Artwork of the Month #2: Negativer November

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex


  • Herzlich Willkommen zum Vote des Artwork of the Month im November 2020!


    Jedem Mitglied, auch den Teilnehmenden, steht es frei beim Vote abzustimmen und Punkte zu verteilen. Wie es im Fanwork-Bereich üblich ist, erhält jede Abgabe Punkte auf einer Skala von eins bis zehn, wobei auch eine Abstufung in 0,5er-Schritten möglich ist. Zum Beispiel:


    Abgabe X - 6/10

    Abgabe Y - 6,5/10

    Abgabe Z - 5,5/10


    Abstimmende, die an dem Wettbewerb teilnehmen, erhalten einen Ausgleich für ihren Vote, da der eigene Vote nicht zur Berechnung hinzugezählt wird. Dabei werden die [gesamt erhaltenen Punkte] durch die [Anzahl der Abstimmenden] minus [1 (also dem Teilnehmenden)] geteilt. Die Formel für den erhaltenen Ausgleich lautet: GP/(V-1). Das Vote-System ist im gesamten Fanwork-Bereich übergreifend und nähere Informationen könnt ihr in diesem Thema nachlesen.

    Begründungen sind keine Pflicht, aber natürlich gerne gesehen, um den Teilnehmenden entsprechend Feedback zu geben. Zusätzlich könnt ihr für begründete Votes auch eine wöchentliche Pokémon-Medaille vom Typ Wasser beantragen.


    Außerdem möchten wir euch gerne auf folgendes Topic aufmerksam machen, in dem ihr eine Anleitung zum Voten findet: How-To: Vote und Kritik



    Das Thema dieser Runde ist:

    Negativer November - Interpretiere das Thema auf eigene Art und Weise, ob durch Motiv, Farben oder Effekte und drücke Negativität aus.



    Achtung: Zur besseren Übersicht sind die Werke als Vorschaubild dargestellt. Um sie in der Originalgröße zu sehen, bitte drauf klicken!

    Abgabe 1


    Abgabe 2


    Abgabe 3


    Abgabe 4


    Abgabe 5


    Der Vote läuft offiziell bis zum 30.11.2020 um 23:59 Uhr. Die Auswertung erfolgt am Folgetag, wobei alle Votes bis zur Veröffentlichung des Ergebnisses akzeptiert werden.


    Viel Glück an alle Teilnehmer und viel Spaß beim Voting!

  • Cassandra

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Abgabe 1 - 8/10

    Das Thema wurde umgesetzt und die negativ Effekte gut platziert. Die Farben wirken sehr stimmig, aber auf der rechten Seite sehr gräulich. Der Wireframe oberhalb der Statue hat keine gute Qualität und ist stellenweise sehr pixelig. Die Komposition ist gut und die Elemente wurden schön platziert. Insgesamt lässt sich ein klarer Flow erkennen.


    Abgabe 2 - 4/10

    Ich sehe hier einen dunklen regnerischen Abend, womit das Thema umgesetzt wurde. Die Einarbeitung des Hydropi-Renders und des Regeneffekts kann verbessert werden. Hydropi ist zu groß, wenn man es z.B. mit dem Auto vergleicht und passt farblich nicht in die Umgebung. Der Regeneffekt sieht nur drüber gelegt aus und wirkt messy. Die Farben wirken insgesamt aber stimmig.


    Abgabe 3 - 8/10

    Das Thema wurde umgesetzt und die negativen Effekte gut platziert. Die Komposition gefällt mir insgesamt sehr gut. Der Render und die Elemente sind gut platziert, wirken nicht überladen und gehen gut ineinander über. Die Größe finde etwas komisch und es hätte mir besser gefallen, wenn die Tag etwas schmaler gewesen wäre.


    Abgabe 4 - 6/10

    Hier würde ich sagen, wurde das Thema wortwörtlich umgesetzt :D Die Font ist sehr simple gehalten und wirkt als wäre sie nachträglich hinzugefügt. Es wäre besser gewesen, wenn man die Font aufwändiger gestaltet hätte und ihre Form in die Tag mit eingearbeitet wäre. Die Hälfte der Tag negativ zu machen, ist auch sehr simple und wirkt auch eher nachträglich. Die Komposition insgesamt gefällt mir gut. Die Tiefe und die Farben sind gut umgesetzt und wirken stimmig.


    Abgabe 5 - 9/10

    Das Thema könnte etwas klarer umgesetzt werden. Ich verstehe das so, dass es negativ ist wegen den Blitzen, aber bin mir da nicht so sicher :D Ähnlich wie Abgabe 2 scheint es auch eine dunkle November Nacht zu sein. Es wurde technisch sehr sauber gearbeitet und die Effekte gehen sehr gut in einander über. Die Farben gefallen mir ebenfalls sehr gut.

  • Abgabe 01 - 7/10

    Die Idee der Umsetzung des Themas finde ich... interessant? Ich weiß nicht wirklich, wie ich es beschreiben soll. Die Idee, mit den Negativ-Strahlen ist eigentlich wirklich cool. Allerdings ist mir persönlich die ganze Komposition zu abstrakt, um wirklich was damit anfangen zu können. Allerdings pluspunkt dafür, dass wirklich viele Elemente eingebracht wurden, ohne dass es besonders überladen wirkt.

    Abgabe 02 - 5/10
    I'm sooo bluee~ Ok also ich erkenne den Gedankengang dahinter und was die Intention war. Allerdings finde ich die Umsetzung nicht wirklihc gut gelungen :x Der Hintergrund ist zu dunkel, das Hydropi wirkt leider sehr fehl am Platz und irgendwie fehlt mir da so n bisschen die visuelle Kommunikation, um was es eigentlich gehen soll.

    Abgabe 03 - 9.5/10
    Ok, das finde ich genial. Die negativen Kreise, wie du dann aber den Kopf des Menschens darin positiv hast und generell wie gut sich die Kontraste ergänzen. Es wirkt auf mich einfach verdammt stimmig, sieht ziemlich gut aus und besticht irgendwie wirklich durch seine simplicity. Das einzige, was mich ein bisschen stört ist der Pfeil nach unten, der dazu führt, dass der Blick halt grade nach unten geführt wird, wodurch es anstrengender ist, sich die ganzen Details anzusehen und man halt immer wieder "nach oben springen muss" mit dem Blick, weil es halt nichts gibt, was den Blick dann von unten wieder nach oben führt.

    Abgabe 04 - 6/10
    Ja ok, warum nicht einfach das Thema wortwörtlich umsetzen xD Ich finde die Abgabe witzig. Allerdings hätte man vermutlich viel mehr aus dieser zweiteilung rausholen können, als du getan hast. Eine Sache die mir sofort auffällt ist zb, dass du diese "Wolken" (oder wie auch immer man das nennt) und runden sanften Lichteffekte die du oben hast (und da auch wirklich gut aussehen) im Negativ einfach weitergeführt hast. Hier hätte man dann für mehr Kontrast mit härteren und spitzeren Formen arbeiten können, das hätte dem ganzen glaube ich mehr kick gegeben. Auch die Farbkontraste wirken in der oberen Hälfte irgendwie besser und stimmiger als unten, da sieht das eher so n bisschen verschwommen und schlammig aus.

    Abgabe 05 - 5/10
    Holy shit ist das dunkel. Selbst mit höchster Bildschirmhelligkeit seh ich nicht mal die Hälfte von dem was da abgeht :x Das finde ich sehr schade, weil ich ja sehe, dass die Abgabe noch deutlich größer ist als nur der Fokuspunkt und ich gerne gesehen hätte, was da noch so alles ist ^^' Der Fokuspunkt mit dem Blitz finde ich aber ganz spannend und die gelben Lichtfunken ergänzen sich da super mit dem lila Blitz. Allerdings wirkt das ganze auf mich so n bisschen "Frankensteins Monster erwacht" und das hätte ich jetzt nicht unbedingt so als "Negativer November" Thema gesehen :x

  • Abgabe 1: Schöne Abgabe, bei der recht viele coole Ressourcen gut und auch stimmig eingesetzt / platziert wurden. Die Farbkombi hat mir anfangs nicht wirklich zu gesagt, nach öfterem Hinschauen gewöhnt man sich aber etwas daran und es wirkt dann doch passend. Das Mosaik - Pattern im Vordergrund links find ich etwas störend, das hätte man eventuell weglassen oder mit etwas anderem ersetzen können. Das gleiche gilt für den schwarzen Effekt rechts, der schon arg gegen den Flow geht und deshalb sehr ins Auge sticht. Ansonsten mag ich die Abgabe sehr. 8/10


    Abgabe 2: Das Thema wurde hier auf alle Fälle gut umgesetzt und man sieht auf den ersten Blick worum es geht. Im Gesamten ist die Abgabe schon etwas sehr gesättigt, da würd ich das nächste mal einfach drauf achten, dass du das im Nachhinein korrigierst oder einfach von Anfang an mit weniger gesättigten Farben arbeitest. Weiters hätte ich vielleicht irgendwo eine Lichtquelle eingebaut (z.B bei den Fenstern vom Haus oder vielleicht ein Blitz im Hintergrund?), damit die Abgabe nicht ganz so eintönig wirkt. Den Regen-Effekt find ich ganz gut, den würde ich aber nicht unbedingt über die ganze Tag legen, das lässt das Ganze in so einem realen Setup etwas fake aussehen. Alles in Allem aber eine echt cute Tag, welche das Thema perfekt erfüllt. 6/10


    Abgabe 4: Echt interessante Abgabe um ehrlich zu sein. Ich mag die Umsetzung des Themas und auch die Effekte in der Tag gefallen mir echt gut. Ich persönlich hätte den Schriftzug etwas weiter rechts platziert, dann sieht das nicht so an die Seite geklebt aus und füllt auch etwas mehr Leere auf der rechten Seite der Abgabe aus. + diese kleinen pixeligen Lines rechts in der Tag würd ich einfach wegradieren, dann sieht das ganze direkt etwas sauberer aus. Das gleiche gilt für den Lichteffekt direkt darüber, der wirkt auch etwas verloren haha. :D 7/10


    Abgabe 5: Eine Bildmanipulation juhu. Gefällt mir echt gut, wirkt sehr atmosphärisch und auch die Farbwahl mit dem Lila ist sehr stimmig. Qualität ist echt gut und der Himmel ist einfach so nice geworden, love it. Alles zusammen vielleicht etwas dunkel, aber wenn man die Abgabe in Originalgröße ansieht, erkennt man durch genaues Hinsehen schon alles relativ gut. Themenumsetzung ist vielleicht etwas auf der Kippe, aber duchaus noch im Rahmen der Vorstellbarkeit haha. 9/10

  • Abgabe 01 - 6/10

    Hm, an sich ganz hübsche Komposition mit den Fünfeckmustern, nur die Delfine irritieren mich. Aber die Verbindung zu "Negativer November" erschließt sich mir überhaupt nicht, durch den Lichtstrahl denke ich eher an Sommer und durch die antike Büste an Südeuropa.

    Abgabe 02 - 7,5/10

    Handwerklich jetzt nicht so hunderprozentig gelungen, was die Größenverhältnisse und allgemein die Verschmelzung der beiden Bilder angeht, wäre da definitiv noch mehr drin, aber das Hydropi und der Regen passen einfach so gut zusammen, auch in Bezug auf das Thema. Wäre das Auto nicht da, hätte es noch ein bisschen besser gefunden, weil es das Ambiente der einsamen Villa fernab aller Zivilisation stört.

    Abgabe 03 - 7,5/10

    Interessanter aktueller Bezug. Was die Fische sollen, weiß ich nicht, und den Pfeil nach unten als Symbol für das Negative finde ich ein bisschen zu plump, aber die Komposition mit den "Fenstern" ist ganz schick. Sehr angenehme Farben.

    Abgabe 04 - 9,5/10

    Einigermaßen simpel, aber effektiv. Oben scheint noch die Sonne, während sie unten düsteren Farbflecken gewichen ist, und dazwischen ist der November, der diesen Übergang in die dunkle Jahreszeit verkörpert. Meine persönliche Lieblingsabgabe.

    Abgabe 05 - 8/10

    Negativ wegen dem Strom? Ziemlich dramatisches Bild, dem November hätte ich es jetzt nicht zugeordnet, aber das ist zugegebenermaßen jetzt ein bisschen kleinlich. Eine ziemlich gute Abgabe, aber dieses Surreale ist nicht unbedingt meines.

  • Abgabe 01 - 9.0/10

    Abgabe 02 - 7.5/10

    Abgabe 03 - 8.0/10

    Abgabe 04 - 8.0/10

    Abgabe 05 - 9.5/10


    Tut mir Leid, heute keine Begründung. Habe da leider keine Zeit. Finde es aber super, wie viele Abgaben kamen und wie individuell die doch sind. Vor allem war ich mit dem Thema unsicher, aber jetzt richtig glücklich. Die Werke sehen richtig spannend mit diesen "negativen" Farben aus. Danke dafür!


  • Der November hat anscheinend mit seiner Negativität doch einige Teilnehmer*innen angelockt und in ihnen das Bedürfnis geweckt, sich auszudrücken. Ganze fünf Abgaben kamen zusammen und setzten ihre Interpretation des Themas um. Danke hier für die Teilnehmenden und ihre Ideen! Außerdem auch ein Lob an diejenigen, die auch selber gevotet haben.


    Mit einem regnerischen Abend und Pokémonbezug holte sich Alththani mit Abgabe #2 ganze 57,5 Punkte, leicht überholt von Akatsuki und ihren direkten Umsetzung des Themas mit Abgabe #4 und 60,75 Punkten.


    Knapp wurde die Administratorin überholt und Cavendish sicherte sich mit einer abstrakten Abgabe #1 wohlverdiente 61,31 Punkte und somit Platz 3!


    Einen großen Sprung macht der 2. Platz mit Armaros , dem Gewinner beim AotM September, der seinen Titel mit einer faszinierend unheimlichen Abgabe verteidigen wollte und 72,5 Punkte mit der Abgabe #5 erreichte!


    In den Bereich verirrt hat sich diesmal ein bekanntes Gesicht und eroberte sich auch sofort Platz 1 mit der beeindruckenden Abgabe #3: Novachrono bestätigt sein Talent mit 79,88 Punkten! Und somit geht das Wasserband an dich: Herzlichen Glückwunsch!


    Vielen Dank an die Votenden und Teilnehmer für diesen AotM-Wettbewerb.

  • Rusalka

    Hat das Label Aktion hinzugefügt
  • Rusalka

    Hat das Label Bildbearbeitung hinzugefügt
  • Rusalka

    Hat das Label Vote hinzugefügt