Super Mystery Dungeon Mafia

Offizielle Beiträge

  • Dann habe ich heute eine gute Nachricht, denn ich habe eine Gun erhalten. Und die würde ich dann auch ganz gerne morgen abschießen. Es dürfen sich also all Gedanken machen, wer erschoßen werden soll. Und ich glaube nicht, dass ich bis morgen fehle, habe aber ersteinmal Ryokun ins Fadenkreuz gesetzt, weil...warum nicht?!

    Finde einen Gun Claim an D1 mit Lynchzwang bei Closed Roles irgendwie nicht soo gut. Thief wurde ja schon angesprochen, wobei wir heute dennoch nicht schießen brauchen. Ich mein, wenn es schon Items gibt, ist ein Thief ja nicht gerade unwahrscheinlich, aber ich würde das Risiko eingehen. Ich wäre dem Schuss an D1 aber auch nicht abgeneigt. Wäre halt doof, wenn wir am Ende des Tages gleich zwei tote Innos haben, da wir ohne irgendwelche besonderen Anhaltspunkte Entscheidungen fällen.


    Hypocop? Dürfte wohl mit ziemlicher Sicherheit einen "normalen" Cop geben, und ohne private Kommunikation wäre es schon schön die Reports gesichert zu haben.

    Town-Maf-Third Verhältnis?

    Wann sollten Report-Rollen generell claimen? Bei wie vielen belastenden Reports, mit wie viel Sicherheit? (Besuchsreports, Miller/GF etc.)

    Bin glaube ich nicht so der Fan von Hypocop, da die Mafia dadurch PRs wie Cop stark eingrenzen kann. In manchen Situationen macht es vielleicht mehr Sinn, aber gerade eher nicht. Wenn dann wäre ich dafür, dass PRs mit wichtigen Reports claimen sollten. Dann könnte man ggf die Gun schon mit etwas mehr Zuversicht benutzen.

    Ansonsten würde ich nach Gefühl her vielleicht mit 7-9 Mafs rechnen.


    Lynchzwang an D1 ist natürlich doof. Die Tatsache dass es keine Grundregel der Runde ist sondern an D1 aufgetaucht würde für den Effekt einer Rolle sprechen, wie Tragosso schon gesagt hat, und vermutlich ist diese Rolle nicht town-sided.

    Vermutlich nicht townsided, weil ein Lynch an D1 eher hinderlich ist oder wieso genau?


    Deswegen vllt eine Frage an die Runde: Macht es Sinn, wenn man neben Oly in N1 auch eine Gun erhalten hat, die jetzt zu claimen, um eine Art Fab im Setup zu bestätigen? (Wobei ein Fab sowieso schon sein kann, wenn es einen GS zu geben scheint)

    Meinst du eine zweite Gun? In dem Fall könnte man auch, wie bereits gesagt, bis D2 mit dem Schießen und dem Claimen weiterer Guns warten.


    Hoffe tbh dass es irgendeine Rolle gibt die dazu gedacht ist das Dorf D1 irgendwie zu leaden, weil sonst ist Lynchzwang D1 halt echt nicht so geil.

    Was wäre das zum Beispiel? So eine Rolle müsste sich ja irgendwie vor Tagesende confirmen können.

    Finde das in Closed Roles auch nicht so einfach, da gewisse Rollen, die in Standardrunden eigentlich auf der Seite des Dorfes sind, hier auch bei der Mafia sein können und umgekehrt. Sich hier vor Ende von D1 zu confirmen ist unmöglich, denke ich, aber leaden und confirmt sein sind auch zwei verschiedene Dinge.

  • Aber wenn du sowas direkt zu Tagesbeginn claimst (was ich btw gar nicht so falsch finde wie einige sagen, in diversen Gunsmith Setups macht man das auch)

    Schon, aber in besagten Setups verteilt der Gunsmith die Gun in N1 ja auch als pseudocheck. Jeder weiß, dass es nen Gunsmith gibt, wenn der Spieler der die Gun erhalten hat das also verheimlicht kann sich der GS melden und das Dorf hat einen quasi Scumreport. Aber das trifft hier offensichtlich nicht zu, weil weder die Existenz eines GS garantiert ist noch dass ein vergebenes Item auch wirklich ankommt. Sollte Olynien die Wahrheit sagen sind wir jetzt stattdessen in einer Situation dass wir bereits am ersten Tag zwei Leute "lynchen" müssen, weil sonst die akute Gefahr besteht der Mafia nen Extrakill zu geben. Finde ich jetzt nicht so geil.


    Naja, wenn es anfängerfreundlich ist, gibt es hier vermutlich auch Leute, die eine Gun in Nacht 1 verteilen würden. Und wenn ich mir die Teilnehmerzahl ansehe und dass es keine thirds geben soll, muss die Mafia dementsprechend geügend Erfahrene haben, die dagegen sind, in Nacht 1 eine Fake-Gun zu verteilen, Rexy. Ich denke also, dass diese echt sein sollte(und welcher Maf nimmt schon die zehn? :grin: ).


    Nach der Gun gibt es hoffentlich genügend Material zum Rereaden für zwei Stunden. Es wäre zwar besser, wenn dann schon ein Maf tot ist, aber gut, das kann man nicht verlangen. Ich finde es einfach besser, jetzt die Gun zu benutzten und daraus eventuell Reaktionen zu bekommen, anstatt dass ein Dieb daher kommt und ich dann peinlich berührt sagen muss, dass ich eine Gun hatte, aber jetzt leider nicht mehr. Da war dann auch der Gedanke dabei, dass es recht viele Diebstähle in einer der MD-Titel gab(Gut Reptain war einer der guten, aber trotzdem).

    Warum sollten erfahrene Mafs gegen das Verteilen einer Fakegun in N1 sein? Gerade wenn du im Satz vorher argumentierst dass es vermutlich auch Townies gibt die das N1 tun würden.


    Also Einzelbesuch auf Killziel von einem Watcher ist nicht ganz sicher Mafia, solange wir nicht Puppenspieler, Ninja und vielleicht anderes was mir nicht einfällt ausschließen können.

    Also ein Einzelwatcherreport auf einem Killziel ist schon so sicher wie es in closed roles nur geht. Klar, es gibt theoretisch Rollen die dazu führen könnten dass der Report trotzdem Town ist, aber das wären dann, wie du selbst schon sagst, halt Kollateralschäden.


    die Guilty-Reports von einem halbsehenden Auge

    Wie würde das überhaupt funktionieren in closed roles? Kriegt die Mafia die ganze Rollen-PN wenn es falsch liegt? Wäre schon etwas broken, bezweifele stark dass die Rolle 1:1 vorkommt, wenn dann nur in irgendeiner modifizierten Form.


    Was wäre das zum Beispiel? So eine Rolle müsste sich ja irgendwie vor Tagesende confirmen können.

    Jadama hat sowas in seinen closed roles Runden gerne eingebaut, hier z.B.. Hätte sowas halt ganz cool gefunden wenn man uns hier schon so die Pistole auf die Brust setzt mit "ach übrigens, Lynchzwang!" an D1.


    Finde einen Gun Claim an D1 mit Lynchzwang bei Closed Roles irgendwie nicht soo gut. Thief wurde ja schon angesprochen, wobei wir heute dennoch nicht schießen brauchen. Ich mein, wenn es schon Items gibt, ist ein Thief ja nicht gerade unwahrscheinlich, aber ich würde das Risiko eingehen. Ich wäre dem Schuss an D1 aber auch nicht abgeneigt. Wäre halt doof, wenn wir am Ende des Tages gleich zwei tote Innos haben, da wir ohne irgendwelche besonderen Anhaltspunkte Entscheidungen fällen.

    Ja was denn jetzt? Du hältst einen Thief für wahrscheinlich, aber du willst trotzdem nicht schießen? :unsure:


    Hab natürlich gewusst dass es keine Thirds gibt, das war natürlich nur um zu testen ob ihr alle aufpasst!!!

    Macht Hypo leider etwas weniger gut, weil die Mafia leichter ausschließen kann. Halte es aber nach wie vor für eine nicht so schlechte Möglichkeit Reports zu sichern. Je nachdem was die Mafia an Inforollen hat und wie gut die treffen stehen wir möglicherweise sowieso eher früher als später ohne Cop(s) da, dann lieber mitnehmen was man hat imo.

  • Nützt es uns denn irgendwie, zu wissen, dass vermutlich ein Despotar im Spiel sein könnte, wenn sich keine bestimmte Rolle ableiten lässt? Bei Rexy fand ich die Ausführungen recht schlüssig und bei der Ohrdoch-Krankenschwester hat es ja auch perfekt gepasst. Was ist übrigens ein Fab

    Du musst aber gleichzeitig schon eingestehen, dass Rexy auch nur Vermutungen anstellen konnte, welche Rolle welches Pokémon haben könnte. Dass das bei Ohrdoch so sicher war, ist nicht verwunderlich, da Ohrdoch in dem Spiel Schulkrankenschwester gewesen ist und das allein schon die perfekte Vorlage für den Doc als Rolle bietet. (Zumal Ohrdoch in Standardrunden halt auch eine andere Rolle hat sonst. Aber das zeigt auch nur, dass die Rollen hier nicht eins zu eins auch so sind, sondern an die Lore des Spiels und an dem Auftreten der Pokémon angepasst ist)

    Zumal er sich dann bei anderen Rollen nicht genau auf eine mögliche Rolle festlegen wollte bzw eigentlich nicht konnte, weil man dem Pokémon auch mehrere Rollen geben kann.

    Ich wollte dies auch nur ergänzen, damit man vielleicht als jemand, der das Spiel nicht gespielt hat, auch um dieses Pokémon bzw um den Schleim weiß, der in der anderen Welt vorgekommen ist.

    Auch wenn diese nur an dieser Stelle des Spiels vorgekommen sind, so war es eben auch ein Teil der Story und wollten die Protagonisten von der Rückkehr in ihre Welt abhalten, waren also auch feindlich gesinnt.


    Meinst du eine zweite Gun? In dem Fall könnte man auch, wie bereits gesagt, bis D2 mit dem Schießen und dem Claimen weiterer Guns warten

    Ja meinte ich.

    Weil wenn ich davon erstmal ausgehe, dass Olyniens Gun echt ist, dann müsste es einen GS hier geben und zumindest aus den normalen Runden weiß ich, dass es dann auch oft einen Fabricator gibt, der die Fake-Version verteilt.

    Allein dass Olynien schon eine Gun geclaimt hat, könnte den Schluss zulassen, dass es gegegebenenfalls auch das Gegenpart der verteilenden Rolle jeweils gibt (weil ob die Gun echt ist oder nicht, dass wissen wir zu diesem Zeitpunkt halt auch nicht. Das wissen wir erst, wenn sie eingesetzt wird).

    Das ist aber zum jetzigen Zeitpunkt auch mehr Spekulation.


    Aber was ich mich bei deiner Aussage auch frage, ist, wieso du gegen eine Nutzung der Gun heute zum Teil zu sein scheinst, obwohl du auch aufgrund der Tatsache der Itemrollen einen Thief vermutest.

    Was ändert zudem jetzt die Möglichkeit, dass mehrere Guns vorhanden sein können daran, dass wir diese erst D2 claimen können und auch D2 schießen können?


    Tbh ich hätte mich vielleicht nicht getraut die Gun zu claimen, wenn ich sie erhalten hätte, aber es ist ja nun geschehen, dass Olynien geclaimt hat. Dann fände ich es aufgrund der Tatsache, dass wir nicht wissen, was es für Rollen in der Mafia gibt, etwas fahrlässig eine Nacht abzuwarten und damit potenziell die Gun in Mafhände zu geben und dann nicht zu wissen, wie die Mafia sie einsetzt.

  • Guten Morgen!
    Bin auch der Meinung, dass der Gun-Claim eher etwas vorschnell kam. Vorausgesetzt die Gun ist echt weiß die Mafia jetzt, dass wir einen Gunsmith haben und wirklich viel bringen tut uns die Gun wohl auch nicht. Wenn wir sie heute abfeuern wollen, besteht noch immer die Fabricator-Gefahr und durch den Lynchzwang müssten wir uns dann schon auf zwei Spieler einigen, die heute sterben sollen. Wenn wir die Gun behalten, kann ein eventueller Thief diese in der Nacht klauen. Ob die Mafia sich das allerdings traut ist eine andere Frage, denn Olynien wäre prädestiniert für einen Watcher-Besuch. Wäre dementsprechend eher dagegen, dass wir die Gun heute benutzen


    Hypocop bin ich persönlich eher abgeneigt. Gerade in einer closed roles Runde gibt es einfach zu viele unbekannte Variablen, die eventuell gerettete Reports verfälschen und die Mafia kann investigative Rollen so leichter finden.


    Abschließend wäre es wichtig, dass jeder sich heute zumindest zu Gun und Hypocop äußert. Ich hab echt keine Lust, dass hier ein Lynch auf nen Inaktiven gepusht wird. Ich hasse das, Aktivität sagt wenig über die Fraktion aus und spricht imo sogar mehr für inno als für Maf.

  • Zu dem Gun Claim. Bin dagegen. Wir wissen einfach noch zu wenig und die Chance, dass wir wichtige Spieler verlieren ist zu hoch (oder gibt es da Wahrscheinlichkeit, wen die Gun eher killed?).

    Zumal es ja auch irgendwie langweilig ist, wenn direkt zwei Leute sterben, man wills doch auch ein bisschen spannend machen :)

    Morgen können wir es meinetwegen machen. Die Chance, dass die Gun geklaut wird halte ich jetzt für die ersten Spielzüge noch unwahrscheinlich.


    Kann mir noch einmal jemand genau erklären was Hypocob ist? Also Laut dem Guide ist es einfach nur der Name der Person, die ich als lynch vorschlagen soll, oder wie ist das zu verstehen? :O


    Edit: Habs jetzt glaube ich verstanden? Geht also um die Rolle, die Person stirbt dann nicht? Sondern es wird nur die Rolle öffentlich?

  • Ist die Chance wirklich so hoch bei 23 Spielern? Wie gesagt, kann das selbst nicht so gut bewerten, weil ich hier nicht auf Erfahrungswerte zurückgreifen kann, interessiert mich aber allgemein, wie andere das einschätzen.

    Die Chance, dass die Gun geklaut wird halte ich jetzt für die ersten Spielzüge noch unwahrscheinlich.


    Kann mir noch einmal jemand genau erklären was Hypocob ist?

    Wieso hältst du es für unwahrscheinlich, dass die Gun direkt geklaut wird?


    Verstehe deine Aussage zum Hypocop nicht so ganz, aber erkläre dir jetzt einfach mal die Strategie so, wie ich sie jetzt verstanden habe: Alle Spieler geben sich als Pikachu (also Cop) aus und fertigen Reports an, die veröffentlicht werden. Das echte Pikachu veröffentlicht natürlich seinen echten Report. So weiß die Mafia jetzt erstmal nicht, wer denn nun das echte Pikachu unter den ganzen hypothetischen Cops ist. Wenn ein Spieler stirbt und als Pikachu angezeigt wird, ist der Report des Spielers wahrscheinlich glaubhaft (kann natürlich manipuliert werden) und kann dem Dorf nützlich sein. Nachdem ich mich mit der Strategie näher befasst habe, erscheint sie mir in diesem Setup aber eher risikoreich.

  • Moin moni, ich habe leider noch nie ein PMD-Spiel in der Hand gehabt, kann daher wenig über das Setup spekulieren. Trotzdem eine Vermutung, die uns wohl nicht viel bringen sollte. Ich könnte mir vorstellen, dass die Dunkle Materie hinter dem Lynchzwang steckt.


    Hypocop halte ich für keine gute Idee, wir wissen ja garnicht welche genauen Coprollen oder überhaupt welche vorhanden sind und ob die Mafia PRs hat, die Ergebnisse verfälschen können. Finde auch das wir zu viele aktuell sind, da es an Tag1 doch häufig zu Inaktivität kommt, wäre das eventuell noch eine Überlegung für Tag2 oder später, mal gucken. Ansonsten seh ich jetzt auch keinen allzu großen Vorteil, im Gegensatz zu anderen Runden, außer das bereits angesprochene Kommunikationsverbot und das ein Cop dadurch nicht an nen Innoreport claimen kann. Irgendwelche anderen Reports im Hypocop zu verstecken klingt für mich sehr lost, dass können wir machen, wenn wir nichts mehr zu rätseln haben oder so.


    Kann mir noch einmal jemand genau erklären was Hypocob ist? Also Laut dem Guide ist es einfach nur der Name der Person, die ich als lynch vorschlagen soll, oder wie ist das zu verstehen? :O

    Bei Hypocop schreiben alle einen möglichen ausgedachten Copreport ins Thema (z.B. A ist gut oder B ist böse), Cop(s) natürlich die richtigen. Wenn ein Cop stirbt, haben wir so die jeweiligen Reports gesichert ohne dass direkt geclaimt werden muss. Grundsätzlich hat die Mafia es dadurch allerdings einfacher den Cop zu finden, denn sie hat einen gewissen Überblick über die Zusammensetzung des Dorfes. Also kann das auch schnell Nachteile bedeuten und alle müssen aktiv sein.


    Zur Gun. Die Runde ist recht groß, da hätte es nicht geschadet den Claim auf später zu verschieben, besonders da Lynchzwang herscht, sind wir eh schon gezwungen schneller zu handeln. Ohne weitere Informationen gleich noch die Gun benutzen zu wollen wirkt schon eher Antitown. Olynien könnte Mafia sein und durch den Claim versuchen den GS zu fishen, als Dorf hätte ich den Claim noch zurückgehalten, denn wie wahrscheinlich ist es, dass Thief/Nachtkill in Nacht2 die Person besucht. Andererseits haben wir dadurch zumindest etwas worüber wir reden können heute, das finde ich soweit nicht verkehrt, denn eine gute Idee mag mir bisher auch nicht einfallen und durch den Lynchzwang brauchen wir was.

    Ob die Gun heute genutzt werden sollte weiß ich grad nicht. Die Idee von Ryokun fand ich grad ganz gut, dass Watcher heute Nacht Olynien besuchen kann. Nach dem Kill am Doc, würde ich zumindest davon ausgehen, dass wir einen Watcher oder ähnliches dabei haben. Damit laufen wir dann natürlich Gefahr, dass ein Watcher diese Nacht nichts sieht, weil die Mafia drum herum spielen kann.


    Ich hatte schonmal Lynchzwang in einer Runde, da war es so, dass nicht abgegebene Lynchvotes zum Tod geführt hätten. Hier scheint es so, als ob am Ende nur definitv jemand sterben wird, notfalls entscheidet der Zufall. Sicherheitshalber sollten allerdings alle einen Vote abgeben denke ich.

  • Vermutlich nicht townsided, weil ein Lynch an D1 eher hinderlich ist oder wieso genau?

    Die Option eines Lynches ist gut, der Zwang ist hinderlich. Alles was unsere Handlungsmöglichkeiten als Town einschränkt ist nicht townsided. Gerade in Closed Roles, wo es schwieriger ist, Two-Ways zu etablieren, ist ein D1 Lynch meistens keine gute Idee.


    Ansonsten, bin gegen Hypocop in einem Closed Roles Setup. Ich würde zwar bei der Spielerzahl davon ausgehen, dass es mindestens einen Cop gibt, aber wir wissen nichts über das sonstige Setup, was bei Hypocop absolut essentiell ist. Die Mafia könnte Rollen haben, die ihr dabei helfen, durch die Hypocop Reports den Cop zu finden, oder es gibt Rollen im Setup, die Reports verfälschen. Dazu kommt, dass uns Hypocop an D1 nicht beim erzwungenen Lynch und ggf. beim Ziel von Olynien s Gunshot hilft.

  • Hallöchen & Guten!


    Ich muss auch ehrlich gestehen, dass ich den Gunreport mindestens unglücklich an D1 finde; wenn nicht sogar Antitown, wie SuppE vor mir auch schon angemerkt hat. Auch wenn das Wichtige-Rollen-treffen prozentual gesehen (noch) nicht allzu hoch ist, finde ich es dennoch schwierig, mit zwei potenziellen Toden in D1 zu arbeiten. Da ists für mich größtenteils nämlich ohnehin schon eher Raten oder intuitives Reading, wer hier eventuell als Maf unterwegs ist.


    Aber ändert ja alles nix: Man muss jetzt trotzdem entscheiden, ob die Gun genutzt werden soll oder nicht. Und ich hab da bislang auch noch nicht unbedingt die größte Meinung zu bzw. bin ich mir noch nicht sicher, wie man am Besten mit umgehen sollte. Entweder spielen wir jetzt risky, treffen mit viel Glück den Richtigen und denie'n der Maf vor allem eine weitere Killmöglichkeit für später oder aber der ganze andere Rattenschwanz an Möglichkeiten trifft uns böse bereits an D1/N1.

    Mal 'ne bisherige pro/kontro-Auflistung des bisherig Gesagtem der Leute (wenn ich was übersehen habe, weist mich bitte drauf hin). Bezieht sich aber NUR auf die NUTZUNG der Gun an D1. Das worüber wir halt nachdenken sollten heut':


    Bezüglich des Hypocop ... mh, könnte man machen, aber würde das tatsächlich auch eher auf später verschieben.


    ... zum Schluss aber auch noch mal ein obligatorisches ♥ an Rexy für die Rollenspekulationen! Hat mir zumindest ein bisschen geholfen, so ein bisschen in die Lore reinzukommen. Ob das nun genutzt wurde als Inspo oder nicht, ist mal dahingestellt. Deine 3h Arbeit war trotzdem toll!

  • Wir haben Lynchzwang, lässt vermuten wir haben aso auch einen Forcer? Dann wüssten wir schon mal eine Rolle sicher, auch wenn ich mir nicht sicher bin ob uns das hilft. 😅

    Bzgl der Gun: Eine sofortige Nutzung wäre riskant. Bin nicht abgeneigt aber ich denke mir nur würde ein gunsmith wirklich das Risiko eingehen in N1 random zu verteilen? Wäre ziemlich gewagt, da würde ich eher auf Fabricator tippen. Selbst wenn die Gun echt ist, zusätzlich mit dem Lynchzwang und da zumindest am Anfang die Chance höher ist doch nen Dorf zu erwischen, könnten wir, wenn wir Pech haben, gleich 2x den Falschen erwischen. Allerdings stimmt es natürlich auch falls die Gun wirklich echt ist das ein Thief sie schnappt, dann würde es eh einen Dorf garantiert treffen. Finde aber auch der claim an sich hätte daher warten können.

    Hypocop: ich hab zwar schon paar Runden mittlerweile hinter mir aber weiß ehrlich immer noch nicht wie das läuft. Daher kein Kommentar von mir, sry.😔

  • Okay ich denke ich hab es mit dem Hypocop jetzt zwar halbwegs verstanden, würde dazu aber auch erstmal nichts sagen wollen, weil ich mir das einmal ansehen will, insofern es passiert, um ein Gefühl dafür zu kriegen.


    Wieso hältst du es für unwahrscheinlich, dass die Gun direkt geklaut wird?

    Weil es erst der erste Tag ist. Die Gun wird vermutlich noch geklaut, aber wenn wahrscheinlich erst am zweiten Tag.

    Wenn sie eingesetzt wird, schadet sie momentan vermutlich eh mehr dem Dorf als der Mafia (zumindest sind die doch Eigentlich immer weniger Leute), weil wir noch so viele sind, daher sehe ich allgemein keinen Sinn sie gerade zu benutzen.

  • Da der Lynchzwang in der D1 Nachricht angekündigt wird und nicht im Core Regelset, ist er ziemlich sicher durch eine Rolle bedingt. Der Spieler ist dann natürlich ziemlich expendable, ihn einfach claimen zu lassen ist aber schwierig, da es keine Möglichkeit gibt mit der er verifizieren könnte, nicht ein maf-sided Forcer zu sein.


    Den gun-claim halte ich gerade bei Lynchzwang für eine weniger gute Idee, aber damit sollten wir uns nicht aufhalten, vorbei ist vorbei. Jetzt wo sie geclaimt ist, sollten wir sie aber auf alle Fälle nutzen, die Gefahr eines Thiefes halte ich für ziemlich hoch, und ne Maf Gun ist echt problematisch.


    Was Hypocop angeht, sehe ich das ganze deutlich weniger negativ: Klar hilft es der Mafia den Cop ausfindig zu machen, aber ganz so einfach ist das auch nicht, da bräuchten sie schon mehrere Reports für, und ab dem Punkt macht es wahrscheinlich sowieso Sinn, wenn sich der Cop zu erkennen gibt. Dass es Rollen gibt die Reports verfälschen können halte ich auch für möglich, aber ich sehe nicht wie das gegen Hypocop spricht, es schwächt halt den Cop bzw. seine Reports allgemein, aber das ist ja eher ein Fakt der von Hypocop Ja/Nein unabhängig ist. Was halt meines Erachtens für Hypocop spricht, ist das mit Gun & Lynchzwang echt haufenweise Leute früh sterben werden, da Reports zu sichern, erscheint mir die damit verbunden Kosten wert zu sein

  • Super Mystery Dungeon habe ich leider noch nicht gespielt, dafür alle vorherigen.^^


    Ich persönlich mag Hypocop eigentlich ganz gerne, im Closed Setup wäre ich damit aber auch eher erst mal vorsichtig. Dazu ein Nein Vote von mir.


    Den Gun Claim finde ich jetzt auch nicht sooooo elegant, da jetzt aber geclaimed wurde würde ich sie gerne verwendet sehen. Im schlimmsten Fall verlieren wir 2 Towns und gewinnen einige Informationen, das ist ein Trade den ich eingehen würde. Eventuell triggern Town Fähigkeiten nach dem Tod und wir können etwas Metareaden, wenn wir mehr Townrollen kennen. Kann die Mafia aber natürlich auch.

    Selbst wenn es ein Explosivsamen vom Fabricator ist würde ich mich sicherer fühlen, wenn ich weiß, dass einer exisitert. Wenn es den gibt haben wir nämlich normal auch nen Gunsmith und potentiell jemanden, der Items checken kann oder? (Neben Gunsmith ist übrigens auch Santa eine lustige Idee, Sichtsamen würden mit Closed Roles auch Sinn machen. Dann wäre aber interessant, warum Santa N1 einen Plosivsamen verteilen sollte...)


    Laut Setup gibt es ja auch einige Rollen, die noch Aktionen nach ihrem Tod haben. Fallen euch da welche ein? Ich hab jetzt im Guide townseitig nur das Oracle gefunden. Mortician macht vermutlich keinen Sinn, da es keinen Tailor gibt. (Self-Tailor existiert aber vielleicht?)

  • Hypocop halte ich für keine gute Idee, wir wissen ja garnicht welche genauen Coprollen oder überhaupt welche vorhanden sind und ob die Mafia PRs hat, die Ergebnisse verfälschen können.

    Die Mafia könnte Rollen haben, die ihr dabei helfen, durch die Hypocop Reports den Cop zu finden, oder es gibt Rollen im Setup, die Reports verfälschen.

    Hat Brisingr ja gerade schon angesprochen, aber warum sollte das ein Argument gegen Hypocop sein? Ich würde sogar mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen dass es (mindestens) eine Rolle auf Seiten der Maf gibt die Reports verfälscht (wenn es einen normalen Cop gibt), alles andere wäre schon sehr seltsam. Aber das Argument sagt halt im Prinzip "Reports könnten verfälscht sein, also sind sie wertlos", und dem würde ich doch deutlich widersprechen.


    Ich hatte schonmal Lynchzwang in einer Runde, da war es so, dass nicht abgegebene Lynchvotes zum Tod geführt hätten. Hier scheint es so, als ob am Ende nur definitv jemand sterben wird, notfalls entscheidet der Zufall. Sicherheitshalber sollten allerdings alle einen Vote abgeben denke ich.

    Weil die Spielleitung keine Lust hat die Runde, in die sie viel Zeit und Mühe investiert haben, durch 5+ Modkills an D1 zu ruinieren. Wird sind hier schließlich immer noch im BB (:


    Bzgl der Gun: Eine sofortige Nutzung wäre riskant. Bin nicht abgeneigt aber ich denke mir nur würde ein gunsmith wirklich das Risiko eingehen in N1 random zu verteilen? Wäre ziemlich gewagt, da würde ich eher auf Fabricator tippen. Selbst wenn die Gun echt ist, zusätzlich mit dem Lynchzwang und da zumindest am Anfang die Chance höher ist doch nen Dorf zu erwischen, könnten wir, wenn wir Pech haben, gleich 2x den Falschen erwischen. Allerdings stimmt es natürlich auch falls die Gun wirklich echt ist das ein Thief sie schnappt, dann würde es eh einen Dorf garantiert treffen. Finde aber auch der claim an sich hätte daher warten können.

    Könnte das sein, oder auch das, oder das? Schön dass du nochmal alle Möglichkeiten zusammenfasst, aber was ist denn jetzt deine Meinung dazu? Willst du die Gun abfeuern oder nicht?


    Ich persönlich mag Hypocop eigentlich ganz gerne, im Closed Setup wäre ich damit aber auch eher erst mal vorsichtig. Dazu ein Nein Vote von mir.

    Ich weiß dass ich auch gerne Leute angreife die nur Argumente wiederholen, aber ich würde doch gerne nochmal wissen warum genau du gegen Hypocop bist. "Vorsichtig" sein ist jetzt nicht wirklich ein Argument.

  • So dann möchte ich mich auch mal dazu äußern.


    Ich weiß es haben schon viele was zur Gun gesagt aber Olynien bitte erkläre mir warum wir in nahezu allen Runden an D1 nicht lynchen wegen zu wenig Anhaltspunkten, hier in der Runde einen Forced Lynch haben und du sofort deine Gun claimst. Vor allem verstehe ich es nicht wenn du vorhattest sie am nächsten Tag zu schießen. Wieso claimst du sie dann heute?


    Jetzt haben wir natürlich die Situation dass wir eh lynchen müssen und dann auch noch schießen. Oder aber wir riskieren dass sie durch einen Thief geklaut wird was uns gar nichts mehr bringt.


    Und ich bin ehrlich: ich find beide Gedanken kacke. Unsere Situation hat sich nicht geändert, wir haben auch in dieser Runde am Tag 1 noch nicht sehr viele Anhaltspunkte und selbst der normale Lynch wird schon das Risiko haben einen Dörfler zu treffen.

    Dass die Gun jetzt aber geklaut werden kann ist auch nicht besser.


    Schwierig. Aber ich denke der Schaden fürs Dorf wird größer sein wenn wir sie heute nicht feuern. Wenn wir heute Pech haben dann erwischen wir zwei Dörfler. Wenn wir halbwegs Glück haben einen Maf und wenn wir den Jackpot haben zwei Mafs. Sollte es einen Thief geben dann wird es früher oder später zwei tote Dörfler für die Maf geben und die sind dann garantiert.

    Wir haben heute also wenigstens die Chance einen oder zwei Mafs zu erwischen und das ist mir lieber als eine Gun wegzuschenken.


    Zum Hypocop: nein. Nicht wenn wir null Ahnung haben mit welchen Rollen wir es zutun haben. Wir spielen jetzt schon risikoreicher an D1 als mir lieb ist, jetzt Reports veröffentlichen ohne zumindest eine Ahnung zu haben mit wem wir es zutun haben erscheint mir nicht klug.



  • Ich weiß dass ich auch gerne Leute angreife die nur Argumente wiederholen, aber ich würde doch gerne nochmal wissen warum genau du gegen Hypocop bist. "Vorsichtig" sein ist jetzt nicht wirklich ein Argument.

    Ich neige da aber in Closed Setups eher zur Vorsicht :D Die Hypos an D1 von Nicht-Cops sind außerdem meiner Meinung nach eher useless, die sind aber normal ein sehr großer Benefit vom Hypocop für mich. Schlechte Reads von Town Mitgliedern erhöhen auch das Risiko für den Cop, bin also kein so großer Fan.

    Da würde ich mich mit nem Hypo ab D2 wohler fühlen.

    Die Nicht-Cops hatten Zeit, sich ein paar Reads zu machen und können nützlichere Hypo-Reports liefern, zusätzlich wissen wir nach dem NK und der Gun+Lynch mehr über die Rollen. Risiko ist nur, dass ein Cop heute gelynched/gegunned oder in der Nacht gekillt wird. Wenn er heute als Ziel gewählt wird, kann er immer noch claimen, also könnte ich mit dem Risiko mehr als leben.


    Noch eine Frage: Wir haben Kommunikationsverbot in der Runde - Heißt das, dass es keine Dorfrollen geben kann, die untereinander verbunden sind/kommunizieren dürfen? (weiß gerade nicht, wie die heißen, Twins oder so vielleicht?)

  • Die allgemeine Meinung tendiert also dazu, dass wir die Gun heute nutzen, wenn ich es richtig deute.


    Mittlerweile tendiere ich tatsächlich auch dazu. Ja, wir können insgesamt zwei Dörfler treffen, aber schlimmer wäre es, wenn wir der Maf eine potenzielle Gun liefern, sollte diese geklaut werden. Und am Anfang kann man zwei tote Dörfler wohl noch besser kompensieren als später. Gut. Wäre natürlich kacke, wenn wichtige Rollen getroffen werden, aber das wäre dann eben das Risiko, was wir eingehen müssen.


    Die Frage ist nun halt wer.

    Wer kriegt den Gunshot ab und wer den Lynchvote.


    Momentan tendiere ich halt beim Lynchvote für Olynien, weil mir der Gunclaim an D1 halt absolut nicht gefällt bzw. ich ihn als zu ... antitown werte. Jemand anderes ist mir noch nicht weiter aufgefallen, bei dem ich einen Lynchvote begründen könnte für mich. Sorry, 'bout that ... aber vielleicht hast du ja noch was dazu zu sagen?

    Was den Gunshot betrifft ... joar. Absolut keine Ahnung bislang, tbh.

  • Zitat von Kräme

    Und am Anfang kann man zwei tote Dörfler wohl noch besser kompensieren als später. Gut. Wäre natürlich kacke, wenn wichtige Rollen getroffen werden, aber das wäre dann eben das Risiko, was wir eingehen müssen.

    Das ist halt ich die Hoffnung die ich habe. Denn je länger die Runde geht desto eher kann vielleicht die ein oder andere PR rausgelesen werden und dann ist das Risiko für uns gegeben dass wir nicht nur sicher Dörfler verlieren (und nicht nur vielleicht) sondern wenn’s blöd läuft auch rausgelesene PRs.

  • Wie würde das überhaupt funktionieren in closed roles? Kriegt die Mafia die ganze Rollen-PN wenn es falsch liegt?

    Frag mich nicht ^^' Keine Ahnung, es geht mir nur um die Mechanik, dass diese Rolle nicht von Reportverfälschungen betroffen ist.


    die Mafia kann investigative Rollen so leichter finden.

    (bei Hypocop) Naja, wir sind 22 Personen, da wird die Mafia kaum nach 1-2 Hypocop-Reports den Cop kennen. Nicht-Cops können genauso gut zufällig richtige Reports für einen Sane/Insane Cop angeben. Oder was meinst du damit?


    Irgendwelche anderen Reports im Hypocop zu verstecken klingt für mich sehr lost, dass können wir machen, wenn wir nichts mehr zu rätseln haben oder so.

    Vielleicht kannst du noch erklären, was du daran lost findest? Ich gehe nicht davon aus, dass wir Hypo machen und dann nach einem PR-Tod direkt alle bösen Hypo-Reports dieser Person lynchen. Aber es wäre eine Möglichkeit, zumindest Infos zu hinterlassen, wenn die PR stirbt bevor sie geclaimt hat.

    Ob die Gun heute genutzt werden sollte weiß ich grad nicht. Die Idee von Ryokun fand ich grad ganz gut, dass Watcher heute Nacht Olynien besuchen kann. Nach dem Kill am Doc, würde ich zumindest davon ausgehen, dass wir einen Watcher oder ähnliches dabei haben. Damit laufen wir dann natürlich Gefahr, dass ein Watcher diese Nacht nichts sieht, weil die Mafia drum herum spielen kann.

    Wollt ihr wirklich einen potentiellen Watcher auf ein Ziel callen, das nicht mal confirmed Dorf ist, nur um einen potentiellen Thief daran zu hindern, eine Gun zu klauen (wenn sie überhaupt echt ist)?


    Ich würde Olynien mit seinem Gun-Claim aber grundsätzlich eher für Town halten, weiß nicht ob man als Maf nichts besseres zu tun hat als im ersten Beitrag eine Gun zu claimen. Außerdem würde die Aktion mit dem direkten Angreifen eines Spielers eher zu seiner Townspielweise passen, finde ich. Aber du und Elidibus könnt auch gern nochmal genauer erklären, warum das für euch eher auf Mafia hindeutet.


    Hypocop: ich hab zwar schon paar Runden mittlerweile hinter mir aber weiß ehrlich immer noch nicht wie das läuft. Daher kein Kommentar von mir, sry.

    Wurde doch bereits erklärt, also kannst du dir das sicher durchlesen und dir eine Meinung bilden.


    Dazu kommt, dass uns Hypocop an D1 nicht beim erzwungenen Lynch und ggf. beim Ziel von Olynien s Gunshot hilft.

    Das ist das einzige Argument gegen Hypo, das ich nachvollziehen kann. Mit Gun und Lynch haben wir schon mehr zu tun, als wir vermutlich sinnvoll hinkriegen werden. Man könnte Hypocop deshalb von mir aus ab morgen machen und dann beide Reports claimen. (Das letzte Mal als ich das gesagt hab ist der Cop N2 gestorben, aber zumindest ist dafür die Chance hier niedriger.)


    Alle die meinen, Hypocop ist doof weil wir nichts über die Rollen wissen, die wir haben: Könntet ihr nochmal erklären, inwiefern das ein Nachteil ist? Das bedeutet auch gleichzeitig, dass die Mafia nicht weiß, was es für Suspects oder Sanitys gibt. Die Mafia braucht immer noch Glück um den Cop schnell zu finden. Wenn sie das hat, haben wir wenigstens die ersten Reports, wenn sie das nicht hat sollte der Cop dann sowieso mal claimen. Aber mit Hypo können wir den Claim noch etwas verzögern, was mir vor allem durch den Doc-Tod lieber wäre als ein früher Claim, nach dem der Cop dann vielleicht sofort stirbt.

  • Aber du und Kräme könnt auch gern nochmal genauer erklären, warum das für euch eher auf Mafia hindeutet.

    Well. 50% Intention, 50% finde ich es einfach schwierig, wenn man direkt an D1 mit einem solchen Claim basicly einen Doppel-Tod "forced". Das wir lynchen müssen, ist ja bereits bekannt. Dadurch, dass er die Gun direkt geclaimt hat (und wir es nicht riskieren wollen - sollte sie halt kein Fake sein - das Maf sie klaut), ist das basicly nochmal ein weiterer kill, weil wir den Diebstahl nicht riskieren wollen (oder ein Großteil von uns nicht).

    Für mich persönlich wirkt es demzufolge leider weniger Townfriendly, weil ich selbst mit einem Gunclaim halt auch noch gewartet hätte und das nicht direkt an D1 machen würde.