Winter Season 2019


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon


  • Danke an niemand für diesen Header!



    Die Winter Season beginnt bald und wir wollen euch mit diesem Thema einen kleinen Überblick über die neuen Animes bieten. Was werdet ihr diese Saison sehen? Wie gefallen euch die Animes? Kritik, Kommentare, kurze Reviews oder Empfehlungen - alles ist hier gern gesehn!



    P R E V I E W S



    Tate no Yuusha no Nariagari - The Rising of the Shield Hero



    Animations Studio: Kinema Citrus
    Genre: Action, Adventure, Comedy, Drama, Fantasy, Romance, Seinen
    Anzahl Folgen: ?
    Handlung: Der zwanzigjährige Naofumi ist Student und bezeichnet sich selbst als Otaku. Beim Lesen eines vermeintlich alten Buches, dem »Traktat der Waffen der vier Heiligen« verliert er das Bewusstsein und findet sich in einer mittelalterlichen Welt als einer der vier legendären Helden wieder, die gerufen wurden. In der videospielartigen Welt ist jedem der Helden eine Waffe zugeschrieben, wobei Naofumi der Schild zufällt, welcher aufgrund des Schwerpunkts der Verteidigung geringes Ansehen genießt. Betrogen von seiner einzigen Gefährtin und geächtet von den anderen entwickelt Naofumi einen verbitterten Ehrgeiz …

    Quelle: Amazon/Tokyopop

    Strike the Blood III



    Animations Studio: Connect
    Genre: Action, Ecchi, Fantasy, Supernatural, Vampire
    Anzahl Folgen: 10
    Handlung: Kojo Akatsuki, ein Oberschüler auf der künstlichen Insel Itogami, hat ein Geheimnis, das er niemandem erzählen kann: Er ist einer der stärksten Vampire der Welt, der sogenannte Vierte Ahnherr. Die meisten Menschen glauben, dass es sich dabei bloß um eine alte Legende handelt. Kojo erzählt nicht mal seinen engsten Freunden und der Familie davon. Eines Tages taucht jedoch ein hübsches, fremdes Mädchen auf, das über sein wahres Wesen Bescheid weiß. Und dann eröffnet sie ihm auch noch, dass sie ihn von nun an streng bewachen wird…!!

    Quelle: Amazon/Panini
    Domestic na Kanojo



    Animations Studio: Diomedea
    Genre: Drama, Romance, School
    Anzahl Folgen: ?
    Handlung: Domestic na Kanojo handelt von dem Oberschüler Natsuo Fujii, der eines Tages seine Jungfräulichkeit an ein Mädchen verlor, das er nur wenige Stunden zuvor kennenlernte. Rui Tachibana, so der Name der jungen Dame, wollte jedoch lediglich ein wenig Erfahrung sammeln und drängte Natsuo dazu, mit ihr ins Bett zu steigen, obwohl sie keine wirklichen Gefühle für ihn hegte. Nach dem Akt hat er allerdings ein schlechtes Gewissen, da er denkt, seinen Schwarm Hina Tachibana betrogen zu haben. Wie sich herausstellt sind die beiden Mädchen auch noch Geschwister und müssen aufgrund der arrangierten Ehe zwischen ihm und seiner Angebeteten, ins Haus des Jungen ziehen. Doch wie wird sich die Beziehung der drei weiterentwickeln …?

    Quelle: Anisearch
    Boogiepop wa Warawanai



    Animations Studio: Madhouse
    Genre: Psychological, Mystery, Horror
    Anzahl Folgen: ?
    Handlung: Es existiert eine Legende, die besagt, dass es einen Shinigami gibt, der Menschen von ihren Schmerzen befreien kann. Dieser "Todesengel" heißt Boogiepop. Die Legenden sind wahr, denn Boogiepop existiert wirklich. Nachdem viele weibliche Schülerinnen von Shinyo Academy verschwinden, glaubt die Polizei zunächst, sie wären weggelaufen. Doch einige Schüler wissen es besser. Etwas mysteriöses geschieht, hat dies etwa mit Boogiepop oder etwas noch unheimlicheren zu tun?

    Quelle: Frei übersetzt von MyAnimeList



    Ü B E R S I C H T


    Eine genaue Übersicht findet ihr hier: http://anichart.net/winter-2019



    F R A G E N


    ❈ Was steht auf eurer Liste, der Veröffentlichungen die ihr unbedingt sehen wollt? Warum?
    ❈ Welche Erwartungen habt ihr bezüglich bestimmter Anime?
    ❈ Wie ist euer erster Eindruck vom Gesehenen?
    ❈ Reingeschaut und gedroppt - gibt es Animes der Winter Season, die ihr nach den ersten Folgen nicht mehr weiter schauen werdet?

  • Namine

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Diese Season wird für mich genauso hager wie die letzte. Irgendwie sprechen mich die Season Animes zur Zeit einfach nicht an =/


    ~ Kakegurui xx

    Ja, die erste Season war etwas gewöhnungsbedürftig zu Anfang, es hatte mich dann aber doch recht schnell gepackt und da das Ende der ersten Staffel doch sehr unzufriedenstellend war, freue ich mich schon auf die zweite x3

    Vor Allem gehe ich an die neue Staffel auch relativ blind heran. Ich habe mich damit nicht weiter beschäftigt, und lese ebenso wenig den Manga, weil mich das Fandom dann doch nicht SO sehr angesprochen hat; und ehrlich gesagt erinnere ich mich auch nur noch recht vage an die einzelnen Charaktere bzw deren Namen. Aber dass die alle nen Knacks weg hatten, das habe ich noch gut in Erinnerung xD



    ~ Doukyouin no hiza tokidoki atama no ue

    Das war mehr ein Zufallsfund, muss ich sagen. Ich glaube, Youtube hat mir vor einiger Zeit einfach den ersten Trailer dazu mal vorgeschlagen und es sah irgendwie einfach schön und süß und fluffig aus x3 Und eine Katze, die besondere Fähigkeiten hat, zumindest, wenn man dem Trailer Glauben schenken darf, ist doch nie verkehrt x3

    Auch wenn ich eigentlich mit Slice of Life nicht so viel anfangen kann, denke ich, dass eine Folge pro Woche da definitiv drin sein wird ^-^ Und der Trailer hat ja schon mal geschafft, mein Interesse zu wecken, soo schlecht kann es ja also nicht sein x3



    Ansonsten noch


    ~ Oushitsu Kyoushi Haine Movie

    Der Anime hat mir einfach toll gefallen und umso aufgeregter war ich dann, als ich gesehen habe, dass es dazu einen Film geben soll :heart:

    Leider wird es mindestens noch ein halbes bis Dreivierteljahr dauern, bis man den dann auch mit englischen Subs genießen können wird, da das mit Filmen ja immer so eine leidige Angelegenheit ist ^^" (auf den Dead Apple Film habe ich auch.. ja, ein gutes halbes Jahr warten müssen... .-.)

    Dennoch freue ich mich darauf, die vier Prinzen und ihren Privatlehrer wieder zu sehen x3 Der Anime hatte so eine herrliche Comedy und ich fand es toll, dass jeder Charakter dann mit seiner Geschichte und seinen Interessen etwas näher beleuchtet wurde. Und die letzten Folgen haben eigentlich auch storytechnisch noch Stoff für eine kleine Fortsetzung geliefert, ich hoffe einfach mal, dass das dann im Film aufgegriffen wird ^___^



    Ein bisschen OT:

    Was ich irgendwie nicht glauben kann, ist, dass Senjuushi wirklich eine OVA erhält. Es ist in meiner MAL Liste glaube ich mein am Schlechtesten bewerteter Anime ( BlackLatiasweiß, wovon ich rede) und... das hängt nicht an subjektivem Empfinden, er ist WIRKLICH schlecht. Und so viele gute Sachen erhalten einfach keine Fortsetzung aus... Gründen =/

  • Yaaaaaaaaas, die Winter Season! Omg, ich warte schon ewig darauf (die armen Leute in der WA Gruppe wissen wieso :D) und werde überwiegend über eine Serie reden, da bei den meisten anderen mein Argument lautet „Das Cover sah gut aus und/oder die Synopsis klang interessant“ und ich möchte nicht wie eine hängende Schallplatte klingen, also ja ;3


    Tate no Yuusha no Nariagari

    Mein größter Hype diese Season. Und dieser Anime hat damit auch die Chance meine größte Enttäuschung zu werden, weil meine Erwartungen wohl relativ hoch sind, da ich ein Fan von Manga und Light Novel dieser Reihe bin. Aber ja, mein kleines Fanherzchen kann es kaum erwarten, dass der Anime endlich läuft und ich muss leider noch bis zum 9.1 warten, was ich ziemlich mistig finde. Geduld ist nicht so unbedingt eine Tugend von mir, vor allem, da ich es kaum erwarten kann. Wahrscheinlich sind meine eigenen Erwartungen an die Serie aber unglaublich hoch, ich hoffe also dass ich mir dabei nicht selbst im Weg stehen werde, gerade da ich schon den Manga + die Light Novel lese.

    Ich hoffe, dass der Anime gut umgesetzt wird, denn dann könnte Tate no Yuusha no Nariagari nach Rimuru wieder ein sehr toller Isekai werden (und wenn es gut läuft sowieso mein Fav diese Season) <3


    Mob Psycho II

    Ich habe die erste Staffel schon gesehen, fand sie auch super toll und da kann dann Staffel 2 offensichtlich nicht fehlen. Hoffe einfach mal, dass Staffel 2 genauso gut wird, was die Story angeht und vor allem auch die Animationen. Denn die erste Staffel war wirklich gut animiert, ein richtiger Hingucker. Gerne wieder :D


    Kakegurui xx

    Ja, well, erste Staffel gesehen, ne? Yumeko und Mary, ne? Präsidentin, ne? Muss man sehen, ne?

    Abgesehen davon, ich bin mal gespannt, wie Staffel 2 anfangen wird, da die Erste ein Anime only Ending hatte und es eigentlich ein ganz anderes Spiel hätte geben müssen. Wobei ich gerade nicht mehr weiß, ob das Spiel nicht trotzdem vorgekommen ist, nur nicht am Schluss… aber da müsste ich die letzten Folgen noch einmal schauen. Auf jeden Fall, das Spiel im Anime hatte es im Manga nicht gegeben und dementsprechend frage ich mich mal wie das in der zweiten Staffel aufgegriffen wird – oder nicht.

    So oder so freue ich mich auch hierauf schon sehr. meine drei Highlights der Season habe ich hiermit dann also schon genannt :D


    Kaguya-sama wa Kokurasetai: Tensai-tachi no Renai Zunousen

    Dororo: Hiervon habe ich tatsächlich ein PV gesehen und es sah wirklich interessant aus. Deshalb will ich mal einen Blick wagen.

    Boogiepop wa Waranai

    Revisions

    Mahou Shoujo Tokushusen Asuka

    Grimms Notes The Animation

    Doukyonin wa Hiza, Tokidoki, Atama no Ue. : Erneut ein Anime, von dem ich ein PV gesehen habe, danke Namine <3 und hat auch mein Interesse geweckt. Es hat mir das Gefühl von einem sehr schönen ‘feel good‘ SoL gegeben und ich hoffe einfach, dass ich dann hiermit mein Balsam für die Seele in dieser Season gefunden habe.

    Egao no Daika: Auch ein PV gesehen und das sah gut aus. Also mal reinschauen, ne? Brauch ja ne lange Liste, ne? Muss ja richtig viel droppen können, ne? Hoffe aber, dass ich das hier nicht unbedingt droppen muss :D

    Kouya no Kotobuki Hikoutai

    Hulaing Babies: Es ist so ein Anime mit nur 5 Minuten Folgen. Kann gut sein, ist es wahrscheinlich eher nicht. Nicht viel kann Poyo übertreffen :D


    Ein bisschen OT:

    Was ich irgendwie nicht glauben kann, ist, dass Senjuushi wirklich eine OVA erhält. Es ist in meiner MAL Liste glaube ich mein am Schlechtesten bewerteter Anime ( BlackLatias weiß, wovon ich rede) und... das hängt nicht an subjektivem Empfinden, er ist WIRKLICH schlecht. Und so viele gute Sachen erhalten einfach keine Fortsetzung aus... Gründen =/

    Erinnere mich bitte nicht mehr daran :)

    Ich habe den Anime ständig erfolgreich aus meinem Gedächtnis gelöscht und dann kommst du immer wieder daher und erwähnst ihn xD

    Man müsste mich glaub bezahlen, damit ich mir die OVA ansehe. Oder der Commander von denen müsste tatsächlich ein Gesicht erhalten (oder die Stiefel tauchen nochmal auf, das war das einzig gut animierte/gezeichnete in diesem Trainwreck) ansonsten mache ich da glaub einen Bogen drum :D


    Und shame on you, ich war so gut wie fertig, das Ding als erstes zu posten, hab nur noch eine Kleinigkeit ändern müssen >3<

  • Was steht auf eurer Liste, der Veröffentlichungen die ihr unbedingt sehen wollt? Warum?


    Die ich wöchentlich sehen möchte, sind The Promised Neverland und Dororo. Auf beides bin ich unglaublich gespannt. Ersteres ist als Fan des Mangas klar und das PV ist doch recht vielversprechend und Dororo sieht wirklich gut aus.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zu Dororo: Das ist ein Remake eines Animes aus den 60ern von Studio Mappa mit modernen Charakterdesigns und Visuals. Ich hab sogar die erste Folge aus den 60ern gefunden und well... es interessant sowas Altes an Animegeschichte zu sehen, aber es ist das, was man erwarten würde. ^^"

    Das Theme wird sogar von der Band Amazarashi gesungen. Die ist mir durch das schöne Musikvideo Mudai bekannt geworden und dann hab ich einige anderer ihrer Songs gehört.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :bigheart:


    Bitte Anime, enttäusch mich nicht. Es sieht so perfekt auf mich zugeschnitten aus haha.


    Ansonsten möchte ich noch Shield Heroes, Fukigen Na Mononokean, Piano no Mori und Boogiepop Wa Warawanai schauen. Bei Letzterem weiß ich gar nicht, was ich erwarten soll, aber Hibari mochte es wohl sehr und ich schätze ihre Meinung. Außerdem steht Psychological, Horror und Mystery drauf und die Synposis spricht von einer Urban Legend. Was kann da schiefgehen. xD

  • Bastet

    Von Boogiepop gibt es auch schon einen älteren Anime, in den du reinschauen könntest? Ich hab es zumindest auch vor (irgendwann, irgendwie) da ich Boogiepop ja auch auf meiner Liste für diese Season habe. Vielleicht hilft es ja für einen ersten Blick :D



    Ansonsten, da Bastet mich mit den Vids daran erinnert hat, dass es ja teils schon OPs und EDs gibt zu den Serien, hier die von Shield Hero. Das OP gefällt mir zumindest schon :bigheart:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Und damn, das ED ist auch schön :crying::bigheart: Wenn die Visuals zu beidem stimmen, werde ich die sowas von lieben xD

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • BlackLatias  Bastet Der alte Boogiepop-Anime ist sehr gut (ist auch die #10 in meinen Favoriten), aber wenn ihr die mal schauen solltet sollte euch vielleicht vorher bewusst sein, dass der Anime non-canon ist, also nichts von den Novels adaptiert und stattdessen sein eigenes Ding macht. Ist dabei so ein "Was wäre wenn?"-Szenario, was nach der Handlung der ersten Novel spielt, also könnte man da eventuell reinschauen, sobald die vom Anime abgedeckt wurde. Ich habe generell bislang gemischte Dinge über die Länge von Boogiepop gehört, also weiß ich auch nicht wie lang es wird und wie viel es da von den Novels abdecken wird. Das meiste im alten Anime werdet ihr verstehen können, aber gerade die letzte Folge wird ein paar Fragen aufwerfen die man nur mit Wissen aus der ersten Novel (oder halt jetzt dem kommenden Anime) beantworten kann. Meine Empfehlung hat es aber definitiv, hab Band 1~3 von den Novels im Regal stehen und Band 4~6 kommt im Februar, ist sehr gutes Material.


    Erwartungen an die kommende Season und was ich so schauen werde kommt ansonsten noch einmal in einem späteren Post.

  • Vorweg zu Boogiepop:

    "Studio: Madhouse

    Shingo Natsume (One-Punch Man) führte im Studio Madhouse die Regie. Tomohiro Suzuki (One-Punch Man) schreibt und überschaut das Drehbuch und Hidehiko Sawada arbeitet am Charakterdesign."


    Selbst wenn man OPM wegen der Story nicht mag, kann man nicht bestreiten, dass diese Leute überaus kompetent sind und schon mehrfach gute Arbeit geleistet haben. Das sollte Grund genug sein, warum man Vorfreude darauf hat. :thumbup:


    Ansonsten sieht der Winter mal wieder recht mager aus. Meine kurze Liste hat neben Fortsetzungen vom Herbst nur 7 Titel:

    Boogiepop

    Mob Psycho 100 II

    Kakegurui 2

    Shield Hero

    The Promised Neverland

    Kaguya-sama

    und Domestic na Kanojo für die wöchentliche Portion Trash.


    Vielleicht noch Dororo, weil es von Bastet so angepriesen wird.^^

  • Zitat von BlackLatias

    Von Boogiepop gibt es auch schon einen älteren Anime, in den du reinschauen könntest? Ich hab es zumindest auch vor (irgendwann, irgendwie) da ich Boogiepop ja auch auf meiner Liste für diese Season habe. Vielleicht hilft es ja für einen ersten Blick :D

    Hm ja, ich weiß, aber dann spoiler ich mich wieder. xD


    Oh, das Shield Hero-Opening, das rockt. x3


    Zitat von Namine

    Ein bisschen OT:

    Was ich irgendwie nicht glauben kann, ist, dass Senjuushi wirklich eine OVA erhält. Es ist in meiner MAL Liste glaube ich mein am Schlechtesten bewerteter Anime ( BlackLatias weiß, wovon ich rede) und... das hängt nicht an subjektivem Empfinden, er ist WIRKLICH schlecht. Und so viele gute Sachen erhalten einfach keine Fortsetzung aus... Gründen =/

    Weil... dasselbe wie mit dem garantiert grottenschlechten Yaoi im Header: Es gibt sicher genug Mädels, die auf die Jungs von Senjuushi stehen. Die müssen dazu eben nur noch zusätzlich eine Geschmacksverwirrung haben, weil fesch sind sie echt nicht und etwas derpy schauen die auch alle drein. :biggrin:

  • So, auch wenn es mir gerade nicht so gut geht, wollte ich fix meine kurze Liste da lassen.

    Ma sehen:


    community.bisafans.de/galerie/index.php?image/110068/


    Ist wieder sehr viel shit den ich anfange, und wahrscheinlich wird noch mehr davon wieder gedroppt, weil es eben jener erwartete Shit war.

    Zumindes sprachen mich die Teaser und PV bisher davon sehr an.


    Die 2 Dinge auf die ich am meisten warte sind:


    • The Rising of the Shieldhero: Infiziert wurde ich damit durch BlackLatias weil ich auf der Suche nach einem tollen Fantasy-Manga war. Vorerst war ich sehr abgeschreckt durch den Tag ISEKAI, da diese ja eher häufiger nicht allzu toll sind, war ich doch sehr von angetan und freute mich über die Adaption. Wenn die Serie Filo so kawaii rüberbekommt, wie es der Manga schafft, dann kann es nur ein Knüller werden. Hoffnungen liegen sehr hoch und ein "berühmten werden" des Manga wäre schon toll
    • Type-Moon-Project: Keine Ahnung was uns erwartet, gemunkelt wird etwas vom Fate-Franchise. Naja ab Morgen wissen wir mehr.


    Dann noch Dinge auf die ich gespannt bin:


    • Boogiepop: Stand gar nicht auf meiner Liste, weil es eigentlich so gar nicht mein Genre ist. Aber einer Produktion von Madhouse kann man immer eine Chance geben, zumal ich über das Urwerk viel gutes gehört habe, wie Hibari es weiter oben auch schon erwähnt hat
    • Strike the Blood III: Mehr als Yukina-Darling muss man hier als guten Grund glaube ich nicht anbringen, oder?
    • Ikki Tousen Western Wolves: Einer der besseren Ecchis die es gibt, jede Staffel machte mir persönlich bisher sehr viel Spaß, hoffe es bleibt so. Sofern Kan´u vorkommt ist eh alles im Loot
    • Domestic na Kanojo: Klingt echt reudig von der Beschreibung her und noch dazu richtig klischeehaft. Aber genau sowas kann dann am Ende tierisch lustig werden. Mal sehen was uns da erwartet :D
    • Date a Live III: Nach Staffel 1, waren S2 und der Film eher Semi-Gut, mal sehen welchen weg diese Staffel einschlägt. Bei genug Screentime für Yoshino kann man aber auch schlechtere Phasen verzeihen.
  • Weil... dasselbe wie mit dem garantiert grottenschlechten Yaoi im Header: Es gibt sicher genug Mädels, die auf die Jungs von Senjuushi stehen. Die müssen dazu eben nur noch zusätzlich eine Geschmacksverwirrung haben, weil fesch sind sie echt nicht und etwas derpy schauen die auch alle drein. :biggrin:

    Ach, ist das nicht dieses Papa datte shitai , wovon BlackLatias uns irgendwie erzählt hatte? :unsure:

    Davon hab ich mir sogar den Trailer angesehen, ist ja aber nen Short Anime (?), davon sollte man sich ja generell nicht sooo viel Tiefgang erwarten (was jetzt nichts Schlechtes heißen soll, es sind eben zumeist Fluff-Serien, die einen kurzzeitig unterhalten sollen) und dann noch mit dem Yaoi Tag... ja xD

    Derpy ist einfach... untertrieben xD



    Zu Dororo: Das ist ein Remake eines Animes aus den 60ern von Studio Mappa mit modernen Charakterdesigns und Visuals. Ich hab sogar die erste Folge aus den 60ern gefunden und well... es interessant sowas Altes an Animegeschichte zu sehen, aber es ist das, was man erwarten würde. ^^"

    Das Theme wird sogar von der Band Amazarashi gesunden. Die ist mir durch das schöne Musikvideo Mudai bekannt geworden und dann hab ich einige anderer ihrer Songs gehört.

    Oh, ja, stimmt, da wollte ich auch nochmal reinschauen :heart:

  • Bastet ,das Thema hatten wir bereits und selbst da kamen wir ins Reich der Mythen und Legenden :) (wie Yeti und so - zum Thema schlechter BL im Header) 😂

  • Domestic na Kanojo, Boogiepop wa Warawanai und Revisions werde ich mir wohl anschauen, wobei ich auf die letzten beiden etwas mehr Hoffnung habe. Da ich selber ein großer Film-Fan bin hoffe ich auch etwas darauf, dass Ashita Sekai ga Owaru toshitemo noch ganz gut wird, aber da irgendwie nur alle 5 Jahre und wenn die Sterne gut stehen ein guter Anime-Film rauskommt, habe ich da eher weniger Hoffnung :(

  • Neue Season, yay.

    Boogiepop wa Warawanai: Hat es tatsächlich geschafft, zu dem Anime zu werden, von dem ich am meisten erwarte. Wenn das Source-Material dem Hype hier gerecht wird, kann das sicher zum AotS werden. Mit Shingo Natsume hat man jedenfalls schon mal einen sehr fähigen Regisseur an Board.

    Yakusoku no Neverland: Scheint so mit einer der gehyptesten Manga gerade zu sein, daher hab ich auch hier hohe Erwartungen. CloverWorks kann auch durchaus gute Animationsarbeit abliefern. Dass der Charakterdesigner und Animationsregisseur Shimada Kazuaki zuvor bereits an teils exzellent animierten wie Serien Idolmasters und Yama no Susume gearbeitet hat, ist ein weiterer Grund auf nettes Sakuga zu hoffen. Und mit Kanbe Mamoru hat man auch einen interessanten Regisseur, also vom Team her ist Potenzial da.

    Shield Hero: Da ich gerade bei gehypten Source-Materials war, bleib ich auch noch da, nur springe von Manga zu Light Novel. Nachdem mich Slime die letzte Season schon etwas überrascht hat, hoffe ich doch, das setzt sich nun fort und auch hier wird der Anime trotz dem vorbelasteten Isekai Tag wieder gut. Meine Erwartungen sind jedenfalls hoch, auch weil Kinema Citrus mich bei allen drei Anime, die sie zuletzt gemacht haben, extrem überzeugt haben. Und dann wieder mal Kevin Penkin als Soundtrackkomponist, wird schwer für andere Anime zu verhindern, dass zumindest der Titel Soundtrack of the Season hieran geht.

    Kaguya-sama:
    Hab einiges Gutes über den Manga gehört und der Regisseur ist top, daher hoffe ich hier auch auf was ziemlich Gutes.

    Watashi ni Tenshi ga Maiorita!
    : Yuri-Anime von Doga Kobo, kommt natürlich sofort auf die Liste :D

    Endro!: Yuri-Anime von Gokumi, kommt natürlich sofort auf die Liste :D (Vom Produktions-Team her sogar ziemlich interessant.)

    Mahou Shoujo Tokushusen Asuka: Mahou Shoujo mit Edge, SIte hab ich ausgelassen, kann ich ja nun hier nachholen.

    Revisions
    : Neuer Anime von Taniguchi Gorou (Code Geass), also eigentlich interessant, nur das Studio das bisher keinen richtigen Anime alleine gemacht hat und deren Co-Produktionen absoluter Schrott wie Urahara sind, macht mir mehr als nur Kopfzerbrechen, aber reinschauen kann man ja mal.

    Kouya no Kotobuki Hikoutai: Ich war gerade bei interessanten Regisseuren und shittigen Studios, richtig? Aber da Mizushima noch interessanter ist als Taniguchi muss ich wohl auch hier planen, zumindest mal reinzuschauen.

    Egao no Daika: Mal ein Anime von Tatsunoko, der nicht schon auf dem ersten Blick nach Shit aussieht, wird also zumindest reingeschaut.

    Girly Air Force: Regisseur von Symphogear, Studio von Symphogear, sieht irgendwie auch etwas danach aus, aber Trailer ist leider ziemlich shit, daher null Erwartungen dran. Am Ende ist die Story auch von jemand anderem und der geniale Soundtrack von Elements Garden mit den ganzen guten Insert Songs wird auch fehlen, auch wenn der Ersatz beim Soundtrack sogar gar nicht so schlecht ist. Aber da ich letzte Woche erst Symphogear S1 gerewatched hab, nutz ich dies an der Stelle einfach auch, um eine klare Empfehlung für Symphogear auszusprechen, falls man die Serie noch nicht gesehen hat.^^

    Kemurikusa: Neuer Anime von Tatsuki in derselben Season, in der Kemono Friends 2 läuft, lel. Könnte aber recht interessant werden, werd auf jeden Fall mal reinschauen. Auch wenn ich jetzt nicht vom Kemono Friends Hype mitgerissen wurde, ist es durchaus möglich, dass der hier zumindest nett wird.

    Dororo: Eine Adaption von einem Tezuka-Manga, bisher hat mich da zwar noch nichts überzeugt von und bei so alten Sachen bin ich extrem skeptisch, aber mal schauen, vielleicht werd ich ja überrascht.

    Lord El-Melloi II Case Files
    : Ist der Type-Moon-Anime, von dem niemand sprach. Troyca ist durchaus kein schlechtes Studio und von der Vorlage hab ich jetzt auch nicht so viel schlechtes gehört, daher kann man wohl Hoffnung haben, dass es nett wird.

    Ansonsten freu ich mich natürlich noch auf Mob Psycho 2, das Animationstechnisch hoffentlich an S1 anknüpfen kann. Und mit Slime, Kaze ga Tsuyoku Fuiteru, SAO, Fairy Tail und Karakuri Circus gibts ja auch noch ein paar aus der letzten Season, die weiterlaufen.

    btw. warum existiert ab nächster Season so was wie Virtual-san wa Miteiru, wann ist Anime und Japan falsch abgebogen, dass es dazu kommen konnte …

    Edit: Fast vergessen, zu Boogiepop, Hibari, ich gehe davon aus, dass der Anime so 16 oder 17 Folgen haben wird. Normalerweise kostet ein Anime bzw. eine Season bei Wakanim 10€ (bzw. Credits), Boogiepop jedoch 15€.

    Ach, und nur nebenbei, falls wer Interesse an den Simulcasts auf AoD hat, nur noch bis morgen gibt’s (wie jedes Jahr) da ein Angebot, bei dem man ein 6 Monate Abo zum Preis des 3-Monatsabos bekommt.

  • Azaril    Azaril

    Azaril   Azaril



    Du musst es schauen!! Es war so gut. Wie Firebird97 uns aufgeklärt hat, handelt es sich um Lord El-Melloi II-sei no Jikenbo und es macht mit der heutigen Folge (Wakamin bezeichnet es als Folge 0) einen richtig starken Eindruck.


    Das Studio sagte mir nicht wirklich was, wie eigentlich bis auf 2-3 Ausnahmen jedes Studio, aber die Folge sah so gut aus. Über den Sound müssen wir nicht reden, der ist gewohnt Fatetypisch gut.


    Nachdem Firebird97 gepostet hat worum es geht, hatte ich meine Bedenken, gerade mit Waver als Hauptchar. Ich hatte Angst, dass er nach dem Gralskrieg um Alexander an Charm verloren hat, aber dies trat nicht ein. Waver ist sympathisch wie eh und je und nur vorläufiger Träger des Lordtitels. Lord El-Melloi.


    War spannend anzusehen und bot die Einleitung neuer Chars, welche wirklich einen bisher guten Eindruck mach, angeführt von der kleinen Gray (Wavers Schülerin) und Reines El-Melloi Archisorte (Schwester von Kayneth)

    Bin echt gespannt wohin es sich entwickelt, denn ich kenne nur die Fateanimes, aber ich bin sehr gespannt wie es weitergeht.


    Man legte sogar auf kleine Details wert, denn die Autos hatten für England (oder eher UK typisch) typisch vorne Weiße und hinten Gelbe Nummernschilder.


    Also nochmal Azaril du musst es schauen, auch wenn es kein Kaleid 5 ist :'(



    Aber habe ich es richtig verstanden, dass das nun erst im Juli weitergeht?

  • Das Studio sagte mir nicht wirklich was, wie eigentlich bis auf 2-3 Ausnahmen jedes Studio, aber die Folge sah so gut aus. Über den Sound müssen wir nicht reden, der ist gewohnt Fatetypisch gut.

    Könnte mit dem Studio interessant werden. TROYCA hat bislang noch nicht viel produziert, so an sich an nennenswerten Titeln eigentlich nur Aldnoah Zero, Beautiful Bones, Re:Creators und Bloom Into You aus der letzten Season (naja, technisch gesehen heute noch die aktuelle Season, aber wollen wir mal keine Haare hier spalten). Sind stark wenn es um Produktionsqualität geht, also kannst du damit rechnen dass die Serie auch bis zum Schluss sehr gut aussehen wird, aber sie haben bei Original-Material gerne mal Pannen, was Story anbelangt. Lord El-Melloi scheint aber auf einer LN zu basieren, und generell sind die bisherigen Fate-bezogenen LNs beziehungsweise das was von einer LN abstammte besser als das meiste andere im Franchise (siehe Fate/Zero). Denke also mal dass man hier sogar optimistisch sein darf. Hilft dass Waver schon einer der besten Charaktere in Zero war. Ich selbst hab die Folge noch nicht gesehen, aber ich bin mit der Ankündigung der TV-Serie jetzt doch durchaus neugierig geworden und werde sicherlich später hereinschauen.


    Edit: Fast vergessen, zu Boogiepop, Hibari, ich gehe davon aus, dass der Anime so 16 oder 17 Folgen haben wird. Normalerweise kostet ein Anime bzw. eine Season bei Wakanim 10€ (bzw. Credits), Boogiepop jedoch 15€.

    Bislang habe ich halt entweder 12/13 gehört (die übliche Spekulation) oder 18 Folgen (Ninotaku, allerdings habe ich keine Ahnung woher er die Info genommen hat). Würde sich mit den Kosten auf Wakanim decken.

  • Da bin ich gespannt, ob der Neue ein Remakes wird oder sich an die Novels hält, was du dazu meinst / wie es am Ende sein wird. ^^

    Der neue Anime hält sich an die Novels, ich habe schon die ganzen Details von der Webseite und den Trailern mit meinem Band hier abgeglichen, haha. Manche Charakterdesigns wurden angepasst (und die Uniformen sind generell anders, die im neuen Anime scheinen sehr stark von denen aus dem Parasyte-Anime inspiriert zu sein dieses Mal), könnte bei Gelegenheit sogar mal ein paar Vergleiche Seite an Seite zeigen zwischen Novel-Design und Anime-Design von einigen Charakteren. Freue mich da in der Hinsicht riesig drauf. Interessant wird es nur, wenn es darum geht was sie genau abdecken. Wenn es wirklich 18 Folgen sind, hätten sie zwei Möglichkeiten, die ins Auge springen würden - entweder sie decken damit die ersten drei Novels ab (also Boogiepop and Others, Boogiepop vs Imaginator Part 1 und Boogiepop vs Imaginator Part 2), was durchaus machbar wäre. Oder alternativ lassen sie sich mehr Zeit und adaptieren Novel 1 (Boogiepop and Others) und Novel 6 (Boogiepop at Dawn), weil das die Backstory zu Boogiepop ist. Wie sie bei 12 Folgen vorgehen würden... da wäre die zweite Option auch möglich, nur etwas mehr im Tempo angezogen (was aber besser wäre, weil 9 Folgen für eine Novel doch sehr gestreckt wäre, glaube ich).

  • Azaril Azaril

    Azaril Azaril


    Du musst es schauen!! Es war so gut.

    Okay, okay, immer mit der Ruhe, ich schaue es ja schon. ^^


    Das mysteriöse neue Projekt ist letztlich also eine Adaption der Lord El-Melloi II Case Files - die Buchreihe wollte ich eigentlich auch mal lesen, bin aber nicht dazu gekommen. Der Anime dazu macht jedenfalls einen richtig guten Eindruck.

    Waver leistet als Hauptcharakter bisher tolle Arbeit, und ich liebe Gray jetzt schon. Man darf wohl einiges an Intrigen innerhalb des Clock Towers erwarten, nachdem diverse Charaktere (wie Rin oder Waver selbst) ja immer wieder mal anmerken, wie es dort so zugeht. Ich bin jedenfalls richtig gespannt darauf, vor allem nach dieser genialen ersten Folge. :D


    Und mein Gefül sagt mir, dass Gray deutlich mehr ist, als sie zu sein scheint. Keine Ahnung, sie hat für mich irgendwie so einen Servant-Vibe, wobei es ohne Gralskrieg nur schwer möglich sein dürfte, einen Servant in der Geschichte zu rechtfertigen... aber womöglich könnte sie ein Demi-Servant wie Mash sein? Vielleicht hat das aber auch ausnahmsweise mal nichts mit Servants zu tun (hätte ich auch nicht wirklich etwas dagegen) und das Geheimnis, das sie umgibt, ist ein völlig anderes.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-


  • Und mein Gefül sagt mir, dass Gray deutlich mehr ist, als sie zu sein scheint. Keine Ahnung, sie hat für mich irgendwie so einen Servant-Vibe

    Ja, nicht?

    Sie vermittelt auch vom Designer so eine leichte Aura von Arturia.

    Soll ja wohl auch kurz vor UBW spielen.


    Wäre aber schön wenn mal die Magie als solches im Fokus stehen würde.

  • Ja, nicht?

    Sie vermittelt auch vom Designer so eine leichte Aura von Arturia.

    Dafür gibt es in Grand Order sogar eine Kategorie, der solche Charaktere zugeordnet werden: Saberface. XD

    Dazu gehören neben Arturia unter anderem natürlich Mordred und Nero, aber Gray könnte man wohl auch zu den Saberfaces zählen.


    Die Leute bei Type Moon haben scheinbar eine Vorliebe dafür, die Designs neuer weiblicher Charaktere an das von Arturia anzulehnen. Manchmal nervt mich das ein bisschen, vor allem bei Nero, die ein Zwilling von Arturia sein könnte, obwohl es überhaupt keine Verbindung zwischen den beiden gibt. Bei Mordred ist es ja wenigstens logisch, weil sie im Grunde Arturias Klon ist.


    Soll ja wohl auch kurz vor UBW spielen.

    Interessant, wusste ich noch gar nicht. Nach UBW hat Rin ja auch ein Studium im Clock Tower begonnen und hatte unter anderem Waver als Lehrer, und ein paar Jahre später haben die beiden so weit ich weiß das Grals-Ritual in Fuyuki endgültig deaktiviert. Vielleicht wird in diesem Anime die Grundlage für diese Entwicklung gelegt? Eine Verbindung zu UBW wäre jedenfalls genial, selbst wenn es nur eine indirekte ist.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-