Fangt ihr nur Pokémon mit demselben Geschlecht?

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Ich fang grundsätzlich beide gleich oft ich fang die aber meistens immer mit dem Geschlecht das meiner Meinung nach besser zum Aussehen passt
    Wenn ich also ein Roselia fang dann hol ich ein weibliches weil das vom Aussehen her ganz klar weiblich aussieht

  • Bei den meisten Pokémon ist es mir eigentlich völlig egal, ob sie männlich oder weiblich sind. Bei manchen Ausnahmen achte ich aber schon darauf. Manaphy-Master's Beispiel ist eine von meinen Ausnahmen; ein männliches Roselia kann ich mir nicht besonders gut vorstellen... die müssen bei mir einfach weiblich sein, genau so wie meine Starter auch grundsätzlich männlich sind.

  • Um ehrlich zu sein: ich schaue nur auf die kps, gegebenfalls auch aufs Level, aber ansonsten interssiert mich die Gegner-Anzeige nicht..
    Aber jetzt zum eigentlichen Thema. Solange ich das Pokémon fangen kann, ds ich brauche, ist es in Ordnung, egal, welches Geschlecht es hat.. ist ja auch allgemein egal, ob es m oder w ist.
    Nur bei Burmy oder Trasla schaue ich immer darauf, welches Geschlecht esd hat, jenachdem, ob ich Glagladi oder Guardevoir brauche..
    Also alles in allem: Nein.

  • also ich fange nur männliche pokemon weil ich die weiblichen irgendwie nicht mag.
    ich weiß auch nicht warum.
    wenn ich keine männlichen finde dann fange ich das weibliche und züchte es so lange bis es ein männliches wird.

  • also ich fange nur männliche pokemon weil ich die weiblichen irgendwie nicht mag.
    ich weiß auch nicht warum.
    wenn ich keine männlichen finde dann fange ich das weibliche und züchte es so lange bis es ein männliches wird.


    Bisschen extrem oder? Vorallem weil es keinen Unterschied zwischen den Werten ist und man die weiblichen Pokemon nur manchmal dank ihres Aussehens, von den weiblichen unterscheiden kann.

  • also ich fange nur männliche pokemon weil ich die weiblichen irgendwie nicht mag.
    ich weiß auch nicht warum.
    wenn ich keine männlichen finde dann fange ich das weibliche und züchte es so lange bis es ein männliches wird.

    Ewiggestrige, die eingetrichtert bekommen männlich sei mehr wert und stärker als weiblich. Ist zwar nur ein Spiel, doch wer sagt denn, dass diese Meinung bei dem bleibt?
    Dann noch dieses Klischeedenken wie Roselia sieht besser aus, wenn es weiblich und Garados wenn es männlich ist. Schrecklich. Wann wacht die Gesellschaft endlich mal auf und erkennt, dass wir im 21. Jahrhundert leben?


    Ich hab nichts gegen weibliche Starter, Machomeis, Despotar und auch nichts gegen männliche Gardevoir oder Roselias. Bei vielen Tierarten, unter anderem solch großen wie Elefanten, gibt es ja auch kaum bis keine Geschlechtsunterschiede, wozu also bei Pokemon dummen Klischees folgen?

  • Grundsetzlich ist es mir egal aber zum beispiel bei Vulnona oder Vulpix ist es mir lieber wenn es Weiblich ist. Ausserdem finde ich es zu züchten praktischer (nicht immer Ditto..)
    Sonst ist es mir egal (auch bei Machomei ). Auch bei Glurak war ich echt froh als es Weiblich war.

  • Ich habe eigentlich ein immer fast weibliches Team, da ich eher Pokemon nehme, die eher weiblich aussehen. Ich würde mir ein männliches Haspiror auch nur zum züchten fangen, da fange ich zum trainieren lieber die weiblichen. Ein männliches Roselia könnte ich genauso wenig trainieren, wie ein männliches Pachirisu. Die sehen einfach feminin aus, und da fange ich mir das auch in diesem Geschlecht. Ein Bamelin, zum Beispiel, würde ich nur männlich fangen. Bei Burmy würde ich auch beide Geschlechter fangen, damit ich beide Entwicklungen habe. Bei Vulnona und Vulpix würde ich auch nur weiblich nehmen, bei einem Kinoso auch.


    lG Fione

  • Mir ist es eigentlich relativ egal, ob ich ein weibliches oder ein männliches Pokemon fange. Es wird erst wichtig, wenn das Geschlecht für etwas entscheidend ist. Früher in der Roten und Blauen hat es ja auch niemanden gestört, ob Raupy nun männlich oder weiblich ist ^^.

  • Öhm, das ist mir eigentlich egal welches Geschlecht eins hat sind ja alle gleich,


    bis auf ein Paar Unterschieden aber einmal wo ich neu angefangen habe da hab ich drauf


    geachtet das ich nur welche mit den Männlichen Geschlecht fangen aber zur Zeit ist mir das völlig egal^^

  • ich nehm immer nur männliche pokis außer fünf ausnahmen: in perl roserade weiblich,in feuerrot smettbo und tauboss
    und in smaragd schwalboss und in diamant bronzong ...äh...beides nicht :D

    Meine Lieblings-Typ ist Pflanze und habe alle Pflanzen-Starter (bis auf Endivie).


    Meine Teams:
    Diamant: Perl:
    ~Chelterrar ~Panferno
    ~Luxtra ~Luxtra
    ~Staraptor ~Staraptor
    ~Bojelin ~Gastrodon
    ~Bronzong ~Roserade
    ~Skunktank ~Drifzepeli

  • Ich fange sowohl männlich als auch weibliche Pokemon. Meistens nehme ich das Gecshlecht noch nicht einmel bewusst wahr. Es bringt nichts nur ein Geschlecht zu fangen und es dauert auch noch länger, da mann immer bei einem Geschlecht flieht obwohl man das Pokemon benötigt.

  • Mir ist das Geschlecht von Pokes die ich fange eig. grundsätzlich egal, aber bei manchen Pokemons passt das Geschlecht hinterher gar nicht z.B: ein männliches Gardevoir oder Rossana oder Schlapor.Genauso komisch ist ein weibliches Machomei aber bei manchen Pokes passt gar kein Geschlecht z.B. Onix

  • @oben: Rossana gibt es nur in weiblich! xD


    Stimmt, manche passen einfach nicht. Mein Guardevoier ist männlich, dabei hätte ich es lieber weiblich. Galagladi übernimmt immerhin den Männerpart in der Family!^^


    Aber sonst fange ich NUR männliche Pokemon. Ich pass auch immer schön auf, vor allem beim Starter.


    Ich finde einfach, als Junge sollte man halt nur männliche Pokemon trainieren. Klingt komisch, is aber so...
    Mädchen haben dagegen immer weibliche Pokemon, aber das ist ja im Grunde jedem selbst überlassen! :-)


    Ich mag eben einfach männliche Pokemon lieber.

    Meine Lieblingspokis(wen´s interessiert! xD):
    Skaraborn, Nachtara, Lohgock, Groudon, Suicune, Skymin, Latios, Riolu, Schiggy, Bisaflor, Nidorino, Mewtu, Tornupto, Scherox, Ho-Oh, Stollos, Regirock, Rayquaza, Kyogre, Panflam, Galagladi, Guardevoir, Heatran