Eure Eltern und Pokémon

  • Also meine Mutter kann gerade einmal Pokémon und Digimon auseinanderhalten, aber auch nur bei eingehender Betrachtung. Und mein Vater spricht das Wort Pokémon höchstens richtig aus, wenn es hochkommt. Der ist mit ganz anderen Sachen großgeworden und beschwert sich immer über heutigen Blödsinn... Dabei waren seine Sachen auch nicht ohne...

  • Meine Mutter ist jetzt weniger an Pokemon interessiert (ich quatsch sie aber trotzdem zu :evilgrin: ).
    Mein Vater ist jetzt auch nicht der Pokemon-Kenner,hört aber bei EV-Training und sonstigen strategischen Inhalten schon mal interessiert zu.
    Aber ich denke, für sowas hat man ja auch seine Freunde.

  • Meine Eltern kennen Pokemon in Allgemeinen Begriff nicht,aber sie kennen schon ein paar leichte Pokemon-Namen wie:
    Pikachu,Mazu uws. Sie haben auch nichts dagegen wen ich mir weiterhin Spiele von Pokemon kaufe,da sie wissen das
    Pokemon kein Jungendgefährliches Spiel ist. Ausserdem ist es für mich auch viel besser das sie sich nicht sehr viel mit diesem
    Thema beschäftigen. Meine Eltern haben ja auch besseres zu zu als über das zu sprechen,sie sind ja auch nicht Pokemon-
    Interessiert.

  • Vor ein paar Wochen hat mein Vater kapiert, dass Pokemon ein hochstrategisches Spiel und nicht bloss Kinderkram ist.
    Er interessiert sich zwar nicht für das Spiel, findet es blöd und langweilig, sieht aber ein, dass da irgendwas Strategisches dran sein muss, sonst könnte man keine Weltmeisterschafts-Wettbewerbe oder andere Turniere austragen.


    Meine Mutter sagt häufig, ich solle nicht so laut das Wort Pokemon sagen, da peinlich in meinem Alter. Ist nun mal aber ein eigentlich sehr ernstzunehmendes Spiel, die meisten anderen Leute wollen das aber nicht kapieren bzw. wissen es nicht.

  • Meine Eltern mögen Pokemon leider nicht so :(
    Mein Vater ist jedoch einmal mit mir auf einem Pokemonday in Berlin gewesen
    da hatte ich mich sehr drüber gefreut. Naja wenigstens mag meine Schwester
    Pokemon, sie kennt die Serie und auch die Spiele hat sie immer mit gespielt.
    Schade das sie Pokemon nicht so mögen, sonst könnte man stundenlang darüber
    diskutieren :D

    Have You Ever Been So Mad That you Flip A Table..? No? THEN GET THE HELL OUT OF HERE!


    (ノಠ益ಠ)ノ彡┻━┻

  • Meine Eltern schnappen sich hin und wieder namen auf.
    z.b. fragt mich mein Vater dauernd "Endivie? Ist das nicht ein Salat?"
    dennoch freuen sie sich für mich wenn ich mal ein shiny/event pokemon bekomme.
    Seit meine schwester pokemon auch mag fahren wir immer zu aktionen und pokedays um einen tag für pokemon hinzublättern :bear:
    Meiner Familie macht es sogar spaß mich 1 stunde zum pokeday zu fahren und bis zum ende des pokedays zu warten^^
    Aber ich würde mich trotzdem freuen wenn sie sich mehr für pokemon interessieren würden.

  • Meine Eltern lieben Pokémon.. also zumindest mein Vater. Er hat sehr viele Nintendos und spielt auch Pokémon. Er spielt manchmal Pokémonspiele in einem Monat oder weniger durch. Da meine Eltern getrennt sind, und meine Mutter Ds und Pokémon mit allem drum und dran, also da total dagegen ist, ist der Ds auch verboten wenn ich bei meiner Mutter bin. Bei meinem Vater spielt jeder Pokémon, sogar meine Schwestern, Stiefschwestern und Stiefbrüder. Aber meine Mutter kann und will da wie gesagt nicht mit anfangen!! :):)

  • Meinen Eltern mögen Pokemon leider nicht so :( sie finde das es was für kleine Kinder ist ich finde ich echt gemein na ja aber die mögen leider allgemein keine Spiele -.-
    Meine Schwester intressiert sich auch nicht dafür sie hat zwar damals mit mir oft Pokemon geschaut aber jetzt nicht mehr
    ich hoffe das meine Eltern vllt irgendwann mal verstehen das Pokemon nicht nur was für kleine KInder ist na ja wenn nicht ich kann damit leben!

  • Meine Ma und Pokemon .... Einige Infos vorneweg: Sie ist Lehrerin (Man hält das aus, könnt ihr mir glauben xD) und ich war noch im Kindergarten, wo das mit Pokemon losging.


    Da die Spiele auf dem Gameboy ja vor allem aus Lesen bestehen, hat sie immer zusammen mit mir Pokemon gespielt. :D Sie musste dann die ganzen Texte vorlesen und immer wieder die Namen, bis ich wirklich zufrieden war, wie sie sie ausgesprochen hat. xD Nachdem ich Rot dann etwa 2,3 Wochen hatte, kam sie mit einem Schulbuch an: Ich hab jetzt keine Lust mehr! Du lernst jetzt lesen. xD
    =D Gesagt, getan: Ich hab mit einem Lesebuch der 1.Klasse und mit Pokemon Rot lesen gelernt. x'DDD. Da lachen wir bis heute drüber xD.


    Jetzt, über 10 Jahre später, wenn ich meine Ma frage: Nummer 25 - weiß sie immer noch es ist Pikachu. xD Sie findets klasse, dass ich mich auch nach so ner langen Zeit noch für Pokemon begeistern kann - und ihre Kids in der Schule spielen das auch noch :D. Da ist sie dann wegen mir auch recht gut informiert. ^^

  • Meine Mutter schaut manchmal die Folgen der ersten Staffel, die ich auf DVD hab mit mir. Besonders gut kennt sie die Namen zwar nicht, aber so schlimm ist das nicht. Sie spielt auch gelegentlich mit mir das Pokemon Kartenspiel.
    Mein Vater kennt Pokemon gar nicht, er schnappt zwar manchmal was von mir auf, aber wirklich lange behält er die Namen nicht XD


    Ich fände es echt crazy wenn meine Eltern Pokemon spielen würden, ich finde sowas irgendwie komisch. (Nichts gegen Erwachsene die Pokemon mögen!)

  • Meine Mutter spielt Diamant, aber auch nicht so oft. Sie kennt sich ein bisschen aus, aber sie weiß jetzt nicht die Schwächen und so auswendig.
    Mir ist so was ziemlich egal, weil Eltern jetzt auch nicht die Personen sind, mit denen man Multiplayer spielt.
    Generell find ich sowas eher gut, weil die Eltern dann teilweise auch erst merken, dass Pokemon nicht nur Kinderkram ist.

  • Ach ja , meine Eltern und Pokemon :love:
    Sie stehen zwar nicht auf Pokemon, doch sind sie
    der Grund warum ich Pokemon spiele , sie schenkten mir mit 2 (!!) Jahren einen Gameboy
    mit Pokemon Rot und Blau , vor dem Fernseher sitzend Nightrider sehend spielte ich
    Tag und Nacht , fing immer wieder an , am stolzesten war ich dann in der 4. Generation
    wo ich bei platin fast alle Pokedex-Einträge hatte und bei Perl mein Impoleon eigenständig auf Level 100
    trainiert hatte , und das alles habe ich meinen Eltern zu verdanken :)

  • Meine Eltern wissen zwar, dass ich leidenschaftlich Pokémon spiele, interessieren sich selbst aber überhaupt nicht dafür. Bis einschließlich Pokémon Diamant/Perl habe ich meine Editionen bzw. Spin Offs von ihnen zu Weihnachten oder Geburtstagen geschenkt bekommen. Platin und alle darauf folgenden Spiele musste ich mir zwangsweise selbst finanzieren, da meine Eltern/Verwandtschaft der Meinung war, dass ich zu alt dafür war (mit fast 14 Jahren >.< ). Trotzdem habe ich mir von jeder Generation mindestens eine Edition geholt bzw. besitze eine Edition pro Generation (Rot, Gold, Saphir, Feuerrot, Smaragd, Diamant, Perl, Platin, Soulsilver, Schwarz, Weiß, Schwarz 2 [ohne Spin Offs]).
    Zwischenzeitlich habe ich sogar versucht meinem Vater Pokémon näherzubringen, indem ich ihm meinen GBA SP und Saphir für unbestimmte Zeit lieh. Allerdings gab er ihn mir nach etwa einer Woche mit der Aussage "Ich verstehe das nicht und komme da nicht weiter. Das Spiel ist scheiße!" zurück. Er hatte damals schon 5 Orden und hätte sich einfach nur von Malvenfroh City aus östlich in Richtung Baumhausen City halten müssen. Ich habe ihm das auch gesagt, aber er meinte nur "Ach komm, lass gut sein."
    Schade eigentlich, ich hätte es bestimmt gut gefunden, wenn mein Vater Pokémon auch nur ein bisschen interessant/aufregend gefunden hätte. Aber was will man machen..

  • Meine Mutter hatte es als ich Kleiner war immer mit mir geguckt auskennen tut sie sich nicht aber sie sagt auch nichts wen ich gerne ein neues spiel zb haben will ^^.


    Mein Vater spielte es mal ( darum spiel ich es) aber nur die damaligen R/G/B sonst nicht ich habs weiter geführt aber er steht es wie meine Mutter das ganze normal gegenüber ^^

  • Mein Vater hört sich schon mein Gequatsche über Pokemon an, aber interessieren tut er sich nicht wirklich dafür.
    Er meint, dass ihm Wirtschaftliche Spiele besser wären und für strategische Spiele auch etwas. Auch er weiß, dass
    Pokemon ein strategisches ist, aber so wirklich interessieren tut es ihm immer noch nicht.
    Er kennt schon einige Pokemon, wie Pikachu (Okay, wer kennt das schon nicht), Lugia und Ho-Oh,weil ich über die
    zwei mal gequatscht habe und ihm gezeigt habe, dass das legendäre Pokemon sind. Mein Lieblings Pokemon kennt
    er nur durch das Wort "Albtraum", aber hat noch nie ein Bild von ihm gesehen, obwohl ich doch die Cresselia&Darkrai
    Karte habe (Habe es von meinen Cousin bekommen).
    Nun ja. Er schaut mir schon ab und zu ins Spiel rein, aber selber spielen tut er es nicht wirklich.
    Aber glücklicherweise findet er Pokemon nicht kindisch, das freut mich schon.
    Damals, hatte sich meine Mutter für Anime, insbesondere Sailer Moon interessiert. Sie hat mir auch die Diamant und Perl
    Edition gekauft, aber daran hab ich schnell wieder das Interesse verloren, kein Plan wieso... Hab es dadurch wieder verkauft.

  • Meine Eltern interessieren sich nicht sonderlich dafür. Müssen sie auch nicht. Trotzdem wissen sie natürlich, was Pokémon ist und kennen auch Pikachu. Es gab schon Situationen, wo wir gemeinsam drüber gesprochen haben und sie sich sogar gemeinsam mit mir die Serie angeguckt haben, weil sie einen langweiligen Tag hatten. (;


    Sie konnten es jedenfalls vestehen, warum ich damals so begeistert davon war und es auch heute immer noch spiele.

  • Naja - nö. Für meine Mama gibt es nur Pikachu, und das war's auch schon. ^^ Meine Mutter interessiert sich auch nicht sonderlich dafür.. naja, aber meine Mama kauft mir ab und zu mal Pokémon-Stuff vom Flohmarkt, was heißt, dass sie zumindestens weiß, wie sie aussehen, wobei sie mir auch schon mal mit 'nem Digimon-Plüschi gekommen ist. xD

  • Meine Mutti spielt seid damals die goldene und silberne Version für Game Boy raus kam jedes neue Pokemon Spiel.Sie sagt zwar das sie die alten besser findet und das es immer wieder das selbe ist aber sie kennt sich gut aus.Sie kämpft gegen jedes wilde Pokemon auch wenn sie schon lv 60 und das Pokemon lv 3 hat.Sie weiß welcher Typ gegen was gut wirkt und hat sich sogar drei meiner Plüschies in ihr Schlafzimmer gesetzt.
    Ich liebe meine Pokemama <3