Eure Meinung zur Zukunft des Bereiches ist gefragt!

  • Hallo liebe User


    Wie sicherlich die meisten von euch mitbekommen haben, hat mit dem Monatsupdate ein komplett neues Team den Videospiele-Bereich übernommen. Um auf der guten Arbeit unserer Vorgänger aufbauen und den Bereich noch weiter verbessern zu können, sind wir aber natürlich in erster Linie auf euch, die Userschaft, angewiesen. Deshalb wollen wir jetzt, so früh wie möglich, euer Feedback zur Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Bereichs einholen.


    In diesem Topic könnt ihr alles loswerden, was euch auf dem Herzen liegt! Was hat in der Vergangenheit gut funktioniert, was eher weniger? Wovon würdet ihr in Zukunft gerne mehr sehen? Seid bei eurem Feedback so ehrlich wie möglich, achtet dabei aber bitte auch darauf, sachlich zu bleiben.


    Eine Deadline wird es hier erstmal nicht geben. Wir wollen nach und nach eure Meinungen einholen, im Plenum besprechen und dann abwägen, wo Änderungen sinnvoll erscheinen. So get posting, wir sind gespannt auf eure Inputs!

  • Tbh. hab ich ein Problem mit der Forenstruktur. Ich weiss, es ist unglaublich schwer alle Topics richtig zu ordnen, aber wenn Smaarty wöchentlich 3-4 Topics erstellt, dann hab ich keine Übersicht mehr. Wäre es möglich, dass man zumindest im "Haupt"-Bereich (kA, wie man das nennt) Allgemeine Diskussionstopics und Topics zu einem bestimmen Spiel trennt? Ich würde vorschlagen, dass man dafür das Spielkritiken-Forum braucht. Aktuell wird dort eh kaum was gepostet. Würde man jedoch den Bereich etwas auflockern, wäre das ein cooler Benefit. Bin sowieso der Meinung, dass man strikte Reviews und Diskussionen zum Spiel gut zusammenführen kann.

  • aber wenn Smaarty wöchentlich 3-4 Topics erstellt,

    Mache ich nicht, aber mir liegt der Bereich nunmal sehr am Herzen, weshalb ich mich darum lkümmere.


    Ich habe eine bessere Idee


    Macht doch so etwas:


    Nintendo // XBOX //PSlastion// PC// Sonstige Konsolen//Allgemeine Plauderthemen Vl noch Retrokonsolen und dann dort nochmal jeder Konsole als Unterforum oder wie man es nennt, dann können dort alle Themen hin.


    Aktuell wird dort eh kaum was gepostet.

    Wird es in in Onlinespielen und den Spielhilfen auch nicht. Trotzdem haben sie alle ihre Darseinsberechtigung.


    Ich fände es noch gut, wenn es das Thema Hilfe zu Problemen mit Spielkonsolen gäbe und vor allem, bitte gebt den Guids ein eigens Thema, sie gehen in der Spielhilfe unter und so ein Guide macht extrem viel Arbeit, es ist schade, dass er untergeht.

  • Um ehrlich zu sein frage ich mich, ob Guides zu anderen Spielen als Pokemon in einem Pokemonforum wirklich Sinn machen. Für jedes Franchise gibt es doch heutzutage ein Wiki oder eine eigene Homepage, Let's Plays auf YT oder spezielle Foren wo die richtigen Cracks für das jeweilige Problem sitzen. Die Masse ist doch gewaltig, vom Umfang einiger Spiele mal ganz abgesehen. Allein für die jeweiligen Pokemoneditionen gibt es hunderte Einzeltopics dabei ist das Spielprinzip über die Jahre gleich geblieben und altbekannt.
    Außerdem müssten die Guides meiner Meinung nach auf eine gewisse Vollständigkeit sowie Richtigkeit überprüft werden, was von den Mods wohl kaum zu bewerkstelligen ist.

  • Außerdem müssten die Guides meiner Meinung nach auf eine gewisse Vollständigkeit sowie Richtigkeit überprüft werden, was von den Mods wohl kaum zu bewerkstelligen ist.

    Das machen schon die User unter sich, wenn sie merken, da stimmt etwas nicht. Es gibt nicht so eine große Masse davon und was spricht dagegen, wenn es auch im BB welche gibt, die nichts mit Pokemon zu tun haben? Wenn alle so denken, ich erstelle keinen Guide, findest du im Netz gar keine mehr. Zudem es können auch Dinge in einem Guide stehen, die bei einem anderen fehlen.

  • Es gibt nicht so eine große Masse davon und was spricht dagegen, wenn es auch im BB welche gibt, die nichts mit Pokemon zu tun haben? Wenn alle so denken, ich erstelle keinen Guide, findest du im Netz gar keine mehr.

    Ich habe jetzt mal spontan 3-4 Spiele gegoogled, die auch nicht so wahnsinnig Mainstream sind, und zu allen fand ich ein Wiki oder ein spezialisiertes Forum. Es wird IMMER Leute geben die Guides machen, aber der Umfang unterscheidet sich und gerade bei größeren Titeln denke ich nicht dass das BB den Anforderungen gerecht wird.
    Offenbar verstehst du nicht ganz worauf ich hinauswollte. Ich bin nicht dagegen Guides für Spiele zu bringen, ganz im Gegenteil. Nur halte ich das Bisaboard für den Großteil nicht als richtigen Ort. Es ist heutzutage quasi unmöglich für jedes Spiel einen ausführlichen Guide auf einer Seite zusammenzutragen, genau dafür gibt es diese speziellen Websites/Foren/Wikis und das Bisaboard ist auf Pokemon spezialisiert.
    Die Guides hier sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein und deshalb frage ich mich, warum man hier welche erstellen möchte. Auf expliziten Seiten ist der Spieler doch deutlich besser aufgehoben weil man ihm dort mit Sicherheit schneller und zuverlässiger helfen kann.


    Es gibt für Spiele Diskussionstopics, wenn man eine Frage hat kann man diese dort stellen - oder man richtet ein spezielles Sammelthema für alle möglichen Games ein, wobei das wohl schnell unübersichtlich werden kann.

  • Die Guides hier sind nur ein Tropfen auf den heißen Stein und deshalb frage ich mich, warum man hier welche erstellen möchte. Auf expliziten Seiten ist der Spieler doch deutlich besser aufgehoben weil man ihm dort mit Sicherheit schneller und zuverlässiger helfen kann.

    Es gibt ja schon einige und mache sind auch gut für hier, zum Beispiel das zu der Nintendo Zone, als es sie noch gab. Natürlich gibt es zu entsprechenden Spielen anderer Seiten, aber die Guids, die es schon gibt, hätte ich gerne in einem Gesamtthema zur Übersicht, da kann dann jeder mal nachschlagen und findet es auch ganz schnell, als wenn ich mich durch die Seiten endlos klicken müsste.

  • Macht doch so etwas:


    Nintendo // XBOX //PSlastion// PC// Sonstige Konsolen//Allgemeine Plauderthemen Vl noch Retrokonsolen und dann dort nochmal jeder Konsole als Unterforum oder wie man es nennt, dann können dort alle Themen hin.

    Nein, bitte nicht. Die Foren sollten wennschon zusammengefasst werden und nicht noch mehr separiert, was optisch einfach unvorteilhaft ausschauen lässt, wenn 60% der Unterforen inaktiv sind. Auch wenn die Genres stets aktuell sind und es theoretisch Potential gäbe, besitzt das Forum die entsprechende Community nicht, um sie zu unterhalten. Die Labels reichen vollkommen.

    Wird es in in Onlinespielen und den Spielhilfen auch nicht. Trotzdem haben sie alle ihre Darseinsberechtigung.

    Ich habe auch nicht die Daseinsberechtigung in Frage gestellt, sondern eher das Gleichgewicht, damit der Hauptbereich entlastet wird, was in meinen Augen nötig ist.


    Für Spielhilfen reicht an sich auch ein Sammeltopic. Der Bereich besitzt aktuell eh nicht das nötige Volumen, dass das Topic jetzt in einem Chaos ausartet und man somit die Übersicht verliert. Finde es aber andererseits auch nicht schlimm, wenn die Fragen ins entsprechende Topic zum Spiel gestellt wird, weil daraus auch eine nette Diskussion entstehen kann - sofern die gestellte Frage natürlich beantwortet wird.


    Ein Übersichtsguide finde ich nicht nötig, weil man auch ganz einfach die SuFu benutzen kann.

  • Ich sehe keine Notwendigkeit für ein Unterforum für gerade mal 13 Guides. Kurze und knackige Meinung von mir. Und was die Notwendigkeit angeht, sehe ich das genauso wie @Vynn.


    Ein paar Vorschläge meinerseits:

    • Trennung von Diskussionstopics & Spieltopics, Aufteilung in zwei Unterforen. Es gab ja mal das Unterforum für Kolumnen und Diskussionen, dessen Abschaffung ich bis heute nicht verstehe. Ich finde, dieses Unterforum könnte man wieder neu eröffnen und alle Kolumnen & Diskussionstopics dort sammeln. Auf jeden Fall muss da mal eine klare Trennung her. Der Bereich hat mMn zu wenig Unterforen, es wirkt alles etwas chaotisch und unübersichtlich und unsortiert, wenn man mich fragt.
    • Ein paar mehr Turniere mehr würden nicht schlecht tun. Gerade mal zwei Turniere in 2017 und dann auch noch zweimal im gleichen Spiel lel. Da geht auf jeden Fall mehr. Und zumindest im Nintendo-Bereich würde ich mich bereit erklären, hier und da mal mitzuhelfen bzw. ein Turnier zu leiten. Gleichzeitig wünsche ich mir aber auch von der Moderation mal wieder ein Turnier. Denn dieser Bereich staubt etwas zu, wenn man mich fragt.
    • Allgemein wünsche ich mir hier und da mal eine Aktion abseits des jährlichen GotY-Wettis bspw. eine Review-Aktion über ein bekanntes Spiel, welches released wird und eine gute Fangemeinde hier im BB hat.


    Ich würde vorschlagen, dass man dafür das Spielkritiken-Forum braucht. Aktuell wird dort eh kaum was gepostet. Würde man jedoch den Bereich etwas auflockern, wäre das ein cooler Benefit. Bin sowieso der Meinung, dass man strikte Reviews und Diskussionen zum Spiel gut zusammenführen kann.

    Das könnte man gut als Spieletopic ins Unterforum packen. Denn was mich momentan einfach davon abhält, ein Spiel zu reviewen, ist die Tatsache, dass kaum einer darauf wirklich reagiert.


    Dieses Review - erstmal Eigenwerbung machen :ugly: - hat mich ziemlich viel Mühe und Zeit gekostet und hat bis heute keine Antwort bekommen. Finde ich schade, dass niemand darauf eingeht, das Review bewertet und etwas Kritik übt - sowohl positiv als auch negativ - und sich selber auch zum Spiel äußert. Geschieht meistens nur in den Spieletopics. Ich hab das Gefühl, dass ich der einzige bin, der ab und an mal ein Review kommentiert und auch was zu sagen hat. Finde ich schade, dass der Bereich sehr vernachlässigt wird.


    Wenn man das gut in ein Spieletopic einbaut, würden die Leute vielleicht eher darauf reagieren. Da hoffe ich auf eine gute Lösung.


    Das waren erstmal einige Vorschläge meinerseits


    ~ Yveltal Max

  • Wenn ich auch mal ein paar geistige Ergüsse beitragen darf...


    ...ich würde mir vor allem wünschen, dass etwas mit dem Onlinespiele/Turniere Bereich passiert. Dort ist es mir viel zu still.
    Mir ist durchaus bewusst, dass dies die Initiative der User hier im Forum benötigt, doch wenn dieser Bereich allem Anschein nach (leider) Tod ist, warum existiert er dann noch? Einzig und allein League of Legends scheint noch relativ aktiv behandelt zu werden. Entweder ist hier eine frische Idee von Nöten oder man ersetzt diesen Bereich durch einen anderen oder löscht ihn ganz. Das würde auch der Übersicht im Videospiel-Bereich zugutekommen!


    Auch den "Spielehilfen"-Bereich finde ich etwas überflüssig. Dr.Google ist hier das Schlagwort. Wie die anderen bereits erwähnten gibt es zu fast jedem Spiel ein eigenständiges Wiki, Tutorials auf YouTube oder gar ganze Foren für einzelne Spiele. Hat hier im BB meiner Meinung nach nicht viel zu suchen. Hierfür würde ich vielleicht ein einzelnes Topic (irgendwo angepinnt) empfehlen, indem User eine kurze Frage zu einem Spiel stellen können. Ansonsten wird wohl jeder heute im 21. Jahrhundert dazu in der Lage sein zu recherchieren.


    Auch sollten Reviews in irgendeiner Art und Weise mehr Aufmerksamkeit erhalten. Da steckt eine Menge Arbeit dahinter und ich sehe einige Reviews, denen kaum Beachtung geschenkt wird. Das mindert meine Motivation, eine solche Review/Kritik selber zu schreiben, ungemein!


    Was mir vielleicht noch gefallen würde, wäre sowas wie ein wöchentliches oder monatliches Magazin, indem ein paar "Videospiele Perlen" kurz und knackig vorgestellt werden. Ich denke da zum Beispiel an Indie Games. Da gibt es ein paar wunderschöne Spiele die leider in der heutigen Flut an Games untergehen. In dieses Magazin könnte man vielleicht auch ein paar der wichtigsten News in der Videospiele Branche den Usern hier im BB näher bringen, vielleicht ein kleines Interview mit einem User über Videospiele abhalten, ein paar kuriose/lustige/interessante Fakten bringen oder über diverse Dinge in Form eines kleinen Sachtextes aufklären (z.B. "Was ist Free2Play" o. ä.).


    Hinzu kommt, dass mir irgendwie der Aufbau des gesamten Bereiches nicht wirklich gefällt. Alles wirkt ein wenig durcheinander. Eine neue Strukturierung wäre hier wünschenswert!


    Der Videospiel-Bereich ist meiner Meinung nach wichtig, weshalb wir großen Wert darauf legen sollten diesen Bereich zu pflegen und regelmäßig mit neuen Inhalten zu füttern. Der Bereich hat meiner Meinung nach eine viel größere Aufmerksamkeit verdient, braucht aber dringend mal einen neuen Anstrich! :)

  • 1. Bitte verpflichtende Labels einführen oder zumindest darauf schauen, dass jedes Topic Labels hat. Weil aktuell wirkt der Bereich einfach nur chaotisch. Besonders nach dem das Unterforum für Kolumnen und Diskussionen und auch die Themenübersichten abgeschafft wurden. Ältere, aber durchaus lesenswerte und aktuelle, Threads gehen da gnadenlos unter.


    2. Finde auch, dass das Unterforum für Spielhilfen abgeschafft werden könnte. Ein Sammeltopic für Spielhilfen würde völlig ausreichen.


    3. Das Turnier-Archiv würde ich ebenfalls abschaffen. Erfüllt in meinen Augen keinen Zweck. Abgeschlossene Turniere würden ohnehin von alleine auf den hinteren Seiten landen, während aktuelle Turniere immer ganz oben in der ersten Seite wären. Davon abgesehen werden ältere Turniere eh nicht mehr ins Archiv verschoben. Es gibt sogar noch Turniere aus dem Jahr 2014, die nicht im Archiv gelandet sind.


    4. Den Review-Bereich würde ich hingegen so lassen wie er ist. In den meisten Reviews steckt sichtbar viel Mühe und Arbeit drinnen und die sind wirklich BisaBoard-exklusiv. Sie sind das Einzige was diesen Videospiel-Bereich von anderen beliebigen Gaming-Foren abgrenzt.

  • REVIEWS UND DISKUSSIONEN


    Allgemeine Diskussionstopics und Topics zu einem bestimmen Spiel trennt? Ich würde vorschlagen, dass man dafür das Spielkritiken-Forum braucht. Aktuell wird dort eh kaum was gepostet. Würde man jedoch den Bereich etwas auflockern, wäre das ein cooler Benefit. Bin sowieso der Meinung, dass man strikte Reviews und Diskussionen zum Spiel gut zusammenführen kann.


    Zitat von Yveltal

    Dieses Review - erstmal Eigenwerbung machen - hat mich ziemlich viel Mühe und Zeit gekostet und hat bis heute keine Antwort bekommen. Finde ich schade, dass niemand darauf eingeht, das Review bewertet und etwas Kritik übt - sowohl positiv als auch negativ - und sich selber auch zum Spiel äußert. Geschieht meistens nur in den Spieletopics. Ich hab das Gefühl, dass ich der einzige bin, der ab und an mal ein Review kommentiert und auch was zu sagen hat. Finde ich schade, dass der Bereich sehr vernachlässigt wird.


    Reviews regen meiner Meinung nach nicht unbedingt zur Diskussion an. Man droppt seine eigene Meinung und eine abschließende Wertung (wenn überhaupt) und geht dabei nicht unbedingt allzu sehr auf andere ein.
    Außerdem kann man zu einem Spiel sowieso nur seinen eigenen Eindruck schildern. Das kann man auch in einer Diskussion tun, wenn nicht sogar ausführlicher, als in einem Review, weil man spezielle Punkte durchdiskutiert.
    Reviews und Diskussionen zu einem Spiel würde ich zusammennehmen.
    Es wäre für mich ziemlich demotivierend ein langes Review zu schreiben oä und dann hat man in dem Bereich das Gefühl, dass sowieso kaum jemand in dem Bereich liest und seinen eigenen Senf dazu abgeben möchte.



    GUIDES


    Tbh, wenn ich mal was nachschauen sollte, google ich danach und nehm das erstbeste Wiki oder Let's Play zu dem Teil, bei dem ich nicht weiter weiß. Um ehrlich zu sein, hab ich noch nie auf die Guides im BB zugegriffen und ohne @Claikes Verlinkung hätte ich nicht gewusst, welche es gäbe.
    Die Idee selbst ist durchaus lobenswert, aber bei sehr umfangreichen Spielen lohnt sich einfach nicht imo.



    STRUKTURIERUNG


    Ich würde allgemeine Diskussionen zu Topics über spezielle Games abgrenzen und in zwei Unterforen einteilen, wobei ich sie mit den Reviews zusammennehmen würde. Die Reviews könnten ja eventuell im Startpost gesammelt werden.


    - Allgemeine Diskussion
    - Reviews und Diskussionen zu Games


    So, wie es jetzt ist, finde ich es recht chaotisch.
    Bzw. würde ich persönlich wohl die allgemeine Diskussionen im "Hauptunterforum" lassen und Reviews und spezielle Diskussionen zu den Games in ein Unterforum verschieben. Oder zumindest Labels anbringen.
    Das was @Grizz gesagt hat, basically.



    ANDERES


    Zitat von Snob die Gans

    Was mir vielleicht noch gefallen würde, wäre sowas wie ein wöchentliches oder monatliches Magazin, indem ein paar "Videospiele Perlen" kurz und knackig vorgestellt werden. Ich denke da zum Beispiel an Indie Games. Da gibt es ein paar wunderschöne Spiele die leider in der heutigen Flut an Games untergehen. In dieses Magazin könnte man vielleicht auch ein paar der wichtigsten News in der Videospiele Branche den Usern hier im BB näher bringen, vielleicht ein kleines Interview mit einem User über Videospiele abhalten, ein paar kuriose/lustige/interessante Fakten bringen oder über diverse Dinge in Form eines kleinen Sachtextes aufklären (z.B. "Was ist Free2Play" o. ä.).


    Das gefällt mir. x3
    Was mir vielleicht auch in den Sinn kommen würde: Ähnlich wie den Bisafansaktionen einen Vote der Woche oder "Meinungstag".

  • Mit der allgemeinen Struktur habe ich persönlich keine Probleme, wäre mir so gesehen egal, ob ihr da etwas ändert oder nicht.
    Da ich allgemein ein Fan von Themenübersichten bin, fehlt mir eine solche natürlich. Ich verweise da einfach mal auf die Themenübersicht der ADs, wo man nicht nur alphabetisch, sondern auch nach Themen suchen kann, wobei ich mir jetzt keine Gedanken gemacht habe, ob man das auf diesen Bereich irgendwie sinnvoll übertragen kann, eine einfache Übersicht wäre ja schonmal ein Anfang.
    Ansonsten halt (wie schon gesagt) Labels machen.
    Und was auch erwähnt wurde, irgendetwas wiederkehrendes, muss ja keine umfangreiche Kolumne sein. Aber macht halt auch Arbeit.

  • Was mir gestern Abend noch einfiel, angelehnt an den Bisawatch aus dem A&M-Bereich: Wie wäre eine Art LPT zu einem bestimmten Spiel? Das heißt nicht dass alle Teilnehmer zwangsweise gleichzeitig an einem Spiel sitzen und dieses dann zocken, vielmehr gibt man einen Zeitraum vor (3-4 Wochen?) in denen die User das Game spielen und sich direkt dazu austauschen. Hierbei könnte man einen kleinen freundschaftlichen Wettbewerb machen, wer zuerst Boss XY schafft oder Rätsel ABC löst, je nach Spiel lässt man das vlt auch weg und die Aktion dient lediglich der Kommunikation, dem Austausch von Erfahrungen und Meinungsbildung. Gerade wenn die Teilnehmer zur Schule gehen/studieren/arbeiten sind feste Zeiten u.U. nicht einzuhalten weshalb unabhängiges Spielen von Vorteil sein kann.
    Das jeweilige Spiel könnte man abstimmen, möglicherweise eines das demnächst erscheint wodurch alle bei 0 starten, oder aber ein älteres bei dem man lediglich neu anfängt/welches man bisher nicht gespielt hat. Es gibt sicherlich viele Perlen die manch einer nicht kennt, welche aber gut geeignet wären um einen Austausch zu fördern. Klassische RPGs sind wegen der Story vielleicht nicht unbedingt geeignet (Spoilergefahr), vlt Jump'n'Runs, Knobelspiele, Adventures, Simulationen, ...

  • Zu allererst möchte ich hier die Gelegenheit nutzen, um dem ehemaligen Leitern @Foxhound, @Rusalka, @Jiang meinen Dank auszusprechen! Als ehemaliger Mod in dem Bereich weiß ich selber sehr gut, dass so ein Bereich eben aufgrund der Vielfältigkeit des Themas schwer zu führen ist, da man es nicht jedem recht machen kann und man einfach alle Interessen nicht unter einen Hut kriegt. Gleichzeitig wünsche ich dem neuem Team schonmal viel Erfolg!
    Mittlerweile denke ich, dass der Bereich eine kleine Frischzellenkur braucht, wo man bereit ist, sich von Altlasten, die früher vielleicht mal gut funktionierten, zu trennen. Demnach werde ich jetzt einmal durchgehen, was mich am Bereich derzeit so stört und wie man ihn evtl. verbessern könnte.


    1. Ordnung
    Schauen wir uns den Bereich an, so fällt die Anzahl an Themen im Bereich wirklich auf. Die Hauptseite füllt bei mir ganze 38 Seiten (18 Themen/Seite), wo eben zahlreiche Themen dabei sind, die nicht mehr aktuell sind, oder wo seit Jahren keine Antwort mehr zu ihnen geschrieben wurde. Da Labels nicht gesetzt werden, wirkt alles zuweilen chaotisch und das Suchen nach bereits vorhandenen Themen macht einfach keinen Spaß. Da der Bereich einfach mit vielen Themen überschwemmt ist, wird da eine Themenliste evtl. auch nicht sonderlich viel mehr Überblick bringen, da zum einen die vorhandenen Themen sehr alt sind (und eben aufgrund dessen eh selten hochgeholt werden) und zum anderen: sich durch 700+ x Themen durchzuwühlen, ist selbst mit Themenliste eine Zumutung.
    Mein Vorschlag wäre hier: Macht einen Frühjahrsputz. Themen, die nicht mehr aktuell sind und auf die seit Jahren niemand mehr antwortet, sollten archiviert werden. Bspw. warten mehr als die Hälfte aller Themen dieses Bereiches auf der Hauptseite seit fünf Jahren auf eine Antwort. Fragt euch also, ob man das nicht gleich archivieren sollte. Letztendlich hat etwas abspecken und das wegräumen in ein Archiv einige Vorteile: Erstmal habt ihr als Mods mehr Überblick und könnt so besser entscheiden, ob Themen zusammengehören. Auch lässt sich mit weniger Themen eine Themenliste leichter führen, denn eine Themenliste bringt nur etwas, wenn sie auch tatsächlich gepflegt wird. Auch der User hat entschiedene Vorteile, weil die Suche nach einem Thema weniger Zeit frisst und die Gefahr vermindert wird, dass User schon von der Menge an Themen in einer Themenliste erschlagen werden. Generell würde ich euch ein Archiv nahelegen, was für jeden User sichtbar ist (so wie es andere Bereich auch machen). Letztendlich wurden auch in der Vergangenheit tolle Diskussionen geführt, die man der Welt natürlich nicht vorenthalten darf, die man aber etwas vom Heute abtrennen sollte.
    Weiterhin möchte ich euch ans Herz legen, für einen konsequenteren Einsatz der Labels zu sorgen und bei Bedarf entweder nachzulabeln oder die User direkt darauf anzusprechen, die Labels korrekt zu setzen. Letzteres würde ich sogar empfehlen, da man somit einen Lerneffekt erzielen kann. So haben einige Themen zum Beispiel gar kein Label oder Labels werden einfach undurchsichtig gesetzt. Zum Beispiel sollten die Labels: "Ohne Altersbeschränkung" etc. pp. auch wirklich nur Spiele-Themen vorenthalten sein, weil hierbei eine Einteilung durch eine Prüfstelle erfolgte, die auch wirklich für jeden hier nachvollziehbar ist. Dass einfache Umfragen im Bereich diesbezüglich gelabelt werden, erscheint mir hier willkürlich und undurchsichtig, weil wir hier keine transparenten Entscheidungsgremien haben, die die Alterseinschränkungen von Themen bestimmen. Sorgt in Zukunft also dafür, dass Labels richtig gesetzt werden, nur so können sie ihren Mehrwert am Ende auch voll entfalten.


    2. Struktur
    Generell würde ich dem Bereich eine neue Struktur ans Herz legen, wo man sich vom Alten trennt, um Platz für Neues zu schaffen. Meiner Meinung nach rechtfertigt sich die Existenz des Review- und Spielehilfen-Unterforums heute nämlich nicht mehr wirklich.
    Gerade im Reviewbereich ist die Aktivität derzeit sehr überschaubar und die wirklich großen Zeiten hat der Bereich schon lange hinter sich. Eben aufgrund der geringen Aktivität und eben auch der geringen Kommunikation der User untereinander (0,19 Beiträge/Tag sprechen da Bände) kann dieser Bereich in meinen Augen auch gut mit einem Sammelthema ersetzt werden. Den derzeitigen Reviewbereich packt ihr in das neue Archiv.
    Da Reviews eben auch einen Haufen Zeit fressen, sowohl vom Schreiben, als auch von der Vorbereitung her, glaube ich nicht, dass man da jetzt soviel an Aktivität herauskitzeln kann, da es schwierig sein dürfte, User für das Schreiben von Reviews zu motivieren (das schafft er schon seit seiner Entstehung kaum). Selbst Wettbewerbe würden vermutlich nur für ein kurzes Hoch sorgen, was dann einfach mit der Zeit verblasst. Dem Bereich fehlt es einfach an Kommunikation, es entstehen selten Diskussionen zum Spiel und selbst gute Reviews bekommen nicht immer die Wertschätzung von der Community, die sie verdienen. Da dadurch eben der Bereich ziemlich tot wirkt und mir schwer wiederzubeleben scheint, würde ich vlt. was Neues wagen und den Bereich, so wie er derzeit existiert, entfernen.
    Und bevor sich welche angegriffen fühlen: Ich habe selber über viele Jahre dort mitgewirkt und einige Reviews selber verfasst, weshalb mir der Bereich durchaus am Herzen liegt und mir dieser Vorschlag nicht leicht fällt: Allerdings bringt der Bereich derzeit keinen Mehrwert und fristet nur ein unbedeutendes Dasein.
    Statt dem Reviewbereich kommt nun ein allgemeiner Spielebereich, der Platz für Spielethemen bietet. Dadurch trennt ihr gleich mal die Spielethemen von den ganzen Umfrage- und Diskussionthemen etc. pp. auf der Hauptseite und schafft dort mehr Übersicht. Gleichzeitig solltet ihr das News-Topic erneuern. Derzeit wird es viel zu oft für Spieleankündigungen verwendet, was sicherlich auch einer der Gründe ist, warum wir hier so wenige Spieletopics haben.
    Auch bei den Spielehilfen ist die Aktivität der User ziemlich überschaubar, weshalb ein Sammelthema hier nicht gerade für Chaos sorgen würde. Da Dr. Google hier oftmals schon von alleine hilft, ist ein eigener Unterbereich derzeit einfach unnötig. Die Anzahl der Hilferufe waren in der letzten Zeit meist auch sehr überschaubar und werden sowieso nur stark von einer Userin dominiert, was auf ein geringes Allgemeininteresse der Community schließen lässt. Die beiden neuen Sammelthemen kommen dann in das neue Spiele-Unterforum und können dort ja angepinnt sein.
    Den Online-Gaming-Bereich würde ich an sich so lassen und ihn als Plattform anbieten, wo User über Onlinestrategien und -Spiele diskutieren und sich in Gruppen zum Spielen zusammentreffen können. Gaming lebt nun mal auch von seinem Miteinander, demnach sollte es eine Plattform geben, die das gemeinsame Spielen der Community fördert. Zwar ist auch in dem Bereich derzeit nicht sonderlich viel los, aber ich glaube, dass man diesem Bereich durch ein paar pfiffige Turnier-Ideen schnell wieder zu altem Glanz verhelfen kann. Hierbei sollte vor allem mit Vielfalt geglänzt werden, denn es gibt nicht nur Mario Kart. ;) Letztendlich hatte der Bereich, als er als Spielarena in seiner Blütezeit war, vor allem durch Vielfalt geglänzt: Neben Smash und Mario Kart gab es noch Turniere in Hearthstone, Fifa15, LoL, The Binding of Isaac oder Curvefever.
    Wenn ihr das macht, dann tut vor allem eins: Zieht diesem Bereich einfach mal seinen verdammten Stock aus dem Arsch. Mit euren Preisen, Medaillen, der mehrwöchigen Anmeldung etc. pp., wirkt das alles einfach zu steif, was User eben auch abschreckt, sowas zu organisieren. Beim Online-Gaming geht es doch vor allem um Spaß. Löst euch von euren Preisen etwas und veranstaltet regelmäßig kleinere Blitzturniere zu unterschiedlichen Spielen, wo es um nichts anderes, als dem purem Spaß geht. Preise etc. pp. kann es ja bei groß angelegten Turnieren gerne geben. Letztendlich muss aber nicht immer alles 100%ig durchorganisiert sein und Preise sind an sich überflüssig, wenn die Leute aus einem Grund Spielen: Just for Fun. Seid also in Zukunft auch mal spontan, macht euch locker und bringt etwas Abwechslung in der Spieleauswahl rein. Gleichzeitig sollte für Turniere auch etwas mehr Werbung gemacht werden.


    Zusammenfassend hättet ihr im Neuen Bereich eine Spielarena/Topic für Onlinegaming, einen allgemeinen Spielediskussionsbereich, ein Archiv und die Hauptseite für den Rest (nagelt mich bei den Namen bitte nicht zu sehr fest). Somit habt ihr zwei relativ tote Unterforen entfernt, die sich sowieso nur schwer beleben lassen.


    3. Inhalt
    Und nun komme ich an den Punkt, welcher in meinen Augen das Größte Problem dieses Bereiches ist: Sein Inhalt. Kurzum, der Bereich ist in meinen Augen schlichtweg zu Nintendo dominant und bietet jenseits von diversen Themen, die immer mit Nintendo zu tun haben, wenig ansprechendes für den User. Neben Themen um Nintendo dominieren vermeintliche Diskussionsthemen den Bereich, die allerdings zu oft kaum Diskussionsstoff bieten, sondern eher Umfragethemen sind, wo die Leute einfach nur ihre Meinung posten können und der Threadsteller zu allem Überfluss leider nicht immer weiß, wovon er gerade redet. So hart wie es klingen mag: Ist man ein PS4-, XBox One- oder PC-Gamer bietet der Bereich nicht wirklich viel, weshalb auch mein Interesse an dem Bereich immer mehr zurückgeht. Da eben die Kerncommunity in ihrer Ausrichtung auf Nintendo auch thematisch sehr eingeschränkt ist und es wenig User-Vielfalt gibt, neigt man dazu, dass man viel zu häufig mit den selben Leuten, die selben Themen wiederkäut, nur eben an anderer Stelle (ich weiß nicht, wie oft hier schon über eine Switch Mini oder Pokémon Switch diskutiert wurde). Es mangelt an anderen aktuellen Themen der Videogame-Community. Von dem Mangel an Spielethemen ganz zu schweigen.
    Letztendlich braucht der Bereich in meinen Augen einfach Schwung und interessantere Themen, die eine breitere Community ansprechen und diese zum Diskutieren auch anregen, denn Gaming lebt einfach von seiner Vielfalt. Wir haben unterschiedliche Systeme und Genres, man merkt von diesen verschiedenen Systemen mit all seinen Facetten in diesem Bereich aktuell allerdings nur sehr wenig. Da allerdings diese Leute erstmal wiedergewonnen werden müssen, ist hier zu Beginn die Moderation besonders gefragt. Themen zu aktuellen Games, aktuellen Events, Vorfällen, Trends etc. pp. sollten erstellt und die Diskussionen in Ihnen gefördert werden, demnach sollte die Moderation es nicht versäumen auch wirklich mitzudiskutieren. Unterschiedliche Meinungen sind es doch letztendlich, die Diskussionen interessant machen und dem Ganzen neue Impulse geben. Zwar sollten an sich auch die User Themen erstellen, aber sind wir mal ehrlich: Da man kaum das Gefühl hat, dass überhaupt User zum Diskutieren da sind, hat man folglich auch keine Lust, neue Themen zu erstellen. Sorgt in Zukunft also für mehr Vielfalt in den Themen und achtet bei den Topics von Usern auch mal etwas auf die Qualität. Letztendlich zeigt doch das LGTB-Thema von @Bastet, dass die Gaming-Community im Bisaboard durchaus vielfältig ist, allgemeines Interesse am Videospielbereich da ist und eine Menge Potential für interessante Themen in der Gaming-Community des BBs steckt.
    Beschränkt euch hierbei zu Beginn am Besten auch eher auf das Kerngeschäft, sprich Themen erstellen und mitdiskutieren. Letztendlich hatte der Bereich schon Versuche unternommen neue User anzulocken, z.B. in form von Newslettern, die den vorgeschlagenen Magazinen schon sehr ähneln. Das Problem ist nur: Das bringt nicht sonderlich viel, wenn die User nach einem Chatabend/Newsletter voll Bock auf einen Videospielbereich kriegen, nur um dann zu merken, dass der Bereich thematisch für sie einfach wenig bietet. Ich habe generell nichts gegen solche Dinge, evtl. kann man auch andere Plattformen wie YT oder Twitch mit einbeziehen, falls unter euch wer ist, dem das erstellen von Videos etc. pp. Spaß macht. Allerdings sollte man sich sowas eher für die Zukunft aufheben, wenn die Community hier wieder fleißig mitmischt, da man sie auch sehr gut in solche Sachen mit einbinden kann.^^
    Letztendlich ist derzeit @Smaarty die einzige Userin, die regelmäßig Themen erstellt. Von 20 Themen sind gut zehn Themen von ihr. So schön es ist, dass sie sich für den Bereich engagiert: sie ist kein allumfassendes Gamingkompendium, sondern ihr Wissen ist eben auch stellenweise aufgrund ihrer Erfahrung beschränkt. Wenn eine Userin den Bereich so domniert, wie sie es tut, dann entwickelt sich der Bereich auch nur in eine Richtung. Und die Themen von ihr sind nunmal nicht immer besonders interessant für Heranwachsende bzw. Erwachsene User. :x