Wie kleidet ihr euch?

  • Ich trage, dass was mir gefällt es sollte aber schon gut aussehen, was ganz gut passt, da mir Sachen die schön sind oder gut sitzen immer gefallen XD
    Sachen die ich trage:
    Täglich:
    Im Sommer (ich rede nun mal von einem warmen Sommer) trage ich meistens Hotpants mit einem engen T-Shirt. Ich steige auch gerade auf Tops um, aber noch habe ich mehr T-Shirts im schrank, meistens mit weiterem Ausschnitt und eben etwas drauf, bei Tops bevorzuge ich Einfarbige. Ja meine Hotpants sind nicht immer Jeans ich habe dunkelblaue (Jeans) Hotpants im Used-Look, und Schwarze (wieder Jeans) und aber auch noch andere die mehr aus so einem Stoff oder so sind. Achja, meistens trage ich Ballerinas oder Römersandalen aber auch mal Chucks. Achja und manchmal XXL-Sonnenbrillen...
    Naja Herbst-b Winter trage ich eben Röhrenjeans oder Minirock mit Strumpfhose, wechselt sich immer ab (habe aber mehr Jeans ; ) ) Dann entweder ein T-Shirt oder Top mit Strickjacke oder Kapuzenjacke (meistens von H&M oder so). Schuhe sind entweder Stiefel, oder eben Chucks...


    Ich habe eher wenige Assescoires (ich glaube falsch geschrieben ^.^ ) manchmal trage ich eine Kette oder ein Armband (auch diese PEBS) aber eigentlich nie...


    Was ich in der Schule anhabe, lasse ich auch Zuhause an.
    Ich schminke mich eher dezent, also eigentlich nur Kajal, manchmal auch die obere Wimpern (bei den unteren wirkt das übertrieben, die sind wie so lang : /)
    Bei Feiern:
    Meistens knielange, Kleider die an der Taille einen Gürtel haben...
    Ich schminke mich wieder nur dezent...


    Schlafen:
    Jogginghose mit Sweatshirt, auf jeden Fall etwas bequemes
    Abgeschmickt...


    Sachen die ich nie trage:
    Cordhosen, lange (bis zum Boden gehende) Kleider, weite Jeans, weite Oberteile, XXL- Ohrringe (werden sowieso von den Haaren verdeckt)


    Noch ein Paar allgemeine Dinge:
    In Ballerinas oder Römersandalen, trage ich keine Socken, Armbanduhren sind nicht so mein Ding, hab ja mein Handy ^^, also meine "Hauptfarben, sind grau, blau oder schwarz aber es gibt natürlich auch Ausnahmen, nur bei Tops finde ich knallige Farben nicht so toll...


    Shops: Ich kaufe da wo ich von außen schöne Sachen sehe, natürlich gibt es auch die Klassiker ( H&M bei mir bevorzugt ^^)
    Wenn ich mal wieder Geld hab (bin pleite -.- ) geh ich auf jeden Fall mal zu Primark (kenn wahrscheinlich nur welche die in Bremen oder NRW wohnen ich glaube mehr Shops gibts noch nicht in Deutschland), die Sachen dort sind richtig schön <3...


    Naja ich glaube, dass wars erstmal ..
    Liebe Grüße ;*

  • Dann schreibe ich auch mal was :)


    Ich trage Sachen, die mir gefallen und lasse mich nur wenig von der Mode beeinflussen, obwohl ich ein Mädchen bin :)


    In der Schule:
    Hose/Rock/Kleid? - Immer Jeans! Und selbst da ziehe ich nur Röhren-Jeans an, obwohl es da ja auch schon wieder Unterschiede gibt: Engere, etwas weitere, aber immernoch zu eng am Knöchel um als Classic Jeans durchzugehen..So kompliziert :D
    T-Shirt/Pullover/Bluse/Hemd/...? - Da bin ich echt flexibel. Mal ist es ein T-Shirt und eine Jacke dazu, mal ein Hemd, offen mit T-Shirt/Top, mal eine Bluse..das kommt immer drauf an, was gerade in meinem Schrank ist :)
    Schuhe: Meistens Chucks oder andere Turnschuhe. Jetzt, wo's "langsam" kalt wird, ziehe ich aber auch gern mal Stiefeletten an. Diese Ugg-Stiefel, die aussehen wie Hausschuhe mag ich eigentlich gar nicht. Ich lasse mir aber wahrscheinlich doch ein paar kaufen, weil ich extrem schnell kalte Füße bekomme. Ugg's halten so schön warm :3 So gut wie jedes Mädchen in meinem Jahrgang trägt jetzt Schuhe mit ca. 4-5 cm Keilabsätzen. Mal abgesehen davon, dass ich in den Dingern nicht laufen kann, wäre mir das dann auf Dauer zu unbequem. Ich fühle mich da geistig auch noch irgendwie zu jung für Schuhe mit höheren Absätzen. Vielleicht ändert sich das ja in der Oberstufe.
    Die Klamotten sind überwiegend von H&M, ich habe aber auch ein paar Hollister-Pullover. Achja, und Vero Moda hab ich auch im Schrank hängen :)


    Daheim: Jogging-Hose, T-Shirt, Pulli. Passt. Und vorallem eben jetzt dicke Kuschelsocken :3


    Ich schreib auch mal dazu wie ich meine Haare trage, ja?
    Ich habe Naturlocken und meine Haare sind ca. schulterlang. Das sieht bei mir nicht so toll aus, also glätte ich meine Haare eigentlich immer. Nach einer Zeit werden sie dann wieder ein wenig wellig und dann sehen sie am besten aus. Eine Freundin von mir wollte mir einen geraden Pony schneiden.Ich hab sie dann erst ein bisschen schneiden lassen - mein Pony war fast so lang wie der Rest der Haare - hab ihr dann aber die Schere weggenommen, als sie mein Pony ca. auf Wangenknochenhöhe getrimmt hatte. Das hatte mir schon gereicht. Das sah und sieht immernoch dämlich aus, wenn ich mein Pony nicht wegstecken. Also meistens sind meine Haare offen und mein Pony auf der rechten Seite mit einer Klammer weggesteckt. Oder ich habe einen leichten Zopf. Morgen gehts zum Frisör. Meine Spitzen sehen aus.. :D


    In der Stadt, beim Shoppen, Bummeln.. : Sowas ähnliches wie in der Schule. Ein wenig schicker vielleicht, mit einem Tuch oder so. Bald laufe ich aber auch wieder in der Schule so rum, weil die Lungenentzündungszeit wieder anfängt.. Dazu meistens meine iPod-Kopförer und eine Umhänge-Tasche. Nein, keine Longchamp-Tasche. Die finde ich total hässlich und extrem überteuert. Naja, wer's braucht..Manchmal hab ich auch noch meine Spiegelreflex dabei, wenn ich in der Frankfurter City unterwegs bin oder so.


    Ich muss eine Brille tragen. Die ist leicht eckig, schwarz und innen weiß. Im Dezember muss ich aber mal wieder zum Arzt und ich glaube, dass meine Augen ein wenig schlechter geworden sind. Vielleicht bekommen ich ja dann auch endlich die Ray-Ban-Brille, die ich damals haben wollte. Meine Mutter wollte sie aber nicht kaufen, weil meine Brille anfangs eigentlich nur für die Tafel in der Schule war. Dann merkte ich aber, dass ich auch so ein Blindfisch bin und hab dann angefangen, die Brille immer zu tragen. Ich hab mich da eigentlich recht schnell dran gewöhnt.


    Achja, mariko: Primark gibt's bei uns in Hessen auch. Da gibt's ganz schöne Bikinis und auch so ein paar Sachen, die meisten gefallen mir aber eher nicht so, weil sie so billig aussehen. Außerdem siehts da immer so zerroppt aus, wie auf einem Wühltisch auf dem Flohmarkt :D


    Liebe Grüße,
    Biaaberry

    You can't take this from me

    Forbidden in Heaven and useless in Hell

    Useless in Hell. ♥


    Du spielst Minecraft und möchtest die Pokémon-Welt nachstellen? Klick!


  • In der Schule: Sweatshirt, meist dunkle Hosen z.B Schwarz, Mütze mit Bommel xD oder DC Sachen gemixt mit Dangerous :)


    Zuhause: Meist in Boxer, einfache Sachen also z.B Joggingshose, Shirt oder T-Shirt jaa


    Ich kaufe meine meisten Sachen meist in DC Laden oder H&M oder bestelle sie von Defshop xD


    Mir gefällt mein Styl und so bleib ich jetzt :P

  • Ich trage immer wen ich raus gehe eine Jens Hose oder eine Sport Hose , ich trage immer ein T - Shirt ( unterhemten hasse ich ) mit lustigen sachen draufgedrucht , ich hab auch ein kules 1-Up und Wario T -Shirt . Ich habe blau weise adidas Schuhe . Beim Sport trage ich immer eine kurze Hose und ein T -Shirt . Zuhause lauf ich oft mit einer begi oder unterhose mit T - Shirt rum .

  • Bei mir ist es immer ganz unterschiedlich, wie ich mich kleide, da ich eigentlich nicht so auf Mode und so achte..
    Aber meistens trage ich bunte Shorts, bis zum Winter..dazu dann oft T-Shirts der selben Farbe, momentan Lila, oder langärmlige T-Shirts, um die hässlichen Narben an meinen Armen zu verbergen.
    Schuhe sind dann größtenteils Vans, von ganz unterschiedlichen Marken, meist in schlichten Farben (Schwarz, Weiß, Braun, usw..), selten auch Chucks..
    Sobald es dann Winter (oder noch zu kalt ist) trage ich meistens Jeans, nicht zu sehr verschlissen, einfach nur abgetragene, und ein langärmliges T-Shirt oder einen Pulli (oder als Kombination mit T-Shirt und Pullijacke).
    Jacken trage ich nur extrem selten, es muss schon ziemlich kalt sein oder ziemlich stark regnen.
    Jo, auf dem Kopf hab ich dann noch meine Kopfhörer, wenn das als Kleidungsstück zählt :D

  • Soo, jetzt schreib' ich auch mal was hierhin^^'
    Na dann.


    Schule:
    Hmm... jaa.. meist verschieden und hängt vom Wetter ab. Am liebsten trage ich was, was bequem ist und ich mich darin bewegen kann. Ich mag Leggins und trage darüber ein Kleidchen mit irgendetwas, das dazu passt. Oder ich kombiniere Leggins mit einem langen Pullover. Keine solche Kitsch-Dinge! Ich bin keine Lolita ò/.\Ô
    Aber Jeans mag ich auch^^ Mit 'nem Pulli zum Beispiel.. Außerdem habe ich Stiefel lieber, als diese miesen Fußbrecher. Ich meine... wie halten die das mit den High Heels nur aus!? *W-T-F!*
    IMMER laufe ich mit einem Mantel umher! :D
    Im Winter laufe ich nicht mit Jogging in die Schule *brrrr* Da ich auf dem Weg zur Schule lange draußen bin und kein Eiszapfen sein möchte.


    Zuhause:
    Da schließe ich mich der Mehrheit an. Jogging mit T-Shirt. Aber am liebsten laufe ich barfuß =33


    Draußen:
    Ich mache gerne Sport und spaziere viel durch die Landschaft. Da laufe ich aber auch im Winter mit Jogging umher. Beim Laufen wird einem eben ganz warm (manchmal zu warm >/.\<")


    Shopping:
    Was?! Shopping?!? Da geh ich selten hin^^" Nur wenn ich neue Kleidung brauch, natürlich.
    Ach... ja da geh' ich eben mit der Alltagskleidung und so, egal ob Schule oder Jogging von daheim.


    Was ich nie anziehe:
    -High Heels! Das sind Mordwaffen! Außerdem kann ich in den Dingern nicht stehen^^" Immer, wenn wir in irgendsoein Gala Abend müssen, muss ich die tragen -/.\-" Auf dem Schiff wär ich die Treppen fast runtergestolpert. (Ich bin eben ein mega-Tollpatsch)
    -Pink! Neongelb!
    Ich mag keine schreienden Farben.. besonders Pink mag ich nicht. Sanftes rosa ginge noch aber Pink? *beim Anblick fast verblind*


    Tja, und meine Haare trage ich immer unterschiedlich.


    Meine Lieblingskleider sind noch immer ultra bequeme Sachen. (aber schlecht siehts nicht aus *Tussi, Tussi, immer nach dem Aussehen schau* )
    Oberflächlichkeit nervt mich..


    Naja, ich glaub' das sollte es sein.


    Yuki~

  • Ich kleide mich eigentlich immer recht bequem und einfach, wies mir gefällt.
    Jeans trage ich oft und gerne, aber ich mag es nicht, Schlabber-Hosen zu tragen, weil das irgendwie doof aussieht.
    Normalerweise versuche ich, mich irgendwie anzupassen bzw. etwas zu tragen, was grade in ist, aber eigentlich fühl ich mich immer wohl, in dem was ich trage und es ist mir dann auch mal egal, was andere denken.
    Ich mag "Gammel-Pullis" (sehr bequeme Pullis zum relaxen :sleeping:) auch wenn es nicht immer so gut ankommt ^^
    Ich will meinen Kleidungsstil nicht verändern, nur weil es nicht in ist.
    Bei den Farben guck ich eigentlich immer, dass es gut zusammen passt, außerdem kombiniere ich gerne.
    Oh, und ich zieh auch gerne leichte Jacken über schlichte T-Shirts an.
    Meine Haare trage ich so gut wie immer offen, nur zum Sport oder bei Festen trage ich einen Zopf.
    Meine Lieblingsschuhe sind Chucks, weil ich finde, dass sie einfach cool aus sehen.
    Kleider und Röcke trage ich äußerst selten und auch nicht so gerne.
    So, ich denke das war alles, also mein Kleidungsstil ist sehr eigen :)

  • Mein Style hat sich mittlerweile stark verändert. Zurzeit trage ich kaum etwas anderes als H&M (zufälligerweise, lol). Die Sachen dort gefallen mir größtenteils. In der Schule ziehe ich fast ausschließlich nur (Herren-) Röhrenjeans an. Natürlich nicht zu eng, ihr wisst schon warum lol. Dazu trage ich noch Sommersneaker bis in den Winter hinein. Bei meinen Oberteilen wechsle ich immer wieder durch - mal Pullover, Hemden oder Cardigan. Im Sommer sind es dann natürlich Printshirts. Lieblingsfarben sind klar definiert: Blau, Grün, Grau, Weiß, Schwarz oder (dunkles) Lila. Zu grelle Farben kann ich nicht ausstehen. @ Home bin ich immer in Jogginghose und Shirt. Super bequem zum chillen :D. Schuhe sind bei mir atm nur Filas bzw. Schuhe ohne Marke (einfache Sneaker ftw!). Mit meinem Style bin ich zufrieden, sonst würde ich ihn auch nicht tragen, denn ich ziehe nur das an, was mir gefällt. Trotzdem achte ich darauf ob es schön aussieht - möchte ja gutaussehend wohin gehen :D

  • Gute Frage, einen eigentlichen Style habe ich nicht, aber auf jedenfall immer das was mir gefällt. Im Sommer, sind es immer T Shirts da trage ich nur T Shirts eigentlich oder auch mal Hemden, kurze Hosen trage ich sehr selten und wenn dann nur im Sommer, denn eigentlich trage ich sehr oft Jeansen, denn ich mag sie eben sehr. Grundsätzlich mag ich keine So schleifenden oder auch rutschiegen Hosen und zu weite T-Shirts auch nicht. Und eigentlich trage ich immer was Farben frohes. Bei er Schule auch genau das selbe, was ich auch uu hasue trage. Und zu besonderen Anlässen eben, mal was eleganteres das ist klar. Das heißt einen speziellen Style habe ich nicht, aber eine Richtung schon.

  • hmmm also ichwürd ja am liebesten immer pokemon shirts tragen ;) scherz


    egal,also ich trag so nach der sommerzeit iwie immer son weißes t-shirt mit son langemtop weiß auch nicht im winter naja wenn ich rausgeh nartürlich dicke jacke im winter trag ich meist jeans und zieh dazu wenn ich raus gehe stiefel an oder solche turnschuhe....


    so zuhause ,wo wir ja ne heizung haben, trag ich immer ne lockere hose und n langärmliges oder kurz ärmliges shirt


    so das wars dann schon :P

  • Stylisches Thema hier :D
    ich trage hauptsächlich Klamotten von H&M, C&A, New Yorker und Forever 18. Es kommt eigentlich nur extrem selten vor, dass ich in anderen Geschäften einkaufen gehe. Und das schließlich nicht grundlos, in diesen genannten Läden gibt es immer die neuste Mode zu guten Preisen! Accesoires sind bei mir meist ziemlich kostenspielig, da ich sie oft bei Accesoirez kaufe, eine [soweit ich weiß] englische Marktkette, die allerlei Schmuck produziert. Allerdings bin ich der Meinung, das ein schlichtes T-Shirt mit vielen Armbändern, einer Kette oder einem schönen Schal getragen werden muss. An Ringen trug ich bis vor kurzem zwei an der linken Hand, hab leider einen verloren. Ich kleide mich mit Röhrenjeans, Kaputzenshirts [jetzt im Winter] und Print-Shirts. Ich trage Chucks und meine neuen rosé farbenen Boots. Ist mir egal, ob mich einige manchmal besessen vom Aussehn und teilweise falscher weise oberflächlich finden, ich liebe Mode! :))

  • Ich finde zwei äußerliche Merkmale erzählen viel über den Charakter oder sagen eine Menge über ihn aus, finde ich jedenfalls: Die Musik die er oder sie hört und seine oder ihre Kleidung. Ich kann hierzu nicht einmal ein vernünftiges Beispiel nennen. Ich wollte es versuchen mit einem Menschen, der oft schwarz trägt und meiner Ansicht nach eine depressive, melancholische oder traurige Persönlichkeit hat, aber sonst würde ich hier noch jemanden unabsichtlich beleidigen und das wollen wir ja nicht.
    Wie gesagt, für mich drückt die Kleidung an einem Menschen eine Menge aus und dies ist meine persönliche Meinung, auf die ich nicht weiter eingehen will.


    Ich selbst betrachte mich nicht als Designer oder sowas - schon erst gar nicht als 'Styler'. Aber ich finde schon, dass ich Stil habe und werde auch oft auf diesen angesprochen, woher ich beispielsweise meine Hose hätte oder warum mir das alles stünde, was ich anziehe oder wie ich das überhaupt mache. Bei mir ist es oft eine Mischung aus edel und lässig. Es gibt Tage, da erscheine ich mit einem Blazer in der Schule, feine Herrenschuhe und eine schöne Jeans. Wiederum gibt es Tage, da erscheine ich mit einer Jogginghose, Nike-Schuhen, einem Hoodie und einer Lederjacke. Und dann gibt es Tage, da erscheine ich mit einem edlen Mantel, All Stars, einer grauen Röhrenjeans und einem Schal. Ich weiß, es gibt Leute die finden das unsinnig, in der Schule auszusehen als wollte man auf eine Party gehen. Aber ich fühle mich nun mal wohl, wenn ich gut angezogen bin und das auch von den Leuten gesagt bekomme. Ich habe drei gefüllte Schränke, wo Klamotten rumliegen, die ich wirklich anziehe oder anziehen möchte. Alleine eine der Schränke ist gefüllt mit Schuhen, weil ich etlich viele Schuhe habe. Auch ziehe ich mich jeden Tag anders an, morgens bevor ich zur Schule gehe stehe ich vorm Schrank, schaue mir das Wetter aus dem Fenster an und habe sofort ein Bild vor meinen Augen, wie ich heute aussehen möchte. Ich weiß, das klingt jetzt etwas feminin, aber ich finde es nicht schlimm. Ein Mann sollte sich ebenfalls gut pflegen und auf sein Aussehen achten.


    Ich bin garantiert keiner von diesen Leuten, die sich in diesen krassen Adidas-Jacken kleiden oder in zu engen Röhrenjeans kleiden. Ich habe ein Privileg: Niemals schwul. Deswegen achte ich beim Kaufen immer auf Größen. Klar sieht es gut aus, wenn ein paar Sachen eng geschnitten sind wie Shirts, Hemden, Hosen und Jacken, aber nicht zu viel und nicht zu wenig. Auch kann ich gewisse Marken nicht ab wie Ed Hardy und auch Läden wie New Yorker sind mir zu 'skaterlike'. Ich bevorzuge da eher H&M, Zara, ab und zu Levis wenn ich es mir leisten kann und neuerdings Primark.

  • Supper Thema (Y)
    Also Im Sommer trage ich eigentlich fast immer Kurzehosen so bis zum Knie etwa. Dann immer noch ein eher Auffälliges T-shirt meistens Rot oder Grün am abend wenn ich dann weg gehe meistens ne Dünne Jacke und ne Dunklejeans. Also im Sommer immer Kurz und auffällig.
    Im Winter trage ich sehr oft Röhrenjeans, Nen dicken Pulli und so ein Arabertuch. Das alles eher in dunklen Farben als SChwarz,Grau oder Dunkelblau. Schuhe hab ich nie was besonderes an weil ich wirklich sehr viele hab :D
    Oft trage ich auch selbst gemachte Sachen weil sie einfach besonders sind. Ich trage sehr oft nen Pulli der meine Siss für mich gemacht hat, und ne selbst gemachte Hose ich finde das verleit einem die Persönliche Note xD
    Ach ja und in 2 Wochen soll ja billige Mode von Versace in den H&M kommen das heisst Shopping Time :D

  • Mmmh meine Sachen kauf ich mir eigentlich immer bei H&M, New Yorker und Jack & Jones Store
    jetzt im Winter trag ich Röhren in schwarz, jeans, beige, grau usw., sonst hab fast nur Cardigans mit einfarbigen T-Shirts drunter an, einen kuschligen grau-dunkelbraunen langen Schal und eine dunkelblaue Jacke mit weissem Reissverschluss und weissen Kapuzenbändern mit solchen Lederdingern^^
    Ansonsten trag ich ständig Nikey oder Adidas Sneaker

  • Ich trage meistens weite Hosen und T-Shirts, die aber nicht zu groß sind.
    Zuhause eher Jogginghosen und so.
    Aber was mich bei Kleideung immer wieder verblüfft, ist, dass die meisten Leute echt nur anhand der
    Klamotten wissen wollen, ob man Junge oder Mädchen ist. :cursing:
    Ok, meistens erkennt man das, aber ich kenne ein Mädchen, dass immer wieder für einen Jungen gehalten wird.
    Dabei ist sie schlank und hat schulternlange Haare und sieht für mich wirklich nicht jungenhaft aus.
    Aber sie trägt eher Jungsklamotten, redet und bewegt sich wie ein Junge.
    Ich habe ihr erst nicht geglaubt, dass die Leute sie laufend fragen, aber es stimmt. :patsch:
    Lg, Eldra 8)

  • Am liebsten trage ich Cordhosen oder Jeans, oder, wenns warm ist, Röcke.
    Naja, ich brezle mich nicht wirklich auf, ich bleibe lieber schlicht-keine Muster, wenig Glitzer...
    Und meine Socken müsssen nicht unbedingt zum Lippgloss passen. XD
    In de Schule trag ich ein oft weißes T-Shirt und einen Pulli, dazu Jeans oder Cordhosen.


    Bei feierlichen Anlässen...KA, Röcke, Blusen, ein schlichtes Kleid...




    ;) Baggy Hosen sind was für Fette Leute, sowas trage ich nicht. Was kann man als Kerl so tragen..(ohne ausgelacht zu werden :D). Eigtl. Jacken und so Standart Zeug ;D


    @sry Feuer Fan ^^

  • Ich persönlich hoffe jetzt endlich meinen Kleidungsstil gefunden zu haben : Als Kind war mir eigentlich egal was ich anzog - Mutti hats gekauft - ich habs angezogen...so schön einfach war das mal :) Mit 12 oder so begann ich dann einen auf Hopper zu machen , also mit Baggy-Jeans und viel zu großen Shirts und so - naja ich fands damals klasse , obwohl es mir eigentlich überhaupt nicht stand ^.^ Mit 15 ungefähr fing ich dann an mit Picaldi-Hosen , Palazzo-Pullovern und Basecaps rumzulaufen und sah dann aus wie jeder zweite Jugendliche hier in Berlin...Nun bin ich allerdings 21 und kleide mich unglaublich gern elegant - Lederschuhe , weißes Hemd und Anzughose - das ist mittlerweile eigentlich mein Standardoutfit - hab mir vor kurzem auch eine Weste und eine Krawatte geholt und finde das unglaublich schön so rumzulaufen , aber mich stört dieses ständige Gefrage : Hattest du gerade ein Vorstellungsgespräch ? Hast du Heute Geburtstag ? Arbeitest du im Hotel ? etc. und deswegen gehört das zur Ausnahme , dass ich so rumlaufe - leider :rolleyes: niemand kann verstehen , dass ich das trage weil es mir gefällt..!

  • Ja bei mir war's früher auch so, wie bei BROT, Mama hat's gekauft und ich habs angezogen. xD
    Hm, aber jetz trage ich schon so die H&M und Forever 21 Standart Sachen halt. Also einfach normale Röhrenjeans, meist mit nem T-Shirt mit einer Grafik oben drauf und dann noch eine Strickweste oder ein Jacket. C: Oder auch einfach nur mit einer kuscheligen Weste. :3
    Was meine Schuhe angeht habe ich da meine Chucks am liebsten ^-^ Und im Winter wenn schon Schnee liegt dann ziehe ich meine UGG - Boots an. C:
    Zuhause bevorzuge ich einen eher legeren Look, halt Jogginghose mit etwas weiterem T-Shirt.
    Was ich aber überhaupt nicht persönlich mag, sind diese ganzen Glitzer T-shirts und so, finde ich ziemlich überflüssig im normalen Alltag sowas anzuziehen.

  • Ich hoffe es stört nicht, dass ich hier vor längerer Zeit schonmal gepostet hab. Mein Kleidungsstil hat sich halt verändert. ^^"
    Wenn ich das Haus verlasse:
    Joa, ich achte schon sehr darauf, dass ich mich vernünftig kleide, wenn ich das Haus verlasse. Ich trag dann momentan eigentlich das ganze Jahr über Röhrenjeans (wie ich die Teile liebe <3). Die hab ich auch in verschiedenen Farben, also dunkelblau, hellblau, hellgrau, dunkelgrau, schwarz und so. Dazu dann sehr gerne T-Shirt's mit einer Bluse/eine meiner geliebten Bench Fleece Jacken/Cardigans drüber, die ich dann offen lasse. Und Schals müssen bei mir einfach sein (außer bei Pullovern). In letzter Zeit hab ich auch angefangen sehr gerne Pullover zu tragen (und alles begann mit meinem Green Day Pulli...). Wenn es im Sommer dann wärmer wird, trag ich 3/4 Hosen, Hotpants, Röcke oder Kleider, letzteres beides kommt eher seltener vor. Dazu ein einfaches T-Shirt oder Top.
    Wenn ich nicht vorhabe das Haus zu verlassen und auch keinen Besuch erwarte:
    Joa, so Jogginghose und T-Shirt und irgendeine Fleecejacke, falls mir kalt ist. Halt bequeme Sachen. <:
    Schuhe:
    Wie ich Schuhe doch liebe. <3 Also, ich trag sehr gerne Ballerinas, Pumps, Chucks und ich liebe Stiefeletten (aber nur mit Absatz^^"). Wobei ich im Winter, wenn es eisig Kalt ist und Schnee liegt auch diese hässlichen Boots(sowas *klick*) trage (die ich abgrundtief hasse, kA was die ganzen Mädels, die ich so mit den Dingern seh, daran finden), weil sie einfach total warm sind.

  • Ich finde zwei äußerliche Merkmale erzählen viel über den Charakter oder sagen eine Menge über ihn aus, finde ich jedenfalls: Die Musik die er oder sie hört und seine oder ihre Kleidung. Ich kann hierzu nicht einmal ein vernünftiges Beispiel nennen. Ich wollte es versuchen mit einem Menschen, der oft schwarz trägt und meiner Ansicht nach eine depressive, melancholische oder traurige Persönlichkeit hat, aber sonst würde ich hier noch jemanden unabsichtlich beleidigen und das wollen wir ja nicht.


    Haha, kann schon sein, dass da ein bisschen was dran ist. Kann auch sein, dass nicht. Zumindest etwas melancholisch bin ich oft.
    Früher hat man mich eigentlich fast nur "Dressed in black" gesehen. Heute ist das eher seltener der Fall. Ich will aber nicht sagen, dass sich meine Persönlichkeit seit dem verändert hat. Auch habe ich schon einige Menschen kennengelernt, die ziemlich lustig drauf sind, obwohl sie schwarz rumlaufen.
    Ja, was habe ich heute eigentlich so an, hmm meistens Jeanshosen, die eher in dunklerem blau gehalten sind, vom Schnitt aber durchaus variieren können. Eine schwarze Hose habe ich z.Z. gar nicht mehr, jedenfalls keine, die ich noch anziehen würde. Im Sommer meistens ein T-Shirt mit irgendeinem Aufdruck. In diesem Sommer waren es oft Tour-Shirts von Manson bzw. Depeche Mode. Im Winter dann immernoch ein T-Shirt aber darüber dann oft irgendwas langes mit einer Kapuze daran, naja darüber dann halt eine dickere Jacke und da habe ich z.Z. eine schwarze, aber das war Zufall.