Spring Season 2017

  • [font=Tahoma]


    Danke an @niemand für diesen schönen Header (aber Utaha-Senpai > Eriri)


    Die Spring Season beginnt bald und wir wollen euch mit diesem Thema einen kleinen Überblick über die neuen Animes bieten. Was werdet ihr diese Saison sehen? Wie gefallen euch die Animes? Kritik, Kommentare, kurze Reviews oder Empfehlungen - alles ist hier gern gesehn!



    P R E V I E W S

    Attack on Titan 2
    http://i.imgur.com/fCIvvg6.jpgAnimations Studio: Wit Studio




    Genre: Action, Super Power, Drama, Fantasy, Shounen




    Anzahl Folgen: ?




    Handlung: Mit der 2ten Staffel von Attack on Titan, auch bekannt als Shingeki no Kyoujin, ist die wohl meistersehnte Fortsetzung der vergangenen Jahre endlich da.
    Auch in der zweiten Staffel steht die Menschheit weiterhin kurz vor der Auslöschung durch Titanen - große, menschenähnliche Wesen, die es nur darauf abgesehen haben Menschen zu töten. Nachdem Annie bereits als erster Mensch, der sich in einen Titanen verwandeln kann und diese Kräfte gegen die Menscheit einsetzt, enttarnt wurde gibt es in der zweiten Staffel vielleicht endlich die Auflösung, wer der kollosale- und der gepanzerte Titan sind. Und was hat es mit dem Titan in der Mauer auf sich?
    Auf jeden Fall ist spannende Action garantiert, wenn Eren, Mikasa, Levi und Co. wieder Jagd auf Titanen machen!
    Eromanga-sensei
    http://i.imgur.com/j9EydAb.jpgAnimations Studio: A-1 Pictures




    Genre: Comedy, Drama, Romance




    Anzahl Folgen: ?




    Handlung: Vom Autor der Lightnovel "Ore no Imouto ga Konnani Kawaii Wake ga Nai" bekommt jetzt ein anderes Werk eine Anime-Adaption: Eromanga-sensei! Auch hier wird der Fokus wieder auf einer Bruder/Schwetser Beziehung liegen.
    Der Hauptcharakter Masamune Izumi ist dabei selber Lightnovel Autor. Seine kleine Schwester Sagiri verlässt nie ihr Zimmer und zwingt ihren Bruder sogar des Öfteren, ihr Essen zu bringen.
    Masamunes Illustrator seiner Bücher erstellt sehr perverse Zeichnungen und arbeitet unter dem Pseudonym "Eromanga-sensei". Da er seinen Zeichner nie getroffen hat, hielt er ihn immer für einen perversen Otaku, doch es stellt sich heraus, dass es sich um seine eigene Schwester handelt!
    Saenai Heroine no Sodatekata ♭
    http://i.imgur.com/WdCGhwX.jpgAnimations Studio: A1-Pictures




    Genre: Harem, Comedy, Romance, Ecchi, School




    Anzahl Folgen: ?




    Handlung: Der Schüler Tomoya Aki ist ein Otaku wie er im Buche steht und besessen vom Thema Anime und mit allem, was mit diesem zusammenhängt.
    Er ist Begründer eines führenden Blogs in der Otaku-Szene und hat sich nun in den Kopf gesetzt, das beste Dating-Sim aller Zeiten zu erstellen. Doch schnell wird ihm klar, dass dieses Unterfangen nicht allein zu erfüllen ist.
    Doch da er seinen Traum so schnell nicht aufgeben will, fängt er an alte Kindheitsfreundinnen zu rekrutieren, welche ihm bei diesem Unterfangen helfen sollen. Denn Abseits dieses Spiels machte sich ein Teil seiner Freunde schon einen Namen in der Szene.
    Nachdem der Circle mit einem Illustrator, Geschichtenschreiber, Produzenten und Musiker vervollständigt wurde, gelang es der Gruppe die erste Route für ihr neues Spiel zu vervollständigen. Doch da es nurnoch 2 Monate sind, bis in Japan die Winter Comiket beginnt, arbeitet die Gruppe nun eifrig daran, die weiteren Routen zu beenden um das Spiel der Öffentlichkeit preisgeben zu können.
    Danke an @niemand für dieses Preview!
    Boku no Hero Academia 2




    http://i.imgur.com/b7NpfK9.jpgAnimations Studio: Bones




    Genre: Action, Comedy, Super Power, School, Shounen




    Anzahl Folgen: ?




    Handlung: Nach dem unerwarteten Kampf mit den Bösewichten, am Ende der ersten Staffel, hat sich die Situation wieder beruhigt und die Helden gehen wieder ihrem alltäglichen Leben als UA Schüler nach. Zu dem gehört auch die Teilnahme an dem allseits bekannten und beliebten UA Sports Festival, welches vor der Tür steht. Das UA Sports Festival ist eines der größten Events in ganz Japan, dass jährlich stattfindet. Schüler aller Schulstufen und Klassen treten in verschiedensten Disziplinen gegen ihre Parallelklassen an bis der Sieger feststeht. Aber der Sieg ist nicht alles, denn im Publikum sitzen auch Talent-Scouts die ihre Hoffnungen auf die angehenden Helden setzen. Es gilt die richtigen Leute zu beeindrucken und sich einen Namen als Held zu machen! Wird Deku es schaffen die Augen auf sich zu ziehen oder wird er von Klassenkameraden wie Bakugo & Todoroki überschattet? Und wie ticken eigentlich die Schüler aus den Parallelklassen? Wir werden es bald herrausfinden.
    (Danke an @White Tulip für dieses Preview!)
    Hier ist noch Platz!
    Gibt es einen Anime in dieser Saison den ihr uns unbedingt vorstellen wollt? Oder euer Favorit fehlt bei den Previews? Dann schreibt einen kleinen Text zu dem Anime und wir ergänzen unsere kleine Auflistung damit.




    Sendet einfach einen kurzen Text per Konversation an mich, @Jimboom & euer Preview erscheint in diesem Post.
    Hier ist noch Platz!
    Gibt es einen Anime in dieser Saison den ihr uns unbedingt vorstellen wollt? Oder euer Favorit fehlt bei den Previews? Dann schreibt einen kleinen Text zu dem Anime und wir ergänzen unsere kleine Auflistung damit.




    Sendet einfach einen kurzen Text per Konversation an mich, @Jimboom & euer Preview erscheint in diesem Post.




    Ü B E R S I C H T


    Genaueres findet ihr hier: http://anichart.net/spring-17



    E M P F E H L U N G E N


    Hier ist Platz für eure persöhnlichen Empfehlungen! Könnt ihr den anderen Usern einen Anime empfehlen dessen Basis ihr schon kennt und liebt, oder habt einen Favoriten, dann schreibt uns 1-2 kurze Sätze und schickt sie per Konversation an mich, @Jimboom.


    Zitat von Hier könnte dein Name stehen!

    Gibt es einen Anime den ihr den anderen unbedingt Empfehlen wollt? Oder ihr wollt einfach eure meist erwarteten Serien bekannt geben? Dann schreibt uns und eure Empfehlungen könnten hier stehen!




    F R A G E N

    ❈ Was steht auf eurer Liste, der Veröffentlichungen die ihr unbedingt sehen wollt? Warum?
    ❈ Welche Erwartungen habt ihr bezüglich bestimmter Anime?
    ❈ Wie ist euer erster Eindruck vom Gesehenen?
    ❈ Reingeschaut und gedroppt - gibt es Animes der Spring Season, die ihr nach den ersten Folgen nicht mehr weiter schauen werdet?

  • Zitat von Jimboom

    ❈ Was steht auf eurer Liste, der Veröffentlichungen die ihr unbedingt sehen wollt? Warum?


    Also als Vorwort möchte ich erwähnen, dass die Springseason anhand der Serien die laufen werden, wohl sehr gut wird.
    Immerhin hat Sie ein riesen Potenzial, schon allein dadurch, dass die Fortsetzungen von lang erwarteten Serien in ihr erscheinen werden.
    Dann schauen wir mal, ein paar der Dinge die ich schaue werde ich einmal näher erläutern, da gerade eine Serie läuft, die hierzulande wohl eher wenige Leute kennen, vermute ich einmal. Die Rede ist von


    Saekano 2 - How to raise a boring Girlfriend

    So ziemlich genau 2 Jahre nach Ausstrahlung der 1. Staffel (Januar 2015) erhält eine der besten und witzigsten Serien der letzten 3-4 Jahre ihr Fortsetzung, lange von mir erwartet ist es nun so weit.
    Worum es im groben geht steht ja oben beschrieben, wobei diese Einteilung der Genres nun nicht so schlimm ist, wie es dort oben steht, klar ist es unbestreitbar ein Ecchi und ja auch ein Harem ist es unbestreitbar, setzt dabei aber eher auf den Witz als wirklich auf die sexuellen Anspielungen. Da man zu keiner Zeit auch nur nackte Brüste oder ähnliches sehen kann, lediglich bei leicht angeschwippsten Girls rutscht der Bademantel einmal beiseite, aber auch nur so das man etwas erahnen kann, aber nicht sehen kann. Und mein Gott, wer deswegen flamt hat halt keine Ahnung oder lebt in einer sexuellen Welt von vor 10000 Jahren oder so.
    Denn das größte Merkmal von Saekano ist, dass es die Story sehr sympatische erzählt und dabei trotz des zurückgreifens auf jedes mögliche Klischee einfach nur extrem witzig ist


    Jeder sollte sich nun kurz vor Start dieser Season einmal die 1. Staffel geben, um dieses Meisterwerk genießen zu können. Und ehrlich? Ihr verpasst was wenn ihr Saekano keine Chance gebt.


    Nach diesen Worten habe ich die Vermutung, dass die 2. Staffel mein Highlight der Season wird, und wenn sie die Stärken der 1. Staffel fortführt, dann wird es dies definitiv.


    Sword Oratoria


    Ist die 2. Serie der Season auf welche ich mich sehr freue. Sword Oratoria ist ein Ableger des DanMachi-Universums, wo niemand weiß ob es um Bell Kranell, Aiz und Lilly je eine 2. Staffel geben wird, bisher gab es auch keine Gerüchte dazu (gut von Saenko kam auch die Ankündigung zu Staffel 2 völlig unerwartet!).
    Dieser Ableger spielt vor den Geschehnissen aus DanMachi und hat Aiz Wellenstein als Hauptcharakter und zeigt ihren Weg zur Sword Princess.
    Da ich DanMachi als Vertreter des Genres Fantasy mit dem Komedieelement relativ hohes Ansehen bei mir genießt, musste ich dies natürlich als Must Watch aufnehmen. Nachdazu kommt, dass die kleine Aiz mein lieblings Char in DanMachi ist.


    Wird also ein Kopf an Kopf-Rennen zum Titel um das Girl der Season. Wer wird triumphieren? Aiz Wellenstein (DanMachi / Sword Oratoria) oder die allseits beliebte Eriri Sawamura Spencer aus Saekano?? Wir werden es sehen :D


    Zu anderen Serien kann ich nicht groß was sagen, da ich diese nur von der Kurzbeschreibung her kenne und daher noch keine Eindrücke oder Erwartungen habe. Lediglich auf Eromanga-sensei (Autor von Oreima hat seine Finger im Spiel) habe ich noch hohe Erwartungen.


    Also hier meine vollständige Watch-List:


    • Attack on Titan 2
    • Boku no Hero 2
    • Swort Oratoria
    • Saekano 2
    • Zero kara Hajimeru Mahou no Sho
    • Eromanga-sensei
    • Rokudenashi Majutsu Koushi to Akashic Records
    • Sin: Nanatsu no Taizai (Deamons & Ecchi <3   <3 <3)
    • Granblue Fantasy (2 Epis exestieren ja schauen, Story schwer einzuschätzen, Zeichenstil gewöhnungsbedürftig)
    • Shuumatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii desu ka? Sukutte Moratte li desu ka?
    • RE: Creators
    • Gin no Guardian
    • Souryo to Majiwaru Shikiyoku no Yoru ni ....
    • Yu-Gi-Oh VRAINS

    Dies sind die Animes meiner Watchlist, wo ich nach lesen der Kurzbeschreibung oder des Teasers ein kleines Intresse dran verspührt habe.
    Je nach Reviews kommt das ein oder andere noch hinzu (zB Gabriel DropOut fügte ich ja auch erst ab Episode 9 dazu :D).


    Desweiteren stehen natürlich noch ein paar OVA und Filme auf meiner Liste.


    Btw: Episode 0 als Auftakt zu BnHA2 ist als RAW schon da :)


    Zitat von Jimboom

    ❈ Welche Erwartungen habt ihr bezüglich bestimmter Anime?


    Habe ich ja eigentlich in Frage 1 mit beantwortet :D



    So, dies waren meine 5 Cent, wir lesen uns im Laufe der Season und für Fragen zu Saekano stehe ich gern zur Verfügung.
    Lang Lebe Best Girl Eriri <3   <3   <3

  • Mhm, dann wollen wir mal x3



    Ich bin mir nicht sicher, ob in dieser Season sehr viel für mich dabei sein wird. Gefühlt lese ich beim Überfliegen überall Slice of Life, Ecchi oder Harem, was halt überhaupt nicht meine Genres sind und auch bei Romance bin ich immer relativ skeptisch. Da muss das schon einen gewissen Punkt bei mir treffen, dass ich das gut finde, daher... :rolleyes:


    Die einzigen Dinge, die ich mir momentan vorstellen könnte, wirklich bewusst anzufangen und mich überraschen zu lassen, wären RE: Creators - weil mich das Mecha und das Sci-Fi Genre in dem Sinne ansprechen - und EVENTUELL Strike the Blood II, weil ich den Anime entgegen des Genres und eigentlich damals nur wegen Vatler xD angeschaut habe und doch nicht so viele Facepalm Momente hatte, dass es mir unangenehm aufgefallen wäre xD Und ich erinnere mich daran, dass ich sogar die Weibchen da mochte, zumindest einige, was bei mir echt selten vorkommt x)


    Von Alice to Zouroku und Clockwork Planet habe ich mir - blind, nur aufgrund des Namens - die Trailer angesehen, und war leider unangenehm überrascht. Ersteres hatte leider, wie ich eigentlich gehofft hatte, nichts mit Alice im Wunderland ( :love: ) zu tun und der Stil war...meh. Und bei Clockwork Planet waren die Mädchen schon wieder so auf niedlich getrimmt, dass es mir persönlich dann doch zu niedlich war.


    Ansonsten.. Gin no Guardian klingt zumindest von den Genres recht interessant, käme also auf die Watch List. Oh und Shuumatsu nani shitemasuka? macht allein schon wegen des Titels neugierig, weil ich es einfach amüsant finde, einen Anime "Was machst du am Wochenende?" zu nennen xD

  • Ich freu mich total auf drei Animes, die da wären: Natürlich Natsume Yuujinchou Roku und Attack on Titan 2 sowie Granblue Fantasy.
    Die ersten beiden sollten klar sein, in das Dritte hab ich mich bereits in das Cover verguckt und der Trailer sieht toll aus. :D  
    Eigentlich würde mich vom Cover und Thema her auch Clockwork Planet interessieren, but dunno. Ich mag das Charakterdesign nicht. ^^"

  • Spring Season bietet auch für mich diesmal etwas 'mehr' Auswahl. Was ich mir definitiv ansehen werde,
    - Boku no Hero Academia 2
    - Frame Arms Girl
    - ATOM -The Beginning
    - Natsume Yuujinchou Roku
    - Eromanga Sensei


    Wo ich mal einen Blick riskiere,
    - Alice to Zouroku
    - Shingeki no Kyojin 2
    - Tsuki ga Kirei


    Richtig freuen tu ich mich auf,
    - Yoake Tsugeru Lu no Uta

  • Puh, die kommende Season sieht für mich dann doch besser aus als die vorherige (wo nur drei Titel für mich dabei waren). Und sogar einer meiner AotY-Kandidaten wieder in der Season (auch wenn das Kino no Tabi-Sequel wohl eher AotY wird, falls es noch dieses Jahr laufen wird). Insofern...


    Natsume Yuujinchou Roku: Nachdem S5 mein Lieblingsanime vom letzten Jahr war (ganz knapp vor der ersten Season von Shouwa Genroku Rakugo Shinjuu), gibt es auch dieses Jahr wieder den Wettstreit zwischen Natsume und Rakugo. Rakugo war viel stärker dieses Mal als in der ersten Season, aber auch Natsume wird ja traditionell mit jeder Season besser. Es ist einfach mehr vom gewohnt gutem, und ich freue mich, wieder mehr von Nyanko-sensei und dem restlichen Cast zu sehen (bitte in dieser Season wieder mehr Screentime für Taki!). An dem Punkt ist es eigentlich ziemlich einfach: Entweder man mag es mittlerweile, oder das Franchise wird einen immer noch nicht überzeugen. Ich bin fest in der ersten Gruppe.


    Shingeki no Bahamut - Virgin Soul: Shingeki no Bahamut war für mich so eine kleinere Überraschung im Jahr 2014. Im Vorfeld habe ich nichts erwartet, und als ich dann doch mal reingeschaut habe, war ich positiv überrascht, wie viel Spaß die Folgen gemacht haben. Leider gab es dann in der zweiten Hälfte eine Durststrecke und der Anime hat sich viel zu sehr verheddert, aber falls die zweite Season wieder an die starke erste Hälfte anknüpfen kann, bin ich definitiv für dieses Sequel zu haben. Mal schauen was daraus wird.


    Boku no Hero Academia S2: Ich bin beim besten Willen zwar nicht so von Hero Academia angetan wie andere es sind (und ich lese schon den Manga, also weiß ich was noch kommen wird), aber unbedingt schlecht ist es nicht. Das ist für mich zum größten Teil ein garantierter Watch der Vollständigkeit halber. Wenn ich ein Franchise anfange, werde ich das im Regelfall ja auch weiterschauen. Erwartungshaltung ist nicht zu hoch, aber es sollte eine nette Ablenkung werden.


    Shingeki no Kyojin S2: Das hingegen ist... die negativere Variante von "Ich schaue es der Vollständigkeit halber." Ich geb's zu, ich bin vor Jahren auch in den AoT-Hype verfallen, welcher mittlerweile aber auch sehr... verflogen ist. Um es mal freundlich auszudrücken. Mittlerweile verleier ich nur noch die Augen, wie unsinnig der Manga mittlerweile geworden ist. Aber hey, vielleicht wird der Anime durch diesen Unsinn ja zur unfreiwilligen Comedy (ich will es jedenfalls hoffen, da es für mich sonst nur langweilig wird). Wenigstens mehr Hanji. Wenigstens etwas.


    Alice to Zouroku: Das ist ein Griff ins dunkle, da ich das Quellmaterial nicht im geringsten kenne, und J.C. Staff auch gerne mal schwankt, was die Qualität betrifft. Was mich dabei reizt ist, dass die zwei wichtigsten Personen von einem Anime, den ich sehr zu schätzen weiß (Yomigaeru Sora) auch wieder in dieses Projekt involviert sind, und ich da die Hoffnung habe dass es demzufolge etwas werden könnte. Ich werde abwarten und schauen, es kann auch sein dass ich doch nicht hereinschaue, je nachdem wie die ersten Reaktionen von anderen Leuten denen ich vertraue seien werden.


    Uchouten Kazoku S2: Wird wohl ohne großes Wenn und Aber der zweitbeste Titel der Season sein. Die Uchouten Kazoku-Novels sind vom selben Autor, der schon The Tatami Galaxy verfasst hat, und S1 hat einfach nur Spaß gemacht. Neben Shirobako einer der wenigen Titel von PA Works, die wirklich gut sind. Freue mcih jetzt schon, mehr von den Tanukis und Benten zu sehen. Hab die Serie vermisst.


    Atom - The Beginning: Hier ist das Interesse hauptsächlich da, weil Astro Boy ja doch ein Klassiker ist. Meine einzige Erfahrung mit dem Franchise war bislang Pluto von Naoki Urasawa, also habe ich mir gedacht - klar, warum mal nicht was weiteres von dem Franchise schauen? Ich bin gespannt wie es wird. Nicht so gut wie Pluto, weil Urasawa einfach zu gut ist, aber vielleicht mag ich es ja mehr als erwartet.


    Granblue Fantasy werde ich des weiteren nicht verfolgen, werde aber den Soundtrack im Auge behalten - schließlich ist da Uematsu am Werk.

  • Ich hab mir für diese Season ehrlich gesagt deutlich weniger Gedanken gemacht als sonst. Einige Sequels stehen natürlich fest, und andere sind auch direkt auf die Liste gewandert, weil ich damit auf Reddit bombardiert wurde. Aber strukturiert die komplette Liste durchgegangen bin ich diesmal nicht, ich werde also spontan noch einiges aufgreifen, was bei anderen gut anzukommen scheint und auch sonst in vieles reinschauen.


    An Sequels hätte ich:
    Boku no Hero Academia S2
    Shingeki no Kyojin S2
    Saekano S2


    Die ersten beiden sind bekannt genug, als dass ich darüber noch mehr schreiben sollte.
    Zu Saekano kann ich dem von @niemand eigentlich nicht viel hinzufügen. Ich habe die erste Staffel auf sein Drängen hin geschaut und war schon sehr positiv überrascht. Der gesamte Cast gefällt mir hervorragend, und auch wenn ich normalerweise Tsundere-Fan bin, hat es mir diesmal Utaha-Senpai angetan, die man am ehesten als Kuudere einstufen könnte. Ich bin gespannt wie es weitergeht, erwarte aber keine großen Fortschritte was die Beziehung der Charaktere angeht. Es ist nunmal ein Harem, und da die zweite Staffel (soweit ich weiß) nicht die Story komplett abschließen wird, wird dieser Harem auch bestehen bleiben.


    Eromanga-Sensei
    Eine Geschwister RomCom vom Oreimo Autor muss ich mir einfach anschauen^^ Sicherlich wird es kein so drastisches Ende wie Oreimo haben, es hört sich etwas "leichter" und nach mehr Spaß an. Ist auf jeden Fall ein Kanditat für den AOTS für mich, aber damit stehe ich höchstwahrscheinlich alleine da.
    Ich würde mich jetzt allerdings nicht als Inzest Befürworter bezeichnen. Einerseits trenne ich da ganz klar Fiktion und Realität, und andererseits finde ich Geschwisterbeziehungen einfach toll. Es muss dabei nichtmal unbedingt in eine romantische Richtung gehen. Wenn sich ein Bruder für seine Schwester (die ihn eigentlich nicht gut behandelt) aufopfert, berührt mich das irgendwie total.


    Sakurada Reset
    Es wundert mich etwas, dass es in diesem Topic noch gar nicht erwähnt wurde. Ich persönlich wurde mit so viel News & Hype darum zugeballert, dass ich es einfach auf die Liste packen musste. Abgesehen davon hört es sich für mich aber auch echt gut an da ich ein Fan von Zeitreisen bin, vorallem wenn es nur kurze Zeit zurück geht. Das Main Duo sieht auch cool aus, und wird auch wegen der sich ergänzenden Fähigkeiten interessant sein.


    Shuumatsu Nani Shitemasu ka? Isogashii desu ka? Sukutte Moratte Ii desu ka?
    Erstmal: Der Titel ist zum totlachen. Einerseits so ein typisches Lightnovel Ding, komplette Sätze und davon gleich 3 hintereinander. Andererseits, wie bereits von @Namine erwähnt, heißt es übersetzt "Was machst du am Wochenende?". Ok, offiziell kann es auch "Was machst du am Ende der Welt heißen", aber ersteres kam mir bei mit meinem Japanisch-Halbwissen direkt in den Sinn (und ist auch nicht falsch!). Und was sagt einem so ein Titel? Dass man keine Ahnung hat worum es geht. Nimmt man die richtige Übersetzung und liest dazu die Beschreibung, dann sieht es stark nach einem Post-Apokalyptischen Setting aus. Dazu - typisch Anime - kleine Mädchen die mit komischen Waffen kämpfen.
    Um ehrlich zu sein hätte ich hiernach gar nicht erst hinein geschaut, aber das PV hat mich dann doch überzeugt, weil es einfach geil aussieht und vermutlich doch in eine andere Richtung geht als ich erst dachte.

  • Fand das Opening von BnHA jetzt ehrlich gesagt nicht so überragend. Also es ist ok, aber nichts was einen aus den Socken haut. Das der ersten Staffel - The Day - war imo deutlich besser.


    Die erste Folge AoT 2 lief vor ca. einer halben Stunde und sollte auch bald mit Untertiteln zu sehen sein.
    An der ersten Staffel fand ich vorallem die Openings genial, und das neue reiht sich auf jeden Fall sehr gut mit ein:


    Der Song passt zu den vorherigen, ist aber wie ich finde nicht ganz so Hype-erzeugend. Dafür sind die Animationen im Opening wieder einmal hervorragend (auch wenn viel CG verwendet wurde). Vorallem den Teil ab 1:00 könnte ich in Dauerschleife schauen.
    Da ich den Manga nicht gelesen habe verwirren mich vorallem die Uhrzeitviecher, die ab 1:20 gezeigt werden. Das sieht... "interessant" aus^^

  • Da ich den Manga nicht gelesen habe verwirren mich vorallem die Uhrzeitviecher, die ab 1:20 gezeigt werden. Das sieht... "interessant" aus^^

    Mich genauso, und ich hab den Manga gelesen. Die kamen darin nie vor und das finde ich ziemlich besorgniserregend, wenn das Studio jetzt in den sowieso schon viel zu kurzen 12 Epis einen Originalteil einbaut, seh ich schwarz für den Anime :))


    Ansonsten war die erste Folge aber super, die Animationen waren top notch und mit dem Pacing bin ich soweit auch ganz zufrieden. Ist aber auch schon fast 3 Jahre her, seit ich mit dem Manga begonnen hab, also hab ich nicht mehr ganz im Kopf, wie's dort aussah - glaube eigentlich fast, dass der Manga an der Stelle etwas langsamer war, aber so fand ich es eigentlich auch voll in Ordnung. Falls das Studio doch noch den Urprising Arc animiert, kann man sich dann sowieso etwas zurücklehnen, der war im Manga... sehr langsam. xD
    Freu mich jedenfalls schon auf die restlichen Folgen, der Arc war im Manga einer meiner Favs und wenn der im Anime einigermaßen originalgetreu umgesetzt wird, wird das sicher mega c:


  • Da ich den Manga nicht gelesen habe verwirren mich vorallem die Uhrzeitviecher, die ab 1:20 gezeigt werden. Das sieht... "interessant" aus^^

    Davon solltest dir evtl. ned zu viel erhoffen. Sieht einfach nach normalem Symbolismus aus. Man sieht ja die roten Flecken in jedem einzelnen Tier, Titan, Menschen. Imo soll des einfach verdeutlichen, dass des alles keine Monster sondern einfach Lebewesen sind.
    Dachte erst auch an irgendwelche Crappy Filler aber nach der Episode sieht's ja doch nach 'ner recht soliden Adaption aus. :]

  • SnK ist imo sehr gut gestartet. Wenig recap direkt in die Action. Ich habe den Manga gelesen und bin immer wieder überrascht, wie sehr doch die Animefassung das Originalwerk verbessert. Ganz ehrlich, SnK ist einer der wenigen Fälle, wo der Anime wesentlich besser ist als die Source.

  • [font='Tahoma, Geneva, sans-serif']
    ❈ Was steht auf eurer Liste, der Veröffentlichungen die ihr unbedingt sehen wollt? Warum?
    Ganz oben steht tatsächlich die zweite Season von Shingeki No Kyojin! Wobei das nicht mal darin begründet ist, dass ich die erste Season geschaut habe, und den Anime overall einfach sehr mochte, sondern eher darin, dass ich die erste Folge der zweiten Staffel wirklich verdammt gut fand. Das Opening ist absolut catchy, gerade der hintere Part des Songs ist meiner Meinung nach wirklich klasse. Mal ganz abgesehen davon dass Hanji (UND YUMIKURI OMG OTP INTENSEFIES! <3) Screentime hatte und eine wirklich nette Szene bekommen hat. Mal außen vorgelassen, mit wie vielen neuen Informationen der Zuschauer bombadiert wurde (ich habe den Manga tatsächlich irgendwann mal gedroppt, uff, direkt alles Versäumte nachholen!), und wie flüssig die Action, für die ich den Anime so sehr mag, wieder eingesetzt ist. Ich war sofort wieder in SnK Stimmung und mir ist gar nicht aufgefallen, wie sehr mir der Anime gefehlt hat, haha.
    Des weiteren würde ich gerne Boku no Hero Academia schauen, wobei ich hier noch die zusätzlich die erste Staffel schauen muss, da der Anime irgendwie for god knows what reason an mir vorbeigegangen ist. Der Zeichenstil ist ziemlich nice und bislang habe ich irgendwie nur Gutes darüber gehört, weswegen ich in den nächsten Tagen mal Folge eins der ersten Staffel ansehen werde.


    ❈ Welche Erwartungen habt ihr bezüglich bestimmter Anime?
    Von SnK erwarte ich mir eine wunderbare zweite Staffel, die ihren Vorgänger vielleicht sogar übertreffen kann. Mal ganz abgesehen davon dass ich hoffe, dass meine Lieblinge wie Hanji, Historia und Ymir mehr Screentime bekommen, als sie während der ersten Season hatten. Nachdem ich den Manga vor einiger Zeit gedroppt habe, kann ich mir leider nicht wirklich vorstellen was ungefähr auf uns zuommt. Fakt ist aber, dass ich mich schon sehr darauf freue und die zweite Folge kaum erwarten kann.
    Bei BNHA bin ich mir noch relativ unsicher, da ich ja den Anime selbst noch nicht gesehen habe. Ich lasse mich einfach mal überraschen. Und wenn mir die erste Season gefällt, wird das, was von der zweiten Staffel bislang raus ist, gleich hinterher geschaut.

  • Bin dieses mal total spät dran hier zu posten x3 Hab den Anfang der Season total übersehen und hab gestern erst auf tumblr eine Posts zu AoT2 und BnHA2 gesehen. War dann erst total verwirrt bis ich eben gemerkt hab, dass die Season ja schon losging :'D Aber der start war schon mal sehr toll <3


    Ganz oben auf meiner Liste stehen AoT2 und BnHA2. FInds zwar immernoch komisch, dass die 2 Animes in der selben Season laufen (fühlt sich iwie falsch an), aber bin sehr froh drüber. Hatte mich auf BnHA zwar anfangs mehr gefreut als auf AoT2 aber nach dem ich die ersten Folgen gesehen hab, bin ich zurück in den alten AoT-Fangirl-Modus gefallen <3 (Bin übrigens immernoch so vom OP begeistert, weil sie mein Lieblingszitat aus S1 in einen Song verwandelt haben <3)


    Ansonsten hab ich bis jetzt noch in Alice to Zouroku reingesehen, aber habs noch mitten in der Folge abgebrochen (so bei ca 20 von 40 Minuten). Ist von der Story her einfach nichts für mich, und der ständige wechsel im Animationsstil ist einfach anstrengend anzusehen.


    Auf was ich mich auch noch freue ist Natsume Yuujinchou Roku. Ich hab nämlich in den letzten paar Wochen extra alle Staffeln durchgesehen damit ich am aktuellen Stand bin! Teilweiße zogs sich das etwas (was bei 5 Staffeln zu erwarten ist '-'), aber bin recht begeistert von dem Anime und freu mich darauf wies weiter geht :3


    Dann wären da noch die Animes in von dennen ich 0 weiß und mir einfach mal die ersten paar Folgen ansehen werde, Clockwork Planet, Sagrada Reset & Tsuki ga Kirei

  • Ich muss zugeben, dass mich AoT 2 gar nicht so sehr in den Fingern juckt. Es ist schon Vorfreude vorhanden, aber ich kann auch warten, bis die Staffel fertig ist. Nur das Opening hypt mich dann doch (was sind das für Dinosaurier, ähm...?) und ich freu mich echt darauf den Anime in einem zu schauen. XD


    Was ich unbedingt gleich sehen wollte, war Granblue Fantasy und was soll ich sagen? Ich liebe es und omg, ich bin in diese Farben verliebt. *-*
    Der gesamte Zeichenstil ist so unglaublich schön, die Menschen aka ich mag das Charakterdesign echt gern, die Pastellfarben, die detaillierten Hintergründe und das kleine ähem Viecherl? XD
    Die erste Tel der ersten Folge erinnert mich ein klein wenig an Eragon, was für "typische Fantasy" spricht, aber da ich genau das mag, wenn es gut gemacht ist, ist das wegen der bisherigen Umsetzung ein Pluspunkt.
    Bisher sind mir auch die Charaktere recht sympathisch, auch wenn sie bisher nichts wirklich Besonderes sind, wie manch anderer, die mir eben immer im Gedächtnis bleiben. Was mir auch aufgefallen ist, dass Gran ohne zu zögern den Soldaten tötet, aber sonst ein lieber, süßer Kerl ist ... punkto süß, das Viecherl! *_* Vielleicht wird das ja auch noch, ich erhoffe mir jedenfalls das Beste.
    *hust* Was mir auch aufgefallen ist: Katalina trägt eine respektable Kampfrüstung, was nun nicht selbstverständlich ist. Die braucht auch keine peinlichen Kettenbikinis, um hübsch zu sein. XD
    Ansonsten bin ich vor allem auf mehr Drachen gespannt. Die nehmen ja recht viel Platz im Opening ein und der Rote und Blaue in der ersten Folge sahen toll aus.
    Bin ja vor allem wegen des Covers und Openings auf den Anime aufmerksam geworden, weil die genau meinen Geschmack treffen, vom Zeichen- und Musikstil her.
    Außerdem weißt du, dass dein Anime gut sein wird, wenn dein Opening "Bump of chicken" heißt. ='D
    Und auch das Ending klingt nicht schlecht.




    Auch Natsume werde ich sofort mit der ersten Folge beginnen, sobald die Folgen zu Verfügung stehen. Der Anime ist auch sehr episodisch und daher kann man sich immer wieder eine Episode ansehen. Ich freu mich schon ur. :heart:
    Würde ja gerne was dazu sagen, aber da es noch keine erste Episode gibt...


    Kyoukai No Rinne 3 und Little Witch Academica behalt ich auch für später erstmal im Auge. Nur hab ich halt noch viel zu schauen und da geht das etwas unter. Von Kyoukai no rinne hab ich ja noch nichtmal die erste Staffel begonnen.


    Achja, sonst schau ich die Season noch dieses Sekai No Yami Zukan, weil ich was Neues ausprobieren wollte und hey, was soll's, es sind 4 Minuten pro Episode. Daher hab ich auch den ähnlichen Anime bei den Recommandations angesehen, da es eben auch nur 4 Minuten lange Episoden sind.
    Auf jeden Fall find's ich recht interessant, weil es für mich so ein wenig wie eine gezeichnete Creepy-Pasta mit einem Retrostil ist, aber die erste Geschichte fand ich an sich recht albern und weit ab von Horror, mah. Weiterschauen werd ich's aber bei 4 Minuten langen Folgen. Da ist nicht so viel vertan. Vielleicht werden die anderen Geschichten ja auch besser.

  • Nach diesen Worten habe ich die Vermutung, dass die 2. Staffel mein Highlight der Season wird, und wenn sie die Stärken der 1. Staffel fortführt, dann wird es dies definitiv.

    Welche waren das? Habe aufgrund deines Posts mal die letzten 2 Tage die erste Staffel durchgeschaut und bereue es im Nachhinein, denn wenn du dir deinen Beitrag ansiehst, nennst du außer dem 'Witz' in der Serie keine einzige Stärke. Und ich hab tbh auch keine gefunden. Die Beziehungen und Dialoge zwischen den Charakteren sind selbst in diesem Setting völlig unrealistisch, selbiges wie die Plotentwicklung übrigens, der Protagonist dense auf Boku wa Tomodachi ga Sakunai - Level und Katou hat mich die gesamte Serie so schrecklich aufgeregt, dass ich zwischendurch droppen wollte. Ich weiß, dass es beabsichtigt war, sie so charakterlos wie möglich zu gestalten, das heißt aber nicht, dass man ihr Hirn nehmen und darauftreten muss. Ansonsten komm ich mit Ecchi für gewöhnlich gut aus, wenn er passend ist, aber da waren Momente dabei, wo der Fokus ein gesamtes Gespräch(???) lang auf ihren Brüsten lag. Das wirkt nicht nur erzwungen, sondern nervt den Zuseher (zumindest mich) enorm. Von der gesamten Existenz des Bruders von der einen Kouhai da will ich garnicht erst beginnen. Ansonsten, ja lustig, aber qualitativ sicher nicht auf dem Level auf den du die Serie hebst. Es ist ok bestehende Klischees zu verarschen, aber dann sollte das auch so passieren, dass sich der Anime im Endeffekt nicht selbst runterzieht.


    Hab mir tbh die aktuelle Season noch nicht genau angesehen, werde aber ziemlich sicher in AoT und My Hero Academy reinsehen, vor allem weil das UA Sports Festival ein fantastischer Arc im Manga war. Vermutlich auch in den Oreimo-Abklatsch, um Jimboom mit meiner Kritik zu ärgern. Ich glaube btw schon jetzt, dass Yowamushi Pedal 3 mein Highlight diese Season bleiben wird. Der einzige wirkliche Schwachpunkt - das Pacing - ist diese Staffel endlich sehr viel besser geworden als die Staffeln davor und ich würde jedem, der bei Sport Animes nicht innerlich stirbt, eine Empfehlung aussprechen. Freue mich selbst übrigens sehr über Empfehlungen aus jedem Genre, solange gerechtfertigt!