Pokémon Schwert & Schild - Fragen zum Spiel bitte im Editionen-Bereich stellen

  • Zitat

    Okay, zu einer Sache muss ich nun mal etwas sagen, die mir persönlich sehr gut gefällt, einigen vielen (so wie ich das hier bisher mitbekommen habe) wohl eher nicht: Wenn es tatsächlich stimmt, dass es "nur" ~400 Pokémon geben soll, dann bin ich darüber mehr als erfreut. Ja, dass der Nationaldex wegfällt, ist mir bekannt, aber ich sehe vielmehr das Positive daran: Wir haben viele neue Pokémon bekommen (die Zahl habe ich momentan nicht im Kopf, aber es kommt mir schon mehr vor als in X/Y), was mich insofern freut, dass es sich für mich wie ein Neustart anfühlt, bei dem man auch zu Anfang nur (oder überwiegend) neue Pokémon zu sehen bekommt, anstatt immer wieder die Altbekannten nur in neuer Umgebung. So kann ich mich voll und ganz auf diese Pokémon konzentrieren und mit ihnen beschäftigen, das reizt mich insofern, dass ich mich besser und intensiver mit ihnen befassen und somit auch eher als Teil der Pokémon-Universums sehen kann.

    Ich meine, ich habe jetzt seit ~20 Jahren (die Zahl ändert sich natürlich mit der Generation, aber auch das stört mich nicht) immer wieder mit denselben Pokémon kämpfen können, mir tut es von daher nicht weh, wenn diese einfach mal aussetzen und ich nicht über 900 Pokémon fangen MUSS, um den Nationaldex zu vervollständigen. Somit ist es eigentlich auch eine Chance für Leute, die immer mit ihren Lieblingspokémon gekämpft haben, die neuen kennenzulernen, auch mit dem, was sie können, und sie nicht von vornherein runterzumachen, weil sie ihre Lieblinge nicht mehr dabei haben (was ich nachvollziehen kann, aber hey, seht es doch einfach mal als Chance und gebt diese der neuen Generation auch).


    Mit 400 Pokémon bin ich total zufrieden, gerade weil viele davon komplett neu sind. Mir macht es irgendwann halt auch keinen Spaß mehr, alle möglichen Items zu horten, um (alte) Pokémon per Tausch zu entwickeln oder wie bekloppt durch die Gegend zu fahren, damit der Freundschaftswert steigt. Mit so einer Zahl kann ich auch den Überblick besser behalten und ich denke schon, dass auch die Leute, die es nach wie vor nicht gut finden, dass der Nationaldex wegfällt, in dieser Generation ihre Favoriten finden werden und es somit eines Tages besser verkraften können, wenn sie einen gute "Ersatz" gefunden haben.


    DANKE! Ich habe diesen positiven Blick auf die Sachen benötigt. Weil ich zu Beginn echt geknickt war mit "nur" 400 ABER du hast total recht. DANKE

  • Halten wir mal fest:


    - Nur 400 Pokemon im Spiel

    - Dadurch fallen einige Fähigkeiten und Items im Spiel weg

    - Grafik und Animationen im N64 Style

    - Neue Pokemon Designs teilweise völlig überladen mit Farben, gleiche Augendesigns und Aussehen eher wie Digimon oder YokaiWatch

    - EP-Teiler nicht ausschaltbar

    - Preis bei 60 Euro+20 Euro Onlinegebühr

    - Framedrops wurden gesichtet

    - Entwicklung von völlig unwichtigen Features wie Currydex

    - CP komplett zerstört, dass selbst schlechte Spieler gute Spieler besiegen können. Teams werden aus Legy, Dynamax und Wall bestehen und man wird immer das Gleiche sehen.

    - Marketing unter aller Kanone und jetzt wissen wir auch warum.


    Fehlt noch:


    - Story kurz

    - Schwierigkeitsgrad auf Kindergarteniveau

    - Lags bei Raid-Kämpfen

    - Reduzierung von Items


    Hat sich ja schon fast alles bestätigt, was die Kritiker vor Monaten schon geäußert haben. Echt traurig Game Freak. Und trotzdem werden euch noch treue Fans die Stange halten solange bis das Franchise völlig ausgeblutet ist. Meine 60 Euro werden nicht zu euch fließen Game Freak die investier ich lieber in Pokemon GO und Niantic. Da ist das Franchise mittlerweile deutlich besser aufgehoben. Niemals zuvor war ich mir so sicher eine Edition nicht zu kaufen.

  • Na zum Glück waren das nicht meine 60 euro die ich für die Schwert Edition ausgegeben habe.

    Übrigens eben Schild Edition auf Amazon storniert! Artbook auch oder lieber mal angucken und dann zurück senden :winker:

  • - Grafik und Animationen im N64 Style

    Tut mir leid, aber da musste ich laut los lachen.


    Dass es keine Grafik wie Witcher oder GTAV ist, ist klar, dass da einiges hätte besser gemacht werden können, ist auch klar, aber das mit dem N64 zu vergleichen ist meiner Meinung nach wieder so ein "Das ist nicht so geworden wie ich mir das in meinen schönsten Träumen vorgestellt habe, deswegen bin ich jetzt beleidigt" Argument. Kritik ist gut und bringt weiter, aber da sollte man doch differenzierter rangehen.

  • Phoenixfighter du redest jetzt schon das dritte oder vierte mal von der selben Thematik. Ja du kaufst dir die Spiele nicht, ist ja okay? Aber dann bring hier nicht überspitzte negative Kritik an und stempel andere quasi als hirnlose Zombies ab die Gamefreak alles abkaufen egal wie scheiße es auch sei. Ich spiele schon ewig kein Pokémon mehr und Sword and Shield hat mich endlich mal wieder überzeugt es zu kaufen, einfach weil es mal wieder etwas Frische mitbringt. Ich kann deine negativen Punkte teilweise auch nachvollziehen, die spielen aber halt für casual Spieler meistens eher eine kleinere Rolle, ich glaube du musst da deine Sicht einfach etwas erweitern, wie die Spiele eventuell auf nicht so hardcore Pokémon Fans wirken.

  • Ist auch richtig! natürlich kann man es sich als Ziel setzen (gibt sicher auch genug die das machen) das man alle im Spiel fängt und aufzieht, Lvl etc. - aber solange wir noch nichts über das Post-Game wissen, können wir nur hoffen das wir hier noch beglückt werden.

    Das postgame soll doch nur 2 Stunden lang sein laut Leak. Würde da genau gar nichts erwarten, auf jedenfall keine Pokemon. Eher so ein Duellturm irgendwas.

    Ah das habe ich anscheinend nicht mitbekommen - aber auch hier ist es eben ein Leak und man darf hoffen das doch noch mehr drinnen ist als der Leak verspricht :)

  • Ist auch richtig! natürlich kann man es sich als Ziel setzen (gibt sicher auch genug die das machen) das man alle im Spiel fängt und aufzieht, Lvl etc. - aber solange wir noch nichts über das Post-Game wissen, können wir nur hoffen das wir hier noch beglückt werden.

    Das postgame soll doch nur 2 Stunden lang sein laut Leak. Würde da genau gar nichts erwarten, auf jedenfall keine Pokemon. Eher so ein Duellturm irgendwas.

    Ah das habe ich anscheinend nicht mitbekommen - aber auch hier ist es eben ein Leak und man darf hoffen das doch noch mehr drinnen ist als der Leak verspricht :)

    Ja darf man. Und deinem Vorposter Kinder Pingui das ist Enttäuschung die aus ihm spricht, Enttäuschung die ich nachvollziehen kann...


    Ich bin das Warten leid, darauf dass es besser wird usw... bisher ist alles was ich vor einigen Monaten gesehen habe eingetreten. Die mir (und manch anderen) nicht gefallenen Designs, könnte ich verkraften, nur hat GF mir durch den Dex Cut die Auswahl für Alternativen die mich mehr ansprechen geschmälert und das missfällt mir sehr... (+ einige andere Dinge aber das ist mir jetzt zu blöd und will eh niemand hören)

  • Ich habe also richtig verstanden, dass wir in den neuen Spielen nur eine bestimmte Anzahl an Pokemon (400) fangen können, richtig? Also ich kann keine anderen Pokemon, außer den 400, die in den Spielen existieren, auf die neuen Editionen transferieren?

    Genau, es kommen bestimmt noch ein paar Legis, aber mehr als 405-410 sollte es nicht werden

  • Dass es keine Grafik wie Witcher oder GTAV ist, ist klar, dass da einiges hätte besser gemacht werden können, ist auch klar, aber das mit dem N64 zu vergleichen ist meiner Meinung nach wieder so ein "Das ist nicht so geworden wie ich mir das in meinen schönsten Träumen vorgestellt habe, deswegen bin ich jetzt beleidigt" Argument. Kritik ist gut und bringt weiter, aber da sollte man doch differenzierter rangehen.

    Wir können jetzt gerne auch auf die Details eingehen. Auf dem N64 hat Turtok sogar sein Wasser aus den Kanonen abgefeuert. Die Ränder der Designs waren damals sogar auch besser als bei Schild/Schwert. Ich kann dir mindestens 10 weitere Beispiele nennen wo der N64 Schwert/Schild sogar überholt oder mindestens ebenbürtig ist. Niemand redet hier davon, dass Schild/Schwert eine bombastische Grafik haben muss oder eine Augenweide sein soll. Aber wenn selbst die einfachsten Details schlecht designed sind, dann muss man das kritisieren. Wir sind fast im Jahr 2020 und nicht im Jahr 2002. Die Zeiten sind vorbei. Zudem bewegen wir uns auf einer Konsole und nicht mehr auf einem Handhelden. Selbst Zelda Twilight Princess sieht auf der Wii um längen besser aus. Wir bewegen uns hier auf einem Niveau zwischen N64 und GameCube. Nicht mehr und nicht weniger.

    Aber dann bring hier nicht überspitzte negative Kritik an

    Bitte einmal die Punkte rausschreiben die überspitzt sind also komplett übertrieben in meinem Beitrag und nicht den Tatsachen entsprechen.

    stempel andere quasi als hirnlose Zombies ab die Gamefreak alles abkaufen egal wie scheiße es auch sei.

    Sorry, aber wenn man solch ein Spiel noch verteidigt dann weiß ich auch nicht mehr. Viel schlechter geht es doch kaum noch und der Tiefpunkt der Entwicklung ist absolut erreicht und dabei haben wir die Spiele noch nicht einmal gespielt. Weißte für welche Gruppe die Spiele noch geeignet sind? Für Kinder oder Leute die man auch als Casuals bezeichnet oder die nicht gut spielen können. Die einmal ein Spiel durchspielen und es dann in die Ecke werfen. Genau das macht Game Freak ja auch gerade. Wegwerfcontent entwickeln. Wenn du nur noch solche Fans ansprechen willst dann werden die Verkaufszahlen zukünftig drastisch in den Keller gehen. Übrigens hilft der Dexcut auch nicht dabei, dass unwichtige Pokemon beliebter werden. Es wird sich immer nur alles um die üblichen Verdächtigen drehen. Den Rest kennt keiner mehr.

    Ich spiele schon ewig kein Pokémon mehr und Sword and Shield hat mich endlich mal wieder überzeugt es zu kaufen, einfach weil es mal wieder etwas Frische mitbringt.

    Frische oder anders ausgedrückt: Einfachheit. Eben casualmäßig. Bei 400 Pokemon muss man ja auch nicht wirklich viel Wissen haben um damit klar zu kommen. Wenn du da genau reinpasst ist das super für dich. Mal schauen ob dich die Story etc. auch begeistern kann. Ich bin auf deinen Kommentar nach dem Durchspielen gespannt.

  • Ich finde es ja interessant, dass Gamefreak es mal wieder nicht geschafft hat, dass das ganze Spiel schon über eine Woche vor Release komplett geleakt wird :assi: ach von "Leaks" kann man hier gar nicht mehr sprechen... es ist einfach eine Komplett-Offenbarung des ganzen Spiels, bevor das Spiel auf dem Markt ist.

    Wie !=/(%(? muss 'ne Firma sein?! Aber gut.

    Schade für die Leute, die sich überraschen lassen wollten und hier trotzdem mitlesen :haha:

  • Nun ja - so ganz würde ich das nicht behaupten :



    Das ist Turok 2 Seeds of Evil (in der bereits überarbeiteten Fassung) - denke nicht das es besser aussieht :)


    Ich persönlich verstehe nicht wie sich so viele auf die Grafik aufhängen können - schon klar, es gibt Verbesserungen aber ich finde für einen Switch Titel reicht es alle mal - wenn ich 4K Kracher zocken will, bin ich auf der falschen Konsole.


    Und zum letzten Punkt muss ich sagen (arbeite selbst im Videospiel-Vertrieb) das die neuen Pokemon Schwert & Schild eben auf Casual/Newcomer zugeschnitten ist. Das Hauptaugenmerk von Nintendo liegt hier eben bei Neuzugängen und Casual Player und nicht im Competitive - wie jedes andere Unternehmen schneiden die so ein Produkt auf so zu das es die Breite Masse (und das sind nun mal nicht Competitive Player) zu - daher vermutlich auch der Schritt mit den Knapp 400 Pokemon.


    Ich persönlich hoffe auch noch das sich die Info mit den 400 Pokemon als Unwahr herausstellt und wir vielleicht doch 600-700 bekommen, bin aber auch mit 400 zufrieden.

  • Wir können jetzt gerne auch auf die Details eingehen. Auf dem N64 hat Turtok sogar sein Wasser aus den Kanonen abgefeuert. Die Ränder der Designs waren damals sogar auch besser als bei Schild/Schwert. Ich kann dir mindestens 10 weitere Beispiele nennen wo der N64 Schwert/Schild sogar überholt oder mindestens ebenbürtig ist. Niemand redet hier davon, dass Schild/Schwert eine bombastische Grafik haben muss oder eine Augenweide sein soll. Aber wenn selbst die einfachsten Details schlecht designed sind, dann muss man das kritisieren. Wir sind fast im Jahr 2020 und nicht im Jahr 2002. Die Zeiten sind vorbei. Zudem bewegen wir uns auf einer Konsole und nicht mehr auf einem Handhelden. Selbst Zelda Twilight Princess sieht auf der Wii um längen besser aus. Wir bewegen uns hier auf einem Niveau zwischen N64 und GameCube. Nicht mehr und nicht weniger.

    Gut, gehen wir auf Details ein. Ich würde gern die 10 Beispiele wissen.

    Hab mal ein Video rausgesucht von "Pokemon Stadium 2", wo Glurak gegen Turtok kämpft. Hier

    In einem Punkt hast du Recht. Turtok schießt das Wasser aus der Richtung der Kanonen. Aber sieht das wirklich besser aus? Ich bezweifel es ganz stark. Genauso die Animationen und Designs. Versteh nicht, was dir am N64 besser gefällt. Ist wohl so So 'n Nostalgieding. Bin leider mit der Ps1 aufgewachsen. Komischerweise sieht Schwert und Schwert deutlich besser aus als die Polygongrütze.


    Die Grafik muss kein Meisterwerk sein, stimmt. Der Vergleich mit dem N64 ist trotzdem völlig überzogen und kommt meiner Meinung nach von dieser kindischen Ablehnung gegen neues.


    Die Spiele sind nicht perfekt und sie sind auch nicht ohne Grund die umstrittensten Pokemonspiele aller Zeiten.

  • So wie das aussieht, wollten die Pokemon wie Honweisel, Giflor etc promoten, weil die einfach schlecht sind und haben deswegen eine menge andere bessere Pokemon rausgeschmissen, um diesen eine Chance zu geben. Evolitionen, Vulnona, Lucario, Silvally, Milotic sind mir einfach zu wenig. Mal sehen, vielleicht sind von den Neuen welche tauglich, aber ich weiß nicht. Wir haben es wieder geschafft. Wie damals bei Hoenn. Kauf dir Colosseum für Ho-Oh und dessen Minions Suicune, Raikou und Entei. Kaufe dir nochmal Pokemon XD: Der dunkle Sturm um Lugia und dessen Minions zu bekommen, wenn du dir es nicht schon längst über Feuerrot und Blattgrün geholt hast.

    Naja, wenigstens ist Gamefreak mit Town schon auf die Nase gefallen. Laut paar Quellen, soll es heftig gefloppt sein.


    Die größte deutsche Fire Emblem-Fanseite


    Nach 2 1/2 Jahren und ca 10 000+ SR endlich ein Lugia (schillernd)<3 09.02.2014 um 07:14


  • Ich möchte hier jetzt nicht Diskutieren, deswegen komm ich gleich zum Punkt:

    Mir geht es tierisch gegen den Strich mit Leuten, die das Spiel nicht mögen, in einen Topf geworfen zu werden.


    Ja, ich mag Schwert und Schild.

    Sehr sogar.

    Ja, dann bin ich halt ein "casual".


    Aber quasi so eine Meinung aufgezwungen zu werden, sorry, aber das geht gar nicht.

    Jeder hat eine andere Meinung, aber das hier geht gerade weit an einer normalen Diskussion vorbei.


    Ich möchte nicht das andere, die ich nicht Mal kenne, mir meine Freude versauen. Denn das tun einige hier gerade. Mir geht diese dauerhafte Negativität auf die Nerven. Das muss ich mir nicht antun. Ehrlich nicht. Ich werde jetzt den Thread deabonnieren und mir meine Infos woanders herholen.

  • Schade für die Leute, die sich überraschen lassen wollten und hier trotzdem mitlesen

    Ich habe immer mal wieder geschaut ob was anderes interessantes im Forum passiert, aber es geht nur um die Leaks. Selbst mit Spoilern kann man das BB zurzeit nicht betreten, deshalb wird das bis zum Release mein letzter Post hier sein. Ich sehe nur das Geflame und "oooh sind die HÄSSLICHhjdnw", keinen Bock darauf. Macht ernsthaft keinen Spaß.


    Man sieht sich in 11 Tagen wieder, vielleicht, wenn die Stimmung dann nicht mehr so bescheiden ist. :D

  • Ja, ich mag Schwert und Schild.

    Sehr sogar.

    Ja, dann bin ich halt ein "casual".


    Aber quasi so eine Meinung aufgezwungen zu werden, sorry, aber das geht gar nicht.


    Mach dir keinen Kopf, ich bin garantiert kein Casual und mag die Spiele bisher trotzdem.


    Dex-Cut: Joa schade, aber auch nur schlimm, wenn der Nationaldex niemals wiederkommt.

    Grafik: Ist für mich so ziemlich das unwichtigste.

    Designs & Farbgebung der Pokemon: Wie in jeder anderen Gen auch, Geschmackssache. Jemand mag den Teepot? Von mir aus. Ich liebe ja auch Coalossal, was wiederum andere sicher hässlich finden.

    Story & Postgame: Kann ich schlecht vorher bewerten.

    CP: Vorerst mal keine Landos, Kapus, Magearnas, Heatrans, Ultrabestien. Gern gesehen. Die Hälfte der Pokemon hat man doch onehin nicht genutzt.


    Warum sollte ich mir das Spiel also zwanghaft schlecht machen, wenn mich einfach nicht viel stört?


    Zugegeben, der Nationaldex darf gerne zukünftig wiederkommen, aber sonst? Nö, ich freu mich auf den 15.11.19.

  • Ich persönlich verstehe nicht wie sich so viele auf die Grafik aufhängen können - schon klar, es gibt Verbesserungen aber ich finde für einen Switch Titel reicht es alle mal - wenn ich 4K Kracher zocken will, bin ich auf der falschen Konsole.


    Und zum letzten Punkt muss ich sagen (arbeite selbst im Videospiel-Vertrieb) das die neuen Pokemon Schwert & Schild eben auf Casual/Newcomer zugeschnitten ist. Das Hauptaugenmerk von Nintendo liegt hier eben bei Neuzugängen und Casual Player und nicht im Competitive - wie jedes andere Unternehmen schneiden die so ein Produkt auf so zu das es die Breite Masse (und das sind nun mal nicht Competitive Player) zu - daher vermutlich auch der Schritt mit den Knapp 400 Pokemon.


    Ich persönlich hoffe auch noch das sich die Info mit den 400 Pokemon als Unwahr herausstellt und wir vielleicht doch 600-700 bekommen, bin aber auch mit 400 zufrieden.

    Ne das Problem ist nicht "keine 4K-Grafik", sondern in erster Linie die Animationen. Die Dinger bewegen sich nicht, oder nur sehr steif.

    Z.B. wurden Pokemon auf dem N64 von einer Attacke zurückgestossen, die Pokemon haben sich geschüttelt oder sonst irgendwas gemacht um sich von einem Schlag wieder zu erholen. Während man 20 Jahre später kaum etwas davon spürt, wenn das Pokemon von einer Atombombe getroffen wird! (Jaja, die Attacken werden immer grösser und spektakulärer bspw. Giga-Glurak mit AtomFeuerball... darauf explodiert die ganze Arena (...) getroffenes Pokemon steht da und grinst)


    Das andere Problem ist, dass das Augenmerk eigentlich immer bei Neuzugängen liegt, während man aber jedes Mal betont, dass die Spiele auch für die Pro's und eingefleischten Fans sein sollen.

    Das ist zum wiederholten Mal irgendwie BS gegenüber den langjährigen Fans, wie du es selber anmerkst!


    Klar gibts auch diese langjährigen Fans die sich darüber freuen, wenn da nur 400 Pokemon sind. Genauso könnten da aber 900 Pokemon sein und die, die nur mit neuen Pokemon spielen wollen könnten das trotzdem tun! Wenn da auf Route 1 ein Taubsi erscheint steht da immerhin nirgends "Du MUSST das Taubsi fangen und damit spielen, sonst stürzt das Spiel ab!"


    Und deswegen redet man halt immer von "Schönrederei". Anstatt einzugestehen, dass das Fehlen von Pokemon mies ist, sagt man halt "Ist gut so, weil dann muss ich mich nicht um so viele Pokemon kümmern!". Schön wenn solche Aussagen von Fans kommen, die sowieso der Meinung sind "Ich habe keine Lust alle Pokemon zu fangen und mir ist das auch nicht wichtig."

    Schön, wenn das nicht wichtig ist für diese Leute. Deswegen ist das Spiel aber nicht besser!


    Beispiel:


    Fan dem alle Pokemon egal sind:

    Alle Pokemon im Spiel = Ich habe kein Bock alle zu fangen, ich sammle nur die neuen 100.

    Nur 400 Pokemon im Spiel = Toll, nur 400. Ich konzentriere mich trotzdem nur auf die neuen 100.


    Fan dem alle Pokemon wichtig sind:

    Alle Pokemon im Spiel = Geil, ich schnapp sie mir alle!

    Nur 400 Pokemon im Spiel = Öhm... ja scheisse gelaufen :wtf: hä?!


    Also ich verstehe die Contra-Seite besser als die Pro-Seite :yeah:

    Deswegen ist "Schönrederei" auch die richtige Wortwahl. Weil der Pro-Seite kann es so oder so egal sein wie viele Pokemon im Spiel sind. Der Contra-Seite halt nicht.

    Die Pro-Seite argumentiert dann halt gerne mit "Ja ist halt meeegaaaaa kompliziert die Übersicht zu behalten bei 900 Pokemon!" Na und?! Die würden das Spiel auch kaufen, wenn da 1200 Pokemon drin wären (!!!) :assi: Hört sich erst Mal witzig an, ist aber Tatsache :wink:

    Und als ob es Neueinsteiger oder Casuals interessieren würde, ob da jetzt 400 oder 1000 Pokemon drin sind. Sie haben ja so oder so kein Interesse daran alle zu fangen! Also SO WHAT?! :wacko:

    Dazu hörst du noch von vielen Fans: "Mir ist Competitive genauso egal!" Sarkasmus an. Ja suuuuuper, umso besser wenn dann noch etliche Pokemon fehlen! Das freut den Nicht-Competitive Spieler und das freut mich :flinch: Nicht vorzustellen, wie schlimm es für den Nicht-Competitive Spieler sein müsste, wenn im Competitive die alten Verdächtigen auch mitmischen würden! :fright:!! Sarkasmus aus.


    Du siehst also. Gamefreak hat mit diesem Cut mehr Spieler gestraft/vergrault anstatt wirklich belohnt/dazu gewonnen. Jeder der was positiv an diesem Cut findet, denkt einfach nur an sich selbst. Die Pokemon-Community ist halt einfach keine Einheit. Also "Community" ist hier eigentlich das völlig falsche Wort! Man sieht ja weltweit wie sich "die Community" gegenseitig die Köpfe einschlägt. Zusammenhalt gleich Null. Lol

    Deswegen können wir auch nichts bewegen, wie in anderen Spielen (ausserhalb von Pokemon).