Euer aktueller Anime

  • Momentan guck ich gerade NANA. Ich überlege echt ob ich den Anime zum Besten den ich je gesehen habe erklären soll. Der ist nämlich wirklich toll. Daneben kommen mir viele andere Animes plötzlich so verdammt oberflächlich vor ^^


    Nana habe ich auch zuletzt gesehen! :) Ich lieeeeeeeeeeeeeeebe den Anime. Auch wenn ich die spätere Entwicklung nicht wirklich mag ... Meine Lieblingsfigur ist Hachiko/Nana (Ava). ^__^ Und Nobu und Shin. xD



    Und dann mein Lieblingsanime schlechthin... Death Note.

  • den letzten den ich gesehen habe war glaub ich letzten sommer; da hab ich auf Youtube Detektiv Conan angeschaut, da es im fernsehr nicht mehr lief
    wenn ich könnte, würde ich auch noch heute die folgen im internet anschauen, da es aber schließlich auch was kostet, musste ich aufhören :(  
    das war ganz schön lange her


    es war, glaub ich, rund episode 50, irgendein fall mit einer "zerschnittenden flagge", weiß es aber nicht mehr so genau
    in der serie waren Conan und co. bei einem Baseball-spiel, und dann hat jmd die flagge von team zerschnitten, und dann musste man herausfinden, wer die zerschnitten hatte, war nicht sehr spannend, weder aufregend :dos:


    mfg, Deglu

  • Ich habe zu letzt Onegai Teacher geguckt.
    Ich war auch der Suche nach einen neuen Anime und dann kam ich dazu und ich muss sagen, dass der Anime total toll ist *.* .
    Ich finde, es ist einer der besten Animes die ich es gesehen habe (habe ja noch nicht viele gesehen :whistling: )
    Abgesehen von der Story, die ich toll finde ist auch der Zeichenstil echt klasse!
    Also ich mag ihn voll und ganz!

    Komm sing mit mir heut Nacht
    Bei Kerzenschein.
    Dann fängt dich meine Macht noch stärker ein
    Und wendest du den Blick auch ab von mir.
    Ganz nah ist das Phantom der Oper da.
    Es lebt in Dir.


    The Phantom of the Opera

  • Der Anime, den ich zuletzt gesehen habe heißt Shigofumi ~Stories of last letter~ und wie man vielleicht an meinem Ava und meiner Sig erkennen kann, hat er es mir wirklich angetan. Eigentlich kann ich mich garnicht mehr erinnern, wie ich überhaupt auf den Anime kam, denn es handelt sich dabei nicht wirklich um eine sehr bekannte Serie handelt. vermutlich hat mir wie so oft einfach das Titelbild gefallen, weshalb ich ihn dann mal angefangen habe.
    Um meinen alten Post nochmal aufzugreifen:

    Zitat

    Shigofumi ist der zweite und irgendwie ist es Jigoku Shoujo in Grün, lol
    Den Menschen ist nach ihrem Tod die Möglichkeit gegeben, einem Hinterbliebenen einen Brief aus dem Jenseits zukommen zu lassen, in den er beistpeilsweise eine Entschuldigung oder seine letzten Worte an den jenigen schreibt.
    Die Geschichte handelt von Fumika, sie ist eine Postbotin aus dem Jenseits und dafür zuständig, die Briefe zuzustellen.
    Auch hier wird episodenweise von einzelnen Fällen berichtet, in denen die unterschiedlichsten Menschen, Motive und Briefinhalte vorkommen.
    Mit der Zeit lernt man auch eine Kollegin von Fumika, Chiaki kennen, die ein bisschen frischen Wind in den Anime bringt.
    Bin noch nicht sehr weit, aber man merkt schon sehr früh, dass Fumika eine eher dunkle Vergangenheit hat, die nach und nach wohl aufgedeckt werden wird.


    Nun, meine Vermutung, was Fumikas Vergangenheit betrifft, war goldrichtig, am Ende kommt es zu einem wahnsinns Showdown und es ist unheimlich traurig und ich habe mehr als nur eine Träne vergossen. Jetzt bin ich sehr traurig, dass es schon vorbei ist, ich hätte vielleicht nicht so hetzen dürfen, wie ich es gerne mache, wenn mir ein Anime gefällt ^^
    Jedenfalls war das sicher nicht das letzte mal, dass ich ihn mir angesehen habe.


    Im Moment bin ich auf der Suche nach neuen Anime, denn die Serie, die ich gerade gucke, gefällt mir kein bisschen, hab mich mal dazu überreden lassen Higurashi zu gucken. Das ist jetzt der zweite Anlauf und es gefällt mir immer noch nicht. Stereotype Charaktere, Hin- und Hersprünge in der Zeit, schlechte Synchro, überzeichnete Gesichter, bla, bla... das übliche eben, das mich einen Anime hassen lässt xD
    Sorry Leute, aber das ist so gar nicht mein Fall.

  • Da wäre einmal Bokura ga Ita, den Namen habe ich hier im Topic entdeckt C: Weil es sich niedlich angehört hat, habe ich am Sonntag angefangen, jetzt bin ich bei zwar erst bei Folge 13, aber trotzdem total begeistert <3. Die Charaktere sind total toll, auch wenn mir Yuri bisher nicht sehr zusagt, die ist so zugeknöpft, aber das kann noch kommen. Der Zeichenstil gefiel mir am Anfang gar nicht, aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt und kann ihm doch Positives abgewinnen, so finde ich das Opening total toll. Ich bin ziemlich gespannt wie es weitergeht, weil der Anime doch mehr Tiefe hat, als ich zu Anfang dachte.


    Außerdem schaue ich nebenbei Munto (Bin irgendwie stecken geblieben *Seufz*) und Spice and Wolf, die zweite Staffel, aber das lädt bei mir so langsam, dass mir die Lust vergeht. Will aber unbedingt wissen, ob die zwei zusammen kommen. Und zwischendrin gucke ich immer mal wieder ein paar Folgen Kamikaze Kaitou Jeanne, einfach zum Spaß, weil ich den Anime mag x3.

  • 5 Centimeters per Second


    Joah, gerade fertig. Und.. wow. Wirklich.
    Vom Bild her dürfte der Anime mit Abstand der schönste sein, den ich je gesehen habe. Echt, imo macht allein das dieses Werk schon fast sehenswert, einfach ein Traum. Der Soundtrack ist nichts Weltbewegendes, aber nichtsdestotrotz sehr schön, er hat mir jedenfalls sehr gut gefallen.
    Zur Handlung.. Ja, was soll ich sagen? Realistischer geht es wohl kaum. Ich möchte nicht spoilern, falls hier noch jemand mal Lust haben sollte, es sich selbst anzuschauen, aber gerade das Ende.. Ich weiß nicht, ob ich's jetzt mögen soll oder nicht. Ich persönlich hatte mir etwas anderes erhofft, etwas mehr.. naja, etwas mehr Happy Ending eben.. Aber wie gesagt, der Anime ist da irgendwie knallhart. .__.
    Besonders der erste der drei Teile hat es mir angetan, ich fand den so wunderschön.. Ich hätte lieber gesehen, wenn die anderen beiden Teile ähnlich gewesen wären, aber gut, man kann nicht alles haben. Ist womöglich auch besser so und ich denke, genau das ist auch das Thema dieses Films.
    Wirklich, ein toller Anime. p__p



    Mit Hayate no Gotoku! bin ich btw. auch endlich fertig geworden. Wie erwartet, ich brauche eine dritte Staffel. Sofort! >__<
    Nja, HnG! dürfte mit der witzigste Anime sein, den ich bisher gesehen habe. Vielleicht sogar noch ein bisschen lustiger als Lucky Star oder Azumanga Daioh. Ich will mich da aber auch gar nicht festlegen, diese Serie ist genial. Punkt. |3

  • Zuletzt.
    Ehm erst das Chapter 478 von Naruto gelesen.


    Und hab angefangen einen neuen Manga zu schauen ^^ Name wäre: Kaze no Stigma und bin bei folge 4 :D
    ( Wie ich auf ihn gekommen bin ist interessant xD )
    Ich erzähl die Geschichte mal.
    Zufällig am Mittwoch Nachmitag ( war stocklangweilig -.-'' und guggte Pokito und in dem Moment kam ne Werbung in der Justin Bieber sein neus Lied singt mit der Pokito tv Programm werbung zusammen.
    Das Lied gefiel mir i.wie :D   ^^ ( bin ned gay ^^ )
    Und suchte unter Youtube und fand ein schönes amv :love: xD
    Und da waren ein paar Auschnitte von Kaze no Stigma und det Lied fands super und guggte mir den Manga hab ihn mir reingezogen.
    Und freue mich finde die story chaotisch :D Gut & mit genug Romantik.


    Aber mein allerletzter Manga war.


    Marmelade Boy ( hach xD der war geil ^^ ) [ ALS JUNGE DARF MANN SCHNULZEN GUGGEN XD ! ]
    K.a ob ihr diesen Manga kennt aber bei dem war ich zu tränen gerührt ^^.
    Ich fand ihn wunderschön :D
    vor allem Als Yuki , Yuu am strand anschreit mit Ich Liebe Dich ! ( obwohl beide wissen das sie Halb-geschwister sind , was sich am schluss herausstellt als unwahr nachdem die 2 eine beziehung starten :) xD sehr knisternd und erfreulich :D

  • Den Anime den ich zuletzt gesehen hab war schätze ich mal Naruto. Aba die Serie wurde abgesetzt außerdem kauf ich mir die Bücher da die im TV sowieso nie weiter kommen. Da sie immer abgesetzt haben und dann wenn es wieder lief haben sie von neu damit Angefangen(Dummheit). Naruto ist mein Lieblinganime außer Dragonball die zwei sind auf den gleichen Platz meiner Lieblingsanimeliste.


    Und aber Naruto hab ich zum letzten mal im TV angeschaut so im November mal glaub ich. Es ist zwar einer meiner Lieblingsanimes aba da die Folgen immer wieder von neu anfangen wird es irgentwann langweilig.

  • Der Anime den ich zuletzt gesehen habe ist Kämpfer. Hab einen Clip auf Youtube gesehen und fand den Zeichenstil cool habs mir dann mal im Internet angesehen und fand es eigentlich sehr gut. Story ist ein wenig strange aber ist ganz lustig und auch ein wenig verrückt. Naja ist manchmal etwas übertrieben aber sonst ist es in Ordnung vor allem die Stofftiere die alle Selbstmord begangen haben find ich cool. Hab die 13 Folgen die bis jetzt rausgekommen sind gesehen und warte jetzt mal auf die Fortsetztung die eigentlich schon am 18. hätte rauskommen sollen -.-

  • Die beiden Animes / Mangas , die ich mir in letzter Zeit angesehen habe, sind :


    • Claymore : Das ist wohl der einzige Anime , den ich gesehen habe in dem nicht gut 80% aller weiblichen Charaktere entweder völlig nutzlos, kaum vorhanden sind, unsympathisch und krankhaft mädchenhaft sind oder einfach nur den halben Anime lang heulend in der Ecke hocken. Nein, hier sind mal die Damen die starken Krieger mit den XXL- Schwertern und die "Herren der Schöpfung" die, die in die Röhre schauen :assi: . Auch wenn diese eher ein ernster Anime ist (und ich um solche meist einen riesigen Bogen mache) hat er mich von der ersten Minute an gefesselt und nicht mehr losgelassen. Ich war sogar so begeistert, dass ich prompt angefangen habe eine FS darüber zu schreiben :D .
    • Shaman King : Mal wieder einer der typischen Shonen-Mangas, die ich am liebsten lese (beziehungsweise Animes , die ich mir am liebsten ansehe XD). Der Anime ist ja recht bekannt, doch hatte ich erst auf die Empfehlung eines Kumpels hin einen Blick darauf geworfen (- wobei ich noch erwähnen möchte, dass das japanische Original unbestritten am besten ist...sowohl die deutsche, als auch die englische Synchronisation auf gut Deutsch "ein Griff ins Klo" sind :thumbdown: ) naja, lange Rede , kurzer Sinn : auch dieser Anime hat mich schneller als erwartet gefesselt , vor allem da ich es erfrischend finde, dass - im Gegensatz zu dem meisten Animes die ich mir angesehen habe- der Hauptcharakter kein hyperaktiver Terrorkrümel sondern ein entspannter, gelassener Kerl ist^^


    Naja, mehr gibt's da wohl nicht zu sagen ^^

  • Kannagi - Crazy Shrine Maidens


    Jup, gerade mit der 13. und letzten Folge fertig geworden. Schade eigentlich, dass es nicht mehr sind, denn der Anime hat mir gut gefallen. Aber vielleicht gibt es ja irgendwann eine zweite Staffel oder so, das Ende ist jedenfalls alles andere als abschließend. :3
    Vom Plot her hat mich Kannagi anfangs etwas an Haruhi erinnert, von wegen Random-Gott, der sich nicht wirklich wie einer aufführt und so. Nja, letztendlich war's doch ein wenig anders. xP
    Zwar ist es imo nicht wirklich etwas Besonderes, sondern geht eher in die typische romantische-Comedy-Richtung, aber das ändert für mich nichts daran, dass die Serie einer sehr unterhaltsame und wirklich nett anzuschauen ist. Leichte Kost, was zum Schmunzeln eben. Schön. ^__^


    /e: Oh, ich seh gerade mal, dass es neben den 13 Episoden noch eine Art DVD-Special gibt. Werd ich mir dann heute Abend auf jeden Fall noch ansehen. :3

  • Den Letzten Anime den ich sah war eine Folge von One Piece. ICh weiß nicht den Titel, aber jedenfalls hab ich ihn gesehen, da ich im Moment alleine zuhause war
    und mir langweilig war. In der Folge hat man Ruffy und die Truppe gesehen, wie sie gerade dabei waren, ein unfaires Ballspiel mit einer Überlegenen Piratenbande zu führen.
    Am Ende haben sie die erste Runde verloren, aber es folgen noch weitere!

  • Gucke im moment ranma 1/2 nochmal im internet an natütlich japanischm mit seutschem sub (sowieso keine wahl ab folge 81 xd) Der anime dürfte jaallen bekannt sein ist auf jeden fall immernoch unheimlich lustig. Davor habe ich air gear gesehen leider nur 26 folgen (der manga ist viel länger ) aber die hatten es wirklich in sich einfach nur zumtotlachen aber trotzdem ist genug action drin

  • Den letzten Anime, den ich mir angeschaut hab, war School Days !!
    Und ich muss sagen "Ich liebe es".
    Der Anime errinert mich zu sehr an meine RL, auser das mit dem ganzen umbringen natürlich oder mit dem Blut, aber ich meine, dass worum es in dem Anime halt geht.
    Eigentlich hab ich mir den Anime angeguckt, weil es mir ein guter Freund empfolen hat. Er meinte, dass ich mich ganz sicher hineinversetzen könnte, da es ihm bekannt vorkam.
    Deshalb hab ich ihn mir angesehen und ich war sofort begeistert.
    Ich muss sagen mir kammen sogar etwas Tränen und manche Sachen haben mich auch echt richtig aufgeregt. ^^


    lg melisa


    @unter mir *hust* :D hdgdl ^^

    ι¢н вιη вαявιєѕ вöѕє ѕ¢нωєѕтєя…! & du ?
    Kaan x Melisa
    100% вαявiєѕ вöѕє Gєschwiѕtєя <333

    Einmal editiert, zuletzt von Miss_Türkiish_stylo () aus folgendem Grund: habe etwas vergessen

  • Haaay ..:D
    Mein letzter Anime war Death Note und davor School Days.
    School Days ist einfach der hammer,die Szenen und alles kamen mir so bekannt vor,halt nicht das ich sie betrogen habe dauernd und alles aber das andere hehe..^^''


    Death Note gucke ich grade noch,aber es ist ein wirklich gaaiiLer Anime,ich liebe es..!!


    Lg Dayii

  • @oben: Hm, School Days? Fand ich von der Idee her immer ganz interessant, gerade weil der männliche Hauptcharakter ausnahmsweise mal kein Gentleman ist, was ja irgendwo vielleicht auch etwas realistischer ist. Trotzdem, das Ende hat mich immer davon abgehalten, es zu schauen, für mich macht das alles kaputt. Das ist imo nicht mehr allzu logisch, nur noch gestört irgendwie.. Naja, nice boat. xP


    @Topic: Gestern Abend mit Folge 12 von Hidamari Sketch fertig geworden, der ersten Staffel also, und ich glaube, ich habe noch nie einen entspannenderen Anime gesehen. Der Humor, die Charaktere, der etwas alternative Zeichen- und Animationsstil (typisch SHAFT.. x3).. irgendwie passt das alles. Plot gibt's eigentlich keinen wirklichen, nur ein gewöhnlcihes slice of life-Setting, aber gerade deshalb kann man sich einfach zurücklehnen und sich amüsieren. Ich liebe es jedenfalls. x3

  • Der letzte Anime, den ich gesehen habe, war Hellsing. Joa, die Serie hat 13 Folgen und dafür habe ich verhältnismäßig lange gebraucht, aber egal xD Bin halt zu allem gekommen, nur nicht zum Weiterschauen. Ja, die Schule ist hier eine große Schuldquelle, aber ok. Ich habe ihn mir angesehen, weil ich Horror ziemlich gerne mag. ^^



    Kurzbeschreibung: Als sich die Kirche in Europa wegen Differenzen spaltete, stand der König der anglikanisch-gläubigen Gemeinschaft (Protestanten) vor. Im Zuge dessen gründete der Monarch eine Organisation, die die englische Krone und ihre Bevölkerung vor den immer häufiger auftretenden übergriffen übernatürlicher und untoten Wesen schützen sollte. Die Ursprünge der Organisation gehen über 100 Jahre in die Vergangenheit zurück, wo auch Sir Hellsing in den Aufbau der Organisation invollviert war und ihr schließlich seinen Namen gab.


    Oberhaupt der Hellsing-Organisation. Ihr maskulines Aussehen täuscht: Bei Lady Integra Wingates Hellsing handelt es sich tatsächlich um eine Frau. Nach dem Tod von Sir Hellsing erbte Sie neben dem adligen Status, auch alle Rechte und Gewalten als neues Oberhaupt der Hellsing-Organisation. Integra bewahrt selbst in der brenzligsten Situationen die nötige Coolness, wenn es die Umstände erfordern, greift aber auch Sie ohne Scheu zur Waffe. Als Religionswissenschaftlerin verfügt sie über ein umfangreiches Wissen über die Facetten der dunklen Künste und bösen Mächte.


    Der Vampir Alucard der die Geheimwaffe der Hellsing-Organisation Darstellt, der aus unbekannten gründen auf der Seite der Menschen steht. Da er zu Hellsing-Organisation gehört, ist seine Aufgabe die Vernichtung aller untoter (Da dies auch das ziel der Hellsing-Organisation ist). Quelle


    Soviel dazu. Aber der Anime enthält, was ihr wahrscheinlich beim Lesen gemerkt habt, nicht nur das Genre Horror.. es zählen auch Action, Military, Monster, Mystery, Splatter, Vampires dazu. Jo, also mir gefällt Hellsing wirklich sehr gut, und ich kann ihn jedem empfehlen, der auf die oben genannten Genres steht. Es wird niemals langweilig und es ist immer was los.^^ Hui.. ich habe ihn diesmal auch auf Deutsch gesehen.. was eigentlich unnormal für mich ist, aber die Stimme von dem in Deutsch ist ziemlich.. <3 Also ich rede gerade von der Hauptrolle Alucard. Und joa, geile Sprüche hat er auch immer drauf. ^^

  • Weil mich mindestens 3 Freunde vollgeschwärmt haben, hab ich mir seit gestern (Abend) Elfen Lied angeschaut.
    Und ich muss sagen: WOW ! :thumbsup:
    Ich konnte einfach nicht mehr aufhören diesen Anime zu schauen, hab heute und gestern alle Folgen angschaut...
    Hammer Anime, das viele BLut stört mich persönlich überhaupt nicht, gehört meiner Meinung nach einfach dazu. ;)

  • Den letzten Anime den ich gesehen habe,war "Darker than black",Folge 2.Ich habe ihn gerade angefangen zu gucken.Mal sehen was sich daraus entwickelt.
    In dieser Folge hatte der Sang Shu Li(so hieß er doch,oder?)einen Kampf mit den Kontractors.Und hat rausgefunden das seine Nachbarin eine "Doll"war.


    MFG Progno.