Super Mystery Dungeon Mafia

Offizielle Beiträge

  • Könntest du erklären, wie sich dieses Gefühl begründet? Ich weiß, dass mein Beitrag gestern Abend zu Letarking mit heißer Nadel gestrickt war und besser hätte ausformuliert werden können, aber mein Gefühl geht jedenfalls eher in die andere Richtung. Ansonsten sind mir erst einmal alle suspekt, die nur am Sheepen waren. Bei Olynien habe ich ein gutes Gefühl. Macht auf mich einen genuinen Eindruck, finde sein Verhalten nachvollziehbar und eher hilfreich fürs Dorf. Das mit dem Maf-Sacrifice habe ich zugegebenermaßen aber auch nicht so recht verstanden.

    Das zu Letarking hatte ich schon mal geschrieben, läuft am Ende darauf raus, dass ich solche Mechanic-Fragen eigentlich auch ganz gern early stelle. Sehe das nicht als Maf-Zeichen und außerhalb davon wäre mir jetzt bei ihm nichts aufgefallen.


    Zu Olynien hatte ich gemeint, dass wir jetzt nicht zu schnell das Town Urteil fällen sollen. Die Mafia könnte durchaus geplant haben, das Thema mit einer großen Diskussion zu eröffnen (Gunclaim) und dann einen Maf zu opfern, um eine ihrer Rollen ins Towncenter zu stellen (am besten eine, die beim Report als gut angezeigt wird). Darkrai wirkt aber wie ne solide starke Rolle für die Mafia, wäre also zumindest für einen Sacrifice ein ungewöhnliches Ziel. Ich bin bei dir, denke Olynien ist eher auf der Town-Seite, aber wollte das mal gesagt haben.


    Am Rande, sorry nochmal an Neochu, hatte vergessen, dass du tot bist. Ich habe nur die Teilnehmerliste und die Posts der einzelnen Leute abgeglichen.

  • Ich habe den Lynchzwang so interpretiert, dass man lynchen muss und bei Gleichstand wird ja keiner gelyncht, also erfüllt man den Lynchzwang nicht. Wenn mein Gedanke falsch ist, sorry, aber ich habe es da nicht besser gewusst und interpretierte den Zwang, dass am Ende einfach nur ein Kandidat eindeutig gelyncht werden muss.

    ...liebe Mipha es ist eigentlich sogar noch schlimmer als "passiert gar nichts", dann wird nämlich gewürfelt und das wurde auch so mit dem Tod von Neochu im Post angekündigt.

    Nicht ganz. Ich hab gestern nochmal kurz vor Phasenende die SL gefragt, was bei Gleichstand genau passiert und sie meinte, dann wird einer derjenigen gelyncht, die die meisten Lynchvotes haben. Also nicht einer aus allen lebenden Personen.


    Außerdem habe ich die Lynchvotes von gestern zusammengetragen, gebt mir bitte Bescheid, wenn da was nicht stimmen sollte.

    Ich hatte einen Vote auf Impergator, falls du überschriebene Votes auch zählst.

    Damit wird Roxas Oblivion gelyncht. Durch kurz vor seinem Tod verwandelt er sich in eine Steinstatue.

    Ahja, das habe ich vergessen zu erwähnen. Glaubt ihr, dass das irgendwie relevant ist? Könnte auch nur erzählerischer Fluff sein, da es sich um einen Lynch handelt und keinen NK.

    Was genau meinst du? Also versteinert wurden bisher alle, die gekillt oder gelyncht wurden. Vermutlich hängt es mit der Lore zusammen, dass sie hier nicht einfach sterben.


    da die Nachricht scheinbar nicht von Neo geschrieben wurde, sondern von jemanden anderen über Neo

    Ich kenne Neos Schreibstil ganz gut und eigentlich denke ich, dieser dramatische Text würde schon zu ihm passen. x3 Aber wenn er es selbst geschrieben hat, hätte er uns ja auch sagen können, was er da tut. Jedenfalls scheinen die Toten noch irgendwie kommunizieren zu dürfen, entweder privat mit einem Lebenden oder sogar selbst, und wenn sie uns damit ihre NAs mitteilen können wäre Hypocop tatsächlich überflüssig.


    2. Darkrai lässt mich annehmen, dass mein Mafia-Rollen guess obv. falsch gewesen ist, sofern sich die Mafia wirklich auf ~8 Personen beläuft, denn das wäre mit meiner ursprünglichen Spekulation nämlich perfekt aufgegangen (mit 3 Megalon, wie sie lustiger Weise auch in PSMD vorkommen wohlgemerkt).

    Ist es in Closed-Runden überhaupt möglich, dass es mehrere genau gleiche Rollen-PNs gibt? Bei Semi-Closed geht das ja nicht. Selbst solche Templar-ähnlichen Rollen habe ich bisher nur als 2 unterschiedliche Teile gesehen, die sich einfach gegenseitig kennen.


    alles erstmal ohne große preferenz.

    Vielleicht kannst du das trotzdem noch ein bisschen begründen? Vor allem bei denjenigen, die du weniger für Dorf hältst, was ist dir da aufgefallen?

  • Mal kurz 'ne allgemeine Frage bzw. Sache, die ich ma loswerden will:

    Da wir offensichtlicherweise Lynchpflicht haben und es eben Leute gibt, die sich noch nicht 100% sicher sind, wen sie eigl. lynchen wollen (an D1) ... jaaa. Sollen die dann nicht voten? Irgendwen? Weil finde es irgendwie echt schwierig, dann direkt von Sheepen zu sprechen. Weil iwen muss man ja angeben (bzw. sollte man) und wenn einem das Gesagte von anderen (erst mal) sinnig erscheint ...? Eh. Find ich schwierig. Irgendwie. Ich mein ich hab gestern auch erst für Toffee gestimmt und mich dann auch noch umentschieden, weil ich nachvollziehen konnte, warum Leute auf Roxas gingen und es sogar als richtig empfunden habe in dem Moment, weil ich dachte "Jo, ist was dran".

    Ich mein - ja. Es gibt da noch Unterschiede (zB Isamu hat ja legit gar nichts von sich gegeben und einfach nur einen Lynchvote "einfach so" rausgehauen, was ich dann auch durchaus als sheepen bezeichnen würde). Aber teilweise habe ich echt das Gefühl, dass das hier fast schon inflationär verwendet wird für Leute, die eben erst mal anderen Glauben schenken und ihnen folgen, weil sich das mit ihrer eigenen Einschätzung noch am ehesten verträgt und sie isch selbst eben noch nicht allzu sicher sind, ob wie und warum sie gegen jemanden schießen. Like: "Ja, meine Townreads gehen auf xy" ist für mich da halt auch kein allzu großer Unterschied. Basicly ist das ja nix anderes als sheepen dann?


    Meh. Musste das mal sagen, weils mich teilweise echt verunsichert, wenn ich anderen nun mal zustimme bei was, direkt als Schäfchen bezeichnet werden könnte.


    ____


    Sonst:

    Isamu_17 - Eindrücke von dir, wieso du was so siehst, wären wirklich schön und hilfreich. ): So kann man damit halt nix anfangen.


    Coro - Mag die Idee des Sacrificeplays, was du festgehalten hast. I mean, sure, man hätte wohl kaum Darkrei genommen. Wobei es natürlich sein könnte, dass sie es gerade deswegen machen wollten (umgekehrte Psychologie ftw) bzw. ist auch die Frage, was die anderen Mafs noch so für Fähigkeiten haben und ob man Darkrei nicht sogar easy kompensieren könnte.

    Aber, well, ich halt Olynien auch eher für Town, wie gestern ja eh auch schon erwähnt hatte. Aber um deinen Gedanken mal kurz weiterzuspinnen.


    Zu der Letarkingsache:
    Es gab gestern einige, die nicht wirklich viel geschrieben haben. Nicht nur Letarking. Weiß nicht, ob man dann unbedingt von "schwachen Play" reden kann, wenns auch noch andere Leute gab, die wenig bis gar nicht geschrieben haben. Oder die halt tendenziell eher weniger beigetragen haben durch wenig Inhalt oÄ.

    Muss mir das aber auch nochmal genauer durchlesen, um da wirklich 'ne Meinung zu zu haben. War grad nur ein spontaner Gedanke, dass das Argument allgemein eher "meh" ist.


    TosTos - Du denkst also es war eher eine Rolle und nicht die Versteinerungsmechanik selbst? Bzw. lass es mich anders formulieren: Es war eine Rolle, die die Nachricht verfasst hat und du würdest es nicht als passive Mechanik bezeichnen, auf die man selbst als Spieler zugreifen kann. Diese also nicht aktiv nutzen kann?

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Yeah, maybe it’s a good night for me. But it’s high time for you to wake up.«

    - Satoru Gojō

  • Ich hab mir mal die Mühe gemacht und die Lynchreihenfolge vom letzten Tag genauer analysiert. Ich denke das wird uns ziemlich gut beim readen weiterhelfen, da Toffee zuerst stark im Fokus stand und dann auf Roxas umgeschwenkt wurde. Hier eine Übersicht, alle Angaben ohne Gewähr und zur besseren Übersicht mit abgekürzten Namen


    Nachdem sich Roxas Oblivion als maf herausgestellt hat, halte ich es für relativ unwahrscheinlich, dass Toffee ebenfalls maf ist. Dafür sind mir die Lynchvotes zu sehr auf die beiden fokussiert. Wenn es tatsächlich so wäre, dann würde die Mafia wohl versuchen z.B. mich stattdessen ins Visier zu nehmen, da ich bereits TosTos negativ aufgefallen bin und später auch Tragosso (auf ersterem habe ich einen townread). Meine Annahme ist also Toffee = Town, wodurch ich meine Tendenzen anhand des Lynchverhaltens ableite. Ich gehe übrigens davon aus, dass die Mafia zumindest etwas organisiert ist und zur D1-Deadline einen Live-Stand der aktuellen Lynchvotes ihren Mitglieder kundgibt. Außerdem halte ich einen Maf-Sacrifice für sehr unwahrscheinlich. Dafür würde man wohl kaum Darkrai nehmen sondern einen vanilla maf. Und das direkt am ersten Tag zu machen scheint mir auch sehr gewagt.

    Zu den Votes:

    Toffee wurde als erste Person von TosTos > Coro > Isamu gelyncht, bis dann Olynien als erstes Roxas Oblivion lynchte. Danach folgten Mipha > Perfection > Kräme auf Toffee, wodurch es 6:1 stand.

    TosTos schwenkt auf Roxas um, gefolgt von Brisingr > Onel > Coro, womit Roxas 5 Votes und Toffee 4 hatte. Die folgenden Votes von SuppE > Kräme > Evoluna auf Roxas bekommen von mir dann keinen townread mehr, weil sie das Lynchergebnis nicht verändern.


    Rein vom Lynchverhalten her ergibt sich für mich dann folgende Maf-Tendenz:

    1) Kräme lyncht zuerst Toffee, als es bereits 5 : 1 für ihn stand und wechselt dann auf Roxas um, wo es allerdings mit 6 : 4 für Roxas eh schon egal war.

    2) Perfection: Lynch auf Toffee und wollte ich eh schon lynchen

    3) Mipha: Lynch auf Toffee

    4) Isamu: sheept mit auf Toffee


    Und für am meisten town empfinde ich:

    1) Olynien: erzwingt Aktivität und lyncht Roxas zuerst

    2) TosTos: Wechselt von Toffee auf Roxas um den push auf Toffee zu stoppen, als dieser 5 Votes mehr hatte.

    3) Brisingr: Votet als Drittes Roxas

    4) Onel: Votet als Viertes Roxas


    Btw wundert es mich gerade sehr, warum noch niemand auf Krämes plötzlichen Meinungswechsel eingegangen ist:

    Hier hat sie ihre Einschätzung zu TosTos, Olynien, Sirius, Toffee, Coro, SuppE, Ryokun und Mipha geschrieben, von denen nur Coro eine leichte Maf-Tendenz bekam. Zu Roxas OBLIVION wurde nichts gesagt.


    Ich schwange aktuell zwischen Onel & Toffee actually.

    Onel habe ich in meinem vorherigen Post noch nicht erwähnt, weil ich die Hoffnung hatte, er meldet sich noch. Nun, schätze ein Vote auf ihn wäre nun in den letzten 7 Minuten relativ sinnlos (außerdem habe ich wohl auch nicht mehr die Zeit, nochmal ausführlich darauf einzugehen, warum er für mich sehr sus wirkt (mach ich dann D2)).


    Daher:

    Lynche Toffee.


    -> Gründe wurden zur Genüge von anderen genannt. Was mich aber am Meisten dazu veranlasst, ist der starke Widerspruch deiner Posts teilweise, was halt auch schon angesprochen wurde, aber ja, das ist für mich persönlich halt der Grund, warum ich jz zum Vote auf dich greife.

    Relativ entschlossen wird dann Toffee gelyncht, den Kräme zuvor noch neutral beurteilte wenn ich nichts übersehen habe.
    Der einzige Beitrag der von Toffee dazwischen kommt, ist dieser hier. Selbst wenn diese Widersprüche schon angesprochen wurden, findest du nicht dass sie in deiner Einschätzung eine Erwähnung verdient hätten? Immerhin hast du ja damit deinen Lynchvote gerechtfertigt.


    Jesus Maria. Ich wurde drei Mal überpostet und es macht Sinn ... Daher:


    Lynche Toffee

    Lynche Roxas Oblvion

    Was genau macht denn Sinn? Vorher wolltest du noch Toffee oder Onel voten und jetzt taucht Roxas aus dem nichts auf.



    Zur gefundenen Nachricht:

    Also ich würde sagen er verbirgt dass Neo N1 auf Suppe war und das wars.

    Verstehe grade nicht wie du das meinst. Wer ist "er" und was wird verborgen? Es wird doch wenn überhaupt was offen gelegt.


    Ich verstehe es so, dass Tote Spieler in der Nacht eine Aktion haben, mit der sie eine beliebige Person auswählen können.

    Stirbt sie in dieser Nacht, wird ihr letzter toter Besucher (oder vielleicht sogar alle) offenbart.

    Was uns das dann bringen würde weiß ich aber auch nicht.



    PS: ja ich bekomm es nicht mehr hin die Schriftgrößen anzugleichen xd

  • Hatte gesagt, dass ich eigl Onel voten wollte im Beitrag, es aber in den letzten Minuten nicht mehr machen wollte, weil wieso noch jemanden in den Topf werfen.

    tl;dr weil ichs literally in meinem Beitrag über dir schrieb: Ich hab meine Meinung geändert, weil die Leute die mich überpostet haben, einen Punkt hatten mit „das ist zu einfach, dass auf einmal alle auf Toffee gehen“. Und jo. An und für sich war ich auf ihn neutral, habe mich aber der Mehrheit angeschlossen gehabt, weil mir der Widerspruch halt auch aufgefallen war. Aber as I said - ich wurde mehrmals überpostet, hab nachgelesen und empfunden, dass die Roxas-Voter nen Punkt hatten, der mich überzeugt hat. Joar. Thats it.

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Yeah, maybe it’s a good night for me. But it’s high time for you to wake up.«

    - Satoru Gojō

  • warum habt ihr denn nicht gevoted?

    Ich war noch etwas angeschlagen von meiner Corona-Infektion und habs daher schlicht verpennt :( Sollte aber ab jetzt nicht mehr vorkommen, denn ich bin mittlerweile wieder fit!


    Ansonsten würde ich ganz gerne noch eine Readlist verfassen. Ob ich das heute schaffe bezweifele ich, da ich erst gegen 5 von der Arbeit zuhause bin (wobei ich vielleicht in der Mittagspause anfange) und daher erstmal die Beiträge des Tages verarbeiten muss. Aber spätestens morgen habe ich ja alle Ruhe und kann mich darum kümmern :D

  • Nein? Ich sage damit aus, dass wir an D1 einen richtigen Lynch hatten

    Es liest sich für mich dennoch wischen den Zeilen so als würdest du von vorneherein ausschließen, dass der Vote auf Toffee falsch gewesen wäre.

    wenn ich es richtig interpretiere, hätte ggf. auch ganz böse Folgen haben können, also zumindest aus deiner Begründung heraus

    Mir lag an D1 auch stark am Herzen, dass ein Lynchvote eindeutig zustande kommt, ich glaube du misscverstehst meinen Standpunkt.

    Mir ist bewusst, dass wir Lynchzwang haben und es am Ende besser ist einen eindeutigen Vote zu haben.

    Was ich mit dem "nichts" bei Gleichstand der Lynchvotes meinte ist, dass dann anhand der abgegebenen Votes kein Lynch vorliegen würde, sondern ein Gleichstand eben. Was das mit dem Lynchzwang dann anstellt wollte ich mir nicht ausmalen, bin jedoch auch nicht darauf gekommen die SL zu fragen, gebe ich offen zu.

    Wenns schon Lynchzwang heißt und ich interpretiere, dass eig dem Lynchzwang bei Gleichstand nicht nachgekommen wird, will ich dann natürlich, dass es einen eindeutigen Lynch gibt. (Eindeutig im Sinne von kein Gleichstand eben, um unangenehme Situationen zu vermeiden)

    Deswegen hatte ich in meinem Lynchvote: RE: Super Mystery Dungeon Mafia auch geschrieben, dass ich nicht zu weit fächern will.

    Ich hatte neben Toffee noch Sirius und Onel D1 auf dem Schirm, wobei letztere mir nur aufgrund ihrer beider ähnlichen Beiträge gegenüber Olynien aufgefallen sind. (Wobei Sirius aufbrausender war als Onel, der war normal)

    Da es zu dem Zeitpunkt schon Lynchvotes auf 3 Personen gab, wars für mich klar, dass ich mich dann entweder zu dem Zeitpunkt Sirius oder Toffees Lynch anschließe. Da ich bei Sirius jedoch nur diesen einen Moment als komisch empfand, das mit Toffee aber über den Tag gesehen nicht besser wurde, hatte ich Toffee gewählt.


    So Frühstückspause ist verstrichen, zu den Sachen wollt ich mich aber jetzt beim Readlist happenweise schreiben jedoch äußern.

    Am Handy werde ich jetzt aber nicht auf alles eingehen, das ist nicht gerade geil mit Zitaten lol.

  • Ich bin wahrscheinlich ab jetzt für den Rest des Tages nicht mehr erreichbar. Lynchen werde ich somit nicht, um meine aktuelle Meinung aber schon mal abzugeben: ich würde vermutlich Perfection Lynchen. (Alternativ auch Isamu. Kommt drauf an, was da heute noch kommt)


    Bei Toffee sagt mein Read zum Verhalten weiterhin eher anti-town, glaube aber auf einer Meta-Ebene nicht mehr, dass wir hier Einen Maf haben. Würde also erst einmal von einem Lynch absehen.

  • Ich wollte mich nur dazu äußern, warum ich toffee lynchen wollte.

    Wie ich bereits sagte hab ich noch nicht so viel Ahnung von dem Spiel und ich muss zugeben, ich habe bis kurz vor meinem Beitrag gepennt und hatte dann nicht mehr viel Zeit mir großartig Gedanken zu machen, deswegen bin ich einfach mal mit der Maße gegangen ^^"

    Kann ja irgendwie verstehen, dass mich deswegen welche verdächtigt haben.


    Das mit der Gun habe ich wohl einfach unterschätzt. Sehe auch mittlerweile ein, dass es eine starke Waffe gewesen wäre und man sie direkt hätte einsetzen sollen, wenn sie echt gewesen wäre.

    As the days go by, life in this community

    will turn to nothing other than my own insanity

    - The Problematic Crow's Reality |Ghost

  • Ich habe Toffee gelyncht. da ich vorab gesagt habe das ich wenn ich on komme schaue wer lynch hauptziel ist und mich diese Post die meinten er wäre suspekt in dem moment überzeugten. Auch derzeit sehe ich ihn nur als eher dorf als mafia an.


    Zu Olynien, ihn würde ich heute irgenwie am liebsten Lynchen. Diesen Gun claim als fake zu machen finde ich nicht gut und finde die ganze aktion Anti Town. Daher ist er bei mir mit starker Maf Tendenz in der Liste.


    Coro hat bei mir auch eine Maf Tendenz. Er wollte die Gun nutzen, einen Toden Dörfler in Kauf nehmen und das nur um paar Informationen zu bekommen? Und bisschen vorsicht ist ja gut, aber gegen hypocop sein mit dieser begründung, aber einen toten dörfler aufgrund der gun riskieren? wiederspricht sich mMn.


    Brisingr ist bei mir dereit mit einer Dorftendenz, er möchte mit dem Hypocop reports sichern und fand den Gun claim nicht gut.


    Mipha ist derzeit bei mir eher Dorf, war eine der ersten die die Meinung äußerte das Lynchzwang durch eine Rolle kommen könnte. Ist pro gun nutzung und pro hypocop. Und vermutet das es auch fake guns gibt. Sie war aber auch die erste die sich gegen Toffee äußert.


    Toffee war gegen den Gun claim und gegen den Schuss, er war auch gegen hypocop. Und vermutet standard dorf rollen die möglicherweise bei der Mafia sind. Ich finde seine einstellung trotzdem bissl anti town. Daher ist er bei mir auch bisher eher Maf tendiert.


    Hypocop finde ich jetzt an Tag eine gute idee, die personen mit reports, sollten jetzt 2 haben, maybe macht man den hypo mit 2 reports oder so.

    Ich denke auch das man den Lynchzwang durch eine Mafia Rolle bekommt. Und vllt bekommt der Mafia Spieler dann auch eine Rolle oder so gesagt von denjenigen die nicht lynchen. irgendeine auswirkung muss das ja haben.

    Mein derzeitiger hauplynch kanidat ist Olynien. Da ich dann auch arbeiten bin und erst kurz vor Deadline wieder zuhause bin, setze ich meinen Lynch jetzt.#



    Lynche Olynien

  • Zu Olynien, ihn würde ich heute irgenwie am liebsten Lynchen. Diesen Gun claim als fake zu machen finde ich nicht gut und finde die ganze aktion Anti Town. Daher ist er bei mir mit starker Maf Tendenz in der Liste.

    Also du hast eine starke Maf-Tendenz bei Olynien, weil er nen Reaktionstest gemacht hat durch den wir für D1 verhältnismäßig viel Readingmaterial bekommen haben und weil er am Ende den Lynch auf Roxas angestoßen hat, der sich als Maf herausgestellt hat? Ja, ich fand das auch sehr anti Town von ihm, da hast du absolut recht

  • Isamu_17 ….was?


    Zitat

    Ich habe Toffee gelyncht. da ich vorab gesagt habe das ich wenn ich on komme schaue wer lynch hauptziel ist und mich diese Post die meinten er wäre suspekt in dem moment überzeugten. Auch derzeit sehe ich ihn nur als eher dorf als mafia an.


    Zitat

    Toffee war gegen den Gun claim und gegen den Schuss, er war auch gegen hypocop. Und vermutet standard dorf rollen die möglicherweise bei der Mafia sind. Ich finde seine einstellung trotzdem bissl anti town. Daher ist er bei mir auch bisher eher Maf tendiert.

    Was denn nun? Isser eher Dorf oder eher Maf?


    Ist mir auch nicht begreiflich wie man gerade auf den Spieler gehen kann der mit seinem Play die meisten Diskussionen angestoßen hat, was dem Dorf durchaus geholfen hat um Tag 1 nicht wie gewohnt wegzuschmeißen weil „man hat ja eh keine Infos!!11!!“.

  • Basicly ja. Wie gesagt war ich gestern echt unter Zeitdruck und auch wenn ich den Widerspruch von Toffee mit dem Thief und der Gun als größte Scumtendenz des Tages empfand ging mir der Lynch dann doch zu einfach voran, wie auch schon von anderen davor gesagt wurde. Und einfach das Timing von dem Lynchvote von Perfection ist mir ins Auge gesprungen. Direkt davor kam ein Lynchvote auf ihr/ihm und der wurde einfach ignoriert ohne eine Rechtfertigung, nur um dann auf den Bandwagon aufzuspringen. Wirkte auf mich einfach wie schon gesagt so nach dem Motto:"Ja der Lynchvote ist jetzt eh durch da brauch ich mich nicht mehr zu verteidigen."


    Ich wollte mich nur dazu äußern, warum ich toffee lynchen wollte.

    Wie ich bereits sagte hab ich noch nicht so viel Ahnung von dem Spiel und ich muss zugeben, ich habe bis kurz vor meinem Beitrag gepennt und hatte dann nicht mehr viel Zeit mir großartig Gedanken zu machen, deswegen bin ich einfach mal mit der Maße gegangen ^^"

    Kann ja irgendwie verstehen, dass mich deswegen welche verdächtigt haben.


    Das mit der Gun habe ich wohl einfach unterschätzt. Sehe auch mittlerweile ein, dass es eine starke Waffe gewesen wäre und man sie direkt hätte einsetzen sollen, wenn sie echt gewesen wäre.

    Und naja, die Rechtfertigung kann ich nachvollziehen, war ja gestern dann auch unter Zeitdruck am Ende, aber wie gesagt war einfach das Timing mit dem Vote auffällig in meinen Augen. Auf der anderen Seite wurde ich gestern, als ich meinen Lynchvote abgeben wollte, mindestens 8 mal überpostet - 3 Minuten vor DL, ich liebs - deswegen kann das wirklich mehr Zufall gewesen sein, die Votes lagen auch nur eine Minute voneinander.


    Siehe unterstrichenen Satz. Woher nimmst du die Gewissheit davon auszugehen, dass wir keinen weiteren Doc haben oder eine andere Rolle, die protecten kann (weiß jetzt nicht genau ob es noch andere Rollen gibt, mir würde noch spontan Blacksmith einfallen der Vests verteilt, sonst kp)?


    [...]


    Nachdem sich Roxas Oblivion als maf herausgestellt hat, halte ich es für relativ unwahrscheinlich, dass Toffee ebenfalls maf ist. Dafür sind mir die Lynchvotes zu sehr auf die beiden fokussiert. Wenn es tatsächlich so wäre, dann würde die Mafia wohl versuchen z.B. mich stattdessen ins Visier zu nehmen, da ich bereits TosTos negativ aufgefallen bin und später auch Tragosso (auf ersterem habe ich einen townread). Meine Annahme ist also Toffee = Town, wodurch ich meine Tendenzen anhand des Lynchverhaltens ableite. Ich gehe übrigens davon aus, dass die Mafia zumindest etwas organisiert ist und zur D1-Deadline einen Live-Stand der aktuellen Lynchvotes ihren Mitglieder kundgibt. Außerdem halte ich einen Maf-Sacrifice für sehr unwahrscheinlich. Dafür würde man wohl kaum Darkrai nehmen sondern einen vanilla maf. Und das direkt am ersten Tag zu machen scheint mir auch sehr gewagt.


    [...]

    Dem ersten Teil würde ich tatsächlich zustimmen. Ich bezweifle stark, dass der Bandwagon bei Toffee so leicht von der Hand ging, nur um dann von einem Mafiamitglied auf das nächste zu wechseln.

    Der zweite Teil macht mich aber stutzig. Das ist mir zu präventiv defensiv. Wirkt auf mich wie eine Vorlage, die man später aufgreifen kann um Anschuldigungen abzuwälzen, falls es zu einem Lynchvote auf Letarking kommen sollte.


    Okay, hear me out:

    Ich persönlich fand die Idee von Olynien mit dem Fakeclaim der Gun alles in allem eine gute Sache. Er hat letzten Endes Readingmaterial erzeugt, wie er es vorhatte, und wir konnten erfolgreich ein Mafiamitglied lynchen. Natürlich kann man nicht sagen wie der Tag gestern verlaufen wäre, wenn er das nicht getan hätte, aber insgesamt hat es uns doch vorangebracht, würde ich sagen.

    So, jetzt zu Isamus Beitrag. Ich habe tatsächlich einen Townread auf ihm/ihr. Ich stimme dem Lynch nicht zu, aber alleine die Tatsache, dass sie sich traut Olynien zu lynchen, lässt ihn/sie für mich irgendwie dorfsided wirken. Ich glaube bis jetzt war die allgemeine Tendenz von allen, dass Olynien eher inno ist (es wurde angesprochen, dass der Lynch nur ein Buss gewesen sein könnte, um ihn möglichst inno erscheinen zu lassen, aber selbst da meinten die Leute, die das erwähnt haben, dass sie dennoch eher town-Tendenzen sehen und das nur im Hinterkopf behalten wollen, wenn ich mich nicht verlesen habe). DIe Logik mag unsinnig wirken, aber irgendwie glaube ich nicht, dass eine Mafiamitglied so einen "gewagten" Lynchvote lostreten würde.


    ---


    Das war jetzt erstmal so das was ich festhalten wollte. Ich werde demnächst auch wieder unterwegs sein und bis voraussichtlich 20 Uhr nicht am PC sein können. Ich versuche auf dem Handy reinzuschauen und ggf. was zu schreiben, auch wenn das immer ein Krampf übers Handy ist.

  • Ich wollts auch grad quoten.


    Neben Letarkings komischen Push auf mich, empfinde ich diese Begründung gegen Olynien auch fragwürdig von Isamu. Man könnte zwar sagen, dass man sich den Tag über über eventuell nicht vorhandene Items oder Rollen umsonst Gedanken gemacht hat, weil man nicht weiß, ob sie nun drin sind oder nicht, aber die Aktivität und die damit verbundenen Reaktionen der einzelnen Personen? Also das ist nun nichts antitown-mäßiges.

    Nur der heitere Claim an sich ... das war zumindest in meinen Augen auch noch antitown, ja. Das was letztendlich damit erreiche wurde jedoch absolut nicht. Mal davon abgesehen hat Olynien das in seinem Auflöspost aber auch selbst noch gesagt.

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Yeah, maybe it’s a good night for me. But it’s high time for you to wake up.«

    - Satoru Gojō

  • TosTos - Du denkst also es war eher eine Rolle und nicht die Versteinerungsmechanik selbst? Bzw. lass es mich anders formulieren: Es war eine Rolle, die die Nachricht verfasst hat und du würdest es nicht als passive Mechanik bezeichnen, auf die man selbst als Spieler zugreifen kann. Diese also nicht aktiv nutzen kann?

    Das denke ich, ja. Vielleicht eine Rolle die jede Nacht einen toten Spieler auswählen kann und es diesem erlaubt noch eine Nachricht zu schicken, oder so etwas in der Art. Aber wie würde eine reine Mechanik ohne Rolle aussehen, basierend auf dem was wir bisher wissen? Wir haben eine Nachricht von einem Toten (oder über einen Toten, zumindest mit den Infos einen Toten), die einen Zyklus nach seinem Tod veröffentlicht wurde. Das ist kein normaler Last-Will, aber fast. Wie also könnte sich das von einem normalen Last-Will unterscheiden, sodass man extra dafür eine Ankündigung macht dass man eine innovative neue Mechanik hat? Der Tote kann sich den Zeitpunkt des Last-Wills aussuchen? Unnötig, jeder würde die Phase nach seinem Tod wählen. Man kann jede Nacht eine Nachricht schicken? Das würde in komplettes Chaos abdriften, und wäre letztendlich auch nicht Sinn des Spiels. Eine Rolle, die das aktivieren kann, scheint mir einfach wesentlich wahrscheinlicher.


    Zur gefundenen Nachricht:

    Also ich würde sagen er verbirgt dass Neo N1 auf Suppe war und das wars.

    Verstehe grade nicht wie du das meinst. Wer ist "er" und was wird verborgen? Es wird doch wenn überhaupt was offen gelegt.

    "er" ist die Nachricht, meine Grammatikskills waren schonmal besser. Die Formulierung "verbirgt" bezieht sich auf den äußerst dramatischen Beitrag von Mipha den ich zitiert habe, in dem sie meint dass sie sich die Nachricht auf jeden Fall mehrfach durchlesen wird, weil da ja vielleicht was verborgen wird. Was ich offensichtlich anders sehe, und wofür Mipha auch leichte Minuspunkte von mir bekommen hat, weil ich es für nicht sinnvoll halte Zeit auf etwas zu verwenden was sehr wahrscheinlich Lore ist.


    Hey Toffee, lebst du noch? Warum hast du eigentlich gestern nicht Roxas, sondern liebern Isamu gelyncht? 10 Minuten vor Schluss, zu einem Zeitpunkt als du noch die Mehrheit hattest, und Roxas eine Stimme mehr als Isamu? Und warum bist du nicht danach noch rübergewechselt, als auch ohne den genauen Stand zu kennen deutlich war dass deine einzige Chance zu überleben ein Roxas-Lynch ist? Keine Lust gehabt deinen Mitmaf zu lynchen? =)


    Lynche Toffee

  • Mag die Idee des Sacrificeplays, was du festgehalten hast. I mean, sure, man hätte wohl kaum Darkrei genommen. Wobei es natürlich sein könnte, dass sie es gerade deswegen machen wollten (umgekehrte Psychologie ftw) bzw. ist auch die Frage, was die anderen Mafs noch so für Fähigkeiten haben und ob man Darkrei nicht sogar easy kompensieren könnte.

    Aber warum genau sollte man das in so einer Situation tun? Das macht doch keinen Sinn. Olynien stand überhaupt nicht im Fokus, nach der Gun-Aktion wurde er soweit ich weiß von den meisten als Town gereadet. Einen Mitmaf kann man bussen, wenn man selbst schon verdächtigt wird und sich Townpünktchen holen will, aber Olynien hatte das doch gar nicht nötig.


    Toffee wurde als erste Person von TosTos > Coro > Isamu gelyncht, bis dann Olynien als erstes Roxas Oblivion lynchte. Danach folgten Mipha > Perfection > Kräme auf Toffee, wodurch es 6:1 stand.

    TosTos schwenkt auf Roxas um, gefolgt von Brisingr > Onel > Coro, womit Roxas 5 Votes und Toffee 4 hatte. Die folgenden Votes von SuppE > Kräme > Evoluna auf Roxas bekommen von mir dann keinen townread mehr, weil sie das Lynchergebnis nicht verändern.

    Ich denke auch, dass der frühe Roxas-Lynch von Olynien für Dorf spricht, weil man zu dem Zeitpunkt nicht absehen konnte wie der Lynch ausgeht. Da schon einen Lynchvote auf einen Mitmaf zu setzen, wenn noch genug Zeit ist, damit der Lynch noch kippt, wäre schon extrem riskant. TosTos und Brisingr auch noch, aber nur weil ich die beiden auch so eher als Dorf sehe.

    Bei Onel bin ich mir nicht sicher. Zu dem Zeitpunkt lag Toffee ja noch vorn, zumal die Votes von Brisingr und Onel fast zeitgleich kamen. Und meistens lyncht die Mafia nicht einstimmig gegen ein Mitglied, sondern versucht darauf noch möglichst viele Votes zu setzen, sodass man gerade so den ML durchkriegt (zumindest hab ich das immer so gemacht ^^'), aber dafür möglichst wenige Mafs sich scummy machen müssen.

    Dann würde ich eher Coro noch als Dorf sehen, weil er den Lynch ja gedreht hat, so wie es in deiner Übersicht aussieht.

    Ich verstehe es so, dass Tote Spieler in der Nacht eine Aktion haben, mit der sie eine beliebige Person auswählen können.

    Stirbt sie in dieser Nacht, wird ihr letzter toter Besucher (oder vielleicht sogar alle) offenbart.

    Was uns das dann bringen würde weiß ich aber auch nicht.

    Aber "letzte tote Besucher" wäre doch sinnlos oder sogar eher hinderlich? Also wenn, müsste dann schon der Killleader offenbart werden, ist er aber ja nicht. Zumal es schon ein großer Zufall wäre, wenn Neo direkt beim ersten Mal richtig den Kill vorausgesagt hätte.


    ich würde vermutlich Perfection Lynchen. (Alternativ auch Isamu. Kommt drauf an, was da heute noch kommt)

    Wirst du anscheinend nicht mehr lesen, aber mit welcher Begründung? Dass die beiden einem Lynch hinterhergelaufen sind? Zumindest bei Perfection würde ich dann noch einwerfen, dass er soweit ich weiß Erstspieler ist. Von einem Neuling würde ich jetzt auch keinen ausführlich begründeten, selbst entwickelten Scumread erwarten, deshalb würde mir das nicht als Lynchgrund reichen. Die Vorsicht beim Gun-Schuss finde ich da eigentlich auch noch nachvollziehbar. Aber ein bisschen mehr Beteiligung von den neuen wäre schön.


    Wie ich bereits sagte hab ich noch nicht so viel Ahnung von dem Spiel und ich muss zugeben, ich habe bis kurz vor meinem Beitrag gepennt und hatte dann nicht mehr viel Zeit mir großartig Gedanken zu machen, deswegen bin ich einfach mal mit der Maße gegangen ^^"

    Was hältst du denn jetzt von Toffee oder den anderen? Ist dir bei irgendjemandem etwas aufgefallen? Du kannst auch einfach Fragen an andere Spieler:innen stellen, wenn du etwas in ihren Beiträgen nicht verstehst oder so. (Gilt auch für Lukadup)



    Impergators Antwort hat mich gestern nicht so wirklich überzeugt und seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet. Das trägt nicht unbedingt dazu bei, dass ich ihn heute weniger lynchen würde. Der Isamu-Lynch von ihm war halt irgendwie auch nicht so toll. Isamu war nicht die einzige, die beim Toffee-Lynch mitgegangen ist. Zugegeben mit der schlechtesten Begründung, aber gleichzeitig war sie zu dem Zeitpunkt auch das einfachste Ziel. (No offense, aber es gibt nun mal Leute die gefühlt in jeder Runde an D1/D2 Lynchvotes auf sich ziehen und da werde ich immer misstrauisch.)

    Hat irgendjemand noch eine Meinung zu Impergator?


    Ansonsten wundert es mich, dass bei Perfection, Isamu und teilweise auch Mipha angeklagt wird, dass sie dem Lynch hinterhergelaufen sind, allerdings ist mir das bisher eigentlich vor allem bei Kräme aufgefallen:

    Kräme schließt sich häufig den Leuten an, die kurz vorher gepostet haben, und wechselt ihre Meinung dadurch auch ziemlich oft. Versteh das nicht falsch, es ist natürlich vollkommen okay sich umzuentscheiden oder die gleiche Meinung zu haben wie jemand anderes, aber es stört mich, dass du dich anscheinend immer der aktuellen Mehrheitsmeinung anschließt, aber ohne eigene Argumente zu bringen. Zuerst findest du Olynien noch scummy, nachdem die Nachteile des Gun-Claims angesprochen wurden. Nach der Auflösung mit der Fake-Gun schiebst du ihn eher ins Dorf, doch kaum spricht Coro die Idee mit dem Bus an, stimmst du ihm da auch zu. Das gleiche mit Isamu. Es wirkt eben so, als konzentrierst du dich immer auf den Spieler, der gerade von jemandem gescumreadet wurde.

    Allerdings bist du ja glaube ich auch Erstspielerin (?), also weiß ich nicht, ob ich damit vielleicht zu streng bin. Aber ich wollte zumindest mal erwähnen, das mir das nicht so gefällt.

  • Ich fasse mal kurz zusammen was wir bisher an Rollen hatten in der Runde:
    N1 Neochu -> Ohrdoch (Doc) Dorf

    D1 Roxas Oblivion -> Darkrai (Lookout) Mafia

    N2 SuppE -> Ampharos (Blue) Dorf


    Dazu wissen wir noch, dass Neochu sogar in N1 SuppE vor dem Tod geschützt hatte: Super Mystery Dungeon Mafia


    Wir sind 23 Spieler wo wir nicht wissen, wieviele Leute Dorf oder Mafia sind. Einzig Third Party gibt es gar nicht.

    Von den 23 Spielern sind 3 versteinert. 2 Dorf, 1 Mafia.

    Tendenziel gehe ich von 2/3 Dorf und 1/3 Mafia aus was heißt die Verteilung wäre ungefähr 15 Dorf und 8 Mafia.

    Dann würde es nach aktuellen Stand 13:7 stehen.


    Von den Rollen ansich war bisher alles recht normal was man so von Mafia kennt. Nur die Nachricht beim Tod von SuppE ist bisher das einizge, was abweicht. TosTos vermutet eine Mechanik von jemand anderes. Beim durchschauen von den Rollen (habe überflogen) habe ich jetzt erstmal nichts gefunden, was jetzt in eine Richtung geht, dass jemand anderes eine Nachricht hinterlassen kann oder eine fake Nachricht hinterlassen könnte.


    ___


    Haben wir den sonst irgendwelche besonderheiten, welche von normalen Mafiarunden abweichen, schon gehabt?

    Sowas wäre vielleicht auch noch interessant um Dinge einzugrenzen oder Vermutungen über mögliche Rollen anzustellen.


    Achja weil ich den Startpost gerade nochmal gesehen habe...da scheinbar Tailor nicht gibt, aber Self-Tailor schon...macht ja das herausfinden ob nun ein Mafia tot ist oder ein Dorf auf Dauer auch nicht einfacher (eingeschlossen die Rolle ist vorhanden).

    Bei Onel bin ich mir nicht sicher. Zu dem Zeitpunkt lag Toffee ja noch vorn, zumal die Votes von Brisingr und Onel fast zeitgleich kamen.

    Ich habe nicht gezählt zu dem Zeitpunkt. Bei knapp 8 Minuten Zeit zum Lynchpost verfassen habe mir eher die Begründungen überflogen als zu zählen. Wie heute auch schon gesagt.

  • Möchte kurz anmerken, dass ich nicht Olynien selbst scummy fand. NUR seinen Claim, sprich ich hab nicht gedacht, er sei Maf. Das ist ein Unterschied, no? Ich will das nicht ständig widerholen müssen, weil mich ja auch schon mehrere Leute darauf angesprochen hatten (also den Gunclaim). Das hatte nix mit iwem anderen zu tun, ich bin da also keinem hinterher gerannt, weil das meine persönliche Meinung war. Ich hab nur gesagt, dass ich da SuppE halt zustimme, weil er das nun mal vor mir gesagt hat. Ich war dafür die Gun zu nutzen an D1, weil ich diese nicht der Maf überlassen wollte, wenn wir es nicht tun. Ich habe aber auch gesagt, dass ich es nachvollziehen kann, wenn man es eben nicht tut, weil ich das Argument dagegen verstehen konnte - heißt aber nicht, das ich da meine eigene Meinung geändert habe. Nur das es okay gewesen wär und das ich mich nicht quer gestellt hätte, wenn die Mehrheit sich dagegen entschieden hätte.


    Was die Lynchvotes anbelangt: Ja, da gebe ich dir recht. Das habe ich aber auch schon gesagt gehabt: Ich habe mich der Mehrheit angeschlossen gehabt und zunächst Toffee gelyncht, weil mir der Widerspruch auch aufgefallen war, wie anderen eben auch. Auch wenn ich abgesehen davon nichts gegen ihn hatte und ihn eher als neutral eingestuft habe, habe ich mich angeschlossen mit dem Vote. Weil ich eben nicht wirklich wen auf dem Kiecker hatte (abgesehen von Onel, den ich eigl voten wollte, aber am Ende eben nicht noch einen anderen nominieren wollte. Es macht für mich nämlich keinen Sinn bei einem Lynchzwang zig weitere Leute vorzuschlagen, weil das eben nicht so ganz im Sinne des Dorfes ist). Weil das aber eben auch nur so ne "ja, weil andere das sagen"-Begründung war, hab ich mich aber auch leicht wieder umentschieden (war halt nicht mein eigener Impuls, yknow), weswegen ich dann mit auf Roxas bin. Weil ichs halt nachvollziehen konnte und das es indeed viel zu einfach erschien, als dann auf einmal auch alle anderen auf Toffee gingen. Dunno. Da steckt halt echt nix mastermind-mäßiges hinter, einfach nur ... das Vertrauen darauf, dass die Leute, die bereits für die zwei gestimmt haben, Argumente hatten, die mir sinnig erschienen und denen ich halt auch Glauben geschenkt hab dadurch.


    Ach so: Ja, BB-Maf technisch ist das eine meiner ersten Runden mit, das ist true. Hier im Board hab ich noch nicht sooo viel Erfahrung mit den ganzen Setups und Spielweisen. Generell hab ich durchaus Erfahrung mit Maf/Werwolf/Amongus. Nur halt nicht so ganz mit der rein schriftlichen Art und Weise wie es hier der Fall ist. ^^'

    ________________ஜ۩۞۩ஜ________________

    »Yeah, maybe it’s a good night for me. But it’s high time for you to wake up.«

    - Satoru Gojō

  • Impergators Antwort hat mich gestern nicht so wirklich überzeugt und seitdem hat er sich nicht mehr gemeldet. Das trägt nicht unbedingt dazu bei, dass ich ihn heute weniger lynchen würde. Der Isamu-Lynch von ihm war halt irgendwie auch nicht so toll. Isamu war nicht die einzige, die beim Toffee-Lynch mitgegangen ist. Zugegeben mit der schlechtesten Begründung, aber gleichzeitig war sie zu dem Zeitpunkt auch das einfachste Ziel. (No offense, aber es gibt nun mal Leute die gefühlt in jeder Runde an D1/D2 Lynchvotes auf sich ziehen und da werde ich immer misstrauisch.)

    Hat irgendjemand noch eine Meinung zu Impergator?

    Ja, ich habe seine Rollen-PN gesehen und kann sagen dass er definitiv Town ist. :)


    Aber mal ernsthaft, ich war gestern Abend im P&P und heute arbeiten, wann hätte ich denn antworten sollen? Der Grund, warum ich Isamu_17 gelyncht habe ist, weil sie im Vergleich zu den anderen Zielen sehr wenig beigetragen hat und das was sie beigetragen hat auch alles ziemlich sus war. Zuerst sagt sie, dass PRs unbedingt claimen sollten, "weil der Doc tot ist", und dann sheeped sie dem erstbesten Lynchvote hinterher, obwohl zu dem Zeitpunkt die Sache noch lange nicht durch ist. Wenn ich den Tag über nicht da gewesen wäre und mir noch kein Bild gemacht hätte würde ich nicht auf einen Bandwagon mit zwei Votes oder so aufspringen, sondern entweder abwarten und später bei der Mehrheit mitgehen (definitiv keine optimale Strategie btw, aber durchaus vertretbar wenn man wirklich gar keine Zeit hatte) oder noch besser die gut 30 Minuten nutzen um mir noch eine bessere Meinung zu bilden. Dieser (relativ gesehen) frühe Vote von Isamu mag auf manche einen besseren Eindruck machen als meine vorgeschlagenen Alternativen, aber für mich hat es einen Geschmack von Pseudo-Aktivität und subtilem Anschieben eines noch nicht abgefahrenen Bandwagons - beides Dinge die ich nicht unbedingt towny sehen würde.


    Nichtsdestotrotz kann ich das grundsätzliche Argument der Abwesenheit nachvollziehen und würde an dieser Stelle eigentlich für eine faire Chance der Rechtfertigung plädieren. Um daher noch auf Mipha zu antworten:

    Ich finde es etwas komisch zum Lesen, dass du zu Beginn deiner Begründung zwar den Lynchvote ohne Gründe von ihr bemängelst (zu Recht, das macht sie öfter, wie ich bisher beobachten konnte), aber am Ende eher mehr begründest mit: oh eigentlich ist sie entschuldigt, aber wir müssen ja einen lynchen.

    Also irgendwie habe ich deinen Punkt für den Lynchvote jetzt irgendwie nicht gesehen in deiner Begründung, weil du sowohl für als auch gegen eine Lynch an ihr geschrieben hast.

    Damit wollte ich sagen, dass der Verdacht für mich insgesamt, wenn wir keinen Lynchzwang hätten, nicht für einen D1 Lynch an ihr ausgereicht hätte, sondern ich definitiv für NL gestimmt hätte.


    Muss allerdings sagen dass der aktuelle Beitrag von Isamu meinen Read auf ihr nicht gerade verbessert. Die Aktion von Olynien war zwar äußerst unkonventionell, aber ich kann sie beim besten Willen nicht als mafsided sehen, vor allem nachdem er dann auch noch den Lynch auf einen Maf angestoßen hat.


    Ansonsten, kannst du mir sagen wie du auf sowas kommst Isamu?

    Und vllt bekommt der Mafia Spieler dann auch eine Rolle oder so gesagt von denjenigen die nicht lynchen. irgendeine auswirkung muss das ja haben.

    Die Auswirkung wurde ja beschrieben, nämlich dass ein No Lynch nicht funktionieren wird.

  • warum habt ihr denn nicht gevoted?


    Sirius wurde außerdem komplett vom Erdboden verschluckt wurde, nachdem die Gun als Lüge aufgedeckt wurde. Wollte eventuell nicht als Lynchkandidat auffallen?

    Ich hab halt gearbeitet und das leider eine Stunde länger als geplant, weswegen ich nicht mehr geschafft habe vor 21 Uhr noch mal hier reinzuschauen. Aber für den Rest der Woche habe ich keine Spätschicht! :3


    Rein vom Lynchverhalten her ergibt sich für mich dann folgende Maf-Tendenz:

    1) Kräme lyncht zuerst Toffee, als es bereits 5 : 1 für ihn stand und wechselt dann auf Roxas um, wo es allerdings mit 6 : 4 für Roxas eh schon egal war.

    2) Perfection: Lynch auf Toffee und wollte ich eh schon lynchen

    3) Mipha: Lynch auf Toffee

    4) Isamu: sheept mit auf Toffee

    Das dachte ich mir auch schon. Finde ich durchaus plausibel so zu denken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ersten 2-3 Leute, die auf Roxas gegangen sind Maf sind. Zumindest nicht diesselbe Maf, wie Roxas. Es könnte auch sein, dass es vielleicht zwei Mafs gibt... Idk


    Zu Olynien, ihn würde ich heute irgenwie am liebsten Lynchen. Diesen Gun claim als fake zu machen finde ich nicht gut und finde die ganze aktion Anti Town. Daher ist er bei mir mit starker Maf Tendenz in der Liste.

    Das macht null Sinn... Warum schreibst du überhaupt sowas noch, nachdem es doch recht viel gebracht hat mit der nicht vorhandenen Gun??