Remix-Bewerten [Bereichsspiel]

Die Kronen-Schneelande erwartet euch!


Alle Informationen zum zweiten Teil des Erweiterungspasses "Die Schneelande der Krone" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Kronen-Schneelande-Infoseiten | Pokédex | Routendex

  • Hallo zusammen,


    das letzte Bereichsspiel liegt nun einige Zeit zurück und es wird Zeit für ein neues. Und in diesem Spiel dreht sich wieder einmal alles um Soundtracks. Vor ca. 3 Jahren fand im Videospielbereich das Spiel Soundtrack-Bewertung . Und ab heute wollen wir das Spiel wiederholen, nur mit einer Änderung. Wir starten das Spiel


    Remix-Bewerten



    In diesem Spiel soll es nicht um offizielle Soundtracks, sondern um Remixes gehen. Wer auf YouTube oder sonst wo nach Videospielsoundtracks sucht, stößt nicht selten auf Remixes dieser. Ich beispielsweise bin gerade voll auf dem Remix-Trip und durchforste einige gute YouTube-Kanäle. Und ich möchte mit hier nun hier die Soundtracks sammeln.


    Um das ganze spielerisch anzugehen, machen wir folgendes: Ich poste nun einen Soundtrack. Der User unter mir bewertet ihn mit einer Punktzahl von 1 bis 10 und schreibt einen kleinen Kommentar darunter. Daraufhin postet dieser User einen neuen Soundtrack, den sein Nachfolger dann wiederum bewertet.


    Regeln

    • Jeder postet immer nur einen Soundtrack. Diesen könnt ihr via YouTube-Video hier posten
    • Spoilert euer Video bitte ein, damit die Seite nicht zu überladen ist.
    • Nennt bitte immer den Ursprung des Tracks (also Name des Originaltracks und Spiel) sowie den Composer des Tracks, damit man den Soundtrack auch zuordnen kann
    • Eine Postingbegrenzung wird es nicht geben, achtet aber darauf, dass ihr nicht zu schnell hintereinander eure Tracks postet und lasst auch andere User mal zu Wort kommen. Und verschießt euer Pulver nicht direkt komplett
    • Es sind erstmal nur Remixe erlaubt.


    Medaillen


    Für die Teilnahme an 2 Aktionen im Videospielbereich kann eine Medaille beantragt werden. Neben diesem Bereichsspielen finden regelmäßige Mario Kart 8 Turnier und Super Mario Maker Wettbewerbe statt. Auch eine neue Staffel der Videospiel-Voting-Wochen steht in den Startlöchern.

    Auch dieses Bereichsspiel zählt als eine solche Aktivität. Wer hier teilnimmt und noch an einer weiteren Aktivität teilnimmt, kann in diesem Thema eine Medaille beantragen.


    Und damit wollen wir loslegen. Eine Deadline wird es vorerst nicht geben, wir schauen einfach mal, wie lange das Spiel aktiv bleibt.


    Ich mache mal den Anfang und präsentiere eine Track, der vom YouTube-Kanal "OverClocked Remix" stammt. Ein Kanal, der schon jahrelang Remixes produziert und unzählige gute Remixes auf seinem Kanal hat. Ich feier diesen Kanal. Unter anderem feiere ich den folgenden Track, dessen Ursprung das Forstland aus Super Mario Odyssey ist.


    Na dann haut ne Bewertung raus. Ich wünsche euch viel Spaß und hoffe, dass wir hier einige sehr schöne Tracks zusammenbekommen :D

  • Damn, der Remix is mal richtig geil! ^-^

    Ich hab vor kurzem erst Mario Odyssey gekauft und gespielt und das is mein absoluter Lieblings Soundtrack aus dem Spiel. Ich gebe volle 10 Punkte!



    Ich höre eigentlich sehr gerne Videospiel Soundtracks, am liebsten 8-bit Gedudel X)

    Auf der Suche nach Undertale OSTs bin ich damals auf "Sayonara Maxwell" gestoßen. Der Typ is unglaublich!
    Ich finde so viele gut von ihm, aber das is eins der Lieder, die ich immer wieder höre und sogar auf Dauerschleife X)

    Das Original ist von Toby Fox - (087) Hopes and Dreams.



    Ich habe das erste Mal einen Spoiler eingefügt, falls etwas nicht passt oder angezeigt wird, wäre ich dankbar, wenn jemand helfen kann!

  • Eigentlich hatte ich gehofft, jemand übernimmt das hier, weil ich keinen Bezug zu Undertale habe, aber weiß, dass es eine große Fanbase hat, bei der ich mich jetzt sicher unbeliebt mache. Ich habe dann zumindest kurz recherchiert und es scheint sich um ein Kampfthema zu handeln? Dafür passt es eigentlich ganz gut, der treibende Rhythmus ist gut eingefangen. Aber an sich einfach nicht mein Stil, trotzdem 7/10.


    Tatsächlich habe ich mit Remixes wenig am Hut, meistens gefallen mir die ursprünglichen Soundtracks besser. Cover könnte ich ein paar anbieten, aber das zählt vermutlich nicht.

    Jedenfalls bin ich vor nicht allzu langer Zeit über das "Fire Emblem Premium Arrangement II" gestolpert, das mir gut gefallen hat. Bei der Suche eben habe ich festgestellt, dass es sich wohl um einen offiziellen Remix von einem Konzert handelt, also Composer Intelligent Systems? Mehr konnte ich spontan nicht herausfinden. Hier jedenfalls der Remix zu zwei Tracks, nämlich Blue Skies and a Battle und Between Heaven and Earth aus Fire Emblem: Three Houses, die ich schon im Spiel sehr mochte.


    Nachtrag: Macks Oder habe ich das falsch verstanden und mit Composer ist der Komponist des Originalsoundtracks gemeint? Denn der Urheber des Remixes wird ja eher als "arranged by" oder ähnliches genannt. Aber ich kenne mich da einfach nicht aus, bzw. sah jetzt keinen wirklich Grund, dass man den Originalkomponisten recherchieren müssen sollte, um hier zu posten :unsure:

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Pichu-Bruder von Neo7 und maaax.

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Nachtrag: Macks Oder habe ich das falsch verstanden und mit Composer ist der Komponist des Originalsoundtracks gemeint? Denn der Urheber des Remixes wird ja eher als "arranged by" oder ähnliches genannt. Aber ich kenne mich da einfach nicht aus, bzw. sah jetzt keinen wirklich Grund, dass man den Originalkomponisten recherchieren müssen sollte, um hier zu posten :unsure:

    Damit ist der YouTube-Kanal gemeint, wo das Video gepostet wurde. Dachte, das kann man vielleicht dazu sagen, damit vielleicht auch entsprechende Kanäle Aufmerksamkeit kriegen und sich User da vielleicht nach mehr umschauen.

  • Hm, in diesem Fall scheint der Youtube-Kanal das wohl eher schwarz hochgeladen zu haben, wenn man den Remix auch käuflich erwerben kann (zumindest, soweit ich das verstanden habe), und braucht keine Werbung. Aber okay, dann weiß ich Bescheid.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Pichu-Bruder von Neo7 und maaax.

    Einmal editiert, zuletzt von Mandelev ()

  • Ich hab zwar keinen großen Bezug zu Fire Emblem, aber so orchestrale Stücke gefallen mir sehr und es passt auch alles sehr gut zusammen. Das "Leitmotiv"/das Thema der Songs finde ich besonders schön, da es bei jeder Wiederholung gefühlt nochmal besser wird. Die beiden Songs passen auch wirklich gut zusammen und es fühlt sich wie ein großes Gesamtstück an. Sicher nicht etwas für jeden, aber wer Musik mag, um mal die guten Lautsprecher voll aufzudrehen und sich vom Stuhl blasen zu lassen, für den ist das perfekt. 9/10


    Ich hab hier mal einen Remix von GlitchxCity, die vielleicht der Eine oder Andere für ihre Pokémon-Remixes kennt. Der Song ist ein Remix des Battlethemes von Ultra Necrozma aus Pokémon US/UM. Wahrscheinlich einer der härtesten Kämpfe aller Zeiten in einem Pokémon-Hauptspiel und ich finde, der Song hat hiermit einen tollen Remix erhalten, gerade wenn man US/UM gespielt hat kommen da Erinnerungen hoch :)

    "Was denkt ihr, wann stirbt ein Mensch? Wenn er von einer Kugel getroffen wird? Nein. Wenn er am Herzen leidet? Oder eine andere schlimme Krankheit hat? Nein. Wenn er eine Suppe isst, die aus einem giftigen Pilz gekocht wurde? Nein. Man stirbt, wenn man vergessen wird!" ~ Doc Bader

  • Beim Remix bekommt mein ein gutes Gefühl dafür, wie schwer der Kampf wird. Richtig nostalgisch werde ich da nicht, es ist vielleicht noch nicht so lange her, aber es klingt sehr gewaltig und ich höre auch die Verbindung zum Orignial, nur leider fehlt mir da dieses Willkürliche von der Ultradimension, in der der Kampf sich abspielt. Das hört man beim Original besser heraus. Gäbe es das im Original aber nicht, wäre ich wohl vollends zufrieden damit, also 9/10.


    Hier dann ein Remix von mir. Das Original ist rechts daneben

  • Bevor ich anfange, shout out an Proto-Groudon ,denn den Remix hab ich in meinen Spotify Favoriten.


    Golden Sun. Eine Spielereihe, die ich tatsächlich noch nie gespielt habe, geschweige denn, näher angesehen.

    Das Original klingt ziemlich idyllisch und fantasievoll, der Remix behält das fancy bei und erzeugt Spannung wie in Mario Kart. Es wäre auch sehr gute Musik für eine Arena oder eine Einrichtung wie das Schwarze Hochhaus in Einall.


    Original 7/10

    Remix 9/10


  • Okay, kenn mich mit Pokkén nicht aus, habs nie gespielt. Aber der Soundtrack ballert. Kenn natürlich das entsprechende Setting nicht. Ich würde nämlich bei sowas immer, ob der Soundtrack überhaupt zum Setting und zur Atmospähre passt. Kann ich in dem Fall jetzt nicht, so distanziert betrachtet find ich den gut, abwechslungsreich. Auch das Original find ich echt gut. Werde das orginal jetzt hier aber mal nicht bewerten, sondern nur den Remix und der kriegt von mir ne 9/10!


    Hier nun ein Track aus dem Spiel Paper Mario: The Origami King. Das ist ein remix der Battle Music aus dem 2. Kapitel, von diesem japanisch angehauchten Herbstwald. Ziemlich nicer Track, wie ich finde. In einem weiteren Spoiler IN dem Spoiler findet ihr das Original

  • Origami King hab ich noch vor mir, aber es ist gut zu hören, dass Paper Mario auch im neuen Titel mit seiner Kampfmusik sehr gut unterwegs ist. Der Remix gefällt mir jetzt persönlich nicht so gut wie das Original, hat aber speziell dadurch seine Vorzüge, dass die Hauptmelodie klarer erkennbar ist und nicht zu stark in den Hintergrundinstrumenten unter geht. Dadurch ist es insgesamt ruhiger und lädt auch etwas mehr zum Entspannen ein, wenn man einen Hauch traditioneller japanischer Musik hören möchte. 8/10


    Von Braxton Burks und Carlos Eiene biete ich „Team Rocket Strikes Back“ an. Dabei handelt es sich um einen Remix von der Radioturmübernahme in Pokémon Gold und Silber (Radio Tower Occupied von Go Ichinose) aus dem Album Johto Legends. Generell sehr empfehlenswert, das Album einmal durchzuhören, aber hier nun erst einmal eine kleine Gangstermusik.

  • Der Remix erschafft eine richtig gute Atmosphäre. Es lässt mich an frühe Gaunergeschichten aus Film und Fernsehen denken. Die Musik ist hier sehr ähnlich und auf Team Rocket ist es gut gemünzt. Viele Remix' sind auch darauf ausgelegt, dass sich die Musik wiederholt. Da finde ich es prima, dass es auch solche gibt, die einen klaren Anfang und ein klares Ende haben, wobei bei beide wiederum gut gemacht sind.

    Geht nicht anders 10/10.


    Jetzt ein Remix aus dem Spiel Mario & Luigi: Partners in Time, gemacht von heyitsyoshi. Die Szenerie ist ein Bunker, in dem Prinzessin Peach von den Shroobs entführt wurde und in den sich Mario, Luigi & ihre früheren Ichs hinein schleichen.

  • Danke für den Hinweis auf dieses süße Spiel Olynien :3 ich hatte mal einen Freund, der hat mir die krassesten Video-Game-Remixe gezeigt. Ich muss mal gleich gucken, was ich davon noch so finde.


    Nun zum vorherigen Post: Das Game habe ich nie gespielt aber der Remix gefällt mir besser als das Original, aber das hat wohl einfach was mit dem Alter und der Plattform des Spiels zu tun.

    Ich habe mir heyitsjosh gerade mal angesehen, der macht ja nur so "angenehme" Remixe, schade, dass er so wenig Abonennten hat, wenn er das wirklich alles selbst macht. Hab' ihm mal eins dagelassen!


    10/10 Punkte, habe nichts zu beanstanden :)


    Hier ist mein ausgesuchter Remix, aus Pokémon Gold & Silber, der Endkampf mit Rot/Red. Es wird rockig! Ich habe es vor einigen Jahren das erste mal gehört und dachte nur: Genau meine Musik ;)


  • Hach ja, der gute Falkkone kann mit seinen Remixes eh so gut wie immer überzeugen. In diesem Fall bringt der Remix aber auch das Gefühl, dass es bei dem Kampf um etwas geht, deutlich besser rüber als beim Original. Kein allzu großes Wunder, wenn man die Plattform bedenkt. Einen Punkt Abzug gibt es von mir nur, da die Audioabmischung teilweise etwas zu chaotisch ist (2:28 bis 2:48 etwa). Insgesamt definitiv hörenswert. 9/10


    Ansonsten hab ich hier eine Affenbande dabei. Donkey Kong Country 3 wird ja oft beim Soundtrack als nicht so gut angesehen wie die beiden Spiele davor, daher möchte ich ihm etwas mehr Screentime geben. Vincent Rubinetti hat einmal einen Remix zu Nuts and Bolts (ursprünglich von Eveline Fischer komponiert) erstellt und den bekommt ihr nun zu hören.

  • Die Länge tut dem Lied gut. Die vielen Variationen entlang des Stücks haben mich öfter als einmal überrascht, wobei mich eigentlich nichts gestört hat und alles schön harmonisch klang. Oh! Und die Pause in der Mitte des Remix' funktioniert. Die Variationen passen auch sehr gut zu dem Level aus DK3 und ich schätze, dein Remix verdient wieder die volle Punktzahl.


    Mein Remix ist von 113PokemonMaster. Die Szenerie ist die Savanne. Man selbst ein einheimischers Tier und man muss den rechtmäßigen König -einen Löwen namens Simba- auf den Thron helfen. Dabei kommen einem aber kleine und große Monster in die Quere und...wer hier hat noch nie König der Löwen gesehen?

  • Oh, Kingdom Hearts! Sehr schön. Den originalen Soundtrack kenne ich hier leider nicht, muss aber sagen, dass mir der Remix alles in allem gut gefällt. Gerade die Grundmelodie. Ab und an sind mir die hohen Töne etwas zu hoch und laut, gerade am Anfang. Das Ausklingen des Songs am Ende gefällt mir nicht allzu gut, davon bin ich generell selten ein Fan, ich mag klare Abschlüsse lieber. Aber bis darauf gefällt mir aber die Einfachheit des Ganzen, oft sind mir Remixe zu "buisy". 6/10


    Mein Remix ist eine Orchestration, ich hoffe, das zählt auch, und gehört ebenso der Kingdom Hearts-Reihe an. Es handelt sich um Face My Fears aus Kingdom Hearts II, ursprünglich von Skrillex und Utada Hikaru; hier in der Version von Rush Garcia. (Der Dearly Beloved-Part in der Mitte bereitet mir jedes Mal Gänsehaut, puh.)


    You've helped me find some of my precious memories.

    Now I'll be able to keep pushing forward, even if I'm alone.

  • Schöner, abwechslungsreicher Soundtrack. Besonders gut hat mir gefallen, dass es am Anfang ruhig anfängt und am Ende wieder genau so aufhört.

    Bin eigentlich gar nicht so der Fan von Orchestral aber das fand ich gut

    9/10


    /e Mein Soundtrack ist aus dem Spiel Habbo Hotel. Keine Ahnung ob das hier jemand kennt, es ist uralt und eher ein Spiel bei dem es ums chatten geht. Jedenfalls kann man dabei verschiedene Möbel kaufen wie z.B. auch eine Trackmaschine, mit der man selbst Tracks erstellen kann. Der Track heißt „Party Trax“ von Aerokid.

  • Ich finde das recht Entspannend und könnte mir das so gut bei irgendeinem Rätsel vorstellen als Musik.

    8/10


    Mein Remix ist von Video Game Remixes. Dabei wurde von Super Smash Bros. Ultimate - Lifelight genommen und etwas angepasst, womit dieser tolle Remix entstanden ist.


  • Wunderbar, dann mache ich gleich mal weiter, danke fürs Abklären, Rusalka. Reine Remixes (auch wenn ich nicht sagen kann, wo genau da die Grenze verläuft) höre ich sehr wenige, aber Musikstücke, die sonst irgendwie auf Videospielmusik aufbauen, habe ich einige in petto, die ich gerne vorstellen würde.


    Erstmal der Smash Bros.-Remix von Onel: Ich bin beeindruckt, wie nah insbesondere die Singstimme an das Original kommt. Der Rest ist mir, wie leider viele Remixe, ein bisschen zu technolastig, aber ich mag die ruhigen Zwischenräume, wenn der Beat aufhört. 8/10


    Um direkt etwas untypisches zu nehmen, geht es weiter mit Ocarina of Time with lyrics von brentalfloss. Er hat noch ein paar mehr Stücke dieser Art, aber dieses finde ich eindeutig am besten. Darin wird quasi der gesamte Soundtrack von Zelda: Ocarina of Time verwendet, um daraus ein Lied über das Spiel zu machen. Ich empfehle, mal reinzuhören.

    Und plötzlich schien ein neuer Kontinent

    am Horizont, wir sind noch lange nicht am End’!
    _________________________________________________- Flocon

    Pichu-Bruder von Neo7 und maaax.

  • Mandelev

    also die Idee und Umsetzung vom Zelda Soundtrack ist schon richtig genial. Ich bin ein ziemlicher Fan von Acapella Musik, wobei ich zugegeben die Pausen in denen mehr, bzw. viel gesprochen wird dann nicht soo genießen kann, weil ich mich gerade bei Gaming-Remixes lieber auf die Musik konzentriere :3 (hätte hier mal gesagt solide 8/10)


    Letarking alter.. das muss über 15 Jahre her gewesen sein als ich dort noch in Clubs rumgehangen bin und wie hieß das.. n stimmi? XD hab richtig viele Songs gemacht damals aber meinen Zugang hab ich nicht mehr leider ^^



    hab auch einen Remix bzw. Cover von Big Blue - F-Zero im Gepäck, das ich seit meinem ersten iPod Nano auf jedem meiner Geräte zum hören hab ;D


    ~~~Don't grow up, it's a trap!~~~

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Flauschiger Vorstandsduo-Partneravatar mit Evoluna

    Pichu-Bruder von Mandelev & maaax. Go, Pichu Brothers <3