Mysteriöses an Pokémon

  • Da hat jemand wohl Dr. Froid geschaut was?^^
    Ok, mal ernsthaft, die Theorie ist grundsätzlich nicht mal so schlecht, ABER: Es gab etliche Pokemon, welche schon vor den Klon-Experimenten mit Dito angefangen haben, z.B. die ganen Fossilien, diejenigen, die aus dem All kommen (Deoxys, Pixi, Kyurem...), Gottheiten wie Arceus, Dialga und Palkia (ohne welche das Universum gar nicht existieren könnte) und und und.... Die Theorie kann also nicht wirklich hinkommen.

  • Klar kann man das auch so sehen ABER die Pokemon könnten ja auch Wesen aus dem All seine erzeugt von einer Außerirdischen Spezies.
    Und das mit Arceus,Dialga,Palkia und co kannst du auch sehen wie eine Religion.
    Die Menschen selber haben die Legenden basierend auf einem wahren Kern erfunden.


  • Zitat

    Klar kann man das auch so sehen ABER die Pokemon könnten ja auch Wesen aus dem All seine erzeugt von einer Außerirdischen Spezies.
    Und das mit Arceus,Dialga,Palkia und co kannst du auch sehen wie eine Religion.
    Die Menschen selber haben die Legenden basierend auf einem wahren Kern erfunden.


    Klar kann man nicht ausschließen, dass diverse Pokemon aus dem Weltall einfach misslungene Mew-Klone einer anderen Spezies sind, und auch nicht alles aus den Mythen um die Legis muss sich so abgespielt haben. Aber es ist zumindest mal nicht abzustreiten, dass es Fossilien gibt und die höchstwahrscheinlich (wenn sie nicht von einer höheren Macht (hust Omphalos-Hypothese hust) bereits versteinert dort hingebracht wurde) belegen, dass es in der Urzeit Pokemon gab. Außerdem gab es ja schon vor dem Klonversuch andere Pokemon. Team Rocket hätte sich ohne die Pokemon nur mithilfe von Waffengewalt so durchsetzen können um alles für das Experiment zu beschaffen. Es gibt aber weit und breit keine Waffen. Und während ich den letzten Teil des Textes geschrieben habe ist mir das überhaupt beste Argument dagegen eingefallen: Zeitgleich mit Mewtu wurden ja laut dem Film(teil der bei der deutschen Fassung weggecuttet wurde) auch die drei Kanto-Starter geklont. Das heißt es hätte zwischen den ersten Versuchen mit Mews DNA und dem "erfolgreichen" Zuchtversuch von Mewtu mindestens soviel Zeit vergangen sein, dass sich die Ditto-Klone als Pokemon in der Welt durchgesetzt haben. Das hat mit Sicherhheit mehrere Jahre gedauert. Jetzt schaut Giovanni aber nicht allzu alt aus, sodass man die Zeit auch eher begrenzen kann. Folglich zeigt sich, dass die Klonversuche Team Rockets an Mew nicht als Ursprung der Pokemon angesehen werden kann

  • So ich Packs mal nicht in nen Spoiler und wenn's gelöscht wird soll's mir auch recht sein:
    einen Vergleich mit Jesus finde ich persönlich schon mehr als Geschmackslos! Man kann eine Religion und ein Videospiel nicht vergleichen!
    Aber bleiben wir mal auf dieser Schiene: Jesus hat sein wissen, wie man so schön sagt, an die "große Glocke" gehängt! Wenn besagtes Event doch tatsächlich "Real" ist warum wird es nur in einem kleinen Unterforum, an einen kleinen kreis "eingeweihter" verkündet? Wenn wir beim Thema Religion sind würde ich jetzt "Sekte" rufen! Und wieviel wahres die in ihren Offenbarungen haben weiß man ja!
    wenn es doch wahr ist warum wird das nicht im Netz oder zumindest im bisaboard verbreitet, oder wie vorgeschlagen extern nochmals geprüft? Das grabtuch von Turin ist ja auch regelmäßig bei Prüfungen diverser Wissenschaftler.



    um bei der eigtl. Diskussion zu bleiben!
    Ich frag mich für ganze zeit, egal woher die Pokémon kamen, wo passen da die Menschen rein? Haben die Menschen der pokemonwelt sich evolutionstechnich aus Pokémon entwickelt (das zu schreiben klingt schon merkwürdig)?

  • So ich Packs mal nicht in nen Spoiler und wenn's gelöscht wird soll's mir auch recht sein:
    einen Vergleich mit Jesus finde ich persönlich schon mehr als Geschmackslos! Man kann eine Religion und ein Videospiel nicht vergleichen!

    Nur nochmal fürs Protokoll: Wo ist dieser Jesus-Vergleich? Abgesehen davon sind Vergleiche ein Stilmittel; wenn man sowas Unverfängliches als geschmacklos bezeichnet, dann weiß ich auch nicht mehr...

    Zitat


    Aber bleiben wir mal auf dieser Schiene: Jesus hat sein wissen, wie man so schön sagt, an die "große Glocke" gehängt! Wenn besagtes Event doch tatsächlich "Real" ist warum wird es nur in einem kleinen Unterforum, an einen kleinen kreis "eingeweihter" verkündet? Wenn wir beim Thema Religion sind würde ich jetzt "Sekte" rufen! Und wieviel wahres die in ihren Offenbarungen haben weiß man ja!
    wenn es doch wahr ist warum wird das nicht im Netz oder zumindest im bisaboard verbreitet, oder wie vorgeschlagen extern nochmals geprüft? Das grabtuch von Turin ist ja auch regelmäßig bei Prüfungen diverser Wissenschaftler.


    Du nutzt gerade also eine Anschauung/einen Vergleich, die du oben als geschmacklos bezeichnet hast, für eine Argumentation, warum Horus nicht Recht hat. Seems legit!


    Kannst du es nicht verstehen oder willst du es nicht verstehen? Horus hat die ROMs privat gehackt, sich den Quellcode angesehen und musste das Event (mehr oder weniger mühsam) rekonstruieren. Erstens wurde im Falle von X und Y der Code für den 3DS erst vor wenigen Wochen geknackt, das heißt, es kann gar nicht so viel Wissen geben! Zumindest nicht so viel, wie du als "Beweis" forderst. Es gibt nur wenige, die sich als Hobby aussuchen, Pokemon-Spiele für den 3DS zu hacken. Warum? Nu rate mal. Zweitens ist es so, dass vor allem die älteren Pokemon-Spiele quellcodetechnisch bestenfalls so gut sortiert sind wie der Papierkorb von Windows. Also gar nicht, das ist ein pures Chaos. Horus fordert zudem nicht ein, dass wir an die von ihm beschriebenen Events "glauben" sollen; es ist uns freigestellt, ob wir sie für wahr oder eher eine Creepypasta halten. Das gibt dir nicht das Recht, die Meinung, die wir uns davon bilden, infragezustellen beziehungsweise als schlecht hinzustellen beziehungsweise gar Horus als Lügner hinzustellen. Mal von der Unschuldsvermutung gehört? In dubio pro reo. Bring' mal deine Gegenbeweise vor, Horus ist zuverlässig und ich bin mir sicher, dass er uns auch noch Bildmaterial bereitstellen kann. (Achja, habe ich schon erwähnt, dass das Darknet, in dem Horus sich herumtreibt, für Ottonormalsurfer unsichtbar ist? Dafür brauchst du eine spezielle Software, alle diese Websiten und Datenbanken kannst du nicht mit Google finden.) Ich finde, ein wenig Respekt für diese Arbeit ist angebracht. Also bitte.


    Zitat


    um bei der eigtl. Diskussion zu bleiben!
    Ich frag mich für ganze zeit, egal woher die Pokémon kamen, wo passen da die Menschen rein? Haben die Menschen der pokemonwelt sich evolutionstechnich aus Pokémon entwickelt (das zu schreiben klingt schon merkwürdig)?


    Da habe ich mal ein Video zu gesehen mit einer interessanten Theorie: Menschen und Pokemon haben gemeinsame Wurzeln, ähnlich wie in der realen Welt Affen und Menschen. Recht interessant, ist auf dem Youtube-Kanal "The Game Theorists" zu finden; es gab dann wiederum Sinnoh-Legenden als Indizien. Es wurde mal tatsächlich Paarung von Mensch und Pokemon erwähnt und sowas. Der Mensch hätte dann als besondere Eigenschaft, die ihn von normalen Pokemon abgrenzt und Mensch und Pokemon dennoch nah genug hält, damit diese Partner sein können, seine Intelligenz. Hört sich zumindest nachvollziehbar an.

  • Hier ist ein UPDATE der Mysteriöses-an-Pokémon-Liste.
    Wäre nett, wenn ein Mod dahingehend den Anfangspost überarbeitet.


    Viel Spaß


    Diese Liste ist dazu da, damit Neueinsteiger keine 113 Seiten lesen müssen. Ich halte aber niemanden ab, das zu tun :)


    Die Mythen und "Mysteriöses an Pokémon"-Liste:


    1. Gen (Rot/Gelb/Blau/Grün):
    Buried Alive


    Die "Jahreszahlen-Route"


    Missing No.


    Blue's Rattikarl = Tot?


    Surf-Minigame


    Einheit 731


    Hypno's Lulaby (Theorie + Mythe)


    Das Niemandsland


    Sein Vater


    Pokémon-Krieg


    Ditto = Klon von Mew?


    Tragosso's Mutter


    White Hand


    Der MYSTERIÖSE Truck an der MS. Anne...


    Die "Rocket-Trading-Allianz (LANG! Insklusive der Megastein = Technologie Team Flares?!-Theorie)


    2. Gen (Gold/Silber/Kristall):
    Der Celebi-Schrein


    GS-Ball


    Rot = Tot (Reimt sich :o)


    Blitza, Flamara & Aquana = Raikou, Entei und Suicune


    3. Gen (Rubin/Saphir/Smaragd):
    Die verschlossene Tür


    Wohin verschwindet bloß der Laster...?


    4. Gen (Perl/Diamant/Platin):
    Die Entstehungsgeschichte!


    5. Gen (S/W/S2/W2)
    Die verlorenen Skripte


    N = Zorark?!


    C-Gis = Gelähmt O.o?


    Die Unterwasserruinen...


    6. Gen (X/Y/AS/OR):
    Missing No.


    Die Geisterhexe


    Der Spielplatz des GRAUENS


    Die Hotelruinen
    Coming soon


    Mew


    Der Pokémon-Krieg
    Die Bakterien-Theorie


    Megastein = Technologie Team Flares?!
    Coming soon


    Die Urgiganten-Theorie
    Coming soon


    Die ewig wartenden Mähikel


    Ich weiß, ich habe wahrscheinlich viel vergessen!
    Schreibt es unten hin oder schickt es per PM und ich aktualisiere es!


    MfG,
    PikaBall928


    (Update-Stand: 6. Generation, 21.09.14)

  • @was Horus schrieb: Das Video hab ich auch geschaut, hab gleich gedacht, das passt hier doch ganz gut. Aber wie vieles, was sich Floid und Frodo ausdenken, nicht gerade ernst gemeint...

    Zitat von Veatus

    Und das mit Arceus,Dialga,Palkia und co kannst du auch sehen wie eine Religion.Die Menschen selber haben die Legenden basierend auf einem wahren Kern erfunden.

    Ich nehme mal an (hoffe es x°P) dass du damit auf meine Theorie anspielst, dass Pokémon, wenn sie gefangen sind, einen Großteil ihrer natürlichen Fähigkeiten verlieren. Dein Gegenargument erkenne ich an, aber lass mich auch dagegen noch was sagen: Es ist (mehr oder minder, wie mans sehen will) bewiesen, dass so manches Legendäres Pokémon tatsächlich, wenn nicht gefangen, über die Fähigkeiten verfügt, wie ihm die Mythologie zuschreibt. Das mit Dialga und Palkia bleistiftsweise, die getrennt oder auch zusammen wie in Platin eine neue Welt erschaffen sollen. Irgendwas scheint da ja tatsächlich zu passieren, also aus der Luft gegriffen ist es nicht - auch nicht teilweise. Ich kann mir nämlich auch nich vorstellen, wie die Menschen auf die Idee gekommen sein sollen, dass Dialga die Zeit beherrscht, wenn es eigentlich nicht so ist, aber doch irgendwo ein "wahrer Kern" enthalten sein soll. Wie sähe dieser Kern denn aus? x__X
    Naja. Ganz ausgehoben hab ich dein Argument nicht und das war auch nicht meine Absicht. Da es mehrere Legendäre gibt, kann ein jeder gerade das rausnehmen, das seine These am besten untermauert - und tadaa, da wärn wir wieder im echten Leben. So ein Quark, für so was komm ich doch nicht ins BB .__.


    Aber ansonsten... scheint sich ja keiner so recht für meine sonstigen Theorien zu interessieren. Dafür sind wir wieder bei dem Thema mit Mew - Ditto gelandet. Ein Wunder, dass es nicht wieder um Lavandia geht *cough*
    Dafür hab ich noch was anderes. Es betrifft das Vorzeigegeisterpokémon seit eva schlechthin: Nebulak. Und das, obwohl es nicht einmal ein reiner Geisttyp ist! Natürlich war es neben seinen Entwicklungen das einzige Geistpokémon in der ersten Generation, da ists verständlich, dass es sich derart etabliert hat. Doch warum wurde ihm der Gifttyp überhaupt verpasst?
    Meine Theorie stützt sich darauf, dass in der ersten Generation Psychopokémon immun gegen Geistattacken waren. Ist es nicht verwunderlich, dass danach praktisch eine Drehung von hundertachtzig Grad gemacht wurde, und Geist jetzt sehr effektiv gegen Psycho ist? Mag es vielleicht sein, dass ursprünglich sogar gedacht war, dass Psychoattacken sehr effektiv gegen Geistpokémon sind? Aus irgendeinem Grund wurde das bei der Programmierung wieder rausgenommen (vielleicht wegen Logik: Auf Psycho (den Verstand) sind die drei fundamentalen Ängste des Menschen Unlicht (Dunkelheit), Käfer und Geist sehr effektiv. Vielleicht wollte man das dadurch hervorheben, dass der Verstand doch nicht viel gegen Geister ausrichten kann), doch dann war es doch nicht schmackhaft, dass Nebulak und Evoreihe außer Geist gar keine Schwächen aufweisen, also hat man ihnen Gift zugeschrieben, sodass Psycho doch wieder sehr effektiv ist. Mit Unlicht in der zweiten Gen kam noch eine Schwäche dazu, aber davor musste man halt irgendeinen Ausgleich schaffen.


    Edit: Ok, was soll der Blödsinn? Ich klicke auf Vorschau, und es wird gepostet...
    Naja, wollte noch hinzufügen, hoffentlich habe ich mich verständlich ausgedrückt. Meine Gedanken sind grad wirrer als üblich, kann also sein, dass ich im Grunde nur Kraut und Rüben zusammengeschrieben hab x3


    *pikachuicongehtiwienich*

  • Meine Theorie stützt sich darauf, dass in der ersten Generation Psychopokémon immun gegen Geistattacken waren. Ist es nicht verwunderlich, dass danach praktisch eine Drehung von hundertachtzig Grad gemacht wurde, und Geist jetzt sehr effektiv gegen Psycho ist?


    Äh sorry, da muss ich mich kurz melden. Das ist Quatsch. Geist war schon immer sehr effektiv gegen Psycho, genau wie Käfer und ab der 2. Generation Unlicht. Es gibt sogar einen tollen Grund dafür: Geister, Insekten und Dunkelheit sind die drei Grundängste der Menschen.


    Wie kommst du darauf, dass Geist in der 1. Gen nicht wirksam gegen Psycho war?

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Zur ersten Gen, wenn ich mich nicht irre, gab es einen Glitch wo Psycho Pokemon dadurch keine schwaechen hatte. Dies duerfte von anfangan jedes Spiel bis zur 2. Gen beziehen. Damals hatte man nicht bemerkt das Psycho Pokemon keine effektiven Schaden genommen hatte. Koennte mich aber irren...
    Edit: Hab es gefunden! Hier wird auch geschrieben das Geist nicht gegen Psycho ankam --> in "Veraenderungen"


    An sich ist die Idee nicht soo schlecht, jedoch verstand ich es so das sie auch Gift sind da Nebulak sozusagen aus toxischem etwas besteht. Bei der Weiterentwicklung bildete sich dieses Gas dann su einem Koeper der dann nochmals volendet wurde. Sogar in Alpollos Pokedex eintrag steht:
    S/SS: "Seine Zunge ist aus Gas. Leckt es an einem Gegner, zittert er und verliert eventuell das Bewusstsein. " (o0)
    Dies zeigt dass Alpollo immernoch iwie aus Gas besteht.


    ___


    (Dieses Mythos war glaub ich noch bevor es Mega-Gengar gab)
    Ich weiss nicht mehr ob es diesen Mythos hier gab aber ich habe auch iwo gelesen das die Nebulak Reihe designtechnisch sehr viel Sinn macht. Laut Pokedex kommt Alpollo aus einer anderen Dimension:
    Rot,Blau/BG: "Dieses POKéMON stammt angeblich aus einer anderen Dimension, da es durch Wände gehen kann. "
    Wenn man nun ausgeht, da die anderen auch durch Waende gehen koennen, in diese andern Dimension leben, koennte man sagen das diese Reihe den Zustand anzeigt den es im uebergang von seiner in unserer Dimension annimt. Nebulak ist eine kleine Kugel mit besonders viel Gas um es herum (oder sogar nur aus Gas) da es sich erst vor kurzem sich in unsere Dimension begeben hat. Somit hat es noch sehr wenig Energie weshalb man vermutmasst das seine meiste Energie noch in der andern Dimensionist. Alpollo dagegen ist staerker und hat somit merh Energie. Es hat es geschaft eine leichte Kopfform sowie seine Haende in unsere Dimension zu ueberbringen. Gengar Stellt die kompletten Form da. Es hat es erfolgreich in unsere Dimension geschaft da endlich sein ganzer Koerper sichtbar ist. Mega-Gengar wuerde in diesem Fall dann die perfekte Verbindung zwischen seine und unsere Dimension zein. Ich fand schon immer das die Arme und Beine andeuten das es "halb im Boden" ist, doch dies macht sogar mehr Sinn.


    ___


    Und ich habe mehr! Falls ihr euch gewundert habt warum Mega-Gengar dieses designtechnisch totall unterschiedliche dritte Auge hat. Ihr kennt bestimmt seine bekannte Attacke Horrorblick? Vergleicht es mal mit dem Auge von Mega-Gengar. Hier nochmals: Gen5 (Gen 6 benutzt auch dieses Auge)


    Ausserdem hat Mega-Gengar die Faehigkeit Wegsperre womit er verhindert dass Pokemon fliehen koennen. Auch die Attacke Horrorauge bewirkt das selbe. Somit ist Mega-Gengars drittes Auge ein dauerhafter Horrorblick ;) Somit haben wir auch gleich sogut wie alles rund um Mega-Gengar erklaert ^^

  • @Hiraki17:

    Zitat von Pokéwiki

    In der ersten Generation sind Psycho-Pokémon immun gegen Geist-Attacken.

    Le source: http://pokewiki.de/Geist
    Wie gesagt, das mit den Grundängsten weiß ich und macht auch Sinn. Aber vielleicht haben die Entwickler erst andersrum gedacht: Der Verstand sollte immer die Überhand über die Mysterien dieser Welt haben. Also dass man erkennt, dass der Geisterhund von Baskerville eigentlich gar kein Geist ist, sondern nur ein mit Leuchtfarbe beschmierter stinknormaler Köter. Und dann wurde es doch abgeändert. Weils andersrum vielleicht doch stimmiger war. Japaner ticken ja so mit ihren Geistern =/


    Das mit Nebulak usw klingt ziemlich plausibel, hab ich so noch nicht drüber nachgedacht. Auch wenn ich jetzt sagen muss, bei Mega-Gengar hab ich eher den Eindruck, dass es wieder "auseinanderdriftet", da seine Arme erst sehr dünn sind, zu den Händen aber breiter werden, als ob sich da was abschnürt. Das Horror-Blick-Auge macht auch Sinn, ich frag mich, ob beim Design wirklich so weit gedacht wurde ^^ Wie sieht Horror-Blick denn in der sechsten Spielegeneration aus? Weil wenn das auch dieses gelbe Auge ist, kommt die Verbindung noch besser hin.
    Aber naja, was mir noch zu diesem Dimensions-Wechsel in den Sinn kommt: Wenn Gengar oder gar Mega-Gengar nahezu völlig in unsere Welt adaptiert sind, wie kommt es dann, dass sie weiterhin durch Wände gehen können? Oder wird diese Fähigkeit einfach gar nicht eingeschränkt? Und in dieser anderen Dimension müssten sie sich ja eigentlich auch entwickeln können, und jede Entwicklung ist etwas stärker, um in unsere hinüberzuwechseln. Wenn das so sein sollte, wie sehen diese Stufen dann in ihrer Dimension aus? Ist Alpollo eigentlich ein Gengar-ähnliches Mon? Und hängt dann drüben ständig ein Alpopo? (xP) Warum kommen sie nicht zwischendurch mit diesen in der anderen Dimension verbliebenen Teilen in unsere und lassen die, die man sonst sieht, dort? Können sie auch frei wieder in ihre Dimension zurückwandeln? Und die Frage, auf die wir alle warten: Was haben die Illuminaten damit zu tun?

    ~ Pikachu

  • Hallo,


    Ah, ein "Creepy Pasta" Thread. Schön, dass ich wieder hier hergefunden hab. :D
    Also ich glaube auch nicht, dass Geist gegen Psycho immun war, zumindest kommt mir das sehr seltsam vor... Ich muss mal schauen, wenn ich meinen GBA find, werd ich das auch fix mal nachschauen. :3


    Gibts hier ansonsten noch irgendwelche unerklärten Mysterien? Ich hab die letzten Seiten überflogen, aber nach gefühlten 20 Wiederaufmachungen von Lavender Town war mir das zu anstrengend.. xD


    Gruße
    das Arti :pika:

  • Ich habe es ausprobiert!


    Also, Schlecker hat in der Tat keine Wirkung auf Psycho-Pokémon. Nachtnebel und Konfustrahl funktionieren aber. Das sind alle Geist-Attacken in Gen 1.


    Das bedeutet, nur Schlecker funktioniert nicht auf Psycho-Pokémon.

    Seht euch doch mal im Creepy Pasta Topic um. Bitte beachtet auch die dort aufgelistete FAQ!
    Lust auf Let's Play? Guckt doch mal auf meinen Kanal
    3DS-Freundescode: 1118-1467-2423 (bitte PN mit Code, wenn ihr mich addet).

  • Psycho Pokemon waren wirklich immun.Daran erinner ich mich noch gut, weils im Anime anders rum war und das damls irritiert hat.


    PokewikiNachtnebel: In der ersten Generation kann Nachtnebel Normal - und Psycho-Pokémon treffen, obwohl diese in der 1. Generation immun gegen Geist-Attacken sind.

  • hell yeah ich bin wieder da und diesmal mit nem link in der tasche


    auf der japanischen pokemon webiste gibt es nun eine seite zum ghostgirl und einer evtl. verbindung zum "Gruselhaus"
    genaue infos fehlen (typisch GF)
    aber bestimmt kommt nochz was wenns schon auf deren webiste steht


    NEIn, ich glaub immer noch nicht über die heir diskutierte story, denn ich glaube nicht das GF nun gegen die richterlichen auflagen verstößt ;) ODER?


    hier der link (gott sei dank kann ich links einfügen!)
    http://kotaku.com/almost-a-yea…l-is-still-1646738916/all
    *warum sagt keiner das der link falsch war?

  • Zitat von Himiko.Kiyogawa

    Gibts hier ansonsten noch irgendwelche unerklärten Mysterien?

    Nunjaah... ich hab so einige Dinge angesprochen, auf die hier noch kein Spoink eingegangen ist x°D


    Dass Konfustrahl funktioniert, wundert mich nicht sehr, ist immerhin keine Attacke, die Schaden anrichtet. Verwirrt ja nur.
    Nachtnebel... ist das nicht die Attacke, die abhängig vom Typ des Opfers Schaden zufügt? *schnellpokéwikikonsultier* Hm, tatsächlich. Und wie es der Zufall will einst die Spiezialattacke unserer Giftgeister... nunja, jedenfalls, wurde Nachtnebel ab der zweiten Generation also so umprogrammiert, dass Normal-Pokémon doch keinen Schaden davontragen (Psycho erübrigt sich ja). Aber so weit ich im Kopf habe, ist Nachtnebel auf keinen sonstigen Typ sehr oder nicht sehr effektiv. Es hat immer normale Effektivität, richtet immer nur den aus dem Level berechneten Schaden an. Da ist es eigentlich schon seltsam, dass Normal-Pokémon immun dagegen sind =/


    So sehr mir die Geschichte gefällt, die Horus im Code gefunden hat (und ich zweifle auch nicht daran, dass das alles zusammengereimt ist), möchte ich nicht glauben, dass GameFreak die ganze Handlung um das Geistermädchen entfernt hat und nur noch dieser blöde Spruch zurückgeblieben ist vonwegen nicht wen ich suche. Vielleicht haben sies ja umgebastelt statt ganz gelöscht, und das Geistermädchen hat letztlich was mit diesem einen neuen Geist/Psycho-Legi zu tun (schon wieder Geist und Psycho! xD)
    Diese Geschichte muss nicht im Code integriert sein wie diese gebannte Story um Nanami. Schlagt mich tot, wenn ich Blödsinn rede, kenne mich mit Spieleprogrammieren nicht gut aus, aber wenn es möglich ist (/wäre), das Spiel auf dem Modul durch Downloads zu modifizieren, könnte dieses Event ja nachträglich ins Spiel übertragen werden, ohne dass je ein Hacker sie vorher findet.

  • Zitat

    Nunjaah... ich hab so einige Dinge angesprochen, auf die hier noch kein Spoink eingegangen ist x°D


    Ups. Hab ich zumindest nicht gesehen. D: -Blumen hinhalt-



    Okay, beim Ghostgirl bin ich nicht involviert, oder ich habe die entsprechenden Posts überflogen.
    Um was genau ging es da? Ich kenne das Geistermädchen aus X/Y, das Gruselhaus und sonstiges, wie kommt man darauf, dass es diesbezüglich eine Verbindung gibt?
    -Mal die verlinkte Seite durchstöber- o3o


    ... Schade dass ich kein japanisch draufhab. xD
    Und auch der Google Übersetzer spuckt nicht wirklich was aus, was mir weiterhilft. Wer mag mich also auflösen oder mir zumindest den bezug zu jenem Post geben? :D
    Ist aber interessant...

  • so das geisterspezieal auf der jap. seite wurde upgedatet


    ENDLICH gibts ne story zu den geistern in D/P/P
    Das Mädchen lebte mit ihrem grosvater (Grosvater nicht Butler) in dem Anwesen.
    Eines Tages verschwnd das Mädchen als es ein Pokemon jagte, kurz darauf ihr Opa der sie suchen wollte.


    hier der link, gleich mit translater
    https://translate.google.de/tr…rrorspot002%2F&edit-text=


    Wie das? Warum kommt da kein Kronleuchter vor, sondern das das Mädchen auf der Suche nach einem Pokemon verschwand??? Und ihr GROSVATER (ich wiederhole nicht BUtler) kurz nach ihr?


    Oder weiss selbst GF nicht was in ihren spielcodes steht?


    edit
    seht mal es ist wohl doch möglich das das Rattikarl von Gary/Blau tot ist
    https://translate.googleuserco…dEcq_vINu8bgFTciZhZrCWT4Q
    wie von Fans so oft erwähnt war man immer zu sehr mit dem Knogga-Geist etc beschäftigt um auf Blaus Anwesenheit einzugehen

  • Weiß jetzt nicht ob das schon thematisiert wurde, aber was ich irgednwie mysteriös/bemerkenswet finde ist, dass die Menschen der Pokemon-Regionen alle Vegetarier sein müssen, da es normale Tiere zum Fleischverzehr nicht gibt und es ja nirgends vorkommt, dass Pokemon für den Fleischverzehr geschlachtet werden oder so ähnlich-wie seht ihr das?

  • Zitat von _Libelldra_

    Weiß jetzt nicht ob das schon thematisiert wurde, aber was ich irgednwie mysteriös/bemerkenswet finde ist, dass die Menschen der Pokemon-Regionen alle Vegetarier sein müssen, da es normale Tiere zum Fleischverzehr nicht gibt und es ja nirgends vorkommt, dass Pokemon für den Fleischverzehr geschlachtet werden oder so ähnlich-wie seht ihr das?

    Wenn ich mich recht erinnere steht im Pokedex-Eintrag von Barschuft, dass es als Delikatesse gilt. Das zeigt eigentlich bereits, dass zumindest einige bestimmte Pokemon verspeist werden.
    Außerdem möchte ich Flegmons Eintrag zitieren: "Süßer Saft ist auf seiner Rute. Obwohl sie nicht nahrhaft ist, macht es Spaß, darauf zu kauen." Das deutet zwar nicht unbedingt auf den Verzehr von "Pokemonfleisch" hin, geht aber zumindest in die richtige Richtung.
    Wenn man den Anime unbedingt noch miteinbeziehen will sieht man unter anderem sogar Fleisch/Fisch. Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht wurde in einer Folge sogar versucht, ein Karpador zu essen. In diesem Fall unterstützt der Anime also die Aussagen innerhalb der Spiele. Ich denke, ich habe die Frage ausreichend beantwortet. Abgesehen davon... Wurde das nicht schon einmal in diesem Thema besprochen? Ich bin mir gerade nicht sicher, aber es kommt mir so vor.