BisaBoard Music Contest 2017 - Anmeldung und Information

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Ich muss leider krankheitsbedingt absagen, hat mich leider Dienstag morgen erwischt. :blerg: Hatte mich ehrlich auf die Teilnahme gefreut, aber momentan fühle ich mich dazu nicht in der Verfassung. Tut mir leid falls ich damit für Umständen gesorgt haben sollte.

  • Benütz dein Smartphone :) hatte erst kürzlich im Tonstudio für viel Geld den Flügel aufgenommen und danach probehalber mit dem iPhone den Gesang dazu, um mit Schrecken festzustellen, dass nach dem Hinzufügen von etwas Hall kaum ein qualitativer Unterschied zwischen den Aufnahmen zu hören war. Natürlich klingt eine Gesangsaufnahme mit einem professionellen Gesangsmikrofon immer noch viel schöner, aber unterschätzt niemals euer Smartphone :)

  • Benütz dein Smartphone :) hatte erst kürzlich im Tonstudio für viel Geld den Flügel aufgenommen und danach probehalber mit dem iPhone den Gesang dazu, um mit Schrecken festzustellen, dass nach dem Hinzufügen von etwas Hall kaum ein qualitativer Unterschied zwischen den Aufnahmen zu hören war. Natürlich klingt eine Gesangsaufnahme mit einem professionellen Gesangsmikrofon immer noch viel schöner, aber unterschätzt niemals euer Smartphone :)  

    Ich habe meine Abgabe mit nem Smartphone aufgenommen, aber dieser volle Ton wird irgendwie nicht wirklich aufgenommen, von daher: Was hast du für ein Smartphone? (vllt gibts ja bei der Aufnahme Unterschiede zwischen einem Klavier und einer Gitarre, aber da bin ich mir nicht so sicher)

  • Habe ein Galaxy s6.
    Noch zwei Wünsche an @Guineapig:
    1. Kannst du vor den Abgaben jeweils sagen, wie viele Teilnehmer pro Runde weiterkommen? Ich fände das sehr hilfreich, da man so eher planen kann, wann man seine persönlichen Trümpfe spielen will :) ausserdem wäre es auch toll zu wissen, wieviele Runden der Wettbewerb dauert.
    2. Ich fand es in den letzten zwei Jahren irgendwie etwas unfair, dass den Sängern ein Thema aufgezwungen wurde. Wenn die Sänger das müssen, würde ich das bei den Instrumentalisten auch machen, oder aber bei beidem lassen. Aber wenn die Sänger z.B. was fremdsprachiges machen MÜSSEN, finde ich das mindestens so aufwändig, da akzentfrei zu arbeiten, wie wenn man als Instrumentalist ein Stück zu einem Thema erarbeiten muss. Vorschlag: es gibt eine Abstimmung nach der ersten Runde, bei der die Teilnehmer des Gesang- sowie Instrumentalwettbewerbs abstimmen, ob sie in ihrer Kategorie Themenvorgaben wollen oder nicht.

  • Ich finde es dadurch, dass wir die Themen selbst beeinflussen können als Sänger tbh ziemlich nice. Die Themenvorgaben die da sind, sind ziemlich offen und geben mehr Basis aufgrund derer verglichen werden kann. Empfinde es als Sänger auch nie unfair, dass wir Themenvorgaben haben und die Instrumentalisten nicht. Find es auch gut für die Leute die sich dadurch vor allem auch ein bissl Inspiration holen können. Also ich sehe da keinen Grund die abzuschaffen. Vllt ergeht es anderen ja aber anders? Auf jedenfall finde ich es mit der Umfrage eigentlich schon ziemlich nice.

  • 1. Kannst du vor den Abgaben jeweils sagen, wie viele Teilnehmer pro Runde weiterkommen? Ich fände das sehr hilfreich, da man so eher planen kann, wann man seine persönlichen Trümpfe spielen will ausserdem wäre es auch toll zu wissen, wieviele Runden der Wettbewerb dauert.

    Ja, ist geplant.


    2. Ich fand es in den letzten zwei Jahren irgendwie etwas unfair, dass den Sängern ein Thema aufgezwungen wurde. Wenn die Sänger das müssen, würde ich das bei den Instrumentalisten auch machen, oder aber bei beidem lassen. Aber wenn die Sänger z.B. was fremdsprachiges machen MÜSSEN, finde ich das mindestens so aufwändig, da akzentfrei zu arbeiten, wie wenn man als Instrumentalist ein Stück zu einem Thema erarbeiten muss. Vorschlag: es gibt eine Abstimmung nach der ersten Runde, bei der die Teilnehmer des Gesang- sowie Instrumentalwettbewerbs abstimmen, ob sie in ihrer Kategorie Themenvorgaben wollen oder nicht.

    Da hast du recht, im letzten Jahr gab es neben der Umfrage zu den Themenwünschen noch eine zweite Umfrage, ob überhaupt Themenvorgaben gestellt werden sollen. An diese habe ich in diesem Jahr nicht gedacht bzw. bin aus irgendeinem Grund davon ausgegangen, dass die Sänger auf jeden Fall Vorgaben haben möchte, dabei war die Entscheidung letztes Jahr sogar recht knapp. Die Umfrage werde ich zum Start der Runde heute Abend noch nachholen, sie betrifft ja die aktuelle Runde ohnehin noch nicht.


    Für den Instrumental-Part kommen Themenvorgaben eigentlich nicht in Frage, weil erstens eine Einschränkung hier viel größere Auswirkungen hat und man zweitens in der Regel recht lange braucht, um ein Stück einzuüben und es kaum möglich ist, während des Wettbewerbs neue Stücke zu lernen. Sollten noch mehr Instrumental-Teilnehmer der Meinung sein, dass das nicht zutrifft, sollen sie mir das mitteilen.

  • Danke :)


    Eigentlich wollte ich weniger Themenvorgaben für Instrumentalisten erzielen, als Solche Vorgaben wie "fremdsprachig" für die Sänger verhindern. Kategorien wie Filmmusik, Liebe etc finde ich ok, aber so etwas schränkt einfach einen Teil der User sehr ein, wobei es darum ja weniger um die Gesangsfähigkeiten als die Fremdsprachfähigkeiten geht :-)


    Ist aber bisher ja nur meine Meinung.

  • Ehrlich gesagt finde ich das Singen fremder Sprachen sehr viel einfacher, als diese richtig zu sprechen, auch ohne Kenntnisse der Sprachen. Inzwischen kann ich ein paar Brocken Japanisch, aber schon bevor ich diese konnte, hab ich es geschafft mit ein bisschen Übung relativ sauber ein japanisches Lied aufzunehmen. Außerdem gehe ich davon aus, dass jeder hier wenigstens etwas Englisch und/oder Französisch kann, um in der jeweiligen Sprache etwas zu singen.

  • Ist es nicht sogar Sinn eines Contests zu beweisen, dass man als Musiker auch unter Einschränkungen in der Lage ist gute Leistungen zu bringen? Bei jeglichen Aufnahmeprüfungen für Musikschulen bzw professionellen Wettbewerben werden ja auch Einschränkungen gegeben.


    Naja soll mir aber auch Recht sein, wenns keine gibt. Durch meinen klassischen Gesangsstil sind die meisten Vorgaben in "normalen" Contests recht anstrengend für mich.