Vote der Woche #508 (25.04.2021 - 02.05.2021) - Welche Jahreszeiten sind eure liebsten?

  • Welche Jahreszeiten sind eure liebsten? 52

    1. Frühling (25) 48%
    2. Sommer (12) 23%
    3. Herbst (20) 38%
    4. Winter (20) 38%
    5. Keine Präferenz (5) 10%

    Beim neuen Vote möchten wir von euch erfahren, welche eure liebsten Jahreszeiten sind. Nehmt an der Umfrage teil und tauscht euch mit anderen aus! Über neue Vorschläge zu zukünftigen Votes würden wir uns außerdem sehr freuen, wenn ihr diese einsendet.

  • Auch wenn ich grundsätzlich es im Sommer gerne habe, wenn es etwas wärmer ist, ist der Sommer wohl die Jahreszeit, die ich am wenigsten mag. Das liegt vor allem an der extremen Hitze, die wir gerade in den letzten Jahren dank des Klimawandels immer wieder bekommen.

    Direkt danach kommt für mich der Winter. Mit Kälte habe ich persönlich am wenigsten ein Problem, da ich als normaler Mensch dagegen einfacher was "unternehmen" kann. Dicke Decken, warme Klamotten... und die Häuser in Deutschland sind auch mehr dazu ausgelegt, gegen Kälte effektiver zu sein als gegen Hitze.

    Auf "Platz 2" kommt dann der Herbst. Im Herbst sind für mich die Temperaturen mit am angenehmsten, nur die extreme Nässe, die meist mit einhergeht, mag ich weniger und macht es dann doch eher unangenehm.

    Dagegen ist der Frühling meine Lieblingsjahreszeit. Es wird warm, ohne dass es zu heiß wird, die Natur fängt langsam an wieder zu erblühen und ich kann endlich über längere Zeiträume die Balkontür öffnen, was vor allem Niji dann sehr gefällt ^^

  • Winter ist die einzige logische Wahl. Zwar ist es da kalt, aber man friert ja nur. Sich kuschelig mit einer Tasse Tee oder Kakao einzumurmeln und Filme oder Serien anzuschauen, ist ziemlich cool.


    Im Sommer ist es warm, da kann man mal ins Schwitzen kommen und deshalb stinken.


    Frühling wäre bei mir Platz 1, aber aufgrund der Allergiesaison nur Platz 3.


    Herbst ist eigentlich noch in Ordnung, aber die Blätter nerven mich und sofern es im Winter nicht allzu sehr schneien sollte, wird Winter auf dem ersten Platz bleiben.

  • Also Winter ist mir generell zu kalt, der Sommer kann ziemlich schnell zu warm für mich werden.
    Ich bin da immer ziemlich hin und her gerissen, denn an sich müsste es teils sonnig sein mit max. 23°C und einem kleinen Lüftchen.
    Alles andere ist mir meist eher zuviel oder zuwenig, daher "Keine Präferenz" bei mir.

  • Winter ist mir zu kalt, Sommer zu heiß. Dazu erlebe ich im Winter kaum die Sonne, weil ich zwischen Sonnenauf- und untergang eigentlich fast immer arbeiten muss. Und im Sommer ist es mir wieder zu viel Sonnenzeit. *lölz*


    Daher bleiben nur Herbst und Frühling - da ich den Wechsel von warm auf kalt deutlich unangenehmer finde als von kalt auf warm ziehe ich den Frühling deutlich vor. Ansonsten mag ich beide Jahreszeiten als bunte Zeiten - egal ob die Farbpracht nun durch die Blumen oder durch Laub entsteht.

  • Auch meine Lieblingsjahreszeiten sind Frühling und Herbst, aus schon genannten Gründen. Was ich am Sommer am ehesten mag, sind die Hitzegewitter da ich ein Fan von Blitz und Donner bin - nur die Hitze vertrage ich halt eher schlecht^^'
    Wenns kühl ist, ziehe ich mich halt warm an, bei hohen Temperaturen ist man da doch deutlich eingeschränkter.
    Ach und im Sommer kann ich auch mal die Wärmelampe im Terrarium auslassen wenns warm und hell genug ist, da Schlangen ja keine UV-Lampen brauchen.

    Von meinen beiden Favoriten ist dann der Frühling noch auf Platz 1, weil so viel schönes blüht, die Bäume bekommen wieder Blätter, die Vögel singen so schön und kommen irgendwann mit ihrem Nachwuchs zur Futterstelle und zeigen den kleinen, wie man selbst frisst... oder füttern sie halt vor Ort... so süß :heart:
    Und ja, wir füttern der Jahreszeit angepasstes Futter und nicht die ganze Zeit Winterfutter :wink:

    Also: 1. Frühling / 2. Herbst / 3. Winter / 4. Sommer

  • Meine liebste Jahreszeit ist der Winter! Hier ist die Temperatur für mich am optimalsten, man kann sich perfekt auf die jeweilige Temperatur einkleiden, wenn es doch mal ausnahmsweise kühler wird (wie z.B. diesen Winter). Auch finde ich bringt der Winter die beste Atmosphäre und Stimmung mit sich. So lange die Straßen schneefrei bleiben, ist alles in Ordnung.


    Dann kommen Frühling und Herbst gemeinsam an 2. Stelle, diese sind die goldene Mitte.


    Zum Schluss der Sommer, ich fühle mich da nur noch hundeelend und quäle mich durch den Tag vor lauter Hitze, man hat keine Ahnung wie man sich einkleiden soll, auch die Arbeit im Krankenhaus ist auch durch die Arbeitskleidung eine Tortur.

  • Ich mag Frühling und Herbst am Liebsten, wobei ich den Herbst noch etwas lieber mag. Das liegt an den Temperaturen, da ich es gerne gemäßigt mit so 20 Grad habe. Außerdem sieht der Herbst einfach schön aus.

  • Also meine Lieblinge unter den Jahreszeiten sind Frühling und dann dichtgefolgt der Herbst.

    Beide Jahreszeiten haben aus meiner Sicht angrnehme Temperaturen und man kann draußen noch schön spazieren gehen, ohne sich die Füße abzufrieren oder bei sommerlicher Hitze einzugehen.

    Ich habe zwar für Frühling und Herbst abgestimmt, aber der Frühling ist bei mir nochmal einen Tick weiter vorne als der Herbst. ^^

    Aktuell ist es schön angenehm, endlich kommen Frühlingsgefühle. :3


    Den Winter dagegen mag ich nicht so sehr, da er mir viel zu kalt ist und ich oft genug für draußen dicke Klamotten anziehe, um dann in Innenräumen fast einzugehen. x)

    Das einzige tolle am Winter ist, dass wenn Schnee fällt, ich meinem Hund beim Spielen im Schnee zugucken kann.


    Den Sommer mag ich am wenigsten, dabei habe ich im Sommer Geburtstag. Für mich hören die angenehmen Temperaturen bei spätestens 30 Grad auf, da die meistens überstiegen werden, ist der Sommer für mich mehr unangenehm als schön.

    Bin jedes Mal froh, wenn es an meinem Geburtstag regnet oder nur um die 25 Grad wäre. :')

  • Winter, weil Schnee, Ruhige festliche Atmosphäre.

    Frühling, weil Blüten (Kirschblüten😍), Düfte und erste starke Sonnenstrahlen.

    R.I.P. Pokemon Vielfalt

    "Nach vielen Diskussionen haben wir entschieden, eine Art neue Richtung einzuschlagen. Für Pokémon Schwert und Pokémon Schild bedeutet das, dass Spieler ihre Pokémon nur dann aus Pokémon HOME übertragen können, wenn sie sich im Galar-Pokédex befinden. Aus diesem Grund waren wir sehr behutsam und haben viel Zeit damit verbracht zu überlegen, welche Pokémon am besten in das Setting des neuen Abenteuers passen." [Junichi Masuda, 11.06.2019]


    :bigheart: Fan from the 1.Gen.[1999] to the 6.Gen [2015] :crying:

    :blink: Hope for 2022 :?:


  • Ich hab für den Frühling und den Herbst abgestimmt.

    Der Frühling einerseits, weil alles blüht, es schön angenehm warm ist, gleichzeitig aber nicht zu warm. So Pulli-Shirt Wetter ist am besten. Die Natur lebt förmlich wieder und man kann halt auch einfach abends mal länger draußen bleiben, ohne im kompletten dunkeln zu sitzen. Der Herbst wiederum, weil fast alles vom Frühling auch auf den Herbst anwendbar ist. Andererseits ist der Herbst genau so farbenfroh wie der Frühling, nur eben mit etwas dunkleren Farben. Für mich primär wichtig ist aber auch, wie fett oder dünn ich mich anziehen muss und nur Pulli oder shirt, ohne komplett zu frieren oder zu nem Wasserfall zu werden, ist für mich am wichtigsten. :D

  • Da jede Jahreszeit seine Vor- und Nachteile hat und ich bei jeder etwas mag, stelle ich mal eine Rangliste auf.


    1. Sommer

    2. Frühling

    3. Herbst

    4. Winter


    Ich mag Wärme wirklich sehr, deshalb steht der Sommer auch an erster Stelle.

    Alles so bis 30 Grad ist in Ordnung, darüber ist es hier in Deutschland leider oftmals zu schwül und unerträglich. Trotzdem ist Wärme immer noch besser als Kälte.


    Im Frühling mag ich die vielen bunten Blumen, ich liebe es, wenn die Frühblüher aus dem Boden kommen und die ersten Farben zeigen. Die Bäume zeigen uns ein zartes Grün und bekommen ihr Blätterkleid wieder. Viele Tierbabys, unter anderem Vögel, erblicken das Licht des Lebens. ^^ Außerdem wird es langsam wieder etwas wärmer und es ist nicht mehr so viel dunkel wie im Winter.


    Den Herbst mag ich, da die Bäume wunderschön bunt gefärbt sind. Dies ist auch so das einzige, da die dunklen Tage und die Kälte nicht so wirklich meins sind.


    Zum Schluss der Winter. Von dieser Jahreszeit mag ich eigentlich nur den Schnee, aber nur wenn dieser nicht matschig ist. Die Bäume und die Landschaft sieht immer so schön aus, wenn der Schnee wie Puderzucker auf ihnen liegt. Ansonsten ist die Weihnachtszeit noch toll, aber das war es auch schon. Die Kälte und immer dunklen Tage sind nicht wirklich meins.

  • Der Herbst ist mir am liebsten, der Frühling kommt knapp danach. Beide Jahreszeiten haben den Vorteil, dass es im Normalfall weder zu warm noch zu kalt ist. Im Frühling kommen die ersten blühenden Pflanzen hinzu, besonders die wunderschönen Kirschblüten. Der Herbst hat den Halloween Bonus und es gibt immer sehr schöne Dekoartikel mit denen ich meinen kleinen Dekowahn ausleben kann. Ein mal für Halloween gekaufter Keramikkürbis steht inzwischen ganzjährig auf dem Tisch. Dazu noch ein paar Fledermäuse in der Wohnung verteilt.

  • 1. Winter

    2. Herbst

    3. Frühling

    4. Sommer


    Ich hasse Hitze. Da fühl ich mich einfach down und bin dauermüde. Außerdem bekomm ich leicht Kopfschmerzen in der Hitze und kann schlecht schlafen.


    Im Herbst mag ich die Temperaturen am liebsten, ich mag auch Regen sehr gerne und bunte Blätter. Außerdem kommt hier der wichtigste Feiertag des Jahres: Halloween. ^^

    Frühling ist auch okay, solang es noch so um die 15-20 Grad hat.


    Der Winter in Österreich ist auch nicht zu kalt, zumindest in Wien nicht (seitdem ich in Norwegen war, weiß ich was KÄLTE bedeutet lol) und ich liebe die Weihnachtsdeko in den Straßen, heimkommen und sich alleine oder zusammen in eine Decke kuscheln ;*, Tee trinken und Film gucken, und sonst am Christkindlmarkt Punsch trinken und co und ich liebe es Silvester zu feiern. Daher: Winter. :bigheart:

    Und seitdem wir mal -35 Grad in Norwegen hatten, denk ich jedes Mal, wenn man in Wien über -2 Grad jammert: pah, Weicheier. xD