Film 01: Mewtu vs. Mew

  • dvd_pokemonmovie.jpg


    Deutsche Kinopremiere am 13. April 2000



    Das Abenteuer beginnt, als das mächtige Pokémon Mewtu auftaucht-geschaffen aus dem genetischen Code von Mew, dem seltensten aller Pokémon.


    Unter allen Umständen will Mewtu beweisen, dass es stärker ist als alle anderen.


    Deswegen lockt es Ash, Pikachu und die Übrigen zu einem Pokémon-Wettkampf, wie es ihn noch nie gegeben hat.


    Mewtu gegen Mew.


    Die Super-Clone gegen die Pokémon aus denen sie erschaffen wurden.


    Der ultimative Showdown ...


    es geht um nichts geringere als die Zukunft der Welt.


    In dem "Hauptfilm" geht es um ein von Menschen geschaffenes Superpokémon, welches sich befreit und nach seiner Identität und einem Lebenssinn sucht. Nach mehreren Intrigen von Macht- und Geldgierigen Wissenschaftlern und Team Rocket Mitgliedern entscheidet sich das Pokémon mit dem Namen Mewtu dazu, über die Welt zu herrschen und alle anderen Wesen zu eliminieren...


    Zur Review bei Bisafans


    movie1_13.jpg movie1_20m.jpg movie1_15.jpg

  • Vermutlich hat der Film einen großen Bonus bei mir, weil ich nur die Spiele gespielt habe, bevor ich in den Kinosaal vor rund 7 Jahren eintrat. Die Serie war mir damals noch völlig fremd.
    Deswegen war ich von der Umsetzung natürlich ein wenig "geflasht", da ich vorher nur die kleinen Pixel meines Game Boy Colours bewundern konnte.


    Natürlich habe ich den Kinosaal deswegen sehr begeistert verlassen.


    Aber wie gesagt, dass liegt schon 7 Jahre zurück. Doch ich gebe gerne zu, dass mir der Film auch heute noch gefällt.
    Der Soundtrack ist auch hier wirklich spitze und unterstreicht das Geschehen dezent, aber brilliant.
    Die Handlung rund um Mewtu und seine Rivalität zu Mew, dem nebenbei die süßeste Szene aller Pokemon-Filme gegönnt wurde, fesselt einem wirklich ungemein, besonders, wenn man seine Hintergrundgeschichte kennt.


    Als dann noch der Aspekt des "Klonens" hinzukam, wurde der Film sogar noch rasanter aber auch lehrreicher.
    Zudem fand ich die vielen Pokemon die man dort zu sehen bekam wirklich nicht schlecht!


    Darum überzeugt mich dieser Film auch heute noch mehr, als beispielsweise ein "Jirachi The Wish Maker".


    Note: 2

    There's no place I can be since I found Serenity, but you can't take the sky from me.

    Einmal editiert, zuletzt von Secretkey ()

  • Hi ich bin auch ein totaler Mewtwo Fan. Der erste Film war einfach nur klasse. Naja natürlich is die Animation schon veraltet. Und dass die Amis Mewtwos Vorgeschichte kürzen mussten is auch total doof. Weil wenn man die kennt weiß man dass viel mehr hinter der scheinbar simplen Story steckt und Mewtwo nicht nur aus Rache die Welt erobern will. Außerdem erfährt man im Kurzfilm über Mewtwos Entstehung auch viel über sein Innenleben.
    Ich hatte zwar leider nicht das Vergnügen den Film im Kino zu sehen^^ aber als ich den e bissle später auf Video angschaut hab war ich überwältigt.
    Zuerst mal find ichs cool dass in der Serie so langsam auf den Film hingeleitet wurde.
    Und dann war der Film auch vor allem cool weil damals Mew und Mewtwo noch richtige geheimnissvolle legendäre waren und nicht nur zwei von vielen. Das war eben einfach DER ultimaltive Kampf.
    Und dann gibt es so viele Szenen in dem Film bei dem einem Schauer über den Rücken gejagt werden z.B
    -als Mewtwo mit seinen Kräften das Labor sprengt
    -im stimmigen Anfangskampf
    -als alle ausgewählte Trainer mit ihren Pokemon das stürmende Meer überqueren
    -als Mewtwo sich zum ersten Mal den Trainern zeigt
    -als Mewtwo seine Klon-Armee sammelt und die Pokebälle auf die Pokemon jagt
    -als Ash aus der Staubwolke mit seiner eigenen Pokemonarmee auftaucht
    -wie Mewtwo dieTrainer quält
    -der Kampf Mew vs Mewtwo
    -wie alle Pokemon kämpfen
    -als Ash stirbt
    -als alle Pokemon ihre heilenden Tränen schicken.........
    -durch den supertollen Soundtrack
    Ok des musste ich einfach loswerden weil ich den Film einfach cool find und die Szenen für mich unvergesslich sin. Außerdem vermittelt der Film auch irgendwie eine Botschaft *leicht übertreib*.

  • Diesen Film finde ich zugleich voll cool und traurig!!!


    +Team Rocket als Wikinger :D
    +Dragoran hat alles weggeweht xD
    +Mew ist total süüß!!!


    Als Ash den Kampf von Mew und Mewtwo beenden wollte, wurde er zu Stein. Dann kam Pikachu zu ihm und hat dann angefangen zu weinen und alle anderen Pokémon auch.... da musste ich auch irgendwie mitweinen ;(


    Ich gebe diesem Film ne 1+
    Das ist einfach Spannung pur!

  • so damit wahr es entgültig passiert das pokemon fieber hatte bei mir begonnen dieser film kamm sogar nach deutschland ins kino was super wahr so jetzt zum Film: pro: mew und mewtu
    dragoran
    story wahr klasse das hat mir echt gefallen
    mit mewtu und den klonen toller fight der klonen und den orginalen
    ash versteinert :evil: :evil: alle pikmon heulen lol einfach heftig damals wollte ich schon mitheulen
    contra:ash ,misty und rocko , lassen garnet alle ihre pokemon raus
    pikachu entkommt gegen diese scwarzen pokebälle ziehmlich lange andere werden voll leicht gefangen lol


    das ende hat mir net so gut gefallen als alle ihre erinnerungen verloren


    fazit guter film damals wahr ich noch verrückt nach pokemon jetzt net mehr so sehr note: befriedigend (+)

  • ich hatte den Film mir vor jahren mal auf VHS gekauft und angeschaut bis die bänder rissen ;( und my vater nahm den film auf einer anderen
    Kassette auf und ich schaute auch diesen immer und immer wieder
    gänsehaut das Peinlichste war ja das meine mutter mein Mewtu poster wegwerfen musste :(( weil es voller nutella war :waah:
    aber der Film bekommt eine 1+
    wenn dieser scheiß Pikatchusferien film nicht dabeiwähre und stattdessen mehr von der Vorgeschichte bekäm er eine 1++++

  • Jaaa! Der erste Pokemon-Film, den ich im Kino gesehen habe! Nach der Show war ich komplett überwältigt.
    Die Legende von Mew am Anfang und die Erschaffung von Mewtu fand ich wirklich toll und gab einen guten Anfang für den Film.
    Dann die Reise von Ash, Misty und Rocko durch den Sturm zu der Insel war auch spannend dargestellt. Drei andere Trainer haben es auch geschafft. Insgesamt dann eine riesige Pokemonvielfalt.
    Die Kämpfe der Pokemon und deren Klone war auch gigantisch. Als Ash dann durch die Attacken von Mewtu und Mew versteinert wurde, weinten alle Pokemon, sogar die Klone. Dadurch, dass Ash wieder "normal" wurde, gab es noch ein schönes Happy End.


    Einfach ein großartiger Film, in dem mir nichts Negatives aufgefallen ist.
    Deshalb bekommt er die Note 1.

  • Der 1. Film...
    Ich weiß noch wie ich klein war und ihn mir angesehen habe. Der hat mir so gut gefallen.
    Ich finds so unglaublich schade das sie diese schönen Szenen mit z.B der kleinen Amber rausgeschnitten haben. Ich verstehe nicht warum sie das getan haben, die war so schön traurig die Szene...
    Und ausserdem versteht man mit der Szene die Zusammenhänge besser.

  • Ja den Film sollte man sich als Pokemonfan wenigstens einmal angesehen haben =) Gut fand ich, das Mewtu und Mew drin vorkamen und auch neue Pokemon wie Donphan vorgestellt worden. Dumm dagegen, wie Pikachu am Anfang gleich 3 Pokemon mit einer Elektroattacke grillt X( Hallo?! Eines davon war ein Bodenpokemon :finger: Na ja und sonst? Am besten find ich ja immer noch den Kampf zwischen Glurak von Ash und dem Glurak von Mewtu :top: Da bekommt man ne richtige Gänsehaut .... GEIL!!! :D

  • Ich fan den Film auch ganz gut, aber nicht so gut, wie die neusten Filme.Es ist klar, dass es damals noch nicht so gute Grafik und Computeranimationen gab, aber der Film war auch ohne sie ganz gut.


    Zum Film:


    Am anfang fand ich es unlogisch, dass Pikachu mit einer Donnerblitzattacke ein Geowaz besiegt.Nun ja, etwas komisch.Es kam sogar Gary einmal vor uns zwar als Mewtu am Anfang gegen die vielen Pokémon kämpfen muss.Das sah man sein Arkani und sein Nidoqueen(oder Nidoking?)
    Mew war einfach so süß, einfach nur zum Knuddeln.Mewtu war von der stimme her ganz okay, fand ich.
    Es kamen sehr viele Pokémon im Film vor, was sehr gut ist^^
    Ashs Tod fand ich persöhnlich den besten Teil des Filmes.Wie dann alle geweint haben, fand ich sehr traurig.


    Mir fehlte da nur so ein richitger Höhepunkt....


    Note:2+

  • Nachdem ich den Film heute wieder zum ersten Mal nach 7 1/2 Jahren gesehen habe musste ich mich erst ein wenig zurückerinnern, doch nach und nach tauchten wieder vertraute Szenen auf die sich dann als ganze Handlung zusammensetzten. Da der Film mir schon zu Kinostart gefallen hat kann ich natürlich nur bei dieser Meinung bleiben. Ich fand' den Film einfach klasse. Besonders hat mir der große Schlusskampf gefallen, als man merkte, dass das Kämpfen keinen Sinn hat und die Klone genau so gleich sind, wie die richtigen Pokemon. So wird nochmal richtig dargestellt, was Freundschaft untereinander bedeutet. Auch hat mir die restliche Story gefallen. Zum Beispiel die Stelle, als Schwester Joy auf mysteriöse Weise verschwunden ist und nun Hilfswerk von Mewto war. Desweiteren fand ich es schön, das der Film ganz spontan anfing und mit dem klassischen Pokemonmatch den Film "einleitete". Zumal auch gleich zwei der mächtigsten Pokemon der gesammten Serie auftauchen, denke ich, dass so nochmal richtig Spannung erzeugt wurde, und so der Zuschauer die Frage gestellt bekommen hat: "Wer wird den entscheidenen Kampf gewinnen?" Auch fand ich es schön, das der Film sehr mit der parallellaufenden TV-Serie "kompatibel" war und gleichsam mit ihr aufschloss, womit auch PKMN-Neulinge einsteigen konnten und nochmal erklärt wird, dass Ash am Anfang seiner Reise schon mal ein mysteriöses Pokemon gesehen hat und dies nun das Zweite wär. Enden möchte ich damit, dass der Film schlichtweg ein Muss ist, nicht nur weil es der Erste ist, sondern weil er einfach zeigt, dass Zusammenhalt für Menschen und "Tiere" wichtig ist.

  • Den ersten Pokémonfilm finde ich immer noch prima. Ich hab ihm damals im Kino angesehen und hab auch immer noch irgendwo die DVD rumliegen. Wenn ich wieder etwas Zeit habe, werde ich ihn mir wieder mal ansehen.


    Der Anfangskampf zwischen Ash und dem unbekannten Trainer ist recht gut in Szene gesetzt, aber ich finde es dennoch komisch, dass Pikachu das gegnerische Geowaz mit einem Donner(blitz) besiegte. Aber solche Fälle sind einem insbesondere bezüglich Pikachu nicht unbekannt.
    Des Weiteren fand ich die Übersetzungsfehler wie bei Tauboga/Tauboss auch nicht wirklich toll. Man sollte schon die richtigen Pokémon-Namen nennen, aber das ist nur einer meiner Gründe, warum ich das japanische Original mit Untertitel bevorzuge.


    Genug der Kritik: Jetzt kommen mal die Pluspunkte. xD
    Zuerst einmal finde ich, dass Mewtus Geschichte gut geschildert wurde. Der Zuschauer erhält einen guten Einblick in das Gefühlsleben des Pokémon und kann seinen Hass gegen Menschen und normale Pokémon gut nachvollziehen. Die Kritik, dass dies zu viel für jüngere Zuschauer sein könnte, finde ich eher unberechtigt, da der Film auch eine wichtige Botschaft rüberbringt und zwar, dass man mit Pokémon (oder in der Realität mit Tieren) nicht als Versuchskaninchen missbrauchen darf.
    Auch das Finale finde ich gut in Szene gesetzt. Die Stelle, an der alle Pokémon anfangen um Ash zu weinen ist doch recht emotional. Es war auch schön, dass Mewtu endlich eingesehen hat, dass diese Art von Rache niemand helfen würde und er sich dann mit den anderen Klon-Pokémon zurückgezogen hat. Dass sein Abenteuer nicht vorbei ist, sieht man ja in Mewtus Return – imo eine sehr gute Fortsetzung. ^^

  • So toll fand ich den Film ehrlich gesagt nicht. Der war an vielen Stellen viel zu unlogisch, das ist man zwar von Pokémon gewohnt, aber in dem Film war es einfach viel zu krass. Das fängt schon beim Eröffnunskampf an. Jetzt mal abgesehen davon, dass Geowaz von Donnerbltz besiegt wurde, tauchte der Trainer aus dem Nichts auf und fragte ob hier ein Trainer namens Ash sei und forderte ihn gleich heraus. Woher kannte er Ash überhaupt und wieso wollte er gegen ihn kämpfen? Donphan schien ja auch nichts besonders zu sein. Aber ok, dieser Kampf war eh nicht besonders wichtig, der hatte mit der eigentlichen Story nichts zu tun.


    Aber der Rest vom Film war viel schlimmer. Trainer wurden zu einer Insel eingeladen, aber nur die besten der besten sollten diese Insel erreichen, also nur die, die den Sturm überwinden konnten. Jetzt stellt sich wieder die Frage wieso es - ohne Ash, Misty und Rocko - nur 3 Trainer geschafft haben, wenn es sogar das (sehr) schwache Team Rocket geschafft hat. oO Das fand ich nur noch lächerlich, aber es wurde noch schlimmer. Wenn ich an Rocko's Aussage denke, als er einen Steckbrief von Schwester Joy gesehen hat: "Komisch, dieses Gesicht kommt mir irgendwie bekannt vor". Dabei dachte er an dieses Mädchen in dieser komischen Einladungskarte. Da frag' ich micht echt was das soll, als hätte er Schwester Joy noch nie zuvor gesehen. o_ö


    Das kann man aber noch verstehen, wenn man davon ausgeht, dass die Filme nichts mit der Serie zu tun haben und es nur eine Schwester Joy gibt (was aber definitiv nicht stimmt). Aber es geht noch weiter, als die Klone auf die echten Pokemon treffen. Dass zuerst die Klone (Glurak, Turtok und Bisaflor) eindeutig überlegen waren und die echten Pokemon binnen Sekunden besiegen konnten und im "großen Kampf" plötzlich absolut gleich stark sind, kann man sich nun wirklich nicht erklären. Die Klone hätten haushoch gewinnen müssen, haben sie aber nicht. Am geilsten war aber definitiv das Ende.
    Warum zum Henker hatten die Klone Mitleid mit ihrem Feind (Ash) als er sich geopfert hat um diesen Kampf zu beenden (und wieso ist er ne Steinstatue geworden lool)?
    Sie hätten sich freuen müssen, aber sie haben sogar geweint und wieso die Tränen Ash wieder ins Leben zurückholten, weiß auch kein Mensch. Der Kampf hätte noch weiter gehen müssen, dieses Ende war einfach unlogisch. Die Krönung des ganzen war dann Team Rocket zum Schluss. ._:


    Wie gesagt, Pokémon war, ist und wird immer unlogisch bleiben, aber man kann es auch übertreiben. Der Film war zwar nicht schlecht, aber er ist weit davon entfernt den Titel "bester Pokémon Film" tragen zu dürfen (kA ob die meisten die hier gepostet haben, das ernst meinen). Müsste ich den Film 'ne Note geben, dann eine 3- :rolleyes:


    btw. @Übersetzungsfehler
    Niemand hat gesagt, dass man die deutsche Version bewerten muss. :D

  • Also der 1. pokemonfilm war schon Klasse. Er gehört nicht zu meinen Favoriten, weil es ja schon neue Pokemon filme gibt und einige einafhc besser waren. Das liegt zum teil aber auch an den Charaktern. Zum Beispiel mag ich Misty nicht so gerne obwohl sie schon cool war, aber Maike mochte ich doch lieber deswegen mag ich die FIlme 6-9 auch lieber als die Filme 1-5. Speziel auf den 1. Kinofilm muss cih sagen. Er ist echt klasse besonders die Szene am Ende in der Ash kurzzeitig stirbt ist sehr schön, mir kommt der Film im vergelich zu anderen Filmen sehr kurz vor, aber das ist nicht weiter schlimm. Also leider ist de Film sehr unlogsich, wo hingegen der 8 Pokemonfilm dies nicht aufweist, aber es ist der 1. Film und somit finde ich es ganz ok damasl war es noch eine kleine Serie von daher.Insgesamt gebe ich dem Film eine 2-

  • Also,
    Von der Grafik her,
    Ist der Film ja nicht überwältigend, aber kommen wir gleich zum Story-Teil:


    Ich finde es sehr gut gedacht, die Erschaffung von Mewtu, und wie es dann ausbricht, oder wie es die Trainer auf seine Insel lockr und die Pokémon klonen lässt, der Kampf zwischen Pokémon und Klonen war auch spannend, dazu kam auch noch der Kampf zwischen den Legis Mew VS Mewtu, oder die synchro von Mew (einfach super süß) und wie Ash dazwischen geht (sehr Mutig) und die Tränen erwecken ihn wieder zum leben, und Mewtu geht mit den Klonen und Mew, das ist einfach sooo toolll!!!
    Vom Story-Inhalt :thumbup:


    Meine Note: 2-

  • War 7 oder 8 als Ich ihn damals im Kino sah. War mit 5 Freunde und Freundinnen da.
    + Mewtu's Traurige Geschichte
    + Mew, einfach zuckersüß
    + Der Verdammt Spannende Kampf
    + Pikachus Ausraster im Vorfilm
    + Ash geht trotz allem dazwischen


    - (Vorfilm) Glurak bleibt mim Kopf stecken, passt keiner auf die Pokemon auf?!


    Die Szene an die ich mich am besten Erinner ist als Ash Stirbt. Musste fast weinen und überall im Saal hörte man *Schnief*....*Schnüff*. War iwie unbeschreiblich das werde ich niemals vergessen. :love:


    Der Film war einfach toll auch wenn er manchmal Unlogisch ist. 1.

  • ieser Film ist bislang der einzige den ich jeh sah bis jetzt. Aber das komt sicher noch./


    JA wie lange hab ich den nicht mehr gesehen. JAhre. Aber es lohnt sich jedesmal wiede* aufs neue. Ich finde er ist sehr liebevol gezeichnet, und vermitelt, auch Moralische Werte, was mir aufgefallen ist. Zum beispiel, welch kostbares gut doch die Freundschaft ist. Und besonders am SChluss des Filmes kommen die Super Sätze meiner Meinung nach.


    beispiel:


    Mauzi Sagt da mal: (Zitat) JA das stimmt. Wir haben viel gemeinsam. Die selbe Erde, die sleben Wolken sogar den selben Himmel. Wenn man auf das schauen würde was gleich ist anstat immer auf das was anders ist. Jaja wer weiss...(Zitat ende)


    Ode rmein Lieblingssatz: "Mewtwo! Wo willst du nun hin?!" "An einen Ort wo mein Herz das lernen kann was deines schon sogenau weiss."


    Im ganzen ist der Film wirklich empfelenswert, udn sehr schön.


    Meine Note: 6 *ich komm aus der Schweiz, da ist ne 6 das beste*

    "Mewtwo wo wilst du nun hin?!" " An einen Ort, wo mein Herz das lernen kann, was deines schon so genau weis."

  • ich muss sagen der film ist noch immer das neun plus ultra der pokemon reihe. Er ist so zu sagen ein zeitloser klassiker den man sich meiner meinung nach 100 mal ansehen kann und sich immer wieder darrauf freuhen kann wann man ihn sich nochmal ansehen kann. ich fand die stelle überhaupt sehr traurig als die beiden pikatchus gegeneinander kämpfen und eines sogar anfängt zu heulen oder als ash zwischen Mew und Mewtwo rennt und zu stein wird und das arme kleine pikatchu versucht ihn vergebennst voller tränen in den augen ihn mit blitzen aufzuwecken(so etwas nenne ich mal stoff für ne seifenoper :thumbsup: ). Aber das coolste war die stelle als die beiden gluracks sich ein duell lieferten. Also alles in allem ein toller film mit guter sinchro aber leider mit ein paar fehlern aber trotdem ich würde ihn empfehlen.

  • Also ich fand den Film ja sehr unterhaltsam^^. Besonders mit Mew und Ash. Was ich ja wirklich sehr traurig fand war die Stelle wo Ash sich in den Kampf mit Mewto und Mew eingemischt hat und dann auch noch so Bewegungslos am boden liegt!!! Und Pikatchu rennt auf ihn zu und versucht ihn wieda zuerwecken. und dann fangen alle Pokis auch noch an zu weinen un ich auch noch hinzu ;(   ;(   ;( . Die musik von dem Film find ich auch noch sehr beruhigend!! Also alles in allem kann ich den Film nur empfehlen^^.

  • Pro:
    •Mewtu und Mew kahmen drin vor
    •DIe Kopiene von Mewtu waren geil
    •Die Traurige Szehne , wo Ash zu Stein wurde
    •Der Geile, Coole und Spannende Kampf zwischen Mews Arme und Metwus Kopiearmee.


    Contra:
    •nix


    ALso ich fand den Film einfach nur geil.
    DIe Szehnen waren der Hammer und die Effecte erst!


    Note: 1