Weihnachtstopic

  • 23ter: Baum wird geschmückt. Am 24ten wird bis 17 Uhr einfach stinknormal in den Tag gelebt, dann wird man in die Kirche geschleppt (welche man dann unter höchsten seelischen Qualen übersteht ;D), anschließend werden wir Kinder nach oben in unsere Zimmer geschickt, die Eltern richten das Wohnzimmer noch eben schnell her, legen Musik auf und bereiten Essen vor. (Wir dürften nicht runter, weil das Christkind doch am Werke sei, LOL). I-wann dackeln wir dann runter und sind erstmal ~eine Stunde lang beschäftigt mit Geschenke auspacken, pro Geschenk rechne man ~3 Minuten ein, bei 5 Familienmitgliedern dauert das dann etwas. Erst packt der Kleinste ein Geschenk auf, dann die Nächstältere.. so gehts halt im Kreis.
    Ich glaub weder an Christkind noch Weihnachtsmann noch an sonstigen Blödsinn, die Weihnachtszeit an sich ist aber toll. Nennt mich einen Schmarotzer aber ich freu mich jetzt schon drauf. (Vlt. auch, weil ich schon so ziemlich weiß, was ich bekomme *g*). In einigen Jahren wars auch so, dass ich mit den Geschenken i-wie nix anzufangen wusste, aber ein bischen was Nützliches/Tolles ist fast immer dabei.
    Nach dem Geschenke-Auspacken wird gegessen - Fondue. Etwas anderes gibts zu Weihnachten einfach nicht ^_^ Danach wird mit den Geschenken rumgemacht, das Übliche halt.
    Fazit: Die Zeit an sich find ich toll, glaub aber nicht an den kirchlichen Schmarn. Wissen meine Eltern auch, aber zumindest dieses Jahr will ich noch nicht auf Weihnachten verzichten. Ein eigener Laptop mit dem neuen Betriebssystem + Zubehör hat halt eine gewisse Anziehungskraft ;D Ob ich im nächsten Jahr anders zu Weihnachten stehe mag sein, aber wenn man mal irgendwas braucht und nichts dafür ausgeben will ist Weihnachten schlichtweg praktisch.

  • Weihnachten hat in meinem Hause ja nicht die Bohne mit Religion zu tun. Also, am Vorabend des 24. Dezembers wird der Baum geschmückt, das machen meine Mutter und ich zusammen (der Baum kommt in mein Zimmer). Dann zu Weihnachten zu Mittag kommt der engste Familienkreis (Großeltern und Mutter) meist bei meinen Großeltern zum Essen oder die Familie sitzt bei uns zu Hause. Dann gegen 17:00 gibts die Bescherung...das dauert meist eine halbe Stunde. Dann hab' ich Zeit mich vor die Xbox zu werfen und die geschenke zu testen ;) . Um 18:30 oder 19:00 wird dann gegessen, jedes Jahr gibts da belegte Brötchen (mit verschiedenen Schinken, Wurst, Lachs, Kaviar oder Eiern). Der Rest des Abends ist dann wieder ganz normal...gebetet wird nie und Kirchenbesuche gibts glücklicherweise auch net.
    MfG, Wichtel

  • bei uns ist das eigentlich voll gelassen^^ wir gehn in dir Kirche essen und dann packen wir unsere Geschenke aus^^
    also wir alle singen auf keinen fall, da wir alle nicht singen können und meißtens bin ich in der Kirche so müde, dass ich fast einschlafe xD
    ist zwar noch nie passiert, da ich immer wieder von dem Gesinge wach gerüttelt werde aber die Predigen sind bei uns immer voll langweileig xD
    So ein paar tage vorher schmücken wir den Baum (ok manchmal haben wir sogar keinen^^ ich finds nicht schlimm^^)
    sonst so einen Monat früher kauf ich dann die Geschenke ein und verpack die schon einmal^^ (ok letztes mal ging das nicht da musste ich das Geschenk für meinen Bro in ner Kühltruhe aufbewahren xD sonst versteck ich die immer in meinem Zimmer)


    Joa dann am Heiligen Abend xD gehen wir dann in die Kirche obwohl ich dieses Jahr hoffe dass wir nihct gehen, letztes jahr wurde ich sozusagen gezwungen (Konfi -.-)


    aber ich finds sonst eigentlich ganz schön wie wir das machen (und nicht die Geshcenke zählen^^)

  • An Weihnachten kommt das Christkind.
    diesen konsumrausch kann ich auch nicht besonders ertragen aber das dürfte wohl ganz ehrlich gesagt bei mir persönlich eher reiner neid sein auf die die sich das alles leiten können. nein, ernsthaft, ich würde weihnachten auch wenn ich geld hätte nicht anders gestalten als jetzt - als das was es ursprünglich war - ein fst der liebe. das klingt jetz einfach mal krass kitschig aber darunter sich zu lieben versteh ich einfach was anders als sich im letzten moment gegenseitig teure sachen zu kaufen und an alle die man kennt etwas zu verschenken - auch wenn das für mich früher wohl das interessanteste war. ich muss mich outen dass ich weihnachten in die kirche gehe aber ich bin einfach dieser traditionellen meinung dass man weihnachten (findet für mich übrigens am 25.12. statt) in der familie verbringen muss und einen weihnachtsbaum hatten wir auch noch nie. da entsetzt mich immer dieses amerikanische bild von x-mas und santa claus und dem coca-cola-weihnachtsmann (wer trinkt denn im winter erfrischungsgetränke?) halt immer n bisschen. mein vater feiert kein weihnachten und wenn ich die zeit mit ihm verbringe reist er mit mir auch meistens in ein muslimisches land oder so damit er den rummel nicht ertragen muss.
    ich persönlich finde zwar dass Ancalagon & co zwar durchaus recht haben aber man das zu weihnachten einfach vergessen sollte. die hutige gesellschaft ist furchtbarängstlich davor fröhlich zu sein weil ja so viele schlimme sachen warten. pessimistisch zu sein ist zwar realistisch aber macht ein leben nicht unbedingt fröhlicher. und zumindest in der weihnachtszeit sollte man mal versuchen nicht so grimmig zu denken.


    edit: wow das klingt so unglaublich kitschig, das könnte selber aus nem amerikanischen film kommen 8)

    Yo no entiendo los Pokémon de las últimas dos generaciones.
    Für Fans: Kanto |HG/SS
    Intellektuell spammen mit Scharisaahr deßajuno (Charizard de Sayuno, bzw. mir).
    Ihr findet mich im Chat.

  • :assi: das thema is ja bald wieder aktuell. wir feiern weihnachten mit den weihnachtsmann.
    jetzt sind wir in der Familie alle so alt das wir wissen das es ihn nicht gibt aber als wir klein waren da glaubten wir noch daran.
    ( wir = geschwister und ich ) Jetzt feiern wir weihnachten so das wir zusammen den Baum einen Tag dafor schmücken und am 2 packen meine Eltern abends um 6 Uhr die GEschenkte darunter. Wir hören musik und packen alle unsere Geschenke aus.
    Vorher gehen wir noch in die Kirche so immer um 4 Uhr danach kommen wir wieder und fangen um 6 Uhr mit der Feier an.

  • "Bei uns gibt's so was garnicht". :D  
    Wenn ich jemandem etwas schenken will, dann brauche ich dazu keinen besonderen Anlaß. Im Gegenteil finde ich es sogar netter, wenn man auch unter'm Jahr an den anderen denkt und nicht nur an einem Feiertag.


    Meine Eltern sind noch christlich und dahingehend werde ich sie an Weihnachten besuchen, weil ich weiß, daß es ihnen eine Freude macht. Ich selbst habe mit dem Christentum nichts am Hut und lehne selbst das Julfest ab. Insofern bedeutet Weihnachten für mich nur 3 arbeitsfreie Tage und kräftiges Glockengebimmel am 24. Dezember.

  • Meine Familie feiert das Christkind. Daher gehen wir auch zu diesem Anlass an Heiligabend in die Kirche. Hinterher gibts unser Weihnachtsessen und dann die Geschenke. Allerdings: ich brauche nichts, weil ich schon alles habe, was ich zum Leben brauche. Ich bin mit dem zufrieden, was ich hab und brauche nichts Neues - außer vielleicht Klamotten, weil ich mir einige Hosen nimmer passen. D=
    Allerdings finde ich, dass man Menschen auch an anderen Tagen eine Freude machen kann, nicht nur an Feiertagen. Daher schenke ich meiner Mutter gerne Blumen, weil sie sich sowas von darüber freut.

  • Meine Familie feiert flogendermaßen (nebenbei wir feiern mit santa claus)
    Unsere Familie trifft sich immer Weinachten zum gemeinsamen essen :essen: und anschließend unternehmen wir was wie einen Film kucken oder auf meiner nintendo WII irgendwelche spiele spielen bis wir dann alle ins Bett gehen.
    Am nächsten morgen dann gibt es Geschenke ^.^

  • also bei mir is des so (ich weiß das es keinen Santa und kein Christkind gibt aber wir machen immer die Christkind nummer) zuerst gehen wir Kirche :sleeping: dann gibts essen :yeah: meistens gibts Nuddelsuppe mit Würstchenstücken dann kommt meistens mein Opa und isst mit uns dann sagt meine mutti das wir jetzt nicht aus dem Zimmer gehen dürfen weil wir sonst das Christkind erschrecken würden dann legen meine Mama und mein Opa zusammen die Geschenke unter den Baum während ich mit meinen beiden kleinen Geschwister im Zimmer bin hüpfen diese beiden vollpfosten immer herum weil sie nicht warten können dann machts klingeling dann flitzen meine geschwister ins Wohnzimmer und holen ihre geschenke und ich verkrich mich in mein zimmer und spiel oder was auch immer mit meinem geschenk und unser Baum wird meistens am 23. geschmückt

  • Also wir kaufen so um den 13. den Weihnachtsbaum und schücken ihn am 24. x( Ja dann gibt es essen.Meistens Fleischsalat mit Kartoffeln und wiener Würstchen x) Dann klotzen wir oben Fern.Um 21:00 kommt es dann.Sprich es klingelt an der Haustür, dahinter stehen meine Verwanten (die natürlich vom Chirstkind verdeckt sind.)Ich renn oben aufs Klo xD und warte ne Viertel Stunde .__.Dann rufen sie mich (also meine Eltern), alles ist beleuchtet und ich reis die Geschenke aus =D.Dann geb ich meine Geschenke denn Eltern und alle sind zu Frieden ^^


    mfg.

  • Ich bin Pole
    also feiern wir weihnachten in polen.
    wir kaufen den weihnachtsbaum immer am 22.
    dann schmücken ihn wir am 24
    wir gehen um 7.00 in die kirche und um 20.00 haben wir essen.
    man ist am dem tag bei uns kein fleisch.
    nach dem ich gegesen hab bin ich immer ganz aufgeregt.
    dann muss ich immer kippeln.
    dann wenn alle fertig sind muss ich die geschenke mit meiner schwester verteilen.

  • weinachtsmann is cooler als santa claus. 1.
    2. christkind=katholisch, weinachtsmann=kA, evangelisch? möglich.
    3. am 24. normaler tag halt xD wird bei oma gegessen, eig immer ja gans ne. nur seit vogelgrippe net mehr ;_; dann iwann danach gibts die geschenke von ihr. dann abends kirche, aber hauptsächlich nur um die kinder beim krippenspiel auszulachen xDD das kann man halt nur, wenn man selbst dort jahrelang mitgespielt hat ^^' joahr, und am 25. gibts dann rechtliche bescherung, alles sehr gemütlich halt. mit den weinachtsbaum kA, damit hab ich nie was zu tun...aber weinachten ist blöd, ich mein man kriegt geschenke wuhu freude *:-!* aber wir zicken dabei immer rum xD dann isses scheiße, und dann auch noch so n verwöhntes balg (sry) dazwischen, schlimm. früher hatte es mehr spaß gemacht.

  • Joa also unseren Weihnachtsbaum holt mein Opa frisch aus seinem Wald :D spätestens 1Woche bevor Weihnachten ist(so am 17.)
    Am Tag vor dem Heiligem Abend wird er geschmückt und einen Tag später wird am frühen Abend am in die Kirche gegangen
    Beim Abendessen kommt dann die ganz Familie zusammen und es wird bis in die Nacht gefeiert.

  • Wir feiern ganz klassisch,also mirt Weinachtsbaum,und einen Abendessen im Familien-Kreis,und natürlich auch eine Bescherung,soetwas halt,vielleicht kommt auch noch etwas dazu,das weiß ich noch nicht,da das immer meine Mutter entscheidet. :thumbsup:  ;) :) Ich freue mich schon so darauf. :) ;) 8) :D :thumbsup: Den Weinachtbaum kaufen wir immer so 1-2 Tage vor dem 24.12.,alles andere wird immer auf´s neue gestaltet.Das ist meine Menung. :thumbup:

  • Da ich eigentlich sehr christlich aufgewachsen bin, glaube ich an das Christkind.


    Wenn ich jetzt so daran denke, was in knapp zwei Monaten wieder passiert, dann habe ich wieder ein breites Lächeln auf dem Gesicht. Für mich ist Weihnachten einfach die schönste Zeit im Jahr. Die ganze Familie sieht man da und es gibt gutes Essen. ^^ Diese Atmosphäre ist einfach einmalig!
    Es geht los an Heiligabend. Obwohl, dieses Jahr wird das alles ein bisschen anders, weil wir erst an Heiligabend unsere Ferien bekommen. :cursing:
    Den ganzen Tag über gucke ich fern und lese ein Buch, um dann endlich das Klingeln der Glocke zu hören. Dann mache ich sofort das Fernsehen aus oder lese noch eben die Seite von meinem Buch zu Ende (so bin ich eben...).
    Nach der Bescherung fahren wir dann zu meiner Tante. Da essen wir dann ein schönes Festmahl und packen die Geschenke meiner Tante aus.
    Der erste Weihnachtstag ist dann schon etwas aufregender. Nachmittags bei meiner Oma kommt unsere ganze Verwandschaft und erst essen wir Kuchen und dann kommen auch hier die Geschenke. Zum Abend hin wird dann alles gemütlich und es gibt mal wieder gutes Essen meiner Oma.
    Am zweiten Weihnachtstag kommen dann endlich unsere Verwandten aus Mainz. Das einzige Mal im Jahr, von daher etwas ganz Besonderes. Auch hier wieder Kuchen, Geschenke, gemütliche Gespräche und Essen.


    Besser geht's für mich nicht. Aber auch das Ganze vor Weihnachten (Weihnachtsmarkt, Advent, Deko...) ist einfach nur schön.
    Ich freu mich drauf [© Galeria Kaufhof :D ]

  • Wir feiern nur wegen meines kleinen Bruders, der sieben Jahre alt ist und halt an den Weihnachtsmann glaubt.
    Ich selber halte nichts von Weihnachten, es ist so ein Tag, wo sich alle auf einmal lieb haben o,ö Außerdem kenne ich keinen, der Weihnachten feiert, weil er religiös ist, alle wollen nur so viel wie möglich bekommen.
    Nee, wenn ich ausziehe, kann mich Weihnachten mal am A****, das ist voll der kommerzielle Schrott (geworden).

  • Also:


    Den Weihnachtsbaum, kaufen immer immer 3 Tage vor dem 24.


    Wenn dann der 24. ist, essem wir ganz normal Frühstück(nur etwas früher xD). Dann schmücken meine Mutter und ich den Baum bis ich kb mehr habe und ich mich min. 1mal über das verwunderte gesicht unseres Katers kaputt gelacht habe. Ich gucke dann normalerweise immer Fernseh(Auch wenn nur scheiße kommt...). Letztes Jahr war es aber besser: Ich habe fast den ganzen Tag mit meinem Freund über wi-fi pokemon und animal cros. gespielt. Das war super!!


    Aber normalerweise langweile ich mich. Dann kommt noch ein Bruder von mir. Gegen 17 Uhr gehen meine Muter und ich in die Kirche. Mein Vater sagt, er wolle nicht mitkommen, weil er KB hat und nicht mehr so gerne uin die Kirche geht.(Alle wissen das mein Vater dann die Geschenke untern Baum legt xD). Dann langweile ich mich ne halbe Stunde in der Kirche und dann gehe ich wieder nach hause. Dann spiele ich mit meinem Bruder noch was Tischtennis oder Billiard und dann gegen halb 7 rufen uns meine Eltern dann. Alle freuen sich(oder auch nicht) über die Geschenke. Dann muss ich ne halbe Stunde rum telefonieren und mich für die Geschenke von Tante, Oma etc. bedanken.


    Dann fahren wir zu meiner Oma, die das leckerste Essen macht das es gibt!! Und sie ist 88(respekt Oma!!). Ich faste immer Wochen dafür xD. Nachher muss dann der kleinste aus der Familie(eig mein Neffe aber der ist 3>.< den Schlüssel suchen um ins Wohnzimmer meiner oma zu gelangen wo auch noch geschenek liegen. Jetzt bin doch ich es. Naja es liegt immer an der gleichen Stelle. THX Oma!! xDDD)Dann bekommt jeder Geschenke. Jetzt nichts großes sondern 1-3 Musik Alben...(z.b.). Dann wenn mir langweilig wird, zwinge ich meine Eltern zu fahren(Das dauert dann auch nochma ne Stunde bis sich alle verabschiedet haben...). Zuhause gucke ich mir dann nochma meine Geschenke an und gucke was von denen ich morgen(1. wheinachtstag) ohne anzuschließen benutzen kann. Dann pennen erstma alle.


    Der 1. Wheinachtstag is auch immer Klasse, weil verwante kommen(Hö wer denn eig??)Achja Bruder odaa so mit meinem Neffen. Dann bekomme ich auch nochma Geschenke und Abend gibt es dann lecker Rack-klett oder wie man das schreibt.


    Der 2. Wheinachtstag kommen auch nochma Verwandte, aber es ist nicht so schön, weil man weiß das es am nächsten Tag virbei ist...



    ICH HOFFE DAS IST ERSTMAL GENUG XDDD


    LG und schöne Wheinachten(auch wenn erst in 2 Monaten... Vorfreude ist die schönste)


    dsi freund

  • ich wollte mal fragen was ihr zu Weinachten euch wünsch und was ihr ure famiele oder freunden schenkt
    ich bekomme und wünsche ir zu weunachten Psp Go und dsi ich bekomm sicher eins von den beiden oder villt bekomm ich auch beide und meiner famiele schenke ich mutter parfum set bruder ps3 spiel fifa 2010


    poste hier rein was ihr euch wünscht und was ihr schenkt


    und hier schreibe ich jeden tag hin wie lang es zu weinachten sind es sind noch genau

    HEUTE
    BIS ZU WEINACHTEN ^^
    :nummer1: :party: :pfeil: :music:
    UND WENN ES IHR NOCH GENAU WISSEN WOLLTE DAN SCHAUT MAL HIER REIN
    http://www.adventskalender.net/countdown-bis-weihnachten.php

    wie schon so viele sagen Weinachten ist das Fest der Liebe aber daran glaub ich nicht weil da sist das Fest der zerstörung für mich weil jeder wünscht sie was und dann gibt er an ich bin froh was ich bekomme ist auch vie aber ich waäre auch zu frieden wenn ich weniger bekomme ob wohl ich mirr das alles wünsche wollte aber die anderen die wo nicht so viel haben die tuhen mir leid und wer denkt noch ander da sfest der Liebe nimmand

  • also im fdezenber gibts zwei mal was xD erst hab ich geburtsatg und dann kommt halt weihnachten also ich hab so standartwünsche xD zb das neue fifa also fifa10 und das neue eintracht trikot dann natürlich pmd2 sky und ich lass mich einfach überaschen für meine freunde,familie,ect hab ich noch nichts aber werd bald was kaufen

  • joa also ich halt mich dieses Jahr mal ganz bedeckt xDD
    also was ich mir wünsche sind:
    1. Domain (kA ob das richtig geschrieben ist xDD)
    2. einen kleinen Leptop (ist immer sehr praktisch)
    3. und dann noch Geld


    also die Domain werde ich bestimmt bekommen, da ich es von mir aus an dem Tag wollte, denn mein Vater wollte die mir einfach so schenken O.o den Leptop weiß ich nicht, bestimmt nicht -.- und Geld bekomm ich eig. immer xDD


    meiner Fam. schenk ich eig. wieder das übliche ^^
    meinem Bro i-was mit Chocolade (letztes Jahr wars ne Chocobierflasche xDD)
    meiner Mutter ein paar Bücher
    und meinem Vater i-was, was mit PC's oder was fürs Büro xDD


    an Weihnachten machen wir eig. immer das gleiche -.- Wir gehen in die Kirche und dann essen wir und dann gehen mein Bro & ich in unsere Zimmer (wir dürfen ja nicht den Weihnachtsmann sehen, dass wäre ja nicht auszumalen, wenn wir sehen würden, dass das unsere Eltern machen, nein so etwas würde ich nicht verkraften xDD) und dann gehn wir dann kA wann wieder ins Wohnzimmer und dann bekommen wir unsere Geschenke *freu*