[Plauderthema] Die RPG-Taverne

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Hallo,


    freut mich eure Bekanntschaft zu machen. Kommt doch herein, nur keine Scheu. Gebt doch die Mäntel an der Garderobe ab, macht es euch auf den Bänken bequem, erfrischt euch an den Getränken eurer Wahl und fühlt euch wie zuhause. Oh ihr wisst gar nicht wo ihr genau seid? Dann will ich das Etablissement hier euch mal genauer vorstellen.


    Diese Taverne ist ein neutraler Ort und dient dazu dass ihr euch von euren zahllosen Abenteuern und Erlebnissen erholen könnt. Manche von euch haben eine Pause dringend nötig. Aber nicht nur RPG Teilnehmer sind hier willkommen, beileibe nicht, sondern auch Neuankömmlinge und solche die sich einfach nur für diesen kleinen aber feinen Bereich interessieren, können sich gerne hier niederlassen. Die meisten Gäste sind friedlich, das schätze ich sehr.


    Hier an diesem Ort werden wir miteinander über Foren - RPGs (Role Play Games) plaudern. Ihr könnt hier gerne eure Erfahrungen miteinander austauschen, aber wenn es sich nur um eure persönlichen Highlights aus diesen RPGs geht, dann lege ich dieses Thema euch zu Herzen. Oder wenn ihr über die Handlungen der bereits bestehenden Forenrollenspiele plaudern wolltet, dann wäre dort die passende Gelegenheit dafür.


    Ansonsten wenn ihr nicht wisst wie ihr anfangen wollt, habe ich hier eine Liste erarbeitet, die ihr euch gerne ansehen und sie auch gerne mit euren weiteren Fragen erweitern könnt:


    • Habt ihr schon mal bei einem RPG mitgemacht bzw. Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?
    • Könnt ihr euch vorstellen bei einem Foren-RPG mitzuspielen?
    • Seid ihr außer hier im BB auch in anderen Foren in RPGs aktiv?
    • Spielt ihr bereits in einem der bisher bestehenden RPGs im Spielebereich mit? Wenn ja in welchen?
    • Was hindert euch an der Teilnahme hier mitzumachen?
    • Was ist euch wichtig in einem RPG? (Eher die Interaktion zwischen den Charakteren, lieber Kämpfen, Rätsel lösen oder den Plot zerstören die die Leiter mühevoll erarbeitet haben?)
    • Was seid ihr lieber: Spielleiter oder Spieler? Vor - und Nachteile bitte benennen.
    • Hattet ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt ein eigenes RPG hier vorzuschlagen? (Wenn ja, was hindert euch daran? Wenn Nein erzählt doch wieso nicht?)
    • Mögt ihr bei RPGs wenn sie Charakterfarben benutzen um die wörtliche Rede hervorzuheben oder bevorzugt ihr es eher schlicht ohne Farben?


    So das war es erstmal. Ich wünsche euch viel Vergnügen beim beantworten der Fragen, beim miteinander friedlich diskutieren und gemeinschaftlichen plaudern.


    Edit: Wo hatte ich nur meinen Kopf gelassen? Ich werde wohl alt *seufz* also gut. Es wäre gut, wenn ihr wenn möglich mehr als nur eine Zeile bei manchen Fragen schreiben könntet, das hatte ich nicht bedacht. Zudem könnt, dürft und sollt ihr auch auf die anderen Antworten eingehen und bei nachfragen wenn was unklar ist. Ansonsten wird es doch recht langweilig wenn jeder die Fragen nur beantwortet und sonst nichts passiert, aber das ist meine Meinung.

  • Dann mach ich mal den Anfang

    Zitat

    Habt ihr schon mal bei einem RPG mitgemacht bzw. Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?

    Bevor ich diesen bereich vor etlichen Jahren entdeckt hatte war die Antwort hier ein klares nein. Hatte nie Kontakt mit sowas war aber instant begeistert von der Idee.


    Zitat

    Seid ihr außer hier im BB auch in anderen Foren in RPGs aktiv?

    Habs mal probiert aber irgendwie fehlte da immer das gewisse etwas was hier irgendwie vorhanden war.


    Zitat

    Spielt ihr bereits in einem der bisher bestehenden RPGs im Spielebereich mit? Wenn ja in welchen?

    Digimon Core Saviors, Johto, Hoenn, Kalos das momentan laufende Mystery Dungeon Event. Und früher war es auch (wenn auch immer nur für kurze Zeit) als Dämon in "Root of Destiny", Traumgeist in "The endless Night of Dreams", Tamer im Digimon New Wave und Trainer in Kanto und Sinnoh.


    Zitat

    Was hindert euch an der Teilnahme hier mitzumachen?

    Zwischen dem Entdecken dieses Bereiches und meinem Ersten Steckbrief für Hoenn? 2-3 Tage der Unsicherheit ob ich sowas überhaupt kann. Dann dachte ich mir: "Fuck it, probieren wirs halt. Noch kein Meister vom Himmel gefallen."


    Zitat

    Was ist euch wichtig in einem RPG? (Eher die Interaktion zwischen den Charakteren, lieber Kämpfen, Rätsel lösen oder den Plot zerstören die die Leiter mühevoll erarbeitet haben?)

    Sich bildende Charakter Geschichten (Rivalitäten, Romanzen etc), das ausknobel von Ansätzen für aktuelle aufgaben und je nach laune und angebotenen Optionen (oder das ignorieren selbiger Optionen) auch mal angedachte Storykonzepte der Leitung über den Haufen zu werfen mit unvorhersehbaren Char interaktionen. XD


    Zitat

    Was seid ihr lieber: Spielleiter oder Spieler? Vor - und Nachteile bitte benennen.

    Eigentlich beides. Jede Sorte hat seine Vor und Nachteile. Als Spielleiter kann ich zumindest ein paar der zukünftigen Sachen direkt Planen (bevor jemand das meiste davon durch seine Aktionen verhindert, oder umändert) und als Spieler kann ich mich komplett der Story widmen ohne das ich vorher schon weiß wo die Reise die nächsten Posts über und langfristig hinführen wird.


    Zitat

    Hattet ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt ein eigenes RPG hier vorzuschlagen? (Wenn ja, was hindert euch daran? Wenn Nein erzählt doch wieso nicht?)

    Hatte ich schon mehrfach und bei einem Gedanken gabs dann sogar ein ausgearbeitetes Konzept und BUMM, wir haben seitdem ein aktives RPG mit Digimon Thematik. (Bewerbungen dafür immer gern gesehen)

    Zitat

    Mögt ihr bei RPGs wenn sie Charakterfarben benutzen um die wörtliche Rede hervorzuheben oder bevorzugt ihr es eher schlicht ohne Farben?

    Mittlerweile bevorzuge ich es ohne Charfarben, da ich gerne Sachen vorher offline in nem Textdokument vorschreibe und dann später nur Copy paste einfügen muss ohne jede einzelne verdammte wörtliche Rede zu markieren und dann per Editor einzufärben.

    • Habt ihr schon mal bei einem RPG mitgemacht bzw. Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?

    Kuraudo setzte ein nachdenkliches Gesicht auf. Er blickte auf sein Profil und sagte: "Ja, ich denke, ich habe ein wenig Erfahrung mit RPGs." Der junge Mann hatte schon vor einigen Jahren in RPGs mitgespielt, ist dann allerdings aus "privaten Gründen" einige Jahre in der Versenkung verschwunden. Erst die erneute Begegnung mit einer schicksalhaften Spielerin führte den engagierten Spieler wieder in den Bann der fantastischen Welten, die diese RPGs zeichnen.

    • Könnt ihr euch vorstellen bei einem Foren-RPG mitzuspielen?
    • Spielt ihr bereits in einem der bisher bestehenden RPGs im Spielebereich mit? Wenn ja in welchen?

    Ich spiele in Digimon CS, Kalos, Jotho und dem Event mit, also ich kann mir es sehr gut vorstellen in RPGs mitzuspielen ;D

    • Seid ihr außer hier im BB auch in anderen Foren in RPGs aktiv?

    Nein andere Foren haben mich nie interessiert und ich bin auch in keinem anderen Forum aktiv.

    • Was ist euch wichtig in einem RPG? (Eher die Interaktion zwischen den Charakteren, lieber Kämpfen, Rätsel lösen oder den Plot zerstören die die Leiter mühevoll erarbeitet haben?)

    Das ist eine Frage, zu der ich sehr gerne die Antworten hier lesen werde. Mir persönlich gefällt die Gestaltungsfreiheit, die wir in unseren Posts haben. Anders als in Videospielen können wir hier reagieren wie wir es wünschen, oder Angriffe kreativer einsetzen als nur Schaden damit anzurichten. Genau dies, die kreative Nutzung der vorher bestimmten Fähigkeiten zur Problemlösung, ist das was mich am meisten reizt. Allerdings finde ich die Interaktionen zwischen den Charakteren nicht minder spannend. Gerade in Kalos sieht man das sehr schön. Wir haben die Apokalypse erlebt und sind auf uns gestellt. Dennoch haben wir Seiten an Interaktionen geschaffen, einfach nur aus Missverständnissen oder voreiligen Schlüssen oder überheblichem Getue und dennoch schaffen wir es, an einem Strang zu ziehen.

    Achja. Bevor ich es vergesse: Die Zerstörung des Plots ist die Kirsche auf der Sahnetorte des Spielertums ;D

    • Was seid ihr lieber: Spielleiter oder Spieler? Vor - und Nachteile bitte benennen.

    Ich bin erst seit kurzer Zeit Co-Leiter in Digimon, daher kann ich zum Leitertum wenig sagen. Aber als Spieler hat man den Vorteil, dass man den Plot zerstören kann und einfach kreativ mit den Angaben der Leitung umgehen kann. Man kann so herrlich miteinander spielen, wenn die Leitung mal ein Zeitfenster für diese Interaktionen lässt. Ich erinnere mich noch den Einstiegspost von *prime und Destiny Moon in TeNoD. Wundervoll zu lesen.

    Oder wie bereits angesprochen der Umgang mit Problemen, die uns die Leitung in den Weg stellt. Als Spieler kann man sich kreativ Lösungen ausdenken, die die Leitung nicht im Blick hatte (oder eben nicht *traurige Wuffels geräusche*)

    • Hattet ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt ein eigenes RPG hier vorzuschlagen? (Wenn ja, was hindert euch daran? Wenn Nein erzählt doch wieso nicht?)

    Ja ich habe eine Idee für ein RPG, aber aktuell habe ich nicht die Zeit, diese Idee auszubauen. Vielleicht werde ich mal nachfragen, wie die Idee ankommt.

    • Mögt ihr bei RPGs wenn sie Charakterfarben benutzen um die wörtliche Rede hervorzuheben oder bevorzugt ihr es eher schlicht ohne Farben?

    Ehrlich gesagt bevorzuge ich es eher ohne Farbe. Das einfärben ist für mich eher Extraarbeit. Es macht es nicht übersichtlicher, sondern eher chaotischer durch die vielen Farben und jeder kann einen Text so übersichtlich gestallten, dass man erkennt, wer spricht. Zur Not macht man es wie in einem Theatertext.

    Kuraudo: Genau! Wie in einem Theaterstück.

    Die Menge im Hintergrund: Theater!

  • Ich hoffe, dass es okay ist, wenn ich mich von den vorgegebenen Überschriften etwas löse, weil ich einige nicht so klar trennen kann. :)


    Vor recht langer Zeit habe ich ein zwei RPG mit einer Freundin gemeinsam ein RP-Forum geleitet und habe auch auch bei diversen anderen RPs mitgemacht, aber leider zeugten sie nie von Langlebigkeit, sodass die Aktivität sehr schnell wieder gesunken ist. Das war sogar vor meiner Zeit hier im BB, also schon eine sehr lange Zeit inzwischen. ^^


    Ich vermisse meine RP-Charaktere sehr und gerne würde ich gerne wieder ein Foren-RP nach meinen Vorstellungen ins Leben rufen. Nur bin ich hier etwas... anspruchsvoll. Seit meinem "eigenen" RP, das ich mit einer Freundin ausgearbeitet habe, hat sich in meine Gedanken eine eigene Spielwelt mit eigenem Worldbuilding eingebrannt. Deshalb tue ich mich da extrem schwer, mich da unterzuorden, auch weil meine Charakter an die Spielwelt angepasst und ausgearbeitet sind. Da ändere ich nur sehr, sehr ungern etwas ab.

    Dies habe ich einmal für ein RPG gemacht. Am Ende war es nicht mehr "mein" Charakter, weil die Leitung dieses und jenes nicht gepasst hat. Das macht mir persönlich keinen Spaß, wenn Fremde an meinen "Kindern" (aka Charakteren) herumpfuschen.


    Außerdem lassen sich meine Ideen schwer in ein "1-Topic-RPG" quetschen. Die meisten meiner RPs hatten ein eigenes Forum und die verschiedenen Orte hatten ein eigenes Topic, weil die Spielwelt doch sehr umfangreich war, sodass es für die Spieler zumindest halbwegs übersichtlicher war.


    Im Moment ist der Wunsch wieder sehr groß, ein eigenes Foren-RP mit einem Fantasy-Setting, das in die Richtung von Inu Yasha geht, auf die Beine zu stellen. Selbst um das Forum und die Gestaltung würde ich mich kümmern (vielleicht mit etwas Hilfe, weil Grafiken machen kann ich nicht xD), aber keine Ahnung ob ich in Zeiten von Pen&Paper- und Chat-RPs interessierte Spieler finden würde... Meh. ;_;

    Wenn sich interessierte RP-Spieler finden würden, würde ich mich extrem freuen. :'D

  • Destiny Moon

    Hat den Titel des Themas von „[Plauderthema] Die RGP-Taverne“ zu „[Plauderthema] Die RPG-Taverne“ geändert.
  • Ich habe schon oft mit dem Gedanken gespielt, mein RPG im BB vorzuschlagen, aber wie bereits in meinem vorherigen Post aus letzter Woche habe ich ja bereits geschildert, dass sich meine Spielwelt nicht zwingend in ein "1-Topic-RPG" abhalten lassen würde. Da wäre meine Befürchtung zu groß, dass es schnell chaotisch wird, denn meine selbst erschaffene Welt ist doch sehr umfangreich und groß. Dafür liegt mir meine Fantasywelt zu sehr am Herzen, um ihr eventuelles Potenzial nicht vollends ausschöpfen zu können.


    Ich bin wirklich unfassbar happy, dass ich vor kurzem ein Tool gefunden habe, mit dem ich ENDLICH mein Escania visualisieren konnte. Die Karte ist nicht perfekt und mit Sicherheit auch weit entfernt von realistisch, aber mir gefällt sie doch ganz gut. :) Dies ist das Resultat dazu (hier stark verkleinert):


    Ursprünglich ist das Ganze sehr von Inu Yasha inspiriert worden, weil in der Zeit der Entstehung lief die Erstausstrahlung von Inu Yasha. Mit der Zeit hat sich Escania doch sehr von der "Vorlage" gelöst und im Laufe der Jahre (sind ja jetzt auch schon 16 Jahre...) sehr stark gewandelt und wurde mehr und mehr zu etwas "eigenem", allerdings finden sich auch Einflüsse von König der Löwen wider (insbesondere bei meinem Original Charakter Akira ^^). Es spielt aber definitiv in der Zeit des Mittelalters, mit Menschen, Dämonen, Drachen und einige andere Fantasykreaturen.


    Da ich nun doch ein eigenes RP-Forum plane, verfeinern sich derzeit meine Ideen nach und nach. Mal schauen ob etwas draus wird. :biggrin:

  • Seid ihr außer hier im BB auch in anderen Foren in RPGs aktiv?


    Nein, das BB hat sich bewährt.

    Außerdem kenne ich keine anderen Foren, aber ich habe auch nicht vor, das zu ändern. Das BB bietet auch eine ganz ordentliche Auswahl an Pokémon-RPGs, und auch ein paar andere RPGs ohne Pokémonbezug



    Spielt ihr bereits in einem der bisher bestehenden RPGs im Spielebereich mit? Wenn ja in welchen?


    So gut wie in allen, außer Digimon (auch wenn ich dazu immer durch Cy und Kuro gedrängt ermutigt werde ;)). Digimon wird in nächster Zeit erstmal keine Anmeldung von mir bekommen, zum einen, weil ich mich nicht mit Digimon auskenne, zum anderen, weil mir die RPGs erstmal reichen, in denen ich mitspiele.



    Was ist euch wichtig in einem RPG? (Eher die Interaktion zwischen den Charakteren, lieber Kämpfen, Rätsel lösen oder den Plot zerstören die die Leiter mühevoll erarbeitet haben?)


    Zerstörung ist immer gut ;). Aber nein, für mich lebt das RPG von der Interaktion zwischen den verschiedenen Charakteren, hierdurch werden einzigartige Konversationen möglich, die wahnsinnig komisch oder abgrundtief philosophisch werden können. Rätsel lösen macht nur als Mitspieler viel Spaß, als Leiter weiß man es normalerweise leider schon ._. Kämpfen klingt auch ganz gut, v.a., wenn man fast freie Hand hat. Aber am meisten bin ich gespannt auf die Reaktionen anderer Leute auf bestimmte Situationen, die man herbeigeführt hat.



    Was seid ihr lieber: Spielleiter oder Spieler? Vor - und Nachteile bitte benennen.


    Ich bin eigentlich lieber Spieler. Es gibt einfach mehr zum Rätseln, zum Raten und zum Erleben. Außerdem erlebt man die Story ganz anders, denn als Spielleiter muss man sich auf etwaige Änderungen einstellen und weiß eigentlich schon von Anfang an, wohin die Story gehen wird und was darin Thema sein wird. Auf der anderen Seite kann man als Spielleiter mehr bestimmen, kann seine Spieler hinters Licht führen, erstaunen und überraschen.



    Hattet ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt ein eigenes RPG hier vorzuschlagen? (Wenn ja, was hindert euch daran? Wenn Nein erzählt doch wieso nicht?)


    Ja, zum einen wird das Kalos-RPG gerade gespielt, und ein Percy Jackson-RPG ist gerade in Planung



    Mögt ihr bei RPGs wenn sie Charakterfarben benutzen um die wörtliche Rede hervorzuheben oder bevorzugt ihr es eher schlicht ohne Farben?


    Beides hat Vorteile, aber ohne Charakterfarbe ist für mich persönlich angenehmer zu schreiben, jedoch ist es dann nicht unbedingt immer leicht zu erkennen, wer was sagt, und besonders, wenn man eine Konversation sucht, kann das sehr hilfreich sein.


    Euer Karpfen

    • Habt ihr schon mal bei einem RPG mitgemacht bzw. Erfahrungen diesbezüglich gesammelt?

    Bin seit 2019 dabei, zunächst nur Kalos, 2020 dann noch PMD und Johto. Es waren meine erste Erfahrungen und muss sagen, es macht Spass.

    • Könnt ihr euch vorstellen bei einem Foren-RPG mitzuspielen?

    Die Frage lautet bei mir eher, ob ich mir vorstellen könnte, bei einem weiteren Foren-RPG mitzuspielen. Da ich nicht nur im RPG-Bereich tätig bin, werden es wohl nie mehr als 3, maximal 4 (falls ich in einem anderne Bereich kürzer trete) RPG's auf einmal. Könnte mir noch vorstellen, bei Hoenn mitzuwirken aber vorerst reichen mit 3 Foren-RPG's

    • Seid ihr außer hier im BB auch in anderen Foren in RPGs aktiv?

    Nein, das Bisaboard ist ohnehin die einzige Plattform, wo ich mit anderen Menschen über ein gemeinsamen Thema plaudere und schreibe und muss gestehen, mehr Kapazität hätte ich ohnehin nicht.

    • Spielt ihr bereits in einem der bisher bestehenden RPGs im Spielebereich mit? Wenn ja in welchen?

    Ja, spiele bei Kalos, Johto und PMD mit.

    • Was hindert euch an der Teilnahme hier mitzumachen?

    Wie oben schon geschildert hindert mich die Zeit an einem weiteren RPG teilzunehmen, wäre aber ohnehin gerade nur noch an Hoenn interessiert.

    • Was ist euch wichtig in einem RPG? (Eher die Interaktion zwischen den Charakteren, lieber Kämpfen, Rätsel lösen oder den Plot zerstören die die Leiter mühevoll erarbeitet haben?)

    Interaktion und Rätsel sind bei mir ganz klar im Vordergrund, gemeinsam ein Problem zu bewältigen stimmt mich glücklicher als einen ausgeschriebenen Kampf zu gewinnen. Zum Thema Plot zerstören: Nun, ich versuche natürlich als Spieler möglichst meiner Person treu zu sein und auch etwas ausserhalb der Box zu denken und ja, wenn ich dadurch einen anderen Weg finde, als erwartet, macht mich das schon auch glücklich, das Motiv dahinter ist aber kein sadistischer, zumindest nicht hauptsächlich ;)

    • Was seid ihr lieber: Spielleiter oder Spieler? Vor - und Nachteile bitte benennen.

    Kenne bisher nur die Sicht des Spielers und das macht schon ordentlich Spass. Vorteil ist da sicherlich, dass man nicht weiss, was einen erwarten wird, gleichzeitig kann man da aber auch gewisse Dinge nicht beeinflussen, was je nach Kontext auch ein Nachteil sein kann. Wenn ich selbst mal ein Spiel leite, werde ich diese Frage aber gerne wieder aufgreifen^^

    • Hattet ihr schon mal mit dem Gedanken gespielt ein eigenes RPG hier vorzuschlagen? (Wenn ja, was hindert euch daran? Wenn Nein erzählt doch wieso nicht?)

    Ja, hatte den Gedanken dank Alola und dem Event "PMD: Insel der verlorenen Seelen". Einzig, was mich daran hindern würde, wäre es, wenn ich keine Zeit für die Mitgestaltung hätte bzw. der Entwurf noch nicht zufriedenstellend ist.

    • Mögt ihr bei RPGs wenn sie Charakterfarben benutzen um die wörtliche Rede hervorzuheben oder bevorzugt ihr es eher schlicht ohne Farben?

    Habe noch nie mit Farben gespielt, denke Farben würden es bei Partnerposts und so massiv vereinfachen, stellt aber gleichzeitig wieder ein Problem wegen den verschiedenen Forenstilen hier an. Momentan passt es super ohne Farben, wenn auch ich nie weiss, wie ich die Gedanken und Gespräche meiner Pokémon hervorheben soll.

             
                                                                          
    Wolltet ihr schon immer mit anderen Fans eine bestimmte Folge anschauen? Möchtet ihr euer liebstes Pokémon bei einem Bisawatch sehen? Kein Problem! Schlagt hier eure Favoriten vor und seid am 1. Mai dabei, wenn wir uns gemeinsam eure Lieblingsfolgen ansehen! Die Schurken übernehmen am 02.05 sowie am 09.05. von 15:00 Uhr - 21:30 Uhr den Bisawatch! Bunter geht es nicht mehr! Snobilikat
    Avatar by Neo7Pichu (schillernd)Banner by blueberryWablu Wappen by Gray NinjaQuajutsu (schillernd)