Euer erster Eindruck von Pokémon Masters

  • Pokémon Masters ist das neuste Spin-Off-Spiel der Pokémon-Reihe und es verfolgt ein ganz eigenes Spielprinzip: Viele Geschichten rund um bekannte Trainer und ihre Pokémon stehen im Fokus und stehen sowohl in einer Story als auch in vielfältigen Events zur Verfügung. Hier könnt ihr eure ersten Spielerfahrungen mit anderen Spielern teilen: Wie ist euch der Einstieg ins Spiel gelungen? Werdet ihr euch weiter daran versuchen? Und was funktioniert noch nicht so, wie es funktionieren könnte oder sollte?

    Wichtige Informationen und Hilfe-Seiten stehen ab dem 29. August auch auf Bisafans zur Verfügung.

  • Also mein erster Eindruck:

    - Der Download aus dem Play Store ging recht simple und ohne Probleme für mich (für andere war dem nicht so oder gar nicht möglich). Was mich etwas störte war der Punkt, dass man nach dem ersten Patch das Tutorial spielt und danach noch ein Patch kommt, der sogar noch größer ist. Warum nicht gleich alles aufeinmal patchen?

    - Grafisch ist es recht gut gelungen, nur finde ich Zwischensequenzen wo die Rosy zusehen ist nicht gerade gut gelungen. Was haben die mit ihrem Design gemacht? Der Mund sieht irgendwie sehr komisch aus.

    - Ich finde es gut, dass auf zu dem Zeitpunkt wo ich bin auf ein Energysystem verzichtet worden ist. So hat man wenig Begrenzungen im Spiel, die einem vom weiterspielen hindern.

    - Bei den Eventseite wird groß gesagt, dass man eine einmalige 10er Beschwörung machen kann, wo man garantiert einen 5 Sterne Trainer bekommen kann. Eine gute Idee, meiner Meinung nach, bis ich feststellte, dass man diese nur machen kann, für aufgeladene Diamanten. Das Packet kostet 3000 Diamanten....wieso macht man sowas? Ich hätte an deren Stelle dieses Packt für alle einmalig zugänglich gemacht und nicht gleich auf "Bezahle und du hast Vorteile" gemacht.

    - Die Autokampf Funktion funktioniert recht interessant. Scheinbar wiegt es selbständig ab, wie schwer der Kampf ist und agiert jenachdem. Schön wäre es zu wissen, wieviel Kampfstärke man bräuchte bzw. empfohlen wird für die verschiedenen Schwierigkeitsgrade.

    - Das Leveln der verschiednen Trainer ist ohne Begrenzung recht simpel gehalten und da es nur diese Bücher kostet und kein Gold/Geld, auch einfach zu machen. Ich habe im Automodus paar mal durchlaufen lassen und erstmal alle meine Trainer maximiert vom Leveln.

    - Das erlernen der Attacken und erlernen von passiven Fähigkeiten ist wie in jedem anderen Spiel mit farmen verbunden. Eine Attacke ist Standartmäßig freigeschaltet und eine weitere Support Attacke. Dazu sei aber gesagt, dass man die erste Attacke (nach meinem Spielfortschritt) bisher immer gleich freischalten konnte und vom farmen nicht lange dauert. Zum freischalten der zweiten Attacke benötigt einiges an Materialien, was mit farmen verbunden ist.

    - Das Kämpfen an sich läuft über ein Angriffsleistensystem ab. Je nach stärke der Attacke verbraucht es unterschiedlich viele Leisten und man fängt mit 4 Leisten an (welche man später noch erweitern kann). Es gibt auch Attacken, welche als Support agieren und keine Balken kosten. Somit ist es etwas ausgewogen zwischen Leiste verbrauchen und warten, bis wieder Leiste vorhanden ist.


    Fazit:

    Das Spiel hat Potenzial meiner Meinung nach und je nachdem, wie die Entwickler weiter mit dem Spiel arbeiten, kann es sich zu einem "Pay um Fortschritt zu haben" Spiel entwickeln oder doch mal zu einem soliden Free2Play Spiel entwickeln mit Pay Element, um schneller voranschreiten zu können. Ich bin gespannt und werde die Tage ab und an mal weiter spielen.

  • Ich würde es gerne ausprobieren, allerdings zeigt mein playstore es mir nicht mal an. Über den downloadlink hier im forum hab ich dann erfahren, dass es mit meinem gerät nicht kompatibel ist, trotz android 7.0... weiß da jemand wie man das lösen oder umgehen kann?

  • Ich würde es gerne ausprobieren, allerdings zeigt mein playstore es mir nicht mal an. Über den downloadlink hier im forum hab ich dann erfahren, dass es mit meinem gerät nicht kompatibel ist, trotz android 7.0... weiß da jemand wie man das lösen oder umgehen kann?

    https://www.ntower.de/news/626…den-%E2%80%93-spieler-me/

    Hier meinen sie jeder sollte den Support dort anschreiben, dann wird vielleicht schneller dran gearbeitet :dos:

  • Dann möchte ich auch mal meine ersten Eindrücke mit euch teilen, wobei ich mich größtenteils auf das Endgame fokussiere:

    Anfangs dachte ich, nice, kein Energiesystem und man kann sogar optional grinden, wenn man Zeit und Langeweile hat. Nach ein paar Tagen spielen kam dann die Erkenntnis: Mist, man MUSS grinden und dass nicht gerade wenig (als kleines Beispiel, man benötigt 3-4 Arenaleiter-Notizbücher um seinen Charakter auf Maxlevel zu bringen, gestern habe ich eine gute Stunde mit grinden verbracht, um gerade mal 2 dieser Bücher zu bekommen.) Das entwickeln der Pokemon ist unverschämt teuer, nach der ersten Entwicklung zahlt man 300.000 Pokemünzen für ein Entwicklungsbroken, wovon man 3 Stück benötigt, macht 900.000 Pokemünzen pro Entwicklung. Perlen sind aktuell begrenzt und nicht farmbar und bei den Abenteuern selbst bekommt man kaum Münzen. Die Missionsbelohnungen (bis auf die Juwelen) sind ein absoluter Witz. Zu dem Gacha-Gameplay kann ich noch nichts sagen, da ich aktuell noch nicht beschworen habe, sprich ich spiele aktuell mit den Charakteren, die man innerhalb der Story freischaltet. Mit diesen kann man auch Problemlos die Hauptgeschichte durchspielen und auch die Zusatzgebiete sind kein Problem. Im Co-Op habe ich noch nicht allzu viel gespielt, da ich kein Fan davon bin, leider aber wird der Spieler dazu genötigt, den Co-Op zu spielen, da man nur hier Ausrüstung und die dazugehörigen Materialien bekommt...

    Ich bin mir noch nicht sicher, wie lange ich an dem Spiel dran bleiben werde, für ein Mobile-Game ist es mir definitiv zu Zeitintensiv, aber vielleicht ändert sich das mit der Zeit. Mal schauen was die ersten Events bringen. Sollte der Fokus aber gen Co-Op und PvP gehen, wird das Spiel wohl nichts für mich werden.

  • Ich kam gut voran bis zum Moment als man den Laden auswählen muss. Dann fror der Bildschirm ein. Totalcrash. Nach Neustart komm ich nun nicht mehr vom Start-Ladebildschirm weiter. Kurzes Vergnügen :flinch:

    klappt es bei dir mittlerweile? Habe das selbe Problem, auch nach einen Neustart stürzt das Spiel immer wieder ab 🙄

    Ich habe das Problem glücklicherweise nicht, aber habt ihr schon Folgendes probiert:


    1. Cache leeren im Startbildschirm des Spiels. Dort gibt es im Menü die Option den Cache zu leeren. Dadurch sollten alle heruntergeladenen Daten des Spiels gelöscht werden, aber nicht die Speicherdaten selbst. Danach könnt ihr sie erneut herunterladen und es sollte hoffentlich gehen. (Beachtet: Benutzt dafür bitte unbedingt die Funktion des Spiels selbst und nicht die eures Telefons. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, aber so weit ich weiß löscht man mit der Funktion des Telefons auch die Speicherdaten.)


    2. Spiel löschen und neu installieren. Dadurch werden eure Speicherdaten allerdings gelöscht, sofern ihr sie nicht mit dem Nintendo Account verknüpft habt. Falls ihr sie mit dem Nintendo Account verknüpft habt, könnt ihr nach der Neuinstallation einfach eure Account Daten eingeben und dann sollte es hoffentlich wieder gehen.


    Falls das alles nicht hilft, dann weiß ich leider auch nicht weiter ^^" Falls es geht und wieder ein Crash auftritt: Vielleicht einfach mal die Einstellungen auf "Niedrig" stellen und alle Hintergrund Apps schließen, um Arbeitsspeicher frei zu machen.


    Mein erster Eindruck des Spiels ist eigentlich positiv, allerdings bin ich aktuell auch erst bei Kapitel 9. Ich habe kein Problem damit, dass es zeitintensiv ist, da ich sowieso auf die meisten meiner Handyspiele keine Lust mehr hatte und mich wirklich sehr auf Pokemon Masters gefreut habe, um wieder ein Handyspiel zu haben, das mir Spaß bereitet. Das ist den Entwicklern grundlegend erstmal gelungen. Das Gameplay gefällt mir und bereitet mir Spaß. Die Charaktere sind lebhaft und auch die originalen Charaktere gefallen mir bisher. Außerdem finde ich es auch toll, dass Team Break keine üblichen Rüpel hat, sondern jeder Charakter ein Mitglied sein kann. Die Idee mit dem Fokus auf den Charakteren anstatt auf den Pokemon gefällt mir auch sehr gut, da es somit eine eigene Idee verfolgt, die man gut für Mobilgeräte umsetzen kann. Für ein Handyspiel ist es grundlegend erstmal wirklich unterhaltsam und ich freue mich auf die zukünftigen Events und weitere Charaktere, allerdings gibt es schon einige Aspekte, die mir Sorgen bereiten.


    Zunächst einmal die bereits angesprochenen Items für die Entwicklung von Pokemon, die wirklich aktuell auch meiner Meinung nach deutlich zu teuer sind. Natürlich kann es sein, dass es in folgenden Events welche günstiger gibt, aber aktuell ist das wirklich zu viel. Zumal die das nun für den weltweiten Launch geändert haben. Außerdem bereiten mir das vorhandene Gacha-System und die Ingame-Währung Sorge. Sie verteilen meiner Meinung nach nicht allzu viel von der Ingame-Währung (außerhalb der Story und besonderen Aktionen) und locken bereits jetzt mit den Deals, die man kaufen muss. Natürlich wollen sie Geld machen und das meiste des Spiels steht ja ziemlich kostenlos zur Verfügung, aber irgendwie hinterlässt das aktuell einen bitteren Nachgeschmack bei mir. Für eine vollständige Bewertung des gesamten Spiels warte ich allerdings erstmal noch ein wenig ab. Mal sehen wie und in welche Richtung es sich entwickelt.

  • Ich kam gut voran bis zum Moment als man den Laden auswählen muss. Dann fror der Bildschirm ein. Totalcrash. Nach Neustart komm ich nun nicht mehr vom Start-Ladebildschirm weiter. Kurzes Vergnügen :flinch:

    klappt es bei dir mittlerweile? Habe das selbe Problem, auch nach einen Neustart stürzt das Spiel immer wieder ab 🙄

    Ich habs deinstalliert, neu installiert, frisch verknüpft. Nichts. Ich komm über den Startbildschirm (berühren, dann kommen die Ladepünktchen) nicht hinaus.

  • Also 2. hatte ich schon versucht, gerade nochmal 1. Nichts.

    Ich mach die Apps nach dem Nutzen immer komplett zu, es war von Beginn "niedrig" drin. Kann auch daran nicht liegen :verwirrt:

  • Das Spiel macht für ein Gacha jetzt nicht sonderlich viel Weltbewegendes, ist aber unterhaltsam und die Gegner sogar teilweise ziemlich fordernd. Ein grosser Witz ist allerdings das Pay-System. Bezahlte und kostenlose Währungen zu trennen ist unschön, aber leider etwas, was in Gacha-Spielen mittlerweile recht häufig ist. Die grösste Frechheit ist allerdings der Preis. Für einen Multipull à 3000 Juwelen umgerechnet fast 25 Euro zu verlangen ist Wucher. Klar "muss" niemand zahlen, aber gepaart mit der Tatsache, dass man Ingame selbst mit den täglichen 200 Juwelen zur Zeit ewig braucht, um genug Juwelen für Pulls zu farmen werden wohl viele Spieler doch in Versuchung geraten und sich abzocken lassen.

    Ach und noch eine kleinere Rant, aber wieso ist der Item-Tausch so mühselig? Nicht nur, dass man nicht mehrere Transaktionen auf ein Mal wählen kann, der Bildschirm autoscrolled auch nach jedem Tausch wieder nach oben, so dass man die zu tauschenden Items wieder suchen muss. Gerade wenn man grössere Mengen von Kraftsaft o.Ä. tauschen will dauert das eine halbe Ewigkeit.

  • Ich habe bisher zwar Masters nicht selbst spielen können (danke 32-Bit-Android) aber ich habe bisher einige/viele Revies, Gameplayszenen und Lore-Videos gesehen. Deswegen möchte ich dennoch meine bisherigen Eindrücke schildern

    (Kann man eigentlich 32-Bit-Android auf 64-Bit-Android updaten? >.<)


    Zunächst einmal der Hauptfaktor des Spiels:
    Die Charaktere

    Ich habe es bereits in einem anderen Topic gesagt, ich finde es sehr bezeichnend (und zwar nicht im positiven Sinne), dass ein Mobile-Game von einer Fremdfirma (also nicht Game-Freak) es schafft, deutlich lebendiger zu wirken als alle bisherigen Hauptspiele

    Die Charaktere sind nicht nur sehr schön und detailiert dargestellt, sondern haben auch sehr viele Emotionen, die zu der Lore/Verhalten der Charaktere passen

    Es ist wirklich schade, dass Game-Freak das nach 20 Jahren (sogar auf der stärksten Nintendo-Konsole) immer noch nicht hinbekommt.


    Kampfsystem

    Bisher hatten wir in den Pokémon-Spielen nicht viel Erfahrung mit Echtzeit-Strategie gehabt (selbst in Mystery Dungeon hatte man Runden), ich selbst hab damit in anderen Spielen schon mehr Erfahrung gemacht.
    Dementsprechend will ich dazu auch nicht allzuviel sagen, da ich es wirklich selbst testen müsste, um zu sagen, ob das "gut" oder "schlecht" ist, das mit den Ladebalken erinnert mich aber dezent an das "Kampfsystem" aus GO

    Wozu ich aber doch noch was sagen kann, ist die Tatsache, dass das Typenwechselsystem noch mehr vereinfacht wurde als in GO. Dass die Schwächen angezeigt werden, ist ja noch okay (weil das auch in S/M vorhanden war), aber dass man das Typenwechselsystem genauso stark vereinfacht wie in GO und dazu auch noch jedes Pokémon nur noch einen Typ hat, finde ich persönlich schon sehr bedenklich...


    Bezahlsystem

    Dass die im Spiel erarbeiteten Diamanten von den gekauften Diamanten separiert werden und man dazu die "im Spiel erarbeiteten" nicht für Angebote im Shop genutzt werden können, hab ich heute zum ersten Mal gehört.

    Und ich will ehrlich sein: Ich finde das ziemlich dreist



    Ein 100%es Fazit wage ich noch nicht zu ziehen, da ich das Spiel, wie gesagt, noch nicht selbst gespielt habe. Aber im folgendem Video wird ein Satz gesagt, den ich sehr benennend für die aktuelle Situation des Franchises finde:

    Zitat

    Dieses Spielprinzip, gemischt mit Pokémon, fixt mich einfach an, [...]. Und genau aus diesem Prinzip, weil's einfach funktioniert, wird das auch nicht aufhören. Und die werden damit richtig viel Geld machen [...]

  • Ich spiele es jetzt seit gestern und bin mir noch nicht ganz sicher, was ich davon halten soll.

    Ehrlich gesagt habe ich bisher kaum Erfahrung mit Handygames, nur Dorfleben Küste habe ich mal sehr intensiv gespielt :)


    Irgendwie will bei mir nicht so richtig Stimmung für das Game aufkommen...


    Ich will durch das Gras laufen, gegen Trainer kämpfen und wilden Pokémon begegnen und diese auch fangen...


    Ich versuche es noch ein paar Tage und schaue mal, ob ich mit dem Spiel noch warm werde, ich denke aber eher nicht :)

  • Habt ihr eigentlich schon Erfahrungen mit den Textboxen gemacht die man immer anklicken soll?


    Ich habe meistens wenig lust mir das alles durchzulesen und klicke einfach nur durch, gibt es einen Benefit wenn man die logisch intelligentere Antworten gibt?


    Grüßle

    Ich denke nicht, dass die Antworten relevant sind, da man die Story Abschnitte auch wiederholen und dann erneut eine andere Antwort eingeben kann. Lediglich die Reaktion des Gegenübers passt sich manchmal je nach Antwort an, aber meiner Meinung nach hat das nach aktuellem Stand keinerlei Auswirkungen auf die weitere Geschichte. Besondere Boni habe ich auch noch bei keinem Storyabschnitt erhalten so weit ich mich erinnere :unsure:


    yesterday Das ist schade :sad: Ansonsten habe ich leider auch keine wirklichen Lösungsansätze mehr... Da du geschrieben hast "frisch verknüpft", gehe ich mal davon aus, dass du deine Speicherdaten bereits mit einem Account verknüpft hast und diese erneut verwenden wolltest? Vielleicht sind die Speicherdaten nicht mehr in Ordnung oder aber es gibt Probleme dabei diese Speicherdaten zu laden. Dann hilft vermutlich nur einen neuen Spielstand anzufangen (also nichts zu verknüpfen) und es nochmal zu probieren. Falls du es mit Google Play Spiele verknüpft hast, könntest du vielleicht noch schauen, ob du die aktuelle Version hast :unsure: Falls das auch nicht geht, dann weiß ich wirklich nicht mehr weiter ^^" Du könntest lediglich noch warten, ob vielleicht bald ein Update folgt, das das Problem behebt. Zumindest scheint es ein Problem mit dem Shop zu geben, allerdings entspricht das eher nicht deiner Beschreibung, aber vielleicht würde ein Update auch das korrigieren :unsure:

  • BlueFirefly Nein, ich habe ebenfalls keine Unterschiede erkennen können. Man bekommt wirklich nur unterschiedliche Antworten, was bei den Charakter-Stories recht süß sein kann, wenn man den Charakter etwas näher kennenlernen will. Ansonsten wars das auch schon.


    Also.... Ich habe das Spiel direkt gespielt, als ich an Release Tag aufgewacht bin - Die Vorbestell-Funktion ist richtig super, sonst hätte ich es komplett verpennt! Somit ging der Download für mich absolut unkompliziert vonstatten. Auch der weitere Download nach dem Intro des Spieles erfolgte absolut reibungslos und alle weiteren Updates zwischendrin gehen genauso geschmeidig vonstatten. Genauso, wie ich es von Nintendo gewohnt bin.

    Das Spiel läuft sehr flüssig und ich bin sehr zufrieden, dass man die bevorzugte Geschwindigkeit von Text und Spielablauf einstellen kann - wobei die Animationen der Pokémon nicht darunter leidern, es wird nur der Ablauf verändert!


    Problematisch jedoch ist, dass das Spiel sehr Akku-fressend ist. Zusätzlich wird mein Handy wirklich sehr heiß... Und es laden, während ich spiele, macht die Sache auch nicht besser.

    Nach einer halben Stunde frisst das Spiel bereits ca 50% meines Akkus, der normalerweise im Normalbetrieb ca zwei Tage hält. Ich habs jetzt so eingeteilt, dass ich zwei Mal eine halbe Stunde pro Tag spiele... Mehr ist leider nicht wirklich drin.


    Ich finde es irritierend, dass Story Elemente von den Kampf Elementen in der Hauptstory abgetrennt sind - obwohl die Story Elemente meistens in einen Kampf übergehen würde. Ich finde, man hätte es gleich in ein Stück zusammenstecken können, um die Ladezeiten zu verkürzen.


    Und da kommen wir zum nächsten Punkt... Leider sind die Ladezeiten sehr lang. Ich bin mit Zahlen nicht besonders gut, wenn es ums Merken geht... Und mir zu merken, wie viele Upgrade-Drinks ich für meine Synchs brauche, geht da leider schlecht. Es ist echt einfacher, sich das auf nem Papier aufzuschreiben, als immer wieder zurück ins Hauptmenü (das Pokémon Center) zu gehen, da die Ladezeiten jeweils so absurd lang sind. Und ich muss da jedes Mal durch mindestens zwei Ladebildschirme.


    Leider wird das Spiel wahrscheinlich, ähnlich wie FE Heroes, die P2W Schiene einschlagen. Oder zumindest die Pay to get your waifu/husbando Schiene. Ich habe mich selbst schon erwischt, dass ich ein Mal die 3600 Gems aufgeladen habe - wobei ich zugebe, dass ich sehr gerne Spiele, die ich mag, einmalig unterstütze.

    Aber mich hat wirklich sehr die Tatsache gestört, dass ich quasi dazu gezwungen wurde. Den einmaligen 10er Synch kann man nur mit bezahlten Gems machen, genauso auch wie den täglichen kostengünstigen Synch. Ich finde es wirklich unpassend, in einem Spiel, dessen Zielgruppe Kinder sind, zwischen geschenkter und gekaufter Währung zu unterschieden.


    Ich wünsche mir zusätzlich eine Funktion, dass man sich gezielt einen Synch kaufen kann.

    Ich finde regelrechtes Glücksspiel mit Echtwährung in Videospielen allgemein nicht so dolle. Da hoffe ich wirklich, dass PEGI und ERSB durchgreifen und Lootboxen/Zufallschancen für Echtwährung 18+ zu machen. Das ist nämlich noch eine Sache, die in Spiele mit Kindern als Zielgruppe nichts verloren haben. R/B bekommt ein 12+ Rating wegen "simuliertem Glücksspiel mit ingame Währung", aber andere Spiele bekommen ein 3+ Rating für Glücksspiel mit Echtgeld. Aber gut, da schweife ich etwas ab. Die Kontroverse kocht zum Glück eh zur Zeit stark auf.


    Kommen wir endlich zum Gameplay. Das Kampfsystem ist sehr interessant, wobei ich es sehr schade finde, dass die Gegner meistens unfaire Vorteile bekommen. Zum Einen kommen diese meistens vor dem Spieler mit ihren Zügen dran und zum Anderen können diese mehr als nur drei Kämpfer haben, meistens sind es fünf. Dem Spieler ist es jedoch verwehrt, das selbige zu machen.

    Dennoch macht es sehr schnell sehr süchtig, da es Spaß macht, wie sich die Pokémon bewegen. Die Animationen sind endlich mal richtig gut, auch wenn die Idle Animationen wieder die gleichen recycelten von X/Y sind. Aber der Kampf wirkt allein schon dynamischer, weil sich das Pokémon bei physischen Angriffen tatsächlich zum anderen Pokémon sich hinbewegt. Und auch die Animationen für die Trainer sind echt super, ich liebe die Special Moves.

    Der Schwierigkeitsgrad steigt abrupt an. Bei den Trainingskursen ist Normal eigentlich noch relativ human, Hart ist auch noch machbar, aber es ist sehr schwer, ohne absolut hochgelevelte Counter gegen Schwer anzukommen.

    Und das ist ein Problem... Die Counter machen wesentlich mehr Schaden, als 50% mehr Schaden - wie es in den Main Games wäre. Dafür ist aber gut, dass es keine Resistenzen mehr gibt. Das Kampfsystem ist alles und allem mit dem Kartenspiel zu vergleichen.


    Ein schönes Feature ist auch die Möglichkeit, die Stimmen zwischen Japanisch und Englisch einzustellen. Allein schon die Stimmen geben den Szenen viel Dynamik und man hat nun die Möglichkeit, Charaktere, die nie im Anime vorkamen (zB Willi), endlich mal in Bewegung und nun auch mit Klang zu vernehmen!


    Der Soundtrack ist super. Ich stelle mein Handy jedes Mal auf laut, sobald ich das Spiel starte, es ist wirklich empfehleneswert. Ich finde auch toll, dass jeder Trainer einen Remix seiner Kampf-Melodie bekommen hat. Ich spiele oft den Kurs gegen Willi oder Brix nur, um deren Soundtracks zu hören. Ich kann es kaum erwarten, wenn die OST auf CD oder iTunes verfügbar werden, ich habe ja jetzt schon absolute Ohrwürmer davon!


    Die Sternen-Verteilung bei den Synchs ist zum Teil etwas willkürlich. Ich verstehe, dass Spieler-Charaktere fünf Sterne haben, aber es gibt auch Top 4 mit fünf Sternen, dann aber andere Top 4 mit vier Sternen und sogar Champions mit drei Sternen. Das.. wirkt absolut merkwürdig und ich frage mich, wie das überhaupt zustande kommt. Aber ich kann mir vorstellen, dass es, ähnlich wie bei FE Heroes, teils mit der Beliebtheit der Charaktere zu tun hat. Zumindest hat man die Möglichkeit, die Sterne zu erhöhen, genauso wie das Levelcap.


    Tja, sonst... Viel gibt es sonst nicht zu sagen. Die Story ist sehr einfach gehalten, wie es normal für Pokémon ist. Ein nettes Feature ist, dass man seine Synchs und damit die Charaktere etwas näher kennenlernen kann, auch wenn es bei den meisten Charakteren nur ein Abschnitt ist.

    Alles in allem ist es ein gutes Spiel im Moment, aber ich habe Angst, dass es sich wirklich in den P2W Bereich entwickeln wird. Aber wir werden sehen.

  • yesterday Das ist schade :sad: Ansonsten habe ich leider auch keine wirklichen Lösungsansätze mehr... Da du geschrieben hast "frisch verknüpft", gehe ich mal davon aus, dass du deine Speicherdaten bereits mit einem Account verknüpft hast und diese erneut verwenden wolltest? Vielleicht sind die Speicherdaten nicht mehr in Ordnung oder aber es gibt Probleme dabei diese Speicherdaten zu laden. Dann hilft vermutlich nur einen neuen Spielstand anzufangen (also nichts zu verknüpfen) und es nochmal zu probieren. Falls du es mit Google Play Spiele verknüpft hast, könntest du vielleicht noch schauen, ob du die aktuelle Version hast :unsure: Falls das auch nicht geht, dann weiß ich wirklich nicht mehr weiter ^^" Du könntest lediglich noch warten, ob vielleicht bald ein Update folgt, das das Problem behebt. Zumindest scheint es ein Problem mit dem Shop zu geben, allerdings entspricht das eher nicht deiner Beschreibung, aber vielleicht würde ein Update auch das korrigieren :unsure:


    Naja es fragt doch auch gleich, dass man das Spiel verknüpft. Ich habs mit dem Nintendoaccount gemacht, beim 2. Mal dann auch. Sogar das hat bei anderen ja nicht funktioniert, dass es bei mir klappt hätte ich mal positiv gesehen :flinch: geht es denn ohne verknüpfen überhaupt?

  • Naja es fragt doch auch gleich, dass man das Spiel verknüpft. Ich habs mit dem Nintendoaccount gemacht, beim 2. Mal dann auch. Sogar das hat bei anderen ja nicht funktioniert, dass es bei mir klappt hätte ich mal positiv gesehen :flinch: geht es denn ohne verknüpfen überhaupt?

    Ja, das geht ^^ Ich hatte meinen Spiel Account bis gestern gar nicht verknüpft. Wenn man danach gefragt wird, seinen Nintendo Account mit dem Spiel zu verknüpfen, kann man einfach "Später" anklicken und dann ohne Verknüpfung starten. Später kann man dann, wenn man möchte, nachträglich den Account mit seinem Nintendo Account verknüpfen. Allerdings kann man glaube ich diese Verknüpfung nicht wieder trennen, außer man löscht die Spieldaten... Also sollte man sich vorher überlegen, mit welchem Account man es verknüpft ^^" Außerdem bin ich mir nicht sicher, ob du den neuen Account mit deinem bereits verwendeten Nintendo Account verknüpfen kannst. Es kann sein, dass dir dann gesagt wird, dass er bereits Spieldaten hat. Ob man die überschreiben kann, weiß ich nicht :unsure: