Film 06: Jirachi Wishmaker

  • 200.jpg


    Deutsche DVD-Release am 14. Mai 2007


    Ash, Maike, Max und Rocko sind dabei ein Jahrtausendereignis zu beobachten: Den Milleniumskometen. Als sie die Gegend erreichen, wo die Milleniumspary steigen soll besuchen sie auch einige der Attraktivitäten vor Ort. Dazu gehört die Zaubershow des "Great Butler".
    Die Show erweist sich als sehr unterhaltsam und spannend. Als die Gehilfin von Butler, Diane, jedoch einen kristallartigen Stein in der Show einsetzt hört Max eine merkwürdige Stimme. Irgendwann kann es Max nicht aushalten und er läuft nach vorne auf die Bühne. Ash wundert sich und verfolgt Max.
    Auf der Bühne angekommen scheinen Butler und Diane nur bedingt überrascht, daß Max eine Stimme hören konnte und führen die Show mit Ash und Max zu Ende. Nach der Show erfahren unsere Freunde jedoch von einer Legende, die genau den gezeigten Stein betrifft.


    So soll sich in dem Stein das legendäre Pokemon Jirachi befinden, welches in der Lage ist jeden Wunsch zu erfüllen. Um es jedoch zu wecken müssen zwei Bedingungen erfüllt sein: a) Es muß die Milleniumskomet-Nacht sein und b) Jirachi muß einen Freund gefunden haben.
    Wie es scheint ist Max der gesuchte Freund und die Milleniumsnacht steht unmittelbar bevor. Freundlicherweise überläßt Butler Max den Stein vorerst, worauf dieser sehr stolz ist (Maike darf den Stein natürlich nicht anfassen ^_^).
    In der Nacht passiert es dann auch - Jirachi erwacht! Alle sind begeistert und wollen sich direkt etwas wünschen. Als Max sich jedoch Süssigkeiten wünscht, merken alle schnell, daß Jirachi diese nicht herbeizaubert, sondern von einer Süssigkeitenbude auf dem Festplatz herbeiteleportiert hat!


    Was unsere Freunde auch noch nicht wissen: Butler ist nicht der nette Typ, der er zu Beginn zu sein schien. In Wirklichkeit ist er hinter Jirachi her und will es sich nun schnappen, nachdem Max es freundlicherweise für ihn befreit hat. In einer kurzen Rückblende sieht man nämlich, daß Butler damals ein Forscher für Team Magma war und daran arbeitete das legendäre Groudon aus einem Fossil wiederzubeleben. Als sein Projekt jedoch mangels einer ausreichend starken Energiequelle scheiterte, wurde es vom Team Magma-Boss persönlich herausgeschmissen und als Versager tituliert. Für Butler, der fest an sein Projekt glaubte, war dies eine unglaubliche Schmach. Er nahm sich fest vor Groudon eines Tages mit Hilfe von Jirachi und ihrer Energiequelle - dem Milleniumskometen - zu erschaffen. Und nun ist sein Ziel zum Greifen nah, nachdem Max Jirachi aus seinem 1000-jährigen Schlaf erweckte...



    Zur Review bei Bisafans


    204.jpg 203.jpg 205.jpg 207.jpg

  • Ich habe mir den Film schon letzte Woche gekauft, und die DVD ist wirklich klasse! :top: Die Extras sind auch in Ordnung.
    Was mich nur am meisten stört, ist, dass das Film-Logo falsch ist (Das von Destiny Deoxys, auf dem sogar Deoxys zu sehen ist, obwohl er ja erst im 7. Film vorkommt) und die etwas grottige Synchronisation der Hauptpersonen im Film. Dass der Vorfilm nur auf englisch mit deutschem Untertitel ist, ist nicht weiter schlimm. Würde aber jedem anraten, sich die DVD zu holen! :top:

  • Ich find diesen Film gut. xD *Die DVD zum Geburtstag gekreiegt hat* Meine Lieblingsfilme bleiben trotzdem Nr. 2, 5 und 8. Egal, Jirachi is voll süß, das hat voll die niedliche Stimme und ich liebe dieses Libelldra, das Ash und Co. im Film hilft. *Q* Libelldra 4ever! xDDD Ich empfehle den Film weiter, der is toll. ^^

  • k, wenn das schon hochgeholt worden ist, poste ich hier auch rein lol.
    Ich hab ihn leider nur auf Englisch gesehn =_= *Deutsche DVD haben will*
    Aber trotzdem, ich fand den Film voll geil. ^^
    Jirachi ist einfachu nur süß *-* Und Libelldra war ja auchmal geil >33
    Dieses Groudon sah auch gut aus, richtig "angsteinflößend". XD
    Warum wurde dieses kleine Jirachi nur so geqäult? ;__;
    Das tat mir richtig leid...
    Auch das Jirachi dann gehen musste, man hat richtig gemerkt das Max das nicht wollte....
    Also ich fand den Film richtig gut ^- ^" *2.Bester PokeFilm nach dem 8. ist* XD

  • Hab mir den Film mal angeschaut, wieder eher was für jüngere, aber sonst ganz nett.


    Das mit den Stimmen find ich net allzuschlimm, so schrecklich sind die Stimmen net und auch wenn es nicht die Orginalstimmen von Max&Maike sind, gehen die Ersatz auch einigermaßen.


    Aufs Ende überschlagen sich meines erachtens die Ereignisse zusammen gequetscht in ein paar Minuten - was ich nicht so toll finde.
    Aber sonst, kann mans insbesondere für jüngere Pokemon Fans empfehlen.

  • Ich habe den Film heute zum erstenmal gesehen und muss sagen, dass er wirklich gut war.
    Jirachi fand ich auch total lustig und knuffig.
    Auch dieses Mutantengroudon war irgendwie verrückt gewesen.
    Also im Allgemeinen fand ich einfach den kompletten Film gut.


    Das Einzihge was genert hat war, dass manche Pokémon Namen nicht übersetzt wurden, so wurde Zwirrklop z.B. zu Dusclops (Englischer Name).


    Aber gestört hat es nur minimal. Der film war einfach gut.


    +1+

  • Weil ich in der letzten Zeit alle Pokemon Filme bei Youtube gefunden habe, und ich 5 davon noch nicht gesehen habe ( 5-9 ), fühle ich mich quasi dazu genötigt nun über sie zu schreiben.
    In diesem Fall über den 6. Film Jirachi Wish Maker.


    Ich fand ihn insgesamt nicht schlecht. Die Geschichte rund um Jirachi war ziemlich faszinierend und gleichzeitig sehr misteriös. Überhaupt hat man dieses süße Pokemon sehr gut in Szene gesetzt.
    Allerdings fand ich das Finale...irgendwie seltsam. Groudon wirkte auf mich sehr gezwungen, einfach deplaziert. Warum kann ich nicht genau sagen, und wirklich spannend war es auch nicht.


    Doch wie in jedem Film gab es auch sehr gelungene Elemente. Das Setting war zum Beispiel toll und auch die Pokemon die dort vorkamen ( Libelldra, Absol) haben mir außerordentlich gut gefallen.


    Note: 3 -

    There's no place I can be since I found Serenity, but you can't take the sky from me.

    Einmal editiert, zuletzt von Secretkey ()

  • Ich hab den Film gestern bekommen und sofort angeschaut. Von allen 5 Filmen, die ich bis jetzt gesehen habe, hat mir der am Besten gefallen.
    Die Story war cool und Jirachi war voll süß. Dass sich Max mit Jirachi so angefreundet hat, fand ich auch gut. Die Zaubertricks fand ich auch cool.
    Das Einzige was mich gestört hat, war, dass die Pokemon-Stimmen nicht übersetzt wurden.
    Ich geb dem Film trotzdem ne 1, war echt super.
    Der Film war so gut, dass ich ihn sogar noch besser finde als den 8. und der war auch seeeehr gut (außer das Ende).

  • Hi! Du hast vergessen dazu zu schreiben, dass auch Jessie eine andere Stimme als in der Serie hatte!!!


    Also zum Film selbst (die Musik, die Handlung, die Charaktere, die Pokémon,...) kann ich nur sagen, dass er mir sehr gut gefallen hat! Ich bin aber maßlos über diese schlampige Arbeit von ufa Anime enttäuscht!!!
      X(
    - das jap. Musikvideo (eine großartige Sängerin!!!) ist in einer unglaublich schlechten Qualität! Ständig hängt das Bild, dann ist wieder der Ton weg! Ist meine DVD kaputt, oder ist das tatsächlich bei euch auch so?
    - Ganze 3 Synchronsprecher wurden einfach ausgetauscht!!! Ich hasse so etwas!! Vor allem da es zumindest bei Jessie und Maike völlig irsinnig ist! Ich liebe die deutsche Synchronstimme von Jessie aus der Serie ( :top: :top: Scarlet Cavadenti) über alles und war schockiert, als ich wieder diese schreckliche andere Sprecherin hörte! Wie können die so etwas nur machen, "Terminprobleme" oder sonst was waren es ganz sicher nicht! Bei Maikes Stimme im Film kann man sich natürlich drüber streiten, aber ich fand, dass sie (Stephanie Kellner) viel zu alt und zu "energisch" klang. Das passt einfach nicht zu Maike! Max neue Stimme ist da schon eine Ausnahme, da ich die Serien-Stimme (Ute Bronder) einfach nur grausam finde! Sorry, aber über so was kann ich mich echt aufregen, schließlich verleihen die Stimmen dem Charakter sein Leben! Ich will Scarlet Cavadenti zurück!!!!! ;(   ;(
    - Auf der Packung sind hinten drauf einige Rechtschreib-Fehler!!
    - Auf der DVD befindet sich nur die US-Version! Dabei hätte ich mir die japanische Fassung soooo sehr gewünscht!
    - Alle Pokémon sagen ihren englischen Namen!!! X( Was soll das denn? Wenn man schon einen Film synchronisiert, dann auch den ganzen!
    - Der Kurzfilm war komplett in Englisch!!! Sogar in der Übersetzung, die unten eingeblendet war, wurden die englischen Namen gezeigt! :finger:


    Ich mag Pokémon sehr gerne und auch die Filme, aber wie eine Firma so etwas auf den Markt bringen kann finde ich unglaublich! Natürlich bin ich froh darüber, dass sie die Filme überhaupt raus bringen, aber so eine schlampige Arbeit ist echt zum ;(


    Der Film an sich würde von mir eine glatte 1 bekommen, aber das, was die da angestellt haben.... X( :finger:

  • Ich hab den Film einmal auf englisch und einmal auf deutsch angeschaut und ich kann nur sagen: Schaut euch die englische Version an, da müsst ihr euch net andauernd über die billige Synchronisation ärgern. Alles in allem fand ich den Film ganz gut nur hat er mich stellenweise etwas an den ersten Film erinnert (Wissenschaftler generiert Pokemon aus Versteinerung, Pokemon gerät außer Kontrolle).
    Gut war:
    -tolle und aufwendige Animation
    -auch wenn die Story an den ersten Film erinnert hatte sie für eine Pokemon Movie sehr viel Magie
    -Jirachi wurde sehr süß dargestellt (nur dass es auf deutsch Jirachi und nich Dschiradschi ausgesprochen wird, nervt total weil der Name ja auch kein Deutscher sondern ein russischer ist)
    -Dass Jirachi die Wünsche der Menschen nicht einfach aus der Luft herbeizaubert wurde gut gelöst
    -Kleine AAML Szene auch ohne Misty (Ash erzählt Max von einer Person mit der er sehr lange zusammen war und die er jeden Tag vermisst)
    -Das der Film nicht wie die anderen nur an einem einzigen Tag sonder gleich einer ganzen Woche spielt, war eine interessante Abwechslung
    -Dieses Schlaflied (Chisaki Mono oder so) hat sich sehr gut angehört, vor allem die Englisch/Japanisch Mischung
    -Der Rummelplatz sah einfach faszinierend aus
    -Als Jirachi gezwungen wird sein wahres Auge zu öffnen konnte man seinen Schmerz förmlich fühlen
    -Jirachis Heimat war sehr schön mit den vielen wilden Pokemon
    -Die Liebesgeschichte Butler/Diane war niedlich
    -Die Erweckung Groudons wurde wirklich unheimlich gestaltet
    -Als alle von Groudons Rankenhieben gefressen werden scheint die Situation ausweglos
    -Die Kernszene war wirklich spannend


    Allerdings gabs auch einige Mängel:
    -Was Butler 'zauberte', war teilweiße auch für Pokemon-Verhältnisse unglaubwürdig
    -Manche Szenen mit Max und Jirachi sind sehr kindisch oder kitschig
    -Als Groudon am Schluss in diese komische Masse zerfließt erinnerte das Geschehen stark an Prinzessin Mononoke (als der Waldgott stirbt, verwandelt er sich auch in so eine schleimige Masse, die alles Leben nimmt)
    -Auch wenn Groudon kein richtiges Pokemon war, wurde es am Schluss von Jirachi doch sehr brutal zerfetzt


    Über meine Contras kann jeder denken was er will, trotzdem fand ich Jirachi Wish Maker (der Name war auch cool) wirklich zauberhaft^^

  • Also ich habe vorgestern erst den Film gesehen und muss mal einen kommentar abgeben:
    Die Story kam mir recht einfallslos vor "Irgendjemand will ein Antikes Pokemon erwecken". Was aber eigentlich nicht so schlimm wäre. Wenn nicht am Ende diese schleim Tentakeln aus dem erwecketen Groudon hervorgeschnellt wären. Das hat mich einfach zu sehr an Digimon (glaube da war 3. Staffel oder so xD, wo die im Finale gegen so einen Schleim Kämpfen. Leider ist das so lange her, dass ich das nicht mehr genauer weiß), aber ich finde diese Idee passt einfach nicht zu Pokemon. Den rest fand ich zwar auch ziemlich Typisch aber gut. Endlich kamen mal die "neunen" Drachenpokemon vor.

  • Den 6. Film mag ich nicht so sehr wie die anderen, weil jetzt noch mehr 3D-Grafik hinzugefügt wurde.
    2D und 3D Grafik passen einfach nicht gut zusammen!


    +Milenium Komet Festival
    +Butlers und Dianes Show
    +Ash, Max und Team Rocket werden Teil der Show
    +Ash bekommt den Stein bzw. Jirachi
    +Das Schlaflied von Maikes und Max' Mutter ist voll schön
    +Jirachi ist voll süüß und die Stimme erst^^
    +Forina ist eine schöne Gegend
    +Absol und Libelldra sind coole Pokémon
    -Butler will sich an Team Magma rächen und benutzt Jirachis Energie um Groudon zu erschaffen
    -Das Fake-Groudon absorbiert alles


    Bei einer Szene sagt Ash, das Jirachi immer in Max' Herz bleibt und erwähnt dabei, das eine gute Freundin ihn auch verlassen hat und er sie immer vermisst.
    Meint er damit vielleicht Misty???


    Da mir die Grafik nicht gefällt, gebe ich diesem Film eine 2

  • Hab mir den Film grad angesehen.
    Erstens muss ich feststellen, das mir die Pokemonfilme und Folgen auf Englisch besser gefallen und ich fast alle Stimmen schrecklich fand.
    Am schlimmsten fand ich aber Jirachi, weil man es da echt mit dem süß sein übertrieben hat. Die Stimme hat mich übrigens ziemlich an Lisa Simpson erinnert und ich fand sie einfach nervig.
    Max hat mich auch genervt, wegen seiner Kindlichkeit und Sätzen wie "Ich werde ihn nicht an Jirachi ran lassen!" - als ob dieser Bubi was ausmachen könnte...
    Eigentlich hatte ich mir nach dem Intro, in dem schon viel zu viel verraten wird, einen spannenden Schlusskampf gegen Groudon erhofft, aber der war dann letztlich auch nicht das Wahre. Man hätte sich z.B. wünschen können, das ein Kyogre erscheint, um das böse Groudon zu besiegen, damit wäre dann auch wenigstens mal das mit dem Wünschen umgesetzt. Aber das hätte dann leider auch die Schlussmoral kamputt gemacht, das selber machen viel besser ist, als einfach wünschen.
    Naja, einziges Plus bleibt für mich der Auftritt von Brutalanda und Libelldra, die waren ziemlich cool. Diese ganze Zirkusgeschichte fand ich auch ganz OK, obwohl das gerede von Buttler schon ziemlich albern war.


    Pokemon 6 ist für mich der schlechteste Film der Reihe, oder zumindest von denen, die ich bisher schon gesehen habe (1, 2, 3, 5, 6 und 8)
    Da kann man nur hoffen, das die kommenden besser werden.


    greetz

  • Also ich hab mir den Film gerade auf englisch angesehen(abgesehen davon, dass ich die hälfte nur verstanden hab :rolleyes: )


    Ich fand den Film ganz ok, sagen wir es gibt bessere!
    Jedenfalls fand ich, dass Jirachi wirklich super süß war und mit Max richtig gut befreundet wurde. Außerdem fand ich es cool, wie maike nachts immer eine Zacke mehr eingeklappt hat und ihrem Wunsch immer näher kam. Schade ist nur, dass sie den letzten vergessen hat...Kann mir jemand mal sagen, was sie sich gewünscht hat??? Ich hab da so eine Hoffnung, dass es dabei um Drew geht, aber ich weiß es nich.. ?(
    Noch was anderes: Ich musste mir das zweimal anhören, um zu realisieren, was ich da gehört hab: als Ash und Max am See saßen, da hat doch Ash tatsächlich gesagt, dass ein guter Freund ihn verlassen hat und er jeden Tag an sie denken muss??? HALLLOO??? Sagt mal gehts noch...das is ja so eine Anspielung auf Misty, das gibts ja gar nich...dass das so ernst ist, hätte ich ja nich gedacht..tsss...tssss :finger:


    Desweiteren fand ich aufjedenfall die Auftritte von Absol, Brutalanda und Libelldra voll cool, nich schlecht!!


    Nur das misslungene Groudon war ja irgendwie ein Reinfall...

  • ganz schwacher film der schwächste von den 7 filmen die ich bislang davon gesehen habe das wahr ja echt grauenhaft die sychros von max und maike zum kotzen naja maikes ging ja noch aber die von max sch....
    jiraxchi fand ich toll aber das es sprechen konnte nervte mich total diese fälschung von grudon oh mein gott schrecklich und ich habe mir diesen schrott auch noch gekauft das einzige was mir gefallen wahr hm eh öh ach ja der komet am himmel
    note MANGELHAFT(-) für einen katastrophalen film das wahr echt zu wenig ach ja brutaland un libelldra geben den film noch ne 5- ohne die beiden mag ich garnet daran denken.....

  • Ich hab mir den Film zuerst auf Deutsch und danach auf Englisch angeschaut. Das Erste was auffällt, sind die gewöhnungsbedürftigen Stimmen von Maike, Max und Team Rocket, sowie die englische Aussprache der Pokemonnamen. Grafisch wurde viel mit Computertechnik gearbeitet, was aber meist schön aussieht. Die Story ist nicht zu konfus und recht unterhaltsam. Cool ist auch, das Brutalanda vorkommt und das Absol war auch klasse :top: Leider finde ich, das die deutsche Synchronstimme von Maike zu alt klingt. Zudem ist sie auch recht rau, wohingegen die englische Stimme von ihr passender ist. Dafür hört sich aber Rocko, im Englischen, ziemlich alt an.
    Ich würde sagen, der 6. Teil ist besser als der 3. und auf gleicher Höhe wie der 1. Bis jetzt bleibt aber für mich der 2. Teil (noch) auf Platz Eins.
    Na ja, habe ja auch bisher "nur" diese 4 Teile gesehen :D

  • Mir hat es nicht so gut gefallen(hab die Deutsche DVD), dass die ganzen Pokémon außer Jirachi natürlich auf Englisch synchronisiert waren- das hat nämlich gestört. Z.B. sagte Maikes Flemmli nicht "Flemmli!" sondern "Torchic!" Auch die Idee mit Groudon war nicht besonders toll... es hat Übergröße und war schrecklick scheußlich
    >.<


    Nun meine Verteilung xD:


    + Schöne Landschaft, besonders die von Forina
    + Der Bösewicht wird zum Guten
    + Jirachis Stimme ist richtig niedlich
    + Maikes Besorgtheit um Max
    + Max sagt, als er mit dem Stein von Jirachi im Arm einschläft: "Mami!" xDDD
    + Die Sternbilder am Schluss
    + Schönes Lied(Make A Wish)


    - Dieses schreckliche Groudon
    - Team Rocket passt in diesen Film überhaupt nicht rein, da würde Team Magma besser passen
    - Englische Synchronisation der PokéMon
    - Max Stimme


    Meine Gesamtnote wäre 2-

  • Das ist einer der besten Pokemonfilme überhaupt!!
    Zuerst mal die süße Liebesgeschichte von Diane und Butler, und dazu die tiefe Freundschaft von Max und Jirachi. Die beiden finde ich zusammen einfach niedlich!
    Nur die Stimmen von Maike und Max sind doch sehr gewöhnungsbedürftig, vor allem Maikes Stimme klingt zu "erwachsen", aber was solls... Dafür war das Schlaflied von ihr umso schöner!XDD Ich LIEBE dieses Lied, ich hab es lange Zeit jeden Tag rauf und runter gehört!XD

  • Seit Jahren war der 2. Film mein Lieblingsfilm, aber seit ich letztes Jahr die DVD von Jirachi Wishmaker bekommen habe, ist der auf Platz 2 gesunken. Jirachi Wishmaker hat mich einfach umgehauen. Okay, ja, Maikes und Max' Stimmen sind nicht gerade berauschend auch wenn sie nicht schlecht gewählt sind, aber ich hätte mir doch die Stimmen aus der Serie gewünscht. Der Film an sich ist aber trotzdem genial. Die Story gefällt mir sehr gut und auch die Animationen besonders am Anfang als sich dieser Rummel aufbaut sind super. Dann mag ich auch noch den Abspann sehr. Make a Wish ist so ein tolles Lied und ich hab eigentlich den ganzen Film über gehofft, dass Maikes Schlaflied das Ending ist und dann war es wirklich so. Ich liebe diesen Song! :love:


    Außerdem war mein absoluter Höhepunkt natürlich Jirachi, denn so süß ist kaum ein anderes Pokemon. Nach meiner Meinung ist es vielleicht das Süßeste. Jedenfalls ist der Film wirklich gelungen und wie schon gesagt, mein Lieblingsfilm. :)
    Schulnote: 1