Feedback, Informationen und Wünsche

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Hey ihr Hübschen :3


    Da sich eine neue Generation angekündigt hat, wollte ich einen Collab vorschlagen. Im Bereich für Kunst und Handwerk hatte die liebe @*Miro* mal vorgeschlagen,selbst kreierte Pokémon zu basteln. Wieso das ganze nicht zu einem Collab machen, bei dem zum Beispiel der FanArtler ein Pokémon malt und der KuHler dieses mit welchem Material auch immer umsetzt [FAxKuH].
    Das gleiche Spiel ist auch mit dem Spriting-Bereich möglich, wo man entweder Hybride gestaltet oder eben selft und dem KuHler dann die reale Umsetzung überlässt [SpritingxKuH].
    Und da der Fanfiction-Bereich sich nicht vor Collabs retten kann, bin ich so gemein und packe den auch mit rein. Der Autor kann eine Beschreibung in Form einer Erzählung schreiben (Aussehen, Fanggebiet, Attacken einbauen etc.) und das wird eben umgesetzt [FFxKuH].
    Und wenn man aber keine Lust auf reine Fanwork-Collabs hat, dann kann man doch die Pokémon Plauderecke hier mit reinziehen [ Hallo @Gucky :love: Hallo @Dars o/] und den Collab in Verbindung einer Aktion wie Creating Pokémon is simple veranstalten [Pokémon PlaudereckexKuH].




    .: Cassandra :.

    112341-aa89b7ea.png112226-5d686bb4.png

    Signatur by @polskaaaviolet | Schneeflocke by @short king

    Driftlon hatte einen Mund-Nasen-Schutz bevor es cool war.

  • Könnte man das dann nicht auch anders herum machen, also das er KuH erst bastelt und dann der Partner es per FA, Spriting, oder FF es auf seine art und weise umsetzt?? Ich bin nämlich so der Typ der erst mal ohne rechten Gedanken bastelt und danach erst sieht was es so werden könnte. Man sieh mein Flug objekt,( da weiß ich immer noch nicht so recht was es ein soll.;) )


    Ich finde die Idee aufjedenfall cool und ich wäre definitif dabei. Dann käme mein Sammelsorium an Bastel sachen auch mal zum einsatz ;)

  • Ich lehne mich gerade mal aus dem Fenster und behaupte, dass wahrscheinlich die meisten KuHler eher nach einer Vorlage arbeiten. Zumindest die, mit denen ich mich bisher so ausgetauscht habe, scheinen sich das auch vorher auszumalen beispielsweise, weil es bei derartigen Sachen deutlich schwerer ist ohne einen Plan zu arbeiten.


    Ich fånde es aber so oder so ganz toll, wenn die Partner das Pokemon auch zusammen entwerfen, also sich zusammen Gedanken um Typen, Design, Ursprünge und Eigenheiten und das Aussehen des Monster dann so entwickeln, wie es den beiden passt, die Partner also selbst entscheiden können, wer quasi den ersten Schritt macht oder ob sie das sogar parallel laufen lassen. So sind die Teilnehmer flexibel in der Ausführung und beide tragen einen möglichst großen Teil zum Gesamtkonzept bei.


    (Nur so als Einwurf :3)

  • Cassandra

    Hat den Titel des Themas von „Übersicht und Vorschläge“ zu „Feedback, Informationen und Wünsche“ geändert.
  • Hallo ^^

    Ich hätte eine Nachfrage dazu, wie momentan neue Themen in der Audio- und Video-Kategorie im Fanwork-Treff gehandhabt werden. Dabei geht es mir vor allem um Themen wie TCG Openings und ein neuer Kanal :)!!!!, Pokémon Blaze Black 2 und Video, die, soweit ich das überblicken kann, einfach nur Werbung für eine andere Plattform beinhalten. Die Gedanken der Moderation damals zur Schließung des Audio und Video-Bereichs hatte ich so verstanden, dass gerade das auch in einem Blog stattfinden könne statt im Bereich, wofür dann der Künstlerblog geschaffen wurde. Bisher ist er allerdings ziemlich leer geblieben, obwohl sich solche Kanäle, zumindest nach dem, wie ich die Grundintention verstanden habe, dafür angeboten hätten, dort vorgestellt zu werden bzw. sich selbst vorzustellen. Wie ist denn dieses Verhältnis zwischen Künstlerblog und Themen im Fanwork-Treff gedacht? Hat sich da etwas verändert im Bezug auf die Diskussion bei der Bereichsschließung, oder auch nicht?

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    __________________________________________________________- Flocon

  • Hey Mandelev :3


    Den Grundgedanken hast du schon richtig verstanden, aber er geht etwas darüber hinaus. Blogs als Plattform für unsere Künstler zu verwenden, ist eine Idee im Fanwork-Bereich, die schon länger etwas rumgeistert. Als beschlossen wurde, dass man den Audio und Video-Bereich schließt, hat man den Moment genutzt und zum Ausgleich auch extra den Künstlerblog erstellt (zugegeben gab es am Anfang ein wenig Logistik-Schwierigkeiten, weswegen der neu gepostet werden musste). Das bedeutete aber nie, dass normale Themen ersetzt werden. Es ist nach wie vor völlig legitim, dass Themen im Bereich erstellt werden. Der Blog ist als Extra zu sehen, eines, das wir vor allem mal ausprobieren wollten (vor allem, weil es die Möglichkeit bietet, kurze Kommentare zu hinterlassen, was sich viele im Bereich oft nicht trauen). Der Fanwork-Bereich ist aber nach wie vor dafür da, dass man seine Themen eröffnet, wenn es einem so lieber ist.


    Was natürlich momentan wirklich ein Problem ist, ist wohl die Präsenz des Blogs. Dazu ist schlicht und ergreifend noch nicht die Zeit gefunden worden, dass man den immer mal wieder ins Licht rückt. Allerdings hast du jetzt wohl mit der Rückmeldung das wieder etwas mehr hervorgeholt und wir werden die nächste Woche mal unsere Künstler anschreiben und ihnen den Künstlerblog nochmal vorstellen. Direkter Kontakt zu den Usern wird hier wohl noch die beste Werbung sein, da alles andere gerne mal unter geht.



    .: Cassandra :.

    112341-aa89b7ea.png112226-5d686bb4.png

    Signatur by @polskaaaviolet | Schneeflocke by @short king

    Driftlon hatte einen Mund-Nasen-Schutz bevor es cool war.

  • Kleiner Zwischenstand Mandelev


    Wie dir vielleicht aufgefallen ist, ist schon ein User MrRolord schon sehr fleißig und nutzt den Künstlerblog seit Kurzem wieder. Die Woche wurden nun auch alle User, die ein Audio- oder Videothema im Fanwork-Treff besitzen kontaktiert. Außerdem wurden die Teilnehmer unseres BisaBoard MusicContests (btw. votet!!!) ebenfalls auf die Möglichkeit hingewiesen.


    Ich möchte an der Stelle auch erwähnen, dass auch Hobby-Videos zum Beispiel von den Haustieren oder andere Freizeit-Videos genauso willkommen sind. Natürlich finden sich vor allem Let's-Player, TCG-Sammler und Musiker bei uns, aber davon soll sich keiner abschrecken lassen, der auf andere Weise Videos oder Audio kreiert. Bei Unsicherheiten einfach hier fragen oder mich anschreiben.


    .: Cassandra :.

    112341-aa89b7ea.png112226-5d686bb4.png

    Signatur by @polskaaaviolet | Schneeflocke by @short king

    Driftlon hatte einen Mund-Nasen-Schutz bevor es cool war.

  • Ab sofort ist im Fanwork-Treff der neue Marktplatz verfügbar, der die bisherigen Fanwork-Foren für Gesuche vereint und zukünftig die Hauptanlaufstelle für Händler sein wird. Dort könnt ihr Aufträge für verschiedene kreative Tätigkeiten suchen sowie kostenlos anbieten oder gegen eine Gebühr verkaufen. Lest euch dazu bitte vor Erstellen eines Themas die zugehörigen Informationen durch.

  • Im Fanwork-Treff sind nun Mischgalerien erlaubt. Das bedeutet, ihr könnt in diesem Bereich ein Thema für kreative Werke aller Gattungen erstellen und dort ausstellen. Spezifische Themen sollen weiterhin in den eigenständigen Fanwork-Bereichen gepostet werden, während alleinstehende Werke bei den Einzelwerken landen.


    Medaillen werden so verteilt, dass ihr entweder die Boden-Medaille des Fanwork-Treffs oder eine Typ-Medaille des Fanwork-Bereichs beantragen könnt, zu dem ihr ein Werk erstellt und die Anforderungen erfüllt habt.


    Viel Spaß dabei!

  • Das aus dem Fanart-Bereich bekannte Pokédex-Projekt ist nun als Fanwork-Pokédex im Fanwork-Treff zu finden. Grundsätzlich ist der Ablauf wie zuvor, jedoch wie bereits angekündigt mit dem Zusatz, dass nun auch Pixelart, Texte und Fotografien zum Projekt zugelassen sind. Die genauen Anforderungen für Abgaben sind wie folgt zusammengefasst:

    • Bilder (gezeichnet, digital, Fotografie): Mindestgröße 800x800px
    • Pixelart: Mindestgröße 50x50px
    • Texte: alle Textgattungen mit Obergrenze 1.500 Wörter

    Um beim anschließenden Vote für bessere Unterscheidung zu sorgen, wird über Texte in einem eigenständigen Vote abseits der grafischen Kategorien abgestimmt. Falls es zu diesen Regelungen Fragen gibt, könnt ihr die natürlich gern stellen.