Vote: Wettbewerb 02/2020 - Monstermische

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex



  • "Mirri, Weatherlight Duelist", Magic the Gathering, Artwork: Andrea Radeck



    Hallo liebe kreative und kreativ-interessierte Mitglieder,


    die erste Phase des Wettbewerbs ist vorbei! Es sind viele tolle Abgaben eingetroffen, also liegt es nun an euch, für eure Lieblingswerke zu voten. Wollt ihr die Skizzen und Entwürfe sehen? Hier entlang!


    Zitat von Aufgabenstellung

    Heute dreht sich alles um das beliebte Monstergenre. Auch abseits von Pokémon gibt es einige Games und Serien, die sich mit allerlei fantastischen Kreaturen befassen - mal sind es niedliche Knirpse, mal furchterregende Giganten. In diesem Wettbewerb könnt ihr euch frei zu einem beliebigen Monster austoben, egal aus welchem Franchise es stammt, ob Digimon, Yu-Gi-Oh!, Monster Hunter oder einfach der beste Boss aus eurem Lieblingsgame. Ihr dürft selbstständig wählen, welches Wesen ihr darstellt und ebenso wie ihr dieses in Szene setzen wollt. Ein ausgearbeiteter Hintergrund ist also keine Pflicht, dürfte im Vote aber natürlich Pluspunkte bringen.

    Bitte erwähnt bei der Abgabe, welches Monster ihr umgesetzt habt, damit diese Info mit in den Vote eingefügt werden kann. Ein Pokémonbezug ist selbstverständlich nicht gefordert.



    • Deadline: 14.10.2020 um 23:59 Uhr.
    • Der Gewinner erhält ein Flug-Band Level 1 (Das Medaillen-System), bei uneindeutigem Ergebnis gibt es eine Stichwahl.
    • Bei diesem Vote wird das allgemeine Fanwork-Votingschema benutzt. Das heißt: Ihr vergebt für jede Abgabe zwischen 1 (gefällt nicht) bis 10 (gefällt sehr gut) Punkten. Eine Schablone findet ihr weiter unten.
    • Es ist auch möglich 0,5er-Abstufungen zu nutzen
    • Anonymität gibt es nicht mehr, Bilder können also frei geteilt und diskutiert werden. Ihr solltet aber aus Fairness nicht gezielt dafür werben, dass euer Bild mehr Punkte bekommt. Folglich braucht ihr für eure eigene Abgabe auch keine Punkte mehr geben, sondern könnt diese bei der Schablone einfach streichen.
    • Begründungen sind in diesem System nicht mehr verpflichtend, allerdings freuen sich die Teilnehmer sicher über Kommentare und ihr könnt für einen begründeten Vote eine Pokémon-Medaille einlösen.


    Code
    Abgabe 01 - x/10.0
    Abgabe 02 - x/10.0
    Abgabe 03 - x/10.0
    Abgabe 04 - x/10.0
    Abgabe 05 - x/10.0







    Abgabe 1

    Digimon




    Abgabe 2

    Lord of the Mountain (Zelda)




    Abgabe 3

    Nexomon




    Abgabe 4

    Renamon, Gatomon und Kudamon (Digimon)




    Abgabe 5

    Metalblizzarmon (Digimon / eigene Kreation)






  • So dann vote ich mal :)

    Abgabe 1 xx

    Abgabe 2: 10/10
    Ich kenn das Spiel nicht bin zugegebenermaßen auch kein Zelda Fan ^^' Aber ich hab das Monsterchen gegoogelt und muss sagen, dein Artwork toppt das was google ausspuckt um längen. Am besten gefallen mir die Kontraste. Das Monster selbst strahlt und erhellt die Szene wärhrend alles was es nicht berührt in Dunkelheit gehüllt ist.
    Hat mich bischen an Mononoke erinnert und allein dafür Daumen hoch. Du solltest ein Artbook rausbringen '_' ernsthaft diese Technik find ich wahnsinnig schön.


    Abgabe 3: 8.5/10
    Oh mann meine Nexomon Zeit ist lange um aber ich hab sie aller erkannt :) Find es schön das du soviele auf ein Bild gepackt hast. Farben find ich gut gewählt und besonders die kleinen find ich echt niedlich. Irgendwie nostalgie Faktor wobei das Game ja noch nicht soooo alt ist.
    Vielleicht beim nächsten mal noch ein paar mehr Schatten und Tiefe aber sonst find ichs wirklich süß.


    Abgabe 4: 8/10
    Leider erkenne ich nicht soviel es ist bischen zu hell >-< aber was ich sehe find ich toll. Besonders gut gefällt mir Renamon die Haltung/Pose find ich sehr gelungen. Die Schatten find ich gut gesetzt wirkt schön plastisch und lebendig.

    Die Idee find ich süß wieso sollten sie auch nicht einfach mal chillen.
    Schade das dir die Zeit für die Colo nicht gereicht hat könnte mir das total gut in Farbe vorstellen :)


    Abgabe 5: 9/10

    Könnte wirklich aus einer Offiziellen Digimon Artwork ensprungen sein. Die Idee und das Design gefallen mir gut zusammen mit dem typischen Digimon Hintergrund wirklich toll in Szene gesetzt. Besonders die Flügel gefallen mir total gut von der Form her einfach toll.

  • Abgabe 01 - 9/10

    Finde die Abgabe sehr schön gezeichnet und da ich gerade sogar Digimon Adventure rewatche umso nostalgischer. Es ist zwar bei weitem nicht die beste Staffeln Digimon, aber es ist einer dieser Cases, wo die Digimondesign doch alle ziemlich geil waren :D Du hast sie perfekt in Szene gesetzt!


    Abgabe 02 - 9.5/10

    Episch. Wobei ich hier ein wenig abziehen muss, weil der Hintergrund einfach so geil gezeichnet ist, dass man den Fokus etwas vom Monster verliert. Wirklich schönes Bild!


    Abgabe 03 - x/x


    Abgabe 04 - 8.5/10

    Kudamon <3 Das sieht man so selten gezeichnet. Es ist dir auch wirklich sehr gelungen das Bild, wenn auch leider etwas blöd eingescannt. Die Schattierung ist dir auch sehr gelungen^^


    Abgabe 05 - 10/10

    Das gefällt mir wirklich extrem gut. Es könnte genau so ein Digimon sein und man würde den Unterschied nicht einmal merken, Hut ab dafür! Der einzige Unterschied, zu normalen Artworks ist der Zeichenstil. Aber ich finds wirklich toll und wenn es ein echtes Digimon wäre, wäre es definitiv unter meinen Favoriten :D

  • Abgabe 1 10/10

    Trotzdem es "nur" die Digimon der ersten Staffel sind, eine superschöne Umsetzung. Zu süß wie Palmon und Agumon Pfötchen mit Gatomon halten. Besonders der Licht- bzw. Schattenfall gefällt mir.


    Abgabe 2 9,5/10

    Auch ein sehr geniales Monster. Der Hintergrund setzt es hier besonders schön in Szene.


    Abgabe 8,5/10

    Nexomon kannte ich vorher gar nicht. Die Outlines sind recht sauber und die Colo gut gewählt. Schatten haben gute Ansätze, könnten aber noch etwas mehr ausgearbeitet werden. Mir gefällt auch, dass viele verschiedene dargestellt wurden.


    Abgabe 4 xx/xx

    Natürlich das Schönste trotz dem verflixten Scanner :D


    Abgabe 5 9/10

    Die Inspiration durch andere Digimon ist gut erkennbar und dennoch eine schöne Eigenkreation, die durchaus in Anime/Spielen auftauchen dürfte.

  • Da drei Wettbewerbsteilnehmer selbst schon gevotet haben, mache ich das doch auch mal. Ich vote das erste mal und hoffe ich bekomme es hin^^"


    Abgabe 1: 9/10

    Erstmal: Super gezeichnet und mit ganz tollen prachtvolle Farben coloriert! Die Rookie-Formen der Digiritter (und Gatomon) muss man einfach lieb haben. Sie sind ein Teil meiner Kindheit. Das einzige was mich minimal stört ist, dass Gatomon und Gomamon zusammen bzw. übereinander sind, das ist mir dadurch irgendwie zu viel weiß an einem Fleck. Vllt. würde es anders aber auch eine Unruhe ins Bild bringen, von daher...


    Abgabe 2: 8,5/10

    Zelda kenne ich natürlich, aber keinen Lord of the Mountain. Aber was ich jetzt an Bildern gesehen habe, hast du ihn detaillierter gemalt, als er eigentlich ist, was ich positiv finde! Und sonst auch eine wunderschöne Atmosphäre. Trotz des Lichts an Beinen und Wasser finde ich irgendwie, das noch was fehlt. Vielleicht fehlt dem Mond noch etwas an Helligkeit? Vielleicht hätte Der Lord noch etwas mehr herausstechen können? Ein paar Akzente? Aber das ist nur minimal was meiner Meinung nach "fehlt".


    Abgabe 3: 7/10

    Die Nexomon kenne ich nicht wirklich, aber da sind einige echt süße dabei! Mir gefällt besonders, wie sie alle in die Kamera grinsen, wie bei einem "Klassenfoto", oder als wären sie ein richtiges Team. Ich finde, dass sie aber sehr 2D aussehen, mit stärkerem Licht und Schatten hätte mir das Bild noch besser gefallen.


    Abgabe 4: 7/10

    Die Idee am Tisch zu sitzen, als auch die 3 Monster selbst gefallen mir sehr gut (vor allem Gatomon und Renamon zusammen!). Leider wurde beim einscannen /fotografieren viel Farbe verschluckt? Ich hatte mitbekommen, dass du eigentlich auch nicht fertig geworden bist, du wolltest noch einen Hintergrund machen, richtig? Ich würde daher sehr gern irgendwann das Bild so sehen, wie du ursprünglich vorhattest es zu machen! Oh und was ich immer mache, wenn der Scanner (oder das Foto) zu viel Bild verschluckt - ich bearbeite es hinterher mit Filtern, klappt relativ gut!


    Abgabe 5: xx (meins)

    Besuche meine Gallerie: Lauraykas Mischmasch-Zeugs                                                                    

    Wir brauchen mehr Fans! Fall Guys: Ultimate Knockout                                                        

                                                                                                                                                                                         

                                                               

  • Abgabe 01 - 9/10.0

    Die bunte Vielfalt und der dezente Hintergrund machen hier einiges aus. Jedes Digimon ist schön in Szene gesetzt und ich mag vor allem, wie abwechslungsreich dein Bild dadurch wirkt. Dadurch, dass Gatomon so erschrocken wirkt, wird schon fast eine kleine Geschichte erzählt, als wollten sie es in ihre Mitte aufnehmen.


    Abgabe 02 - 10/10.0

    Grandiose Darstellung, die vor allem durch die Lichteffekte und die Atmosphäre auffällt. Durch die verschiedenen Farbabstufungen und dem eher dunklen Hintergrund sticht das Motiv besonders hervor und das macht das Bild insgesamt sehr ansehnlich.


    Abgabe 03 - 9/10.0

    Zugegeben hatte ich mit Nexomon bisher nicht viel am Hut, aber die Monster sehen nebeneinander aufgestellt gut aus und mit gefällt vor allem die Vielfalt bei den Farben. Teilweise könnten ein paar mehr Schatten enthalten sein und ein Hintergrund hätte sich womöglich auch angeboten, aber das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.


    Abgabe 04 - 8,5/10.0

    Die Teeparty ist eine niedliche Idee und die verwendeten Digimon passen auch optisch gut zueinander. Die Details sind recht verwaschen (wohl ein Nebeneffekt des Scanners?) und daher muss man teils genauer schauen, was da eigentlich alles los ist. Trotz dessen merkt man, dass du dir viel Mühe mit der Ausarbeitung gegeben hast.


    Abgabe 05 - 9/10.0

    Bei deinem Bild gefallen mir die klaren Farben und die passenden hellen und dunklen Abstufungen. Dadurch wird der Eindruck eines Bildes aus dem Anime verstärkt. Der Hintergrund ist mit den Hexagonen simpel, aber ebenfalls passend zur digitalen Thematik und generell macht alles einen guten Eindruck.

  • Abgabe 1: 10/10

    Dass Digimon bei diesem Wettbewerb gezeichnet wird, war mir schon fast klar. ^^

    Ich mag Digimon wirklich sehr gerne, besonders die ersten 3 Staffeln.

    Die Partnerdigimon der ersten Staffel wurden hier zuckersüß gezeichnet, mir gefällt die Umsetzung wirklich sehr.

    Sehr farbenfroh wurde es gezeichnet, die intensiven Farben finde ich in deinem Zeichenstil wirklich klasse. Eigentlich gibt es nichts zu bemängeln, da das Bild in meinen Augen perfekt gezeichnet wurde. Proportionen der Digimon ist stimmig, die Outlines sauber gezeichnet und die Schatten und Lichtpunkte richtig gesetzt. Ein wirklich hübsches Bild hast du gezeichnet. ^^


    Abgabe 2: 10/10

    Das Bild ist einfach nur wow. Ein wirklich hübsches Wesen, was man in Zelda begegnen kann. Eine perfekte Umsetzung, mir gefällt hierbei auch der passende Hintergrund, denn dort kommt das leuchtende Wesen wirklich sehr zur Geltung. Im Spiel selbst trifft man es glaube sogar auch nur nachts an, deshalb ist die Umsetzung auch originalgetreu umgesetzt.

    Auch bei dir ist zeichnerisch alles perfekt, Anatomie, Lichtpunkte, Schatten, Outlines. Mir gefällt bei deinem Werk die realistische Umsetzung sehr. Eine tolle Idee dieses Wesen zu zeichnen, darauf wäre ich nicht gekommen, dass es jemand zeichnen wird, da es im Zeldaspiel doch eine recht kleine Rolle nur hat und selten gesehen wird.


    Abgabe 3: 7/10

    Da Nexomon derzeit recht beliebt ist und erst kürzlich auf der Switch erschienen ist, habe ich vermutet, dass jemand ein solches Bild zeichnen wird. Leider kenne ich mich mit Nexomon nicht aus, da ich es nicht gespielt habe. Dennoch sind einige putzige Wesen dabei, die mir im Spiel sicher gefallen würden.

    Deine Outlines sind alle sehr sauber, die Coloration ist auch sehr gelungen. Du hast ansatzweise auch Schatten gesetzt, welche jedoch recht dezent sind. Du solltest versuchen diese deutlicher zu setzen, denn an vielen Stellen sind sie kaum erkennbar. Genauso Lichtpunkte. Versuche einfach etwas mutiger dabei heranzugehen. Was auch etwas schade ist, dass du keinen Hintergrund gezeichnet hast. Es war zwar kein Muss, aber mit Hintergrund sähe dein Bild sicher noch besser aus.


    Abgabe 4: 8/10

    Wieder ein Digimonbild, dieses Mal sogar in einer netten Szene. Die drei Kerlchen scheinen ihr Essen gemeinsam zu genießen.

    Durch das Einscannen ist das Bild sehr hell geworden, da es aber am Scanner liegt und du nichts dafür kannst, lassen wir das in der Bewertung außen vor.

    Du hast dein Bild nur mit Bleistift gezeichnet, was gar nicht mal so einfach ist, da man nur eine Farbe besitzt und so viel mit Schatten und Lichtpunkten arbeiten muss, damit das Bild Form erhält. Schatten hast du größtenteils sehr gut gesetzt, die Lichtpunkte auch, dennoch finde ich die 3 Wesen doch recht leer, da könnte man sicher noch etwas mehr mit verschiedenen Bleistiftstufen arbeiten um das Werk noch mehr zur Geltung kommen zu lassen. Was ich auch hier schade finde, dass hier kein Hintergrund gezeichnet wurde. So wirkt das Bild etwas leer, denn der Tisch und die atmosphärische Szene spielt sich im Nichts quasi ab. Wenn du den Hintergrund irgendwann nochmal hinzufügen würdest, würde mir dein Bild sicher noch mehr gefallen als jetzt schon.


    Abgabe 5: 9/10

    Würde es dieses Digimon tatsächlich geben, wäre es ein Favorit von mir. Man erkennt sehr gut, dass du Bezug auf bekannten Digimon aus erster Staffel genommen hast, was aber nicht schlimm ist. Die Umsetzung ist sehr sauber und ordentlich, mir gefällt die Coloration sehr, Schatten hast du auch passend gesetzt, jedoch recht zögerlich und dezent. Versuche in Zukunft mal dunklere Schatten zu nutzen, denn dann wirkt das Bild noch besser als jetzt schon. Am Flügel im Innenteil sind die Schatten schon mal in die richtige Richtung gesetzt, aber ansonsten einfach zu dezent. Sonst habe ich nichts zu bemängeln. Dein Hintergrund ist einfach, aber typisch Digimon und somit passend.

  • Vielleicht vorweg, ich kenne die Fandoms, sprich Digimon und Zelda: Breath of the Wild, nicht gut genug, um irgendwelche möglicherweise vorhandenen Anspielungen zu verstehen, seht mir das bitte nach. Aber ich will ein paar Gedanken zu den Bildern loswerden, bevor es an die obligatorische Bepunktung geht.


    Abgabe 1

    Dieses Bild sprüht einfach vor Farbe und Leben. Ich zähle acht verschiedene Monster, die sich alle aneinanderdrängen, so als wäre da, wo der Betrachter steht, eine Kamera, die gleich ein Gruppenbild aufnehmen soll. Die beiden in der Mitte wirken auf den ersten Blick noch am ähnlichsten, aber alle anderen sind ganz verschieden von ihren Farben und ihrer Anatomie her, dass es das Bild sehr abwechslungsreich macht. Was mich vor allem beeindruckt, ist die Interaktion zwischen den Digimon, die wirklich authentisch wirkt. Besonders mag ich das kleine Wesen hinten links (Patamon?), das sich am Ohr des anderen festhält und ganz frech hervorwinkt. Großartig, ich bin verliebt ^^


    Abgabe 2

    Was diese Abgabe hervorstechen lässt, ist vor allem die Atmosphäre, finde ich. Die düstere Nacht, in der ein Wesen ganz aus Licht umherstreift, dazu noch die spritzenden Wassertropfen und die Blätter im Wind, die dem Ganzen eine gewisse Dynamik verleihen, die nicht zu sehr im Vordergrund steht, aber doch spürbar ist. Das Wesen selbst wirkt, als wäre es noch einen Moment vorher in Bewegung, wenn auch langsam schreitend, gewesen und hätte nun den Betrachter entdeckt. Ob das nun ein gutes oder schlechtes Zeichen ist, geht aus der Mimik und Haltung überhaupt nicht hervor, und das finde ich ziemlich interessant. Was mich ein bisschen irritiert, ist der unterschiedliche Detailgrad in der Zeichnung. Während man im Vordergrund alle Grashalme einzeln erkennt, wirken manche Blätter am Baum sehr grob, außerdem fehlt dem Mond ein wenig die Dreidimensionalität. Aber das ist absolut Meckern auf hohem Niveau, gerade das Licht und wie es aufsteigt aus dem Wasser ist ganz großes Kino. Allerdings muss ich noch meinen Eindruck mitgeben, dass ich beim Anblick des Bildes nicht an ein Monster gedacht hätte, eher an ein Geisterwesen. Wie gesagt, ich kenne den Hintergrund nicht und kann ihn auch nur sehr ungenau recherchieren, aber das fände ich eigentlich noch passender, wenn es ein Geist gewesen wäre.


    Abgabe 3

    Auch hier eine Zusammenstellung aus verschiedenen Monstern, wieder mit toller Farbpalette. Interessant finde ich hier, dass keines der Digimon wirklich freundlich schaut, eher grimmig bis angriffslustig. Ich fühle mich ein bisschen an diese Schülerbanden erinnert, die sich in der Breite aufstellen und auf ihr ausgesuchtes Opfer zukommen, um es fertig zu machen. Okay, ich merke schon, die Interpretation geht mit mir durch. Die unterschiedlichen Designs finde ich ziemlich interessant und scheinen mir auch ganz gut getroffen, schöne Detailarbeit. Was mir irgendwie fehlt, ist ein wenig Interaktion, die Monster stehen relativ unbeweglich nebeneinander und schauen auch in die gleiche Richtung geradeaus. Vielleicht liegt es, was schon gesagt wurde, an der wenigen Schattensetzung, dass das Bild so statisch wirkt, aber auch bei den Posen wäre wohl noch mehr gegangen. Wenn ich nicht gesehen hätte, dass die Zeichnung von Anfang an als Gruppenbild gedacht war, wäre ich, denke ich, nicht darauf gekommen.


    Abgabe 4

    Es ist wirklich schade, dass das Bild nicht fertig geworden ist, aber ich finde es schön, dass du es trotzdem eingereicht hast. Die Szenerie macht einen Großteil des Charmes aus und funktioniert erst mal auch ohne Farben. Der Tisch ist zwar ein wenig zu klein geraten, zumindest sollte, vermute ich mal, der Teller mit den Muffins eher in der Mitte stehen als am Rand, außerdem hätte dort noch der Kuchen stehen können, von dem die Stücke auf den Tellern abgeschnitten sind. Aber dafür gefallen mir die kleinen Details wie die Blumenvase, dass jeder etwas zu Trinken neben sich stehen hat und die drei in ein angeregtes Gespräch vertieft zu sein scheinen, so dass hier ausnahmsweise einmal keiner so richtig "in die Kamera" schaut. Eine Sache, die mich wirklich irritiert, ist, dass das rechte Digimon zu klein ist und eigentlich weder über die Tischkante schauen noch mit den Händen an den Kuchen kommen kann. Vielleicht hätte man seinen Stuhl etwas größer planen können, um dieses Problem zu umgehen.


    Abgabe 5

    Was mir bei dieser Abgabe auffällt, ist der klare Bezug zu Digimon als einer Welt, die eigentlich nur digital existiert, zumindest, soweit ich das verstanden habe. Besonders zeigt sich das natürlich im Hintergrund mit seinem Wabenmuster (wobei ich erst mal an Dalli Dalli denken musste ^^) und den Mustern darum herum. Ein interessanter Ansatz, ich verbinde das Bild spontan mit einem Pokédexeintrag, vermutlich gibt es bei Digimon auch so etwas ähnliches. Ansonsten sehr schickes Design mit diesem mechanischen Ansatz, dem hübschen Blau und diesen leuchtenden Fortsätzen an den Flügeln. Ist das eigentlich ein Smiley auf dem Gelenk an der Kralle? Mir gefällt die Pose jetzt nicht hundertprozentig, aber es ist auf jeden Fall toll, dass es eine hat und damit Bewegung in das Bild bringt. Keine Ahnung, irgendetwas fehlt mir noch, vielleicht ist es doch der Kontext drumherum, aber das Bild ist auf jeden Fall gelungen.


    Oh je, ich befürchte, bei so tollen Bildern muss ich meine Punkteskala ein bischen herunterschrauben, damit ich noch Unterschiede machen kann. Ich kann doch nicht allen 10/10 geben. Uff, schwierig...


    Abgabe 01 - 10/10.0

    Abgabe 02 - 8,5/10.0

    Abgabe 03 - 7/10.0

    Abgabe 04 - 8/10.0

    Abgabe 05 - 8,5/10.0

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Partneravatar mit Neo7 und maaax. Go, Pichu Brothers!__

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Abgabe 1:

    Uff, ich glaub die Abgaben hier versuchen meinen bias für Digimon auszunutzen.

    Sehr süßes Bild, die Idee ist niedlich und die Farben sind sehr kräftig und gut getroffen. Auch der Gruppenfoto-Flair ist gut gemacht. Minimaler Punkteabzug, weil mich ein paar Kleinigkeiten in der Anatomie stören.


    Abgabe 2:

    Das Teil ist irgendwie super gruselig. Und gleichzeitig so stimmig. Vor allem mit dem Hintergrund hat das so eine krasse Atmosphäre, dass man es einfach nehmen und an die Wand hängen könnte. Super schön.


    Abgabe 3:

    Puuh, also ich liebe Nexomon. In erster Linie wegen der Story und dem Sarkasmus und so. Bei den Mons hast du irgendwie 'nen interessanten Pick gemacht. Vor allem das Uhrding ist echt super getroffen und sehr sauber. Irgendwie hat die Komposition nur etwas von: yo was hast du gesagt alter??? Hab meine brudis geholt. Irgendwie sehr aggressive gang vibes. Aber nettes Bild und Vielfalt bei der Monwahl.


    Abgabe 4:

    Hm, an sich sieht die Abgabe wirklich schön aus. Sie leidet nur leider etwas am Farbmangel und an der nicht so guten Sichtbarkeit, darum der Punkteabzug. Was man erkennt hat aber durchaus Potenzial und gerade Kudamon ist auch etwas, das nicht zu oft in Fanart vorkommt.


    Abgabe 5:

    Eine Eigenkreation hab ich tatsächlich nicht erwartet. Das Digimon sieht echt nice aus und fügt sich mit dieser Pose sehr gut in den shinka-Hintergrund aus tri. ein. Es ist mir nur insgesamt etwas zu statisch, daher minimal weniger Punkte.


    Abgabe 01 - 9/10.0

    Abgabe 02 - 10/10.0

    Abgabe 03 - 8/10.0

    Abgabe 04 - 7/10.0

    Abgabe 05 - 8.5/10.0

  • Abgabe 01 - 8.0/10.0


    insgesamt gefällt mir die Abgabe gut. Ich kenne mich mit Digimon nicht aus, aber ich weiß, dass diese alte Digimon sind, die ich bereits in meiner Kindheit auf der PS2 und auf dem Fernseher öfters sah. Die Farben wirken sehr schön und das Bild strahlt so schön farbenfroh. Hintergrund ist simpel gehalten, aber stört mich nicht. Punktabzüge gibt es, weil das Bild bloß abfotografiert wurde, was ich schade finde und weil die Digimon von der Position her nicht wie eine Masse wirken, die zentral platziert ist, stattdessen fühlt es sich etwas misplaced an, vor allem dadurch, dass das Digimon unten in der Mitte ein Stück zu weit nach links steht und zwischen es und den anderen beiden Digimon es jeweils diesen kleinen leeren Raum gibt, der mich so ein bisschen stört.



    Abgabe 02 - 10.0/10.0


    Die Abgabe gefällt mir sehr gut. Die Farben harmonieren sehr schön miteinander. Mir gefällt das Placing des Wesens hier sehr, sowie auch der gut ausgearbeitete Hintergrund. Auch gefallen mir die Leuchteffekte am Teich unter dem Wesen sehr schön. Insgesamt sehr schön gemacht :)



    Abgabe 03 - 5.0/10.0


    Ich kenne mich mit diesen Wesen kaum aus, habe auch noch nie davon gehört. Insgesamt hat das Bild und der Stil Charakter, das gefällt mir. Auf mich wirkt das Bild aber sehr statisch, flach und detailarm, vorallem die letzten beiden Punkte stören mich so etwas. Generell sind mir die Wesen auch zu kantig, aber ich weiß nicht, ob sie einfach so sind, oder ob das durch den Zeichenstil bedingt ist. Die Farben können etwas mehr Tiefe und die Gestalten etwas mehr Dreidimensionalität vertragen, aber ich finde die Gesichtsausdrücke ganz witzig.


    Abgabe 04 - 4.0/10.0


    Schade, dass das Bild nicht mehr fertig wurde. Ich erkenne im Bild auch nicht viel, es wirkt alles hell und die Linien heben sich kaum hervor, aber das liegt wahrscheinlich auch an den Scanner. Generell wäre ein anderes Medium wohl besser geeignet gewesen, auch wenn mir das Bild so mit Bleistift gefällt, den es passt so ein bisschen zu diesem Setting und dazu, dass die Charaktere etwas starr wirken (wie Statuen), was wahrscheinlich nicht gewollt war ^^". Eine süße Abgabe :)


    Abgabe 05 - 5.0/10.0


    Muss da meinem Vorposten zustimmen: Das Mon wirkt insgesamt doch etwas zu statisch, auch hier finde ich das Bild zu flach. Ich kenne mich mit dem Original Artworks kaum aus, aber ich mag es nicht so sehr, wenn für die Hauptfarbe und Schatten lediglich 2 Farbtöne benutzt werden, ich finde das sieht dann kaum lebhaft aus. Insgesamt finde ich den Stil aber schön und das Bild ist auch nicht schlecht gezeichnet, weiter so!

  • Ha, ich verpasse es nicht zweimal:


    Abgabe 01 - 10/10.0

    Ich liebe es. Es ist bunt, es ist traditionell gemalt, es ist fröhlich, es ist süß, ich liebe es.


    Abgabe 02 - 8,5/10.0

    Es ist faszinierend. Es sieht irgendwie so ganz anders aus als alle anderen, es ist genail - ich wünschte, ich könnte sowas auch. Nur gemessen an Abgabe 1 gefällt mir das subjektiv etwas schlechter.


    Abgabe 03 - 7/10.0

    Ich weiß nicht, was das darstellen soll, aber es sieht irgendwie interessant aus. Gemessen an den anderen beiden dennoch nur sieben Punkte.


    Abgabe 04 - 7/10.0

    Sorry, man sieht halt echt, dass es nicht fertig ist. Aber ich hätte es super gerne fertig coloriert gesehen.


    Abgabe 05 - 8/10.0

    Ich fand fast die Skizze besser als das Ergebnis, aber das liegt vermutlich an meiner Vorliebe für traditionell Gezeichnetes. Auf jeden Fall ist es aber dennoch super faszinierend, wie "echt" deine Eigenkreation aussieht. Hut ab.

  • Hallo ihr Lieben!


    Zunächst möchte ich mich für die lange Verzögerung der Auswertung entschuldigen. Mir selbst war irgendwie gar nicht bewusst, dass die Auswertung der Ergebnisse noch nicht erfolgt war, bis ich letztens im Chat von jemandem darauf angesprochen wurde. Deswegen möchte ich auch nicht lange um den heißen Brei herum reden und stelle euch die Punkteverteilung dieses Votes vor!


    Auf Platz 5 liegt mit 73,33 Punkten Wolfsdrache mit den drei Digimon Renamon, Gatomon und Kudamon.

    Mit einem kleinen Vorsprung schafft es Happily mit 74,44 Punkten mit Nexomon auf Platz 4.

    Laurayka darf sich mit 84,44 Punkten für Metalblizzarmon über Platz 3 freuen.

    Die farbenfrohe Digimongruppe von Taemin belegt mit 93,33 Punkten Platz 2.

    Auf Platz 1 landet mit 94,5 Punkten Lord of the Mountain von cheesus christ. Herzlichen Glückwunsch!


    Hiermit erkläre ich diesen Wettbewerb dann auch als beendet. Lieben Dank an alle Teilnehmer für die tollen Abgaben und die zahlreichen Voter, die für ihre Lieblingsabgaben abgestimmt haben. :)

  • Sweet Reptain

    Hat das Label Beendet hinzugefügt