Wie seid ihr auf Pokémon aufmerksam geworden?

  • Ich war bei 'nem Kumpel. Das dürfte so .. Grundschule gewesen sein. Er hatte nen GameBoy Color und die Blaue Edition und den Spieleberater (*___*). Wir haben den ganzen Tag den Spieleberater durchgeblättert und an seiner Blauen weitergespielt. Seine große Schwester hatte auf ihrem N64 noch Pokemon Stadium, welches wir dann auch gespielt haben. Allgemein habe ich ab diesem Tag, jeden 2ten Tag bei ihm gegammelt und wir haben zusammen Pokemon gespielt. Leider habe ich heute keinen Kontakt mehr zu ihm und ich glaube er steht nicht mehr so auf Pokemon. :/


    .

    ~ MfG, Nathaír .....


    .....Du brauchst einen Avatar oder eine Signatur? Meld dich bei mir. ;)

    .


  • Also ich hab Pokémon ganz früh kennengelernt und zwar mit fast 3 jahren. Am anfang dachte ich das Pokémon blöd wäre aber dann als ich 7 war, nach der schule hab ich in den Fehrnseher kanälen nach etwas
    Interessantem Gesucht.Dann entdeckte ich Pokémon!!!Ich dachte mir : ach komm guck dir das an es gibt ja nichts anderes. Aber als die Folge zu ende war,war ich einfach nur baff! 8o  
    Von diesen Tag an hab ich mir Geschworen IMMER nach der Schule Pokémon zu gucken.Seitdem bin ich fan und hab 5 schukartons Pokémon karten,eine GANZE wand mit Postern ( fast mein ganzes zimmer )
    und auf meinen schreibtisch figuren von Pokémon ,sticker und noch eine ganze kiste voller nintendo und Wii spiele. :thumbsup:


    Und jetzt GANZ wichtig!!!!: Ich bleibe mien LEBEN LANG Pokémon Fan!!! :pika::pika::pika:

    Meine Feurige Flammen safari:Glutexo Ponita Dartignis Mein fc: 5472 - 7536 - 5573
    PS:wenn ihr mich addet,gebt mir bitte auch euren fc ;)

  • Damals zu meiner Zeit war Pokemon voll neu und somit auch "In". Wir alle suchteten die Pokemon Spiele in der Pause, oder haben miteinander Karten getauscht. Als die Schule vorbei war rannten wir nach Hause um Pokemon zu schauen.(das war vor ca. 13-14 jahren) Dadurch, dass alle Pokemon liebten geschah es ganz automatisch, dass mich der Hype packte.

  • Ich bin selber darauf gestoßen ich saß vorm fernsehr und mir war langweilig da habe ich etwas rumg geschaltet und habe den durch zufall Pokemon gefunden und war sofort begeister ich habe mir kurz dannach bereits habe ich mir Pokemon karten gekauft und auch mit freunden getauscht und dann habe ich mir die spiele gekauft und die haben mich auch so begeitert natürlich habe ich auch die serie immer weiter verfolgt meine freunde fanden die serie auch so toll und die spiele hatten die auch also habe ich auch immer mit ihnen getauscht das hatt mir immer so viel spaß gemacht das ich bis heute immer noch verrückt nach Pokemon sind und meine freunde von damals auch noch.

  • Yu-Gi-Oh hat mich auf Pokémon aufmerksam gemacht. Früher habe ich die Karten immer gesammelt, bis dann meine Mutter meinte, es sei Geld verschwendung. Da ja Mittags auf RTL II immer Pokémon und Yu-Gi-Oh hintereinander liefen, wollte ich mir auch mal Pokémon reinziehen. Direkt war ich verzaubert, und sah meine Freunde mit GBA's in der Hand Pokémon zocken. Mich packte auch die Lust und wünschte mir deswegen solch ein Gerät zum Geburtstag. Deswegen bin ich heute Pokémon Fan.


    Für Pokémon ist man nie zu alt! Gotta catch'em all! pokéball


    "An alle diese Leute, die sagen, sie hätten nie ihren Hogwarts-Brief erhalten: Ihr habt den Brief bekommen.
    Ihr wart in Hogwarts. Wir waren alle zusammen dort." -J.K Rowling



  • Ich bin mit cirka 8 jahren auf pokemon gestoßen


    damals hatte mein Bruder die blaue Edition auf seinem Gameboy und ich hab dann mal heimlich
    damit gespielt, und neues spiel gestartet, mann hatte ich damals angst und dachte ich hätte irgendwie was kapput gemacht
    aber zum glück wusste ich nicht was "speichern" heißt, und hab es so aus geschaltet ohne zu speichern.

  • Bei mir ist das eigentlich noch gar nicht so lange her.Mir war mal langweilig,weil ich echt nicht ein Spiel,das irgendwie interessant war,für meinen Nintendo hatte.Da ist mir dann eingefallen,dass mein Bruder noch ein Spiel hat.Und das war Pokemon Perl.Also habe ich es einfach mal ausprobiert und ich mochte es eigentlich von Anfang an.Dann hat mir mein Bruder ein paar Tage später das Spiel geschenkt.

  • Also ich bin schon seit 2004 ein riesiger Pokémon Fan (damals war ich 4) .
    Ich habe Pokémon gelbe Edition (Auf Pokémon Stadium weil ich kein Gameboy besaß)
    auf Englisch gespielt (das waren gute Zeiten .
    Ich hatte ein Smettbo level 72 aber Pikachu habe ich nur bis lv.24 trainiert)


    Dann kam Pokémon Saphir und Smaragd . Später als ich 7 geworden bin habe
    Pokémon Diamant bekommen und man hat mich mindestens ein Jahr nicht gesehen.


    Ich wollte die Unterschiede zu den anderen Editionen (Diamant - Perl, Saphir - Rubin)
    sehen und habe mir die auch gekauft.


    Jetzt besitze ich alle Editionen und es wird nie langweilig :D

  • Meine Oma hat mir als ich 5 oder 6 war meine erste Edition gekauft. -> Pokémon Gelb!
    Ich wollte sie eigentlich nicht oder eher gesagt ich kannte Pokémon gar nicht. xD
    Dann hab ich es aber lieben gelernt. c:
    Von meinem Cousin aus Italien hab ich dann für den Gameboy Silver bekommen.
    Irgendwann hab ich dann aufgehört und eine gute Freundin hat mich dann davon überzeugt es wieder zu spielen. :D
    Da hab ich dann mit Heart Gold wieder angefangen glaub ich.
    Hab einige Editionen davor (leider) ausgelassen..

  • lol, doch gucky!


    Ich hatte so einen Streber in der Klasse der Pokemon spielte und hasste zu der Zeit noch Pokemon. Als ich mir dachte "Hey! Ich mahle einfach ein paar eigene und mache meine eigene Pokemonedition! ALso setzte ich mich hin und ließ mich von Leonard beraten. Nach 3 Stunden reichte es mir und ich setzte mich hin und malte. Zu der Zeit gab es noch nicht Pokemon X/Y also es war 2012! Das was ich malte sah aus wie das jetzige Fynx(also war ich wohl schneller als Gamefreak). Ich bekam den Pokemonfimmel um in zu sein, merkte jedoch schnell das es wirklich cool war und zockte es an. Am Anfang nahm ich Ottaro, aber wollte dann doch mal Floink probieren. Ich merkte dass ich mit Floink nichtmehr umgehen konnte weil ich an Wasserpokemon gewöhnt war und bekam Anfangs Probleme und entschied mich die beiden seien zu lassen und nahm Serpifeu. Ich merkte das ich ein Händchen für das Serpifeu bekam und später hatte ich keine Probleme gegen Pokemon die gegen mich effektiv waren, kannte mich da allerdings noch nicht mit den Typen aus. Später knnte ich mir es merken. Serpiroyal und mich verbindete eine Sache! EHRGEIZ! Ja! Wenn ich und Serpiroyal gekämpft haben, sind wir auch nicht vor sehr effektiven Gegnern zurückgeschreckt! Wir kämpften und siegten! Selten steckten wir zurück. Dann war eine Weile Ruhe nachdem ich die Liga durch hatte. Dann entschied ich mich mir für meinen Nintendo 3DS XL Pokemon Y zu kaufen und nahm Fynx. Ich dachte das ich hier auch so durchkomme wie mit Serpiroyal, obwohl Fynx der heiße( boah so lustig...) der 3 Starter war. Ich kam immer gut durch, weil abgesehen von Astrids Laschoking alles (k)eine Schwäche gegen mich hatte, aber nie effektiv gegen mich war. Erst in der Liga hatte ich mit Narcisses Garados und seiner Drachentanz, Kaskade Taktik schwere Probleme, da ich keine Pflanzen/Elektropokemon dabei hatte, sondern 3 meiner Pokemon Feuer waren, da ich mein Händchen und meine Taktik für Feuerpokemon gefunden hatte. Ich spielte aggresiv und hatte fast nie Attacken die nur einen Status hochpowern, sondern auch Schaden machen. Attacken wie Toxin oder Schutzschild waren für mich tabu. Erst beim ca 20. Versuh schaffte ich es mit meinen Feuerpokemon durch die Liga.


    Jetz biste platt(warum auch immer), oder?



    Und wie platt, lol.Flunschlik

  • Hallo euch allen :pika:


    Ich habe von Pokémon früher nie besonders viel gehalten, meine Mutter hatte mir immer erzählt, dass es blöd ist (Sie mag keine Anime, Magas usw, weil sie die großen Augen nicht mag) :verwirrt: Also blieb Pokémon für mich immer uninteressant, obwohl ich seit ich 3 bin zocke. :P  
    Anfang 2013 änderte sich das jedoch. Mein damaliger Freund (seit 3 Monaten Ex-Freund) erzählte mir davon, dass er sich ein echt gutes Team bei Pokémon zusammen gestellt hat. Ich fragte ihn was er daran so toll fände und er schenkte mir seine Perl-Edition, ohne eine weitere Erklärung. Ich nahm es mit nach Hause und startete Abends das Spiel.
    Zuerst war ich völlig mit dem Spiel überfordert, denn ich hatte seine Datei einfach weiter gespielt, allerdings hatte er sie ja schon komplett durchgespielt. Nachdem ich ruasfand, dass man auch eine neue Datei erstellen konnte, freute ich mich , machte eine neue Datei und nahm als Starter Panflam. Ich nannte es Rotschopf, da mein damaliger Freund Rote Haare hatte und es eine Anspirelung auf ihn sein sollte. :smalleyes:
    Ich begann Pokémon zu lieben und spielte das Spiel seehr oft. Ein paar Wochen später meinte mein damaliger Freund, er würde mir einige Pokémon cheaten, damit ich besser klarkomme. Ich sagte ja, weil ich mir nichts dabei dachte und mein Team wurde nach und nach durch ein gecheatetes Pikachu, ein Garados, usw ersetzt.
    Mein Rotschopf, das mittlerweile zu einem Panferno geworden war landete in der Box. Irgendwann hatte ich es fast vergessen. :verysad:
    Ich verlor die Lust am spielen, denn mit den gecheateten Pokémon dauerte es nicht lange bis ich das Spiel durchgespielt hatte und naja, es wurde mir langweilig. Irgendwann gegen Ende Frühjahr 2013 entdeckte ich das Spiel wieder, Rotschopf hatte ich aber trotzdem vergessen.
    Kurze Zeit später erfuhr ich von Pokémon X und Y. Ich war sofort Feuer und Flamme, kaufte mir einen 3DS und strich die Tage im Kalender durch. ^.^  
    Als sie dann endlich rauskamen kaufte ich mir die X Version und spielte sie fast Pausenlos, sogar während des Unterrichts in der Schule :!: Rotschopf tauschte ich rüber in mein X Team und dort werde ich ihn auch nie wieder raus lassen, er ist weider neben meinem Glurak zu einem meiner Liebsten Begleiter geworden. Endlich am 15.2.2014 hatte ich dann geschafft was ich seit der Perl Edition schaffen wollte. Ich hatte alle Pokemon gefangen. Alle 718. :thumbsup:
    Ich lernte immer mehr Über Pokémon und besitze nun auch viele andere Pokémon Spiele für den DS/3DS (Perl, Weiß, Weiß2, Mystery Dungeon Team Dunkelheit, X, Y, eventuell bald HG doer SS) und habe die Älteren alle auf einem Emulator gespielt (Und die Rote Version auf einem GameBoy Colour, den ich mir letztens gekauft habe) und habe mir so gut wie alle Folgen des Animes angesehen :rolleyes:
    Am liebsten mag ich die Folgen mit Lucia und die ganz neue Staffel 17. Ich zeichne Pokémon und mein Zimmer ist nun neben anderer Game-Postern auch mit Pokémon-Postern und selbstgemalten Bildern vollgehängt.Überall stehen Stofftieren von Spielen, natürlich auch von Pokémon. Ab und zu mache ich auch Cosplays und Laufe als Pokémon Trainer oder so durch Köln. Oft wollen dann auch Leute ein Foto mit mir machen. :pika:


    Fazit:
    Ich hätte wirklich schon früher nicht auf meine Mutter hören sollen. Pokémon ist nicht dämlich oder ähnliches.
    Ich habe durch Pokémon so viele tolle Leute aus der ganzen Welt kennengelernt, unter anderem auch meinen besten Kumpel, der leider seeehr weit weg wohnt. Ich werde denke ich nie aufhören Pokémon zu spielen, da es mir sogar dabei geholfen hat, über die Trauer, als mein Freund mich verlassen hat wegzukommen. Das vertiefen in die Spiele und das Tauschen mit meinen Freunden ließ ihn mich vergessen. Hätte ich ihn aber nicht gekannt, wäre ich wohl nie auf Pokémon gekommen. :D


    LG Lisa ♥

    I went outside once...
    :pika:
    ...the graphics were amazing, but the stoyline and the gameplay were terrible! :P

    6 Mal editiert, zuletzt von Lisamon ()


  • Cute xD Aber mal ne Frage zu "Ab und zu mache ich auch Cosplays und Laufe als Pokémon Trainer oder so durch Köln. Oft wollen dann auch Leute ein Foto mit mir machen. :pika: "
    Wie jetz? Du ziehst dich als Pokemontrainer an und läufst einfach so durch Köln und lässt mit dir Fotos machen? njaaaa... geteilte meinung(hund bellt im hintergrund) also einerseits ist das ustig, aber andererseits auch peinlich oder nich?

  • Hi erstmal,
    meine Geschichte zu Pokémon ist echt kurz, aber an ihr sieht man, wie das Leben voller Zufälle ist.
    Es fing an, als ich mich mit einem Kumpel getroffen habe. Als ich noch etwas kleiner war, haben meine Freunde und ich uns Spiele geliehen. Der Freund, bei dem ich war, hatte von einem anderen Kumpel von mir sich das Spiel Pokémon Platin ausgeliehen. Als ich kurz davor war, nach hause zu gehen, kam mir die Idee, dass wir mal wieder Spiele tauschen könnten. Als wir dies taten, nahm ich aus Versehen das falsche Spiel, nämlich: Pokémon Platin. Mir war ziemlich egal, dass es das falsche Spiel war und so zockte ich es. Zu der Zeit hatte ich das Spielprinzip nicht ganz verstanden und anfangs hatte ich keine Ahnung, was ich machen sollte. Doch dann habe ich das Spiel immer mehr kapiert und es hat mir immer mehr Spaß gemacht. Außerdem hatte ich damals auch Super Smash Bros Brawl gespielt, wo viele Pokémon vorkamen und mich so auf ihre Spieleserie hingewiesen. Ich würde dies aber nicht als Grund nennen, dass ich heute Pokémon zocke, sondern nur die erste Geschichte. Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen.

  • Ich habe Pokémon durch den Anime entdeckt. Ich habe die Folgen immer nach der Schule geschaut (Ist schon ne schnieke Sache wenn man in der Grundschule nur 4-6 Stunden hat^^) und dann irgendwann die Werbung für HeartGold und SoulSilver gesehen. Ich hab mir HeartGold gekauft (Oder geschenkt bekommen, weiß ich nicht mehr), gespielt und war sofort süchtig^^
    Später kamen noch Platin, Schwarz, Weiss 2 und jetzt neu Y dazu :D

  • Zitat

    Cute xD Aber mal ne Frage zu "Ab und zu mache ich auch Cosplays und Laufe als Pokémon Trainer oder so durch Köln. Oft wollen dann auch Leute ein Foto mit mir machen. :pika: "
    Wie jetz? Du ziehst dich als Pokemontrainer an und läufst einfach so durch Köln und lässt mit dir Fotos machen? njaaaa... geteilte meinung(hund bellt im hintergrund) also einerseits ist das ustig, aber andererseits auch peinlich oder nich?


    Haha, das erste mal als ich es machte, ja, weil es dmals echt scheiße aussah, aber ich liebe es mich zu verkleiden und mittlerweile sieht es so gut aus, dass das eigendlich klar geht. Bisher hat mich zumindest nocch niemand ausgelacht ;D  
    Ich glaube das kommt beim großtel der Leute ganz gut an :)


    LG Lisa

    I went outside once...
    :pika:
    ...the graphics were amazing, but the stoyline and the gameplay were terrible! :P

  • Jo die Anime-Serie :D


    Als ich bei meiner Oma war, habe ich das mal Vormittags gesehen. Es war glaube ich sogar 1. Staffel, wo Ash in irgendeinem Turnier gekämpft hat. Da war ich noch im Kindergarten.


    Es hat mir zwar gefallen, aber so richtig war der Funke nicht übergesprungen.


    Mein 2. Kontakt war irgendwie mit 6-7, als ein Freund mir mal seine Pokemonkarten gezeigt hat. Da habe ich auch angefangen zu sammeln.
    Und als dann das große Sammelfieber ausbrach, war ich verloren :D Dann kamen auch wieder die Animes (So 10&11 Staffel)

  • Ich bin praktisch mit Pokémon aufgewachsen, aber eher mit den neuen Editionen (,also nicht Gold, oder so). Die erste die ich spielte war RUBIN. <3
    Meine Geschwister haben mir einfach gesagt: Hey, Pokémon ist cool, spiel das mal (: . Da hab ich angefangen... (Mein Starter war übrigens Geckarbor.)


    Damals hatte ich auch Pokémon-Karten in der Schule getauscht, leider verreckt mein Karten-Stapel grad irgendwo in meinem Zimmer...
    Pokémon Figuren hab ich auch gesammelt und einige Pokébälle (<-da waren die Pokemons enthalten.)
    Die Filme hab ich auch ab und zu geguckt... und einige neue Folgen (XY) auch.

  • Aufmerksam geworden sind meine Schwester und ich glaub ich durch den Anime der früher noch auf RTL2 im Fernsehen lief, aber so genau weiß ich das nicht mehr...^^" Doch so richtig cool würde es erst als wir beide GameBoy Advance SP zu Weihnachten bekamen:) ich kriegte dazu so n Biene-Maja-Spiel xD ok da war ich noch 5 Jahre alt... Meine sis jedoch bekam die erste Pokémon-Edition, Pokémon Smaragd! Seit diesem Weihnachten hatte uns die Faszination von Pokémon gepackt, das Kämpfen und Sammeln mit/von Pokémon. Und seit diesem Weihnachten war der nervigste Satz für unsere Eltern „Warte, ich komm gleich. Ich muss aber noch speichern!" xD aber durch X/Y hat sich das ja deutlich verbessert;)

    [font=tahoma]
    [b][align=left][color=#828282]Eva/2337 4563 7963


    [align=right][color=#D81611]Nur wer wagt, kann gewinnen.
    #TeamWagemut

  • Wie bin ich auf Pokémon gekommen:  :)  
    Ich war 11 und stand vor einem Game Regal, und wollte mir ein Game kaufen. Da sah ich bei den Neuheiten die Perl Edition. Wusste aber noch nichts über Pokémon kaufte es durch neugier trotzdem. Seit dem Kauf im Jahre 2007 habe ich über 450 Stunden auf dem Spiel gespielt. Ab und zu schaute ich auch noch die Anime Serie. Und wenn ich eine Edition kaufe dann Spiele ich sie immer durch. Zu erst ohne Lösungsbuch danach mit, das ich alles genau erkunden kann. Seit dem Kauf der Perl Edition bin ich im richtigen Pokémon Fieber. Und dies bis jetzt fast durchgehend...