Neuanfang in X/Y?

  • Ich freue mich schon auf die neuen Editionen ^.^ Aber ich finde sie hätten mit den Editionen einen Neuanfang machen sollen. Damit meine ich das sie in der neuen Region nur die neuen Pokemon rein machen sollen und das sie auch keine Möglichkeiten zu tauschen mit den älteren Editionen machen sollen. Was meint ihr dazu ???

  • und das sie auch keine Möglichkeiten zu tauschen mit den älteren Editionen machen sollen.


    Ich halte sowohl vom Topic nichts als auch von der Idee: Sowas nennt man geschlossenes System - und ich will meine alten Mons, Flor, Austos und Chomp z.B., weiterhin verwenden können.

  • Würde ich ehrlich gesagt blöd finden. Wozu trainiert man dann auf den alten Editionen die anderen Pokemon, wenn man sie dann nicht auf die neueste rüberholen kann? Dann wäre doch der ganze Aufwand umsonst. Und wer das Spiel für sich haben will ohne alte Pokis, der braucht halt nicht tauschen ^^
    Man könnte natürlich versuchen zu verhindern, dass man sich gleich am Anfang die starken Pokemon rübertauscht, aber das lässt sich ja zum Beispiel dadurch bewerkstelligen, dass man den Tausch erst nach der Top Vier möglich macht.
    LG
    Tareisa

  • Das kann ja sein ^^ Aber ich bin es leid immer in Onlinekampf den gleichen Pokemon zu begegnen ^^ Das sind ja immer dieselben Pokemon die in den Teams aufgenommen werden ^^ Dazu gehören Knakrack/Brutalanda/Trikephalo,Rotom,Cresselia,Kapoera -.- Die sehe ich so oft in Teams das es mir einfach keinen Spaß mehr macht, Online mir Gegner zu suchen -.- Ich weis ja das sie gut sind und ich bin ein echter Fan von Onlinekämpfen ^^

  • Das kann ja sein ^^ Aber ich bin es leid immer in Onlinekampf den gleichen Pokemon zu begegnen ^^ Das sind ja immer dieselben Pokemon die in den Teams aufgenommen werden ^^ Dazu gehören Knakrack/Brutalanda/Trikephalo,Rotom,Cresselia,Kapoera -.- Die sehe ich so oft in Teams das es mir einfach keinen Spaß mehr macht, Online mir Gegner zu suchen -.- Ich weis ja das sie gut sind und ich bin ein echter Fan von Onlinekämpfen ^^


    Nicht mainstream zu sein ist mehr mainstream, als mainstream zu sein :D
    Sprich, niemand soll sich zwanghaft andere Pokemon ins Team nehmen, nur weil diese nicht so oft gebraucht werden.
    Zudem sind diese Pokemon beliebt, da sie große Movepools, gute Fähigkeiten und noch bessere Werte haben.
    Du kannst dich ja mit jemanden absprechen, dass ihr nur Basispokemon nehmt, solche, die sich nochmal entwickeln können. Oder ihr nehmt nur Pokemon wie Rattikarl und andere, die ihr sonst nicht verwenden würdet - und natürlich müssen sich daran beide halten. Dann bekommst du mehr Abwechslung. ^^

  • Zitat

    Aber ich bin es leid immer in Onlinekampf den gleichen Pokemon zu begegnen


    Da würde ein geschlossenes System auch nicht viel dran ändern, es wird immer Teamaufstellungen geben die besser sind als andere
    und die werden dann bis zum geht nicht mehr ausgenutzt(das ist übrigen kein Phänomen von Pokémon sondern ist überall so).



    Zitat

    Nicht mainstream zu sein ist mehr mainstream, als mainstream zu sein


    Nicht ganz, nicht mainstream sein ohne dabei selber nicht mainstream sein zu wollen ist nicht mainstream. o:

  • Ja aber dann würde ich ja auch immer nur gegen die selben Antreten und das wäre auch langweilig -.- Also ich habe mir mehrere Pokemon auf LVL 100 trainiert und tausche sie dann immer aus ^^ Wie ich grade lust habe ^^ Na gut ich habe auch Brutalanda und Cresselia ab und zu mal dabei ^^ Aber ich nutze auch Pokemon wie Aerodactyl,Dressela,Mamutel,Banette,Skelabra usw ^^ und die sehe ich zb in keinem anderem team ^^

  • Ich hatte mir genau die selbe Frage gestellt. Ich kann dich total verstehen und fände es wirklich mal wieder nötig das man keine alten Pokemon rübertauschen kann. Jede Generation tauschen alle immer nur ihre alten Pokemon rüber.
    Perfekte Pokemon (Shinys/DV) gibts auch schon von allen, die werden auch nur noch geklont und getauscht. Ein neuanfang für Sammler, Breeder und Shiny-Hunter wäre sicher eine gute Idee.


    Auch viele Cheatpokemon würden uns so in der neuen Generation erspart bleiben.
    Wenn man in der 6ten Generation nicht mehr RNGen könnte wäre das auch noch ein Punkt. Dann wäre jedes gute Pokemon wirkich echtes Glück bzw. Können, so wie früher :)

  • Zitat

    Jede Generation tauschen alle immer nur ihre alten Pokemon rüber


    Wenn das wahr wäre würde man im Gen 5 Metagame kaum Gen 5 Pokémon vorfinden.




    Zitat

    Wenn man in der 6ten Generation nicht mehr RNGen könnte wäre das auch noch ein Punkt.


    Das wird nie eintreten da Zufallsgeneratoren nun mal nicht wirklich zufällig sind, die einzige Möglichkeit das RNGn ganz
    zu unterbinden wäre die Komponente Zufall ganz zu entfernen aber das wäre am Ende auch nicht das Gelbe vom Ei.

  • Sprich, niemand soll sich zwanghaft andere Pokemon ins Team nehmen, nur weil diese nicht so oft gebraucht werden.
    Zudem sind diese Pokemon beliebt, da sie große Movepools, gute Fähigkeiten und noch bessere Werte haben.


    Das nennt man Ouverused und deshalb wie Bastet es schon sagte, sind sie in vielen Teams, nimmst du Flambirex in dein Team, wird es sehr schnell von einem anderen Pokemon besiegt


    nur die neuen Pokemon rein machen


    Weshalb denn? Die alten Pokemon sind bereits enthalten und du kannst dir ja ein Team nur aus neuen Pokemon erstellen. Viele möchten ein gemischtes Team haben.


    das sie auch keine Möglichkeiten zu tauschen mit den älteren Editionen machen sollen.


    So bekommst du den Pokedex nicht voll und der Tausch gehört dazu.
    Besonders die CPler möchten ihre Teams auch auf X und Y nutzen, sie züchten und mit neunen Attacken ausstatten.

  • Ein kompletter Neuanfang bei Pokemon? Nein, danke..Man kann doch nicht die alten Mons die man auf den alten Edis liebte und trainierte einfach so von der Bildfläche verschwinden lassen? Genau das war der größte Kritikpunkt für mich in Schwarz/Weiß, man hat nur die (meistens) hässlichen 5 Gen Viecher draufgepackt (Gott sei Dank gab es den Nationaldex) und viele von denen waren von den States und den Attacken einfach nur unnötig und die Auswahl war dementsprechend auch sehr klein, ein ordentliches Team zusammen zu stellen und wenn XY meinen würde alle alten Pokis zu "überdecken" dann würde ich mir echt Sorgen machen um Pokemon und die Fans. Die vielen Pokemon machen ja auch Pokemon aus, klar langsam sind es zuviele, aber besser zuviele als zu wenige. Und klar nehmen deine Gegner so Viecher wie Brutalanda, Cresselia oder Knackrack ins Team sind ja OUs/Uber. Bei der 6. Gen würde es noch mehr nerven, weil die Auswahl so klein ist. Das Tauschen zwischen den Gens ging auch schon immer(abgesehen die Gend 2 auf die 3 Gen) also soll man einfach so DV-Viecher und gute Pokis, die man noch so hat "wegwerfen" ? Nein, ich würde denke ich aufhören die neuen Edis zu spielen, wenn Nintendo die älteren Generationen-Pokis "löschen" würde. Und nicht jeder will einen Neuanfang, nur weil man von den Veteranen die schon seit der 3. Gen breeden überfordert ist und man neidich auf ihre jahrelange Arbeit ist, will man einen Neuanfang jeden vorsetzen? Natürlich könnte man meine, dass man einfach die alten Spiele spielten sollten, aber mal ganz ehrlich, die neuen Online-Kämpfe würden dann wohl eher auf XY stattfinden und man wäre fast schon gezwungen auf die 6. Gen umzusteigen.

  • ich fände es auch besser wenn man erstmal abgeschnitten von den vorgängern spielen sollte und erst nach der top4 sich mit anderen vorgängereditionen verbinden könnte.
    also das ist zumindest meine meinung ^^
    ich werde es auch wahrscheinlich so oder so so machen und kann es den anderen nicht verbieten xD
    darum egal wie ihrs macht have fun :p

  • Ich freue mich schon auf die neuen Editionen ^.^ Aber ich finde sie hätten mit den Editionen einen Neuanfang machen sollen. Damit meine ich das sie in der neuen Region nur die neuen Pokemon rein machen sollen und das sie auch keine Möglichkeiten zu tauschen mit den älteren Editionen machen sollen. Was meint ihr dazu ???


    OMG. .... bloß nicht, ich will nicht mit pokemon auskommen müssen die mir nicht gefallen .... mein Impoleon und alle anderen aus meinen frühen generationen werden immer in die aktuellste Edition tranferiert .... ist zwar immer ein tausch aufwand, aber dafür hab ich meine Favoriten aus alten Zeiten immer dabei^^


    fand es schon immer doof wenn man erst in neue Editionen tauschen durfte wenn man das spiel durch hat-_-
    ...nicht das wir uns falsch verstehen, mit meinen starken Pokemon kämpfe ich mich nicht durch das spiel (wäre ja langweilig) ... ab es ist gut zu wissen das sie da sind^^

    R.I.P. Pokemon Coregames

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    "Meh, Pokemon since 2019, dann bleib ich halt bei Digimon"

  • An sich wäre eigentlich nicht so verkehrt, wenn man sich die alten Pokémon nicht mehr auf die neuen Editionen rüberholen könnte... Aber ich denke, darauf kann man mittlerweile nicht mehr verzichten.
    Der Grund ist einfach, dass es mit Pokémon X und Y über 700 verschiedene Pokémon geben wird. Wie soll man die alle in den beiden Games so unterbringen, dass sie alle fangbar sind? Oder sollen einige Pokémon einfach wegfallen? Das fände ich persönlich ziemlich blöd.
    Ich denke aber, dass es ganz sinnvoll wäre, wenn man Pokémon aus älteren Generationen erst nach der Pokémon Liga rüberholen könnte. Ein bisschen Herausforderung muss es ja noch geben ;)

  • Also auch wenn ich jetzt gesteinigt werde... ich fände einen Neuanfang gar nicht schlecht.
    Das man sich zumindest nicht von Anfang an mit älteren Editionen verbinden kann, oder das es eben überhaupt nicht geht... wie bei R/S damals, als Pokemon erstmals vom GameBoy (Color) auf den GBA umgesiedelt ist. Irgendwie ist es zwar ärgerlich im ersten Moment, aber irgendwie hat es auch einen besonderen Reiz.


    Allerdings finde ich, dass man auf jeden Fall im Spielverlauf auch Pokemon aus den alten Regionen fangen können sollte... nur eben nicht per Tausch oder dergleichen.
    Aber da mach ich mir eigentlich keine Sorgen, denn man hat in den Trailern ja schon wilde Pokemon wie Pikachu, Enton, Karpador und Kirlia gesehen.

  • Also ich finde es gut so, wie es ist
    Ich finde der Fehler von Schwarz/Weiß war es, dass man am Anfang nur die ganz neuen Pokemon fangen konnte
    Klar, so lernt man die neuen besser kennen, wenn man sich nicht mehr auf die alten verlassen kann, aber vorher konnte man ja auch alte Pokemon fangen in den neuen Gens xD
    Ich hab lieber ein Team aus neuen und alten und probiere die neuen gerne aus, solange sie nicht potthässlich sind xD
    Ich selber tausche meine Pokemon auch immer auf die neueste, einfach weil sie mich schon lange begleiten und darauf möchte ich auch nicht verzichten
    Dennoch wer Spaß daran hat, soll es machen :)
    Ist ja jedem selber überlassen, wie er es macht ;)

  • Hm nee, also ich wäre auf jeden Fall dagegen , nochmal einen kompletten Neuanfang ohne meine alten Pokémon zu machen. Ich verbringe doch nicht Stunden um Stunden damit, meine Lieblingspokis zu fangen und meine Teams anständig zu trainieren, um dann in der neuen Gen. ohne sie auskommen zu müssen. Mal ganz davon abgesehen, dass ich es mir schon in Schwarz schnell langweilig wurde, zu Beginn immer nur auf die neuen Pokémon zu treffen.
    Außerdem wäre es dann auch keine Herausforderung mehr, den Dex zu vervollständigen wenn man mal davon ausgeht, dass es pro Generation nicht mal 200 neue Pokémon gibt. Dann wären wir ja wieder so schnell mit dem Dex fertig, wie zu Zeiten von Rot und Blau. Ich denke das wäre mir dann auf die Dauer zu langweilig und das Geld für das Spiel auch nicht wert. Aber das ist nur meine Meinung.

  • Ich finde der Fehler von Schwarz/Weiß war es, dass man am Anfang nur die ganz neuen Pokemon fangen konnte


    Das war doch gerade das tolle an SW, ältere Pokémon bekam man ja nach der Hauptstory zu Gesicht.^^


    Ich fände es grausam, wenn es einen Neuanfang wie zu den Zeiten von RSE geben würde. Hatten sich zu der Zeit nicht Leute aus diesem Grund von Pokémon abgewendet, weil ihre lieben Pokémon damit verloren gehen würden?
    Ich hänge an einigen Pokémon besonders und diese sollen auch nicht in den älteren Edis einstauben. Mein Tornupto und Impergator, die ich mit größter Mühe zu GS-Zeiten trainiert habe, musste ich so schon zurücklassen. An einige Pokémon habe ich sogar sehr schöne Erinnerungen gehangen, weshalb ich diese nicht liegen lassen möchte. .___.


    Ich mag zwar kein DV/EV-Trainer sein, aber wie wird es den Leuten ergehen, die ihre Pokémon so aufgezogen haben? Die ganze Arbeit müsste man wegschmeißen, wenn man nicht weiterhin SW oder S2W2 spielen muss. Aber man will auch die neueren Games spielen und nicht nur auf dem Alten hängen.

  • Mir würden die alten Pokemon fehlen.. Hatte bei der Schwarzen udn Weißen ja schon meine Bedenken was den Anfang betrifft.
    Die Idee so ist eigentlich ganz nice. Dadurch müsste man sich halt komplett neu einstellen und vorallem umstellen. Das würde vielleicht den Spielspaß erhöhen.
    Denoch finde ich gehören einfach die anderen Pokemon dazu. Mal sehen.. ^^

  • So ein Neuanfang würde kaum Sinn machen.
    Dass man erst nach der Liga mit älteren Editionen tauschen kann, war in SW noch verständlich, da man anfangs nur die neuen Pokémon fangen konnte.
    Im XY Trailer sah es aber danach aus, als könnte man direkt von Anfang an Pokémon aus allen Generationen fangen, daher würde es auch keinen Sinn machen, erst nach der Liga mit alten Edis tauschen zu können. Wer starke Pokémon als Hilfe für die Hauptstory rüber tauschen will, kann das auch von einer XY-Edition aus, in der der andere Spieler schon weiter ist.
    Außerdem hat es sich offensichtlich nicht bewährt, anfangs nur die neuen Pokémon fangen zu können, schließlich wurde es in SW2 schon wieder abgeschafft.
    Würde man bei einem Neustart die alten Pokémon nicht mit einbeziehen, hieße das auch, dass es mindestens 150 neue Pokémon geben müsste, damit man die Region halbwegs voll bekommt. Mir persönlich würden aber ca. 100 wie in Johto reichen. Würde man die alten Pokémon mit einbeziehen, müsste man entweder über 700 verschiedene Pokémon in der Region fangen können (inklusive aller alten Starter und Legis), was eindeutig zu viele sind, oder einige Pokémon könnte man dann gar nicht mehr haben. Und das würde ganz bestimmt nicht Cresselia, Brutalanda und andere Pokémon betreffen, die nun mal für Kämpfe am besten geeignet sind, denn Nintendo will es sich ja auch nicht komplett mit den Spielern verderben. Und egal welche Pokémon es dann trifft, irgendwer würde sie in der neuen Edition vermissen, denn jeder hat ja einen anderen Geschmack. Und wenn man sowieso alte Pokémon im Spielverlauf fangen kann, warum sollte man sich dann nicht die gleichen Pokémon aus einer älteren Edition rüber holen können? Das würde nur zu Frustration und Unverständnis führen, egal ob man nun einfach sein altes Team gern hat oder Pokémon mühevoll auf EV trainiert hat.
    Ich bin also total gegen einen Neuanfang. Ich würde die neuen Editionen zwar vermutlich trotzdem noch spielen, aber bestimmt gäbe es auch Leute, die dann einfach damit aufhören würden. Und das will keiner.