Fangt ihr nur Pokémon mit demselben Geschlecht?

Die Insel der Rüstung erwartet euch!


Alle Informationen zum ersten Teil des Erweiterungspasses "Die Insel der Rüstung" findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Rüstungsinsel-Infoseiten | Pokédex | Routendex
  • Ich züchte auch immer nach Aussehen.
    So kommt es halt zustande, dass ich z.B. nen' Krawumms als männliches Pokémon züchte, da es halt schon nen ziemlicher Brocken ist.
    Schlapor oder Pixie z.B. werden wiederrum weiblich gezüchtet. (Mir läufts immer noch kalt den Rücken runter, wenn ich an das männliche Schlapor von den Sinnoh-Top 4 denke).


    Sofern mir aber halt nen Pokémon mit gescheiten DV's aus dem Ei schlüpft, isses mir auch meistens egal, da es ja schließlich um den Wumms und nicht um Symbolik geht :D
    das "Geschlechterzüchten" is bei mir meistens nur nen Zeitvertreib, wenn ich einfach mal etwas sammeln will.

  • Bei mir ist es unterschiedlich, ich fange sowohl Weibchen als auch Männchen :)
    Ich hab auch eine gewisse Vorstellung was ich gern hätte, wie weibliches Guardevoir oder ein männliches Vipitis, da ich da schon schöne Spitznamen hab, aber wenn der Zufall mir nur das "falsche" Geschlecht zuspielt...was soll's *g*
    Es wird dann spontan ein Spitzname dafür erfunden der zum Geschlecht passt (männliches Fynx = Flynn, weibliches Fynx = Felicita).


    Es gibt aber wirklich Pokémon die ich mir nur als Männchen (besonders Kampf-Pokemon wie Maschock ect) bzw Weibchen (Feen-Pokemon oder Roselia oder Guardevoir) vorstellen kann/mag.

  • Nein auf gar keinen Fall!
    Mir ist es nicht besonders wichtig welches Geschlecht sie haben,deswegen auch kein bestimmtes.
    Natürlich nur bei denen,für welche die Evolution damit zusammenhängt also Wadribie , Burmy etc.
    Sonst einfach für irgendwelche bestimmte zwecke wie Anziehung oder so..

  • Also in Pokemon X war alles ziemlicher Zufall^^


    Mein Starter Fynx war beim ersten versuch gleich Weiblich :D
    Irgendwie auch alle folgenden pokemon ,die ich mir fing^^
    Dann wollte ich mir ein tolles Team zusammenstellen,und habe auch da drauf geachtet,das alle meine pokemon weiblich sind,
    einfach ,weil das vorher schon so war^^
    Wenn ich mir evolis fange/züchte achte ich besonders arauf,das die Evolis, die ich im Team habe weiblich sind
    Einfach weil die meisten evolitionen für mich weiblich aussehen ( Wie Felinara oder Folipurba)
    Und weibliche Evolis einfach seltener sind :D

  • mein Starter war bisher ohnehin immer Männlich, und danach fange ich jedes - aufs Geschlecht zu achten wär schon sehr umständlich.


    @Felino-chan
    Geschlecht hat absolut keinen Einfluss auf die Stärke eines Pokemon. Nur auf Aussehen evtl. sowie Vererbung und auch evtl. seine Entwicklungsmöglichkeiten.

  • Naja, eigentlich ist es mir nicht egal - zumindestens nicht bei meinen Teampokemon. :D Ich finde es gibt einfach Pokemon zu denen das männliche/weibliche Geschlecht nicht passt. Ich meine .. ein männliches Vulnona oder ein weibliches Onix? Das passt in meinen Augen einfach nicht. :D Und außerdem müssen die Spitznamen ja auch passen (:

  • Ich züchte immer so,dass die Pokis,die extrem männlich sind ode weiblihc8z.B. Pixi)weiblich werden,aber Pokemon,die kein Geschlecht haben,was man eindeutig sieht,wie z.B. Voltensoi,nehme ich das Gechlecht,was kommt. Wenn man natürlich das Geschlecht hat mit den passenden DVS ,was seltener ist,nehme ich das

  • Also am liebsten fange ich immer nur weibliche Pokemon ^^ Ich weiß nicht ganz wieso, aber ich mag weibchen lieber,wahrscheinlich weil ich selbst ein Mädchen bin xD... Aber wenn es einfach darum geht schnell den Pokedex vollzumachen, fang ich alles so wie es mir über den Weg läuft ^^.

  • Nachdem ich in der aktuellen Fang-Szene noch recht grün hinter den Ohren bin, war mir das Geschlecht bis dato egal.
    Inzwischen weiß ich aber, dass die weiblichen Pokémon stellenweise für die Zucht wertvoller sind und gucke beim Fang darauf, sofern möglich, dass ich ein weibliches Pokémon erwische. Aber ernsthaft differenzieren tue ich dabei nun nicht.


    Ich hätte nur gerne einen weiblichen Starter gehabt.

  • Nein, das Geschlecht variiert meistens. Ich bin nicht so ein Mensch, der nur männliche oder nur weibliche Pokemon fängt.
    Ich fange meistens immer nach Geschlecht, allerdings muss es vom Aussehen her passen; doch nur, wenn ich sie für mein Team brauche.
    Die meisten felinen Pokemon assoziiere ich immer mit Weiblichkeit und deshalb achte ich bei denen darauf, dass ich sie als Weibchen einfange. Hat man zum Beispiel ein Terribark, dann ist das für mich eher männlich. Wenn ich mir ein Team für den Storyverlauf zusammenbastle, dann achte ich immer auf eine Ausgewogenheit zwischen den beiden Geschlechtern. Das hilft oftmals sehr gut gegen Pokemon mit Anziehung.
    Will ich meinen Pokedex nur mit den Pokemon füllen, dann ist es mir egal, welches Geschlecht die gefangenen Pokemon haben.

  • Dadurch das man in der 6. Generation bälle vererben kann, achte ich sehr darauf möglichst alle pokemon in jedem Ball zu fangen! Beim züchten später ist mir dann das Geschlecht relativ egal. Wobei dort wiederum die Weibchen noch wertvoller werden weil sie danach dv's und ZA's besitzen! Somit lassen sie sich wieder leichter vertauschen...
    Das bringt mich auf die Idee meine zuchtreste zu verschenken...
    Wenn ich allerdings im pokedexnavi in AS sehe das ein pokemon ne coole zuchtattacken hat hoffe ich immer das es ein Männchen ist -da es so leichter ist die ZA auf ein Ballweibchen zu bekommen!
    Alles in allem würde ich sagen bei Wilden variiert es, beim züchten ist es mir auch egal aber die Weibchen werden bevorzugt!

  • Ich fange irgendwie nur noch weibliche Pokémon, es sei denn, ich brauche für eine Entwicklung ein männliches Exemplar oder die Art gibt nur männliche Pokémon her. .__.
    Das hat alles in der Silbernen Edition angefangen, nachdem mir Bianca mit ihrem dämlichen Anziehungs-Miltank den letzen Nerv geraubt hat. Da hatte ich größtenteils noch männliche Teampokis bzw. es war mir völlig egal, welches Geschlecht sie hatten.


    Wenn es um Shinys oder Pokémon mit ZAs geht ist es mir natürlich egal, ansonsten siehe oberster Satz.

  • Also mir ist es so ziemlich egal welches Geschlecht meine lieben Pokemon haben, so lang ich die Pokemon an meiner Seite habe die mir zusagen und mit denen ich auf der Reise gut zurecht komme. Da sind mir Fähigkeiten, Typen und Attacken weit wichtiger.


    Für mich spielt das wirklich keine Rolle denn bei mir dürfen sowohl Jungs als auch Mädels ins Team. Natürlich, wenn ich zum Beispiel schon sehr viele weiblichen Pokemon im Team hab dann schau ich auch darauf es auszugleichen und das nächste Mal darauf zu achten wieder einmal ein männliches Pokemon zu fangen. Ein reines Mädchen-Team möchte ich schließlich auch nicht haben, genau so wenig wie eine reines Jungen-Team, das wär mir persönlich zu langweilig.
    Eine Mischung aus beiden Geschlechtern ist mir da echt viel lieber.


    ~Bluestar~

  • Also ehrlich gesagt achte ich eigentlich nicht wirklich auf das Geschlecht, wenn ich mir ein Pokémon fange x3
    Es war am Anfang nicht so und wird sich wahrscheinlich nicht groß ändern xD
    Deswegen besteht mein Team meistens auch gemischten Geschlechtern x3
    Obwohl ich mich meistens ziemlich freue, wenn mein Starter mal weiblich ist, da dort die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass es so passiert *^*

  • Also ich achte schon aufs Geschlecht, auch beim Züchten. Pokemon die eher etwas "brutaler" aussehen, wie Glurak, Impergator oder Garados hätte ich doch lieber als männliche. Dann gibt es Pokemon die grundsätzlich eher weiblich aussehen auch wenn es männliche davon gibt. Da züchte ich mir dann lieber weibliche, z.B. Guardevoir, Fennexis oder Schlapor.

  • Das Geschlecht der Pokemon ist mir immer egal, nur beim Züchten nicht. In meiner Sichtweise wäre ein Team aus komplett nur einem Geschlecht sehr sexistisch und diese haben dann auch Nachteile gegenüber Pokemon mit Charmebolzen oder Anziehung.

    Freundescode: 2466-4225-5838
    Kontakt-Safari: schöne süße Geister sind bereit für Spooky-Fun.
    Pokemon: Paragoni, Kryppuk, Shuppet
    IGN: Alexej ID: 35212


    The most beautiful thing I have seen in my life is a bananana next to a bananana!!!

  • Mir ist es eigentlich auch egal Welches Geschlecht meine Pokemon Besitzen. wenn ich mir Denke ich hab in ner Zeit angefangen Pokemon zu spielen da Gabs noch kein männlich oder weiblich. (Rot/Blau/Gelb)... oder warte da gab es ja Nidoran das sowohl m als auch w war. :scared:


    Na auch egal züchten konnte man die Dinger jedenfalls nicht. war zum damaligen Zeitpunkt noch nicht programmiert.^^
    Züchten ist glaub ich das einzige für mich in den heutigen Spielen, wo natürlich die wahl der Geschlechter eine rolle für mich spielt. Aber sonnst ist es mir wie gesagt egal. :)

  • Mir ist das Geschlecht eigentlich auch egal, außer bei den Startern und bei Pokemon aus der Dream World (wegen den Versteckten Fähigkeiten). Das Geschlecht der Pokemon aus der Dream World, die ich dort gefunden und auf mein Spiel gesendet hatte, waren daher immer weiblich, außer sie hatten kein weibliches Geschlecht (z.B. Tauros).