Nintendo Switch - 2in1 - Neue Version schon 2019?

  • Smaarty

    Hat den Titel des Themas von „Nintendo Switch - 2in1 - Neue Version schon 2019?3 neue SNES Spiele sind da“ zu „Nintendo Switch - 2in1 - Neue Version schon 2019?3 neue NES Spiele sind da“ geändert.
  • Das Wallstreetjournal will erfahren haben, das 2019 bereits eine neue Version der Switch erscheint, mit besserem Display und stärkerem Prozessor.

    Nachdem sich die Switch zu Beginn noch gut verkaufte, dank Mario Odyssey und Zelda, sind die Verkaufszahlen seitdem ruhiger geworden.

    Quelle

    Quelle


    Kleiner Zusatz denn man wissen sollte, es soll das japanische Wallstreetjournal gewesen sein, und die Infos sollen nur lauten das Ende 2019 eine neue Switch Version erscheint. Das mit dem besseren Bildschirm und besseren Prozessor sollen wohl nur Vermutungen des leakers sein.


    Quelle: Nerd Over News.


    Meine persönliche Meinung dazu: Für mich sind das viel zu viele Informationen dafür das es noch über ein Jahr dauern soll. Der Leakers will wissen das eine neue Switch erscheint und noch dazu den genauen Zeitpunkt ? Und das ca. 13-14 Monate vorher ?

    Das sind so typische Anzeichen für fakeleaks. Davon abgesehen, wir wissen das Nintendo Mitarbeiter sowas gar nicht veröffentlichen dürfen.


    Hinzu kommt, der Leakers denkt wie gesagt nur das es eine bessere Switch ist, eventuell kann es auch nur ein neues Design sein oder der vom neuen Nintendo Chef angesprochenen 3DS Nachfolger, den Pixelpar ich schon bestätigt hat. Sprich neuer Handheld oder Switch mit 2. Bildschirm um 3DS Spiele abspielen zu können.


    Insgesamt kann ich den Leaks keinen Glauben schenken, da zu früh, zu genau, und Nintendo laut eigenen Aussagen grad an einen 3DS Nachfolger arbeitet. Also für mich doch eher als Feakleaks anzusehen.


    Zum Verkaufsschwund der Switch: Wundert ich nicht, wenn gefühlt 9 von 10 Spielen Wii U Ports sind. Wird sich mit den tatsächlichen Switch Games die schon für 2019 angekündigt würden sicher ändern.

  • Na ja, es ist nicht ungewöhnlich, dass Gerüchte über neue Hardware meistens schon früh im Umlauf sind. Beispiel Apple: Dass 2018 drei neue iPhones erscheinen, wurde auch schon Anfang des Jahres spekuliert, obwohl die letztendliche Bestätigung erst vor einem Monat kam.


    Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Informationen an die Öffentlichkeit gelangen: Mitarbeiter von Nintendo, der Zulieferer oder der Fertigungsfirmen. Außerdem können es auch einfach Spekulationen sein, da Nintendo bereits in der Vergangenheit nach ca. zwei Jahren neue Varianten der Konsolen (3DS) veröffentlichte. Ich kann mir gut vorstellen, dass Nintendo einen stärkeren Prozessor/eine stärkere Grafikkarte, ein besseres Display sowie einen besseren Akku verbauen wird. Wenn es eine neue Switch geben sollte, dann wird es sicherlich so sein wie bei der PS4 Pro, sprich (fast) alle Spiele werden auch auf der ursprünglichen Switch spielbar sein. Ich bezweifle aber, dass eine neue Version der Switch die Verkaufszahlen massiv ankurbeln würde, denn die Leute, die sich die Switch bisher nicht kauften, werden kaum zur Switch greifen, weil sie dann einen besseren Prozessor etc. hat. Vielmehr muss Nintendo dafür sorgen, dass mehr Software veröffentlicht wird, die die Switch-Verkäufe ankurbeln werden. Und für 2019 sind ja schon einige Spiele angekündigt: Yoshi, Pokémon, Animal Crossing, Metroid, Fire Emblem. Diese Spiele sollten für ordentliche Switch-Verkäufe sorgen. Dazu werden sicherlich auch einige Switch-Konsolen durch die Let's-GO-Spiele und Super Smash Bros. verkauft werden, auch wenn die anvisierten 20 Millionen Konsolen sicherlich nicht mehr erreicht werden. Die waren bei den diesjährigen Veröffentlichungen auch einfach utopisch. Wenn die achte Generation von Pokémon und Yoshi dieses Jahr noch erschienen wären, dann wäre es wohl machbar gewesen. Vielleicht geht Nintendo mit den Preisen im Jahr 2019 ja auch etwas runter, um den Absatz zusätzlich anzukurbeln. Des Weiteren sollte das Online-Angebot erweitert werden. Diese NES-Spiele locken jetzt wohl nicht so viele Leute...

  • Na ja, es ist nicht ungewöhnlich, dass Gerüchte über neue Hardware meistens schon früh im Umlauf sind. Beispiel Apple: Dass 2018 drei neue iPhones erscheinen, wurde auch schon Anfang des Jahres spekuliert, obwohl die letztendliche Bestätigung erst vor einem Monat kam.


    Ja genau, das ist ja auch der normale zeitraum, 6 Monate vorher. Vollkommen normal, aber hier fast 14 Monate vorher und dann SO genau ? Das stimmt mich doch eher skeptisch. Wärest es Frühjahr 2019 würde ich es eher glauben.


    Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Informationen an die Öffentlichkeit gelangen: Mitarbeiter von Nintendo, der Zulieferer oder der Fertigungsfirmen. Außerdem können es auch einfach Spekulationen sein, da Nintendo bereits in der Vergangenheit nach ca. zwei Jahren neue Varianten der Konsolen (3DS) veröffentlichte.


    Das waren aber auch nur neue Designs und keine Leistungssteigerungen, die gab es erst 3 1/2 Jahre später. Und das auch aus der Not heraus, da die aktuellsten 3ds Games langsam anfingen auf dem alten Model RM zu buchen.


    Deswegen schrieb ich ja auch, wenn es stimmt, dann erwarte ich maximal ein neues Switch Design, weil's mein 3ds auch nicht anders war. Davon abgesehen, stimme ich dir da im folgendem zu:...


    Ich kann mir gut vorstellen, dass Nintendo einen stärkeren Prozessor/eine stärkere Grafikkarte, ein besseres Display sowie einen besseren Akku verbauen wird. Wenn es eine neue Switch geben sollte, dann wird es sicherlich so sein wie bei der PS4 Pro, sprich (fast) alle Spiele werden auch auf der ursprünglichen Switch spielbar sein. Ich bezweifle aber, dass eine neue Version der Switch die Verkaufszahlen massiv ankurbeln würde, denn die Leute, die sich die Switch bisher nicht kauften, werden kaum zur Switch greifen, weil sie dann einen besseren Prozessor etc. hat. Vielmehr muss Nintendo dafür sorgen, dass mehr Software veröffentlicht wird, die die Switch-Verkäufe ankurbeln werden. Und für 2019 sind ja schon einige Spiele angekündigt: Yoshi, Pokémon, Animal Crossing, Metroid, Fire Emblem. Diese Spiele sollten für ordentliche Switch-Verkäufe sorgen. Dazu werden sicherlich auch einige Switch-Konsolen durch die Let's-GO-Spiele und Super Smash Bros. verkauft werden, auch wenn die anvisierten 20 Millionen Konsolen sicherlich nicht mehr erreicht werden. Die waren bei den diesjährigen Veröffentlichungen auch einfach utopisch. Wenn die achte Generation von Pokémon und Yoshi dieses Jahr noch erschienen wären, dann wäre es wohl machbar gewesen. Vielleicht geht Nintendo mit den Preisen im Jahr 2019 ja auch etwas runter, um den Absatz zusätzlich anzukurbeln. Des Weiteren sollte das Online-Angebot erweitert werden. Diese NES-Spiele locken jetzt wohl nicht so viele Leute...


    ...genau das, Bildschirm und Leistung sind gerade das was den Leuten an der Switch gefällt, warum sollte Nintendo gerade das ändern, wo damit die Käufer zufrieden sind ? Bzw. Wie du es schon sagst, deswegen würde sich doch keiner die "nee Switch" holen ? Also wieso gerade das ändern und nicht das Hauptkreativpunkt der Switch, die Ergonomie.


    Zum Rest stimme ich dir insgesamt zu, schrieb ich ja selber im meinem letzten Post. Vielleicht schaffen sie den Rest der 20 Mio. noch Kapp da sie im Juli sehr nah dran waren. Wobei dieses Gerücht das Weihnachtsgeschäft Schäden könnte.:unsure:

  • Wobei dieses Gerücht das Weihnachtsgeschäft Schäden könnte.

    Ach wo. Wer nicht schon von Anfang an der Meinung war, auf ein "besseres" Modell warten zu wollen, wird wegen der kommenden Spiele nicht plötzlich warten. Pokémon und Smash sind letztendlich Verkaufshits und das Gerücht ist bei weitem nicht so verbreitet, als dass die Verkaufszahlen wirklich einbrechen würden.

  • Also da ich eh auf eine überarbeitete Version warte, kann ich mir nicht vorstellen, nach diesen Gerüchten jetzt eine Switch zu holen. Wobei ich eher auf eine kompaktere Form hoffe. Das Display kann man sicherlich immer leicht verbessern, wobei ich da jetzt nicht von einer höheren Auflösung ausgehe, länge Akkulaufzeit ist natürlich auch nie verkehrt, aber technisch gesehen erwarte ich ansonsten keine Leistungssteigerung. Wäre auch für die Leute doof, die schon eine Switch haben und dann vielleicht manche Spiele nicht spielen könnten. Bin jedenfalls gespannt und hoffe das Beste.

  • Welche Spiele wünscht ihr euch noch?

    Also auf der Wunschliste ganz oben stehen die Sailor Moon Spiele :D Ich denke aber dass das sehr unrealistisch ist wegen der Lizenzen und allem. Aber wünschen darf man ja :grin: Ansonsten noch Jurassic Park oder Breath of Fire. Aber werden auch eher unwahrscheinlich sein.


    Bei der neuen Switch Version kann ich mir Vorstellen dass der Akku oder die Leistung verbessert werden. Am Hybridsystem wird sich hoffentlich nichts ändern, genau das macht die Switch ja so cool. Aber ob an den Gerüchten was dran ist bezweifel ich noch.

  • Die aktuelle N-Zone zereist das Abosystem der Switch total. Sie kritisren zum einem, das Cloud bei der Konkurenz umsonst ist und zum anderen auch die NES Spiele.


    Meine Meinung zu den NES Spielen ist, wenn es sie schon geben muss, warum dann nicht mal Titel, die noch nicht verkauft wurden, wie Schlümpfe, Ducktales, Little Nemo?


    Ich bin weiterhin der Meinung, es wird keine alten Spiele im Eshop geben, sondern sie sind nur per Abo erhältlkich, denn wenn Nintendo sie wirklich verkaufen würde, dann würde es sie schon längst geben. Nintendo lockt so auch Kunden an.

  • Smaarty

    Hat den Titel des Themas von „Nintendo Switch - 2in1 - Neue Version schon 2019?3 neue NES Spiele sind da“ zu „Nintendo Switch - 2in1 - Neue Version schon 2019?“ geändert.
  • Bei der Veröffentlichung älterer Spiele geht es meines Wissens rein um die Lizenz, die nicht immer bei Nintendo liegt. Ducktales liegt beispielsweise bei Capcom (im entfernteren Sinn auch bei Disney) und offenbar sah man bisher nicht die Nötigkeit, diese Spiele über den eShop zu veröffentlichen. Ob sich das mit dem Abo-Modell ändern wird, ist fraglich.


    Dass ältere Spiele im eShop veröffentlicht werden, wird aber bereits seit Launch der Switch laufend gemacht. Das sind halt nur nicht die klassischen NES-Spiele, sondern Portierungen von Spielhallenspielen, meistens unter dem ACA-Label. Der Großteil dieser Spiele umfasst Kampfspiele und Beat'em Ups von SNK, aber auch einige andere Titel wie VS. Super Mario Bros. oder Donkey Kong mit allen vier Levels.

  • Es gibt mal wieder nen Gerücht über eine Super Smash Bros Direct Anfang November. Gerüchten von Gaming INTEL zufolge soll diese zwischen dem 5. und dem 12. November, am ehesten noch am 8. November ausgestrahlt werden.


    Gaming INTEL hat in der Vergangenheit schon die eine oder andere Direct richtig vorhergesagt, daher kann man diese Smash Direct nicht komplett ausschließen. ich gehe davon aus, dass es stimmt.


    Angebracht wäre es durchaus. Schließlich hat man immer noch nicht dem geheimen Modus, den man in der vergangenen Smash Direct bereits angekündigt hat, noch nicht enthüllt. Hoffentlich ist es der lang ersehnte Story-Modus. Ansonsten wären natürlich neue Informationen vielleicht ach in Verbindung zu Nintendo Switch Online und allgemeine Neuerungen des Spiels keine schlechte Sache.

  • Es gibt mal wieder nen Gerücht über eine Super Smash Bros Direct Anfang November. Gerüchten von Gaming INTEL zufolge soll diese zwischen dem 5. und dem 12. November, am ehesten noch am 8. November ausgestrahlt werden.

    Naja, das Spiel erscheint am 7. Dezember und man hat angekündigt, vor dem Release alles bekannt gemacht zu haben. Wirklich verwunderlich ist es nicht, dass da noch mal etwas kommen müsste. Das hätte selbst ein Blinder kommen gesehen.

  • Es gibt mal wieder nen Gerücht über eine Super Smash Bros Direct Anfang November. Gerüchten von Gaming INTEL zufolge soll diese zwischen dem 5. und dem 12. November, am ehesten noch am 8. November ausgestrahlt werden.


    Gaming INTEL hat in der Vergangenheit schon die eine oder andere Direct richtig vorhergesagt, daher kann man diese Smash Direct nicht komplett ausschließen. ich gehe davon aus, dass es stimmt.


    Angebracht wäre es durchaus. Schließlich hat man immer noch nicht dem geheimen Modus, den man in der vergangenen Smash Direct bereits angekündigt hat, noch nicht enthüllt. Hoffentlich ist es der lang ersehnte Story-Modus. Ansonsten wären natürlich neue Informationen vielleicht ach in Verbindung zu Nintendo Switch Online und allgemeine Neuerungen des Spiels keine schlechte Sache.

    Der Termin – direkt vor dem Release von LGP/LGE – wäre irgendwie verwunderlich, denn so wird die aufmerksam komplett auf Smash gelenkt, statt LGP/LGE noch einmal zu bewerben. Für mich würde eigentlich auch eher Ende November Sinn ergeben.