Vote der Woche #515 (13.06.2021 - 20.06.2021) - Interessiert ihr euch für die Präsentationen der E3?

  • Interessiert ihr euch für die Präsentationen der E3? 41

    1. Ja, ich will mir definitiv mehrere Präsentationen ansehen. (7) 17%
    2. Ich interessiere mich nur für einzelne Präsentationen. (18) 44%
    3. Nicht wirklich, aber vielleicht schaue ich spontan doch noch rein. (8) 20%
    4. Ich interessiere mich nicht dafür. (8) 20%

    Dieses Jahr findet die E3 online zwischen 11. und 16. Juni per Streams statt. Diese Woche wollen wir von euch wissen, ob ihr euch für die Präsentationen der E3 interessiert. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen aus! Über neue Vorschläge zu zukünftigen Votes würden wir uns außerdem sehr freuen, wenn ihr diese einsendet.


    In unsrem Topic zur E3 im Videospielbereich könnt ihr ebenfalls mit anderen Usern diskutieren und euch über die Streams austauschen! Außerdem wird es zum Zeitpunkt der Nintendo Direct Präsentation am 15. Juni um 18:00 Uhr einen Raum im BisaChat dafür geben, um euch live mit anderen Bisafans zum Stream auszutauschen!

  • Ich habe bislang noch keine E3 live verfolgt, sondern mir, entweder während oder nach dem Event, mir Zusammenfassungen und "News" darüber durchgelesen

    Ich kann den Reiz, den es hat, das ganze live zu erleben, definitiv verstehen, nur für mich ist das leider nichts.

    Es gibt für mich auch aktuell keine Spiele, bei denen ich hungrig/durstig auf neues Material warte oder Publisher/Studios, wo ich mir denke, dass die garantiert etwas ankündigen könnten, was mich interessiert.


    Deswegen warte ich lieber ab und lasse mich ggf am Ende positiv von einigen Spielen überraschen

  • Ich werde auf jeden Fall versuchen mehrere Präsentationen ansehen, wenn ich dann Zeit haben sollte.

    Es wird wahrscheinlich darauf hinauslaufen, dass ich mir eher Zusammenfassungen durchlesen werde.

    Ansonsten versuche ich nur die zu verfolgen, die mich auch wirklich sehr interessieren. Dabei wird definitiv die Präsentation von Nintendo sein. Dort habe ich voraussichtlich sogar tatsächlich Zeit.

  • Meistens sehe ich mir ausschließlich die Nintendo Präsentation an. Sollte mich sonst was interessieren oder im Internet anspringen, wie bspw. der angekündigte neue Mario und Rabbids Teil, lese ich mir schon öfter auch noch Zusammenfassungen durch oder sehe mir vereinzelte Präsentationen im Nachhinein an. Ich besitze leider nicht viel außer Nintendo Konsolen, weswegen der Rest eben einfach nicht so relevant für mich ist.

  • Bis vor einigen Jahren hat mich wohl nur Nintendo interessiert. Aber inzwischen schaue ich mir auch die anderen Präsentationen an, zum Teil komplett, zum Teil auch nur in einer Zusammenfassung und dazugehörigen Trailern, sollten mich Spiele interessieren. Ubisoft habe ich dieses Jahr Live gesehen, weil mich die Spiele von Ubisoft insgesamt interessieren, unter anderem Assassin's Creed und Far Cry 6 und ich wusste da auch, dass Mario + Rabbids Sparks of Hope angekündigt wird. Die restlichen PKs habe ich mir nicht angesehen, sondern nur Zusammenfassungen gesehen. Da war jetzt zumindest nichts bei, was mich angesprochen hat, vermutlich hätte mich noch was zu Elden Ring interessiert, aber dazu gab es nach dem Summer Games Fest wohl nichts mehr.


    Ansonsten kommt heute halt die Nintendo Direct, die ja immer das Highlight der E3 ist. Und die Direct werde ich mir definitiv anschauen.

  • Zumindest die Präsentationen der Konsolenhersteller und größeren Publisher gehen meist immer, weil es doch was Angenehmes und auch Spannendes hat, viele neue Titel oder Updates zu bereits gezeigten Spielen auf einmal zu sehen. Das gilt nicht nur für die E3, sondern allgemein für Präsentationen eines Publishers oder Spiels, sofern die nötige Neugier da ist. Nachdem dieses Jahr aber alle Hersteller zuvor aufgenommene Videos gezeigt haben, bin ich interessiert, wie mit der E3 als Messe in Zukunft umgegangen wird.