Spring Season 2024

Wir sammeln alle Infos der Bonusepisode von Pokémon Karmesin und Purpur für euch!

Zu der Infoseite von „Die Mo-Mo-Manie“

  • Nachdem Winter ist ja bekanntlich vor dem Frühling. Von daher, viel Spaß in der Springseason.

    Natürlich wollen wir wieder von euch wissen: Was steht auf eurer Plan to Watch List für die nächsten Monate? Was sind eure ersten Eindrücke und wie gefallen euch die Animes insgesamt? Was ihr zu den aktuellen Animes auch loswerden wollt, hier ist es gerne gesehen!


    F R A G E N


    ❈ Was steht auf eurer Liste, der Veröffentlichungen die ihr unbedingt sehen wollt? Warum?

    ❈ Welche Erwartungen habt ihr bezüglich bestimmter Anime?

    ❈ Wie ist euer erster Eindruck vom Gesehenen?

    ❈ Woher kommt die Intension diesen Anime zu schauen?

    ❈ Basiert eine Show auf einen Manga den ihr gelesen habe, und wollt diesen speziellen Usern ans Herz legen?

    ❈ Reingeschaut und gedroppt - gibt es Animes der Winter Season, die ihr nach den ersten Folgen nicht mehr weiter schauen werdet?



    Bevor es zu einer kleinen Auswahl der Shows kommt, die Laufen werden (diesmal etwas anders präsentiert), wollen wir euch natürlich einen Link da lassen.


    >>HIER<< könnt ihr euch informieren was wann startet, worum es geht und auch erste Trailer und ähnliches sehen. (Achtung, die Seite selber ist auf Englisch)


    Kommen wir nun zu ein paar ausgewählten Vorstellungen, da es diesmal sehr viel ist, teile ich es in je 4 Neue und 4 Fortsetzungen und auch nicht nebeneinander, sondern diesmal untereinander.


    Ich wünsche euch damit viel Spaß!!






    P R E V I E W S - Newcomer
    Sasayaku You ni Koi o Utau

    Studio: Yokohama Animation Lab...

    Genre: Girls Love, Romance, School, Musik

    Start: 013.04.2024

    Darum geht es:
    Als Himari Kino gerade neu an die Oberschule gekommen ist, hört sie zufällig die Musik der Band ihrer älteren Mitschülerin Yori Asanagi. Begeistert gesteht sie im Anschluss an das Konzert dem anderen Mädchen ihre Liebe. Yori ist davon völlig überrumpelt, doch Himaris Enthusiasmus und die Verbissenheit, mit der sie ihre Nähe sucht, beeindruckt Yori, sodass sie beginnt, sich in Himari zu verlieben. Doch die Art der Liebe, welche die beiden Mädchen füreinander empfinden, ist unterschiedlich, wie Yori schnell feststellt. Während Himari vor allem Bewunderung für Yori und ihre Musik empfindet, sind Yoris Gefühle romantischer Natur. Wird es ihr gelingen, Himaris Herz für sich zu gewinnen? Quelle - Anisearch
    Spice and Wolf: Merchant Meets the Wise Wolf

    Studio: Passione

    Genre: Adult Cast, Adventure, Fantasy, Historisch, Romance

    Start: 01.04.2024

    Darum geht es:
    Lawrence Kraft ist ein umherziehender Händler, der davon lebt, seine Waren in immer neuen Städten zu verkaufen. Eines Tages kommt er mal wieder in die Stadt Pasroe, wo zurzeit ein Erntefest stattfindet. Die Einwohner feiern dieses Fest jedes Jahr, um der Erntegöttin Holo zu danken. Doch in dieser Nacht findet Lawrence in seinem Wagen ein Mädchen mit Wolfsohren, das sich später als eben jene Wolfsgöttin Horo entpuppt. Sie will sich Lawrence anschließen, um zurück in ihre alte Heimat zu gelangen, doch der scheint von dieser Idee nicht sonderlich begeistert zu sein Quelle - Anisearch
    Gods’ Games We Play

    Studio: Lidenfilms

    Genre: Drama, Ecchi, Fantasy, Romance, Strategiespiel

    Start: 01.04.2024

    Darum geht es:
    Das „Spiel der Götter“ ist eine Prüfung, bei der die Menschheit in 10 Denkspielen gegen die Götter antreten muss. Das Mädchen Leche ist eine ehemalige Göttin, die aus einem langen Schlummer erwacht und der Welt plötzlich verkündet: „Bringt die Person hervor, die in dieser Ära das Ass in Spielen ist!“ So wird Faye, der als beste Neuling der letzten Jahre gilt, auserwählt, die Menschheit zu vertreten. Doch das Spiel der Götter könnte zu herausfordernd sein, denn bisher konnte es noch kein Mensch für sich entscheiden. Schließlich können Götter launisch, unvernünftig und manchmal sogar völlig unverständlich agieren Quelle - Crunchyroll
    Kaiju No. 8

    Studio: Production IG

    Genre: Action, Fantasy, Sci-Fi

    Start: 13.04.2024

    Darum geht es:
    Einst träumte Kafka Hibino davon, mit seiner Jugendfreundin Mina gemeinsam Jagd auf die gefährlichen Monster namens Kaiju zu machen, die seit einiger Zeit die ganze Welt terrorisieren. Doch während Mina sogar bis zur Anführerin der japanischen Defence Forces aufsteigt, hat Kafka nicht einmal die Aufnahmeprüfung geschafft und arbeitet stattdessen für eine Firma, deren Aufgabe es ist, nach dem Kampf die gewaltigen Kadaver wegzuschaffen.
    Eigentlich hat er sich damit abgefunden, mit seinem verhassten Job ein durchschnittliches Leben zu führen, doch als er seinem neuen Kollegen, Reno Ichikawa, begegnet, der jung und motiviert ist und zudem denselben Traum verfolgt, wie Kafka einst, gerät sein Entschluss ins Wanken. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wird Kafka von einem Kaiju-Parasiten infiziert, der ihm besondere Fähigkeiten verleiht und sein ruhiges Leben für immer aus der Bahn wirft Quelle - Anisearch



    So, dies wäre eine kurze Auswahl an Neustarts, aber diese Season hat noch so viel mehr zu bieten, wo sicher für jeden etwas dabei ist.


    Doch wie versprochen, komme ich nun noch zu Fortsetzungen, teils wirklich tolle Shows und Teils einfach persönliche Favoriten :D




    P R E V I E W S - Veteranen
    Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Staffel 3

    Studio: eightbit

    Genre: Isekai, Fantasy, Action, Comedy, Reincarnation

    Start: 05.04.2024

    Darum geht es:
    Der 37-jährige Japaner Satoru Mikami ist mit seinem Leben sehr zufrieden. Das einzige, was sein Glück komplettieren würde, wäre eine Freundin. Als er sich mit einem Kollegen und dessen neuer Freundin zum Essen verabredet, läuft ihnen ein Dieb auf der Flucht entgegen. Satoru stellt sich schützend vor seinen Kollegen und wird dabei erstochen. Doch plötzlich hört er eine weibliche Computerstimme und als Satoru das nächste Mal die Augen öffnet, findet er sich in einer Höhle inmitten einer fremden Welt wieder – im Körper eines Schleims!
    Nach und nach entdeckt er die Vorteile, die das Leben als Schleim mit sich bringt. So besitzt er die Fähigkeit, andere Monster in sich aufzulösen, um so wiederum deren Fähigkeiten zu erlernen. Während seiner Erkundungstour durch die Höhle trifft er schließlich auf den mächtigen Drachen Veldora, der vor Jahrhunderten von einer unbekannten Heldin in der Höhle eingesperrt wurde. Die beiden werden schnell Freunde und Veldora schenkt ihm einen neuen Namen: Rimuru Tempest! Dadurch geht auch ein Teil von Veldoras Kraft auf Rimuru über, der mit dem Versprechen, nach einem Weg zu suchen, um Veldora aus seinem Bann zu befreien, diesen in sich aufnimmt. Als Rimuru der Höhle endlich entkommt, lernt er die Vielfältigkeit der neuen Welt, in der er nun lebt, kennen. Darin existieren Zwerge, Oger, Goblins, Schattenwölfe und viele weitere Kreaturen. Rimuru beschließt, ein eigenes Dorf zu gründen, in dem nach und nach viele verschiedene und einst verfeindete Rassen friedlich miteinander zusammenleben Quelle - Anisearch
    The Misfit of Demon King Academy II Cour 2

    Studio: Silverlink

    Genre: ction, Fantasy, Magic, Mythologie, Wiedergeburt, School

    Start: 12.04.2024

    Darum geht es:
    In der Welt der Dämonen herrscht wieder Frieden, aber die ruhigen Zeiten dauern nicht lange an. Es wurde zwar der Krieg zwischen den Dämonen und den Menschen verhindert, doch Erdomaid Dittijohn offenbart, dass es ein »Kind Gottes« gibt und sie in Wirklichkeit das Ziel verfolgen, den Dämonenkönig zu vernichten. Zu allem Überfluss kommt er dafür auch noch als neuer Lehrer an Anos Schule. Eine Verschwörung gegen den Dämonenkönig ist im Gange. Anos, der eigentlich wenig Interesse an dem ganzen Trubel hat und zu seinem normalen Leben zurückkehren wollte, muss sich daher tief in das Land der Geister begeben und erneut in einen Kampf mit einem Feind stürzen, der vielleicht sogar stärker ist als er selbst. Quelle - Anisearch
    Date a Live V

    Studio: Geektoys

    Genre: Comedy, Harem, Mecha, Romance, Sci-Fi, School

    Start: 10.04.2024

    Darum geht es:
    »Date a Live« geht in die mittlerweile fünfte Runde und setzt die Geschichte des Jungen Shido Itsuka fort. Seit Shido angefangen hat, Geister zu versiegeln, hat sich sein Leben völlig verändert. Immer mehr Geister versammeln sich bei ihm, und er muss ständig versuchen, ihnen allen genügend Aufmerksamkeit zu schenken. Doch als die Zahl der weiblichen Geister weiterwächst und auch die Bedrohung für die Welt zunimmt, wird es für ihn zu einer fast überwältigenden Aufgabe.
    Wird es ihm dennoch gelingen, die Geister zu versiegeln und seine wahren Absichten zu bewahren? Oder wird alles in einem gewaltigen, kosmischen Ereignis enden? Die Zeit läuft ab, und Shido steht vor seiner bisher größten Herausforderung. Quelle - Anisearch
    The Irregular at Magic High School Season 3

    Studio: eightbit

    Genre: Action, Fantasy, Magic, School

    Start: 05.04.2024

    Darum geht es:
    Magie ist seit jeher ein ganz normaler Bestandteil des Lebens. In dieser Welt leben die Geschwister Tatsuya und Miyuki Shiba. Sie gehen auf die High School für Magier. An der Schule herrscht eine strikte Trennung zwischen guten und schlechten Schülern. Während die guten Schüler, sog. Blüten, eine besondere Ausbildung und Stellung genießen, müssen die schlechten Schüler, die sog. Gras-Gruppe, als Ersatz für die Blüten herhalten. Die begabte Miyuki kommt in die Blüten-Klasse, während ihr Bruder Tatsuya in die Gras-Klasse kommt. Die beiden müssen nun den anstrengenden Schulalltag meistern. Vor ihnen liegen aber kaum ruhige Schultage, sondern viel Aufregung und Gefahren. Quelle - Anisearch


    Die Erwähnung dass dazu Jobless Reincarnation S2 C2 oder Boku no Hero S7 weitergehen, erspare ich mir hier einmal. Diese 8 sind nur eine kleine Auswahl einer Season die wieder super zu werden scheint.

    So, nun wünsche ich viel Spaß mit einer hoffentlich tollen, da vielversprechend, neuen Season.


  • Jimboom

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Mit KonoSuba und Mushoku Tensei natürlich zwei Pflicht-Fortsetzungen dabei. Wobei Mushoku Tensei durch die Inszenierung + wenig Schwächen wieder ne 9/10 garantieren dürfte. (So zumindest mal die Prognose.) KonosuBa im 8er-Bereich - hoffe ich mal. Der Spinoff mit Megumin war nicht so interessant. Zog sich etwas und hatte auch weniger Lacher.


    Ansonsten auf den ersten Blick (gehe aber erst mal die Tage noch systematisch den Kalender durch - bei AniDB und danach nochmal LiveChart) bei den Fortsetzungen bzw. Neuauflagen von älterem Kram (Spice & Wolf) nichts für mich. Spice and Wolf mochte ich ja damals schon nicht so. (Guckte glaub nur Staffel 1.) Ebenso den Irregulären an der Magiehochschule. (Ich habe aber tatsächlich die erste Staffel gesehen, die glaub auch 2-cour war. Und fand ihn nich sooooo schlecht aber die Schwester vom Main nervte - die "Oni-sama"-Zusammenschnitte auf YouTube warn lustig. :D Fand das Pacing aber auch ewig langsam - die brauchten glaub teils mal 12 Folgen für nen Arc bzw. 1 Volume oder so. :D Statt 4-6 was eher "normal" ist für Novel-Adaptionen.)


    In den Baseball-Anime von MAPPA will ich auch mal reingucken. Wenns nich Richtung Action geht sind sie ja auch mal solide mit dabei. Aber wohl leider Shounen-Manga als Vorlage. (Von Baseball kenne ich ja sonst eher auch nur so abschreckend lange Anime-Reihne mit zig Staffeln.) Ein Originalwerk käme eigentlich cooler. (Oder wenn es da Seinen-Manga gäbe.) Könnte das Studio eher seine Stärken ausspielen.


    Ansonsten vielleicht mal Bartender - gucken was das so sein soll. Ich peile mal nicht sooo viel an. Und bin froh, dass nich wieder schon 4 Fortsetzungen + ein weiterlaufender aus voriger Saison gleich so viel meiner Zeit blocken wie es (noch) aktuelle Saison der Fall ist. Wären ja erst mal 2+2(neue). Gemütlich bis zu maximal 4 weitere raussuchen ggf. noch. Mehr als 8 insgesamt werden es sicher nicht. Wäre auch wieder zu viel. Nach viel Pflicht-Forsetzungen und wenig interessantem neuen Kram vielleicht dann diese Saison umgekehrt. (Und dann im Sommer oder Herbst gaaaanz wenig. Irgeneine Saison ist doch immer mit gar nix an Fortsetzungen die ich brauch + maximal 1-2 neuen Sachen. Meist Sommerloch.)


    (Dass bei Bartender einer mit "Other"-Relation in den Datenbanken ist von 2006 oder so ... ist aber wieder etwas doof. Fühl ich mich unter Druck den auch noch vorher gucken zu "müssen". Auch wenns nicht wirklich Sequel vielleicht dann ist. Manga wohl Seinen und abgeschlossen. Ggf. episodisch interessante Stories mit dem Bartender und den Gästen da. Mal schaun.)

  • Puh, neue Season neues Glück.

    Allein an fortlaufenden Serien und oder Staffeln stehen bei mir 8 Serien auf dem Zettel, was aber noch lange nicht alles ist. Werden soll es viel mehr. Dabei wird einiges sicher wieder gedropped und anderes durch Leute wie zB Azaril noch ergänzt.

    Dabei an neuem Kram ist:



    Kaiju #8

    Hier freue ich mich besonders drauf, da ich den Manga seit Kapitel 1 verfolge. Und mit Production IG haben wir hier eigentlich ein bombastischen Studio, so dass diese Show einfach nur der Hammer werden kann. Und mit Hammer meine ich nicht das Werkzeug. Monster #8 ist dabei ein Shounen, welcher gerade zum Anfang aber nicht so genretypisch rüber kommt, was anfangs sehr erfrischend wirkt. Was dann zwar nach und nach in diese Schiene abdriftet, jedoch immer noch Unterhaltung pur hat. Die Mangakapitel habe ich Anfangs aufgefressen so schnell war es rum, auch wenn es mangatechnisch so viele Seiten hat wie jeder andere. Wie gesagt, freue mich da unglaublich drauf, weil auch die Chars echt toll sind.





    Reincarnated as the 7. prince...

    Liest sich wie der richtig typische Isekaitrash. Muss also zwingend zumindest einmal reinsehen, schon allein um viele andere Shows wieder besser wertschätzen zu können. Denn nur wer durch die Hölle geht weiß das gute und alltägliche zu schätzen. Habe hier zumindest 0 Erwartungen dran und 0 Hoffnung dass das gut wird 🤣








    Spice & Wolf

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber hier handelt es sich um eine Neuauflage, oder? Oder doch eine Fortsetzung. Wenn es wirklich eine Neuauflage ist will ich definitiv einmal reinsehen, da ich von Holo.... äh dem Vorgänger schon einiges gehört habe. Mal sehen, könnte mir dann wirklich gefallen.

    Nur das Studio hasse ich extrem wie jeder weiß. Und es liegt nicht daran das Passion durch Hentai berühmt wurde, dies stört mich ja bekanntlich weniger, sondern einfach dass die nur Scheiße an richtigen Anime produziert haben. Was in erster Linie nicht an den adaptierten Shows liegt sondern einfach an deren schrecklichen Optik.





    An Archdemon's Dilemma

    Hier klingt die Beschreibung nicht überragend. Aber sehr verständlich. Wer würde nicht sein ganzen Geld ausgeben um eine Elfe zu kaufen in dem man verliebt ist? Ich fühle mit dem MC, werde also definitiv einmal reinsehen müssen. Die Elfe zumindest ist Nice to see. Aber vielleicht wird es ja doch sehr witzig 🤣









    Gods Game we play

    Abgesehen davon dass die Beschreibung ein wenig an NGNL erinnert oder an andere ähnlich Shows, hat der Teaser dazu noch überzeugende optische Argumente und eine Rothaarige. Damit steht ja schon fest dass ich reinsehen muss. Aber ich mag diese Art Story. Bin gespannt wie es umgesetzt wird.









    The banished former hero....

    Man erkennt ein Muster an Shows in die ich schaue, oder? Ja Fantasy ist immer dabei. Optisch schaut es auch gut aus, also lasse ich mich vom Rest überraschen. Reinschauen und eines besseren belehrt werden schadet und kostet nichts außer maximal 75 Minuten Lebenszeit wenn ich von meiner 3 Folgen Regel ausgehe.








    A Story about Grandma and Grandpa...

    Romance mit einem Adult Cast geht auch immer. Spannung kann man da nicht erwarten, aber bin gespannt was für einen Flow diese Show entwickelt. Denn hier ist das Paar bereits zusammen und wacht eines Morgens wieder Jung auf. Quasi ein weiteres neues Leben. Bin gespannt wie sie da als Paar mit umgehen und was so abläuft. Könnte vielleicht eine unerwartete Perle werden. Mal sehen







    Whisper me a love song

    Ja, auch ein schöner Girls Love geht immer. Mal sehen ob er schön ist. Bin gespannt in welche Richtung sich dieser SoL Romance entwickelt, mit Musik ist da aber schon mal eine gute Kombi. Hoffe nur es nimmt nicht eine Entwicklung wie bloom into you, Dann wird es weniger was für mich. Von der Beschreibung her und vom Setting ist diese Wahrscheinlichkeit aber durchaus gegeben. Naja, hoffen wir einmal das Beste.






    The new Gate

    Ein Anime über die Reincarnation in einem Videospiel? Elfen dabei? Natürlich schaue ich da rein als jmd der Staffel 1 von Log Horizon vergöttert oder auch aktuell ShanFro. Diese Art Shows sind eben selten langweilig. Also ein must watch für mich.











    Blue Archiv

    Als jmd der früher sehr viele Gacha gespielt hat, hat man natürlich von Blue Archiv gehört. Und als Sammler von Animefiguren schon einige aus diesem Franchise gesehen. Auch wenn ich keinen Plan habe worum es geht, werde ich aufgrund der früheren Nostalgie zu Gachagames hier einmal reinsehen müssen. Außerdem schaut es cute aus 🤣🤣







    The 2 sides of voice actor radio

    Klingt einfach nach einer absoluten Komödie, welche hoffentlich sehr funny wird. Zumindest klingt es absolut nach Yin und Yang der Charaktere. Mal sehen ob es so witzig wird wie es klingt.












    Oblivion Battery

    Der Baseball Anime von Mappa den @Antoine Ombombe oben bereits erwähnt hat. Nach ansehen des Trailers oder eher der Trailer springt der Funk noch nicht wirklich über obwohl man von Mappa ja eigentlich auch Qualität gewohnt ist. Jedoch bin ich Baseballtechnisch echt verwöhnt und habe da wirklich hohe Ansprüche, weil ich diesen Sport auch sehr gern mag. Meine These ist, dass diese Show nicht so gut wird, gerade wenn man von Anime etwas wie Dia no Ace feiert oder bei realen Filmen so Dinge wie Die Indianer von Cleveland. Aber ich lasse mich gern überraschen und hoffe insgeheim dass der Anime nicht so schlecht wird wie ich es mir gerade Einreden.





    The Idolm@ster Shiny Colors

    Wer mich nun schon einwenig kennt und meine Beiträge ein wenig liest, dem ist sicher bewusst das ich zu Idols (Female) nie nein sage. Und einer der 2 größten Vertreter dieses Genres steht da natürlich immer auf der Liste! Idolm@ster und Love Lives sind eben einfach immer must watch.









    Hey! Tonbo

    Ein Anime über Golf. Gern würde ich hier ähnliches sagen wie bei der Baseballshow oben. Wäre aber gelogen darum sage ich es nicht :D. Letztlich hat es diese Show auf die Liste geschafft um mich darin zu bestätigen wie gut Birdie Wings ist/war. Aber ich glaube ernstgenommen wird der Anime mit diesem Thema wohl weniger gut/witzig als Birdie Wings. Aber auch hier gilt: Ich lasse mich gern eines besseren Überzeugen.





    Ansonsten sind der Rest alles Shows die entweder schon liefen/laufen oder in gefühlt der 100. Staffel sind. Dies wären:


    1. TenSura Season 3
    2. Jobless Reincarnation S2 C2
    3. Boku no Hero S7
    4. The Misfit of demon king academy S2 C2
    5. Date a Live V
    6. The Irregular at magic high school S3
    7. Pokémon new!
    8. Tsubasa

    "Religionen sind ein Ausdruck der Hoffnung. Und diese Hoffnung verleiht den Menschen Kraft.... Religionen sind Versprechen. Sie sind das Versprechen das jemand über uns wacht und uns leitet"

    Sazed - "Krieger des Feuers"

    Favo Game: Fire Emblem - Forum

    Nice to know: MyAnimeList - NewKiteTH (nicht vollständig)

  • Diese Season hat eine überdurchschnittlich große Anzahl an Fortsetzungen, die ich sehen will.

    Demon Slayer, TenSura, Mushoku Tensei, Hero Academia, KonoSuba, Demon King Academy. Dadurch allein wird es schon eine volle Season für mich. Hab keine Ahnung, was ich von den Neuzugängen schauen werde, es sei denn, man wertet Spice & Wolf als Neuzugang.


    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber hier handelt es sich um eine Neuauflage, oder?

    Ja, ist so weit ich weiß ein Reboot. Bin darauf sehr gespannt, weil ich von Spice & Wolf auch ein paar der LNs besitze. Hab die Reihe noch nicht ganz fertiggelesen, aber sie ist fantastisch. Der vorherige Anime war eigentlich auch nicht schlecht, hätte nichts dagegen gehabt, wenn sie den einfach fortgesetzt hätten. Aber war wohl zu lange her, sodass sie eine Neuauflage für besser hielten.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Einen hab ich noch (siehe unten) - nachdem ich die Listen/Kalender nun gründlich durchging. Werde aber es wohl lockerer angehen lassen - bei wieder all den LN-Adaptionen mit den langen Titeln und Isekai (Standardkost). Die Zeit mit wenig Pflichtfortsetzungen nutzen um aus voriger Saison ggf. noch in Pluto und die Apothekerin reinzugucken, jetzt wo ich andern Kram (diverse Movies zu Psycho Pass, Kaina, etc.) hinter mir hab und zum Season-Wechsel oft etwas ruhig ist bei Ende voriger und Angang kommender Saison. (Da manche Titel erst in zweiter Woche starten.)


    Bartender die ältere Serie - ggf. auch mal noch reinguken.



    Tatsächlich fiel mir etwas auf, was an Raven of the Inner Palace und die Apothekerin erinnerte: Aufm Bild in der Datenbank sah der Anime erst vom Stil her nach Japan-Setting aus. Aber ist auch was mit Krähen im Titel und klingt doch eher nach ner Fantasy-Welt vom Stil her chinesisch angehaucht.


    Auf Novel(s) einer weiblichen Autorin basierend. Könnte mir - da männliche Maincharaktere - eher zusagen. (Sofern da gut freundschaftlich deren Verhältnis dargestellt wird und nicht versucht wurde es auf Fujoshis als ZIelgruppe zuzuschneiden.)


    Karasu wa Aruji wo Erabanai - ein Trailer den ich sah wirkte nicht uncool. (Hab nur kurz durchgeskippt beim Trailer und die Beschreibung des Anime gelesen, bei AniDB bzw. MAL.) Hat auch hier noch keiner genannt - vielleicht noch keinem aufgefallen (dann kommt vielleicht mein Post als netter Hinweis darauf sehr gelegen) oder alle haben ihn "aussortiert".

  • Werde mich diese Season wohl vor allem auf die 3. Staffel von Hibike Euphonium freuen, mochte die Charaktere und die Musik sehr wobei der Film "Liz and the Bluebird" für mich bisher das Highlight der Reihe war. Laidback Camp war bisher auch immer wholesome und entspannend, auch wenn ich die Serie nicht absolut liebe werde ich in die 3. Staffel auch safe reinschauen. Ansonsten werde ich noch die neue Staffel vom reinkarnierten Schleim Anime sowie Spice & Wolf schauen und sonst offen sein und auf ein paar "Hidden Gems" hoffen. Nur Mushoku Tensei schaue ich ganz sicher nicht wie schon bei der 2. Staffel, weil der MC einer meiner least favorite Charaktere ist die ich bisher gesehen habe.

  • Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber hier handelt es sich um eine Neuauflage, oder?

    Ja, ist so weit ich weiß ein Reboot. Bin darauf sehr gespannt, weil ich von Spice & Wolf auch ein paar der LNs besitze. Hab die Reihe noch nicht ganz fertiggelesen, aber sie ist fantastisch. Der vorherige Anime war eigentlich auch nicht schlecht, hätte nichts dagegen gehabt, wenn sie den einfach fortgesetzt hätten. Aber war wohl zu lange her, sodass sie eine Neuauflage für besser hielten.

    Hast du die erste Episode schon gesehen? Werd sie mir abends oder morgen anschauen und bin ziemlich gespannt. ^^

  • Hast du die erste Episode schon gesehen? Werd sie mir abends oder morgen anschauen und bin ziemlich gespannt. ^^

    Falls du mich auch meinst, ja habe ich.

    Kenne das Original nicht, nur dieses schreckliche Studio. War aber angenehm überrascht. Fand die Folge gut und die Optik auch gut, was dieses Studio sonst eig immer verhunzt.

    Verstehe nun aber die Drachenzähmen Meme mit Haudrauf als er meinte: Du bist so schön wie an dem Tag als ich dich verloren habe und dann das Bild von Neu Holo bei ist.


    Ich als Neueinsteiger in Spice and Wolf fand es gut

  • Ich freu mich schon auf Demon Slayer, wobei ich mich frage, was die alles animieren werden. Soweit ich mich erinnere, passiert im Hashira-Training-Arc nichts Besonderes außer eben das Training und danach folgt ja eigentlich das Finale, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie davon was zeigen.


    Kaiju No. hört sich interessant an.

  • Hast du die erste Episode schon gesehen?

    Hab sie gerade eben gesehen und fand sie gut, auch wenn ich im Kopf quasi ständig am Vergleichen mit dem vorherigen Anime war. Diesbezüglich positiv aufgefallen ist, dass Lawrence und Holo dieselben japanischen Sprecher haben wie früher.


    Bezüglich der Visuals bin ich noch etwas skeptisch, es ist keineswegs schlecht, aber keine Ahnung, wirkt im Vergleich zu vorher etwas generischer oder so? Bin mir nicht ganz sicher, was genau mich stört. Das Gefühl hat sowieso im Lauf der Episode abgenommen.


    Aber vermisse so ein bisschen das alte Opening und Ending, die waren halt irgendwie sehr einprägsam und fast schon ikonisch, das neue Opening hat halt nichts davon. Das neue Ending ist etwas besser, aber würde ich jetzt auch nicht als Kandidat für Ending of the Season sehen.


    Soundtrack könnte sehr gut werden, bisher hat man wenig gehört, aber er stammt wohl von Kevin Penkin.


    Du bist so schön wie an dem Tag als ich dich verloren habe

    Warts ab, du hast erst einen minimalen Bruchteil all dessen gesehen, was Holo zu einer der besten Anime-Charakterinnen ever macht. ;)

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Also ich muss gerade sagen, dass die neue Season mich einfach schon so sehr beglückt, obwohl nicht einmal 50% der Serien raus sind die ich sehen will. Und da noch einiges wartet auf das ich mich freue. Aber von meinem liebsten Franchise kam heute Folge 1 und ich bin so happy, einfach weil ich diese Show so sehr liebe.


    TenSura Season 3


    Die beste Nachricht zu Erst, es werden 24 Folgen. Und laut OP wartet nun einiges auf uns was wie gewohnt super spannend wird und natürlich dabei auch wirklich super witzig ist. Genau diesen Spagat sah man ja schon in der heutigen Folge mit dem auf der einen Seite vorhandenen Mobbing des armen Veldora und der Ernsthaftigkeit beim Auftrag von Diablo. Und da ich bei vielen schon weiß was mich erwartet bin ich so sehr motiviert dies alles in bewegten Bildern zu sehen. Folge 1 war einfach so toll wie immer. Und für mich ist und bleibt TenSura der mit Abstand beste Vertreter des Isekai Genres.

    Außerdem sieht man in dieser Season mehr von Ma Girl Luminas 😍😍😘❤️

    Rimuru ist einfach der Menschheit aller lieblings Schleim.



    The Irregular at magic high school


    Geht halt auch so weiter wie es aufgehört hat. Quasi optisch nur noch ein Schatten von dem was es in Staffel 1 einmal war. Jedoch fängt die Staffel mit Folge 1 recht lustig an. Quasi ein neues Schuljahr in Hogwarts. Ne Spaß mit Harry Potter Magie hat es weiterhin nichts zu schaffen. Nachdem aber in Staffel 2 Best Girl Mayumi die Schule mit ihrem Abschluss verlassen hat, sind nun im ersten Jahr die Zwillinge, ihre kleinen Schwestern. Während die eine Miyuki vergöttert, hat die andere nichts für Tatsuya übrig. Was nicht nur schön in Staffel 1 sehr witzig war, sondern wird es uns sicher auch in der Staffel weiterverfolgen. Storytelling war ja an sich schon immer sehr gut, aber der Humor in Folge 1 S3 macht wirklich Lust auf mehr.






    Spice and Wolf


    Da will ich zur Folge 1 nicht weiter was sagen, geschah ja oben schon. Nur eben das mir Folge 1 wirich gefallen hat. Aber auch dies sagte ich, denn das Studio steht für vieles aber nicht für Qualität. Nur so als Frage die ich mir stelle, zählen Aussagen hier als Spoiler? Klar für mich ist es Neu, aber Spoiler stören mich auch nicht, aber genaugenommen ist es ja nur ein Remake einer Jahre alten Show, also ja technisch kein Spoiler was man hier sagt, oder?


    Dies waren bisher 3 der vielen Fortsetzungen (ja Spice and Wolf als Remake zähle ich mit zu gab es schon einmal) von vielen weiteren die uns noch erwarten. Und es ist einfach so toll. Daher habe ich große Hoffnungen in diese Season.


    Doch auch Neustarter liefen schon.








    Gods Games we play


    Vor der Season meinte ich ja schon, dass ich mich hierauf sehr freue. Und Folge 1 fand ich auch sehr gut. Nach einem etwas kuriosen Anfang sprang die Show dann gleich zur eigentlichen Story und erklärte auch das Worldsetting mit den Spielen der Götter gegen die Menschen und das 1 Menschen der 10 Spiele am Stück gewinnt eine besondere Ehre zu teil wird. Folge 1 macht bisher wirklich Spaß. Nach Folge 1 würde ich sagen du musst es auf die Liste setzen Azaril ,aber wer weiß was noch kommt. Liar, Liar vor einiger Zeit fing ja mit Folge 1 stark an und hat dann stark nachgelassen und war vom Setting her recht ähnlich. Auch wenn du nicht Götter der Endgegner waren. Aber mal sehen, ich hoffe dieses Schicksal erleidet die Show nicht. Denn das Treffen der Hauptcharakter Fay und Leoleshea war schon interessant und witzig und deutete die Fähigkeiten der beiden an, was Spannung verspricht. Außerdem war Leo in Folge 1 wirklich die überragende Rothaarige wie ich es mir für diese Season erhoffe.








    I was Reincarnated as the 7th Prince so I Can Take My Time Perfecting My Magical Ability


    Hier schrieb ich oben ja schon das meine Erwartungen gering sind. Und ja, als Berufspessimist wurde ich dabei bestätigt. Die Folge war mit der Show wieder das Beispiel, wie schlecht diese Isekai zu großen Teilen sind. Kann man niemandem empfehlen, ist halt Standardquark.










    The banished Hero lives as he pleases


    Folge 1 war auch ein Anime wie es in schon unzählige Male Gab und ist genau so ein generischer Quatsch gewesen wie man ihm schon 1000 mal sah. Muss man nicht schauen, sehr öde bisher. Thema: Held ist zu stark für diese Welt, wird meist verraten und getötet und wünscht sich bei der Wiedergeburt ein ruhiges Leben ohne iwas zu haben damit er einfach nur chillen kann. Ja, so öde wie ich es beschreibe war es auch. Und brachte so auch gleich 2 langweilige Folgen mit sich. 1 Folge noch und dann wird es wohl gedropped.






    Und dann war das Dilemma des Archdemon's der vor erst letzte Neustart bis heute. Und ehrlich? Was braucht es mehr als ne süße Elfen Waifu um es zu sehen? Richtig nichts. Auch wenn Folge 1 den Eindruck macht dass diese Show sich zwischen 5-7 einpendeln wird. Dennoch erfüllt es einen meiner Crushs und dieser heißt Elfen Waifu 🤣🤣🤣

    "Religionen sind ein Ausdruck der Hoffnung. Und diese Hoffnung verleiht den Menschen Kraft.... Religionen sind Versprechen. Sie sind das Versprechen das jemand über uns wacht und uns leitet"

    Sazed - "Krieger des Feuers"

    Favo Game: Fire Emblem - Forum

    Nice to know: MyAnimeList - NewKiteTH (nicht vollständig)

  • Tensei Shitara Suraimu Datta Ken (Schleim)

    Natürlich gucke ich unserem lieben Schleim Rimuru wieder zu. Falls ich mich richtig erinnere, war die Folge aber bisher eher ein Recap, aber der Anime ist halt so ein Comfort Watch.


    Auch wenn es nicht von dieser Season ist, aber Frieren muss ich endlich zu Ende sehen.


    Die meisten Anime, die ich letzte Season anfing, hatten nur 12 Folgen und sind nun durch.

    Blue Exorcist letzte Folge war etwas enttäuschend, bzw. ein "das war es jetzt wieder für Jahre?", die Apothekerin dafür aber anders gut, Solo Leveling hat sich wieder gefangen, in dem Jungfrauenanime haben sie es nach dem langweiligen "Missverständnisse" Part dann doch noch geschafft, dann im Verhältnis gerusht Liebeserklärungen und Heiratsanträge zu machen und eigentlich nehme ich nur Ninja Kamui noch in die neue Season mit.


    Brauche also definitiv noch ein paar neue Anime, die ich aufgreifen muss. Eventuell gucke ich "The Misfit" weiter. War eigentlich auch etwas unterhaltsam, wie der Prota mit seiner OP-ness umging.


    The Fable

    Habe heute gesehen, dass "The Fable" jetzt auch einen Anime gekriegt hat. Also der Manga ist echt klasse, aber der Anime ist gefühlt nicht so gut gezeichnet und hat leider bisher auch nicht denselben Effekt wie der Manga damals auf mich gehabt. Aber ich werde den wohl auch schauen, das bin ich dem Manga schuldig.

  • Falls ich mich richtig erinnere, war die Folge aber bisher eher ein Recap, aber der Anime ist halt so ein Comfort Watch.

    Nein, der Recap war letzte Woche.

    Freitag ging es mit Story weiter.

  • Also die aller erste Show die ich bisher gesehen hab ist:


    Studio Apartment, Good Lightning, Angel Included:


    Es geht um einen Schüler welcher alleine in seinem Apartment lebt und plötzlich auf seinem Balkon das Mädchen Towa vorfindet, welche sich als Engel herausstellt welche mehr über die Menschheit erfahren möchte.


    Der Anime ist im Grunde eine Oldschool-Romcom wie man sie früher zu Hauf gesehen hat in Anime aus den 90ern oder den 2000er Jahren. Mit manchmal dem genau selben Perv-Humor. In der Beziehung zwischen den Hauptcharakteren versucht man mehr für den Tonikawa-Vibe zu gehen. Ich glaub nach dem bisher gezeigten Material ist es ziemlich sicher zu sagen, das wir hier nicht das nächste Romance-Anime-Highlight des Jahres vor uns haben werden.

  • Zitat

    The banished Hero lives as he pleases

    Bis jetzt mag ich den Anime

    Zitat

    I was Reincarnated as the 7th Prince so I Can Take My Time Perfecting My Magical Ability

    Ebenso hier


    Beides ist standart für einen Isekai


    Jiisan Baasan Wakagaeru


    Der ist echt ungewöhnlich für Slice of Life-Anime.

    Ein altes Ehepaar wird wieder young.


    Hananoi-kun to Koi no Yamai


    Der hier ist mein Favorit.


    Bartender: Kami no Glass


    Auch einer der gut werden konnte.


    Sasayaku You ni Koi wo Utau


    der hier kann ich nicht beurteilen. Yuri-Anime ist auch gut.


    Tonari no Yokai-san


    Der ist auch gut

  • Bin ein bisschen spät dran mit meinen Erwartungen für die Season, was in erster Linie daran liegt dass ich diesmal kaum etwas finden konnte was mich direkt anspricht. Gibt ein paar Anime in die ich mal reinschauen werde, aber generell sieht es für mich eher nach einer ruhigen Season aus wo ich lieber etwas aus meinem Backlog schaue.


    Auf meiner "schau ich sicher" Liste steht bisher nur Jobless Reincarnation 2.


    Eine Folge gesehen habe ich bisher bei Kami wa Game ni Ueteiru. Und das war... leider schwach. Erinnert sehr an Liar Liar, und wir wissen ja was das im Endeffekt für ein Trainwreck geworden ist. Wobei mir dabei die erste Folge sogar noch besser gefallen hatte mit dem "Twist" dass er alle anlügt, hier war es einfach nur ein super generischer Start mit dem durchschnittlichsten Hauptcharakter + rothaariger Heroine. Was es für mich noch retten könnte wären interessante Spiele, deswegen schau ich noch 1-2 weitere Folgen.


    Ansonsten werde ich noch in Kaiju No. 8 reinschauen, habe aber keine großen Erwartungen da es nach einem recht typischen Shounen aussieht die mich meist nicht so ansprechen.


    Da mach ich mir schon eher Hoffnungen bei Sasayaku You ni Koi o Utau. Lange keinen Girls Love Anime mehr geschaut, könnte gut werden.


    Bei Slime muss ich mal schauen, die erste Staffel fand ich damals sehr gut. Die zweite hat mich dann aber leider nicht mehr überzeugt, sodass ich tbh. kaum Lust auf die dritte Staffel habe. Mal sehen ob ich mich überwinden kann hier rein zu schauen.

    Ähnlich bei Hibike Euphonium, wobei ich da noch nichtmal die zweite Staffel gesehen habe. An sich hatte mir die erste Staffel gefallen, wenn da nicht ständig dieses überflüssige, nervige Drama gewesen wäre das einfach durch normal menschliches Verhalten (miteinander reden) hätte gelöst werden können. Stattdessen verhielten sich die Chars total hinterfotzig. Dabei sah es optisch gut aus und ich mag solche Musik Anime eigentlich sehr gern :/


    Die Neuauflage von Spice & Wolf werd ich wohl auch eher nicht schauen. Hatte beim Original auch nur die erste Staffel gesehen und mich persönlich hats doch ziemlich gelangweilt. Holo war aber schon cool.


    Um noch etwas mehr zu haben hole ich gerade die ersten Staffeln von Yuru Camp nach und werde dann bald in die momentan laufende dritte Staffel einsteigen. ist sehr comfy und gefällt mir bisher richtig gut^^


    Realistisch gesehen werd ich in dieser Season also ca. 3 Anime schauen, glaub so wenig hab ich noch nie geschaut. Naja, ist wohl ein guter Ausgleich zu der superstarken letzten Season^^

  • So, habe nun eigentlich in alles reingesehen was ich wollte.

    Mal sehen, sogar in etwas mehr. Und witzigerweise sind es oftmals die Dinge die einen am meisten Freude bringen, von denen man es nicht erwartet 🤣😂


    Jellyfish can't swim at night oder auch Yorukura (Folgen 2)


    Diese Show hatte ich überhaupt gar nicht auf dem Schirm. Hat mich von der Beschreibung her zum Start der Season so überhaupt gar nicht interessiert. Jedoch sah ich auf meiner Facebookgruppe immer mehr Bilder über die Show die mich angesprochen haben und dann auch zum anschauen gebracht haben. Und ich muss sagen, ich liebe es bisher 🤣. Ist mal wieder ein Animeoriginal ohne Quelle und gerade in den ersten 2 Folgen echt wholesome. Bisher kennt man in der Runde 3 Girls, wovon 2 früher gemobbt wurden oder aufgrund mangelnden Selbstbertrauens ihre Träume aufgegeben haben. Doch 1 Person nicht. Das ehemalige Idol will es nach einem Skandal der Welt beweisen und weiter an ihrem Traum festhalten. Und genau damit bringt sie die beiden anderen dazu auch ihre Träume wieder aufzunehmen. Es war also quasi eine schicksalshafte Begegnung die Allen weiterhilft. Klar müssen wir nicht darüber reden das vieles in dieser Show überdramatisiert wird, aber dennoch ist es Unterhaltung pur. Ich liebe die Show bisher und die Kleopatrannase aka Kanon-chan (Das Ex Idol) ist sowas von Best Girl und eine heiße Annwärterin auf das Girl der Season. Also heiß nicht im Sinne der Attraktivität sondern im Sinne von Stärke Annwärterin. Und nachdem sie mir zum Anfang (stimmlich) sehr bekannt vor gekommen ist, musste ich feststellen dass sie von meiner 2. liebsten Sprecherin Rie Takahashi gesprochen wird 😍





    Whisper me a Love Song (Folge 1)


    Ein Girls Love der diese Season gestartet ist und mir mit Folge 1 echt viel Spaß gemacht hat. Optisch sieht er richtig gut aus und das angenommene Ship ist bisher allgemein echt süß. Obwohl es dieses Ship ja noch gar nicht ist, sondern alles bisher auf einem Missverständnis aufbaut. Jedoch sind beide Girls nicht nur optisch richtig toll (wie geschrieben die Optik ist allgemein sehr toll gewesen in Folge 1) sondern auch charakterlich sehr interessant. Das bisherige Missverständnis jedoch ist echt toll, bin gespannt wie der Anime es umbringen wird diese Idealisieren in eine Liebesbeziehung zu wandeln. Um es kurz zu beschreiben, sehr lame, weil jeder soll selber reinsehen, nur damit man eine Ahnung vom Geschehen hat: Himari (Bild oben) kommt neu an die Highschool, wo die Schulband bei der Eröffnungszeremonie einen Auftritt hat. Yori (Bild unten) hilft dabei ausund fesselt mit ihrem Gesang Himari sofort. Als Himari dann Yori später trifft gesteht sie ihr ihre Liebe, was Yori aber falsch versteht. Während Himari die Stimme meint macht sie Yori Gedanken wie sie mit diesem Geständnis ihr gegenüber umgeht 🤣. Und ja, so kommt es wie es kommen muss, Yori verliebt sich und wollte Himari ihrer Antwort geben. Wobei sich während des Gespräches rausstellt, bevor Yori selber confessed, dass es nur um ihre Stimme ging. Und damit sind die Weichen gestellt. Denn von nun an will Yori dafür sorgen das Himari sich in sie als Person verliebt und nicht nur ihre Stimme idealisiert.

    Je nachdem wie weit die Staffel geht oder eher was wir alles sehen, könnten wir hier Anwärter auf das Ship der Season haben. Die Folge 1 zumindest hinterlässt bisher einen schönen Eindruck und geht es so weiter, dann könnte es ein echt toller Girls Love werden.

    Nach Folge 1 überlege ich gerade echt mir den Manga zu holen. Wird ja in Deutschland von Tokyopop veröffentlicht und hat schon 8 Bände. Keine Ahnung ob es damit bereits abgeschlossen ist, aber ich bekomme sowas leider viel zu spät mit. Seit ich mein Animania Abo nicht mehr habe. Sollte mich mal wieder mehr mit deutschen Mangaerscheinungen beschäftigen.







    Kaiju #8 oder wie es dann auch im Shonen umbenannt wurde Monster #8 (Folge 1)


    Folge 1 fand ich schon gut Gestern, obwohl dies nur der Einleitung diente und dabei die Beziehung von Kafka und Mina etwas erörtert hat sowie die von Kafka und Ichikawa. War noch nichts was Bäume ausreißt hat aber einen guten Grundstein gebildet an dessen Ende Monster #8 aufgetaucht ist. Ab nun wird es spannend und actionreich. Ja es ist nur ein Shonen wo man nicht zu viel Story erwarten sollte, was aber Shonen als solche angeht ist dies einer der Besten die ich je gelesen habe und gelesen/gesehen habe ich schon einiges. Ich freue mich schon auf den Moment wo Best Girl Kikuru die Bühne betritt 😂😍❤️

    Darf ich hier aber auch Rant ablassen? Die Bezeichnung Monster #8 und auch das Ändern des Namens in der Jump App auf Monster #8 geht mir hart auf den Sack. Dass die Vorlage zu diesem Werk die japanischen Werke um Godzilla sind muss man ja keinem verraten, nicht ohne Grund war eines der Monster, ich glaube 6 war es, Godzilla. Und nein dies ist kein Spoiler da Monster 1-7 keine Rolle spielen, aber gerade in den Godzilla Werken redet man immer von Kaiju. Und daher regt es mich schon auf das es pauschal europäischt wurde mit Monster 8 🤣😂.

    Ach ja und One Republic sucks! Die machen das ED und es ist echt nicht toll. Wenn man bedenkt was die Imagine Dragons da zB immer für LoL oder Arcane beisteuern, ist dies von OR echt mies. Da hätte man dann doch lieber was rockige Japanisches nehmen sollen.





    Hey Tonbo! (Folgen 2)


    Hier bin ich auch mit wenig Erwartung angegangen, ist aber bisher auch echt wholesome. Wie oben einmal erwähnt behandelt diese Show das Thema Golf, jedoch nicht wie zB die Birdie Wings sondern einfach als bisherige Freizeitbeschäftigung. Wobei die Nemensgeberin Tonbo die einzige Jugendliche auf der Insel ist, neben ihr gibt es nur noch 3 jüngere Kinder. Nachdem Tod ihrer Eltern wurde Tonbo von ihrem Großvater aufgenommen und auf diese Insel geholt und im Golf, mit diesem 3er Eisen, fand sie etwas Ablenkung vom Verlust. Und eines Tages kommt Kazuyoshi Igarashi auf die Insel mit einer professionellen Golfvergangenheit, um sein Seelenheil zu finden. Wobei er natürlich Tonbo kennen lernt und von ihr verwundert ist wieso sie nur das 3er Eisen nutzt. Bei der Suche nach seinem eigenem Seelenheil ist er immer faszinierte von Tonbo, nur auf platonischer nicht auf sexueller Ebene, und beide scheinen sich gegenseitig helfen zu können. Ist bisher echt schön und beruhigend anzusehen, schön zum abschalten und genießen. Hier wird uns quasi Sport nicht um des Wettkampfeswillen gezeigt. Und das begeistert mich bisher viel mehr als ich es erwartet hätte.





    The many sides of voice actor radio (Folge 1)


    2 Synchronsprecher in einer Klasse, die bis zu jenem Moment nichts voneinander wissen, da ihre RL Alter Egos ein kompletter Gegensatz zu ihren berühmten Alter Egos sind. Eine Show die bisher wirklich nur mit Comedy im Konkurrenzkampf glänzt und mangelnder Fähigkeiten in der Zusammenarbeit. Bisher recht witzig anzusehen, mal sehen ob der Comedyfaktor ausreicht um diese Show ewig zu schauen. Entwickelt sich da aber nicht mehr Spannung, dann kann es auch schnell gedropped werden. Denn auch wenn Folge 1 witzig war, ist dies kein Comedy Level wie zB in GabuDropu. Naja ich bin gespannt und werde beobachten.





    Grandpa and Grandma turn young again (Folge 1)


    Wie es der Titel schon sagt werden die Großeltern wird jung und haben aufeinmal dasselbe aussehen wie ihre eigenen Kinder, ganz zur Verwirrung dieser und ihrer Enkel. Also nur dasselbe aussehen im Sinne des Alters, nicht der Optik. Und trotz dieser Änderung haben sie weiter ihr normales Leben. Diese Show ist bisher auch reine Comedy und die funktionierte in Folge 1 wirklich gut, dass ich gespannt bin wie es weitergeht. Denn trotz der neugewonnenen Jugend ändert sich ja nicht die Mentalität der Leute und diese 2 Jungspund im Denken sie wären noch alt und ihr Freundeskreis der entsprechenden Alt ist, sind bisher ein echtes Highlight. Freue mich nachher schon auf Folge 2.





    Kommen wir nun zu den Dropps oder eher Droppkandidaten.



    I was reincarnated as the 7th prince so I can take my time perfecting my magical Ability (Folge 2, Dropp wohl nach der Nächsten) The banished former hero lives as he pleases (Dropp! hat 3 Folgen)


    Kan man zu den 2 Shows recht kurz machen: Typischer Rebirthshit mit OP Chars ohne dass diese irgendwie eine Coolness oder Genialität verströmen. Und auch storytechnisch so gar keine Innovation zeigt sondern augenscheinlich alles nur generisch abarbeiten. Gerade wenn man bedenkt dass diese 2 Shows mit Highlights wie Anos VoldiGOAT und Jobless Reincarnation laufen, dann waren diese 2 mäßigen Projekte ja sowieso von Beginn an zum scheitern verurteilt. Die 2 schon gedroppte Show hätte vielleicht eine Überlebenschance gehabt, wenn es in einer Season ohne diese 2 starken Genrevertreter gelaufen wäre. Aber man sieht es ja auch an den Plakaten, Big Boobies incoming, was mir auch den Genuss der Shows verdirbt.





    Oblivion Battery (Folge 1)


    Eine Show über Highschool Baseball was eigentlich cool ist und technisch auch gut aussieht. Jedoch geht mir der linke blonde Hauptcharakter in Folge 1 so gewaltig auf den Sack, dass die Show trotz Qualität vielleicht nach 3 Folgen gedropped wird. Aber auf den komme ich einfach nicht klar 🤣😂. Ich hasse es wenn eigentlich passable/gute Anime durch jmd versaut wird und man die Show dadurch nicht sehen kann. Asta zB ist ja auch der Grund wieso man zB Black Clover nicht sehen/ertragen kann.



    Frage




    Train to the end of the world Dragon Raja - The Blazing Dawn


    Kann mir jemand zu diesen Shows was sagen? Überlege da einzusehen, aber ka ob es meinen Geschmack treffen wird.

    Sieht zumindest beides interessant aus. 2. scheint war schon deutlich älter, kommt aber auf Crunchyroll iwie im Zuge dieser Season. Daher habe ich es einfach einmal mit eingenommen. Und 1 übermittelt mir rein optisch (von Bildern) so vibes wie A Place further than the universe. Kann man es vergleichen? Ist es cute girls do cute things stuff?

    "Religionen sind ein Ausdruck der Hoffnung. Und diese Hoffnung verleiht den Menschen Kraft.... Religionen sind Versprechen. Sie sind das Versprechen das jemand über uns wacht und uns leitet"

    Sazed - "Krieger des Feuers"

    Favo Game: Fire Emblem - Forum

    Nice to know: MyAnimeList - NewKiteTH (nicht vollständig)