Euer Fazit zu PMD2

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • 1. kp spiele immer ohne musik


    2.der zusammenhag zwischen zeit und dunkelheit ist seltsam


    nur eine hälfte der welt würde in ewige dunkeheit gehüllt (und alle lebewesen würde durch die plötzlich aufhöhrende eigendrehung der erde abkratzen)


    3. die grafik geht


    4.das spiel ist einfacher ,als der erste teil


    und mit der steuerung komme ich gut zurecht

  • Musik: Das ist mir schon zeitig aufgefallen, dass die Musik besonders schön gibt. Es gab bis jetzt kein lied in PMD2 das mich genervt hat.


    Story: Auch sehr schön obwohl ich ja sagen muss, das mich da die 1 i-wie mehr berührt hat. Löl dazu muss ich aba sagen, dass ich bei der 2 n bissl Pippi n n Augen hatte beim ende xD


    Grafik: Die ist topp besonders die Zwischensequenzen. Ich finde nur, dass man da wo das Hauptpoki verschwindet, ruig noch n bissl mehr hät machen können. Sei es ein Himmel in dem man die Lichter emporschweben sieht. Aba wie dem auch sei...groooße verbesserung gegenüber der 1


    Altersbegrenzung/Schwierigkeit: Is schon richtig so. altersbegrenzung sagt ja, dass es ab dem Alter erst erlaubt ist. Sicher man sollte auch lesekenntnisse für das Spiel haben aba manche hochbegabte Rinder haben das auch schon unter 6 oder eben Eltern die beim Spiel helfen. Zur schwierigkeit...tja das kommt wohl auf die Spielweise der Person drauf an. Wobeis ja sicherlich eher so ist, dass die über 10 da mehr reinstecken, Trainieren und voll durchspielen...denke ich.
    Hoffentlich versteht das einer, was ich hier schreibe. Scheine mal wieder stuss zu schreiben xD


    Menü: Einfach nur perfekt ^-^


    Gesammtnote 1...da ich nun schon so lang spiele und immernochnet die Lust verloren hab ^-^

  • Die Musik geht ich spiele zwar oft ohne Musik aber manchmal möchte ich auch mal hören was das für eine Musik ist!
    Sie errinert mich manchmal an ein Game Boy Color Spiel "Pinochio".
    Das ist aber nicht schlimm da ich sie mag ;)
    Die Story ist besser als die alte!! Ich habe bei Pokemon Mystery Dungeon "1" irgendwo nachdem ich wieder ein Pokemon war aufgehört da ich es nichtmehr weiter geschaft habe!
    Die Grafik ist so naja! Aber ich finde für dieses Spiel passt sie ;)
    Ich habe bisjetzt noch keine Komplettlösung gebraucht, nur wegen Dialga habe ich mir hier tipps geholt!
    Man kann das Spiel ohne Komplettlösung spielen!
    Mit der Steuerung komme ich gut zurecht ^^ Bisjetzt noch keine probleme! Ich bin eher der freund vom Steuerkreuz.
    Ich mag das mit dem Touchpen irgendwie nicht so!!!

  • MUSIK: ich spiele selten mit Musik, nur bei den Sequenzen, und da sind meistens nur irgendwelche Soundeffekte. persönlich schade finde ich es nur um die Stadt-Musik. Die habich bei PMD1 geliebt!! Die beimzweier fängt nämlich genau so an, oder ähnlich, und geht dann aber anders weiter. da ärger ich mich jees mal wenn ichs höre.


    STORY: gefällt mir außerordentlich gut. Die ganzen Charaktere sind super gemacht.


    GRAPHIK: das Spiel will nicht mit seiner Grafik punkten.


    SCHWIERIGKEIT: Naja, wen ich mich so in meinem Freundeskreis umschau gibts da große unterschiede. ich bin mit lv. 36 im zeitturm und ein anderer schafft dialga mit 56 immer noch nicht. Aber man kann ja immer trainieren.


    STEUERUNG: Was soll man da groß ändern? Is OK.


    SONSTIGES: Wie kann man diese Spiel bloß ohne Partnerareale machen?!?!!! ichhab die sooooo gemocht, hatte sie auch fast voll in PMD1, hundert Pokemon hätten noch gefehlt. Hätte ich dieses mal auch gerne versucht, aber ohne PAs macht das keinen Spaß mehr. Zusammen mit dem schlechten Itemlagerungssystem (kein stapeln; ich dachte der unendlich-beutel in diamant wäre von nun an standard)ist das der grund wieso ich nach der story wohl nicht merh PMD2 sielen werde. Damit ist es das erst Pokemonspiel, bei dem ich nicht weiterspiele.

    One step ahead and I'm on my way. Gonna start all over again! ---- and failed...
    I could live with eny girl as long as she loved me.


    FC: 5155 0262 8904
    Name: Saitham


    Glory to the Generation System!

  • Musik:
    Ich finde die Musik ausgesprochen gut.Sie ist viel besser als in teil 1.
    Story:
    Ich finde die Story cool auch wenn sie ziemlich kurz ist.Ich finde allerdings die kurze Story wird wettgemacht durch die Gilde und Bidiza.
    Grafik:
    Von den Dungeons her hat sich nichts verändert aber von den Bildern.Die sind wunderschön.
    Spielbeschränkung:
    IDa finde ich hätte man erst ab 6 das machen können weil einfach viele Kleinkinder nicht mal wissen was sie machen müssen und dann anfangen zu trotzen und das haben die Eltern nicht verdient.
    Steuerung:
    Die Steuerung ist ok.Ich finde sie ist gut gelungen.Sie ist auch nicht so schwer.





    Ich würde sagen es hat sich gelohnt das Spiel zu kaufen.
    Ich kann es nur empfehlen.

  • Mein Fazit:


    Musik:Erstklassig besser als in md1


    Story:die story echt klasse,schade nur,dass es so kurz war.


    Grafik: Die Animationen waren wunderschön,so etwas gabs nicht in md1


    Spielbeschränkung:War ok,denn so brutal ist Pokemon nicht.


    Steuerung:Ein paar Sachen waren gewöhnungsbedürftig,aber sonst recht einfach.


    Note:Ganz klar 1+ so ein tolles Spiel verdient es.

  • Musik:
    einiges besser als im Vorgänger, schade dass sie die Titelmusik ein wenig (zum schlechten) geändert haben.


    Story:
    perfekt. viele Emotionale Momente und die länge ist ebenfalls super. hab bis Darkrai etwa 6 Tage gebraucht.


    Grafik:
    im Vergleich zu anderen Spielen nicht so gut, aber im Vergleich zu anderen Pokemon-Spielen super ^.^


    Spielbeschränkung:
    ist eigentlich ok, es geht ja nicht drum, ob es ein 3-Jähriger kann, sondern ob er es könnte.


    Steuerung:
    am Anfang musste ich mich erstmal dran gewöhnen, aber das ging dann auch recht schnell. innerhalb der ersten 2 Tage sollte man die Steuerung eigentlich gut genug beherrschen.


    einige Kritik:
    ich find es ziemlich sch*****, dass es keine Partnerareale mehr gibt.
    ausserdem hätten die Größe der Jobliste ruhug ändern können, 8 Jobs sind mir oft zu wenig. 20 wären perfekt gewesen.


    andererseits finde das Lager etwas besser. früher musste man 8 mal auf "Belebersamen" klicken und dann noch jedes mal Kangamas Frage bejahen, jetzt geht das viel schneller.
    ausserdem finde ich es super, dass jedes Pokemon sein eigenes Bild hat :thumbsup:
    und ich finde es auch noch gut, dass wenn das Team voll ist, man immernoch Partner aufnehmen konnte. ausserdem kann man diese jetzt sogar sofort zur Gilde schicken und musste sie nicht bis zum Ende des Dungeons eskortieren. und sie gehen nicht verloren, wenn sie besiegt werden.



    Fazit:
    das Spiel ist im Endeffekt super, zwar mit ein paar Mängeln aber immernoch super. es lohnt sich eindeutig, sich dieses Spiel zu kaufen, wenn man aber noch nie Pokemon gespielt hat sollte man sich lieber erstmal die Diamant oder Perl kaufen. wenn man dieses Spiel nähmlich ohne jede Kenntniss spielt, kann das einfach nicht gut gehen.....


    Note: ich spiele jetzt seit etwa 2 Wochen und habe die Story 2 mal durchgespielt (nochmal neu angefangen).
    und siehe da: es macht immernoch Spass!
    deshalbe eine 1-

  • Ich beteilige mich dann auch mal.


    Musik: Wieder sehr schön, wie im Vorgänger, allerdings meist noch besser, aber ein zwei Melodien aus MD1 vermisse ich etwas. Sind schön anzuhören und sehr gut gemacht. Treffen auch immer die Stimmung, nur in manchen Dungeons wechselt die Musik andauernd, was manchmal nicht so gut kommt.


    Story: Wie soll man das in Worte fassen, genial?, oder doch besser einmalig gut? Eine so schön gemachte Story ist echt selten, packent, vielen Wendungen und einer phänomenalen Handlung, die ihres Gleichen sucht. Das Ende ist wie in MD1 wieder sehr mitreißend, wenn man sich in das Spiel reinversetzt hat können da ganz leicht Tränen fließen und freuen kann man sich im Anschluss auch. Wer die Story in folgenden zügen genießen will, sollte sich auf keinen Fall informieren, wie es ausgeht oder was passiert. Wer den Vorgänger gespielt hat wird das Ende nicht so mitnehmen können, da man eigtl. weiß was passiert, was ich sehr schade finde, trotzdem sehr gut. In MD1 und MD2 sind so verschiedene Storys Wendepunkte und Überraschungen, so hätte ich mir das nie vorstellen können, wer einen Teil nicht hat MUSS sich den einfach kaufen, diese beiden Spiele haben die besten Storys, die ich kenne, im 2.Teil ist es sehr schön , dass so viel offen bleibt, im Vorgänger eher weniger, da nach der Hauptstory nur noch Quests kommen und in MD2 es richtig an die Handlung dranhängt und zum Schluss alles Sinn ergibt, auch wenn es komplett unklar war. Man müsste die beiden Spiele eigentlich verfilmen.


    Grafik: Sie ist nicht perfekt, aber hat einen eigenen Stil, den ich sehr schön finde und gut zum Charackter des Spiels passt, es gibt eigentlich nur eine bessere Grafik, und zwar so eine wie in der Serie, weil das Konzept super dazu passt.


    Steuerung: Sehr schön gemacht, man hat leicht den Überblick und ist gut geordnet aufgebaut.


    Eigene Kritik/ Meinung:


    Ich vermisse die Partnerareale und so manche Herausforderung ein wenig, die Dungeons sind alle so kurz, es gibt nur ein 99er Dungeon und dann gerade mal 3 über/bis 50.


    Partnerareale sind eigentlich ein Muss gewesen, jetzt nur mit soner Liste ist unübersichtlich und auch langweilig, aber ist nicht der Weltuntergang, dafür ist das Spiel einfach zu gut.


    Das das Maximum des Beutels von 20 auf 48 gestiegen ist finde ich sehr gut, auch, dass man Teammitglieder immer nach hause schicken kann und auch Pokemon rekrutieren kann, selbst wenn das Team voll ist. Anderer seits kann man den Anführer in einem Dungeon nicht mehr wechseln.


    Was ich auch super finde ist die Tatsache, dass jedes Pokemon ein Bild hat und dass mein Partner immer innerhalb von Schatzstadt hinter mir her läuft und er mich immernoch jeden Morgen begrüßt, dass man nur in einem Dungeon ein anderes Pokemon sein kann finde ich richtig gut, da so man wircklich man selbst bleibt und man seine Starter nicht vergisst.


    Fazit: Ein sehr gelungenes Spiel MD war schon immer mein Favorit, da das Spiel auch wircklich Emotionen auslöst und man nicht wie in vielen anderen Spielen lieblos aus irgendeinen halb toten Hauptcharackter schaut, der nach dem Intro sowieso wieder aufsteht und es keine Zweifel gibt. Wer Rollenspiele liebt und sich diese nicht kauft weiß nicht was er verpasst, dass ist eins der wenigen Rollenspiele, wofür es sich lohnt im Notfall ne Bank auszurauben. :thumbup:


    Bewertung:


    Schulnote: 1(+)


    Das plus ist bedingt, das Spiel ist extrem gut, aber es wird immer etwas geben, was irgendwo besser ist, was allerdings das Spiel ansich betrifft ist es nahezu makellos, da man nicht immer alles mit Vorgängern oder anderen Spielen vergleichen sollte.


    ____________


    P.S.


    Ich vermisse Reptain immernoch. ;(

    Diamant FC: 0731 3809 1601
    2DS FC: 2852 8293 8531


    Ihr könnt mich gern Zwecks Kontaktsafari adden, einfach per PM melden, dann adde ich euch ebenfalls.


    Next try Gen 6!

    • Wie findet ihr die Musik?

    Teilweise ist die nicht mein Geschmack, aber klingt trotzdem geil^^

    • Wie findet ihr die Story (könnt ihr auch nur bis zu dem Punkte bewerten wo ihr gerade seid)?

    Die ist geil^^ Hab auch schon Dakrai besiegt und es ist richtig cool, dass man weiterhin geweckt wird^^

    • Wie findet ihr die Grafik?

    suppiiiii

    • Ist das Spiel auch so leicht wie es vorgeschrieben ist (ohne Altersbeschränkung)?

    es ist schon anspruchsvoll und erfordert training, aber ich finde, es ist für alle geeignet, ob jung, ob alt^^

    • Wie kommt ihr mit der Steuerung bzw. mit dem Menü zurecht?

    ganz gut^^ auf jeden fall ist das mit dem essen im Dungeon dass man das auf alle verteilen kann super^^


    gesamtfazit:


    die Story alleine macht schon sehr viel her und macht das mit der Musik mehr als wett^^


    1+ mit *^^

  • Musik:
    Die Musik ist klasse und nervt nie. Aber ich habs sie nicht immer an, da ich von PC mei Lieblingsmukke hör ^^
    Story:
    Ich find die Story schön und auch lange genug. Sie ist auch sehr emontional, so dass man auch mal ein bischen weinen muss. Und auch dass man viele Sachen erst sehr spät erfährt find ich gut. Wer hätte gedacht, dass Darkrai an der Lähmug der Planeten schuld ist?
    Grafik:
    Einfach niedlich <3
    Ich finde die Grafik ist gut gewählt und eine neuartige 3D-Grafik würde nur die Stimmung zerstören.
    Altasfreigabe:
    Die Altasfreigabe gibt an ob das Spiel für die Altersklasse geeignet ist. Dabei geht es hautpsächlich um die Brutalität.
    Steuerung:
    Die Steuerung mit dme Touchpen find ich schlecht, deshalb Steuere ich alles mit den Tasten und dem Kreuz. Ser übersichtlich ist damit alles.

  • musik:wenn ich sie hör sau cool aber spiwel meistens ohne musik


    story:viel besser als im ersten teil aber der partner nervt manchmal und man redet zu wenig


    grafik:fast wie in md1 so lala


    schwierigkeit:geht . will nähmlich keine belebersamen verschwenden ;) deswegen bin ich bei dialga abgekackt. häng im monment beim ringmeer . bin panflam und partner plinfa :S (beide lv 53)


    steuerung:sehr leicht weil ich durch md1 dran gewöhnt bin

  • Wie findet ihr die Musik?

    Die Musik, finde ich, passt immer zu den gegebenen Szenen, mir gefällt sie. Mir ist die Musik eigentlich wichtig bei den Spielen, da ich die meiste Zeit MIT Musik spiele, auch wenn es manchmal nervt. ^w^
    Allerdings ist es ein wenig enttäuschend, dass die Musik in manchen Dungeons in jeder Ebene wechselt,.. da ist manchmal eine Melodie dabei, die mir gefällt und dann ist sie in der nächsten Ebene schon wieder weg.. schade, aber das wäre das einzige, was ich bei dem Punkt Musik zu kritisieren hätten. ^w^


    Zitat

    Wie findet ihr die Story (könnt ihr auch nur bis zu dem Punkte bewerten wo ihr gerade seid)?

    Im Moment trainiere ich, bevor ich zu der Blizzardinsel gehe, um Scherox zu befreien.
    Die Story bis her war sehr toll, sie bannt auf jeden Fall!
    Teilweise fand ich es jetzt schon richtig hart, aber das kommt vielleicht davon, dass ich PMD1 nicht habe und deshalb nur wenig Übung oder Kenntnis in diesem Spiel ^w^
    Auch die Charaktere in der Story sind toll, vorallem Knuddeluff und Krakeelo, ich mag die beiden. xD
    Alles in Allem gefällt mir die Story wirklich gut.


    Zitat

    Wie findet ihr die Grafik?

    Auch gut, gefällt mir sehr! Auch die Darstellung der Umgebung und der Pokémon.
    So "Kurzfilmchen" gefallen mir besonders, vorallem als die Krabby die (Seifen?)Blasen in die Luft pusten, mit dem Sonnenuntergang.. soetwas gefällt mir wirklich sehr gut.
    3D Grafik hätte, schätze ich, nicht gepasst, deshalb bin ich auch froh, so wie die Grafik jetzt ist.


    Zitat

    Ist das Spiel auch so leicht wie es vorgeschrieben ist (ohne Altersbeschränkung)?

    Mh, naja..
    Dazu kann ich mich jetzt nicht äußern Ö_wo.


    Zitat

    Wie kommt ihr mit der Steuerung bzw. mit dem Menü zurecht?

    Da ich PMD1 nicht habe, weiß ich nicht, wie die Steuerung dort war, aber ich muss sagen, dass ich mich sehr schnell an dieses neue System gewöhnt habe, wo ich sonst nur die "normalen" Pokémon Spiele spiele. ^w^
    Auch von der Auswahl her und wo sich etwas in dem Menü befindet.. ich bin zufrieden damit.

  • 1.die Musik ist voll cool,passt zu jeder Aktion


    2.Die Story ist wie immer packend. Wie bin ich zu einem Pokemon geworden?


    3.die grafik in den Dungeons ist gleich geblieben, dafür haben die Filme eine bessere Grafik


    4. die Spielbeschränkung ist OK find ich


    5.Die Steuerung ist gut, zumal man sich mit dem touch und mit den Tasten abwechseln kann

  • 1. Musik: Ist ganz ok höre aber kaum Musik dabei, sonst kann ich den Fernseher nicht verstehen.


    2.Story: Einsame Spitze sie ist traurig, lustig , voller Emotionen gefüllt und besser als die Story in MD1


    3.Grafik : Ist gut und besonders die Rückblicke und Filme sind gut gefunden.


    4. Spielbeschrängung: ist ok auch wenn das Spiel für -10 zu schwer ist.


    5.Steuerung: Man hätte sie mehr an den Ds anpassen sollen, aber ansonsen ist sie leicht zu bedienen.


    Fazit: Das Spiel ist richtig gut geworden, die Story ist packend. Man hat sehr lange an dem Spiel zu spielen, insegesamt gebe ich eine 1-

  • Die Musik finde ich an einigen Stellen ein bisschen langweilig aber allgemein ist doch schön.


    Die Grafik ist vor allen in den Animationen sehr gelungen (Schattendialga,der See von Vesprit etc.). Ich finde allerdings dassich die Grafik in den Dungeons hat sich im vergleich zum Voränger nicht sehr viel verändert hat.


    Die Story ist auch viel besser als in Mystery Dungeon 2, denn dort hat es mich unter anderem genervt das man immer für die Naturkatastrophen und so verantwortlich gemacht wurde. Ich finde vor allem die Szene an der Zwirrfinst einen verrät sehr gelungen weil ich vorher nicht gedacht hätte das Zwirrfinst der Böse und Reptain der gute ist.


    Ich hätte das Spiel aber erst ab 6 freigegeben,denn es ist schwachsinnig wenn ein 5 Jähriger, der nicht lesen kann das Spiel spielt da er den Sinn des Piels gar nicht erkennen kann.


    Die Steuerung ist akzeptabel(Man häte einem noch mehr Möglichkeiten bietetn können)

  • Was ich an PMD2 gut finde:


    Ich finde es gut das man nun auch alle Pokemon der neuen Staffel fangen kann ( außer Shymin und Arceus).


    Ich finde , dass die geschichte besser ist als in PMD1 und das sie auch
    viel spannender ist, der Kampf gegen darkrai war einfach klasse, und
    auch das nintendo es so versteckt hat, am anfang hat man gedacht, dass
    reptain die welt zerstören will, dann dachte man das zwirfinst es will
    und zum schluss stellte sich herraus das es darkrai war:)


    Außerdem finde ich die vielen neuen Fuktionen einfach spitze :
    Glibunkel-Tausch, Ganoven-Liste, Chanairaei , Xatu-Schätzung. Einfach
    klasse.




    Was ich an PMD" weniger gut finde:


    Das einzige was mir negativ aufgefallen ist , ist dass man zwischen den
    einzelnen missionen bzw. kämpfen immer so viel text durchlesen musste,
    um die geschichte auch zu verstehen . Wennn ich daran denke das das
    Spiel ab 3 jahre ist , kann ich nur mit dem kopf schütteln , denn
    welches junge Kind versteht denn sinn der handlungen?




    Sonsiges: ---

  • Ich fand die musik sehr schön und manchmal komisch und es ist nicht unbedingt mein geschmack aber es gefällt mir.


    Die grafik dazu muss ich ja nichts sagen denn die war einfach der oberhammer selbst auf meinem fernseher nicht sogut hinbekommen hätte!!!!!!!


    Die Story war zwar lang aber so lang nun auch wieder nicht und ich fand sie im großen und ganzen total klasse :thumbsup:


    Das mit der Freigabe find ich ziemlich dum ich hät das erst ab 10 freigegeben den was soll ein 3 jähriger damit das essen und das davor rumwerfen oder was und ein neunjähriger der kann zwar lesen aber vielleicht noch nicht gutgenug für das spiel und ein9jähriger versteht die story zu 90% nich denn was soll man mit 9Jahren damit anfangen????


    Was ich ausserdem noch cooool fand war das mit der gilde und die ganzen Extras wie Knogga Dojo Abschlusstraining Xatu Begutachtung Chaneira Eier-Tagesstädte Glibunkels Tauschbörse Und Natürlich Das Wachmann mini spiel


    Was ich nicht so toll fand war dass bei palimpalim dass mann denen da keine gummis geben kann dass mann die nicht besuchen kann dass mann 80Jahre warten muss bis mann ein team zusammengestellt hat und das man im kangama speicher nur eine begränzte lager zahl hat(zum glück erhöht die sich mit dem rang)

  • 1.Musik:


    nunja die musik is eigentlich ganz ok nur das sie in manchen dungeons immer wieder wechselt ist schon etwas nervend


    2.Story:


    naja ich find sie etwas zu emotional und es wird ein bisschen viel gelabert :S dann find ich die story aus pmd 1 doch etwas besser vor allem weil die story danach viel länger war und vielmehr dungeons geboten hat


    3.Grafik:


    ja hat sich eigentlich nich sehr viel verändert zum vorgänger aber pmd is meiner meinung nach das beste ds spiel von der grafik her


    4.Alterbeschränkung:


    hmm also ich find das vernünftiger wenn es ab 6 jahren freigegeben wird denn 3 jährige die noch nich lesen können diekönnen auch so gut wie keine spiele spielen und in diesem spiel muss man sehr viel lesen ^^


    5.Steuerung


    Hmm nichts zu sagen is eigentlich genau so wie beim vorgänger


    Gesamt:2- mich hat es nichso überzeugt da ich doch alles recht einfach finde und es meiner meinung nach viel zu kurz is

  • Der letzte Post ist zwar schon eine Woche her, aber ich würde das Spiel trotzdem gerne bewerten xD dafür verwende ich jetzt einfach die vorgegebenen Punkte.


    Musik:
    Die Musik passt zur Situation und hört sich recht gut an. In einigen Dungeons ist sie vielleicht etwas nervig, aber zum Glück gibt es ja einen Lautstärkeregler am DS. Ansonsten passen sie zu dem jeweiligen Dungeon. Vor allem an Orten außerhalb der Dungeons entfaltet die Musik jedoch teilweise ihr volles Potenzial und ist in der Lage, Atmosphäre/Spannung aufzubauen. Als frühes Beispiel kann hier die Situation aufgeführt werden, in der der Partner des Protagonisten auf dem Ganoven-Infobrett Traumato erkennt.
    7/10

    Story:

    Ein negativer Aspekt zum Anfang: die Story ist mir etwas zu emotional. Einige emotionale Momente kann man sicherlich in so ein Spiel einbauen, aber nicht haufenweise davon. Ansonsten ist die Story in sich recht stimmig. Es gibt Überraschungsmomente und sie wirft teilweise Fragen auf, die man beantwortet haben will (weshalb man dann unbedingt weiterspielen will). Hier gibt es die größte Änderung zum Vorgänger, in dem die Story um einiges kürzer ausgefallen ist. Vor allem kann man sich in die Charaktere gut hineinversetzen und so richtig mitfiebern, das fiel mir beim ersten Teil deutlich schwerer.
    7/10


    Grafik:
    Die Grafik ist imo der größte Kritikpunkt an MD2. Man könnte es als eine Beleidigung für die Leistungsstärke des NDS bezeichnen, und ich tue das auch. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich nicht wirklich was getan, das ganze wirkt nur ein klein wenig detaillierter. Trotzdem hat das Spiel teilweise mit Verzögerungen zu kämpfen. Hier hat Nintendo wirklich Mist gebaut.
    3/10


    Schwierigkeit:
    Für jüngere Spieler könnten sich im späteren Verlauf des Spiels Probleme herausstellen, wenn sie kein ausreichend hohes Level erreicht haben. Das Spiel ist eindeutig nicht für totale Anfänger.


    Steuerung:
    Hier gibt es zwei Seiten. Die Steuerung mit Steuerkreuz und sonstigen Tasten funktioniert gut und ist unkompliziert. Die Touchscreen-Steuerung kann man beim besten Willen mangelhaft nennen. Ein weiteres Feature neben der Möglichkeit, eine bessere Grafik ins Spiel einzubauen, das nicht wirklich gut genutzt wurde. Zwar kann man das Spiel mit Touchpen steuern und es funktioniert auch, ist jedoch um einiges komplizierter und stört zudem teilweise den Spielfluss.
    6/10



    Schlussfazit:
    Einige Dinge hab ich darin jetzt sicherlich nicht erwähnt (schön viele Pokémon, vielfältigere Aufträge als im Vorgänger, überslchtliche Partnerauswahl etc.), aber die gehören auch zu anderen Punkten. Insgesamt ist Mystery Dungeon auf jeden Fall ausschließlich ein Spiel für Pokémon-Fans, denn ansonsten leidet man schon arg unter der miserablen Grafik. Zudem ist die Story natürlich sehr kindgerecht, was älteren Nicht-Pokémon-Fans auch nicht gefallen wird.
    Wenn man Nintendos Kreaturen jedoch mag, ist das Spiel auf jeden Fall einen Kauf wert, weil es eine gute Abwechslung von den Editionen ist und Spaß macht. Ansonsten sollte man lieber zu anderen "Dungeon-Spielen" greifen, die bessere Grafik und besseres Gameplay besitzen (letztes ist in MD nämlich sehr einfach gehalten).