Nachbesprechung Dark Souls

  • Herzlich Willkommen zur Nachbesprechung der "Dark Souls"-Runden!


    Dark Souls #1


    Rollenverteilung



    Verlauf


    Der Link zum Sheet


    Medaillen


    Bürgerwehr


    Godfather


    Auge des Sturms


    Auswertung


    Pro
    • Hohe Aktivität aller Teilnehmer. Weiter so!
    • Hypocop & Hypomort wurde sinnvoll angewendet um so Reports + Sanity zu sichern
    • N1-Cop-Luckshot wurde durch den Miller-Kill ausgeglichen
    • Riskantes Townleaderverhalten des Fools hat das Spiel geprägt und wurde letztlich belohnt


    Contra

    • Beim Massclaim an D3 wurde keine PR cct, so hatte das Dorf 3 Clears
    • Spielentscheidung durch Missshot des Vigs. Auch, wenn der Schuss auf Juan durchaus nachvollziehbar war, ist es absolut bitter, dass so das Spiel entschieden wurde




    Dark Souls #2


    Rollenverteilung



    Verlauf


    Der Link zum Sheet


    Medaillen


    Bürgerwehr


    Steamrolled


    Godfather


    Auge des Sturms


    Meister der Tarnung


    Auswertung

    Pro
    • Hypocop wurde sinnvoll angewendet um so Reports zu sichern
    • Copclaim im Lylo sinnvoll angewendet und sauber durchgezogener CC von der Mafia
    • Mafia hatte zum Ende richtige, wenngleich auch leichte, Rollenreads


    Contra

    • Der durch den Tod des Fools gewonnene mögliche ML wurde nicht genutzt. Sowas hätte Readingmaterial geschaffen
    • Die Aktivität ist ausbaufähig. Allerdings wurde diese durch Hereinnehmen der Subs besser
    • Einige PRs auf Seiten des Dorfes haben der Mafia durch offensichtliche Softclaims leichtes Spiel bereitet
    • Die vorschnelle Aufgabe des Dorfes am Ende war nicht zwangsweise nötig. Hätten alle Dörfler Traitor cct, hätte der Vig das Spiel noch für das Dorf entscheiden können (auch, wenn es unwahrscheinlich war)





    Damit ist die Nachbesprechung eröffnet. Persönlich interessiert es uns noch, wie euch dieses Setup und die Loren gefallen haben und was sich optimieren ließe.Danke an @Pikachamp, welcher kurzfristig für uns einspringen konnte!
    Liebe Grüße an @Kato und @Luna für das gemeinsame Leiten der Runden!

  • War ne gute Runde. Das mit dem fehlenden CC war natürlich schade, aber ich war nicht wirklich da und als ich wieder posten konnte wars eigentlich zu spät. Mit mir aus dem Spiel wäre es an VH gewesen, und da hätte es eh keinen unterschied gemacht, da der cop zufällig nen guilty auf ihr hatte.
    @Juan und @Cavendish waren ziemliche Mindfucks, zumindest für mich.
    Zum Setup, da hat eigentlich nichts gefehlt. Perfekte Aufstellung für Hypos und wenn cct wird, kann man vllt sogar bis zu d5/6 viel spaß haben.
    danke nochmal an @Virtual HeadacheH und @Vegeta, ihr beide wart hyperaktiv und es hat Spaß gemacht, mit euch über Skype die Runde zu besprechen

  • Ich hab nen klugen dummen Move gepulled - Wer es nicht bemerkt hat, ich habe an D1 alles mögliche gesoftet. Mort, Cop, alles. Ich wollte, dass die Mafia mich, einen Blue, tötet, damit Cop und etwaige PRs länger überleben. Es war in der Theorie klug - in der Praxis wäre aber das alternative Killziel Cavendish gewesen. Das hats echt verhauen :<

  • Persönlich interessiert es mich noch, wie euch dieses Setup gefallen hat und was sich optimieren ließe.

    Weil bust zu inkompetent dafür ist;


    Wäre natürlich auch ganz nett zu erfahren, ob ihr die Loren halbwegs ok fandet ^^


    Auch von mir nochmal ein Gratz an die Gewinner von Runde 1 und ein Danke an die insgesamt tolle Aktivität. Auch ein Lob an die Mafiosi, die die skypekonvi mit ihren Textwänden regelrecht zugeschüttet haben.


    Außerdem hat uns Luna gebeten, Werbung für die Mafiaschule zu machen ?(  
    Also hier:WERBUNG FÜR DIE MAFIASCHULE


    Und hi @Luna, du bist süß!


    Bist ein Schatz :* ~Luna

  • Hatte richtig Spaß bei der Runde und das Setup hat mir recht gut gefallen. Danke @burst und @Kato für die hervorragende Leitung. Schließe mich bzgl. des Setups @Scorchwood an, die Loren haben mir auch sehr gut gefallen.


    Um es mit @Scorchwoods Worten, die er während des Spiels mal in der Konvi schrieb, zu sagen: Wir waren teilweise echt ziemlich braindead! In N2 haben wir uns tatsächlich auf den Mort fokussiert und dafür @Bällchen in Betracht gezogen, der die Rolle mehrmals gesoftclaimed hatte. Alternativ hatten wir @Cavendish als Leader, der uns sehr gefährlich hätte werden können, auf dem Schirm, nahmen aber an, dass er für eine Dorf-PR ein zu riskantes Spiel spielen würde und der Blue-Read war bis auf Weiteres fest, inklusive (weiterem) Framing in N2. Über @Gosteon und @Shizumi als mögliche PRs hatten wir auch diskutiert, waren da aber nicht einheitlicher Ansicht. Insgesamt hat kaum einer unserer Reads gestimmt, wir haben uns in der folgenden Nacht dann bezeichnenderweise für @Chelys vor @Mave entschieden und dazu zwar im Blick gehabt, dass @Virtual Headache in keinem Hypo-Report vorkam, aber es als ein klein wenig wahrscheinlicher angesehen, dass der Cop mich checkt, da ich einige Nullreads abbekommen hatte und @Virtual Headache wirklich sehr sauber und inno gespielt hat. So ging der Lawyer das einzige Mal nicht auf @Virtual Headache. Geframt haben wir dann witzigerweise @Gray Ninja, den wir auch als nicht unwahrscheinliches Cop-Ziel vermutet hatten, @TosTos war zumindest für mich der bis dahin wahrscheinlichste Traitor.
    Wir hatten ob des Vigs und der Hypos schon früh dazu tendiert, einen CC des Cops oder Morts zu unterlassen (oder dem Traitor zu überlassen) und zu versuchen, uns unter den Blues zu verstecken und so den entscheidenden ML zu erzwingen (das Dorf hätte ja dem Two-Way-Lynch auch erstmal wegen der Foolgefahr aus dem Weg gehen und sich auf die restliche Gruppe fokussieren können). Als wir dann am Samstagabend nicht alle zeitgleich online waren und teilweise schon unabhängig voneinander abgestimmt hatten, kamen am Sonntagmorgen nochmal Zweifel auf, sahen die Entscheidung, die dann eh kaum mehr änderbar war, aber auch ob des unbekannten dritten Reports als eine nicht nur negative (und bei einem Sengo-CC wäre zwar ein @Garados-Lynch nicht unwahrscheinlich gewesen, allerdings hätte der Vig nur zu 1/3 verschossen und der dritte Report war auch unbekannt). Und letztlich hat es irgendwie gepasst, denn hätten wir nicht mit Virtual Headache cct, hätten wir so durch den Guilty-Report gleich zwei von uns enttarnt. Im Laufe des Sonntags hat sich dann bei mir auch schnell der 3rd-Read auf @TosTos zerschlagen. Ich bekam bei @Cavendish immer mehr das Gefühl, dass er zumindest mir gegenüber eher mit stumpfen Waffen spielt und hatte auf einmal auf ihm einen Traitor-Read. Für einen Fool hat er sich einfach zu sehr ins Blickfeld der Mafia gespielt und hätte damit rechnen müssen, gekillt zu werden. Unterm Strich hätte ich @Gray Ninja den Fool auch nach @Juans Tod noch eher zugetraut, da mich in der Nacht dann auch die Aussage "unerfahrener Fool" über Juan stutzig gemacht hat und er als imo sauberer Fool genauso hätte spielen können wie er es getan hat: Wartend auf die Gelegenheit des joint wins (imo die wohl viel bessere Variante als auf einen Lynch zu gehen) und so spielend, dass er nicht zu sehr ins Blickfeld als Killziel der Mafia gerät. Aber der tatsächliche Fool @Cavendish hat das zwar riskant, aber letztlich richtig stark gemacht.


    Was mich bei @Gray Ninja und @Cavendish sehr interessiert: Habt ihr uns gereadet? Wen hattet ihr auf der Liste? Bei @Gray Ninja konnte man ja den Eindruck bekommen, dass er sich für den scummigen @TosTos weit aus dem Fenster lehnt, bei @Cavendish galt das anfangs für die wirklich verdächtig wirkende @Shizumi.
    Gratulation an euch beide! :)


    Danke @Virtual Headache und @Scorchwood. Hatte sehr großen Spaß mit euch! Und @Virtual Headache und ich waren wohl wirklich etwas hyperaktiv in der Konvi, wie @Scorchwood sagte und wie mir nachher auch noch von der Spielleitung bestätigt wurde. ^^"

  • War eine schöne Runde, wenn auch etwas kurz. Dass niemand cc't hat war natürlich etwas schade (da wir so mehr Verdächtige hätten), worauf ich natürlich übermütig und etwas gürn hinter den Ohren, mich auf TosTos eingeschossen habe und zwar so sehr, dass die Mehrheit auf mir den Fool gereadet hat. Dass TosTos dann auch noch der Vig, naja haste ... am Schuh...


    Großen Respekt an die Mafia, weil ich nur bei Scorchwood so etwas wie einen Verdacht hatte, Virtual Headache wirkte town und Vegeta war aalglatt neutral, was mich etwas stutziger machen sollte. Dass Cavendish nicht town war, hatte ich in Betracht gezogen, aber einen Fool hätte ich hier nicht gesehen.


    Loren waren super. Schade, dass keiner zum Lorenschreiben da war, als wir mal einen Mafialynch hatten.


    Eine Frage hätte ich noch: Als ich an D2 meinen Lynch zwischen Garados und TosTos durch Coinflip entscheiden ließ, wieso hatten einige dann schon einen Foolread auf mir?


    Freue mich aber schon auf zukünftige Runden.

  • War ne coole Runde aus Sicht der Mafia, nur blöd, dass wir den Fool umgelegt haben :D Sonst gab es das ein oder andere, was burst aber schon im Startpost vermerkt hat (Stichwort PR-Softs). Das machte es für uns einfach, gezielt Leute auszuschalten, dessen PR wir gereadet haben. Der CC ging viel zu einfach von der Bühne, es gab keine Verteidigung, und man wusste, dass auf der Townseite nicht mehr viel geschehen wird. Dass ich vom Vig abgeschossen wurde war abzusehen. Ansonsten war die Runde cool, danke an meine Mafiakollegen, die mir geholfen haben.
    Noch eine Sache zu @-Rezzer-: Der Mafread auf dir war berechtigt, und nicht nur ich hatte ihn. Bewahre bei solchen Sachen lieber einen kühlen Kopf und argumentiere ordentlich dagegen anstatt nur zu sagen: 'Er sieht mich Maf? Oh ich bin aber blue, dann muss er wohl Maf sein!'. Ich empfehle dir wärmstens, dich bei Herkules für die Mafiaschule anzumelden, damit das Spiel von deiner Seite aus besser wird :D

  • Nur mal kurz:
    Als Fool hatte ich natürlich einen Plan: Im earlygame wollte ich so gut wie es geht Townsided wirken (mein standard Playstyle halt), so wäre niemand auf die Idee gekommen, dass ich Fool sein kann, was ich nach meinen Tod auch bewiesen habe. Meine Idee war also im späteren Spielverlauf einen fake Scumslip rauszuhauen (bzw. mich scummy zu machen) in der Hoffnung, dass ich gelyncht werde und alleine gewinne. Die Mafia hackt ja gerne auf Scumslips von Townies rum. Plan B war halt ein jointwin mit der Mafia. Und um mein Überleben zu sichern hab ich mir Hypocop Reports ausgedacht, die mich als Cop ausschließen und somit uninteressant für die Mafia machen. Dass ich @Galileo (korrekt) als Cop gereadet habe (und das schon seit D1) hat mir dabei auch sehr geholfen; ich hab mir Reports ausgedacht, die @Galileos widersprechen. Nur leider hatte die Mafia garnicht vor die Cops zu tötet solange der Mort noch lebt, weshalb ich letztendlich getötet wurde. :(


    gg Mafia.
    Hätte Town besser machen können. Es wäre durchaus möglich gewesen den Cop War zu gewinnen, nur leider wurde dafür nicht rereaded.

  • Habe eben ne Medaille für die Runde bekommen, hätte die gerne wieder entfernt, ist alles andere als verdient :(
    Sorry dass ich nicht wirklich mitgespielt habe, habe mich einfach nicht in die Runde eingefunden und mich dann subben lassen, in der Hoffnung dass mein Nachfolger ein wenig aktiver sein kann.

  • Heyho Runde 1,


    Ich habe vor einer Weile angefangen zu schreiben und es wird jetzt wohl mal Zeit, dass ich mich melde x3 Zu Beginn habe ich mich sehr über meine Rolle gefreut, weil es das erstmal für mich als Fool war. Ich habe mich schnell dazu entschieden, durch einen Joint-Win gewinnen zu wollen, weil meine Befürchtung zu groß war, ich würde abgeschossen, sollte ich gelyncht werden.
    Bereits bevor ich meine Rolle erhalten habe, hatte ich zum Großteil den Startpost vorbereitet und da ich den Zeitplan ausprobieren wollte, kann ich ja schlecht darauf verzichten c: Jedenfalls hatte ich eigentlich vorgeschrieben, wie die Standardstrategie aussehen sollte, hatte aber gar nicht darüber nachgedacht, dass es ganz anders ist, wenn der Cop tot ist. HypoMort hatte ich nämlich wirklich nicht auf dem Schirm.
    Während der Runde habe ich dann versucht townsided zu sein und der Mafia kleine Hints zugeben. Ich meine, ich war für einen Lynch nach Reports und habe literally gesagt, dass meine Reports hypothetisch sind, haha. Außerdem wollte ich durch meine Report verhindern, dass ich als Cop in Frage komme. Ich habe gesehen, dass in der Nacht die Nr.4 besucht wurde, weshalb ich annahm, es würde eine naheliegende Zahl geframed werden und da ich 3. und 5. selbst nicht besuchen würde, habe ich die 2. @TosTos genommen. Weil ich nichts zu verlieren hatte und @Vegeta mir weniger als Frameziel erschien, habe ich versucht mit ihm meinen 2. guilty Report zu treffen, allerdings mit einem anderen Report, als bei meinem ersten.
    Danach habe ich versucht noch möglichst plausibel zu erscheinen, weil ich immer gehofft habe, dass der blöde Vig stirbt >: Dann hätte ich nämlich Cop oder Fool geclaimt. Das stand mir beim Lynchen etwas im Weg, weil ich einen ML wollte und dennoch plausibel zu erscheinen. Deshalb war ein Teil meiner Reads echt. Wäre @Garados z.B. nicht gelyncht worden, hätte ich die Mafia zumindest auf den Traitor aufmerksam machen können. Ich war mir nämlich bewusst, dass sie schon ein mal für "unnötige" Diskussion angeprangert wurde.
    Manche Fehler, die ich mir an D3 geleistet habe, hätte ich mir aber auch lassen können. Es war z.B. Absicht TosTos fälschlich zu verdächtigen, doch später habe ich mich unabsichtlich verdächtig zu machen. Zumindest konnte ich kein Fool sein!!
    Ich hatte aber auch echt wenig zu verlieren, als die PR geclaimt haben, weil ich dann erstmal nicht mehr sterben werden und der Lynch mir ziemlich egal sein konnte. Immerhin würde ich bei einem ML dem Sieg näher kommen und bei einem Scum-Lynch nur townsided wirken.


    Mehr fällt mir nicht mehr ein x3 Shoutout mal an @Vegeta für den gegenseitigen Townread :3


    Mich hat die Lore übrigens nicht gefesselt und nachdem ich nur den Starttext gelesen hatte, habe ich nur noch das Ende gelesen :x @Kato.

    Als Fool hatte ich natürlich einen Plan: Im earlygame wollte ich so gut wie es geht Townsided wirken (mein standard Playstyle halt), so wäre niemand auf die Idee gekommen, dass ich Fool sein kann, was ich nach meinen Tod auch bewiesen habe.

    Klappt in einem von 2 Fällen!!

  • Okay, ich wollte auch noch zur Runde aufschreiben, was mir gerade so im Kopf schwirrt. Das war jetzt mein 3. Mal als Mafia und ich hab mir ja schon mal gewünscht, wieder Mafia zu sein, da ich das noch üben muss. Hab dann aber auch gemerkt, wie zeitintensiv es sein kann, wenn man auch in der Nachtphase viel zu diskutieren hat bzw. wollte ich auch möglichst immer meine Ideen für Posts mit den anderen absprechen, bevor ich sie umgesetzt habe. Hab mir auch immer alles sehr oft durchgelesen, damit ich ja nichts scummiges übersehen habe (diese Bedenken habe ich als Dorf aber auch). Ich bedanke mich bei @Vegeta und @Scorchwood für die vielen Diskussionen. Schade, dass die meisten unserer Vermutungen nicht stimmten.


    So liefen die Nightkills leider gar nicht gut man hätte einfach random.org nehmen sollen, hätte vielleicht besser funktioniert :pflaster: In der Nacht vor den ganzen Claims hab ich sogar eine Liste erstellt, in der alle möglichen Mort-Cop Kombis aufgelistet waren. Hat auch nichts gebracht. Nach dem Copclaim konnten wir damit aber ziemlich schnell auf den Mort schließen.


    Nachdem @Bällchen sich so in den Vordergrund gespielt hat, haben wir ihn gekillt. Ich selbst habe ihn sogar für kurze Zeit als Cop gesehen, nachdem er schrieb, man sollte im Hypo nur guilties reporten (dachte, er hätte selbst einen solchen Report bekommen). Nach seinem inno Hypo Report war dieser Verdacht allerdings weg. Neben den Mort Vermutungen hatte ich bei ihm auch Fool Bedenken, nachdem er angeblich auf die verschiedenen Cops vergessen, sie aber zuvor noch angesprochen hatte (außerdem wegen zuvor genanntem Vorschlag). Stimmte dann alles nicht.


    Interessant war die Situation, als ein paar Leute @TosTos lynchen wollten. Da ihn manche von uns für den Traitor hielten, wollten wir das natürlich verhindern und haben versucht, in eine andere Richtung zu lenken. Ich glaube auch nicht, dass man auf den Bandwagon unauffällig hätte aufspringen können. Ich bin dann dazu übergegangen @Kinaj zu lynchen, weil ich das in der Situation am besten begründen konnte.


    @TosTos hatte bei seinem Hyporeport zwei guilties und zusätzlich beim Hypo-Mort swatchwatch als Lunastein reportet. Hätte man so deuten können, dass er sich als sane Cop ausgibt und mit zwei guilty Reports etwas angibt, was mit höherer Wahrscheinlichkeit falsch sein könnte (als Cop konnte man ihn mit den Reports ausschließen) um somit nicht auf Copverdacht gekillt zu werden.


    @Vegeta hätte nach dem Copclaim als einziger Mort CCen können, wenn ich das richtig in Erinnerung habe (wegen Hypomort Report). Cop zu CCen wäre schwierig gewesen und Sengo CC hätte nur etwas gebracht, wenn man nicht zwischen den beiden lyncht. Mit den ganzen toten Blues + Miller und confirmten PRs wurde es zum Schluss ziemlich eng.


    Dann ging es daran, Reads zu posten, womit ich letzte war (hab dafür ewig gebraucht). Das werde ich beim nächsten Mal sicher strukturierter angehen und mir mehr Notizen machen, damit da dann dort auch etwas Sinnvolleres steht, ist leider nicht so toll geworden. Nach meinem Cop Check war nicht viel Hoffnung. Mich würde interessieren, womit ich die Aufmerksamkeit von @Mave auf mich gezogen habe. Schade, dass der Lawyer hier auf der falschen Person war. Somit hatte keine unserer PRs Einfluss auf das Spiel, was bem Framer auch ziemliches Glück war, da wir ausschließlich 3rd Party geframt haben (sogar schon in der ersten Nacht) :ugly:


    @Juan
    Es war, weil es einfach so wirkte als würdest du dich durch eine Random Entscheidung extra scummy machen wollen, da du es noch extra betont hast, einen Coinflip gemacht zu haben. Hast du wirklich beide komplett gleich scummy gesehen? Ein weiterer Punkt der in der Mafia als Fool Indiz diskutiert wurde, war, dass du an D1 extra den Jointwin von Fool und Maf betont hast.


    @Cavendish hat mich am meisten überrascht. Etwas, was mich nachdenklich stimmte, war, dass du trotz guilty Report auf mir noch eine Lynch-Alternative vorgeschlagen hast.

  • Es war, weil es einfach so wirkte als würdest du dich durch eine Random Entscheidung extra scummy machen wollen, da du es noch extra betont hast, einen Coinflip gemacht zu haben. Hast du wirklich beide komplett gleich scummy gesehen? Ein weiterer Punkt der in der Mafia als Fool Indiz diskutiert wurde, war, dass du an D1 extra den Jointwin von Fool und Maf betont hast.

    Sagen wir es so, die beiden nahmen sich nicht viel. Da ich noch nicht die Erfahrung besaß und ich auch fürchtete einen Fool zu erwischen, habe ich die Verantwortung auf Random.org abgeschoben. Dass das in Verbindung mit der Frage zum Fool, mich verdächtig wirken ließ, ist bedauerlich. Zudem sollte ich mich nicht mit dem Vig anlegen.

  • Möchte mich kurz einklinken! Es dem Zufall zu überlassen, nimmt dem Spiel seine Wirkung. Immerhin geht es darum, die bestmögliche Entscheidung zu treffen.
    Deshalb würde ich bei einer solchen Aussage nicht auf Town schließen, weil du dann nicht die Zügel aus der Hand geben würdest, während es der Mafia oder hier dem Fool weniger wichtig ist, wer gelyncht wird.


    Außerdem und das ist mir persönlich wichtig, möchte ich noch einmal betonen, dass es im Lylo wichtig ist geschlossen zu lynchen. Wir hatten, glaube ich, ein Verhältnis von 6:3:2. Sollte auch nur ein Dorfbewohner jemand anderes lynchen, dann könnten die anderem 5 einen NoLynch erzwingen und sollte dann der Vig sterben, hätte das Dorf verloren. Andernfalls würden die anderen Partein zumindest mehr Einfluss auf den Lynch gewinnen.
    Deshalb ist es immer ratsam, zu sagen, wen man verdächtigt und lynchen würde, anstelle es im Lylo zu verbauen. ^-^

  • Ahoy, Mateys.


    Auch von mir GG an Runde 2. Womöglich hat sich der Eine oder Andere über unsere Kills gewundert, und darum kläre ich das mal kurz auf.
    Unsere Idee war es, die zwei verschiedenen Sanities bestmöglich auszunutzen. Damit die Cops nicht wussten, wer was ist, wollten wir zuerst den Mort killen, was uns dann auch dank Sebsters Softclaim recht gut gelungen ist. Die anderen Kills kamen entweder durch erhöhte Aktivität (Sans) oder durch den Fakt, dass sie sicher kein Cop waren. Wir wollten so lange unter dem Radar durchtauchen, bis wir einen passenden CC erreichen konnten, weswegen wir drei Sets aus Reports gebastelt hatten (Ryokun und ich Insane, KingSora Sane). Tatsächlich konnten wir durch die Hypocops schon früh mehrere Spieler als Cop ausschließen, da einige mit ihren Hyporeports in unseren Framer gerannt sind. Primärziel war, Galileo durch Lynch umzulegen, um am Ende die Überzahl zu erlangen.
    Schade nur, dass es dann am Ende schon zu leicht wurde, was aber zum Teil auch mit der Unerfahrenheit einiger Dörfler zu tun hatte.
    An dieser Stelle noch props an andre, der korrekt Bällchen entlarvt (wenn auch durch falsche Schlussfolgerungen) UND meine beiden Kollegen gereadet hat, und an meine Mafkollegen. War witzig auf Skype.

  • Joa, war auf jeden Fall eine schöne und spaßige Runde, hat schon ordentlich Bock gemacht. Hatte ja auf #shiprekt tatsächlich einen Mafread aufgrund dessen, dass er wohl das erste Metaziel gewesen ist, weil alle anderen Metaziele lieber inaktiv waren. Dass er dann nach 5 Tagen mit starker Aktivität noch am leben war fand ich schon strange, zudem kam, dass er mir eigentlich fast immer zugestimmt hab und da ich wohl der aktivste Dörfler war, hatte ich die Vermutung, dass er einfach keine Konflikte suchen wollten.


    Hätte KingSora, Requiem und Bällchen schon als Maf angesehen, allerdings am Ende noch Sanji anstelle von #shiprekt, zum einen natürlich wegen der Reports, zum anderen aber auch, weil ich beim Nachreaden die ein oder andere Stelle gefunden hab, die man schon als einigermaßen scummy ansehen konnte (z.B. dass er sich so über die townsided Plays des Fools aufgeregt oder zumindest gewundert hat). Am Ende haben wir wohl verloren, weil ich als Vig nicht genug Eier hatte um einfach mal einen Mafread von mir abzuschießen obwohl ich eigentlich doch in den vergangenen Runden einigermaßen gut im Readen war. KingSora wäre für mich ab Nacht 3 eigentlich eine Option gewesen, weil da schon ein paar scummy Stellen bei waren, die Diskussion mit Bällchen hab ich zwar eigentlich nur gestartet, damit die Maf mich für nen Blue hält, weil man als Vig wohl nicht so aktiv spielt, allerdings kamen da Reaktionen bei raus, die für mich eigentlich für einen Abschuss hätten reichen müssen. Vor allem hätte ich ja einen Missshot freigehabt, weil wir ja auch MLs freihatten, aber im Nachhinein ist man immer schlauer.


    Der Galileo-Lynch war jetzt nicht meine erste Wahl gewesen und wenn er sich beim Verteidigen ein bisschen mehr Mühe gegeben hätte, wäre ich wohl auch auf KingSora umgeschwenkt. Hatte allerdings auch keinen eindeutigen Townread auf Galileo und im Nachhinein war er als Cop aber dennoch eindeutig wegen den komischen Listen, wer denn als Cop in Frage kommt und wer wohl welche Sanity spielt. Die ganzen Softclaims waren im Nachhinein doch recht eindeutig, aber wenn als Verteidigung kommt "Ähm, wenn ich Sonnfell bin bin ich doch Cop oder verstehe ich hier was falsch? Zumindest hab ich von den Spielmachern immer gut oder böse der Person erhalten", dann wirkt das einfach so unfassbar scummy, vor allem weil es ja nicht seine erste Runde war und er sogar betont hat, dass er schon leichte Mafiaerfahrungen hatte. Am Ende wäre ein KingSora-Lynch definitiv drin gewesen und wenn ich an dem Abend die Zeit gehabt hätte, um noch mal alles von KingSora und Galileo zurereaden, dann hätte ich wahrscheinlich auch eher auf einen KingSora-Lynch gesetzt. So kam halt der Galileo-Lynch zu Stande und dann war es das Dorf halt auch selbst Schuld.


    Die Inaktivität war zudem auch krass ermüdend wenn man sieht, dass teilweise super gute Spieler (auch auf Townseite) inaktiv waen, dann ist das schon deprimierend da sowas halt das Zündlein an der Waage sein kann. Wie auch immer, gg an die Mafia, beim Dorf hat eigentlich jeder nur mittelmäßig gespielt, aber was will man machen, aus Fehlern lernt man.