Das Medaillen-System

  • Um die Informationen zum Medaillen-System aktuell zu halten und Fragen und Anregungen nicht zu zerstreuen, bitten wir das verlinkte Thema, in dem ihr auch alle Informationen findet, zu nutzen:


    >> Zu den Informationen zum Medaillen-System: Das Medaillen-System

    >> Zum Newsletter: Medaillen-Verteiler

  • Cassandra

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Da wir gerade wieder darauf aufmerksam gemacht werden, dass man sich noch die dieswöchige Medaille holen soll, wenn man noch keine hat, hätte ich eine Frage:

    Was ist, wenn man die Voraussetzungen für eine Medaille in dieser/einer Kalenderwoche zweifelsfrei erfüllt, diese in derselben Kalenderwoche beantragt, aber der/die (einzige) Moderator*in des Bereichs in dieser Woche keine Medaillen verteilt (weil offline oder ähnliches)?
    Sind dann die Aktivitäten und die damit einhergehende Medaille verloren und man hat "Pech gehabt"? Oder kann man, wenn der Moderator in der darauf folgenden Woche wieder online ist, die Medaille rückwirkend erhalten und dann in der entsprechenden Woche die reguläre Medaille ebenfalls erhalten?

    (und nein, es geht mir nicht darum, Medaillen für Kalenderwochen vor der Einführung der Medaillen zu erhalten, sondern darum, wie es gehandhabt wird, wenn die Moderation eines entsprechenden Bereiches nicht online ist)

  • Wenn die geforderte Aktivität vorhanden war und die Medaille korrekt beantragt wurde, dann gibt es da keine Probleme und die Medaille wird später für die entsprechende Woche vergeben. Kann ja immer mal vorkommen, dass man sie kurz vor Schluss beantragt und der zuständige Moderator gerade nicht online ist.

  • Warum dauert es in manchen Breichen eigentlich so lange, bis Medaillen verteilt werden? Ich kann ja verstehen, wenn man die gebündelt nach dem WE verteilt oder mal keine Zeit hat, aber wenn das drei Wochen dauert, kann ich das nicht mehr so richtig nachvollziehen. :confused:

  • Warum dauert es in manchen Breichen eigentlich so lange, bis Medaillen verteilt werden? Ich kann ja verstehen, wenn man die gebündelt nach dem WE verteilt oder mal keine Zeit hat, aber wenn das drei Wochen dauert, kann ich das nicht mehr so richtig nachvollziehen. :confused:

    Am besten bitte im jeweiligen Medaillenthema ansprechen, da es hier etwas verloren geht und die betroffenen Bereiche das eventuell gar nicht mitbekommen. Es ist natürlich möglich, dass man weitere Kollegen zur Unterstützung bittet, geht aber wohl teilweise dann doch unter. Am besten einfach immer die jeweilige Moderation pushen. Jetzt müsste hoffentlich alles wieder einigermaßen auf dem aktuellen Stand sein? Falls nicht, bitte kurz anmerken, wo noch was fehlt, das länger als KW 51 zurückliegt.

    Seit dem Update werden Medaillen, die ich erhalten habe, automatisch zum "präsentieren" ausgewählt.

    Beispielsweise heute: ich hab eine Durengard-Medaille erhalten und sie wird unter meinem Namen angezeigt (mit Panferno und Lucario) obwohl ich es nie dafür "ausgewählt" habe

    Mir fehlt da die Frage lol. Also ja, wurde so von WoltLab eingeführt und ist nun so. Wenn man Platz frei hat, wird die nächste verteilte Medaille automatisch ins Profil gesetzt.

  • Ich habe eine Frage, oder eher eine kleine Anregung. Warum kann man eigentlich Medaillen nicht einfach auch so mit Usern tauschen?

    Ich fände eine Option gut, bei welcher man sich eben aussuchen kann, ob man das Shiny möchte, oder einfach die Medaille so tauschen kann. Es gibt nämlich einige Pokémon, welche ich nicht wirklich erhalten kann, welche ich aber persönlich auch nicht unbedingt in Shiny möchte, weswegen es für mich persönlich halt basically unmöglich ist diese zu erhalten.

  • Es ist grundsätzlich nicht unmöglich an Medaillen zu kommen; nach wie vor gibt es 2-3 Bereiche, in denen es sich natürlich als sehr schwierig gestaltet, jedoch sollte man gezielt Feedback geben und den Bereichsmoderatoren als bereichsfremder User Anregungen geben, was einen in den Bereich locken könnte oder was man sich eher traut.


    Alternativ kann es eventuell in Zukunft hin und wieder Eventwochen geben, in denen man auch mal bereichsungebunden sich etwas Wünschen kann, aber auch das soll und wird eine Seltenheit bleiben. Das System hat viel Arbeit gekostet und ist ganz bewusst darauf ausgelegt, dass man nicht einfach nur in seinen Bereichen bleiben kann und den Rest tauschen; das war so gesehen eine der "Säulen", die sich vom alten System, das gescheitert ist, unterschieden haben. Es lohnt sich einfach nicht, das System zu pflegen, wenn Mitglieder sich größtenteils wieder in ihre Bereiche zurückziehen. Das letzte Jahr hat uns ganz deutlich gezeigt, dass die Bereichsgebundenheit positive Effekte hat und Mitglieder lockt und das sollte sich auch nicht ändern.


    Kurzum: Ich will nicht sagen, dass es absolut niemals Möglichkeiten geben wird, dass man auch mal ein Pokémon außerhalb des Bereiches, wo es das gibt, holen kann, aber der Schwerpunkt wird weiterhin dabei bleiben, dass es nicht so ist.

  • Werte Cassandra, da ich deinen Post mit Sehe ich anders bewertet habe, möchte ich hier doch mal auf die Medaillenvoraussetzung je Bereich eingehen und sie aus meiner subjektiven Sicht eines nicht ganz so Forenaktiven Benutzers bewerten. 0 Schwer - 10 Leicht. Mir ist bewusst, dass man nicht alleine einfach geschenkt kriegen sollte und man natürlich auch Themenbezug braucht und daher ggf. auch Spiele etc., dennoch möchte ich mal eine Einschätzung auch vergleichend zu anderen Bereichen geben. Meine Sicht zielt mehr als externer auf die Bereiche. Ich bewerte dabei nicht wie man es machen sollte und was damit angedacht ist, sondern was möglich ist. Nehmt den Post nicht persönlich, ich hab generell eine Zwiegespaltene Meinung zu den Medaillen überhaupt, da sie letztendlich oftmals defacto nur Aktivität vortäuschen.


    Für Kontext und vielleicht zukünftige Leser, der Post ist Stand 01.02.2021


    Sorry für die Pings über die Zitate.



    1. Bisatainment: Medaillen im Bisatainment-Bereich [NORMAL]

    Schreibe in einer Woche zwei Beiträge im Bereich.
    Sende einen interessanten Bisafact mit Nachweis der Quelle ein.
    Sende einen Ursprungsgedanken mit Nachweis (ein bis zwei Bilder + Zusammenhang zum Pokémon in Stichworten oder Textform) ein.
    Sende einen Vote der Woche mit Antwortmöglichkeiten ein.

    Dieser Bereich zeichnet sich primär durch seine Votes der Woche aus, da die Themen offenbleiben, ist es in keinster Weise eine Problem durch zwei Beiträge eine Medaille zu verdienen. Die anderen Voraussetzungen sind da nur Zusatz und ich denke die werden auch nicht so oft zum Zug kommen? Jedenfalls einen Fact einzureichen, bzw. zu ergooglen ist zwar mehr Arbeit als ersteres aber ich finde auch fair und gut möglich. Selbiges für die zwei weiteren Möglichkeiten, sind alle relativ leicht machbar.

    Allein aufgrund der ersten Möglichkeit vergebe ich hier stolze 10/10 Punkten. TOP Medaillenfreundlicher Bereich.



    2. Wettbewerbe und Aktionen: Unnormal normale Medaillen im Wettbewerbe- und Aktionenbereich [NORMAL #2]

    Dieser Bereich ist schon schwieriger zu bewerten, da es eben wechselnde Wettbewerbe und Aktionen gibt. Also beziehe ich mich nur auf die aktuellen bewerten. Hangman war natürlich sehr leicht möglich zwei Lösungen zu präsentieren, wurde ja auch gerne genutzt. Die aktuelle Aktion dagegen setzte externe Arbeit voraus, einen Code überhaupt zur Verfügung zu haben. Das sehe ich da schon als Hürde an, ich respektiere aber durchaus die Idee Leute für diese Aktion mit einer Medaille vergüten zu wollen. Daher sehe ich das nicht negativ. Vorschläge zu Aktionen stellen auch kein großes Hindernis dar, da fällt einem doch sicher etwas ein, was man vielleicht schon in anderen Foren gesehen hat.

    Unter diesen Gesichtspunkten würde ich zumindest in der aktuellen Gestaltung der Aktionen etc. ebenfalls stolze 10/10 Punkte geben.


    3. BisaBoard-Mafia: Schwarzmarkt für Medaillen [UNLICHT]

    Sind wir mal ehrlich, der Mafia Kreis ist klein. Da einzusteigen oder sogar zu leiten ist mit deutlich größeren Hürden verbunden als im Rest des Forums und auch die Alternativen setzen entsprechend zumindest Teilnehmer Wissen voraus. Teilnahmen sind auch begrenzt und ich habe mir sagen lassen, dass der Bereich in der Vergangenheit oftmals zu Streitereien geführt hat. Dafür wie viele interessante Unlicht Pokemon (Ich weiß oft, ja aber über den Zweittyp leichter erhältlich) es gibt, ist das ziemlich beschneidend. Hier gebe ich dem Bereich deswegen die Userunfreundlichste Bewertung des ganzen Forums (3/10).


    4. BisaChat: Medaillen im BisaChat [GEIST]

    wenn ihr eines der folgenden Achievements geschafft habt:

    Nimm 1× an einer Chat-Aktion teil.
    Hilf im Forenbereich (Gib Feedback; Sende uns deine Kickstarter; Schlage Namen für die Chaträume vor; Schlage eine erfolgreiche Aktion vor)
    Schreibe 350 Chatnachrichten in einer Woche. (Um die Anzahl der Nachrichten der aktuellen Kalenderwoche zu überprüfen, könnt ihr den Befehl /n Username verwenden.)

    Wenn eine Chat-Aktion für einen passend ist oder allgemein gehalten, dann ist das eine gut zu bewältigende Aufgabe die sogar ein guter Einstieg sein kann z.B. der Stupid Abend. In wie weit 350 Beiträge viel oder wenig sind im Chat-Geschehen, weiß ich ehrlich gesagt nicht. Aber es gibt ja die Möglichkeit einen privaten Chat zu starten und mit einem Freund einfach zu chatten, dann sollte dies ja relativ schnell erreicht werden können, auch wenn man nicht ganz so public schreiben möchte (Vorsicht, wird mitgeloggt). Namen oder Kickstarter Vorschlagen sehe ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht als schwierig an. Deswegen gebe ich dem Bereich eine Wertung von 7,5/10 Punkten.


    5. Pokémon Editionen: Medaillen: Das große Krabbeln hat begonnen! [KÄFER]

    Schreibe mindestens 2 hilfreiche Antworten auf die Fragen anderer User
    Schreibe einen Guide im Guidebereich
    Verfasse mindestens 2 Fragen und Antworten, die in einen FAQ aufgenommen werden

    An sich wäre die erste Voraussetzung oftmals recht leicht zu erfüllen, man kann so viele Antworten kurz googlen und einfach posten. Gerade bei neuen Releases ist es nicht besonders schwer da "leichte" Antworten zu geben, selbst wenn man nicht wirklich was zu den Spielen weiß. Das Problem während der anderen Phasen ist aber, dass in dem Bereich die Antworten auf die wenigen Fragen so schnell gegeben werden von motivierten Usern, dass man da wirklich oftmals nicht mehr Antworten kann aufgrund von zeit Gründen, dies sehe ich nicht negativ im Sinne sondern einfach als Fakt an. Ist schön, wenn schnell geholfen wird, für die Bewertung hier aber natürlich heranzuziehen. Einen Guide zu schreiben, ist tlw. auch recht einfach möglich und dient natürlich einem sehr guten Zweck. Kleiner Tipp an dieser Stelle, man kann gut Videos von Youtubern zusammenfassen in Textform, da dort oft Tricks oder Guides Videos gerade zu neuen Spielen geposted werden. Erfordert aber wie das FAQ schreiben schon ein bisschen mehr Aufwand und setzt auch tatsächliches Spielerwissen voraus. Deswegen würde ich es im Vergleich zu anderen Bereichen nicht mit einer ganz hohen Wertung bewerten, darum 6,5/10.


    6. Pokémon-Spin-Off: Medaillen: Wie wird man Käfersammler?[KÄFER #2]

    Rette einen anderen User in einem Mystery Dungeon-Spiel. → Rettungstopic für das Retterteam DX.
    Schreibe einen Guide zu einem Spin-Off. → Mehr Informationen.


    Ja, die Liste ist jetzt noch relativ kurz. Wir haben uns fest vorgenommen, zeitnah weitere Bedingungen für Medaillen hinzuzufügen

    Bitte nicht beleidigend verstehen, aber das zeitnah ist jetzt 8 Monate her, seht dies also als Erinnerung an eure Worte an!

    Retten schön und gut, braucht man das Spiel und auch jemand der gerettet werden möchte. Zu Guides dagegen gilt das oben bereits gesagte, wenn man selbst die Spiele spielt, findet man mit Sicherheit etwas was man schon auf Youtube gesehen hat und hier noch fehlt oder man sich selbst vielleicht gerade am Anfang gefragt hätte und nun vielleicht anderen zum Start mitgeben möchte. Da der Bereich ja thematisch wirklich nah an den Pokemon-Editionen ist und auch dieselben Medaillen letztlich anbietet, würde ich da es eher ein Zusatz Bereich ist auch hier einfach die Wertung übernehmen, 6,5/10.


    7. Pokémon Plauder- und Diskussionsecke: Medaillen in der Pokémon Plauder- und Diskussionsecke [PFLANZE]

    Momentan könnt ihr für folgende Aktivitäten eine Medaille erhalten:

    4 Posts in mindestens zwei verschiedenen Themen verfassen
    1 neues Thema eröffnen
    Teilnahme an der laufenden Aktion: Aktion: Extrablatt! Extrablatt! (Ankündigung/Anmeldung)

    4 Posts in zwei verschiedenen Themen sind nicht schwer und wird auch gerne genutzt, aktuelles Beispiel, dient wirklich nur zu Anschauungszwecken (Montag kurz nach Null Uhr). Die Anforderungen sind da nicht besonders hoch, sondern die persönliche Meinung zu den Themen mitzuteilen ist im Grunde schon genug. Das ist für jeden Forenuser gut machbar und auch nicht besonders viel Aufwand.

    Auch ein Thema zu eröffnen kann man gut machen, ist auch besonders spannend wenn man selbst sich zu dem Thema schon einzige Gedanken gemacht hat. Teilnahmen an Aktionen sind auch immer wieder eine gute extra Voraussetzung.

    Daher gebe ich auch hier eine gute Wertung 9/10.


    8. Pokémon-Anime und -Manga: Echt giftig: Medaillen im PAM-Bereich  [GIFT]


    Ja schon klar, dass man im Pokemon Anime Bereich nicht ohne das Interesse am Thema vorbeikommt. 5 Beiträge können entsprechend leicht oder schwer sein, aber jetzt nicht unmöglich und relativ z.B. einzelne Folgen zu kommentieren oder einfach in den allgemeineneren Themen zu dem Thema PAM zu kommentieren. Aber die Zahl 5 ist halt schon hoch, auch im Vergleich zu anderen Bereichen. 3 zur aktuellen Serie ist vielleicht leichter, da einfach in den Anime einsteigen. Ein Thema erstellen ist halt auch subjektiv schwer oder leicht. Den Bisawatch gemeinsam zu schauen kenne ich jetzt persönlich nicht, aber finde es eine ganz Nette Idee und auch einen guten Einstieg. Das wohl Interessantes Thema ist aber eindeutig das Bilderraten, Reverse Suche funkt bei den Bildern nicht ganz so gut, weil es Screens aus Nichttrailern sind. Dennoch kann man auch mit Google Recherche oftmals leicht ans Ziel kommen, z.B. einzelnes Pokemon zu sehen, raussuchen in welchen Episoden es überhaupt ist, graphisch eingrenzen und dann hilft oftmals die Screenshot Armada von Filb.de zum näheren bestimmen. Nicht ganz leicht aber durchaus machbar.

    Ich geb ihm alles in allem also 6,5/10.


    9. Strategie und Kampf: Medaillen und Bänder - Strategie & Kampf [KAMPF]

    Ein sinnvoller "Rate My Team"-Thread mit kurzer Erklärung im Teambau & Fragen-Bereich
    Zwei hilfreiche Antworten auf Threads im Teambau & Fragen-Bereich innerhalb einer Woche
    Das eigenständige Gewinnen einer Turnierrunde im Kampfzonen-Bereich
    Die Spende zweier Pokémon an Gewinnerfond [TBxStrategie]

    Das ist wirklich ein spezieller Bereich, da kann man natürlich nicht erwarten, dass jeder Neueinsteiger direkt gleich Medaillen abräumen kann. Braucht schon Verständnis für das Competitive Play oder sogar eben erweitertes Können zum Siegen. Das Spenden dagegen kann auch leichter erreicht werden, aber ich weiß nicht genau was ihr da z.B. als Spende sehen wollt.

    Ich gebe deswegen weils eben nicht so Benutzer freundlich ist 4/10.


    10. Pokémon Tauschbasar: Stahlharte Medaillen im Tauschbasar [STAHL]

    Verabrede dich zu zwei Tauschgeschäften
    Versteigere ein Pokémon oder Item an einen Bietenden
    Nimm an einer Aktion im Tauschbasar teil, Checking-Quiz inklusive
    Spende 2 Pokémon
    Veranstalte ein Giveaway und verschenke dabei mindestens ein Pokémon oder Item

    Joa wenn man eh aktiv am Tauschen ist, gar kein Problem. Ansonsten Checking Quiz ist eine geschenkte Medaille und man lernt noch einiges dabei, find ich klasse. Ein Pokemon oder Item verschenken oder versteigern, ist auch echt kein Ding der Unmöglichkeit. Interessante DV Mons hat man ja heutzutage wirklich schnell gezüchtet.


    Der Bereich ist also tendenziell [wenn man das aktuelle Spiel und Online hat] ein ziemlich freundlicher Bereich. 7/10.



    11. Pokémon TCG: Medaillen im Sammelkartenbereich [PSYCHO]

    drei Beiträge in mindestens 2 verschiedenen Themen im Bereich Allgemeines und oder Strategie und Deckrating verfassen*
    Karten in der TCG-Tauschbörse tauschen und eine positive Bewertung dafür erhalten
    einen Artikel (zB für das FAQ oder im Deckrating-Bereich), einen ausführlichen Turnierbericht oder ein anregendes Diskussionstopic erstellen
    aktiv an einer Saison der Online-Liga teilnehmen (mindestens zwei Matches innerhalb einer Woche)
    an einem Bereichsspiel teilnehmen (genaue Anforderungen werden im jeweiligen Startpost beschrieben)

    *Das Plauderthema Der kleine Fritzchen möchte aus dem Spieleparadies abgeholt werden! zählt nicht dazu

    Die vergangene Aktion war Klasse, da hab ich gerne leicht Medaillen mitnehmen können (und jeder andere auch, man hat definitiv kein Vorwissen gebraucht). Karten Handeln ist natürlich die höchst Schwierigkeit, ist ja ein realer Trade, damit nichts digitales. Ansonsten ja wenn man bei euch aktiv online mitspielt auch überhaupt kein Problem, an Medaillen zu kommen. Sonst halt schon, 3 Posts in zwei verschiedenen Themen ist jetzt nicht sooo einfach in dem Bereich möglich. Aber da hat Cassandras Post ja zumindest einen Thread für die Nichtspieler eröffnet und so zumindest es leichter gemacht. Vielleicht sollte man sich in dem Bereich auch überlegen die Aktion analog dem PAM Bereich als dauerhaftes Forenspiel einzufügen. Ich gebe hier daher auch leider nur 6/10.


    12. Fanwork-Treff: Fanwork-Treff [WASSER+BODEN]

    Wenn man künstlerisch selbst tätig ist und seine Werke ausstellen möchte ist ein Update natürlich eine angemessene Methode. Selbiges für den Fanwork Dex und der Blog. Drei Kommentare zu den anderen schreiben erfordert vielleicht schon etwas mehr Überwindung, aber ist auch gut als externer machbar, vorausgesetzt es gibt genug Postmöglichkeiten (Ich weiß es ehrlich nicht). Teilnahme oder begründeter Vote an einer Aktion oder Wettbewerb, das ist wirklich eine sehr leicht machbare Aufgabe, insb. erfüllt das begründet voten auch einen überaus wichtigen Zweck, nämlich dass es wirklich auch Interesse und Beachtung für den Wettbewerb gibt und nicht nur ein paar wenige Votes entscheiden. Tutorial halt Fachkenntnisse erforderlich, Ressourcen jedoch nicht tiefe. Rezept mit Bild kann natürlich auch jeder posten der sich traut und mal in der Küche steht ^_^. Insgesamt positiv ziemlich viele Möglichkeiten, da ist eigentlich schon leicht eine Medaille möglich. Ich vergebe 7,5/10. Gerade auch der Doppeltyp ist "juicy".


    13. Fanart: Geflügelte Medaillen im Fanartbereich [FLUG]

    Joa ich glaub ich muss es wie den Fanwork Treff bewerten ist einfach zu ähnlich. 7,5/10.


    14. Fanfiction: Märchenhafte Medaillen im Fanfiction-Bereich ...


    Teilnahme an einer Aktion/ einem Wettbewerb
    Vote mit Begründung bei einem Wettbewerb
    Update eines Einzelwerke-Topics oder einer Fanfiction
    2 Kommentare verfassen
    Einen Guide veröffentlichen
    5 Beiträge im Diskussionsbereich schreiben

    Hier gebe ich auch die 7,5/10. Selbige Argumente lassen sich ja auch hier übertragen.


    15. Fotografie: Medaillen im Foto-Bereich [WASSER#2]

    Auf die Gefahr hin mich zu wiederholen 7,5/10. Ich finde es wirklich gut, dass die Bereiche die sich thematisch so nahe stehen auch ähnlich das handhaben. Vielleicht könnte man hier auch "Guides" zum Fotografieren noch einbauen, ich weiß es nicht.


    16. Game Development & Pixel Art: Medaillen im GDP-Bereich [WASSER#3]

    Für folgende Aktionen bekommt man Medaillen:

    • Update in der Galerie
    • 1 begründeter Vote
    • 1 Kommentar in einer Bereichsgalerie verfassen
    • Teilnahme an einen Wettbewerb/einer Aktion (PMotM ausgeschlossen)

    Joa hier sind die Voraussetzungen wirklich sehr Benutzerfreundlich. Ich nehme an, dass 1 Kommentar reicht ist einfach der Aktivität in dem Bereich geschuldet. Ich gebe hier 9/10.

    17. Bisafans-RPG: In Stein gemeißelte Medaillen [GESTEIN]

    Erstelle einen Steckbrief für ein aktuell laufendes RPG, werde angenommen und hinterlasse deinen "ersten" Post in dem RPG in dem du aufgenommen wurdest. (Achtung, je nach RPG und/oder Steckbriefpost kann eine Bewertung des Steckbriefes mehr als 1 Woche Zeit kosten.) Für die Beantragung dieser Medaille durch diese Aufgabe zählt nur der allererste Post in einem der RPGs.
    Schreibe innerhalb der Woche, mindestens 2 Beiträge in RPG Spieltopics in denen du angemeldet bist, dies kann auch dasselbe RPG sein, wenn dort hohe Aktivität herrscht.
    Schreibe innerhalb der Woche, mindestens einen Beitrag mit mehr als 500 Wörtern, in einem der Spieltopics in denen du angemeldet bist.

    Nutze eine Anwendung der Pokémon Spezialisierung aus, beschreibe diese in eurem Post und erhaltet dafür eine der Medaillen.

    Neu:

    Schreibe innerhalb der Woche in 2 Themen des allgemeinen Bereichs Beiträge mit jeweils mindestens 200 Wörtern.

    Ich sag ehrlich ich hab keine Ahnung von dem Bereich. Ist halt wieder so ein "Teilnahme" Bereich, da ists natürlich als externer schwieriger. Ich kenne die genauen Gegebenheiten dort nicht, wenn man teilnimmt bestimmt nicht schwer, da eine Medaille zu kriegen. Ich nehme an deswegen wurde mit der "Neuen" Möglichkeit auch was Allgemeineres Geschaffen. Hier tue ich mir mit einer Bewertung sehr schwer, nehmts nicht persönlich aber vielleicht einfach 6/10?


    18. Pen und Paper: Medaillen im Bereich für Pen & Paper [DRACHE]

    Wie darüber, ich kenne den Bereich nicht klingt aber alles für einen externen nicht ganz sooo leicht, darum 5/10. Sehr ähnlich dem Mafia Bereich? Ich lege mich da nicht wirklich fest.



    19. Allgemeine Diskussionen: Medaillen in den Allgemeinen Diskussionen [FEUER]

    Momentan könnt ihr für folgende Aktivitäten eine Medaille erhalten:

    5 Posts in mindestens zwei verschiedenen Themen* verfassen
    1 neues Thema eröffnen
    1 Review verfassen (in den Themen Bücherpräsentationen, Musikalben, Musikvideos, Filme und Serien, Künstler-Vorstellungen, Sammelthema: Gesellschaftsspiele)


    Ja also 5 Posts hat man sehr schnell zusammen in einer Woche, zwar mehr als in anderen Bereichen aber nicht viel. Ist ja Allgemein da kann jeder mitdiskutieren. Gibt ja auch Subforen wie Unterhaltungsmedien. Thema erstellen ist bisschen umfangreicher aber bei Interesse findet sich da schon was. Review joa wenn man da was findet, was man persönlich bewerten kann sicher eine Möglichkeit. 8/10, weils in manchen Bereichen eben "weniger" Posts braucht.


    20. Anime und Manga: Eiskalte Medaillen im Anime und Manga-Bereich [EIS]


    Aktivitäten:

    1 Thema erstellen
    Schreiben eines Previews oder eines detaillieren (300+ Wörter) Reviews im aktuellen Season Thema oder einer Empfehlung im Anime-Empfehl-Thread
    3 Beiträge im Bereich schreiben
    1 News schreiben im News-Thema

    Thema erstellen erfordert halt eigenes Interesse an dem Bereich, selbiges auch für 3 Beiträge wenn die zumindest sinnhaft sein sollen. 1 News dagegen, da findet sich immer was selbst ohne tiefgreifenderes Wissen, sehr fair die Option eingefügt zu haben. Ich geb hier 6,5/10.


    21. Videospiele: Elektrisierende Medaillen im Videospielbereich [ELEKTRO]


    Ja ich glaub im Einzelnen ist wie immer in Macks Bereichen viel möglich, aber an der Stelle auch umfangreicher als in anderen Bereichen: z.B. Spielekritik. Aktionen sind ja immer unterschiedlich. Die 5 Beiträge sind vielleicht quantitativ ein bisschen viel für den Bereich, meiner Meinung nach. 7/10


    ______________________________________________________________________________________

    ______________________________________________________________________________________


    FAZIT

    Abschließend komme ich zu meiner Meinung, dass ich es Schön finde, wie man als "externer" in zahlreichen Bereichen gut Medaillen kriegen kann, es gibt jedoch auch Ausreißer die da wirklich nicht so ohne weiteres möglich wären. Natürlich ist mir bewusst, dass man die nicht verschenken will.

    Dennoch stelle ich mir die Frage, ob man sich einen Gefallen tut unshinys vom Tausch auszuschließen. Denn klar ist, wenn man die Medaillen auch unshiny kriegen kann durch Tausch erzeugt das wahrscheinlich eher keinen neuen Traffic in den Bereichen und lets be real darum gehts euch. Mit Shinys dagegen, belohnt man nur die ohnehin vergebenen Medaillen, führt also auch nur bei denen zu Aktivität die ohnehin in den Bereichen aktiv sind.

  • Danke auf jeden Fall fürs Feedback, ich werde die einzelnen Bereiche mal darauf aufmerksam machen. Genau solche Einblicke helfen natürlich auch, dass man die Aktivitäten weiterentwickelt. Eine ähnliche Übersicht plane ich auch, mit einer Art "Guide", wie man in den einzelnen Bereichen auch als kompletter Noob die Aktivitäten bringen kann. Wichtig ist wahrscheinlich auch, die Hemmschwelle zu senken, da es mir oft zu Ohren kam, dass Mitglieder sich gar nicht erst wirklich trauen und schauen, ob was geht, sondern von vornherein davon ausgehen, dass sie es nicht können. Da hilft am besten Kommunikation mit den Bereichsmods, die einem entweder helfen können oder ihre Aktivitäten nochmal reflektieren.


    Nochmals Danke für den schönen Überblick zu deiner Wahrnehmung. Das ist sehr hilfreich.

  • Seien wir mal ehrlich, die neuen Pokemon Medaillen wurden doch primär mit dem Zweck eingefügt mehr Aktivität ins Forum zu bringen und mehr Teilnahmen an Wettbewerbsaktionen zu generieren. In dem man sie an gewisse Voraussetzungen innerhalb eines Zeitraums knüpft und auf eine pro Woche begrenzt soll verhindert werden, dass der Hype um die neuen Medaillen zu schnell beendet ist und man deshalb jede Woche neu Aktivität beweisen muss, anstelle wieder zum passiven Konsumenten zu werden.


    Die Aufteilung der Typen auf die Bereiche, soll auch inaktivere Bereiche beleben und ihnen neue User bescheren mit dem Hintergedanken, dass diese hoffentlich längerfristig in dem Bereich bleiben, damit diese nicht denselben Tod erleiden, wie viele Bereiche zuvor durch Mitgliederschwund der Stammcommunity.


    Fraglich ist ob diese Medaillen langfristig diesen gewünschten Effekt erzielen oder ob es nicht zugleich auch negative Auswirkungen hat, die Medaillen an a) Zeitliche und b) Räumliche Begrenzte Faktoren zu knüpfen.



    Man könnte meinen, die Tauschfunktion widerspricht dem ursprünglichen Gedanken, neue User in den Bereich zu „ködern“. Denn es wird ja die Möglichkeit gegeben diese zu umgehen und an die gewünschte Medaille über einen Tausch zu kommen. Das man die Shinys auch nur per Tausch erhalten soll trägt meiner Einschätzung dazu bei. Erst recht habe ich kein Interesse daran in den Bereich zu gehen, wenn ich die Medaille in Shiny haben möchte, da ich sie sowieso nicht selbst durch Eigenleistung in dem Bereich als Shiny erlangen kann. Dementsprechend bleibt zwar die Aktivität erhöht, aber auch hier ist es eher auf die Stammcommunity reduziert, die zwar weiterhin aktiv ist um Tauschgeschäfte zu ermöglichen. Sind diese aber bedient, und die Stammcommunity nicht mehr Tauschbereit so setzt der Prozess der schleichenden Inaktivität ein. Die Stammcommunity, die keine Tausche mehr vornehmen möchte oder braucht, weil sie das hat was sie möchte, hat keinen Anreiz in Form von Medaillen mehr aktiv zu sein, sodass es sich auf die gleiche Aktivität wie vor der Medailleneinführung wieder beschränkt. Die Belohnung ist einfach nicht mehr Attraktiv genug, als dass man wegen ihr mehr Aktivität zeigt, als man ohne hin schon gemacht hätte. Ein Sättigungseffekt setzt ein.



    Ich denke diesen Sättigungseffekt kann man in vielen Bereichen sehen. Der Anfängliche Hype ist langsam aber sicher zu Ende. Die Meisten werden bereits einen Großteil der Medaillen haben, die sie erlangen wollten.



    Für User die den Bereich bisher gemieden haben, fällt die Möglichkeit des Tauschens immer mehr weg, sodass sie nun tatsächlich selbst in den Bereichen aktiv werden müssen. Das hingegen kann dann wieder positiv gesehen werden, weil so eben doch „Frischfleisch“ in den Bereich gelockt wird. Allerdings ist es Problematisch, wenn man eben eine Shiny Medaille aus dem Bereich möchte, weil sie durch Eigenleistung nicht zu erhalten ist. Sodass dieser Faktor dann wieder verhindernd wirken kann. Zudem frage ich mich ob jemand wirklich dauerhaft Aktivität zeigt oder ob es nicht zu Scheinaktivitäten für einen gewissen Zeitraum kommt mit dem einzigen Ziel etwas für eine Medaille zu tun, die sobald man das gewünschte Ergebnis erzielt hat wieder endet.



    Die Verknappung der Beiträge durch den Sättigungseffekt mindert halt auch die Möglichkeit für Bereichsfremde „sinnvoll“ auf etwas zu reagieren zum Beispiel Begründete Votes abzugeben, oder sich „sinnvoll“ an Diskussionen beteiligen. Wo nichts ist kann auch keine „sinnvolle“ Reaktion kommen. Die Hürde selbst Themen zu erstellen ist in „fremden“ Bereichen auch höher und grade, wenn die Aktivität sowieso nur mit dem Gedanken passiert sich die Medaille zu erwerben, so führt dies zur Erschwerung. Dies ist einigen Bereichen besonders problematisch, wo man als Neuling auf die Mitarbeit von anderen angewiesen ist und nicht selbst sich aktiv um eine Beteiligung bemühen kann. Aber dazu später mehr.



    Entweder sollte man ermöglichen, dass man Shiny Medaillen direkt beantragen kann oder dass man diese wieder zurücktauschen kann. Dann könnte man wenigstens sie über einen Tauschhandel erlangen und die Medaille wurde eben durch die eigene Leistung erlangt. In den Spielen sind die Tauschentwicklungen, mit anschließendem Rücktausch auch sehr verbreitet. Die wenigsten werden tatsächlich Alpollo gegen Alpollo tauschen und sich mit einem „fremden“ zufriedengeben. Dies wäre aber wenn man ehrlich ist nur unnötige Arbeit für die Moderierenden, da kann man sie auch gleich selbst Shiny geben lassen.



    Die Begrenzung auf 1 pro Woche und die vorzuweisende Aktivität innerhalb dieser Woche führt auch dazu, dass man in „schwierigeren“ Bereichen Beiträge zurückhält, anstelle sie gleich zu posten. Dies ist an einigen Stellen deutlich sichtbar. Das hat zwar den Effekt, dass die Aktivität länger andauert, weil sie ja verteilt wird, aber an der Gesamtaktivität hat sich dadurch nichts geändert. Ob Person A jetzt ABCD als Antwortmöglichkeit sieht. Ihr aber es ausreicht AB zu posten für eine Medaille, so wird sie sich überlegen ob sie zusätzlich noch CD postet oder ob sie es nicht für die nächste Medaille sich aufspart. weil man sich ja überlegen muss ob man es jetzt postet. Dadurch wird es aber für Bereichsfremde Person B wieder schwieriger auf etwas reagieren zu können, weil die Masse nicht mehr in dem Zeitraum da ist, die dafür evtl. notwendig wäre. Der Bereich bleibt zwar so länger „am Leben“, aber auf Kosten der tatsächlich möglichen Aktivität. Beispiel:



    Der ehemalige GFX Bereich dient als Beispiel dafür gut um das Problem aufzuzeigen.

    Person A hat eine Gallerie verwaltet. Für ein Gallerieupdate gab es 1 Medaille. Auf der anderen Seite konnte man für Kommentare zu diesen Gallerien ebenfalls Medaillen erlangen. Allerdings hat man hierfür 3 Kommentare gebraucht. Wenn der Bereich aber zu inaktiv ist, sodass es nur wenige Updates gibt, gibt es nicht die Möglichkeit 3 sinnvolle Kommentare zu schreiben. Wenn Person A aber Gallerieupdate 1 und 2 und 3 bereits vorbereitet hat, aber Update 1 bereits ausreicht, so wird sich diese Person überlegen ob sie 2 und 3 bereits mit „raushaut“ oder ob sie nicht damit wartet, weil sie eine garantierte Medaille sind. Wenn dann nicht genug Updates von anderen Künstler*Innen, so fällt die Möglichkeit flach für Kommentare eine Medaille erlangen zu können. Erschwert wurde dies natürlich auch dass das Gallerieupdate soweit ich weiß nur einmal pro Monat eine Medaille ergab. Wenn jetzt aber alle verfügbaren Gallerien in Woche 1 bereits gepostet wurden, so sind Woche 2, 3 , 4 eine Tote Angelegenheit.



    Als Beispiel: Je seltener ein Wettbewerb stattfindet, desto seltener kann man zum Beispiel einen begründeten Vote schreiben und dafür sich eine Medaille (im Regelfall) abholen.



    Auch sind die Bereiche kritisch zu sehen, wo man auf die Unwissenheit anderer baut. Wie zum Beispiel der Editionen Bereich.

    Schreibe mindestens 2 hilfreiche Antworten auf die Fragen anderer User


    Hier bin ich 1) Darauf Angewiesen, dass jemand eine sinnvolle Frage postet und 2) Das ich auch selbst schnell genug antworte. Oft sind die wenigen Fragen die hier noch aufkommen bereits nach wenigen Minuten beantwortet. Die selbe Antwort nochmal zu geben wäre ein Doppelpost der sicher moderiert würde, weil er Spam wäre.



    Gleiches gilt für den Sammelkarten Bereich. Es gibt nicht genug aktive Diskussionsthemen um gezielt 3 sinnvolle Posts schreiben zu können, sodass die meisten Medaillen entweder darauf basieren bei der Onlineliga teilzunehmen oder an seltenen Bereichsaktivitäten. Problematisch ist, wenn die Bereichsaktivitäten sich dann mit anderen decken, denn man kann ja immer nur eine Medaille global beantragen.


    Aber bzgl. des Sammelkarten Bereichs frage ich mich auch in wiefern „Karten in der TCG-Tauschbörse tauschen und eine positive Bewertung dafür erhalten“ ein sinnvoller Grund ist eine Medaille zu erlangen. Dies birgt großes Missbrauchspotential. Hier kann man ohne Probleme Scheintausche mit immer derselben Person machen, die gegenseitige Bewertung ist Beweis genug. Möchte jemand TCG tauschen? Wir können gerne einen vorgezogenen Rücktausch vereinbaren, um uns die Versandkosten zu sparen. LOL


    Hier finde ich es im Übrigen befremdlich, dass die Tauschverhandlung im TCG nicht öffentlich stattfinden, sondern Privat per Konversation. Im Tauschbasar Bereich ist man schon kleinlich, wenn man nicht die genaue Anzahl von Items oder ID zu einem Pokemon schreibt und Tauschverhandlungen privat sind nicht erlaubt.


    Für eine Stahlmedaille ist es auch besonders einfach ein Giveaway zu veranstalten. Selbiges für Kampf in Form von Spenden.



    Auch häufig zu sehen ist, dass Beiträge einfach kurz in Folge gepostet werden mit dem alleinigen Ziel die Erfordernisse für eine Medaille zu erfüllen. Oftmals sind dies 3 Zeiler, auf denen dann auch keine weiteren Diskussionen aufbauen werden. Im AD Bereich wird anstelle zu diskutieren gerne die Option des Widergebens von News verwendet. Es ist schon Auffällig, wenn von einer Person innerhalb 10 Min die geforderten Beiträge gepostet werden und die restliche Woche nichts mehr kommt. Besonders interessant ist, wenn dies Montag morgens um 0 Uhr passiert. Oder wenn uralte Themen nur dazu genutzt werden „leichte“ Posts verfassen zu können und dadurch gebumpt werden.



    Auch Bereiche wo man selbst auf das Hosting anderer als Neuling angewiesen ist sind schwierig. Hier ist zum Beispiel der Mafia Bereich zu nennen. Man ist darauf angewiesen, dass gehostet wird und das man selbst auch als Teilnehmer ausgewählt wird. Wenn man sich dann im Forum bereits durch Kontroversitäten bereits zur Persona Non Grata gemacht hat, wird die Teilnahme an solchen Aktivitäten schwieriger. Positiv ist aber hervor zu heben dass auch immer mal wieder Anfängerrunden stattfinden.



    Noch besser und allerbestes Beispiel natürlich der PenandPaper Bereich. Dieser ist in Doppelter Hinsicht problematisch. Die Aktivität ist auf einen Discord ausgelagert, sodass die Registrierung bei Discord bereits eine Einstiegshürde ist. Da dieser Bereich auch von den „Stammgruppen“ lebt, und diese in der Regel voll besetzt sind muss man als Neuling warten bis ein sogenannter „OneShot“ stattfindet. Findet dieser nicht statt oder kann man aus welchen Gründen auch immer nicht teilnehmen oder darf daran nicht teilnehmen, so ist dieser Bereich also nicht wirklich zugänglich und ausgrenzend. Ob man so etwas mit Medaillen Belohnen sollte weiß ich ja nicht. An dieser Stelle gebt bitte Bescheid, wenn mal wieder ein „OneShot“ stattfindet, ich bin interessiert es mal auszuprobieren. Vllt sollte man solche auch im Forum posten bzw. dort nachfragen ob ein Interesse bestehen würde.


    Im Zeitraum 1. Januar 2021 – 1. Februar 2021 gab es in diesem Forenbereich genau einen Beitrag außerhalb der Medaillenbeantragungsthemen. Gleichzeitig aber 15 Beiträge im Medaillenbeantragungs Thema.


    Ich frage mich generell ob man Medaillen für Aktivitäten vergeben sollte die keinen Bezug mehr zum Bisaboard aufweisen, außer dass das die Verlinkung zum Discord dort gepostet ist, im Übrigen sehr versteckt.





    Ferner sollte man sich die Moderation und die Vergabe für Medaillen aufgrund von Beiträgen nochmal überdenken.


    Ich wurde bereits ermahnt, dass meine Beiträge nicht wertig genug waren für eine Medaille. Gut sie beinhalteten tlw. nur einen Link. Wenn dieser Link aber die Kernaussage ist, sollte es meiner Einschätzung nicht nötig sein einen 3 Zeiler noch dazu zu verfassen, um es „auszuschmücken“ und den Beitrag als „Wertiger“ zu kaschieren. Die Kernaussage bleibt die gleiche. Es sollte auf den Inhalt und nicht die Länge ankommen. Mit einem Satz kann man oftmals so viel ausdrücken wie mit einem 3 Zeiler.


    Ferner blieb mein Medaillenantrag unerfüllt, obwohl die Bedingungen unproblematisch erfüllt wurden. Komischerweise wurden die Anträge danach sofort beantwortet. Mittlerweile wurde dieser Antrag auch unsichtbar gemacht / gelöscht.


    Ich habe ein neues Thema erstellt, auf dieses wurde sogar geantwortet. Eine Diskussion hat also stattgefunden. Komischerweise soll ich dafür aber nun keine Medaille erhalten. Dies ist ein wieder widersprüchliches Verhalten. Das Thema wurde erstens moderiert. Dann wurde es gelöscht/versteckt mit der Begründung

    da der Startpost bereits nicht optimal in das Thema eingeführt hat


    Ist klar, wenn man den Einführenden Teil rausmoderiert, dass der Post nicht mehr optimal ist.


    Wir schauen, ob wir das Thema neu und besser auflegen/auflegen lassen, um diesen Ansprüchen auch gerecht zu werden.

    In jedem Fall möchte ich trotzdem die Medaille den die Idee und eine Vorfassung wäre von mir gewesen. Auch fände ich es unschön eine andere Person als den Starter des Themas zu sehen, nur weil ich intern vermutlich als Persona Non Grata vermerkt bin. Ich habe schließlich die Vorarbeit geleistet, an der sich orientiert wurde/wird. Der Einführungspost war im Vergleich zu den sonstigen äußerst ausführlich btw. Wenn man mit meiner Wortwahl nicht einverstanden ist kann man diese ja heraus editieren und beschönigen. Er ist aber in keinster Weise Diskriminierend verfasst. Wer den Originalpost lesen möchte, ich habe ihn noch und verschicke ihn gerne per PM.


    Auf die Idee einen Beitrag als „ungültigen Vote“ zu markieren und zu löschen kann man auch früher kommen als Montagabend um 22 Uhr und die bereits vergebene Medaille dafür zurückzunehmen. Vorallem den Beitrag erst 1.5 Tagen stehen lassen, die Medaille zu vergeben und dann plötzlich doch merken, dass es „Wettbewerbsmanipulation“ gewesen sein soll. Sowas bemerkt man natürlich erst bei der Auszählung, dass der Beitrag einem doch nicht passt, weil jemand eine andere Meinung begründet vertritt, ist klar. Eine Begründung was daran Wettbewerbsmanipulation gewesen sein soll habe ich übrigens nicht erhalten und bin mir deswegen im Unklaren. Lediglich eine allgemeine Verwarnung gegen 1.3 des Verhaltenskodex verstoßen zu haben habe ich erhalten. Auch hier bei Interesse verschicke ich den Ursprungsbeitrag privat. Es war ein begründeter Vote indem ich im Vergleich zu den anderen äußerst Ausführlich meine Ansichten begründet habe weswegen ich wem welche Bewertung gegeben habe. Mag sein, dass sie durchaus kritischer ausgefallen ist, als für das Bisaboard üblich. Aber von dem Vorwurf der Wettbewerbsmanipulation distanziere ich mich. Ich habe lediglich meine Ansichten aufgezeigt und dafür eine Medaille beantragt. Rückwirkend die Medaille zu entfernen finde ich hier äußerst kritisch und hat ein „Geschmäckle“, denn die Voraussetzung habe ich trotzdem erfüllt, auch wenn sie aus mir Unbekannten Gründen nicht gewertet wurde. Die Sachliche Kritik kann man auch ohne tatsächliche Einberechnung stehen lassen. Das Feedback wäre sicher auch ohne eine Bewertung für die Teilnehmer hilfreich gewesen. Die Leistung wurde übrigends trotz der aus meiner Sicht ungerechtfertigten Löschung erbracht.




    Die Legendären/Mystischen und Mega Pokemon wurden bewusst zurück gehalten um sich dafür etwas besonderes zu überlegen. Allem Anschein nach hat man sich für längerfristige Bindung an Bereiche entschieden. Im Sinne einer längerfristigen Forumsaktivität ist das sicher eine gute Entscheidung. Auch um zugleich, anders als die Nicht Legendären Medaillen einen Anreiz zu schaffen parallel in mehreren Foren immer wieder aktiv zu sein. Das ist deutlich besser gelöst, als mit der Regelung global nur eine Medaille beantragen zu können und fördert die Aktivität nachhaltig.


    Die Auflösung der Bereiche find ich hingegen kritisch, so besteht kein Anreiz einen fremden Bereich auszuprobieren oder Tausche durchzuführen. Lediglich ein Anreiz kann sein „schneller“ an mehr Legendäre Medaillen zu kommen.


    Nicht gut finde ich hingegen die Geheimniskrämerei darum. Klar man könnte es als witzige Anekdote an Mysteriöse Pokemon betrachten. Es hat die Wirkung als hätte man einfach nicht sinnvoll geplant und muss jetzt wieder Traffic generieren und lässt sich dazu jetzt irgendwas einfallen, weil wie oben begründet der Hype um die anderen Medaillen bereits endet.


    Allerdings empfinde ich die Rückwirkung der Aktivität als problematisch. Denn bisher konnte man davon ausgehen, dass Aktivitäten nicht rückwirkend gezählt werden, so wie es bei normalen Medaillen gehandhabt wird. Das ist in Ordnung, weil man deswegen auch keine Dispositionen treffen musste und konnte. Nun allerdings zählen die Aktionen der Vergangenheit, weswegen man Dispositionen unterlassen hat, weil man nicht wusste das man sie tätigen hätte können.


    Die Rückbewirkung hat zudem die Konsequenz, dass manche jetzt bereits Medaillen beantragen können und dadurch ihr gewünschtes Ergebnis erreicht sein kann und sich hier wieder eine Sättigung einstellt, sodass eine zukünftige Aktivität eher dadurch leiden könnte, als wenn man sagt man wertet ab jetzt.


    Ich verstehe den Sinn, dass man sich „bedanken“ möchte für die Aktivität. Aber das hätte man meiner Meinung nach transparent machen sollen. Vor allem den Zeitraum auf einen Zeitraum zu erstrecken der vor den normalen Medaillen liegt halte ich für nochmal problematischer.


    Ferner für die Selektive Vergabe für Aktivitäten vor dem 1.1.2020 lässt einen aufhorchen. Auch hier bleibt ein Geschmäckle des sich Gegenseitig Zuschiebens von Medaillen.


    Kurzum ich finde es kritisch rückwirkend Medaillen zu vergeben, wenn damit das Ziel ist dauerhafte Aktivität aufzubauen und man es nicht wusste sein Verhalten danach planen konnte.


    Zudem finde ich es widersprüchlich zu dieser Aussage. Denn diese Aussage impliziert, dass man „Pokemon-Medaillen“, darunter kann man auch legendäre und mysteriöse Pokemon verstehen, nicht rückwirkend erhalten kann.


    Pokémon-Medaillen werden nicht rückwirkend vergeben. Die Aktivität, für die du eine Pokémon-Medaille erhältst, muss in der gleichen Kalenderwoche erfolgen, in der du die Pokémon-Medaille beantragst.





    Die Bänder Medaillen sehe ich ebenfalls kritisch. Es ist schön, dass sie eine Funktion einnehmen wie Teile der Legacy Medaillen. Allerdings finde ich es hier kritisch, dass in manchen Bereichen diese öfter zu erringen sind als in anderen. Hier wäre eine Absprache der Bereiche meiner Einschätzung nach sinnvoll, sodass nicht ein Bereich die Bänder heraushaut als wären es Kekse, während der andere es wie Kaviar behandelt.




    Und da sind wir zu den Retro Medaillen. Ich verstehe den Ruf nach ihnen sehr gut, auch wenn ich selber nur eine habe, von der ich nicht mal etwas wusste. Problematisch ist aus meiner Sicht das diese Medaillen gezielt dazu verwendet werden bzw. den Anschein erwecken, als wären sie „wertiger“ und haben eine „angeberische Note“. Gerade unter diesem Aspekt, dass sie nicht mehr zu erhalten sind finde ich eigentlich die Einführung nicht so gut.


    Grade die MVP Medaille aus dem Mafia Bereich macht meiner Einschätzung diesen Eindruck. Aber das trifft auch auf andere zu. Mit ihr wird zugleich eine Wertung des Users erzeugt. Sie werden also genutzt um positive Eigenschaften und Taten aufzuzeigen.


    Man könnte auch sagen durch ihren Status als nicht mehr erhältlich haben sie einen deutlich höheren Stellenwert und werden bevorzugt ausgestellt, als lausige Pokemon Medaillen, die universell erhaltbar und sogar ertauschbar sind.


    Für neue Nutzer ist es Schade, dass sie diese Medaillen nicht erhalten können und ihnen damit die Möglichkeit des „braggens“ verwehrt wird was für ein toller User sie doch sind und sie lediglich auf 0815 Medaillen zurückgreifen können. Er hat also weniger Möglichkeiten seine Individualität zum Ausdruck zu bringen. Mit Medaillen die jeder innerhalb einer Woche kriegen kann, kann man einfach nicht „braggen“.


    Deswegen würde ich eigentlich dafür plädieren ob man gewisse „Retro-Medaillen“ nicht wieder vergeben kann, wenn die Voraussetzungen ähnlich der ursprünglichen waren. Zum Beispiel die Mafia Medaillen sollten unproblematisch integrierbar sein. Oder die Bewertungen für Tauschbasare. Da fände sich sicher eine Lösung wenn man sie wöllte. Oder Alternativ ganz zu entfernen und jedem User die gleichen Chancen einräumen Medaillen zu erhalten.


    Die Retro Medaillen sind auch einfach aus meiner Sicht besser. Sie sind ein Nachweis für Taten, man könnte sagen sie sind „Accomplishments“. Die Pokemon Medaillen sind universal und austauschbar, zwar wird markiert wofür man sie erhalten hat, dennoch kann jeder sie erhalten bzw andere die Leistung vollbracht haben. Wohingegen man selber die Leistung erbringen musste um Retro Medaillen zu erhalten. Man hat sie aufgrund einer gewissen Leistung erhalten und nicht im Vorbeigehen „mitgenommen“, weil man es eben konnte. Deswegen wundert es mich auch nicht dass diese beliebter sind, weil mit ihnen Emotionen und tatsächliche Aktionen verknüpft sind und oft auch Erinnerungen. Dieses Gefühl können die Pokemon Medaillen einfach nicht herstellen.





    Bzgl. der Anordnung der Medaillen fände ich es schön, wenn man die Reihenfolge bzw. Position wie sie angezeigt werden selbst bestimmen könnte. Grade für die Icognitos würden sich dadurch interessante Möglichkeiten ergeben. Oder einfach um die Ästhetik zu wahren, zum Beispiel um Entwicklungslinien oder Farbverläufe besser präsentieren zu können und der Individualitätsausübung mehr Spielraum zu geben.




    Ich bedanke mich falls jemand sich tatsächlich die Mühe gemacht hat den ganzen Beitrag zu lesen.