Genshin Impact

  • Hui, kaum zu glauben, dass ich Genshin Impact schon seit Release spiele, aber bisher noch nichts dazu in dieses Thema gepostet habe ^^
    Naja, dann hol ich das mal nach, wenn's beliebt:


    Also wie gesagt spiele ich Genshin Impact seit dem Release, und das täglich (help). Die ersten paar Wochen wusste ich noch nicht, was ich mit dem Harz anfangen soll (weil ich diese Art des "Ausdauersystems" noch nie in einem Spiel hatte), aber zumindest hab ich es geschafft, bisher nie die täglichen Quests nicht zu machen ^^

    Und ja, in der Zeit sammelt sich natürlich auch einiges an Urgestein angesammelt, die ich dann natürlich in die Schicksale und somit Charaktere versenkt habe. Und ich kann glücklicherweise sagen, dass ich alle Charaktere habe, die ich gerne haben möchte (sowie einige, die ich nicht haben wollte wie Ningguang, Yun Jin, Sara Kujou oder Rosaria...)....außer Kazuha und Ayato.

    Kazuha hab ich versucht, letztes Jahr zu bekommen, doch leider haben meine Wünsche (hatte nur 45) nicht ausgereicht und konnte in dem Zeitraum, wo er verfügbar war, auch nicht mehr genügend ansammeln. Deswegen hab ich jetzt auch gerade 92 Wünsche angespart für den Zeitpunkt, wo sein Banner wieder verfügbar wird. Ich hab für ihn auch bereits alle Upgrade-Items gesammelt, dass ich ihn direkt auf Stufe 90 ziehen kann, hab ein Amenoma Kageuchi auf Stufe 90 (Verfeinerungsstufe 3), für seine Talente hab ich auch alle Items verfügbar, die ich brauche, um diese auf Stufe 8 zu bringen und ich hab für ihn passende Artefakte auf Stufe 20.

    Kurzum: Alles ist bereit und ich muss Kazuha jetzt nur noch ziehen ^^

    Ob ich das ganze aber auch mit Ayato machen will, weiß ich noch nicht. Einmal, weil es bestimmt wieder ein Jahr dauern wird, bis sein Banner wieder verfügbar wird und das ganze zusammen sammeln für Kazuha auch ziemlich ermüdend war...


    Alle Charaktere, die ich auf Stufe 90 gebracht habe, haben auch Talente auf Stufe 8 sowie eine (verhältnismäßig) gute Waffe auf Level 90. Auch habe ich allen verhältnismäßig gute Artefakte besorgt und auf Stufe 20 gebracht. Ach ja, und alle Charaktere sind auf dem Freundschaftslevel 10.

    Einzig Amber und Kaeya sind noch nicht auf diesem Stand. Kaeya hat noch nicht alle Talente auf Stufe 8 und seine Artefakte sehen nicht gut aus, und bei Amber kommt eine fehlende Stufe 90-Waffe hinzu.

    Gerade bei den Artefakten muss das Wort "verhältnismäßig" hervorgehoben werden. Denn ich hab tbh nicht die Nerven, ewig oft die Artefakt-Dungeons zu laufen, um dann eine verschwindend geringe Chance auf das eine beste Artefakt zu haben, was droppen kann. Das habe ich irgendwann aufgegeben, weswegen ich mich darauf fokussiert habe, solange die Artefaktdungeons zu laufen, bis ich ein Artefakt mit verhältnismäßig guten Werten habe (also bspw ATK%+ als Hauptwert sowie KT%+ oder ähnliches als Subwerte). Gerade unter dem Aspekt, dass ja die Subwerte absolut random gesteigert werden können, ist einer der Gründe, warum ich da nicht mehr Zeit als nötig investiere.


    Apropos investieren: Ich spiele Genshin Impact nahezu komplett FP2. In der Anfangszeit hab ich den Fehler gemacht, Geld zu investieren, aber das habe ich auch schnell wieder aufgehört. Was u.a. daran liegt, dass ich das Gacha-System in Genshin Impact ziemlich schlecht finde. Gerade im Vergleich zu dem einzig anderen Gacha-Spiel, welches ich spiele (Pokémon Masters).

    Alleine, was die Ausschüttung von der Währung angeht, die zum ziehen der Charaktere verwendet wird, ist da Pokémon Masters deutlich fairer als Genshin Impact.

    Zum Vergleich:

    In Pokémon Masters Ex kannst du durch die täglichen Missionen 80 Juwelen bekommen und 20 Juwelen kostenlos im Shop abholen. Um einmal zu ziehen benötigst du 300 Juwelen, für 11 Pulls benötigst du 3000 Juwelen.

    In Genshin Impact kannst du durch die täglichen Missionen 60 Urkristalle bekommen. Um einmal zu ziehen benötigst du 160 und für 10 Pulls benötigst du 1600 Urkristalle.

    Aber das ist bei Pokémon Masters noch nicht alles: Zusätzlich dazu gibt es einen täglichen Einloggbonus (der sich alle 7 Tage wiederholt) und wo du zusätzliche 450 Juwelen erhalten kannst. Und dann gibt es noch die zahlreichen Events. Es gibt nahezu keinen Zeitraum in Masters, wo nicht ein Event aktiv ist, wo du zahlreiche Upgradeitems und vor allem Juwelen erhalten kannst.

    In Genshin Impact gibt es zwar auch Events, doch die sind deutlich seltener. Dafür gibt es in Genshin Impact ja ab und an auch die neuen Gebiete, wo dann viele Urkristalle erhalten werden können. Aber bspw jetzt in der Kluft (das letzte Gebietsupdate) hab ich auch nur genügend Kristalle sammeln können (und ich hab sowohl oben als auch unten je zu 100% erkundet) für 40 Schicksale.


    Und dann kommen noch andere Faktoren dazu, die Pokémon Masters für mich zum besseren Gacha machen als Genshin Impact: In Masters kann ich die Charaktere leichter verstärken. Simpel gesagt kann ich aus 4-Sterne-Charakteren 5-Sterne-Charaktere machen. Natürlich sind viele der 5-Sterne-Charaktere durch ihre Fähigkeiten/Attacken den 4-Sterne-Charakteren weiterhin überlegen, aber ihre Statuswerte werden stärker und sind damit nicht komplett nutzlos wie viele 4-Sterne-Charaktere in Genshin Impact, wenn ein 5-Sterne-Charakter mit derselben Spielweise/Fähigkeiten rauskommt. Des weiteren hab ich auch die Möglichkeit, über Zeit durch das sammeln von Items die 5-Sterne-Charaktere zu "verfeinern" (also den Stärkungseffekt, der eintritt, wenn ein Charakter doppelt gezogen wird), ohne dass ich einen 5-Sterne-Charakter öfter ziehen muss. Was gerade bei Charakteren, welche nicht im normalen Pullroster enthalten sind, sehr praktisch ist. (auch werden nahezu alle 5-Sterne-Charaktere, die hinzugefügt werden, zum normalen Pullroster hinzugefügt und können bei jedem anderen Banner dann auch gezogen werden. Während in Genshin Impact neben dem 5-Sterne-Charakter auf dem Banner dann nur dieselben 5 Standard-5-Sterne-Charaktere gezogen werden können).


    Und es tut mir Leid, aber ich bin mit meiner Kritik an Genshin Impact leider immer noch nicht fertig:
    Das fängt leider schon bei Kleinigkeiten an, wie dass sie den möglichen, ansammelbaren Harzwert nicht auf 180 oder 200 erhöhen, sodass ich nicht "gezwungen" bin, mich zweimal am Tag einzuloggen, um kein Harz zu verschwenden.

    Aber vor allem merke ich seit Inazuma, wie mir das Spiel nicht mehr so viel Spaß macht. Das ist mir so richtig aufgefallen, als Tsurumi (die Nebelinsel) und Enkanomiya hinzugefügt worden:
    Zunächst einmal hat mir das erkunden der beiden Gebiete nicht wirklich Spaß gemacht. Ich hab relativ schnell gemerkt, wie ich ein beklemmendes Gefühl bekam und ich da einfach nur noch weg wollte. Das mag zwar von Mihoyo auch so beabsichtigt sein, aber mir hat das überhaupt nicht gefallen, weswegen ich da einfach nur noch so schnell wie möglich mit allem durch wollte (weswegen ich auch alles andere als begeistert war, das für Tsurumi mehrere Tage nötig waren, bevor es frei erkundbar war...)

    Dies ist auch etwas, was ich seit dem Inazuma-Update habe, wo der "Bürgerkrieg" zu einem Ende kam und sich bei mir auf nahezu alles niederschlägt, was mit den Quests zu tun hat:

    Es interessiert mich nicht mehr.

    Ich mache zwar alle Weltenquests, die so aufploppen, mache alle Legendenaufträge mit den Charakteren (um potentielle neue, wöchentliche Bosse freizuschalten und die nicht wochenlang nicht machen können wie bei Zhongli) und eben die Story-Missionen...

    Aber die meisten davon überfliege ich nur noch, weil sie mich nicht mehr interessieren. Und ich kann nicht einmal genau erklären warum.

    Ich denke, es liegt daran, dass mich das Storytelling nicht mehr packt. Gerade den Bürgerkrieg von Inazuma fand ich super enttäuschend. Das liegt aber vermutlich auch mit daran, dass ich einst FFXIV gespielt habe und dort einen deutlich besser erzählten Bürgerkriegs-"Arc" erlebt habe.


    Was ich damit sagen will: Genshin Impact spielen macht mir seit einiger Zeit keinen Spaß mehr. Der einzige Grund, warum ich es derzeit noch (so aktiv) spiele, ist der, dass ich eben alles für Kazuha vorbereitet habe und ihn sehr gerne haben will (und mir deswegen keine Urkristalle entgehen lassen kann). Deswegen habe ich mir auch fest, dass ich, sobald ich Kazuha eben habe (was ja wohl im Juli der Fall sein sollte), werde ich die Zeit, die ich in Genshin Impact investiere, deutlich reduzieren. Ich werde dann nur noch meine täglichen Missionen machen und die wöchentlichen Bosse abklappern. Den Rest des Harzes werde ich dann nutzlos verstreichen lassen.

    Denn ich merke auch, dass Genshin Impact mittlerweile primär eine "Beschäftigungstherapie" ist und ich nach dieser ein wenig süchtig bin. Denn eigentlich will ich meine Zeit für mich sinnvoller nutzen, aber etwas in mir sagt "Aber das Harz! Lass das nicht verstreichen!" Und davon will ich auf lange Sicht eben weg kommen.



    Und ja, das klingst jetzt alles sehr negativ. Dennoch muss ich klar sagen, dass ich mit Genshin Impact eine Menge Spaß hatte und tlws immer noch habe. Das Gameplay in Kombination mit der Open World ist echt super und ist mit der meiste Spaßfaktor. Hier konnten sie das "Breath of the Wild"-Gefühl wirklich gut nachbauen und macht Spaß, zu erkunden (außer die hälfte der Gebiete auf Inazuma leider). Das gestalten der Kanne der Vergänglichkeit ist auch ein wirklich tolles Feature und ich hab im "Inazumi"-Gebiet etwas eingerichtet, worauf ich ein wenig stolz bin. Gerade weil das "Haus" eine Art Herberge ist (schaut gerne vorbei, wenn ihr wollt lol)

    Und auch die Charaktere sind größtenteils wirklich kreativ bezüglich ihres Designs und strotzen von der Liebe, die wohl bei ihnen in ihre Entwicklung gesteckt wurde (auch wenn ich einige Designmuster bei weiblichen Charakteren kritisch sehe, aber das Fass mach ich jetzt nicht auf)


  • sind damit nicht komplett nutzlos wie viele 4-Sterne-Charaktere in Genshin Impact, wenn ein 5-Sterne-Charakter mit derselben Spielweise/Fähigkeiten rauskommt.

    Dem muss ich widersprechen. Es gibt in Genshin viele sehr nützliche 4*-Chars, Bennett ist sogar einer der mit Abstand besten und meistbenutzten Chars, und mit genug Investment können auch vermeintlich "schwache" 4*-Chars wie Amber durchaus nützlich gemacht werden. Auch bedeutet der Release eines 5* mit ähnlichen Fähigkeiten nicht gleich die Verdammung des ähnelnden 4*-Chars in die Nutzlosigkeit, wie sich ja gerade erst am jüngsten Beispiel von Yelan und Xingqiu zeigt, die zwar ähnliche Rollen erfüllen, aber trotzdem beide sehr gut sind. Xingqiu verliert nicht einfach seine Nützlichkeit, nur weil es jetzt Yelan gibt. Zumal solche 5* halt limitiert sind, wohingegen 4* wie Xingqiu in jedem Banner auftauchen können, einschließlich Waffen-Banner und Standard-Banner, was auf lange Sicht bedeutet, dass er immer noch deutlich verfügbarer für F2P-Spieler ist.


    Das ist ja mit eines der schönen Dinge an Genshin, dass kein Charakter komplett nutzlos ist. Ich habe da schon Gacha-Spiele erlebt, wo es halt tatsächlich so war, dass man Chars von geringerer Seltenheit vergessen konnte und sich nur auf die höchste Seltenheit beschränken musste, um konkurrenzfähig zu sein bzw die schwersten Kämpfe zu schaffen. Das ist in Genshin zum Glück nicht so. Man muss sich halt drauf einlassen und gewissen Charakteren mal eine Chance geben, statt sie als nutzlos abzuschreiben, nur weil es vielleicht andere Chars gibt, die eine ähnliche Funktion erfüllen.


    Letzten Endes ist Genshin halt ein Spiel, wo man damit durchkommt, seine Favoriten zu leveln, statt nur auf "Top Tiers" angewiesen zu sein. Aber in gewisser Weise ist dir das sowieso klar, oder? Sonst hättest du keine Level 90 Amber (finde ich btw sehr gut, Amber verdient mehr Liebe). ;)

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Dem muss ich widersprechen. Es gibt in Genshin viele sehr nützliche 4*-Chars, Bennett ist sogar einer der mit Abstand besten und meistbenutzten Chars, und mit genug Investment können auch vermeintlich "schwache" 4*-Chars wie Amber durchaus nützlich gemacht werden. Auch bedeutet der Release eines 5* mit ähnlichen Fähigkeiten nicht gleich die Verdammung des ähnelnden 4*-Chars in die Nutzlosigkeit, wie sich ja gerade erst am jüngsten Beispiel von Yelan und Xingqiu zeigt, die zwar ähnliche Rollen erfüllen, aber trotzdem beide sehr gut sind. Xingqiu verliert nicht einfach seine Nützlichkeit, nur weil es jetzt Yelan gibt. Zumal solche 5* halt limitiert sind, wohingegen 4* wie Xingqiu in jedem Banner auftauchen können, einschließlich Waffen-Banner und Standard-Banner, was auf lange Sicht bedeutet, dass er immer noch deutlich verfügbarer für F2P-Spieler ist.

    Ja, das mit Bennet stimmt zweifelsohne (auch wenn ich ihn nicht auf C6 hochstufen werde, weil ich mehrmals gehört hab, dass ihn das mehr einschränkt). Dennoch muss ich sagen, dass ich, seit ich Jean über das Standardbanner gezogen habe, Bennet kaum noch verwende, außer dann, wenn ich bspw den Mondstadt-Talentbuch-Dungeon mache und die anderen Spieler keinen Heal mitbringen. Einer der Gründe dabei ist auch, dass Jean bei mir einen Angriff von ~3,1k hat, während Bennet leider nur bei 2,3k rumdümpelt.

    Was ich damit sagen will ist, dass es jetzt nicht so ist, dass, wenn ich Bennet weitere Male ziehe, ich dafür dann keine Items bekomme, mit dem ich dann seinen "Rang" erhöhen kann, womit dann seine Grundwerte steigen würden und er vom Angriffswert in Jeans oder gar Dilucs Liga mitspielen könnte. So etwas würde ich mir für Genshin Impact wünschen (tbh auch nur deswegen, weil ich das aus Masters kenne)


    Wie das bei Xingqiu und Yelan ist, kann ich jetzt nicht beurteilen.


    Das ist ja mit eines der schönen Dinge an Genshin, dass kein Charakter komplett nutzlos ist. Ich habe da schon Gacha-Spiele erlebt, wo es halt tatsächlich so war, dass man Chars von geringerer Seltenheit vergessen konnte und sich nur auf die höchste Seltenheit beschränken musste, um konkurrenzfähig zu sein bzw die schwersten Kämpfe zu schaffen. Das ist in Genshin zum Glück nicht so. Man muss sich halt drauf einlassen und gewissen Charakteren mal eine Chance geben, statt sie als nutzlos abzuschreiben, nur weil es vielleicht andere Chars gibt, die eine ähnliche Funktion erfüllen.

    Aber stimmt das? Also dass es auch möglich ist, die schwersten Kämpfe zu schaffen oder die ("stärkeren") 5-Sterne-Charaktere?
    Denn ich habe (bevor ich es selbst letztens erst versucht habe) schon öfter gehört, dass es eben ohne die 5-Sterne-Charaktere nicht möglich sein soll, den geschwundenen Abgrund die 12. Ebene zu schaffen.

    Mir ist zwar bewusst, dass ich, was meine Artefakte und Team-Aufstellungen weit vom Optimum entfernt bin, aber ich habe es dennoch (zum ersten) Mal in der 12. Ebene versucht und bin nicht über den zweiten Raum gekommen, weil der Timer abgelaufen ist.

    Und ich bin mit meinen besten Charakteren und "meiner besten" Konstellation (Diluc, Jean, Fischl, Zhongli) reingegangen.


    Aber in gewisser Weise ist dir das sowieso klar, oder? Sonst hättest du keine Level 90 Amber (finde ich btw sehr gut, Amber verdient mehr Liebe). ;)

    In gewisser Weise schon, wobei das auch eher so eine Art Meme/Herausforderung an mich selbst ist ^^

    Kaeya hab ich deswegen auf Level 90 gebracht, weil er ja laut Lore genauso stark ist wie Diluc (und ich mal schauen will, ob ich das von den Statuswerten her auch so in etwa hinbekomme) und Amber, weil sie ja eben von allen als schwach und den schlechtesten Charakter eingestuft wird und ich das bestmöglichste aus ihr rausholen will

  • Ningguang, Yun Jin, Sara Kujou oder Rosaria

    You don't deserve these bad bitches anyway, wie kann man darüber enttäuscht sein, literally some of the hottest women in all of Tevyat gepullt zu haben smh

    Gerade bei den Artefakten muss das Wort "verhältnismäßig" hervorgehoben werden. Denn ich hab tbh nicht die Nerven, ewig oft die Artefakt-Dungeons zu laufen, um dann eine verschwindend geringe Chance auf das eine beste Artefakt zu haben, was droppen kann. Das habe ich irgendwann aufgegeben, weswegen ich mich darauf fokussiert habe, solange die Artefaktdungeons zu laufen, bis ich ein Artefakt mit verhältnismäßig guten Werten habe (also bspw ATK%+ als Hauptwert sowie KT%+ oder ähnliches als Subwerte). Gerade unter dem Aspekt, dass ja die Subwerte absolut random gesteigert werden können, ist einer der Gründe, warum ich da nicht mehr Zeit als nötig investiere.

    Naja, aber gute Artefakte, und ich denke, da werden mir die meisten fellow Genshin Veterans zustimmen, sind eben das, was Charaktere wirklich gut macht, abgesehen von Talenten, Level Ups und passenden Waffen. Natürlich ist der Grind irgendwo ermüdend, aber ich denke, dass viele von uns das einfach machen, eben um das Maximum an Potenzial aus unseren Charakteren rauszuholen. Ist die Crimson Witch of Pain Domain nach 100 Runs noch unterhaltsam? Not really. Lohnt es sich trotzdem, weil ich beschissene Artefakte rerollen kann für Gladiators, Wanderers Troupe, Noblesse und Bloodstain, und ja auch die Option besteht, ein Piece off Set zu spielen? Auf jeden Fall.

    In der Anfangszeit hab ich den Fehler gemacht, Geld zu investieren, aber das habe ich auch schnell wieder aufgehört.

    You do you und wenn du lieber F2P ist, ist das ja die eine Sache, würde aber nicht behaupten, dass es wirklich ein "Fehler" ist, 5€ im Monat für 3000 Primogems auszugeben, plus eventuell noch die 10€ für Battlepass, wenn man sich alleine die Waffen und die 680 Primogems von Level 50 gönnen will. Rein von dem, was man bekommt, sind 15€ im Monat für ein Spiel, das manche hier täglich mehrere Stunden gamen, vollkommen berechtigt und bringen einen schon relativ weit. Und ich, und viele andere, zahlen auch gerne für etwas, das wir kostenlos weit über 100 Stunden im Monat spielen.

    Einer der Gründe dabei ist auch, dass Jean bei mir einen Angriff von ~3,1k hat, während Bennet leider nur bei 2,3k rumdümpelt.

    Du spielst Bennet aber aus ganz anderen Gründen als Jean, lol. Jean und Benny sind beides Healer, ja, aber Jean möchtest du wegen dem Crowd Control und dem Swirl Damage spielen, während Benny die Angriffstats seiner Teammates einfach insane boostet. Insofern - würde mich an deiner Stelle vielleicht wirklich mal hinsetzen, mir Gameplay von verschiedenen Charakteren anschauen, eventuell Guides lesen etc. Jeder Charakter in Genshin erfüllt eine ganz eigene Aufgabe, hat ne eigene Mechanik, hat - je nach Constellation - auch andere Zusatzfähigkeiten und kann anders in Teams eingebaut werden. Benny ist ein insaner Support, and I will die on this hill.

    Mir ist zwar bewusst, dass ich, was meine Artefakte und Team-Aufstellungen weit vom Optimum entfernt bin, aber ich habe es dennoch (zum ersten) Mal in der 12. Ebene versucht und bin nicht über den zweiten Raum gekommen, weil der Timer abgelaufen ist.

    Und ich bin mit meinen besten Charakteren und "meiner besten" Konstellation (Diluc, Jean, Fischl, Zhongli) reingegangen.

    Hate to break it to you, aber dann sind deine Teamcomps oder deine Builds einfach nicht optimal. Ich spiele im Abyss - und ich komme eigentlich immer ganz gut durch - ausschließlich meine 4* DPS, Kaeya (physisch) und Yanfei, Kaeya C5 und Yanfei C6. Darüber hinaus noch Xingqui (my beloved <3), Xiangling, Sucrose, Diona und Benny, alles ebenfalls 4*. Die einzigen 5*, die ich nutze, bis auf Kazuha, hast du auch alle - Qiqi, Zhongli, Jean, Baal. Das verstärkt halt meinen Punkt und den von Azaril - jeder Charakter in Genshin ist useful. Es gibt Videos mit Leuten, die nur mit Sucrose den Abyss gemacht haben, und alle Sterne mitnehmen konnten. Also das meiste ist halt wirklich Build Abhängig und eine Frage der Teamcomp, auch Sachen wie elemental resonance solltest du nicht unterschätzen, ohne hätte meine Ganyu beispielsweise nie über 50% Crit Rate.

  • Zusätzlich dazu gibt es einen täglichen Einloggbonus (der sich alle 7 Tage wiederholt) und wo du zusätzliche 450 Juwelen erhalten kannst.

    Auch Genshin kommt mit einem Einloggbonus daher, der aber zugegebenermaßen versteckt ist (weil auf der Webseite von HoYoLab) und auch nicht mit so vielen Primogems dienen kann, nämlich nur 20 alle sieben Tage (an Tag 4 der Woche). Wollte ihn aber dennoch mal erwähnt haben, weil ich gefühlt der Einzige bin, der das Check-in-Feature kennt und nutzt? ^^;


    Während in Genshin Impact neben dem 5-Sterne-Charakter auf dem Banner dann nur dieselben 5 Standard-5-Sterne-Charaktere gezogen werden können

    Dass die Liste quasi seit Release unverändert ist, stört mich persönlich ebenfalls; gerade seit Inazuma könnten dort bestimmt einige Charaktere hinzugefügt werden. Bei sowas wie Zhongli oder Venti (also den Archons) könnte ich nachvollziehen, dass sie nicht im Perma-Banner sein würden. Aber das Inazuma-Äquivalent zu Jean (die beiden Kamisatos und Kokomi) wären dort durchaus gut aufgehoben z.B.


    JA auch zu mehr Resin; gerade 160 erscheint mir als ein seltsames Limit. 200 wäre konsequenter, weil sich davon genau fünf Condensed Resin herstellen lassen, was dem Maximum entspricht, was man halten darf.


    Ich hab relativ schnell gemerkt, wie ich ein beklemmendes Gefühl bekam und ich da einfach nur noch weg wollte.

    Gerade Enkanomiya lässt dieses Gefühl aufkommen (und auch The Chasm). Aber ich habe damit kein Problem. Eher finde ich das Erkunden von Enkanomiya problematisch, weil man ständig an Klippen hängt und nur schwer wieder hochkommt, wenn man nicht das aus den Augen verlieren will, das man gerade gesucht hat. Das macht The Chasm aber wiederum besser, vor allem wegen der "Sprungbretter", will ich sie mal nennen.


    Und wieso man in Dragonspine immer noch keinen Anemo-Schatzkompass verwenden kann, nachdem man in The Chasm den Geo-Kompass und in Enka den Electro-Kompass problemlos benutzen kann, ist mir unverständlich.


    Ja, auch ich habe meine Probleme mit Genshin (immerhin ist kaum ein Spiel perfekt, außer vielleicht Battleblock Theater oder sowas?), dennoch habe ich viel Spaß an dem Spiel, dafür dass man es für lau spielen kann. Und das auch nach bald einem Jahr immer noch (ich habe am 18. Juni 2021 begonnen zu spielen).

    Trotz allem, was ich vielleicht auszusetzen habe:

    In der Anfangszeit hab ich den Fehler gemacht, Geld zu investieren

    Das würde ich niemals als Fehler ansehen. Für die Unmengen an Arbeit, die der Entwickler in dieses Spiel und das ganze Drumherum hineinstecken, hat Hoyoverse zumindest eine Kleinigkeit als Wiedergutmachung verdient. Selbst bei popeligen Spielen wie Pokémon Rumble World auf der 3DS habe ich das so gesehen und mir für ca. 30€ die Diamantmine gesichert (Diamanten sind dort die Premium-Währung).

    Sobald meine finanziellen Aussichten besser sind, werde ich mir mindestens Welkin holen. Mit dem Sojourner Pass bin ich mir nicht so sicher, auch wenn die Boni nett sind.


    Das Verhalten der "Whales", die in der Folge mit R5 Elegy oder C6 Kazuha herumlaufen, rechtfertigt das natürlich nicht. So viel wäre mir kein Spiel wert.


    Apropos Kazuha: ich habe Kazuha, ich bin begeistert von Kazuha, Kazuha ist sogar mein Main und mein BFF, aber ganz ehrlich? Es geht auch ohne Kazuha. Sucrose und Venti werden oft als Alternativen zu ihm genannt, ihre Builds sind auch recht ähnlich zu Kazuha (mit VV und EM-Artefakten kann man bei Anemo nie etwas falsch machen).


    Ich liebe deine Teekanne! Ich werde meine jetzt wohl auch endlich ausbauen, nachdem ich nach der langen Pause in 2.6 nun das Achievement für drei Realms mit 20.000 Punkten einsacken konnte, haha.

  • Dennoch muss ich sagen, dass ich, seit ich Jean über das Standardbanner gezogen habe, Bennet kaum noch verwende

    Feliciá hat es ja schon erwähnt, aber Jean und Bennett erfüllen wirklich unterschiedliche Rollen, abgesehen davon, dass sie beide mit ihrem Burst heilen - das kann Jean natürlich besser. Bennett wird aber vor allem wegen seines Atk-Supports verwendet, und dazu braucht er, so komisch es klingt, auch keine 2,3k Angriff, sondern kommt mit viel weniger zurecht, weil für seinen Buff nicht der Gesamt-Angriff zählt, sondern der Basis-Angriff (das ist die weiße Nummer in der Stat-Übersicht; die grüne Nummer dahinter ist der zusätzliche Angriff durch Atk% auf Artefakten und Waffen, aber dies wird für Bennett nicht benötigt). Statt mit Atk% sollte Bennett eher mit HP und Energy Recharge gebaut werden, und am besten mit dem Noblesse-Set, für einen noch größeren Angriffsbuff. Daraus, dass deiner 2,3k Atk hat, schließe ich, dass er wahrscheinlich völlig falsch gebaut ist. Dann ist es kein Wunder, dass er auf dich unterwältigend wirkt.


    Btw, der Build deiner Jean würde mich auch mal interessieren, denn ähnlich wie bei Bennett wirkt ihr Angriff viel zu hoch. 3,1k ist Overkill, der nur durch mehrere Artefakte mit Atk% Mainstat erreicht werden kann, worunter andere wichtige Stats wie beispielweise Crit dann stark leiden. Mehr Angriff ist nicht immer besser. Bis auf Shenhe braucht eigentlich kein Charakter mehr als 2,5k, denn viel höher kommt man eigentlich in der Regel gar nicht, ohne auf Artefakten Atk% zu stacken, was wie gesagt eher schlecht ist. In der Regel verwendet man Atk% nur auf der Uhr, und dann einen Kelch mit Element% (Element hängt in dem Fall halt vom jeweiligen Char ab, also beispielsweise Anemo bei Jean) und einen Hut mit Crit Rate oder Crit Dmg (gibt natürlich Ausnahmen, wie eben die bereits erwähnte Shenhe, aber für 90% der Chars gilt diese Regel).


    Aber stimmt das? Also dass es auch möglich ist, die schwersten Kämpfe zu schaffen oder die ("stärkeren") 5-Sterne-Charaktere?

    Ja, das stimmt. Weil einige der besten Supports 4*-Chars sind. Sucrose zum Beispiel. Oder Xingqiu. Von dem bereits erwähnten Bennett mal ganz zu schweigen. Wenn ich sage, dass gewisse 4* gut genug sind, um selbst den schwersten Content zu clearen, dann meine ich damit nicht, dass sie alle immensen Schaden verursachen, der 5*-Chars in den Schatten stellt - aber sie können halt teils dafür sorgen, dass andere Charaktere so hohen Schaden verursachen. Selbst 5*-Charaktere werden ohne die richtigen Supports, von denen eben viele 4* sind, niemals ihr volles Potential entfalten.

    Und selbst in Sachen DPS gibt es ein paar sehr gute Optionen unter den 4*-Charakteren, teils sogar unter denen, die man sehr früh kostenlos bekommt - nämlich Xiangling und Noelle (letztere kann darüber hinaus die Rolle einer Heilerin einnehmen und in begrenztem Maße eines Shielders - ihr Schild ist so weit ich weiß tatsächlich der stärkste nach Zhonglis Schild, er wird nur von dem langen Cooldown ihres Skills etwas zurückgehalten).

    Wenn man es richtig anstellt, kann selbst Amber im Abyss verwendet werden - und glaub mir, ich spreche da aus Erfahrung. Ich habe vom aktuellen Abyss 12 bisher nur die erste Kammer gemacht, aber da drei Sterne bekommen, und eines meiner Teams hatte dabei eine Support-Amber. Im selben Team befand sich Yanfei als Shielder. Also bestand das halbe Team aus 4*-Charakteren, von denen einer angeblich der schlechteste 4* des Spiels ist.

    Und mit Bennett lässt sich quasi sowieso fast jeder zu einem guten DPS machen, egal ob 4* oder 5*.


    bin nicht über den zweiten Raum gekommen, weil der Timer abgelaufen ist.

    Und ich bin mit meinen besten Charakteren und "meiner besten" Konstellation (Diluc, Jean, Fischl, Zhongli) reingegangen.

    Erstens ist dies keine allzu gute Team Comp, aber zweitens sollte es damit trotzdem locker möglich sein, durch Abyss 12 zu kommen, allein schon wegen Zhongli, der sowieso alles leicht macht. Man bekommt mit dem Team bestimmt nicht die vollen Sterne, aber der Timer sollte damit nicht ablaufen - das lässt darauf schließen, dass deine Charaktere tatsächlich einfach schlecht gebaut sind, oder du nicht wirklich verstehst, was die einzelnen Charaktere können bzw welche Rolle sie erfüllen.

    Wenn ich mir all deine Charaktere so ansehe, solltest du nämlich eigentlich mühelos in der Lage sein, nicht nur durch Abyss 12 zu kommen, sondern das auch noch mit allen 9 Sternen zu schaffen. Zum einen wie gesagt wegen Zhongli, zum anderen wegen Bennett - dies sind zwei der besten Charaktere, die den Abyss stark vereinfachen. Vorausgesetzt halt, sie sind einigermaßen ordentlich gebaut. Und das heißt nicht, dass du absolut perfekte Artefakte brauchst - das haben die wenigsten. Aber zumindest die richtigen Main Stats zu haben, und geeignete Waffen, das ist schon die halbe Miete und mit solch nützlichen Charakteren teils genug, um den Abyss zu schaffen.


    Aber um von den beiden etwas wegzukommen: Du hast Hu Tao, Raiden, Kokomi, Ayaka und Venti alle auf Level 90, um mal nur ein paar zu nennen, die den Abyss für dich potentiell zu einem Kinderspiel machen könnten, wenn du sie halt ins richtige Team steckst (und ihnen Artefakte mit den richtigen Main Stats gibst).

    Abgesehen davon könntest du natürlich ein paar der erwähnten sehr guten 4*-Chars leveln, also beispielweise Xingqiu, Xiangling, Sucrose, Beidou, Diona, ...

    Und ja, mir ist klar, dass du die wahrscheinlich nicht alle magst. Man muss sie auch nicht alle verwenden. Ich verwende meine Diona zum Beispiel auch nicht. Es ist eben nur ein Vorschlag, und wie gesagt, letztlich hast du genug richtig gute Chars bereits auf Level 90. ^^

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Arrior


    Magst du vielleicht mal ein paar Charaktere mit deinem Build zeigen, also Waffe und Artefakte mit den jeweiligen Stats? Dann könnten wir dir hier auch noch ein paar Tipps geben :)



    Ansonsten, jetzt die aktuelle Ebene 12 hab ich zwar geschafft, aber keinen Raum davon mit drei Sternen, dafür sind die Gegner einfach zu tanky. Meine Yelan (hab doch Geld für ihre Waffe ausgegeben rip) crittet mit ihrem ESkill zwar manchmal bis zu 98k, aber halt nicht immer - gerade die immerwährende Vorrichtung hat gefühlt unendlich HP, sodass einer ihrer Crits dafür leider nicht reicht 🥲 Und ich will es unbedingt mit ihr schaffen , weil Queen xD

    Meine restlichen Charaktere machen leider nicht so viel Damage mit einem Angriff, und insgesamt nicht so - ich mag Ei nicht und werde auch nie für sie pullen, aber sie kann halt reinhauen x=

    Maguu Kenki ist dafür mit ihr erfrischend einfach geworden, nur die 7 Minuten sind halt... Uff. Bei den drei Abyss Heralden hab ich das lustigerweise dank Kazuha und Venti eher geschafft, alle drei Sterne zu bekommen, die hatte ich schneller klein, lol.



    Btw, wer fand das Event im Chasm auch einfach toll? 💖

  • Ich bin gerade in einer Hochstimmung. Warum? Weil ich zum ersten Mal 9 Sterne in Abyss 12 geschafft habe! :D

    Und das beste: Amber war mit von der Partie. Nämlich im zweiten Team, das bestand aus Yanfei, Yelan, Yoimiya und eben Amber. Das erste Team war Kokomi, Eula, Raiden und Rosaria (wer sich erinnert, das ist dasselbe Team, mit dem ich vor Kurzem den Crit-Wettbewerb hier gewonnen habe).


    Und ich weiß, ich habe hier heute erst Bennett in den Himmel gelobt, aber ich persönlich weigere mich ja, ihn zu verwenden, weil er so überbenutzt ist und ich ihn charakterlich nicht besonders mag, und es fühlt sich halt irgendwie wie ein noch größeres Achievement an, wenn man es ohne den besten Support im Spiel schafft. Mit ihm hätte ich es wahrscheinlich schon vor Monaten schaffen können, aber was soll's, die Rewards sind ja sowieso kaum der Rede wert.


    Kurze Erklärung der Teams:

    Im ersten Team ist natürlich Eula der Main DPS, Raiden ist für Superconduct und Energy Recharge da, Rosaria als physical und Crit Support. Kokomi selbstverständlich als Heilerin, aber durch das Tenacity-Set und Thrilling Tales of Dragon Slayers gibt sie dem Team auch noch etwas mehr Angriff.

    Im zweiten Team ist Yoimiya Main DPS, mit Yelan als Vaporize-Support und Yanfei als Shielder (und in kleinerem Maße auch als Healer durch ihre Waffe "Prototype Amber"). Und zu guter letzt Amber mit Noblesse und Elegy of the End, um Angriff und Elemental Mastery zu buffen (gerade letzteres hat meine Yoimiya dringend nötig, weil sie auf ihren Artefakten leider überhaupt kein EM hat).


    Alle 5* sind C0, mit Ausnahme von Eula, die ist C1. Rosaria ist C6, Yanfei C4, Amber C2.


    Am schwersten fiel mir die zweite Kammer, nicht einmal allein wegen Maguu Kenki, sondern eher wegen der ersten Hälfte mit den Cryo-Slimes und Mitachurls, weil es durch deren Schilde teils gar nicht so einfach war, sie alle mit einem Eula-Burst zu killen - zum Glück konnte Raiden dann meist den Rest aufräumen. Der nachfolgende Lawachurl zeigte sich auch nicht immer kooperativ, weil der ja manchmal so rumspringt, wodurch Eulas Burst verfehlen kann - naja, immer noch deutlich besser als Maguu Kenkis ständiges Teleportieren.

    Tatsächlich hatte ich die Teams erst anders herum, weil ich dachte, das Pyro-Team ist für die Eis-Schilde besser, aber wie sich dann herausstellte, konnte das Eula-Team etwas besser damit fertig werden, wohingegen das Yoimiya-Team weniger Probleme mit Maguu Kenki hatte, nicht zuletzt auch wegen Yanfeis Schild. Das andere Team ist halt schildlos, und Maguu Kenki haut ordentlich rein, sodass man seinen Angriffen manchmal selbst mit Kokomis Heilung nicht gewachsen ist. Im Yoimiya-Team starb dort jedoch nie jemand - woran man sieht, dass Tankfei nicht nur ein Meme ist, sondern tatsächlich gut funktioniert. Dass Eulas Burst Maguu Kenki oft verfehlte, wegen der oben erwähnten Teleportation, war ein weiterer Grund, die Teams zu switchen.


    Im Nachhinein betrachtet war das für die letzte Kammer dann wahrscheinlich auch besser so, da das Perpetual Mechanical Array ja eine recht hohe physische Resistenz hat, da wäre Eula also auch eher suboptimal gewesen, mit Yoimiya und Co war dieser Kampf aber sogar ziemlich leicht.


    Btw verwende ich in dem Yoimiya-Team normalerweise Yun Jin statt Amber, aber ich hatte so das Gefühl, dass ich in diesem Abyss vielleicht die vollen 9 Sterne schaffen könnte, und da wollte ich einfach Amber dabeihaben (zumal sie in dem Team eigentlich nicht schlechter ist als Yun Jin).

    Damit haben wir den Beweis, dass kein Charakter wirklich nutzlos ist, also in diesem Sinne: Suck it, Amber haters! :P

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Ich bin gerade in einer Hochstimmung. Warum? Weil ich zum ersten Mal 9 Sterne in Abyss 12 geschafft habe! :D

    Ja GG ^^ Der Abyss wahr aber auch wieder etwas angenehmer zum glück ^^ Mag die Herald Schilde einfach nicht D:

    Im ersten Team ist natürlich Eula der Main DPS, Raiden ist für Superconduct und Energy Recharge da, Rosaria als physical und Crit Support.

    Interesant weil ging davon aus das Rosaria deine Cryo Battery ist ^^' Also mit 75% krit oder mehr und einer Favonius Lance ^^' Aber gut meistens nimt man eh Rosaria mit wen man ein Eula Team spielt ^^' (und man sie halt gebaut hat ^^ )

    Im zweiten Team ist Yoimiya Main DPS, mit Yelan als Vaporize-Support und Yanfei als Shielder (und in kleinerem Maße auch als Healer durch ihre Waffe "Prototype Amber"). Und zu guter letzt Amber mit Noblesse und Elegy of the End, um Angriff und Elemental Mastery zu buffen (gerade letzteres hat meine Yoimiya dringend nötig, weil sie auf ihren Artefakten leider überhaupt kein EM hat).

    Da hab ich ne interesante frage weil Tankfei wollt ich mir generel mal machen ^^ Sind die mainstats egal oder achtest du da auf gewisse stats? (also von wegen Full HP oder ER% sands und der rest dan eben HP ^^ Weil an sich ist sie nur fürs Schild [wen C4] und Nobeles buff dabei von daher ^^'

    Der nachfolgende Lawachurl zeigte sich auch nicht immer kooperativ, weil der ja manchmal so rumspringt, wodurch Eulas Burst verfehlen kann - naja, immer noch deutlich besser als Maguu Kenkis ständiges Teleportieren.

    Weis nicht ob dus wustest aber da kan Rosaria dir mit ihren Skill aushelfen Ergo wen du schnell genug bist beim auswechseln und instant ihren skill nutzt teleportierst du dich ja quasi zu ihn und dan würde Eulas Ult noch treffen ^^

  • Ja GG ^^ Der Abyss wahr aber auch wieder etwas angenehmer zum glück ^^

    Ja, war auf jeden Fall deutlich angenehmer als der Triple-Herald-Floor. Der hat mich teilweise in den Wahnsinn getrieben.


    Interesant weil ging davon aus das Rosaria deine Cryo Battery ist ^^'

    Ja, als Batterie dient sie schon auch, aber meine hat nicht Favonius, sondern Death Match, weil ich meine R5 Favonius Lance stattdessen auf Shenhe verwende. Hätte ich zwar für Abyss switchen können, weil ich Shenhe ja nicht verwendet habe, aber ich bin irgendwie kein Fan davon, Waffen und Artefakte ständig zwischen Charakteren umher wandern zu lassen, weil ich dann den Überblick darüber verliere, wer gerade ordentlich gebaut ist und wer irgendwelche scuffed Artifacts hat, weil ich irgendwas geswitcht habe.

    Raiden gleicht etwaige Energie-Probleme ja sowieso aus, und mit Death Match bin ich außerdem frei, ein Crit Dmg Circlet zu verwenden, sodass Rosaria selbst ein bisschen mehr Schaden verursacht und somit gewissermaßen nicht nur als Support, sondern auch als Sub-DPS fungiert.


    Da hab ich ne interesante frage weil Tankfei wollt ich mir generel mal machen ^^ Sind die mainstats egal oder achtest du da auf gewisse stats? (also von wegen Full HP oder ER% sands und der rest dan eben HP ^^ Weil an sich ist sie nur fürs Schild [wen C4] und Nobeles buff dabei von daher ^^'

    Meine hat ER Sands, HP Cup und HP Circlet, und als Set 2x Emblem und 2x Tenacity. Und wie gesagt Prototype Amber, was noch ein bisschen mit Energie hilft und darüber hinaus HP Substat hat. In den Substats der Artefakte bin ich auch hauptsächlich auf ER und HP gegangen. Bei Tankfei kommt es nämlich genau darauf an, diese beiden Werte so hoch wie möglich zu bringen. HP wegen ihrem Schild, und sie braucht halt auch recht viel ER, weil ihr Burst 80 Energie kostet. Meine hat 212% ER. Und knapp über 32k HP (was einen 14,5k Schild ergibt).

    Noblesse ist natürlich ne gute Option bei ihr, wenn du auch ohne Emblem auf genug ER kommst. Ich habe mich aber noch aus einem anderen Grund gegen Noblesse entschieden, nämlich dem, dass ich in dem Team eben manchmal Amber statt Yun Jin verwende, und meine Amber hat auch Noblesse, und das stackt ja leider nicht.


    Weis nicht ob dus wustest aber da kan Rosaria dir mit ihren Skill aushelfen Ergo wen du schnell genug bist beim auswechseln und instant ihren skill nutzt teleportierst du dich ja quasi zu ihn und dan würde Eulas Ult noch treffen ^^

    Wusste ich tatsächlich nicht, danke für den Tipp. ^^

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Ja, als Batterie dient sie schon auch, aber meine hat nicht Favonius, sondern Death Match, weil ich meine R5 Favonius Lance stattdessen auf Shenhe verwende. Hätte ich zwar für Abyss switchen können, weil ich Shenhe ja nicht verwendet habe, aber ich bin irgendwie kein Fan davon, Waffen und Artefakte ständig zwischen Charakteren umher wandern zu lassen, weil ich dann den Überblick darüber verliere, wer gerade ordentlich gebaut ist und wer irgendwelche scuffed Artifacts hat, weil ich irgendwas geswitcht habe.

    Raiden gleicht etwaige Energie-Probleme ja sowieso aus, und mit Death Match bin ich außerdem frei, ein Crit Dmg Circlet zu verwenden

    Ah gut das dan verständlich ^^' Ich switche auch ungerne waffen und Artefakte herum von daher.
    Find btw immer irgendwie witzig wie passend es ist das Raiden so gefühlt die Battery für jedes team ist (und weil Electro element xD ) Ah ok ja kan man machen aber würden dan trotzdem lieber ein Crit Circlit spieln weil auch wen sie dan über 100 Crit rate dan hätte würde sie dan eben 15% dem team geben was auch nicht schelcht ist ^^

    Meine hat ER Sands, HP Cup und HP Circlet, und als Set 2x Emblem und 2x Tenacity. Und wie gesagt Prototype Amber, was noch ein bisschen mit Energie hilft und darüber hinaus HP Substat hat. In den Substats der Artefakte bin ich auch hauptsächlich auf ER und HP gegangen. Bei Tankfei kommt es nämlich genau darauf an, diese beiden Werte so hoch wie möglich zu bringen. HP wegen ihrem Schild, und sie braucht halt auch recht viel ER, weil ihr Burst 80 Energie kostet.

    Ah i see ^^ Ja ich wahr halt immer am überlegen von wegen Full HP oder eben ER Sands jenachdem wie gut ihr Energy Managment ist ^^' Aber ja der rest ist mir im grunde klar ^^ (nicht so wie bei Bennet wo ich so hart verwirrt wahr das ich monate ka hatte was der junge will xD )

    Noblesse ist natürlich ne gute Option bei ihr, wenn du auch ohne Emblem auf genug ER kommst. Ich habe mich aber noch aus einem anderen Grund gegen Noblesse entschieden, nämlich dem, dass ich in dem Team eben manchmal Amber statt Yun Jin verwende, und meine Amber hat auch Noblesse, und das stackt ja leider nicht.

    Ja ist mir bewust aber währe zu faul da das set dan zu wechseln xD Da komt mir aber gerade die frage dan weil bei Nobeles stehts ja das es nicht stackt aber wie ists dan mit dem Tenacity set? Weil da steht nix das das nicht stacken würde von daher ^^'


    Wusste ich tatsächlich nicht, danke für den Tipp. ^^

    Gerne doch ^^ Bin ich leztens erst mal drüber gestolpert wo erklährt wurde warum Rosaria ein guter Eula support ist (also neben Battery, Cryo res und Phys schred ^^ )

  • Ah ok ja kan man machen aber würden dan trotzdem lieber ein Crit Circlit spieln weil auch wen sie dan über 100 Crit rate dan hätte würde sie dan eben 15% dem team geben was auch nicht schelcht ist ^^

    Meine Rosaria gibt im Moment glaube ich so 10% Crit Rate, mit Cryo-Resonance hat meine Eula dann 80% Crit Rate, was denke ich reicht. 5% mehr oder weniger werden da keinen allzu großen Unterschied mehr machen, jedenfalls keinen so großen wie 60% Crit Dmg auf Rosaria. Aber das muss man halt von Fall zu Fall abwägen, je nach Artefakt-Lage. Ich persönlich mag es, dass meine Rosaria auch noch einigermaßen gut austeilen kann. Zumal ihr Burst ja wirklich gute Uptime hat, da häuft sich der Schaden dann mit der Zeit an.


    Ja ich wahr halt immer am überlegen von wegen Full HP oder eben ER Sands jenachdem wie gut ihr Energy Managment ist

    Man braucht auf jeden Fall mindestens eine Batterie. In dem von mir beschriebenen Team klappt es recht gut, weil der Main DPS (Yoimiya) halt Pyro-Partikel erzeugt und weil Yelan Favonius-Bogen hat. Tankfei ist gut, aber sie funktioniert nicht in jedem Team. Energy Management ist die größte Hürde für sie (am besten setzt man nach ihrem Burst immer gleich noch ihren Skill ein, um ein paar Pyro-Partikel zu generieren).


    Da komt mir aber gerade die frage dan weil bei Nobeles stehts ja das es nicht stackt aber wie ists dan mit dem Tenacity set? Weil da steht nix das das nicht stacken würde von daher ^^'

    Im Wiki steht, dass Tenacity auch nicht stackt. Ist aber interessant, dass das in der ingame description nicht erwähnt wird. Naja, Genshin ist mit Beschreibungen ja sowieso recht inkonsistent, also haben sie es da wohl einfach vergessen. xD

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Ich klinke mich auch einfach mal in dieses Thema. Habe anfang des Jahres so Februrar mit dem Spiel begonnen, weil es nun doch überall zu sehen ist und es mich einfach angesprochen hat. Letztendlich hat mich das tolle Design mancher Charaktere dazu gebracht *Arataki Itto hust hust*, stehe aber noch ganz am Anfang des Spieles. Ich erkunde fleißig die Umgebung und mache alles was mich interessiert, bin aber noch totaler Anfänger und Noob und habe eigentlich noch nicht viel Ahnung von Builds und bestimmten Farming-Sachen. Ich will erstmal einfach nur genießen. XD Ich wollte eigentlich Crosplay an der PS5 machen, nur habe ich da eben das Problem, dass ich mich damals schonmal eingeloggt habe im Spiel und somit bereits auf meinem PlayStation Account ein Spielstand existiert. Ich habe schon gelesen, dass es doch möglich ist den aktuellen PC Spielstand umzuschreiben, aber ist etwas aufwendig. Werde ich bald aber mal machen, weil ich dann doch lieber an der Konsole spiele weil ich da weniger den Rücken weh bekomme.

    Ansonsten muss ich halt sagen, dass das Spiel schon gut ist, aber ich betrachte es eben auch etwas kritisch. Ich finde es gut, dass man kein Echtgeld ausgeben muss um Vorteile zu bekommen, aber trotzdem kommt es mir bereits so vor, dass man extrem viel Zeit investieren muss, um eben bestimmte Gegenstände und auch Sternenstaub oder -Glanz zu farmen. ôo

    Hat da jemand irgendwie Tipps, wie man effektiver farmen kann?

    Nya, ich werde trotzdem nebenbei etwas weiter dümpeln und mich zumindest an der tollen Optik erfreuen~ XD

  • You do you und wenn du lieber F2P ist, ist das ja die eine Sache, würde aber nicht behaupten, dass es wirklich ein "Fehler" ist, 5€ im Monat für 3000 Primogems auszugeben, plus eventuell noch die 10€ für Battlepass, wenn man sich alleine die Waffen und die 680 Primogems von Level 50 gönnen will. Rein von dem, was man bekommt, sind 15€ im Monat für ein Spiel, das manche hier täglich mehrere Stunden gamen, vollkommen berechtigt und bringen einen schon relativ weit. Und ich, und viele andere, zahlen auch gerne für etwas, das wir kostenlos weit über 100 Stunden im Monat spielen.

    Das würde ich niemals als Fehler ansehen. Für die Unmengen an Arbeit, die der Entwickler in dieses Spiel und das ganze Drumherum hineinstecken, hat Hoyoverse zumindest eine Kleinigkeit als Wiedergutmachung verdient. Selbst bei popeligen Spielen wie Pokémon Rumble World auf der 3DS habe ich das so gesehen und mir für ca. 30€ die Diamantmine gesichert (Diamanten sind dort die Premium-Währung).

    Sobald meine finanziellen Aussichten besser sind, werde ich mir mindestens Welkin holen. Mit dem Sojourner Pass bin ich mir nicht so sicher, auch wenn die Boni nett sind.

    Würden wir hier von einem MMO sprechen, wo alle zwei/drei Jahre eine Erweiterung für ~40€ erscheint und du monatlich ~15€ zahlen würdest, um die Server- und Entwicklungskosten zu zahlen; wo alle Charaktere, die hinzugefügt werden, nicht hinter dem Gacha-Prinzip versteckt werden (welches mMn schlechter ist als in bspw Masters), sondern nach bspw ihrem Legendenauftrag freigeschaltet werden; welches nicht voll mit Elementen ist, welche sich durch das zahlen von mehr Geld (bspw mehr Harz/Resin) beheben lassen, würde ich euch vielleicht zustimmen.

    Aber das ist eben nicht der Fall. Das Spiel besitzt leider nicht solche Elemente, das Gegenteil ist ja (wie wir wissen) der Fall.

    Das Spiel ist bewusst dazu designt, Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen, und das nicht nur den Whales, sondern auch denjenigen, die keine Lust auf monatelange Grinds haben (dazu auch gleich mehr).
    Und das ist kein Geschäftsmodell, was ich persönlich unterstützen will.



    Ach ja, mir ist noch was zum Gacha-Aspekt von Genshin Impact eingefallen:
    Ich muss ja auch sagen, dass ich den "Pitty"Pull (so wird es ja genannt, wenn du 90 mal pullst, weil du da ja garantiert einen 5-Sterne-Charakter erhältst) in Genshin Impact auch deutlich schlechter finde als in Masters.

    Was meine ich damit: In Genshin Impact ist es ja (wie bereits kurz angedeutet) dass wenn du 90 Mal auf die "Event-Banner" pullst (also nicht das Standard-Banner), du garantiert einen 5-Sterne-Charakter erhältst. Doch dieser ist dann nicht garantiert der, der im Fokus des Banner steht. Denn die Chance, dass dieser garantierte 5-Sterne-Charakter der des Banners ist, liegt ja nur bei 50%. Die anderen 50% können dann einfach einer der anderen 5-Sterne-Charaktere sein, die im Standard-Banner sind. Du musst also 14 400 Kristalle investieren (von denen du eher wenig erhältst, wie ich gestern schon beschrieben habe) und kannst am Ende dennoch ohne den Wunschcharakter da stehen.

    Das ist in Pokémon Masters anders: Dort ist es so, dass wenn du 400 "Ziehpunkte" auf ein Banner gesammelt hast, du dir einen 5-Sterne-Charakter aussuchen kannst. Für jeden gezogenen Charakter gibt es dabei 3 Punkte. Bedeutet bei einem 11er Pull (der nur 3000 Juwelen kostet; du "zahlst" also für 10 Charaktere, erhältst aber 11) erhältst du 33 Punkte. Im Gesamten benötigst du also ~121 Pulls, um auf den Pitty zu kommen, und kannst dir dann (bis auf limitierte wie saisonale) jeden Charakter aussuchen, den du willst. Wie auch den, der in diesem Banner im Fokus steht. Das kostet zwar im gesamten etwa 36 000 Juwelen, doch von denen erhältst du in Masters eben deutlich mehr.


    Ach ja, und dann wären da ja noch die Jubiläen:
    Ich muss ja sagen, dass ich vom 1. Genshin Impact-Jubiläum extrem enttäuscht war. Ja, es fand ein Event statt; dies war aber nicht auf das Jubiläum direkt ausgelegt. Im Prinzip gab es nur einen Jubiläums-Einlogg-Bonus, der sich nicht von dem unterschied (afaik), den du auch erhältst, wenn du nach langer Pause wieder zurückkehrst (aka 10 Gratispulls).

    Auch hier gab es zum 2. Jubiläum von Masters (welches fast parallel stattfand) deutlich mehr: 100 Gratispulls, wo alle unlimitierten Charaktere (was verdammt viele sind) enthalten waren und über 30k Juwelen als Einlogboni.

    Ich bin zwar allgemein kein Fan von Gacha, weil es nicht nur Whales ausnutzt, sondern auch mit den Gefühlen von "typischen Anime-Nerds" manipuliert, aber dennoch muss ich sagen, dass Genshin Impact (zumindest im Vergleich zu Masters) einfach das schlechtere Gacha ist.

    Natürlich ist der Grind irgendwo ermüdend, aber ich denke, dass viele von uns das einfach machen, eben um das Maximum an Potenzial aus unseren Charakteren rauszuholen. Ist die Crimson Witch of Pain Domain nach 100 Runs noch unterhaltsam? Not really. Lohnt es sich trotzdem, weil ich beschissene Artefakte rerollen kann für Gladiators, Wanderers Troupe, Noblesse und Bloodstain, und ja auch die Option besteht, ein Piece off Set zu spielen? Auf jeden Fall.

    Wenn wir hier einfach nur davon sprechen würden, den Dungeon/Domain 100 Mal zu laufen (was die entsprechende Zeit von ~3 Minuten pro Run, also 300 Minuten insgesamt -> ~5-6 Stunden) reden würden, würde ich ja zustimmen. Ich selbst habe schon dutzende Spiele gespielt, wo es an einem bestimmten Punkt in einen Grind überging (meist freiwillig). Die habe ich auch meist gut dadurch "überwältigen" können, dass ich nebenbei eine Serie eingeschaltet habe, die ich schauen wollte oder die ich mag.

    Doch bei Genshin Impact müsste ich nicht nur 100 Mal eine Domain laufen, um darauf zu hoffen, dass da dann das eine Artefakt dropt, was ich brauche. Erstens kann es auch gut sein, dass ich 100 Mal die Domain abschließe und das Artefakt nicht erhalte, dann kann es auch noch sein, dass beim aufleveln die falschen Substats hinzukommen und erhöht werden.

    Aber das größte Problem: Ich kann eine Domain nicht einfach mal 100 Mal in 5-6 Stunden laufen. Denn um das Loot am Ende zu erhalten, benötige ich ja Harz. Um also eine Domain 100 Mal abzuschließen und eine Chance auf das Artefakt zu habe, brauch ich also 2000 Harz. In einer Woche bekomme ich ja aber nur 1260 Harz, wovon ich ja auch einiges für die wöchentlichen Bosse brauche.
    Ich schaffe also in nur etwas mehr als zwei Wochen, 100 Mal eine Domain abzuschließen. Und das für nur ein Artefakt, was ich will, am Ende aber doch nicht in meinem Besitz habe, wenn mir das Glück nicht hold ist. Und das ganze dann für 5 Artefakte pro Charakter wiederholen?


    Nein. Das ist mir zu viel Zeitaufwand, gerade unter dem Aspekt, dass ich am Ende doch mit leeren Händen da stehen kann und einfach nur schlechtes Gamedesign.
    Mal kurz ein Vergleich: In einem MMO, welches ich früher sehr intensiv gespielt habe, waren für die Charakterklassen das BiS im Endgame des jeweiligen Addons in extrem schweren Raids versteckt (also wirklich schwer, wo du die Aktionen des Bosses auswendiger lernen musst als in Dark Souls und perfekt im Team arbeiten musst). Am Ende konnten vier Items Droppen: Eine Waffe, eine Rüstung und zwei Schmuckstücke. Die Waffe konnte eine der 16 Klassen sein, die Rüstung eine von 5 Körperteilen aus 5 Sets (Tank, Heal, Meele-DD, Range-DD, Mage-DD) und selbiges für den Schmuck.

    JEDOCH hast du mit jedem erfolgreichen Abschlusses eines solchen Raids ebenfalls ein Tokken erhalten. Diese konntest du dann ebenfalls bei einem Händler gegen das Loot eintauschen, welches du haben willst, solltest du kein Dropglück haben.


    Kurzum: Du hast zwar viel Zeit in lernen und farmen dieses Raids gesteckt, doch am Ende konntest du dir sicher sein, dass auch mit Droppech du garantiert das erhalten kannst, was du brauchst. Das ist halt in Genshin Impact nicht der Fall.


    Not-so-aktueller-Fun-Fact: Vor kurzem ist ja Diablo Immortal erschienen. Jemand hat mal ausgerechnet, dass du, um dort einen Charakter maximal hochzuleven, du entweder 110 000$ ausgeben musst oder das Spiel 10 Jahre intensiv spielen musst.

    Ich denke, ein ähnliches Problem ist auch hier bei Genshin Impact


    Du spielst Bennet aber aus ganz anderen Gründen als Jean, lol. Jean und Benny sind beides Healer, ja, aber Jean möchtest du wegen dem Crowd Control und dem Swirl Damage spielen, während Benny die Angriffstats seiner Teammates einfach insane boostet. Insofern - würde mich an deiner Stelle vielleicht wirklich mal hinsetzen, mir Gameplay von verschiedenen Charakteren anschauen, eventuell Guides lesen etc. Jeder Charakter in Genshin erfüllt eine ganz eigene Aufgabe, hat ne eigene Mechanik, hat - je nach Constellation - auch andere Zusatzfähigkeiten und kann anders in Teams eingebaut werden. Benny ist ein insaner Support, and I will die on this hill.

    Feliciá hat es ja schon erwähnt, aber Jean und Bennett erfüllen wirklich unterschiedliche Rollen, abgesehen davon, dass sie beide mit ihrem Burst heilen - das kann Jean natürlich besser.

    Das ist mir schon klar. Ich will Bennets Funktion auch gar nicht herunterspielen oder so etwas in der Art. Ich habe halt, gerade seit ich Jean auch selbst habe, einfach nur festgestellt, dass das Spielen, gerade im Multiplayer, mit Jean deutlich "einfacher" ist, und sei es nur deswegen, weil viele nicht wissen, wie Bennet funktioniert.

    Mir ist es schon viel zu oft vorgekommen (bevor ich Jean hatte), dass ich Bennet gespielt und damit auch Heal war, aber keiner auf das Feld gegangen ist, um sich zu heilen, wenn ich es gesetzt und die LP der Spieler niedrig waren (auch wenn ich es mitten auf das Kampffeld am Gegner gesetzt habe). Dann durfte ich mir blöde Kommentare anhören, dass ich ein schlechter Heal sei...


    weil für seinen Buff nicht der Gesamt-Angriff zählt, sondern der Basis-Angriff (das ist die weiße Nummer in der Stat-Übersicht; die grüne Nummer dahinter ist der zusätzliche Angriff durch Atk% auf Artefakten und Waffen, aber dies wird für Bennett nicht benötigt).

    Dann würde es sich ja noch mehr lohnen, wenn es in Genshin Impact ein ähnliches "Auflevelsystem" gäbe wie in Masters. Weil dann eben bspw für Bennets seine Buffs noch besser werden könnten.

    Also dass du für jeden 4-Sterne-Charakter, den du ziehst und bereits auf C6 hast, du nicht mehr von dieser einen Shopwährung erhältst (hab den Namen vergessen lol), sondern eines, womit du einen 4-Sterne-Charakter verstärken kannst.

    Mit jedem Mal, den du dann ein solches Item auf einen 4-Sterne-Charakter anwendest, steigen seine Statuswerte etwas. Und am "Ende" (also wenn du 20 Mal ein solches Item auf einen 4-Sterne-Charakter angewendet hast), steigt er zum 5-Sterne-Charakter auf und hat in etwa dieselben Basisstatuswerte wie ein 5-Sterne-Charakter.


    Btw, der Build deiner Jean würde mich auch mal interessieren, denn ähnlich wie bei Bennett wirkt ihr Angriff viel zu hoch. 3,1k ist Overkill, der nur durch mehrere Artefakte mit Atk% Mainstat erreicht werden kann, worunter andere wichtige Stats wie beispielweise Crit dann stark leiden. Mehr Angriff ist nicht immer besser. Bis auf Shenhe braucht eigentlich kein Charakter mehr als 2,5k, denn viel höher kommt man eigentlich in der Regel gar nicht, ohne auf Artefakten Atk% zu stacken, was wie gesagt eher schlecht ist. In der Regel verwendet man Atk% nur auf der Uhr, und dann einen Kelch mit Element% (Element hängt in dem Fall halt vom jeweiligen Char ab, also beispielsweise Anemo bei Jean) und einen Hut mit Crit Rate oder Crit Dmg (gibt natürlich Ausnahmen, wie eben die bereits erwähnte Shenhe, aber für 90% der Chars gilt diese Regel).

    Magst du vielleicht mal ein paar Charaktere mit deinem Build zeigen, also Waffe und Artefakte mit den jeweiligen Stats? Dann könnten wir dir hier auch noch ein paar Tipps geben :)

    Danke an der Stelle (auch an dich Feliciá , du machst mir das Angebot ja auf meiner PW) dass ihr mir anbietet, mir mit meinen Builds zu helfen ^^

    Auch wenn es hier jetzt wahrscheinlich schwer rüberkommt, aber es freut mich wirklich, dass ihr mir helfen wollt; das erachte ich nicht als selbstverständlich und bin auch dankbar :>

    Dennoch muss ich das Angebot ablehnen. Ich habe ja eben vor, auf lange Sicht meine Zeit, die ich in Genshin Impact investiere, deutlich reduzieren und nur noch die Daily-Quests und Weekly-Bosses machen. Einfach weil ich selbst merke, dass ich (für mein Befinden) zu viel Zeit in das Spiel stecke, welche ich besser nutzen will (ich will endlich an meiner FanFiction weiterschreiben und dies als Startpunkt für mein Buch nehmen). Und ich habe ja früher im Beitrag dargelegt, wie lange das Farmen für ein einzelnes Artefakt dauert und ich am Ende dennoch unerfolgreich sein kann. Und jetzt damit anzufangen, die Artefakte für einen Großteil meiner Charaktere neu zu farmen wäre da eher kontraproduktiv ^^"

    (ach ja, der Grund, warum ich bei Charakteren wie Bennet oder Jean (sowie allen außer bspw Barbara oder Kokomi) einen Fokus auf den Angriffs-Stat gelegt habe, kommt vermutlich daher, dass in den MMO(s), die ich früher so gezockt habe, dieser für jede Klasse, auch die Tanks und Heals, der Stat war, der immer mit "Pluggins" für die Ausrüstung verstärkt wurde, um den DPS zu erhöhen. Auch wenn es für die meisten Charakter wohl so nicht in Genshin Impact optimal ist, komme ich damit gut zurecht. Dass ich dann nicht die 12. Ebene vom Abgrund schaffe, ist nicht schlimm für mich, solange ich Ebene 11 inzwischen auch schaffen kann)


    Apropos Kazuha: ich habe Kazuha, ich bin begeistert von Kazuha, Kazuha ist sogar mein Main und mein BFF, aber ganz ehrlich? Es geht auch ohne Kazuha. Sucrose und Venti werden oft als Alternativen zu ihm genannt, ihre Builds sind auch recht ähnlich zu Kazuha (mit VV und EM-Artefakten kann man bei Anemo nie etwas falsch machen).

    Ich weiß, aber ich bin eben ein großer Fan von ihm ^^

    Ich war schon damals von ihm begeistert, als er eingeführt wurde und entsprechend enttäuscht, als ich ihn nicht ziehen konnte. Aber jedes Mal seitdem, wo ich ihn in Events testen konnte, hat er mich auch gameplaytechnisch überzeugt. Und Charakterlich mag ich ihn sowieso, deswegen will ich ihn auch haben und spare meine Schicksale für ihn an, dass ich ihn auch garantiert dieses Mal erhalte ^^


    Ich liebe deine Teekanne! Ich werde meine jetzt wohl auch endlich ausbauen, nachdem ich nach der langen Pause in 2.6 nun das Achievement für drei Realms mit 20.000 Punkten einsacken konnte, haha.

    Danke


    You don't deserve these bad bitches anyway, wie kann man darüber enttäuscht sein, literally some of the hottest women in all of Tevyat gepullt zu haben smh

    Ja sorry, mich sprich deren Charakter-Design halt einfach nicht an. Gerade Ningguang, Sara Kujou und Rosaria "personifizieren" alles für mich, was beim Character-Design und -Darstellung in Genshin Impact mMn falsch läuft.

    Aber wie ich bereits gesagt habe: Dieses Fass will ich nicht weiter aufmachen, weil mir bewusst ist, dass da einige Leute sehr schnell emotional werden können.

  • Denn die Chance, dass dieser garantierte 5-Sterne-Charakter der des Banners ist, liegt ja nur bei 50%. Die anderen 50% können dann einfach einer der anderen 5-Sterne-Charaktere sein, die im Standard-Banner sind. Du musst also 14 400 Kristalle investieren

    Ich will das System nicht unbedingt verteidigen, aber man braucht so gut wie nie die vollen 14k Primogems, wegen der Soft Pity, die ja bei 75 Pulls startet und letztendlich bedeutet, dass man die meisten 5*-Chars entweder im späten 70er oder frühen 80er-Bereich bekommt. Klar, ist verglichen mit 90 Pulls jetzt auch kein allzu großes Ersparnis, aber sollte halt trotzdem erwähnt werden.

    Außerdem ignorierst du gerade, dass man nach verlorenem 50/50 beim nächsten Mal garantiert den Banner-Char bekommt, selbst wenn das Banner zwischenzeitlich endet und ein neues beginnt. Das wiederum bedeutet, dass die reale Chance auf den Banner-Char bei über 50% liegt, fragt mich aber nicht, wie hoch genau, ich bin kein Mathematiker. xD


    Also wie gesagt, ich will damit nicht sagen, dass Genshins Gacha-System sehr gut ist oder so, aber es gibt zumindest ein paar Lichtblicke, und ganz ehrlich, ich habe auch schon deutlich schlimmere Gachas erlebt. Ich würde sagen, Genshin ist da so im Mittelfeld, was Gacha-Systeme angeht.


    Das Spiel ist bewusst dazu designt, Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen,

    Finde ich nicht wirklich. Genshin ist sogar vergleichsweise F2P friendly (Betonung auf vergleichsweise, nur damit mich keiner falsch versteht). Ja, es wird im Lategame sehr grindy, es dauert ewig, Charaktere ordentlich zu bauen, aber wie ich in meinen vorherigen Posts schon sagte, ist kein Charakter wirklich nutzlos, und das bedeutet im Endeffekt, dass man nicht zwingend darauf angewiesen ist, immer die neuesten und stärksten 5* zu pullen, sondern eben auch ohne diese zurechtkommen kann. Darüber hinaus fordert Genshin dich an keinem Punkt direkt auf, Geld auszugeben, und der Shop-Button im Gacha-Screen ist klein in der Ecke. Ich wiederhole mich, aber ich kenne deutlich schlimmere Gacha-Spiele, was das angeht. Zum Beispiel das DanMachi-Spiel, dort waren gefühlt 90% der Banner irgendwelche Bezahl-Banner, also wo man nur mit gekaufter Gacha-Währung pullen konnte, und darüber hinaus brauchte man ziemlich viele Exemplare eines Chars, um ihn überhaupt aufs höchste Level bringen zu können (Genshin hat zwar Konstellationen, aber diese sind optional, man kann auch ohne jeden Char auf 90 leveln, und viele 5*-Chars sind auch völlig ohne Konstellationen noch sehr gut), ganz zu schweigen davon, dass Chars von niedrigerer Seltenheit nicht wirklich konkurrenzfähig waren, wodurch man quasi dazu gezwungen werden sollte, die starken seltenen Units zu pullen - so etwas ist ein Gacha-Spiel, das wirklich darauf ausgelegt ist, den Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Genshin ist dagegen harmlos, glaub mir. In DanMachi könnte man als F2P nicht überleben, in Genshin schon.


    Ich bin zwar allgemein kein Fan von Gacha, weil es nicht nur Whales ausnutzt, sondern auch mit den Gefühlen von "typischen Anime-Nerds" manipuliert

    Gacha ist allgemein ein sehr umstrittenes Topic, keine Frage, aber immer dieses Argument, dass es doch bloß die armen Anime-Fans ausnutzt, die sich nicht unter Kontrolle haben und sich deshalb für ihre Waifus in den Bankrott treiben, halte ich für Blödsinn. Die meisten Gacha-Spieler, denen ich bisher begegnet bin, sind sich der Fallen und Gefahren von Gacha-Systemen durchaus bewusst und verwenden ihr Geld verantwortungsvoll. Anime-Fans sind auch normale Menschen, und nicht einfach nur irgendwelche Idioten, die keine Ahnung davon haben, wie man mit Geld umgeht - klar gibt es solche Leute, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass von diesen nur ein minimaler Teil des Einkommens solcher Spiele stammt. Denn wer nicht weiß, wie man verantwortungsvoll mit Geld umgeht, hat in der Regel gar nicht erst genug Geld, um Unmengen davon in Gacha zu investieren.


    Not-so-aktueller-Fun-Fact: Vor kurzem ist ja Diablo Immortal erschienen. Jemand hat mal ausgerechnet, dass du, um dort einen Charakter maximal hochzuleven, du entweder 110 000$ ausgeben musst oder das Spiel 10 Jahre intensiv spielen musst.

    Okay, das ist ja echt extrem, wtf. Das ist aber auch kein Vergleich zu Genshin, denn so viel Geld bzw Zeit wird da nicht annähernd benötigt, nicht einmal, wenn du einen Char auf C6 mit R5 Waffe bringen willst.


    Weil dann eben bspw für Bennets seine Buffs noch besser werden könnten.

    Ich weiß, es ist nur ein Beispiel, aber... Bennett hat es wirklich nicht nötig, noch besser zu werden. Er ist bereits der beste Support im Spiel. xD


    Also dass du für jeden 4-Sterne-Charakter, den du ziehst und bereits auf C6 hast, du nicht mehr von dieser einen Shopwährung erhältst (hab den Namen vergessen lol), sondern eines, womit du einen 4-Sterne-Charakter verstärken kannst.

    Sehe das aber als problematisch, wenn man so etwas nur auf 4*-Charaktere beschränkt oder halt hinter C6 wegsperrt, was es für F2P unmöglich macht, es auf 5*-Chars anzuwenden, selbst wenn es theoretisch möglich wäre. Mein Punkt ist, dass es eben gewisse 4*-Chars gibt, die jetzt schon mit manchen 5* mithalten oder sie sogar übertrumpfen können, und diese dann noch zu verstärken, während das für 5* nicht möglich ist, wäre... naja, etwas unfair.


    Und am "Ende" (also wenn du 20 Mal ein solches Item auf einen 4-Sterne-Charakter angewendet hast), steigt er zum 5-Sterne-Charakter auf und hat in etwa dieselben Basisstatuswerte wie ein 5-Sterne-Charakter.

    Nur ist "dieselben Basiswerte wie ein 5*-Charakter" halt eine sehr vage Beschreibung, weil die Stats selbst unter 5* stark variieren und schon jetzt manche 4* höhere Stats haben als manche 5* - das sind natürlich Ausnahmen, weil in der Regel schon 5* höhere Stats haben, aber siehe zum Beispiel Jean, die mit 239 eine recht niedrige Angriffs-Basis für einen 5* hat, und vergleiche das dann zum Beispiel mit Fischl, deren Basis-Angriff 244 beträgt, also bereits höher als Jean, ganz ohne irgendwelche Upgrades.

    Mein Punkt ist, dass so ein Verstärkungssystem in Genshin sehr schwer zu implementieren wäre, weil es die Balance des Spiels völlig zerstören könnte - und auch wenn es auf den ersten Blick manchmal nicht so wirken mag, die Devs haben sich bei der Stat-Verteilung durchaus was gedacht. Viele 4* sind eben auch gar nicht auf so eine Verstärkung angewiesen oder es würde sie zu overpowert machen, wohingegen andere Probleme haben, die nicht durch eine simple Anhebung von Basis-Stats behoben werden können. Im Endeffekt würde das nur dazu führen, dass starke Chars stärker werden würden, und schwache nicht wirklich zu ihnen aufschließen würden.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Ich will das System nicht unbedingt verteidigen, aber man braucht so gut wie nie die vollen 14k Primogems, wegen der Soft Pity, die ja bei 75 Pulls startet und letztendlich bedeutet, dass man die meisten 5*-Chars entweder im späten 70er oder frühen 80er-Bereich bekommt. Klar, ist verglichen mit 90 Pulls jetzt auch kein allzu großes Ersparnis, aber sollte halt trotzdem erwähnt werden.

    Außerdem ignorierst du gerade, dass man nach verlorenem 50/50 beim nächsten Mal garantiert den Banner-Char bekommt, selbst wenn das Banner zwischenzeitlich endet und ein neues beginnt. Das wiederum bedeutet, dass die reale Chance auf den Banner-Char bei über 50% liegt, fragt mich aber nicht, wie hoch genau, ich bin kein Mathematiker. xD

    Den Fakt "der nächste Pity-Pull nach dem verlorenen ist ein garantierter Banner-Charakter" hab ich nicht bewusst ignoriert, sondern tatsächlich nicht gewusst. Danke für den Hinweis.
    Dennoch muss ich sagen, dass es das imo nicht besser macht. Denn ich habe keine gute Möglichkeit, nach zu vollziehen, wo ich jetzt stehe.
    Also wie viele Pulls dauert es noch bis zu meinem nächsten Pity-Pull? Und ist es der Pity-Pull, wo ich den Banner-Charakter garantiert erhalte?
    Ja, ich hab die Möglichkeit, meine Pullhistorie einzusehen. Aber wie gesagt: Wenn ich jetzt einen 5-Sterne-Charakter gezogen habe, woher kann ich wissen, dass dieser 5-Sterne-Charakter ein Pity-Pull war/ist oder einfach nur ein glücklicher Zufall? Und war der letzte Pity (nach 90 Pulls) den ich hatte einer, den ich "gewonnen" oder verloren habe? Ist der nächste Pity dann wieder 50/50 oder garantiert der Banner-Charakter?

    Das ist mir persönlich alles zu instransparent tbh und für mich kein gutes Gacha...


    Ja, es wird im Lategame sehr grindy, es dauert ewig, Charaktere ordentlich zu bauen, aber wie ich in meinen vorherigen Posts schon sagte, ist kein Charakter wirklich nutzlos, und das bedeutet im Endeffekt, dass man nicht zwingend darauf angewiesen ist, immer die neuesten und stärksten 5* zu pullen, sondern eben auch ohne diese zurechtkommen kann. Darüber hinaus fordert Genshin dich an keinem Punkt direkt auf, Geld auszugeben, und der Shop-Button im Gacha-Screen ist klein in der Ecke.

    Naja, aber genau das ist ja der Punkt, der ja derzeit bei Diablo Immortal kritisiert wird:
    Das hochziehen der Charaktere dauert ewig. Aber nicht, weil eine Grindsession auf ein bestimmtes Artefakt (was du am Ende nicht einmal garantiert erhalten kannst plus die Random wachsenden Werte beim hochleveln) zu lange dauert (~5-6 Stunden), sondern weil dies durch das Harzsystem auf mehrere Wochen/Monate pro Charakter gestreckt wird.

    Und wenn du dies umgehen willst, bietet dir das Spiel immer an, wenn dein Harz alle ist, deine Urkristalle dafür auszugeben, das Harz wieder aufzufüllen. Und das geht dann entweder auf Kosten der angesparten Urkristalle oder eben auf dem Geld, welches du ausgibst...

    (Und ja, es gibt die Items, die dir 60 Harz auffüllen, die du auch gratis erhalten kannst. Aber die sind selten und schnell aufgebraucht)


    Kurzum: Willst du dir den monatelangen Grind ersparen, dann gib Geld aus.

  • Aber wie gesagt: Wenn ich jetzt einen 5-Sterne-Charakter gezogen habe, woher kann ich wissen, dass dieser 5-Sterne-Charakter ein Pity-Pull war/ist oder einfach nur ein glücklicher Zufall? Und war der letzte Pity (nach 90 Pulls) den ich hatte einer, den ich "gewonnen" oder verloren habe? Ist der nächste Pity dann wieder 50/50 oder garantiert der Banner-Charakter?

    Es spielt keine Rolle, ob der ein Pity-Pull war oder nicht. Wenn dein letzter 5* nicht der Charakter war, der im Banner featured ist (also wenn es einer von Keqing, Mona, Qiqi, Diluc oder Jean ist), wird dein nächster 5* aus dem Eventbanner zu 100% der sein, der im Banner featured ist.

    Hast du hingegen den gezogen, der im Banner featured ist, dann wird dein nächster 5* zu 50% featured sein, oder eben zu den anderen 50% einer aus der genannten Auswahl.

  • woher kann ich wissen, dass dieser 5-Sterne-Charakter ein Pity-Pull war/ist oder einfach nur ein glücklicher Zufall? Und war der letzte Pity (nach 90 Pulls) den ich hatte einer, den ich "gewonnen" oder verloren habe?

    Ob es ein Pity-Pull war, weißt du ganz einfach dadurch, wie oft du gepullt hast - waren es weniger als 75 Pulls, hast du Glück gehabt und den 5* vor Pity bekommen. Waren es 75+ Pulls, dann war es innerhalb der Pity. Falls du nicht genau weißt, wie oft du gepullt hast (wobei es gerade mit 10er-Pulls eigentlich nicht schwer ist, den Überblick zu behalten), dann zählst du es halt in der Historie nach, oder du importest deine Historie halt auf eine dieser Seiten/Apps wie paimon.moe, wo dir dann genau angezeigt wird, bei welchem Pull der 5* kam, wie weit du jetzt wieder in Pity bist, usw...

    Und ob du "gewonnen" oder "verloren" hast, erkennst du halt daran, ob es der Banner-Char ist oder einer der 5 Standard-Chars (Jean, Diluc, Mona, Qiqi, Keqing). Wenn es einer von letzteren ist, dann war es ein verlorenes 50/50, d.h. du weißt dann, dass der nächste 5*-Char garantiert der im Banner gehighlightete ist. Also zum Beispiel jetzt gerade Yelan - aber selbst wenn du sie nicht pullst, hättest du dann für Itto (der wird im nächsten Banner sein) dieselbe Garantie.


    Btw gibt es ein ähnliches System für 4*, nämlich ist jeder zweite 4* garantiert einer von den dreien, die auf dem Banner abgebildet sind. Bzw kannst du die Banner-4* natürlich auch mehrmals in Folge bekommen, aber wenn du halt mal einen "off-banner" 4* erhältst, hast du eben eine Garantie, dass der nächste wieder "on-banner" ist. Darüber hinaus bekommt man spätestens alle 10 Pulls einen 4*.


    Das hochziehen der Charaktere dauert ewig. Aber nicht, weil eine Grindsession auf ein bestimmtes Artefakt (was du am Ende nicht einmal garantiert erhalten kannst plus die Random wachsenden Werte beim hochleveln) zu lange dauert (~5-6 Stunden)

    Ich finde das Artefakt-System auch ziemlich beschissen, aber man muss hier auch ein bisschen vom Mindset des "perfekten Artefakts" wegkommen, denn in der Regel braucht man keine absolute Perfektion, es reichen schon leicht überdurchschnittliche Artefakte. Bei meinem gestrigen Abyss 12 Run mit allen neun Sternen hatte ich sogar Charaktere dabei, deren Artefakte noch nicht einmal vollständig gelevelt sind (Kokomi und Rosaria). Perfekte Artefakte sind bei dem System sowieso leider eher ein Mythos als Realität, aber wie gesagt, man braucht sie halt auch nicht unbedingt.

    Das Harz-System wirkt von dem her vielleicht gar nicht so einschränkend, wie man denkt. Denn selbst wenn man endlos farmen könnte, das eigentliche Problem ist immer noch die hohe Zahl and RNG-Ebenen bei den Artefakten selbst, nicht die Zahl der Artefakte, die man sich erfarmen kann.

    Was auch wieder nicht heißen soll, dass ich dir nicht in gewisser Weise zustimme, das Harz-System ist ebenfalls verbesserungswürdig, aber letzten Endes finde ich es halt nicht ganz so schlimm, wie du es darstellst. Und dadurch dass es lange dauert, einen Charakter zu builden, hat man dann halt auch wenigstens was zu tun. Wenn sich jeder Charakter innerhalb von ein paar Tagen zur Perfektion bringen ließe, würde das dem Spiel doch einen Teil seines contents rauben, weil man dann keinen Grund mehr hätte, überhaupt in die Domains zu gehen, und was macht man dann noch? Nur noch Abyss? Der müsste dazu erstmal deutlich ausgebaut werden.

    Außerdem fühlt es sich sehr gut an, wenn man gewisse Charaktere auf ein hohes Niveau bringt und die Früchte der ganzen Arbeit sieht - wenn jeder ganz leicht ohne Mühe dieses Niveau erreichen könnte, wäre das doch langweilig.


    Und wenn du dies umgehen willst, bietet dir das Spiel immer an, wenn dein Harz alle ist, deine Urkristalle dafür auszugeben, das Harz wieder aufzufüllen. Und das geht dann entweder auf Kosten der angesparten Urkristalle oder eben auf dem Geld, welches du ausgibst...

    Aber man hat ja auch Fragile Resin zum auffüllen, bevor man Primogems verwendet - Letzteres machen sowieso die wenigsten, denn wozu wertvolle Gacha-Währung für Harz rauswerfen? Wie ich oben schon sagte, der langsame Fortschritt ist nicht zwingend etwas Negatives, von dem her ist auch der Einsatz von Primogems zur Beschleunigung des Ganzen nicht so verlockend, wie du vielleicht denkst. Vor allem nicht für F2P, für die jeder Primo zählt, aber selbst ich als low spender, der hin und wieder ein bisschen Geld für Genshin ausgibt, habe bisher kein einziges Mal Harz mit Primos aufgefüllt.

    107716-bd8fa1b4.pngIch kenne die Hälfte von euch nicht halb so gut, wie ich es gern möchte, und ich mag weniger als die Hälfte von euch auch nur halb so gern, wie ihr es verdient.
    - Bilbo Beutlin -


    Meine Anime-Liste: MAL -Azaril-

  • Mit jedem Mal, den du dann ein solches Item auf einen 4-Sterne-Charakter anwendest, steigen seine Statuswerte etwas. Und am "Ende" (also wenn du 20 Mal ein solches Item auf einen 4-Sterne-Charakter angewendet hast), steigt er zum 5-Sterne-Charakter auf und hat in etwa dieselben Basisstatuswerte wie ein 5-Sterne-Charakter.

    So ein System wäre in Genshin absoluter Overkill und vollkommen unnötig (und wie vorher auch schon mal erwähnt, so Charaktere wie Bennett müssen nicht noch besser werden). Genshin als Spiel ist überhaupt nicht schwierig und selbst für einen 36* im Spiral Abyss kann man nur 4* nutzen, es gibt genügend Leute die sich das zur Herausforderung genommen haben, weil das Spiel als solches schon viel zu einfach ist.

    Die eigentlichen Basis Stats der Charaktere sind weniger ausschlaggebend für deren Stärke als die Artefakte mit denen man sie ausrüstet.

    Meine Yanfei im Spiral Abyss ist neben meiner Eula mein main Dmg Dealer je nach Gegnern, wenn sie mal mit ihrem E Skill oder Charge Attack 40k+ raushaut.


    Aber ich habe eben auch Zeit in die Artefakte investiert, aber mir macht der Grind auch Spaß, zugegebenermaßen.


    Du hast natürlich Recht damit, dass das Artefakt System und auch das Harz/Resin überarbeitet werden sollte und schon einige Probleme aufweist. Es würde schon helfen, wenn die Aufladerate für das Resin von 8 auf 5 Minuten verringert werden würde und die Menge vielleicht auf 200 erhöht wird. Früher oder später werden sie da was machen müssen, weil die Wochenbosse ja auch nicht weniger werden.


    Aber ich muss da Azaril zustimmen, bei den Artefakten muss man von dem "perfekten" Mindset ein bisschen weg, weil wie ich schon erwähnt habe, Genshin ist nicht schwer und da sind "perfekte" Artefakte eigentlich mehr zum Angeben.


    Um effektive Charaktere zu haben, sollte man sich mit deren Skillsets auseinandersetzen und die Artefakte + Waffen dementsprechend anpassen, dabei müssen die nicht absolut krass sein. Sonst werden auch 5* keine Dmg machen.


    ---

    Kleiner Edit

    Hab grad das Rhythm Event gespielt, am Handy also war es leichter, aber whatever


    Ich liebe es auf jeden Fall, die Songs sind toll und es ist angenehm schwieriger geworden. Muss es die Tage mal am PC testen, aber da werde ich wohl nicht ganz so gut abschneiden. Habe auf jeden Fall die bisherigen drei Songs jeweils bei 99% und Kazuha mit nur einem Ton verhauen ;×;

  • Ich traue mich schon gar nicht zu fragen…


    Kann mir jemand eventuell einen Tipp geben? Ich bin beim Prolog. Ich muss etwas aus der Kathedrale mopsen, dass sich Heilige Leier nennt. Ja, es gibt Videos, aber auch mit denen stelle ich mich zu dumm an.


    Wie viele Versuche habt ihr gebraucht? Und was zur Hölle mache ich immer falsch, dass ich gesehen werde? Ich heul gleich. xD