Serena

  • http://i.imgur.com/xfP89fE.png
    Serena (jap. セレナ, Serena)


    Eckdaten
    Name | Serena
    Originalname | セレナ (Serena)
    Heimatstadt | Escissia
    Beruf | Pokémon-Performerin
    Stellung im Anime | Hauptcharakter / weibliche Begleiterin von Ash


    Serena Allgemein
    Serenas ist die Tochter des berühmten Rihorn-Jockeys Primula, jedoch kann sie mit diesem Hobby nicht allzu viel anfangen. Als sie im Fernsehen sieht, wie Ash auf dem Prismaturm versucht, Knakrack zu beruhigen, erinnert sie sich an ihn - er ist der Junge, der ihr, als sie noch klein war, in einem Sommercamp geholfen hat. Daraufhin beschließt sie, sich selbst auf die Reise zu machen, und macht sich nach Illumina City auf, wo sie von Professor Platan ihr erstes Pokémon bekommt, ein Fynx. Auf Ash trifft sie das erste Mal, als er gerade gegen Viola kämpft, jedoch erinnert er sich nicht an sie, bis sie ihn ein paar Folgen später aufklärt. Daraufhin schließt sie sich der Gruppe um Ash, Citro und Heureka an und zieht nun zusammen mit ihnen durch Kalos.
    Lange Zeit war unklar, welches Ziel sie verfolgen würde, doch seit sie Sannah im Sommercamp auf Pokémon-Performances ansprach, hat sie sich dazu entschieden, bei diesen teilzunehmen und darauf abzuzielen, Kalos Queen zu werden. Ihr großes Vorbild ist dabei Arie, deren Poké-Werbevideos sie toll findet und die ebenfalls Kalos Queen mit einem Fennexis ist. Allerdings lief ihre erste Performance nicht gut, doch sie schöpfte neuen Mut aus ihrer Niederlage und änderte auch ihr Aussehen (sie schnitt sich die Haare), um einen Neuanfang zu signalisieren. Mit neu geschöpftem Selbstvertrauen gewinnt sie danach ihren ersten Showcase in Frescora.
    Offenbar hegt sie Gefühle für Ash, auch, wenn das nicht explizit gesagt wird, ist es doch recht offensichtlich. Sie wird oft rot in seiner Gegenwart und auch Tortinas Worte am Ende der Pofflé-Folge ("Wenn du weiter mit dem Kopf in den Wolken hängst, klaue ich Ash!"), woraufhin sie knallrot wird, deuten darauf hin. Ansonsten führt sie mit den anderen Mitgliedern der Gruppe eine gute Beziehung; für Heureka scheint sie so etwas wie eine große Schwester zu sein, für Citro eine Freundin.
    Sie basiert auf dem gleichnamigen weiblichen Spielcharakter aus XY, wie schon Maike und Lucia vor ihr.

    http://i.imgur.com/VP2fBGY.png
    Serena und Fynx beim Dreh von PokéVision.


    Serenas Charakter
    Serena ist ein normales Mädchen, das sich sehr für Mode interessiert und dafür, dass sie und ihre Pokémon immer hübsch aussehen. Ansonsten ist sie nett und freundlich vor allem zu ihren Freunden, kann aber auch leicht aufbrausend werden, wie zum Beispiel, als Tortina ihre Pofflés als "so lala" bezeichnet. Sie versteht sich auch gut mit Pokémon, vor allem zu ihrem Fynx hat sie eine gute Beziehung, die zeigt, dass wenn jemand, den sie mag, in Gefahr ist, sie auch über ihren Schatten springen kann und sich vielleicht die Kleidung oder die Frisur ruiniert, wenn auch ungern. Spaß hat sie auch daran, sich zu verkleiden und sich oder ihre Pokémon in Szene zu setzen, um einen guten Eindruck zu machen.


    Serenas Spiegel-Ich (aus Folge 37) ist eine selbstbewusste, talentierte Trainerin, die sehr umgangssprachlich und laut redet und sich auch gern über andere lustig macht. Sie fordert Ash, als er in ihre Welt gelangt, schnell zu einem Kampf heraus, den sie jedoch verliert, im Gegensatz zu Spiegel-Ash, welchen sie oft besiegt.

    http://i.imgur.com/DIhC6k1.png
    Serena und Ash kurz nach ihrem ersten Treffen in Kalos.


    Serenas Pokémon
    Zum jetzigen Zeitpunkt besitzt Serena zwei Pokémon.


    Rutena | Rutena wurde Serena als Starterpokémon, damals noch ein Fynx, von Professor Platan geschenkt. Es ähnelt seiner Trainerin in vielerlei Hinsicht, zum Beispiel mag es nicht, dreckig zu werden, und achtet sehr auf sein Äußeres. Seine Leibspeise sind Stöcke, auf denen es gerne herumkaut. Zudem beschützt es Serena, die ihm sehr wichtig ist, zu Anfang vor einem Honweisel, was zeigt, wie nahe sich die beiden schon nach kurzer Zeit stehen. Es ist weiblich. Fynx beherrscht Glut, Flammenwurf und Kraftreserve, kämpft aber nur selten. Sein erster Auftritt war in der Folge Ein Kampf der Lüfte und es entwickelte sich in Folge 46.


    Pam-Pam | Serena sieht Pam-Pam das erste Mal, als sie eine Pokémon-Performance anschaut und Pam-Pam sich in der Vorstellung auf die Bühne stiehlt, um mitzumachen. Später taucht es erneut auf und klaut Ashs Kappe und Citros Brille. Serena findet Pam-Pam und viele andere gestohlenen Dinge kurz darauf und findet heraus, dass Pam-Pam einfach gern auf die Bühne möchte. Nachdem Team Rocket auftauchte und alle zusammenarbeiteten, um sie in die Flucht zu schlagen, fängt sich Serena Pam-Pam nach einem Kampf. Pam-Pam liebt es, eine Show zu insbesondere mit Citros Igamaro streitet. Sein erster Auftritt war in der Folge Vom Traum, Performerin zu werden.


    Wichtige Folgen
    Da Serena ein Hauptcharakter ist, kommt sie in allen Folgen des XY-Anime vor (bislang). Die Folgen, die einen besonderen Fokus auf sie legen, sind bisher:


    Ein Rihorn-Rennen mit Hindernissen!
    Ein Poké-Werbevideo-Dreh mit Folgen!
    Kampf auf süßer Ebene!
    Tag drei: Videowettbewerb!
    Vom Traum, Performerin zu werden!
    Vorführungspartner gesucht!
    Ein Rennen um einen Traum!
    Geschenke, die von Herzen kommen!
    Serenas Showcase-Debüt!
    "Fynx vs. Fennexis! Ein wunderschöner Aufführungskampf!!" (nur japanisch)
    "Rutena und Pam-Pam!! Bezaubert alle mit eurer feurigen Performance!!" (nur japanisch)



    Serena und Ash als Kinder, als sie sich das erste Mal begegneten.


    Diskussionsansätze
    Was haltet ihr von Serena?
    Steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Welche Pokémon soll sie sich fangen und was denkt ihr von denen, die sie bereits besitzt?
    Pokémon-Performerin - ein gutes Ziel für Serena?
    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    Welches ihrer beiden Designs gefällt euch besser?
    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden?
    Wie findet ihr Serenas Ending, DreamDream?


    Quellen
    Bis auf die Pokémon-Bilder (die von PokéWiki sind), stammen alle Screenshots von der spanischen Seite http://es.pokemon.wikia.com/wiki/Serena_(anime).


    Da der XY-Anime noch fortschreitend ist, werde ich selbstverständlich Informationen ergänzen, wenn sie hinzukommen.

  • Da Pokémon eher die jüngeren Zuschauer (bis ca. 12 Jahre) ansprechen soll, mache ich mir nicht allzu große Hoffnungen auf eine Liebesgeschichte. Wünschenswert und abwechslungsreich wäre sie natürlich schon. Allerdings wird eine Beziehung zwischen Ash und Serena auch allein schon deswegen nicht zustande kommen, weil Ash sich seit Best Wishes wieder hinsichtlich seiner Reife zurückentwickelt. Und eine Beziehung fände ich nur dann gut, wenn er halbwegs männlich und erwachsen wird. Teilweise haben im Anime Lucia und Co. bereits dickere Oberarme als er und dann bekommt er in der 14. bis 16. Staffel auch noch eine dicke Wampe verpasst.
    Auch wenn ich mich damit bei vielen Fans unbeliebt mache; ich würde wie folgt vorgehen:


    1. Synchronsprecherin gegen einen männlichen Kollegen austauschen
    2. Kleinkindliche Begeisterung in zukünftigen Episoden weglassen
    3. Muckis und generelles Sex-Appeal



    Anime-technisch begrüße ich Serenas verändertes Outfit. Wäre sie so wie im Spiel gestylt, könnte man ihr weder maskuline noch weibliche Züge zuordnen. Dann wäre sie genauso 08/15 und langweilig wie in XY. Okay, das klingt jetzt etwas drastisch, ist auch nicht so gemeint. Es geht mir eher darum, dass ihr vom Aussehen und Charakter her halt nicht wirklich typische Frauenmerkmale zugeordnet werden können.


    Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Serena als auch Citro und Heureka eher als Lückenfüller fungieren und daher keinen Rivalen bekommen werden. :/

    Bin auf der Suche nach Freundescodes von Animal Crossing: New Leaf-Spielern schickt mir doch eine PN :)  


    Stahl-Safari mit Flunkifer, Forstellka und | Bronzong ----- PN an mich (FC: 4828 - 5886 - 1305, 3DS-Name: Florian)


    --- Im Sommer ärgere ich mich über schwüle Hitze, Schweißausbrüche, Fliegen, Spinnen und andere Insekten und wünsche kältere Jahreszeiten herbei;
    Im Winter ist mir kalt, ich habe raue Haut und liege mit Fieber im Bett und will endlich wieder ins Freibad! ---

    Einmal editiert, zuletzt von Divinios ()

  • Eine Liebesgeschichte wirds schon deshalb nicht geben, weil Serena in 4/5 Jahren good bye sagen wird...


    Bis jetzt find ich sie ganz ok, wobei ich den Animie sowieso nicht wirklich verfolge... Irgendwie fehlt jedoch ein wirkliches Ziel, wie bei Lucia und Maike das Koordinatoren-Wettbewerbe. So kann man schlecht einen Rivalen (im klassischen Sinne) einfügen..

    Stolzer Überlebender von 70+ Weltuntergängen .... Nächster kommt 2016 angekündigt von James Hansen (Klimaforscher) :ugly:
    Die Welt soll überflutet werden, also vergesst euren Schnorchel nicht


    Stolzes Mitglied des #Hasbara-Clubs des Bisaboards

    Einmal editiert, zuletzt von Soran ()

  • 1. Synchronsprecherin gegen einen männlichen Kollegen austauschen
    2. Kleinkindliche Begeisterung in zukünftigen Episoden weglassen
    3. Muckis und generelles Sex-Appeal


    Ich rekapituliere: Ein 10-11jähriger männlicher Protagonist mit Muskeln und einer gewissen sexuellen ausstrahlung samt einem brandneuen männlichen Synchronsprecher (der auch maskulin klingt) der sich nicht mehr wie 10 sondern eher wie ein Jugendlicher verhält.
    Puh, das ist unmöglich. Ganz einfach weil ash nicht altert, jedenfalls in keiner Korrelation zum Serienverlauf. Niemand kann mir sagen dass der Junge in weniger als einem Jahr Kanto,Johto,Hoen,Sinnoh,Einall bereist und immernoch 10 ist. Das Problem ist auch, dass er körperlich ein und derselbe ist. Immer ein Stückchen kleiner als die üblichen Mädels. Und genau hier tritt die offensichtliche Liebesproblematik auf. Die Serie richtet sich primär an Kinder. Eine männliche bzw maskulin klingende Stimme schließe ich hierbei nicht aus, aber dass die Chance dass er Muskeln bekommt und dann noch ein gewisses Maß an attraktivität dazugewinnt ist gleich null. Die obengenannte kleinkindliche Begeisterung bzw Naivität ist auch sehr schwer wegzudenken weil, ja weil die Serie (siehe oben) primär für Kinder ist. Nichtsdestotrotz wünsche ich mir ebenso wie viele andere eine (Weiter)-Entwicklung bei ash. Sei es eine mentale Entwicklung in Form von Erfahrung oder eine minimale körperliche Entwicklung in Form von Größe (ein kleines bisschen wird ja wohl drin sein).

    Nun zu Serena


    Was haltet ihr von Serena?
    Soweit bin ich positiv überrascht. Sie wirkt mitunter als die netteste der Pokegirls,stets höflich,hilfreich und aufgrund der Verliebtheit in ash auch sichtlich schüchtern und (vielleicht zu) still. Bei mir sind es jetz 17 Folgen der X/Y-Staffel und immernoch scheint sie nicht zu wissen in welche Richtung ihre Reise gehen soll. Wofür dann ein Pokemon von Prof. Platan nehmen wenn man derart unschlüssig ist.Das wirkt bis Folge 17 schlecht durchdacht. Da sollte mehr kommen.
    Steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Sehr gute Weiterleitung zur 1.Frage. Genau das ist es. Mehr Fokus auf sie. Ihre Vorlieben, Stärken und Schwächen. Das muss langsam durchleuchtet werden. Immernoch ist sie mehr ein Statist oder Mitläufer als ein eigenständiger Charakter.
    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    Das ist soweit egal, aber sehr Schade fände ich es wenn sie ausschließlich die super-hyper-niedlich-süßen (Feen)- Pokemon fangen würde. Das gäbe ihrem Charakter eine zu starke Fokussierung auf das ''knuffige'' und würde sie dadurch immer weiter ins abseits katapultieren. Mit Eureka hat man nämlich diesen süß-niedlich Pokemonliebenden-Charakter.
    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Für mich persönlich wäre es mal super wenn sie direkt mit ash konkurriert. Das ist aber mehr Wunschvorstellung als Realität. Sie wird, traurigerweise, eine art Bestimmung in total Belanglosem Zeug finden.
    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    Die Gefühle sind mal was neues. Wir erinnern uns, auch Misty ''schien'' Gefühle zu für ash zu haben. Bei ihr war es aber nur stellenweise bemerkbar. Bei Serena ist all das doch sehr offensichtlich. Und das katapultiert die innercharakterlichen Beziehung in eine andere Ebene. Wie so oft befürchte ich hier aber dass es nur bei diesen kleinen andeutungen bleiben wird. Womöglich wird es im Film selbst zu mehr anspielungen kommen aber im Großen und Ganzen wird es nichts weltbewegendes für ash werden da er das wahrscheinlich nicht mal peilen wird. Hoffen tue ich aber trotzdem dass mehr passiert. Mehr in dem Sinne, dass ash Serenas Gefühle zu ihm bemerkt
    Die kleinen Designänderungen gegenüber ihrem Spieledesign (z.B. Kragen & Hut), findet ihr sie gut oder schlecht?
    an dieser Stelle: Zum Glück spiele ich Seren und habe Serena als Rivalin sodass ich sehr gut weiß wie sie im Spiel aussieht. Ihre augenfarbe ist im Spiel anders. In der Serie ist es blau im Spiel bräunlich-gelb. Das hätte man eigentlich beibehalten sollen. Das Outfit kann sie im Spiel ruhig anders tragen, noch besser wäre es gewesen wenn die Rivalin im Spiel ihre Klamotten hier und da wechselt. Das wäre sogar noch abwechslungsreicher.
    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden?
    siehe Frage 4. Solange ihr Charakter in keine bestimmte Richtung zusteuert, kann man ihr keinen konkreten Rivalen zuordnen. Und auch wenn sie sich ein Ziel gesetzt hat. Sofern es nicht mit ash's Ziel übereinstimmt und die beiden zu ''Rivalen'' werden wird sie keinen Rivalen im engeren Sinne bekommen.

    Immer auf der Suche nach DV-Pokemon für Sonne/Mond
    Maxax (schillernd)Freundescode: 3411-3032-5599 Maxax (schillernd)
    Viscogon (schillernd) IGN: Ashleigh Viscogon (schillernd)



  • Was haltet ihr von Serena?
    Nicht viel, wenn ich ehrlich sein will. Ich halte Serena bis lang für das schwächte aller Pokémon-Girls. Es ist nicht so, dass ich sie nicht leiden kann, aber wirklich interessant finde ich sie auch nicht. Sie bietet für meinen Geschmack einfach noch zu wenig. Ihr Design finde ich ziemlich langweilig und ihre Persönlichkeit ist auch nichts hervorstechendes. Ja, sie ist nett, sie ist höflich, aber sind das nicht ein Grossteil der Charaktere in Pokémon? Genau da liegt bei mir der Wurm drin. Ihre Persönlichkeit hebt sich einfach nicht stark genug ab von all den anderen One-Time-Charakteren des Animes ab. Ich meine, wo liegt hier der Unterschied zwischen Serena und sagen wir mal Mädchen Nr. 5 aus Folge 32? Sie ist mir von der Vorlage her noch zu blass und ausdruckslos. Da waren die anderen Mädels besser in Sachen Persönlichkeit und Rolle, auch wenn sie meist over the top waren. Misty war ein Tomboy-Mädel, Maike die naive, Lucia die Süsse und Iris das Wild Girl. Serena braucht einfach ihren eigenen Charakter. Etwas, was sie zu ihrer eigenen Person macht. Eine übertriebene Charaktereigenschaft macht sie zwar nicht zu einem dreidimensionalen Charakter, aber zumindest hätte sie was, was sie hervorstechen könnte.


    Steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Ich denke, dass dies wohl ihre grösste Schwäche von allen ist. Sie steht mir zu wenig im Fokus und interagiert auch fast mit keinem der anderen Charaktere. Misty und Iris standen zwar auch nie viel im Vordergrund, aber immerhin waren sie bemerkbar. Serena dagegen nehme ich dagegen kaum war in den Episode. Ich weiss zwar, dass sie da ist, aber es interessiert mich überhaupt nicht was sie sagt und was sie tut. Ausser es ist mal ne' Folge, wo sie wirklich im Fokus liegt. Das ist mir bislang bei keinem anderen Mädel des Animes passiert. Was ihr einfach fehlt ist ein Ziel oder ein Image, etwas, was die anderen Mädels alle hatten. Aber, ich will mal nicht so streng mit ihr sein. Evtl. ist sie ein Charakter, der noch in der Konzeptphase ist und die Autoren erst einmal einen weg finden müssen, sie besser in die Folgen zu schreiben. Das sollte aber schnell passieren, den mir sind schon bald bei der dritten Arena und noch immer ist da nichts los bei ihr.


    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    Am liebsten wäre mir mal ein hervorstechendes Pokémon, etwas, was man einen Mädel nicht unbedingt zutrauen würde. Es ist sehr unwahrscheinlich, aber ich würde mir sehr gerne ein Pokémon wie Traumato, Smogon, Pinsir, Krakeelo oder sonst ein Pokémon dieser Art wünschen. Einfahc etwas, was nicht unbedingt dem Image ienes typischen Mädchens entspricht. Da aber Serena eher dieses typische Mädchen ist, ist es leider wahrscheinlich, dass sie eher süsse Knuddel-Pokémon bekommen wird. Meine grösste Angst ist hier wieder, dass die Autoren ihr ein Evoli geben, dass sich dann zu einem Feelinara entwickeln wird. Was ich mir denken könnte, dass sie ein Viscogon bekommen könnte. Laut Pokedex liebt es dieses Pokémn, seinen geliebten Trainer zu umarmen und somit mit einer dicken Schleimschicht zu umhüllen. Ich könnte mir schon vorstellen, dass dies sich zu einem Dauer-Running-Gag über die ganze Staffel ziehen könnte. Zudem ist Serena recht auf ihr Äusseres fixiert und wäre damit noch passender, diesen Gag zu verwenden.

    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Sie scheint sehr am Kochen und Backen interessiert zu sein. Daher könnte ich mir gut vorstellen, dass sie ihr ziel setzten könnte, eine erfolgreiche Bäckerin zu werden. Talent dafür hat sie scheinbar und es scheint ihr auch Spass zu machen.


    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    Ich finde es gut, dass die Autoren sich mal getraut haben, einen Charakter in die Serie einzuführen, der Gefühle für einen anderen hegt. Was ich aber nicht so gut finde, ist, wie sie das umgesetzt haben. Es liegt nicht einmal an Serena selbst, sondern eher an Ash, da sich die Autoren wohl bei ihm nie getrauen werden, aus ihm mehr zu machen, als ein simples Statussymbol des Animes. Ich meine, mehr, als das Serena rot anläuft, ist da bislang noch nichts. Evtl. kommt ja noch was und die Autoren springen über ihren Schatten und machen aus den beiden ihr offizielles, ersten Main-Paar. Aber dafür müssen sie sich erst einmal einen Ruck geben und genau da habe ich meine bedenken. Zudem erwarte ich schon, dass sie, wenn sie eine feste Beziehung wirklich einführen wollen, diese auch glaubwürdig aufgebaut wird. Nicht, dass Serena einfach zu Ash sagt: "Ich liebe dich". Und Ash daraufhin nur antwortet: "Okay, ich dich auch."


    Die kleinen Designänderungen gegenüber ihrem Spieledesign (z.B. Kragen & Hut), findet ihr sie gut oder schlecht?
    Ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen. Aber ich beachte sie auch kaum.


    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden? (z.B. Millefeui)
    Sollte sie wirklich ihr Ziel setzten, eine Bäckerin zu werden, wäre Millefeui eine eigentlich sehr passende Rivalin. Viel gibt es da von mir nicht viel zusagen.

  • Was haltet ihr von Serena?
    Ich finde sie eigentlich gar nicht schlecht. Sie ist nett, höflich und hat einfach insgesamt einen angenehmen, guten Charakter. Jedoch ist sie etwas (zu) schüchtern und still und hat noch nicht wirklich eine interessante Persönlichkeit. Okay, sie mag es nicht wirklich, schmutzig zu werden, aber das finde ich jetzt nicht so spannend.


    Steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Auf jeden Fall! Ich denke, das würde besser werden, wenn sie endlich mal ein richtiges Ziel kriegt...


    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    Hmm, an dem was Rettan sagt ist was dran. Wenn sie sich so ein eher wildes oder nicht so hübsches Pokemon fangen würde, das wäre echt cool :D
    Vielleicht ... kp ein Tohaido? Oder ein Habitak?
    Auf jeden Fall finde ich, sie sollte sich ein Amarino fangen, das passt meiner Meinung nach zu ihr :)


    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Keine Ahnung ... Bäckerin halte ich für eher unwahrscheinlich, ich meine das ist ja nur ein Hobby von ihr. Richtig cool fände ich es, wenn sie Koordinatorin werden würde ... aber das passiert wahrscheinlich auch nicht :(


    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    Gut. Es ist cool, das es sowas mal gibt... nur wird daraus nicht wirklich was ernsteres entstehen, fürchte ich ...


    Die kleinen Designänderungen gegenüber ihrem Spieledesign (z.B. Kragen & Hut), findet ihr sie gut oder schlecht?
    Ist mir nicht mal so aufgefallen^^
    Aber im Anime sieht sie (Meiner Meinung nach) besser aus.


    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden? (z.B. Millefeui)
    Tja, ich schätz sie wird nicht wirklich einen Rivalen kriegen :(
    Cool wäre es aber trotzdem :)



    Lg Glaziola

    FC: 2723-8395-6602
    Kontaktsafari: (Normal) KrakeeloDummiselEvoli
    Würde mich freuen wenn ihr mich addet, falls ihr eines dieser Pokemon habt: LuxioBisaknospIgastarnishRutenaIgnivor

  • Also serena ist definitiv mein Lieblings Pokegirl sieht man ja bei meinem profilbild und Benutzernamen ich finde das ash dringend ne Freundin braucht dä passt serena perfekt . Sie hat ausserdem einen tollen Kleidergeschmack und einen tollen Charakter .Nicht so wie dieses pikegirl aus Pokemon best wishes ( ich meine natürlich lilia) ich HASSE dieses pokegirl . Für mich ist serena die beste und hoffe das sie möglichst lange mit ash Reisen wird :-)

  • Mir ist schon öfters aufgefallen, wie sehr Serena-Anhänger Lilia nicht ausstehen können und die gute Serena als eine Erlösung ansehen. Ich für meinen teil muss aber jetzt mal eine Gegenfrage einräumen. Was genau macht den Serena für euch so viel interessanter? Ihre grosse Beliebtheit bei den Fans erntet sie ja scheinbar nur durch ihr gutes Aussehen (was eh sehr widersprüchlich in vielen Animes ist, da alle Mädels fast das selbe Charakter-Design haben) und vor allem durch das Shipping mit Ash. Die gute hat da recht viel Fan-Service zu bieten, aber ist das den auch schon genug, um ihre grosse Verehrung zu rechtfertigen?


    Klar, Pokémon-Charaktere waren noch nie die best geschriebenen Charaktere. Nein, wirklich nicht. Aber die gute Serena hier ist da schon wieder ein neues Level von... naja, um es mal so zusagen, Charakteren bei denen ich mich wirklich fragen muss, weshalb man sie überhaupt entworfen hat. Gerade bei Serena finde ich es am schlimmsten, da sie ja angeblich der zweitwichtigste Charaktere des neuen Animes ist, aber weniger zu tun hat als Citro, Heureka oder gar Nebencharakteren wie die Arenaleiterin Connie, die jetzt schon mehr zentrale Folgen für sich hatte, als Serena. Und Connie ist hier nur für einen kurzen Zeitraum in der Truppe mit dabei. Da klingen bei mir schon die Alarmglocken, wenn ein Side-Character mehr Screentime abbekommt, als ein zentraler Main-Character. Zudem scheint Serena auch nicht wirklich was zur Gruppe beizutragen. Citro scheint mit seinen Maschinen ein äusserst nützlicher Begleiter zu sein, zudem scheint er in der Gruppe das Kochen zu übernehmen, wohl auch mit Hilfe seiner Maschinen. Serena hat zudem auch kein wirkliches Ziel (bislang zumindest, ich hoffe, dass da noch was kommt) und auch keine richtige Richtung. Das ist schon ein sehr negatives Zeichen finde ich für einen zentralen Charakter einer Serie, den man in jeder Folge sehen wird. Wie gesagt, evtl. kommt da noch was. Ich will es schon hoffen, denn aus dem aktuellem Stand aus betrachtet, ist sie die wohl fragwürdigste Figur, die man für Pokémon bislang erschaffen hat. Sagt über Lilia oder Misty was ihr wollt, aber immerhin hat man ihnen so etwas wie ein Ziel verpasst, auch wenn man es bei denen beiden leider nicht so stark ausgeschöpft hat, wie ich es mir vorgestellt habe.


    Wie schon gesagt, ich denke einfach, dass Serena wirklich nur aus den zwei oben genannten Gründen so beleibt bei den Fans ist. Dumm ist nur, dass keines der beiden Gründe wirklich genug ist, um ihre Anwesenheit im Anime recht zu fertigen. Ihr Aussehen ist jetzt wahrlich nichts hervorstechendes und eigentlich ist sie, wie eigentlich viele Mädchen-Charaktere austauschbar. Sie wirkt für viele nur deshalb so viel attraktiver, weil sich verglichen zu ihrer Vorgängerin Lilia einfach viel mehr Fanservice zu offerieren hat. Kurzer Rock, normale Haare und ein Image, was Leute anziehender finden, eben ein junges, süsses Mädchen. Lilia war dagegen was Eigenständiges, aber bot dafür keinen anziehenden Fanservice.
    Etwas schade, wenn nur das hübsche Gesicht scheinbar zählt. Charaktermässig hat sie leider nichts Hervorstechendes oder etwas, was sie einzigartig macht.


    Und auch der Shipping-Fanservice, der ja das Hauptargument ihrer hohen Beliebtheit ist, ist in meinen Augen auch eher hölzern geschrieben. Ich persönlich bin auch ein Shipping-Verteidiger und habe mich schon sehr auf das Shipping mit ihr und Ash in XY gefreut, aber ein Shipping kann leider nur dann funktionieren, wenn beide Seite ihren Anteil dazu beitragen. Und bei einem Charakter wie Ash, bei denen die Autoren sich wohl nie getrauen werden, ihn mal eine neue Rolle zugeben, hat diese ganze Shipping-Idee gar keinen Zukunft in Anime und wirkt sogar völlig unnötig. Vor allem weil Serena wie alle Girl gegen Ende der Staffel wieder durch ein neues Mädel ausgetauscht wird.


    Okay, das war jetzt eine zu lange harte Kritik, aber ich finde einfach, dass viele Serena-Anhänger nie wirklich so gute Argumente für diesen Charaktere aufbringen können. Sie ist aktuell einfach unnötig für den gesamten Anime und kann nichts beisteuern, ausser einem hübschen Gesicht und zukunftslosem Fanservcie. Sie hat kein Ziel, keine wirklich gut geschriebene Rolle, kein Image und sie setzt sich kaum mit Pokémon auseinander. Ich habe sie noch nicht aufgegeben, wie gesagt, evtl. kommt da noch was grosses von den Autoren. Aber dann sollte dies schon schnell geschehen, denn aktuell, hätte man für Ash als neue Gruppenmitglieder wirklich nur Citro und Heureka geben können.

  • Ja ich finde auch das Shipping wird nie wahr werden aber ich werde Pokemon xy die tv Serie trodzdem schauen und ich mag nicht nur serena Ich finde Misty und lucia auch toll Maike kenne ich zu schlecht weil ich habe die staffel mit lucia geschaut die mit misty im Internet . lilia wahr mir einfach zu blöd mer wieder dieses " du benimmst dich wie ein Kind obwohl beide immer noch Kinder waren völlig unnötig :-( ich hab fast die ganze staffel 14 bis 16 geschaut . Am Anfang fand ich lilia noch gut aber mit der Zeit blöd ! Aber auch wen ash und serena nie zusammen werden kommen hoffe das wenigstens hints gibt hät es ja auch scho gegeben .

  • Bei der Anzahl an gezeigten Episoden ist es jetzt einfach zu früh, sich eine komplette Beurteilung zu Serena zu bilden. Ich mag sie ja auch gern, jedoch ist es nicht ab zu streiten, dass sie bis jetzt noch kaum was gemacht hat. Warum sie noch keinen richtigen Fokus von den Writern bekommen hat, weiß niemand. Da es auch keine richtige Grundlage eines wo möglichen Zieles in den Spielen gab, ist es auch hier viel schwieriger, eines für ihr zu finden. Vielleicht das Kampfhaus in den Spielen, aber selbst das wäre schwierig umzusetzen. Da es ja bald Hoenn-Remakes gibt, lässt einen hoffen, dass sie vielleicht Wettbewerbe machen wird, aber da müssen wir uns bis zu dem "Hoenn Arc" gedulden, wenn es so was geben wird. Vielleicht wollen auch die Writer einfach nur, dass die Fangemeinde sich einfach nur Gedanken über ihre Zukunft macht.


    Zum Shipping muss man sagen: Ja es ist schon One-Sided (auch wenn es ein paar Hints von Satoshi gab), jedoch waren das bei allen Satoshi-Shippings so und eine große Ausnahme wird das auch dieses mal nicht sein, immerhin wollen sie ja die Zielgruppe beibehalten. Aber wenn das Fokus so groß auf das Shipping liegt (sieht man ja in den letzten 10 Episoden), dann müssen die Writer da schon was im Hinterkopf haben.


    Im Vergleich zu manch anderen Pokemon-Girls mag sie ja mager sein, aber Kasumi, Iris oder Takeshi sind genau so schlimm. Sie prahlen ja, sie wollen Wasser/Drachen-Meisterin oder ein großer Züchter werden, haben aber dafür kaum was gemacht. Nur Takeshi hat zuletzt was aus sich gemacht und das nach 13 Staffeln. Ich meine auch hier nicht die Anzahl an gefangenen Pokemon, da das nichts mit einem Ziel zu tun hat (da sieht Serena wirklich sehr mager aus), sondern um die Aktivitäten, die man machen muss um genau dieses Ziel zu erreichen. Eventuell wird sie ja was in den nächsten Wochen finden, sei es nun so ein Ziel wie Misty, eine Meisterin von bestimmten Pokemon zu werden und dann kaum was dafür machen oder seien es nun wieder Wettbewerbe, an denen sie aktiv teil nimmt. Bis jetzt ist sie vom Charakter her nett und nichts an ihr ist so nervig, wie der Gag von Iris.


    Deshalb einfach abwarten, was mit ihr geschieht.

  • wir werden schon noch sehen wie es weiter geht der anime läuft ja auch noch nicht so lange .aber ich bin relativ zufrieden mit ihr weil endlich mal eine normale Begleiterin die noch nicht weiss was sie mal werden will z .b Rihorn jokey oder pokemon Koordinator . Und sie wird sich bestimmt noch ein paar pokis fangen .ja und ich hoffe natürlich das es noch mehr hints gibt mit ash und wie ninjutsu
    gesagt hat einfach abwarten und schauen was geschieht

  • Da waren die anderen Mädels besser in Sachen Persönlichkeit und Rolle, auch wenn sie meist over the top waren. Misty war ein Tomboy-Mädel, Maike die naive, Lucia die Süsse und Iris das Wild Girl. Serena braucht einfach ihren eigenen Charakter. Etwas, was sie zu ihrer eigenen Person macht. Eine übertriebene Charaktereigenschaft macht sie zwar nicht zu einem dreidimensionalen Charakter, aber zumindest hätte sie was, was sie hervorstechen könnte.

    Sie tut ja was: Ihre Makronen und Pofflés backen. :D Außerdem scheint sie immer wieder ein Rollenmodell für Eureka darzustellen, hab ich mir zwar an einem Punkt gedacht, aber vollkommen vergessen, welche Szene das war. Das finde ich jedenfalls einmal ganz nett, weil es doch sowas wie den Eindruck einer Gruppendynamik aufkommen lässt, zusammen mit der immer wieder niedlich dargestellten Geschwisterbeziehung zwischen Citron und Eureka und halt Serenas Gefühle für Satoshi ... ich mein, es ist nicht viel, aber mehr Gruppendynamik, als es teilweise in Best Wishes der Fall war. Also ist es nicht einfach so, als ob sie nicht herausstechen würde, sondern sie fügt sich gut in die Gruppe ein. Und mit ihrem "Ich will nicht schmutzig werden", dem Interesse an diesen Film-Dingern und dem Backen ist sie weitaus mehr definiert als beispielsweise Kasumi.


    Was ihr einfach fehlt ist ein Ziel oder ein Image, etwas, was die anderen Mädels alle hatten.

    Vor dem ersten im Anime gezeigten Wettbewerb war Haruka ebenso blass bzw. ziellos und die Wettbewerbe wurden in AG13 vorgestellt. Das war aber nur mal das Ziel per se, wirklich gezeigt, wie sie dran arbeitet, hat man aber bis kurz vor dem ersten Wettbewerb, an dem sie teilgenommen hat (in AG35), nicht wirklich. Damit konnte man das Ziel auch nicht wirklich ernst nehmen, sieht man von dem "Ich will ein Papinella haben!"-Plot ab. Und Kasumi und Iris hatten zwar per se ihr Ziel, aber dran gearbeitet haben sie nur in den entsprechenden Centric-Folgen. Hikari hatte von Anfang an ihr Ziel und ihren ersten Wettbewerb bereits in DP11 - wobei man allgemein sagen muss, dass Hikari eben das am besten charakterisierte Pokégirl war.
    Jedenfalls sind wir bei XY aktuell bei 32 Folgen (von denen noch dazu eine nicht ausgestrahlt wurde). Soll heißen, Haruka hat in einem gleichen Zeitraum noch keinen Wettbewerb gehabt und auch nicht sonderlich ernsthaft darauf hintrainiert, während Satoshi bereits zwei Orden hatte. Man kann Serena also durchaus noch Zeit geben, ihr Ziel zu finden, bevor man meckert. Ist nun einmal so, dass die einen schneller, die anderen langsamer was finden.


    Meine grösste Angst ist hier wieder, dass die Autoren ihr ein Evoli geben, dass sich dann zu einem Feelinara entwickeln wird.

    Bezweifle ich stark. Feelinara wurde bereits vorgestellt, aber Serena hat sich nicht wirklich begeistert davon gezeigt, wie etwa Haruka bei Papinella oder Kasumi bei Corasonn. Dementsprechend bezweifle ich, dass da was kommen wird. Außerdem hat Y in PokéSpe eines und wieso sollte Y und Serena die gleichen Pokémon kriegen, wenn es so viel Auswahl gibt? Ich mein, gut, Platinum und Hikari bzw. Sapphire und Haruka hatten den gleichen Starter, aber das ist weniger Auswahl lol. Allerdings stimme ich dir zu, dass sie wohl hauptsächlich niedliche Pokémon fangen wird. Aber argh, ich will, dass sie nächste Woche ein eF-eM fängt. Flauschapokalypse, aww! >o<


    Warum sie noch keinen richtigen Fokus von den Writern bekommen hat, weiß niemand. Da es auch keine richtige Grundlage eines wo möglichen Zieles in den Spielen gab, ist es auch hier viel schwieriger, eines für ihr zu finden. Vielleicht das Kampfhaus in den Spielen, aber selbst das wäre schwierig umzusetzen. Da es ja bald Hoenn-Remakes gibt, lässt einen hoffen, dass sie vielleicht Wettbewerbe machen wird, aber da müssen wir uns bis zu dem "Hoenn Arc" gedulden, wenn es so was geben wird.

    Nehme ich auch stark an und vermute, dass das nicht allzu lange dauern wird, weil ich nicht glaube, dass wir noch bis November warten müssen. Ich nehme eher an, dass demnächst offiziell wird, dass Wettbewerbe in ORAS wieder vorkommen (wobei man die Wettbewerbshallen ja auf der Hoenn-Karte bereits erkennen kann) und dass bald nach dieser Ankündigung Wettbewerbe im Anime stattfinden. Vielleicht müssen wir uns für den ersten Auftritt Serenas bei einem Wettbewerb bis November gedulden, aber wenn sie Koordinatorin wird (was eigentlich auch sehr gut zu ihr passen würde, so wie sie auf ihre Aussehen bedacht ist und von Pofflés zu PokéRiegeln ist es ein kleiner Schritt), sollte sie bald ihr Ziel per se kriegen. Außerdem kann man durch die Wettbewerbe dann auch recht gut das Klamotten-Feature aus den Spielen einbringen.


    Im Vergleich zu manch anderen Pokemon-Girls mag sie ja mager sein, aber Kasumi, Iris oder Takeshi sind genau so schlimm. Sie prahlen ja, sie wollen Wasser/Drachen-Meisterin oder ein großer Züchter werden, haben aber dafür kaum was gemacht.

    Eben. Ich mein, was bringt ein Ziel per se, wenn man davon nur in Centric-Folgen (Strudel-Cup / Langley / kA lol) ein wenig sehen kann? Da ist es mir weitaus lieber, einen Charakter zu haben, der auch zur Gruppendynamik beiträgt und bäckt und nicht komplett nutzlos wie Iris oder Kasumi ist.

  • Ja da muss ich dir recht geben ich meine wir sind erst am ANFANG von der xy staffel dann kann man net sofort los meckern über eine Person .serena find ich bis jezt gut und ich Schaue diese Serie weil ich die cool find und nicht nur wegen serena auch wegen ash in Co.

  • Was haltet ihr von Serena?
    Ich finde Serena toll. Ihr Charakterdesign gefällt mir, sie ist nett, freundlich, begeisterungsfähig, macht auch mal einen Spaß mit und ist endlich mal wieder ein weiblicheres Pokégirl.
    Steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Sie wird bestimmt noch mehr Screentime bekommen, schließlich sind es momentan wieder 4 Personen, da fällt automatisch weniger Zeit für jeden ab.
    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    Also gut zu ihr würde ja ein Feenpokémon passen, aber das wären wieder die typischen Mädchenpokémon. Vorstellen könnte ich mir ein Flabébé, oder ein Sabbaione, das würde auch gut zum Backen passen. Viscogon wäre auch denkbar, samt Running-Gag wie bei Ashs Sleimok. :D Umarmt dann immer Serena und schleimt sie voll, was ihr eigentlich nicht so zuspricht, da sie sehr auf ihr Äusseres achtet.
    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Als typische Trainerin sehe ich sie jetzt nicht so, eher denke ich, dass sie das machen wird, was die anderen nicht abdecken. Vielleicht wird sie Koordiantorin, nimmt zusätzlich an Backwettbewerben und Rihorn-Rennen teil.
    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    Gefühle = gut, allerdings mit Ash schwer vorstellbar, da er zu naiv, unerwachsen und zu schwer von Verstand ist. Und ich sehe bei ihm keine große Entwicklung, irgendwie steht er samt seines Pikachu in regelmässigen Abständen wieder auf den selben Level, den er auch am Anfang der ersten Staffel hatte.
    Die kleinen Designänderungen gegenüber ihrem Spieledesign (z.B. Kragen & Hut), findet ihr sie gut oder schlecht?
    Sagen mir definitiv zu, in X/Y gefiel mir ihre Frisur nicht so.
    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden? (z.B. Millefeui)
    Millefeui sagt mir jetzt noch nichts, bin aber auch auf den Stand der deutschen Fassung. Aber Rivalen sind immer gut, aber bitte bei Serena auf freundschaftlicher Ebene und nicht aus purem Neid/Hass/Missgunst/etc.

    Meine Kontaktsafari-Daten (Pokémon X)
    Freundescode: 0963 - 0351 - 7813
    Name: Patrick
    Typ: Unlicht Krebutack, Blanas und Kleoparda

    Einmal editiert, zuletzt von Kamilla-Fan ()

  • Was haltet ihr von Serena?
    :thumbsup: Ich glaube, der Smiley sagt alles. Ich finde Serena richtig toll. Es hat noch nicht einmal eine Folge gedauert, bis ich mich an Serena gewöhnt habe. Sie ist lieb, nett, hat meinen Lieblings-Kalos-Starter Fynx ausgesucht und verhält sich Heureka gegenüber wie eine große Schwester.
    Serena ist bereits eine meiner Lieblingscharaktere geworden.
    Mit ihrer selbstlosen, hilfsbereiten Art war sie mir auf Anhieb sympathisch. :love:


    Steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Ja, sogar viel zu wenig. Aber vielleicht ändert sich das bald, wenn sie ein Ziel gefunden hat, welches sie wirklich erreichen möchte.
    Ash steht nämlich schon viel zu lange (nämlich schon IMMER (!!!!)) im Fokus.


    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    Hauptsächlich süße Pokémon :)
    Ein Feelinara wäre ganz cool, Vivillon, Mähikel, Amarino und für ihr Fynx bitte einen Ewigstein. (Bitte... Es darf sich nicht zu Fennexis weiter entwickeln! ;( )


    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Gute Frage... Ich fände es ganz gut, wenn sie z.B.: Pokémon-Ärztin o.Ä. werden (wollen?) möchte.
    Oder etwas ganz Neues: Mentalistin oder Pokémon-Psychologin.


    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    :blerg: Äh... Also in Bezug auf Jungs hat sie den schlimmsten Geschmack den man haben kann!
    Außerdem: Ash hat schon wieder jemanden gefunden, der ihn bedient und bekocht. Der Junge lernt es nie!


    Die kleinen Designänderungen gegenüber ihrem Spieledesign (z.B. Kragen & Hut), findet ihr sie gut oder schlecht?
    Ich mag beide Designs, aber ihr Aussehen im Anime ist mir inzwischen lieber. ;)


    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden? (z.B. Millefeui)
    Egal... Hauptsache einen, dem sie zeigen kann, wo das Scoppel lang läuft. :D

  • Was haltet ihr von Serena? und steht sie eurer Meinung nach noch zu wenig im Fokus?
    Serena wird bisher relativ oberflächlich dargestellt,ich kann es zwar verstehen, dass sie nicht mit schicken Schuhen durch schmutziges Wasser laufen will und ein gepflegtes Äußeres ist ja auch gut. Da der Anime dies viel zu stark in den Vordergrund rückt, steht sie aber wirklich sehr oberflächlich und eintönig da. Rückblenden sind immer interessant und könnten von ihr öfter kommen, damit man weitere Facetten von ihr sieht. Sie legt bisher viel Wert auf die Meinungen anderer und das liegt - denke ich - daran, dass sie sich noch nicht sicher ist, was sie aus ihrem Leben machen soll. Sie ist ein unbeschriebenes Blatt und ihre Verkleidungskunst kann als eine Fassade für ihre Unsicherheit interpretiert werden.
    Beim Backen lebt sie auf, es macht ihr viel Spaß und das wird bei ihrer Trainer-Promo/PokéVision auch gezeigt, im Anime kommt es aber immer relativ langweilig rüber, dass es halt allen gut schmeckt, wenn sie Makronen oder Kekse verteilt, aber mehr auch nicht. Lustig ist es aber schon, wenn Igamaro immer alles aufisst :D Man könnte das Gebäck öfter benutzen um verschiedenste wilde Pokémon anzulocken.


    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    Parfi(Parfinesse) ist das Parfümpokémon, das passt ideal zu ihr.
    Flabebé würde noch zu ihr passen, wenn es um die Schönheit geht.
    Tragosso fände ich echt interessant, da es ein zurückhaltendes Pokémon ist, aber das halte ich für extrem unwahrscheinlich, dass sie es bekommt, weil es nicht aus der 6.Gen. ist.


    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Sie wird die ganze Zeit vermutlich damit verbringen, sich selbst zu finden. Sie sucht ja öfters etwas, um ihr besonderes zum Ausdruck zu bringen und ihre Kostüme gefallen allen, aber ich denke nicht, dass das ihr Lebensziel sein soll.


    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden? (z.B. Millefeui)
    Da Serena ja ziemlich viel auf Äußeres legt, fände ich einen starken Kontrast dazu interessant, vielleicht Tierno, der (zumindest jetzt noch) nicht im Anime vertreten ist, aber dort als jemand dargestellt werden könnte, der eine starke Persönlichkeit hat. Oder jemanden, der mutig ist/sich gerne schmutzig macht und versucht, Serena auch zu sowas zu überreden.

  • Was haltet ihr von Serena?
    Serena finde ich persönlich sehr süß und auch nett dargestellt. Ich fand es gut, wie sie sich anfangs um ihr äußeres kümmerte (bei der Entscheidung mit den Hüten), damit sie sich auf ihre Reise vorbereiten konnte. Das kennt man ja von den meisten Mädchen, die sich sehr auf ihr Erscheinungsbild der Kleidung festlegen, wie bei Lucia als Beispiel. Ansonsten hat sie einen schüchternen, aber auch liebevollen Charakter, vorallem bei Ash, als sie ihn wieder traf. Auch das Backen, was Serena anscheinend sehr gerne macht, das hat mich auch sehr beeindruckt und das passt auch zu ihr. Serena ist mein persönlicher Favorit der ganzen PokéGirls, die mit Ash auf Reisen gegangen sind.


    Welche Pokémon soll sie sich fangen?
    In der Folge, wo Ash und seine Freunde in der verlassenen Villa waren und dort auf ein Psiau trafen, hatte ich gehofft, dass Serena es fangen würde, da es meiner Meinung nach zu ihr passen würde, ein Psiau als neues Teammitglied zu haben. Bei Fynx hatte sie eine sehr gute Wahl getroffen, aber auch ein Flauschling oder auch ein Viscora könnten sich als neue Pokémon für Serenas Team passen, wegen der Niedlichkeit.


    Was, denkt ihr, wird ihr endgültiges Ziel sein?
    Puh... das wird schwer. Serena war ja schon bei dem Coiffwaff-Friseur sehr fasziniert von dem Styling der Pokémon. Vielleicht wird sie ja Pokémon-Stylistin, aber mal sehen (;  


    Ihre recht offensichtlichen Gefühle für Ash - gut oder schlecht?
    Naja, ich würde es eher auf dazwischen legen, da Ash nicht mal versteht, was Serena für ihn empfindet. Persönlich finde ich, dass Serena und Ash nicht als Pärchen passen.


    Die kleinen Designänderungen gegenüber ihrem Spieledesign (z.B. Kragen & Hut), findet ihr sie gut oder schlecht?
    So einen großen Unterschied machen diese kleinen Änderungen nicht. Ich finde es eigentlich ganz gut mit dem Anime-Design. Bei Lucia war es ja auch so, mit ihrem roten Schal und das hat mich auch nicht gestört.

    Was für einen Rivalen wünscht ihr euch für Serena? / Wer, denkt ihr, könnte ihr Rivale werden? (z.B. Millefeui)
    Millefeui ist wahrscheinlich dieses rothaarige Mädchen (mit dem Feelinara?) oder? Naja, dazu kann ich mich noch nicht äußern, da ich die Folge nicht kenne. Aber eine Rivalin würde Serena gut tun und ich hätte da eher an Sannah gedacht (die vielleicht einen Anime-Auftritt bekommen würde, wenn es mal so wäre).



    LG
    Reshikrom94 Emolga

  • Wisst ihr, wenn wir gerade von Serena und ihren tiefen Gefühlen reden. Ich habe da eine kleine Vermutung, wie es mit Serena und ihrem Liebesdrama weitergehen könnte. Ash wird vermutlich wieder der Protagonist der neuen Serie/Staffel werden, und wird dementsprechend auch neue Begleiter bekommen. Serena wird dann traditionell durch ein neues Girl ausgetauscht werden- Und hier kommt dann die grosse Frage, wie wird sie Ashs Abschied nun verkraften? Sie hegt grosse Gefühle für ihn, aber das Shipping kann mit Ash ja nicht funktionieren, wenn das bedeuten würde, dass sie ihn vermutlich nie wieder sehen wird. Wird dann die arme Serena bis zu ihrem letzten Atemzug auf ihn warten. Zudem glaube ich auch nicht, dass Ash wirklich was für sie empfindet. Er erwidert ihre Liebe nicht und ich glaube auch nicht, dass dies je passieren wird. Ein festes Paar, werden sie nie werden. Das Konzept des Animes wird das mit 90% Wahrscheinlichkeit wohl nie zu lassen. Daher frage ich mich jetzt, wie Serena ihr Liebesleben in die richtige Bahn lenken könnte. Die Antwort wäre für mich da recht einfach: Anstelle in Ash, verliebt sich Serena nach und nach immer mehr in Citro.


    Das wäre nicht einmal so unwahrscheinlich, wenn man sich mal das ganze genauer anschaut. Ash wird weiterreisen und neue Gefährten kennenlernen und Serena muss deswegen aus Vermarktungszwecken Platz für das neue Girl machen. Es wäre schon sehr fies von den Machern, wenn sie Serena einfach so zurücklassen, in der Hoffnung, dass ihr Angebeteter eines Tages zurückkommen wird. Da wäre es doch besser für sie, wenn sie mit Citro zusammen kommen könnte, der mit 100% Wahrscheinlichkeit ebenfalls den XY-Anime nach dem Ende verlassen wird. Zudem sucht ja auch Heureka ja für Citro eine passende Partnerin. Da eignet sich Serena doch ganz gut. Allerdings muss man hier eine glaubhafte Beziehung aufbauen. Man kann nicht einfach in den letzten Folgen plötzlich sagen, dass Citro in sie verleibt ist oder umgekehrt, man muss da einen schönen Aufbau zeigen. Am besten ein paar Folgen, wo die beiden sich stärker miteinander auseinandersetzten.


    Ihc finde, dass dies wohl der beste Kompromiss wäre, um Serena und auch Citro einen runden Abschluss zu geben.

  • Ja der Abschied wird einigermaßen interessant sein, aber eine Vorstellung kann ich mir zu diesem Zeitpunkt unmöglich vorstellen, da gerade mal 34 Episoden von etwa 150-200 liefen. In dieser Zeit kann sich viel ändern, vor allem bei den Charakteren. Das Serena sich nach und nach für Citron interessiert, ist möglich, jedoch bezweifle ich selbst da, ob das funktionieren wird. Zurzeit ist sie immer noch ganz auf Satoshi konzentriert. Ich finde es auch äußerst interessant, was mit ihr geschehen wird. Da die Macher gezeigt haben, dass sie sich schon sehr um die Beziehung der beiden kümmern, muss ja was im Hinterkopf sein. Es gibt da einige Theorien:


    -Sie findet ein Ziel und verfolgt diesen. Satoshi verspricht ihr, sie wieder zu treffen und trennt sich von ihr.


    -Sie verknallt sich in jemand anderen wie vielleicht ihr Rivale (Contestshipping reloaded) oder eben Citron und beschließt mit ihm zu reisen.


    -Sie begleitet Satoshi auch in der neue Generation.


    -Pokemon XY ist die letzte Serie mit Satoshi und nimmt sie zur Frau. Da die Quoten des Pokemon-Anime in den letzten Jahren immer mehr in den Keller gehen, ist das gar nicht so unwahrscheinlich. Es gab ja auch Gerüchte, dass Pokemon Origin ein Versuch war um zu sehen, wie beliebt eine komplett neue Besatzung sein kann. Aber selbst da habe ich die Zweifel.



    Müssen wir mal sehen, wie das weiter geht. Erst 10-20 Folgen vor Schluss könnte man erste Anzeichen sehen, aber zurzeit ist es einfach noch zu früh.

  • Genau .ich meine sie kann ja auch mit ash weiter reisen und vielleicht werden sie ein Pärchen .weil die Macher müssen fast was einbauen was mit Liebe zwischen ash und serena zu tun hAt weil, Wieso gibts all diese shippings und jetzt wird's einfach mal zeit für so was .und nicht so wie bei misty da ist Rocko reingeplatzt