Meisterdetektiv Pikachu erscheint am 23. März 2018 in Europa (Update 10.03.: Neue Trailer und Preload veröffentlicht)

Wir möchten euch darauf hinweisen, dass wir unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert haben. Lest euch unsere neuen Bestimmungen hier durch.
  • The Pokémon Company hat soeben bekannt gegeben, dass das Spiel Meisterdetektiv Pikachu am 23. März 2018 weltweit im Handel für den Nintendo 3DS erscheinen wird. In einem neuen japanischen Trailer wurde die zweite Episode von Detektiv Pikachu angekündigt, die an diesem Tag im japanischen eShop erscheinen wird und die in der weltweit erscheinenden Handelsversion mit dabei ist. Zumindest bei der japanischen Box ist außerdem besonders, dass sie im Vergleich zu den üblichen weißen 3DS-Hüllen gelb ist. Ein englischsprachiger Trailer mit deutschen Untertiteln ist ebenfalls verfügbar.


    Das Spiel wird eine englische und eine japanische Tonspur sowie Untertitel für Deutsch, Französisch, Italienisch und weitere Sprachen besitzen.


    Gemeinsam mit dem Spiel wird zusätzlich ein amiibo mit Detektiv Pikachu erscheinen. Dieser ist mit 13,6 cm deutlich größer als herkömmliche amiibos.




    [news='4620','meta'][/news][news='4683','meta'][/news][news='4755','meta'][/news][news='4799','meta'][/news]

  • Das Spiel ist übrigens nicht kostenlos, aber ja, der Dub ist auf jeden Fall gelungen. Die erste Episode ist für etwa 12 Euro im japanischen eShop erschienen, also würde ich mit einem Preis von etwa 30 Euro hierzulande rechnen, da ja beide Episoden drauf sind. Genaueres wurde dazu aber noch nicht bekanntgegeben.

  • Ist dieses Pikachu ein genialer Charakter oder ist es ein genialer Charakter? Schon beim japanischen Trailer kam ich aus dem Grinsen nicht raus, weil ich es so genial fand, beim englischen ist das sogar noch besser -- weil ich die Sprache versteh, yay!


    Sieht außerdem nach einem sehr interessanten "Universum" aus, in dem wir uns hier befinden. Die Pokémon sehen super aus, sehr schöne 3D Modelle und gut in der Welt präsent. Natürlich muss das Gameplay auch noch für sich sprechen, aber was ich bisher gesehen hab gefällt mir. Trotz Quicktime Events!

  • Irgendwie schon süüüss und das Bild der Verpackung gefällt mir (das amiibo aber nicht), endlich mal nicht das dauergrinsende Pika. :D Das erste Spiel mit eine gelben Hülle wärs hierzulande aber trotzdem nicht, egal.
    Ansonsten aber nein, kaufen werde ich mir das nicht.

  • (das amiibo aber nicht),

    Jep, ich find den auch recht hässlich, ich meine es muss ja nicht grinsen aber mir gefällt der Mund nicht.

    Das erste Spiel mit eine gelben Hülle wärs hierzulande aber trotzdem nicht, egal.

    Interessiert mich jetzt, welches war es denn?


    Ich habe ja nach wie vor kein Interesse am Spiel, das es aber, wegen dem Film alleine schon, zu uns kommen wird, war irgendwie logisch.

  • aber mir gefällt der Mund nicht.


    Dito, sowie die "Augenbrauen", die lassen es wie die Karikatur eines Pikachu aussehen.



    Zu den News: toll, das es das spiel doch noch außerhalb Japans geschafft hat. :) Wobei es mcih wundert das es zeitgleich in Japan gesupportet wird, da der 3DS ja an seinem Zenit ist. Wird wohl wirklich mit dem Film zusammen hängen.


    Das es keine deutsche Tonspur bekommen hat finde ich Kacke. Ja ich weiß ist keine Selbstverständlichkeit trotzdem wirkt es untertitelt irgendwie "billig".



    Gekauft hätte ich es aber eh nicht, da ich das Spiel als viel zu klein empfinde, trotz Update. Finde es auch interessant, das es bei uns nicht nur im e Shop erscheint, ob das wohl als Werbung wegen dem Film so sein wird ?


    Na wir werden sehen, aber auf alle Fälle klasse das sowas nicht Japan Only bleibt. :)

  • Wird wohl mein letztes 3DS Spiel, zumindestens wenn sich die Gerüchte um ein Links Awakening Remake nicht bewahrheiten. Hoffentlich merkt GameFreak dank dem Spiel das eine Synchro für die Hauptspiele echt mal angebracht wäre, zumindestens die Cutscence sollten sie mal vertonen.


    Glaubt ihr das wird nun das letzte Pokemon Spiel für 3DS?

  • wenn sich die Gerüchte um ein Links Awakening Remake nicht bewahrheiten.


    Dachte das wäre für die Switch. ?(


    Hoffentlich merkt GameFreak dank dem Spiel das eine Synchro für die Hauptspiele echt mal angebracht wäre, zumindestens die Cutscence sollten sie mal vertonen.


    Hoffentlich dann aber auch in ALLEN sprachen in denen die Spiele übersetzt wurden. Was nützt mir eine Ton Spur, wenn ich dann doch wieder die Untertitel lesen MUSS. ^^"


    Glaubt ihr das wird nun das letzte Pokemon Spiel für 3DS?


    Gut möglich, wobei die immer noch plötzlich mit einem neuen PMD ankommen könnten. Oder allgemein noch ein letztes Spin Off für den 3DS. Bei diesen wird die Werbetrommel ja nicht so stark benutzt wie bei den Hauptgames, deswegen halte ich so als spiel für ein überraschendes erscheinen noch für möglich.

  • Ne laut den Gerüchten soll es für 3DS kommen, aber ob das stimmt, weiß man nicht. Wäre dank der Vorhandenen aLbW Engine ja auch relativ einfach umzusetzen.


    Viel schlimmer als nicht verstehen ist, wenn du es verstehst. Die englische und Deutsche Übersetzung sind ja nicht immer komplett gleich. Dann liest du den deutsche Text hörst aber im englischen etwas was dazu nicht passt und selbst, wenn es passt ist der Satzbau unterschiedlich. Also hört man eher auf das Englische und die Untertitel dienen dann nur als Stütze. Bei z.B. Japanisch mit deutschen Untertiteln hab ich das Problem zum Glück nicht... anderseits wäre schon geil Japanisch zu könnnen...

  • Ne laut den Gerüchten soll es für 3DS kommen, aber ob das stimmt, weiß man nicht. Wäre dank der Vorhandenen aLbW Engine ja auch relativ einfach umzusetzen.


    Achso, hatte das selbe mit der Zelda BotW Engine gehört, deswegen fragte ich. ^^ Na mal sehen ob es sich wie du schon sagst überhaupt bewahrheitet. ^^


    Viel schlimmer als nicht verstehen ist, wenn du es verstehst. Die englische und Deutsche Übersetzung sind ja nicht immer komplett gleich. Dann liest du den deutsche Text hörst aber im englischen etwas was dazu nicht passt und selbst, wenn es passt ist der Satzbau unterschiedlich. Also hört man eher auf das Englische und die Untertitel dienen dann nur als Stütze. Bei z.B. Japanisch mit deutschen Untertiteln hab ich das Problem zum Glück nicht...


    Ich weiß genau was du meinst. Kenn ich auch nur zu gut wenn man bei was mit untertiteln die Sprache versteht und man merkt das da nicht richtig übersetzt wurde. Klingt dann manchmal sowas von Fail. :wacko:


    anderseits wäre schon geil Japanisch zu könnnen...


    In Punkto Games auf jeden Fall. ^^

  • Ich weiß genau was du meinst. Kenn ich auch nur zu gut wenn man bei was mit untertiteln die Sprache versteht und man merkt das da nicht richtig übersetzt wurde.

    Mitnichten. Wie so eine Übersetzung ausfällt, kommt im Endeffekt auf mehrere Faktoren an. Zum einen ist das, wie der Übersetzer arbeitet. Egal in welchem Spiel und egal in welche Sprache, du kannst nicht erwarten, dass jeder Übersetzer genau gleich arbeitet und dann Wort für Wort alles gleich ist. Teilweise gibt es ein paar kleinere Änderungen, teilweise auch ein paar größere, wenn es die jeweilige Sprache erlaubt. Dann wirst du den Charakter in der englischen Sprachausgabe etwas fragen hören, während er in der deutschen Übersetzung einen Satz normal sagt. Das hat in dem Sinn also weniger etwas mit falsch übersetzen zu tun, sondern eher mit der Arbeit und der Sprachkultur.


    Was auch passieren kann, ist, dass nicht direkt übersetzt wird, sondern dass die Übersetzung freier ist, sodass die Charaktere oder der Text meist ganz anders wirken. Der Inhalt bleibt da aber trotz allem gleich. Ich empfehle dafür mal bei The Cutting Room Floor vorbeizuschauen und wie das in Zelda: Tri Force Heroes' Eröffnungssequenz gelöst wurde. Da haben in der US- und britschen Übersetzung verschiedene Teams dran gearbeitet und so weit ich das mitbekommen habe, ist die europäische Übersetzung näher am japanischen Ton dran als die US-Übersetzung.

  • Mitnichten. Wie so eine Übersetzung ausfällt, kommt im Endeffekt auf mehrere Faktoren an. Zum einen ist das, wie der Übersetzer arbeitet. Egal in welchem Spiel und egal in welche Sprache, du kannst nicht erwarten, dass jeder Übersetzer genau gleich arbeitet und dann Wort für Wort alles gleich ist. Teilweise gibt es ein paar kleinere Änderungen, teilweise auch ein paar größere, wenn es die jeweilige Sprache erlaubt. Dann wirst du den Charakter in der englischen Sprachausgabe etwas fragen hören, während er in der deutschen Übersetzung einen Satz normal sagt. Das hat in dem Sinn also weniger etwas mit falsch übersetzen zu tun, sondern eher mit der Arbeit und der Sprachkultur.


    Natürlich, das streite ich auch nicht ab. Gerade weil die deutsche Sprache und Kultur zuwenig Nuancen hat um alles übersetzten zu können. Das verstehe ich ja, keine Frage. Was ich aber meine ist, das des öfteren der Inhalt einfach verfälscht wird, obwohls gar nicht sein müsste. So wird aus dem Englische "sure" gerne mal ein sarkastisches "ECHT JETZT ?" gemacht, was ja noch halbwegs geht, aber sehr häufig ist es der Fall das was gesprochen wird und wie es dann übersetzt wird gar nicht wirklich passt obwohl eine einfache Deutsch englisch Übersetzung möglich gewesen wäre. Sieht man bei Filmen sehr häufig. So kann man auf manchen Kanälen ja abends die original englische Sprache einstellen, und stellt dann fest wie verfremdet manchmal übersetzt wurde.


    Was auch passieren kann, ist, dass nicht direkt übersetzt wird, sondern dass die Übersetzung freier ist, sodass die Charaktere oder der Text meist ganz anders wirken. Der Inhalt bleibt da aber trotz allem gleich. Ich empfehle dafür mal bei The Cutting Room Floor vorbeizuschauen und wie das in Zelda: Tri Force Heroes' Eröffnungssequenz gelöst wurde. Da haben in der US- und britschen Übersetzung verschiedene Teams dran gearbeitet und so weit ich das mitbekommen habe, ist die europäische Übersetzung näher am japanischen Ton dran als die US-Übersetzung.


    Kann ich nur bestätigen :) , sah man ja bei Pokémon selbst des häufiger so das Deutsch manchmal näher am japanischem Original dran ist als die englische Fassungen.

  • Sieht man bei Filmen sehr häufig.

    Da kommt meistens noch hinzu, dass Übersetzungen manchmal kürzer oder länger sind als im Original und deswegen die Lippensynchronität nicht mehr so gut passt. Die Sätze durch den Sprecher strecken lassen ginge da eher schwer, weil sich das nicht mehr natürlich anhört und daher werden oft Anpassungen bei den Sätzen vorgenommen. Zu übersetzen kann zeitweise aber auch echt schwer werden.

  • Ich will ja jetzt net kleinlich sein...aber wie kommen die Übersetzer auf 'Meisterdetektiv' ? Da steht nur Meitantei 'Detektiv'. Zumindest wenn man den Hiragana glauben mag. Die Amiibo-Figur ist recht niedlich...ein klein wenig pummelig scheint sie mir ebenfalls zu sein. Aber ich werde mir das Spiel wohl nicht holen, die Idee ist zwar nett, aber die Grafik ist nicht so meins.

  • Manche Sachen sind halt Lost in Translation.


    Gutes Beispiel: In Monkey Island gibt es ein Rätsel wo du ein Ventil mit einem Affen aufdrehen musst. Wie soll man denn darauf kommen dafür den Affen zu benutzten fragt sich jetzt der Deutsche Spieler. Was hat denn ein Affe mit einem Schraubschlüssel zu tun? Nun ja im Englischen gibt es den Begriff Monkey Wrench ein verstellbarer Schraubenschlüssel. Heißt für den englischen Spieler ist es gar kein Problem darauf zu kommen.


    Sowas kannst du nicht übersetzen.