Könnte Mauzis Zahltag eine Inflation in der Pokémonwelt bedeuten?


Pokémon Karmesin und Purpur sind erschienen!


Alle Informationen zum neuen Spiel findet ihr bei uns auf Bisafans:

Zu den Karmesin und Purpur-Infoseiten | Pokédex | Neue Pokémon
  • Könnte Mauzis Zahltag eine Inflation in der Pokémonwelt bedeuten? 161

    1. Ja (88) 55%
    2. Nein (54) 34%
    3. Vielleicht, wenn ... (Bitte in den Beitrag dann reinschreiben was passieren müsste oder so) (19) 12%

    Öhm ja, kp wie ich auf das Thema komme, aber es fiel mir grad einfach mal so ein.


    Also, was meint ihr dazu, ruft Mauzis Zahltag eine Inflation her oder nich? Für alle die nich wissen was ne Inflation is, gucken bitte hier nach.


    Also, angenommen die Pokémonwelt ist so groß wie unsere Welt und alle Katzen unserer Welt wären Mauzis oder Snobilikats, wenn die jetzt im Kampf Zahltag benutzen, dann wissen wir alle aus den Spielen, dass man am enden Geld findet. Wenn jetzt die Mauzis/Snobilikats in der gesamten Pokémonwelt jedes nur einmal am Tag Zahltag einsetzen würden, dann denke, wäre eine Inflation innerhalb weniger Tage erreicht und man müsste ne neue Währung einführen, aber könnten die Mauzis/Snobilikats dann auch diese Währung per Zahltag erstellen oder wie?


    Ich würde gerne eure Meinung darüber hören, es interessiert mich nämlich sehr.



    mfg yanbo

  • Geiles Thema.
    Muss ich schon sagen.


    @Topic:
    Also ich glaub nicht das sie gerade Euros spucken oder wie die das machen. Beim Spiel ist es zwar so, das sie die währung hergeben. Aber wenn die Katzen wirklich alle Mauzis/Snobillikat wären, würden die nicht Euros hergeben.
    Sonst geht man zum Autohändler sagt seinem Mauzi es soll Zahltag ganz oft einsetzten und dann kann man sich gleich ne Corvette oder einen Ferrari besorgen.

  • Lustiges Thema, muss ich schon sagen.
    Es kann gut möglich sein, dass eine Inflation entsteht, jedoch würde dies nur, wenn das Geld vom Zahltag aus dem Nichts käme, ähnlich wie dem Anschmeißen der Notenpressen. Soviel Geld kommt da aber auch nicht aus, es ist mit ein paar Cent hierzulande vergleichbar. Daher glaube ich eher daran, dann diese Pokemon, die Zahltag beherrschen, die Münzen schon irgendwie bei sich haben, vielleicht wie Hamster in den Backentaschen. Die sammeln die Münzen und bunkern sie, ähnlich wie es Elstern mit glitzernden Sachen tun.


    Haben wir in der Pokemonwelt denn nicht schon Inflation? Wie sonst kommt es dazu, dass Pokebälle z.b. mehr als 100 Pokedollar kosten, andere Sachen noch mehr? Man schleppt da jedesmal immens viel Geld mit sich herum, wenn man mal die Zahl betrachtet. Das erinnert an die Zeit nach dem ersten Weltkrieg, wo man mit Wäschekörben das Geld abholen musste und ein Brot mehr als eine Million kostete.


    Zudem muss ich leider sagen, dass viele Kiddies nicht einmal ansatzweise einen Plan haben, was Inflation überhaupt ist und was es bedeutet. Also ich wusste es mit 14 schon, da war ich Neunte und da kam diese Zeit in Geschichte dran.

  • Wie bisten auf das Thema gekommen.
    Also ich würd vieleicht sagen, den so viel Geld ommt da ja nun auch wieder nich bei rausund die Preise sind im Vergleich zu unseren scon extrem hoch (Pokeball 200). Aber ich glaube darüber ham sich die Entwickler nicht so viele Gedanken gemacht, es ist eben ein kleines Zusatz Feature.
    Aba gäbe es bi uns in Wirklichkeit Pkm die Zahltag beherschen "Finanzkrise ade!" 8o

  • Haben wir in der Pokemonwelt denn nicht schon Inflation? Wie sonst kommt es dazu, dass Pokebälle z.b. mehr als 100 Pokedollar kosten, andere Sachen noch mehr? Man schleppt da jedesmal immens viel Geld mit sich herum, wenn man mal die Zahl betrachtet.


    Jetzt wo du's sagst, haste eig Recht. Die Inflation war schon, von den Mauzis ausgelöst und wenn sie jetzt Zahltag machen, dann macht das den Bock auch nich mehr fett, so könnte ich es mir jetzt vorstellen.

  • Jetzt wo du's sagst, haste eig Recht. Die Inflation war schon, von den Mauzis ausgelöst und wenn sie jetzt Zahltag machen, dann macht das den Bock auch nich mehr fett, so könnte ich es mir jetzt vorstellen.


    Das mit dem Imenz viel geld herumschleppen war bei uns in Österreich, als wir den Euro noch nicht hatten, auch so.
    Da hat zum Beispiel eine Semmel 20 Schilling (ehemalige währung) gekostet.
    Da hatte jeder immer so um die 500-1000 Schilling dabei.
    Alleine ich hatte damals in der Volsschue (Grundschule) immer 100 Schilling dabei.
    Es gab sogar (fallsich mich noch erinnern kann) einen 1000 Schilling schein (wenn nicht mehr).

  • Lol, was für ein Thema.
    Es würde keine wirkliche Inflation bedeuten, weil es nur sehr wenig wäre. Die Inflation, die bis jetzt vorhanden ist, ist ganz normal. In jedem Land gibt es eine gewisse Inflationsrate, in Deutschland glaube ich unter 1%, in manchen Ländern aber mehrere 100% oder sogar noch viel mehr. Ich glaube, die Hersteller haben sich, wenn sie überhaupt an Inflation gedacht haben und nicht einfach so die Preise erhöht haben, ungefähr an der Inflationsrate von Japan orientiert (keine Ahnung wie hoch die da ist).


    Allen: Ich wusste es schon mit 12 *angeb*^^.

    Schlaue Sprüche:
    Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht verstanden. Alkohol ist keine Lösung - es ist ein Destilat.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
    MfG Lucario4life

  • Haben wir in der Pokemonwelt denn nicht schon Inflation? Wie sonst kommt es dazu, dass Pokebälle z.b. mehr als 100 Pokedollar kosten, andere Sachen noch mehr? Man schleppt da jedesmal immens viel Geld mit sich herum, wenn man mal die Zahl betrachtet.

    In Japan sind doch so hohe Zahlen normal. Und da die Spiele aus Japan kommen, nehme ich mal an, hat man sich mehr an der japanischen Währung orientiert?!


  • Allen: Ich wusste es schon mit 12 *angeb*^^.

    So ein Mist aber auch, nöö. ;D

    In Japan sind doch so hohe Zahlen normal. Und da die Spiele aus Japan kommen, nehme ich mal an, hat man sich mehr an der japanischen Währung orientiert?!

    Wenn man es von dem Standpunkt betrachtet, ist da sogar was Wahres dran.



    Wie der Wechselkurs zu dem Dollar oder dem Euro ist, weiß ich jetzt nicht genau, aber er ist auf jeden Fall hoch. Daher haben die sich wohl wirklich an der japanischen Währung orientiert.

  • Haben wir in der Pokemonwelt denn nicht schon Inflation? Wie sonst kommt es dazu, dass Pokebälle z.b. mehr als 100 Pokedollar kosten, andere Sachen noch mehr? Man schleppt da jedesmal immens viel Geld mit sich herum, wenn man mal die Zahl betrachtet.

    Mir ist auch schon oft aufgefallen, dass in der Pokémonwelt viele Sachen unheimlich viel kosten und man unheimlich viel Pokédollar mit sich trägt. Naja, ich denke es ist so teuer, weil Pokédollar evtl. nicht soviel Wert wie € sind. Für mich ist 1 Pokédollar 1 Cent oder evtl. sogar weniger ^^. Dann würde ein Pokéball also ca. 10 € kosten (nagut, das ist immernoch viel ^^).
    Naja, ich glaube nicht, dass die Mauzis und Snobilikat eine Inflation verursachen würden. Auch wenn man in den Spielen immer zusätzliches Geld nach einem Kampf bekommt, wenn man Zahltag einsetzt... Ich glaube viel eher, dass das Zeugs, was die Werfen in Deutschland nur ein paar Euros entspräche. Zudem ist es ja auch sehr schwer seinem Mauzi/Snobilikat Zahltag beizubringen. Also ich sage -> NEIN

  • Da viele Gegenstände der Pokemon-Spiele in der Realität nicht existieren, ist es schwierig einen Wechselkurs zu schätzen. Doch auf FR/BG kostet das Fahrrad im Radladen 1 Million Pokedollar. Abhängig von der Qualität des Fahrrads würde es in der Realität einen geschätzten Wert von ca. 400 € haben. Daraus könnte man einen ungefähren Wechselkurs von 1€ : 2500 Pokedollar folgern.
    Das heißt wiederum dass 1 Zahltag von einem Lv 100 Snobilikat (500 Pokedollar) ca. 20ct entspräche. Weiterhin muss noch berücksichtigt werden, dass natürlich nicht jedes Mauzi/Snobilikat auf Lv 100 ist und die wilden Pokemon auch nicht alles Geld einsammeln, das sie produzieren und des Weiteren können auch nicht alle wilden Mauzi/Snobilikat Zahltag.
    Daher würde ich sagen, dass die Mauzi/Snobilikat zwar eine Inflation hervorrufen könnten, jedoch nur in einem stark begrenzten Rahmen, da das Geld, das bei Zahltag entsteht nicht wirklich viel wert ist.

  • man, is ja mal ein echt lustiges thema, muss schon sagen! aber intresannte antworten!
    ich denke allerdings ganz einfach, dass sich die hersteller des spiels 1. an der japanischen währung orientiert haben
    und
    2. sich einfach gar keine gedanken darüber gemacht haben, dass in ihrer welt katzen die fähigkeit haben, eine weltweite inflation hervorzurufen (das muss man sich mal vorstellen :assi: ) sowas aber auch!!!! ^.^

  • Eine Inflation könnte sicherlich nicht entsehen, denn Mauzi bzw. Snobilikat streifen Nachts
    durch Städte und sammeln glitzerne Gegenstände [ Geld ], und nehmen wir mal an, Mauzi hätte
    steckt sein gesammeltes Geld irgendwo hin [ Backentaschen, besonderer Platz...]. Sie
    können zwar ständig "Zahltag" einsetzen, doch nicht für immer, denn wie in dem Spiel des Anime,
    enthalten die Attacken AP, so ist dies auch bei Zahltag. Denn Mauzi brauch Geld für die Attacke
    Zahltag, und das gesammelte Geld, hält nicht ewig. Hat es kein Geld mehr, muss es sich neues suchen,
    um die Attacke weiterzuführen. Das sie Geld selber herstellen, kann ich mir nicht vorstellen, denn
    eine normale Katze, wie soll sie es anstellen. Das Geld, was Mauzi finden, müssen ja auch irgendwoher
    stammen, und das geben sie dann per Zahltag weiter, so wird das Geld nicht mehr und auch nicht weniger.
    Da in Japan sowieso sehr viele Sachen teuer sind, ist es für die Japaner normal, deshalb haben sich die
    Japaner sich an die Währung orientiert, und es auch so im Spiel zusammengestellt.
    Ich sage, eine Inflation ist unmöglich.


    Persönliche Nachricht:


    Hochachtungsvoll
    Professor - Ulm

  • Also eigentlich sammelt mauzi Münzen doch von der Straße auf oder nicht?
    Da muss ja wirklich viel Geld draußen rumliegen, warum überseh ich das blo immer?


    Das Thema ist schon witzig aber ich kann mir das nicht so wirklich vorstellen. Mauzi wirft mit Gedl um sich das es gesammelt hat, es produziert es doch nicht selbst und wenn:
    vielleicht wären sie dann auch nicht mehr wert als Spielmünzen?
    Außerdem hat man doch gesehen wie es solchen Menschen ergeth die Mauzi nur wegen Zahltag ausnutzen wollen, dann kommt ein Mauzi daher das kein Zahltag kann, dafür aber sprechen und dann gibts nur Kronkorken XDDD

  • Aber warum sollten Mauzi gefälschtes oder anderes Geld produzieren bzw. verteilen?
    Wie in den Pokémon - Editionen bekommt man Extra - PokéDollar, wenn Mauzi "Zahltag"
    einsetzt. Im Anime würde es dann genauso sein, denn was würde eine andere Währung einem
    bringen? Nirgendwo könnte man mit dieser Währung dann bezahlen, oder doch?


    Zu Strawberry
    Das Geld, was die Mauzi sammeln, finden sie auf der Straße oder in der Stadt. Irgendjemand
    oder irgendwas muss ja das Geld verloren haben, sonst würden die Mauzi nicht einfach so
    Geld bekommen, oder klauen Mauzi etwa wircklich?


    Hochachtungsvoll
    Professor - Ulm

    Es gibt so viele Welten.
    Doch sind sie alle verbunden, unter demselben Firmament, mit demselben Schicksal..~


  • Willkommen im Politik und Wirtschafts Board^^
    aber, so was nenn ich ein Topic^^
    Also:
    Teoretisch ist es möklich. Sagen wir mal in der Pokemonwelt gibt es auch so 6.5 Milliarden Menschen, und so viele Katen (Raubkatzen also Geparde, Pumas, alle arten) wie bei uns...
    Dan würde pro Trainer um die, dan treffen pro Trainer vllt. sogar 1 Mauzi/Snobilikat vor. Den nicht jeder Mensch ist Trainer... Jeder setzt Zahltag min. ein mal pro Kampf ein, der gegner dan auch.. aslo wenn jeder ein Mauzi hat, da bewegt sich dann nicht wiel, weil jeder nimmt, und jeder bekommt.
    Aber das ist eher unlogisch, den nicht jeder nimmt ein Mauzi/Snobilikat.
    Wenn man einenKAmpf gegen einen durschnit Trainer gewinnt bekommt man so um die 2 000- 8 000 PokéDollar, aber wenn man im kampf gegen ein Lvl. 50 Pkmn Zahltag ein mal einsetzt, bekommt man 100 Pokedollar (Level des Pokémon X Pok%C3%A9dollar.gif2 X erfolgreiche Treffer mit Zahltag = Gesamte Belohnung durch Zahltag )in er ersten generation, in d/p/p: Pro Attacke werden fünf mal so viele Münzen wie das Pokémon Level hat verstreut, also wenn den mauzi Lvl. 50 ist bekommt man 500 PokéDollar) damit will ich sagen, dass das geld was zahltag einbringt nichts verglichen mit dein eigenen sig bringt.
    500PokéDollar sind nichts verglichen mit 8 000 PokéDollar.
    Noch dazu "Stielt" man den gegner geld, was schon moralisch schwer oft zu machen ist...


    Zahltag bringt zuviel ein so dass es zu einer Inflantion kommt, da müssen viele faktoren eintreffen, mehr einbringen, viele mauzis, sachen müssen weniger kosten (aslo wenn ein Pokéball 20 PokéDolalr kosten wird, würden die vllt. 100PokéDollar schon eine Inflantion vorursachen... ) geldgier der menschen (aber das ist schon erfüllt)
    Ah ja und: in den Jap. spielen ist die währung nicht PokéDollar sondern Yen, sie haben es übernommen und einfach in den Europäischen und USA games dursch PokéDollar ersetzt, die ziffer blieb jedoch gleich...500-Yen ca 4,20 Euro, also ist ein PokéBall so 16.80€

  • @Topic: Lol
    Naja, es wird wahrscheinlich nicht so schlimm sein, denn Mauzis produzieren dieses Geld doch nicht in Tonnen sondern immer nur während eines Kampfes, und müssen sich nach dem Kampf regenerieren(auch wenns im Spiel nicht so ist), ich müsste mich auch erstmal entspannen wenn ich ohne Vorwarnung plötzlich ein Paar Münzen aus meinem Kopf geschleudert hab... :threeeyes: .
    Was das jetzt alles mit der Wirtschaft zu tun hat, weiß ich teils auch nicht aber durch diesen Teilweisen Geldausstoß sollte die Wirtschaft keinen Schaden oder Profit davon machen :wasp: , was mir eigentlich gepflegt am ..... vorbei geht :assi: .
    Was die Wirtschaft mit Pokemon zu tun hat,...das müsst ihr schon selbst herausfinden :sarcastic: .


    Ist zwar spät aber ich bin immer noch hellwach, und schreibe euch diesen Beitrag :D .
    Gute Nacht und Schlaft schön :sleeping:
    NikoLiberty

  • Mauzi produzieren überhaupt kein Geld. Sie streifen nachts durch Städte und finden Geld,
    um es dann für Zahltag zu nutzen. Mauzi & Snobilikat haben nicht für den ganzen Kampf Geld,
    um Zahltag einzusetzen. Irgendwo muss das Geld schließlich herkommen. Ich weiß nicht, wie darauf
    kommt, dass sie Geld produzieren. Die Beschreibung zu Mauzi erklärt, woher sie das Geld bekommen:
    Dieses POKéMON bewundert runde Objekte. Es sucht nachts auf den Straßen nach verlorenen Münzen.


    Hochachtungsvoll
    Professor - Ulm

    Es gibt so viele Welten.
    Doch sind sie alle verbunden, unter demselben Firmament, mit demselben Schicksal..~