5 Dinge die ihr tun würdet, wenn ihr sterben müsstet (Bitte mit Begründung)

  • Angenommen ihr müsstet diese Welt innerhalb von 1 Tag verlassen und euch stehen für einen ganzen Tag alle Möglichkeiten zu Füßen.
    Ihr bekommt viel Geld , Fahrmöglichkeiten und dazu dürft ihr an diesem Tag ohne Regeln leben.
    Nennt 5 begründete Dinge die ihr schon immer machen wolltet oder noch nie gemacht habt.


    Ich fang mal an ... ich würde :


    - Vom Flugzeug springen mit einem Fallschirm
    Warum ? Weil ich dieses Gefühl schon immer mal haben wollte.


    - Ein letztes mal den Sonnenuntergang betrachten
    Warum ? Weil es einfach schön anzusehen ist wie der Tag uns verlässt.


    - Mich bei McDonalds vollessen und alles aus der Karte probieren
    Warum ? Ich liebe Fastfood essen und würde mir auch einen ganzen Tag dafür Zeit nehmen.


    - Meiner Familie Geld besorgen
    Warum ? Damit sie ohne mich auch Möglichkeiten hätten hier weiterzukommen.


    - Schnell nach Japan und versuchen bei Game Freak einige Fotos zu machen
    Warum ? Weil ich will das alle meine Freunde und Verwandte sehen das ich die Ehre dafür hatte.


    :) jetzt seit ihr dran ...


    ( Bitte gibt für alle 5 Dinge die ihr schreibt eine Begründung dazu an ...Danke )



  • Gute Frage.Mir sind viele eingefallen,aber man soll ja nur 5 Dinge nennen:
    -Fallschirmspringen,weil ich schon immer mal wissen wollte wie es ist im freien Fall zu sein
    -Mich von allen verabschieden,immerhin waren sie mein ganzes Leben dabei und halfen mir
    -Mein ganzes Geld an armen Menschen spenden,immerhin brauch ich kein Geld wenn ich nicht mehr da bin und ich damit anderen Menschen helfe
    -Nach Phantasialand fahren,weil ich nochmal viel Spaß haben will
    -Mich bei Nobuo Uematsu für all die tolle Musik in Final Fantasy bedanken,weil er tolle Musik macht und er einfach toll ist


    Aber da ich ja hoffentlich länger leben werde,werde ich mir das im Leben aufteilen ;D

  • mhm also das is wirklich was interesantes


    naja also ich würde auf jedenfall zu den verschiedensten konzerte gehn um ein letztes mal gute musik zu hören
    mit meiner famile ein letztes mal irgendo hinfahren
    und sonst fällt mir eig nur noch ein die letzte zeit meines lebens spaß zu haben und all mögliche scheiße zu machen=)

  • coole frage
    -nja ich würde mir ein mops kaufen und mit ihm den letzten tag spaß haben
    warum? weil ich diese hunde einfach nur liebe
    -dann würd ich noch in irgendwelchen geschäften coole dinge klauen
    warum?nja ich mene man lebt ja e nur noch den en tag also warum nich
    -ich würde definitiv noch einmal mit nem flugzeug fliegen
    warum? ich hab höhenangst und hab es deshalb noch nich getan
    -ich würde noch mal in ein total geiles spaßbad gehen
    warum? nja weil es eben en schwimmbad ist
    -und ich würde in tanstetten gehen und mir vile energie trinks (besonders red bull) kaufen
    warum? ich liebe red bull

  • Das Thema gefällt mir irgendwie, endlich mal etwas interessantes.


    Also 5 Dinge, wie? hm...


    Zuerst einmal würde ich nocheinmal eine meiner Lieblingsspeisen essen. Was genau, wüsste ich nicht. Wahrscheinlich würde ich mich zwischen Nudelsuppe oder Pizza entscheiden... Zum Trinken vielleicht Eistee <3. Auf jedenfall nochmal irgendetwas leckeres zum Abschluss.
    Danach... würde ich vermutlich nochmal mit meinen Liebsten sprechen. Über Erinnerungen und deren Zukunft, besonders über Erinnerungen.
    Ich würde mich auch nochmal bei den Menschen entschuldigen, deren ich so einer noch schuldig bin...
    Und wenn dann noch Zeit wäre, würde ich gerne gegen meinen Freund kämpfen. Egal ob Muay Thai, Kickboxen oder ganz normales Freestyle Kämpfen. Hauptsache spaß dran haben. Ich glaube, das wäre dann sogar noch mein größter Wunsch...
    Ein Ding noch frei? hm... Auch wenn es wirklich egoistisch klingt, ich würde wahrscheinlich dem Mädchen meines Herzens noch meine Liebe gestehen...


    Aber sowieso muss man sagen... Ich würde das nicht machen, wenn ich wüsste, ich sterbe. Man soll sein Leben jetzt leben und nicht erst feige die Sachen erledigen, nur damit man die Langzeitfolgen nicht ertragen muss. Oder andersrum gesagt... Wir wissen doch, das wir sterben. Also wieso nicht gleich erledigen?

  • Interessant...^^


    - Zu meiner Stiefmutter gehen, damit ich meinen alten besten Freund wieder sehe, den sie mitnahm... Sam, der Hund... ;( Ich sah ihn zuletzt im Dezember... Und mit diesem Chiller-Hund habe ich viel erlebt und musste lachen, sodass er ein Recht auf Abschied hat.^^


    - Mich bei jedem bedanken, der mir nahe war.
    Ich mag mein Leben einfach und ohne jeden einzelnen wäre es nicht so cool geworden.


    - Irgendwo einbrechen! In fremde Häuser gehen und Bilder und sonstiges anschauen, damit ich weiß, wie es bei anderen so is. :ugly: (Ich will das Feeling haben!) In Häusern gibts einfach viel (Privates) zu sehen, sodass es bestimmt Überraschungen gibt.


    - Auf einem chilligen Hausdach richtig schön feiern, mit den besten Freunden. :)
    Wir haben dann einen tollen Ausblick uns jeder, der unten steht, denkt sich: o.O
    :D

  • Ich würd:
    -Meinem Traum Mädchen einen Kuss geben =),weil ich kaum Zeit dazu habe -.-
    -mich von meiner Familie und meinen Freunden verabschieden,weil ich sie sehr lieb habe
    -meinen Eltern eine schöne Überraschung machen ,weil sie es verdient jhaben
    -gamefreak besuchen,wollt schon immer mal da rein ^^
    -es gibt noch vieles was ich machen würde...aber wäre zu viel um das hier zu schreiben ^^

  • Ich würde:
    1. Meinem Schwarm sagen, was ich von ihm halte, weil seine Reaktion nicht gerade besonders gut wäre, dann muss ich nicht mit den Konsequenzen leben. (er ist viel zu alt für mich).
    2. Mal so richtig Party machen, damit ich mich abregen kann (läuft auf 1. hinaus).
    3. Soviele Achterbahnen wie möglich ausprobieren, weil ich total Achterbahnen mag.
    4. Meinen Freunden total viel Geld geben, damit sie sich abregen können, wenn ich nicht mehr da bin.
    5. Meine ganzen technischen Geräte vorschicken, damit mit nicht langweilig wird.

  • Mal nachgedacht...


    -Ein Hard/PunkRock Konzert geben, zusammen mit ein paar Kumpels, weil ich diesen extremen Adrenalinschub auf einer Bühne vor vielen Menschen einfach liebe, und es ein super Gefühl ist, so etwas vor dem Tod nochmal zu erleben.
    -Einmal McDonalds auf die Rechnung von meinem geliebten Nachbarn, weil ich McDonalds mag, aber meinen Nachbarn nicht.
    -Durch die City rennen und überall rumturnen, sozusagen Le Parcour, da ich dieses wilde Rumgerenne und Turnen einfach liebe, diese flüssigen Bewegungen, aber man selten Zeit dazu findet bzw. die Umstände es nicht ermöglichen. Wenn ich eh sterbe, geht mir auch der Schaden, den ich anrichte, am Anus vorbei.
    -Meine große Liebe entführen, weil's einfach mal schön wäre, ein bisschen Zeit zu verbringen, ohne mit fortlaufenden Konsequenzen zu leben.
    -Einigen Menschen sagen, sie sollen Modellflugzeuge fliegen lassen, ich springe mit Fallschirm und G36C raus und knall dir Teile ab (evtl. lass ich Menschen, die ich nicht leiden kann, diese Flieger starten, dann gibt's ein paar Ziele mehr *zwinker*) - Ich liebe Schusswaffen, besonders AK-47 (im Flug aber unpraktisch) und die das Standart-Infanterie-Gewehr, ich liebe es, Ziele abzuknallen, das gibt mir so einen Adrenalinschub, und dann auch noch in der Luft, und einige Menschen kann ich einfach nicht leiden, weil die Teile meines Lebens zerstört haben, und ich deren Leben auch gerne zerstören möchte - Pure Rache, sozusagen.


    Danach darf ich ruhig sterben. Dann ist alles gut. Der Preis des Lebens ist Tod, früher oder später gehen wir alle in die Ewigkeit.
    /Begründungen editiert.

  • Hallo also die dinge würde ich machen:
    1. Ich würde mit einem Falschirm aus einem Flugzeug springen weil , ich das noch nie gemacht habe und weil es bestimmt spaß macht.
    2. Ich würde Bundji Jumping machen weil , ich ja nichtz mehr lange leben würde und das mächtig spaß macht denk ich mal.
    3.ich würde ich von allen Verabschieden weil , ich nicht einfach ohne mich verabschieden gehen will.
    4.Ich würde noch mal was richtig gutes essen weil man dann noch mal was Ruichtig gutes hatt.
    5.Ich würde irgendetwas Verbotenes machen weil es ja keine Folgen mehr haben kann.


    Aber ich hoffe das ich noch lange leben werde.


    Grüße

  • Leute, Ihr werdet jetzt alle mal schön die geforderten Begründungen dazu editieren oder mit dem Thema ist's Essig und Ihr kriegt noch 'ne schöne Verwarnung dazu. :) Ihr dürft Cassandra genauso ernst nehmen wie mich, meine Gutsten. (Haha, es nimmt mich ja keiner ernst, das muss es sein... :patsch: )

  • Fünf Dinge die ich tun würde, wenn ich sterben müsste & das alles an einem Tag?
    Das ist eine interessante Frage.
    Was würde ich tun? Nun, nach der Gewissheit das ich sterben müsste, würde ich wohl erstmal etwas Zeit brauchen um mich zusammeln. Danach würde ich wohl erstmal mit meinen Freunden und Familie reden & mich verabschieden. Dann, nun, ich denke, ich würde liebendgerne nocheinmal in meine Heimat wollen, Mallorca. Und dort mit meinen verbliebenen Freunden zusammen den Tag am Strand verbringen, Surfen & Feiern. Das wäre eine Sache die ich unbedingt machen wollen würde. Ansonsten Motorradfahren, das ist auch etwas was ich zu gerne mit Freunden gemacht habe, dass wäre wohl auch eine Sache.
    Und zu der Gelegenheit jemanden Besuchen denn ich sehr vermisst habe, vor dem eigenen Tod wollte ich den schon gerne ein letztes Mal besuchen. Und die letzte Sache... nun, da wünsche ich mir einfach nur mit den Erinnerungen an die letzten Jahre allein zu sein & nochmal in Ruhe nachzudenken wieso weshalb warum mein Leben so abgelaufen ist wie es ist & nicht anders.
    Naja, nichts besonderes eben. Einfach einen letzten Tag lang spaß haben & mit Freunden/Familie verbringen.


    »Wild zerren die Winde an meinen Schwingen
    Der himmlischen Kräfte unbändiges Ringen
    Betörendes Rauschen entfesselt den Geist
    Kann jetzt erst erkennen, was Freiheit verheißt.«

  • Tja... was würde ich tun, wenn ich weiss, dass ich am nächsten Tag sterbe?
    Eine gute Frage, ich denke nicht gern über so etwas nach.
    Als erstes würde ich Fotos von mir machen, meine Eltern haben so wenige von mir, und da wäre es wohl schön, wenn sie mich noch über Fotos sehen könnten.
    Außerdem würde ich mir wünschen, dass ich mit jemanden Zeit verbringen hab, den ich sehr gern hab und IHR alles sagen, was ich ihr nie sagen konnte. Bin halt schüchtern. Als drittes, würdde ich ein eigenes Fossil ausgraben wollen, was ich mir eigentlich schon immer gewünscht hab, ic wollte ja auch Paläontologe werden.
    Dann würde ich noch meinen Freunden lebe wohl sagen, schließlich dürfen auch sie nicht außen vor gelassen werden, wenn ich "gehe". Zu guter Letzt würd ich meiner ganzen Bekanntschaft, Sprich Freunde, Familie, ein paar letzte Stunden mit mir verbringen lassen. Ein letzter, schöner Tag im Freundes- und Familienkreis. Ich ertrage es nicht, über das nachzudenken. Ich weiss dass ich sterben werde, aber ich hoffe, ich sterbe alt, dass meine Eltern es nicht mehr mitbekommen müssen. Ich will ihnen das nicht antun...

  • *Fatum Fail ausbügeln...* Ey, nur weil's 'ne Alliteration ist, ist es noch lang nicht wahr! ;D Ich nenne mal aus "political correctness" keine Namen, aber mich hier falsch anzuschwärzen verbitt ich mir! :P ;D ~ Fatum


    Ihr dürft Cassandra ruhig so ernst nehem wie mich. Ebenso auch Fatum. Noch Fragen? :whistling:


    Ich gehe jetzt mal nicht von dem Tod aus, weil da hat man ganz andere Sorgen, aber angonommen, so eine Horde Alliens bietet mir das Paradies auf fremden Erden und ich hätte nur noch 24 Stunden Zeit...


    Ich würde packen! In völliger Verzweiflung, was mir wirklich am wichtigsten ist (Fotos, Andenken, eigene Erungenschaften (Bilder, Gedichte usw. )).
    Dann würde ich mich verabschieden wollen, aber auch da hätte ich das Problem, das ich gar nicht wüsste, wie? Wie soll ich sowas erklären?


    Also... das Thema passt gar nicht! Weil es keine realen Antworten gibt, auf diese fiktive Frage.


    Fünf Träume, die ich erfüllt haben wollen würde, okay.


    Weltreise - weil dieser Planet dermassen faszinierend in seiner unterschiedlichen Darstellung ist.
    Tauchen im Great Barrier Riff - weil es einzigartig ist.
    Weltraumreise - weil es bestimmt wenig erhabeneres gibt, als den Heimatplaneten aus dieser Perspektive und die Unendlichkeit zu sehen.
    ....
    ....
    Soll ich noch zwei Sachen erfinden?


    *Blödes Thema, ehrlich!*


    Ich würde gerne eine springende Idee haben, die für ein Krebsheilungsmittel sorgt, damit den Leuten geholfen werden kann.
    Und ich würde gerne alles Geld das mir zur Verfügung steht nach Japan pumpen, damit dort weitere, noch verheerendere Ausmaße der ganzen Katastrophe einen noch größeren Schaden auf die Umwelt anrichtet.


    Hat hier echt einer geschrieben, dass er gerne nach Japan möcht? Um bei der Programmierung mal reinzusehen? :patsch:


    Das ist echt ein doofes Thema.


    Geht man vom Tod aus, ist es unrealistisch, geht man von Alliens aus, auch - und bei dem Rest... da bin ich wohl unkreativ. xD

  • Was Compicat damit ausdrücken möchte ist, wenn ihr nicht vernünftig begründet, wird das Thema geschlossen :)


    So, wenn ich morgen sterben würde... Was ich da tue, darüber habe ich mir tatsächlich schon mal Gedanken gemacht. Aber eher in dem Kontext, dass man sich selber das Leben nehmen möchte und dann noch seinen letzten Tag "geniesst".


    1. Einen Abschiedsbrief schreiben
    Ich würde einen Brief verfassen, an alle Menschen, die mir irgendwas je in meinem Leben bedeutet haben. Jedem einzelnen erzählen, was ich schon immer loswerden wollte. Irgendwelche Dinge, die mich verletzt haben, die mich enttäuscht haben usw. Dinge, die ich gerne noch gesagt oder getan hätte... Also alles von der Seele schreiben, was man sonst für sich behält aus Angst, Taktgefühl, Höflichkeit, Liebe. Ich finde es unerträglich aus dem Leben zu scheiden, ohne alles zu klären. Es wäre für mich so, als ob ich die Menschen belogen hätte.


    2. Nach Russland fliegen
    Niemals möchte ich in Deutschland sterben, wenn ich die Möglichkeit habe das irgendwie zu beeinflussen. Ich würde also nach Hause fliegen, vielleicht ein wenig durch meine Geburtsstadt spazieren gehen, den Tag geniessen. Wieder zu Hause zu sein, würde etwas Frieden und Ruhe in mein Herz kehren lassen und wer möchte nicht friedlich und ruhig sterben? Zudem würde ich mich gerne neben dem Grab eines mir sehr wichtigen Menschen beilegen lassen und das befindet sich nun mal in meiner Heimatstadt.


    3. Testament schreiben
    Es gibt Dinge in meinem Besitz, die mir sehr wichtig sind. Es würde mir keine Ruhe lassen zu wissen, dass sie sonst wo landen könnten. Meine Gedichtbücher, einige Plüschtiere, Notizblöcke und noch so ein paar Besitztümer würde ich gerne selber bestimmten Menschen zuteilen. Auch solche Dinge, wie Tagebücher, sollten nicht in irgendwelchen Händen landen. Das würde einerseits als Andenken an mich dienen, andererseits würden diese Digne nicht in Vergessenheit geraten, sondern an "meiner Stelle" weiterleben.


    4. Spazieren gehen und ein Buch lesen
    Das Leben ist für mich seit langem schon so stressig, dass ich meinen letzten Tag damit verbringen würde, komplette Stille zu geniessen. Einen schönen Apfelbaum suchen, darauf gemütlich machen und ein Buch lesen ♥ Im Moment gibt es für mich keine friedlichere Vorstellung einen Tag zu verbringen. Ich möchte einfach meine eigenen Gedanken schweifen lassen können und sortieren, ohne gestört zu werden.


    Oh, ich tue mich gerade sehr schwer damit, einen Punkt 5 zu finden. Es gibt eigentlich nichts mehr wichtiges, was ich sonst noch gerne machen würde. Es gibt natürlich viele Wünsche, die ich habe, wie Weltreise machen, vielleicht mit Freunden noch einmal Zeit verbringen usw. Aber das sind Dinge, die mir jetzt nicht absolut wichtig wären vor meinem Tod. Deswegen lasse ich mal den fünften Punkt weg.
    Sollte mir noch etwas einfallen, werde ich es editieren :)

  • Ich wage zu behaupten, dass es bei den meisten auf kriminelle Handlungen bis hin zu Amokläufen hinauslaufen würde. Dieses Thema hätte durchaus interessant werden können, aber die Auflistungen hier sind einfach nur Blabla und dieses Blabla würde so mit Sicherheit niemand tun. Cassandra's Beitrag ist der einzige, der realistisch klingt, allerdings bezieht er sich auf Selbstmord(gedanken), was eigentlich wieder ein anderes Thema ist. Man hört ja täglich in den Medien wozu Menschen, die nichts zu verlieren haben, fähig sind (z.B. Terroristen) und auch hier schreiben viele was von einbrechen und klauen.


    Ich persönlich habe absolut keine Ahnung, was ich in einer solchen Situation tun würde. Ich könnte höchstens sagen, welche 5 Träume ich erfüllt haben möchte, vollkommen unabhängig vom Zeitpunkt meines Todes (siehe Beitrag von Compicat). Aber ich könnte niemals sagen was ich, in dem Wissen in 24 Stunden zu sterben, machen würde. Wäre schlicht und ergreifend eine Lüge. Dazu müsste ich erst einmal in eine solche Situation geraten, voher kann ich nur spekulieren. In dem Sinne....


    *Blödes Thema, ehrlich!*


    Also bitte verzeiht, dass ich die gewünschten 5 Dinge nicht aufliste. Ich kann es nämlich nicht, wollte trotzdem mal meine Meinung zum Thema los werden.


    GameFreak besuchen... :patsch:

  • 1. Jedem ordentlich die Meinung sagen^^
    Warum? Ist doch logisch^^ Normalerweise würde ich mich das nie trauen, wege den Folgen usw. Aber dann wäre es mir auch egal, und ich könnte jedem ordentlich die Meinung geigen ;)



    2. XXX küssen
    Seit etwa 8 Jahren bin ich schon voll in ihn verliebt♥ Er liebt mich zwar nich, aber an meinem letzten Tag würde ich das auf alle Fälle machen^^


    3. In die USA reisen
    Ich liebe die englische Sprache♥ Dann muss ich UNBEDINGT in die USA^^


    4. Platina treffen^^
    Meine beste Freundin. Über Internet, und wohnt sehr weit weg..... Normal dürfte ich da nie hin, aber wenn ich sterben muss, dann will ich sie vorher UNBEDINGT noch besuchen^^


    5. Allen sagen...
    - Satz wurde, den Kindern zuliebe, rauseditiert.- Cassandra

  • 1. Mein Konto leerräumen. :D
    Ist doch klar, dass ich meiner Verwandschaft nicht das Geld hinterlassen will, was ich mir angespart habe. Es ist meins und sollte auch nach meinen Wünschen ausgegeben werden. Hätte ich Frau und Kinder würde ich natürlich dafür sorgen, dass sie gut versorgt sind. :)


    2. Mich von meiner Familie und Freunden verabschieden. Das ist ja wohl logisch, dass ich mich in Ruhe von denen verabschieden möchte, die mich großgezogen und mir sehr viel gegeben haben.


    3. Ich würde auch gerne mal irgendwo einbrechen oder sonstwas verbotenes tun. Ich bin eig. immer brav und halte mich an die Regeln, dann will ich auch mal das Feeling und den Nervenkitzel haben, was verbotenes zu tun. Klauen würde ich aber nichts oder sonstwie anderen Menschen schaden.


    4. Noch eine riesengroße Fete mit den wichtigsten Menschen aus meinem Leben, damit man wenigstens noch einmal im Leben zusammen einen wundervollen Moment verbringen kann, an den sich alle gerne erinnern werden. :)


    5. Irgendetwas aufregendes machen, was Nervenkitzel pur ist und mir garantiert kurz und schmerzlos das leben aushaucht (Falschschirmspringen ohne Fallschirm wäre eine Alternative). Ich will nicht in einem Bett dahinvegetieren, mit Schmerzmitteln vollgepumt ohne zu wissen, wer noch um mir ist. :(

  • Eig. n interessantes Thema... Ich gehe einfach mal von Sachen aus, die in meiner Macht sind (nicht etwa ins Weiße Haus einbrechen o.ä.).


    1. Verabschieden
    Verabschieden bei den Menschen, die einem was bedeuteten, ist denk ich
    mal Pflicht. Immerhin waren es diese Menschen, die einem die schönen Momente im Leben
    geschenkt haben.


    2. Klaren Tisch machen (Geständnisse/Entschuldigungen/Meinungen):
    Geständnisse hab ich einige abzulegen (Vorallem das wohl berühmteste Geständis: Jemandem seine Wahren gefühle gestehen). In einigen Situationen musste ich Charaktereigenschaften unterdrücken oder die Wahrheit verschweigen. Die letzten Tage meines Lebens wäre ich dann einfach ich. Ich denke momentan gibt es keine einzige Person, die mich wirklich vollständig kennt. Entschuldigen müsste ich mich auch noch bei ein paar. Kann man zwar an einer Hand abzählen, aber trotzdem würde es mich nicht in Ruhe lassen, zu wissen, dass eine Person ernsthaft wütend auf mich ist (Naja, eig wärs mir ja egal wenn ich dann tot bin, aber ich denk mal die meisten wissen, was ich meine). Joa und dann noch einigen Personen die Meinung vorgeigen. Und zwar richtig, auch wenns die Person verletzen würde. Gibt halt Menschen die haben es verdient.


    3. Verschiedene Drogen ausprobieren
    Die Erfahrung möchte ich einfach mal gemacht haben. Da ich sowie sterbe, gäbs auch keine wirklichen Nebenwirkungen (eventuell Überdosis, aber die paar Tage/Wochen länger leben wärs mir wert).


    4. Alle meine Songs aufnehmen
    Ich hab einige Songs geschrieben und die würde ich auch gerne festhalten und ins Internet stellen. Bei Möglichkeit würde ich sogar ne CD rausbringen. Vielleicht würde es einigen gefallen. Ich habe diese Songs aber letztendlich nicht geschrieben, damit sie in meinem Ordner vergammeln.


    5. Die Party meines Lebens feiern
    Deckt sich ein bisschen mit Nummer 3, das ist mir aber wesentlich wichtiger. Im Sommer eine Nacht lang mit meinen besten Freunden auf eine riesige Party gehen und dort einfach übertrieben feiern. Am besten in Miami oder so, aber der Ort wär mir in soweit egal, solang es die beste Party meines Lebens wird.


    Lg Choke

  • - Alles was verrückt ist machen
    Es gibt keine Regeln also bin ich unsterblich :evilgrin: Also von einem Hochhaus ohne Sicherungen springen, bei der WWE mitkämpfen (ICH HASSE DICH BATISTA) [/Kamikaze]


    - ESSEN
    Essen macht spaß und ist schön (:


    -Den Obdachlosen helfen
    SIe sind auch nur Menschen und wollen ein Dach unterm Kopf!


    - Meiner Familie helfen
    Sie wollen es auch gut haben


    - Quallvoll sterben
    KK


    Victory at all costs, victory in spite of all terror, victory however long and hard the road may be; for without victory, there is no survival. - Winston Churchill