Spitznamen

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • ich habe wieder einige neue Mons in meine Gruppe


    Pixie Titania, Namensgeber war die Königin der Feen

    Intelleon Ziva - benannt nach einer von Gibbs Leute

    Aquana - Naomi

    Flamara - Asukun

    Katapultdra - Fafnir, Fafner, Astrid

    Galoppa - Celestia, benannt nach einer gewissen Herrscherin

    Gengar - Incubus, Seven, Minerva

    Zwirrfirnst - Konfuzius

    Folipurba - Nala

    Glaziola - Rukia, benannt nach einer Shinigamifrau

    Stahlos - Tyrion

  • Oh, ich bin ein großer Freund von Spitznamen. Und da ich, zumindest beim ersten Spieldurchlauf, sehr viele wilde Pokémon für den Pokédex fange, habe ich auch viele zu verteilen. Von Zeit zu Zeit kommt es schon vor, dass ich fünf Minuten lang dasitze und überlege, was passen könnte, auch abhängig vom Geschlecht, obwohl es dann im Endeffekt nur auf der Box landet. Deswegen habe ich mir mal eine Excel-Tabelle angelegt, in der ich nach Abschluss des Spiels gesammelt alle meine (guten) Spitznamen für die einzelnen Pokémon eintrage, damit ich beim nächsten Fang nicht so lange überlegen muss. Funktioniert aber nicht, ich vergebe trotzdem jedes Mal neue Spitznamen.

    Bin ich seltsam? Vielleicht. Aber es macht Spaß ^^

    Bei der Namensauswahl schaue ich mir meistens den Pokédexeintrag an und überlege, zu welchem Namen das Aussehen des Pokémon oder die beschriebenen Eigenschaften und Tätigkeiten passen könnten. (Deswegen benenne und behalte ich auch am liebsten das erste Pokémon von einer Art, das ich fange, weil mir sonst der Eintrag nicht mehr vor Augen steht.) Entweder werden es dann Figuren aus Büchern, Filmen und Videospielen, die mir aktuell im Gedächtnis sind (weswegen ich in der Rückschau oft sehen kann, welche das zum Zeitpunkt des Spielens waren), oder echte, aber gerne etwas veraltete Namen, die mir passend erscheinen, selten auch mal Bekannte und Freunde.

    Wenn ich in meine aktuelle Schild-Box schaue, kann ich daraus auch mal ein paar Beispiele aufzählen:

    • Galar-Gallopa Bree (das sprechende Pferd aus Der Ritt nach Narnia)
    • Megalon Genis (aus Tales of Symphonia)
    • Mortipot Lorenz (aus Fire Emblem: Three Houses)
    • Bubungus Pomona (Professor Sprout aus Harry Potter, das freut bestimmt Hellmouth ^^)
    • Grypheldis Yksi (eine Wildgans aus Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen)
    • Katapuldra Hermann
    • Sen-Long Walter
    • Zwollock Katrin (meine Eltern hatten mal zum Hobby ein paar Schafe, und eines davon hieß Katrin)

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon

    Avatar von der wunderbaren Künstlerin Yara

  • Ich find es ganz nett, Spitznamen zu nutzen. Sobald ich ein Pokémon in mein Team aufnehme, ist ein Spitzname Pflicht. Das führt auch dazu, dass manche Namen sehr spontan und dann nicht wirklich kreativ sind. Zum Beispiel hab ich mich irgendwann dazu entschieden, Pokusan durch Brimova (jetzt Silembrim) zu ersetzen, weill ich mit dem Aussehen von ersterem nicht mehr ganz so zufrieden war (Hokumil gefiel mir besser). Als Name ist mir dann nichts Besseres als "Brims" eingefallen. Schön, dass man den Namen jetzt in jedem Center ändern kann, war vorher ziemlich lästig.


    Ich habe drei Möglichkeiten, nach denen ich meine Spitznamen aussuche.

    Manche beziehen sich auf den Namen der Pokémon Art selbst und dabei muss es auch nicht immer der deutsche sein: Mein Hopplo hab ich "Hoppla" genannt, den Namen hab ich schon vor dem Spielstart ausgesucht. Da mein Hopplo durch Zufall weiblich war, passte es noch besser (hätte den Namen, wenn es männlich gewesen wäre trotzdem genommen). Voldi wurde zu "Didi" und mein Hydropi damals in Saphir zu Mizou, was sich vom japansichen Namen Mizugorou ableitet.

    Andere Namen beziehen sich auf das Tier, die Pflanze oder den Gegenstand, dem das Pokémon ähnelt: "Schafnase" (eine Apfelsorte) ist ein Drapfel, "Fuxi" mittlerweile ein Gaunux, Vögel heißen bei mir oft "Pipsi" (wie aktuell Kramor) und außerdem gibt es da noch "MilkyWay" das Pokusan.

    Viele Namen sind auch einfach nur irgendwelche kurzen Vornamen ohne weitere Begründung, wie z.B. Rita (mein Florges in Y) oder "Kuni" das Lauchzelot.


    Die Namen sind jetzt zwar nicht alle die kreativsten, aber ich habe meinen Spaß. Pokémon, die ich nicht ins Team nehme bekommen meist keinen Spitznamen und solche, die ich hertauschen würde schon gar nicht. Ich kann mich nicht erinnern, schon einmal einem Legendären einen Spitznamen gegeben zu haben, dafür sind die doch viel zu mächtig^^

  • Ich selbst gebe einigen Pokémon ihre Spitznamen. Die Evoli Evolutionen haben bei mir alle ihre eigene ^^


    Flamara - Flame

    Bliza - Sparky

    Aquana - Sky

    Nachtara - Moon

    Psiana - Psy

    Folipurba - Flora

    Glatziola - Ice

    Feelinara - Feeli



    Den meisten Pokémon gebe ich aber keinen Spitznamen. Etwa , weil mir zum Beispiel keiner einfällt =/ Oder mir der Spitz nicht besser gefällt als der eigentliche Name.

  • Früher, also ganz früher, Anno 158dazumal vor Christus, hab ich meinen Pokémon noch Spitznamen gegeben.


    Aber ich hab damit schon ein Jahr später wieder aufgehört. Das lag vor allem am Anime, denn dort kommen, bis auf wenige Ausnahmen, keine Pokémon mit Spitznamen vorkommen.

    Und durch den Anime fand ich irgendwann auch die Vorstellung sehr merkwürdig, meinen Pokémon über den Spitznamen die "Befehle" zu zurufen, anstatt einfach nur ihren normalen Namen.


    Auch wenn die Spitznamen natürlich eine gute Möglichkeit sind, seine Pokémon zu individualisieren, so sehe ich dafür keinen Grund mehr, das zu tun.

  • Ich habe und werde wahrscheinlich nie verstehen, warum man PKMN Spitznamen gibt. Ich war extrem erfreut, dass man diese Frage nach dem Spitznamen mit SwSh endlich abschalten kann. Vielleicht mag ich deshalb SwSh schon mal wesentlich mehr als manch anderer.


    Ich respektiere es, wenn andere ihren PKMN Spitznamen geben, kann aber selbst wenig damit anfangen, da ich meine PKMN nicht als Haustiere sehe, denen ich einen Namen aufs Aug drücke, sondern als gleichwertige Partner (steh ich im Kampf oder sie?) und deshalb halt ich mich da auch ganz an den Anime und belass die Namensgebung bei Game Freak und Creatures Inc.