Sollte Schutzschild Schaden zufügen?

  • Hii :)


    Fänds lustig,aber wofür braucht man dann den Namen Schutzschild,wenn es dem jenigen,der das einsetzt dann nix mehr nützt?
    Bei solchen Attacken wie Nahkampf oder Durchbruch,da könnte das Schild vielleicht kaputt gehn.
    So ist das glaub ich auch beim Spiel,dass wenn jemand so ne Attacke einsetzt,dass das Schild kaputt geht.
    Ist auch logischer,denn so Kampf-Attacken wären bei einem Schutzschild gut,da kanns nicht wirken.
    Und außerdem solls für die Pokemon sein,die sich doch grad schützen müssen und Verteidigung brauchen.
    Wär aber gut,dass wenn man Schutzschild einsetzt,dass der Gegner vielleicht ein wenig Schaden bekommt.
    So schützt man sich und fügt gleichzeitig dem Gegner noch Schaden zu,wär besser.

  • In der Serie können Pokemon auch zigmal hintereinander angreifen, mit Ruckzuckhieb attacken ausweichen und mit Donnerblitz Bodenpokemon besiegen :thumbdown:
    Was in der Serie passiert kkann man eh nicht für voll nehmen


    Ich fände die Idee schlecht, weil dann jeder Schutzschild und Heiteira nutzen würde.

  • Also ich finde es sehr schwachsinnig, da man mit Schutzschild keinen Schaden zufügen soll, denn der Name sagt ja allein schon, das sich der Anwender dabei schützt. Klar währe es realistischer wenn der Angreifer beim angreifen, der voll gegen den Schild kracht sich dabei etwas verletzt, es tut auch weh. Man kann es sich so vorstellen man rennt gegen eine Mauer. So fühlt sich dann auch der Angreifer. Die einzige Attacke die Schaden macht und die den Schutzschild umgeht ist Offenlegung.


    Mfg.

  • Nein ich finde schutzschild sollte wie schon immer nichts abziehen da das irgendwie komisch wäre klar das poki greift hart an und prallt zurück tja ich denke wenn schutschild abziehen würde sollte es nochmehr atacken wie durchbruch oder so geben die den schutzschild zerschlagen

  • Ich bin,wie viele hier,dagegen.Ich meine es heißt Schutzschild und nicht Schutz- und ein bisschen-Schaden-zufüg-schild.Es wäre dann nur noch unfair denn dann wäre das Pokemon geschützt und fügt gleichzeitig schaden zu.Moment mal...Thema Spiegelcape...so ein Teil gibt es doch schon.Außerdem müßte Scanner dann den gleichen Effekt haben,und das,wäre nun wirklich unrealistisch.

    "I faced him fearlessly,
    my fate inescapable,
    yet my honor unstained,
    can Ulfric say the same?"


    High King Torygg

  • Ich würd sagen es sollte dann so ca. 1/3 der Attacke zurückwerfen! Ich würde es dann auch auf Attacken begrenzen wo der Angreifer den Gegner auch berührt als z.B. nicht bei Rasierblatt!


    Heißt z.B. das wenn mit Ruckzuckhieb Angreift der Anwender mit 40/3=13,3333333333333333333 (Ohne STAB) vom Typ Normal angegriffen wird
    Bei Nassschweif wär das dann 90/3=30 mit dem Typ Wasser


    Spheal

    Ich bin,wie viele hier,dagegen.Ich meine es heißt Schutzschild und nicht Schutz- und ein bisschen-Schaden-zufüg-schild.Es wäre dann nur noch unfair denn dann wäre das Pokemon geschützt und fügt gleichzeitig schaden zu.Moment mal...Thema Spiegelcape...so ein Teil gibt es doch schon.Außerdem müßte Scanner dann den gleichen Effekt haben,und das,wäre nun wirklich unrealistisch.


    schau dir Scanner mal im Animi an da weicht es aus steht glaub ich auch in der Attacken beschreibung
    sry wegen Doppelpost


    sonst ist das mit dem Zittieren so kompliziert

  • Nein, auf keinen Fall, alle Trainer würden ihren Pokémon ja diese Attacke beibringen, wenn es so wäre. Und auch ne Menge Strategien, wie bei mir (Sumpex setzt Erdbeben ein und Tornupto Schutzschild) wären dann im Eimer. Wie bereits erwähnt, der Angriff dient zu Schützen, nicht zum Schaden zufügen, PUNKT! Das soll sich auch nicht ändern.

  • Ich bin der Meinung das schutztschild auch ohne Schaden zu machen sehr nützlich ist.Zum einen kann mann dem gegner ap verringern und zum anderen kann man im doppelkampf schutzschild einsetzten.Wenn dann beide auf das Pokemon mit Schutztschild angreifen kann das andere team pokemon die beiden die auf das schützende angergriffen haben mkit erdbeben ausschalten.Dabei wird dem schützenden pokemon bei erdbeben auch nichts abgezogen da es sich schützte ;)


    Euer PokemonKiller1

  • Attacken wie "SChutzschild" sind zum schützen gedacht. Wieso sollten sie sonst so heißen? Attacken wie Geduld sind besser geeignet, denn sich zu schützen UND noch anzugreifen wäre nicht so sinnvoll^^ Ich denke mal, dass die Chancen auf einen Erfolg bei einer solch "guten" Attacke auch sehr gering sein würden... Alles in allem überzeugt mich die Idee also nicht.


    LG, Dratini2

  • Zu allererst muss ich hier ganz stark anmerken, dass ich die Attacke Schutzschild so total sinnlos finde.
    Klar, sie schützt uns vor einer Attacke aber bei der nächsten Runde ist die Chance, dass sie wieder
    trifft, gering und es bringt auch so nichts, weil der Gegner die Attacke dann wieder einsetzen wird. Also
    ist das schonmal total blöd.


    Deshalb stimme ich dem thema voll und ganz zu. Dann hätte die Attacke in meinen Augen wenigstens
    einen Sinn und würde sie dann vieleicht auch einem meiner Pokemon beibringen. Aber anders habe ich
    es noch nie getan und das wird auch so bleiben.

    Wolwerock

    Zacian (König des Schwertes)
    ~ Walking with a friend in the dark is better than walking alone in the light ~

    - Artorias & Sif

    Amigento




  • Also ich hab nichts gegen Schutzschild und Co...
    Sie helfen bspw. im Doppelkampf wenn jemand Erdbeben einsetzt aus deinem Team...oder vor Attacken die erstmal aufgeladen werden müssen, Beispiele sind hier Solarstrahl & Power - Punch.


    Also ich finde dass Schutzschild, Scanner etc. so sein sollten wie sie sind, da es doch sonst einfach schwachsinig wäre, sie jezze vllt. zu ändern.:)


    lg xXZekrominatorXx

  • Also ich fände es eigentlich nicht so gut, da man sich ja eigentlich schützt und das nur mit z.B. Offenleger verhindert werden kann.
    Das wären dann zwei Fliegen mit einer Klappe, und dann wäre das eigentlich eine 75% Siegeschance, Schutzschild -> Scanner -> Schutzschild -> Scanner...so bekommt man selbst keinen Schaden, kann die Attacke häufiger hintereinander durchführen und würde dann gewinnen...


    Ich fände es dann nur gut, wenn es z.B. mehr Schaden bei Rückstoßattacken gäbe, denn die verletzen sich eh selbst und rennen dann noch gegen was noch härteres gegen...

  • Ich finde schutzschild so gut wie es jetzt ist!!
    Weil da es eh schon die attacke abwehrt finde ich das es nicht auch noch schaden zufügen soll,
    das wäre dann ja einbisschen übertrieben stark und dann ist es eigentlich eine zustarke attacke!!
    Aber dafür geht es auch öfters daneben!!
    lg

    Vor langer Zeit in einem weit weit entfernten Pokécenter...

    Die Pokémon sind mit euch!

    War jetzt länger inaktiv (20.5.2013)


  • Ja, das wäre noch cooler. Allerdings sollte der Rückstoß nur einen Schaden von ca. 1/16 machen, und nicht mehr.
    Bei physischen Angriffen prallt man eben zurück, und die speziellen Attacken werden reflektiert. Es wäre schön, wenn man
    dies auch in der Animation umsetzen könnte.

  • Meiner Meinung nach sollte die Attacke keinen Schaden zufügen.


    Es heißt ja "Schutzschild" und nicht "Angriffschild".


    Überhaupt kann die Attacke auch ohne Angriff sehr nützlich sein!


    Ich würde sagen das die Attacke so bleiben soll wie sie ist^^

  • Nein. Das wär dumm. Es ist schon fies das man sich überhaupt davor schüzuen kann und wen man dan auch noch deswegen schaden bekommt wär das doppelt fies. Schutzschild sollte wie der Name schon sagt nur den Anwender schützen und nicht nebenbei auch noch das gegneriche Pokemon schwächen. Wen ja dan sollte es eine höhere wahrscheinlichkeit geben das die Attacke fehlschlägt.

  • Auf keinen Fall. Dann wär das ja noch mehr overpowered als Mogelhieb.
    Und dann würden sich alle in jeder zweiten Runde protecten und das würde dann nur noch stressen und irgendwann dürfte manns dann auch nicht mehr spielen. Also ganz klar den Daumen runter :thumbdown:

  • Nein danke. Es heißt ja auch Schutzschild und nicht Schutz-und-dann-Angriff-Schild. Außerdem wäre es unfair, weil dann jeder nur noch in der ersten Runde Schutzschild einsetzten würde. Und wenn Schutzschild Schaden geben könnte und beide Pokémon in der ersten Runde Schutzschild einsetzten, wer bekäme dann den Schaden? Unter anderem wäre es auch unfair, weil es dann so wäre, als ob man in einer Runde zwei Angriffe starten könnte. Also sollte es schon so bleiben, wie es jetzt ist.

  • Die meisten sind ja offenbar dagegen, aber vielleicht könnte man einige Sachen dadurch interessanter machen. Klar ist für mich, dass in Doppelkämpfen die eigenen pkmn keinen Schaden nehmen sollten. Auch dürfte der ausgeteilte Schaden nicht zu hoch sein, eben nur ein bisschen, weil es schon etwas weh tut, wenn man gegen eine Wand springt oder sowas. Es könnte auch sein, dass es nur ab und zu einen Schaden gibt. Es müssten eben einige Sachen beachtet werden, damit es nicht unfair wird, vielleicht könnte man auch die AP etwas runter setzen.
    Aber wenn alle denken, dass sie nur noch Schutzschild einsetzen müssen und dann auf der sicheren Seite sind... Spätestens, wenn sich zwei Schutzschildbenutzer gegenüberstehen, würde nicht viel passieren, weil Schutzschild gegen Schutzschild bedeutet natürlich keinen Schaden für beide, weil sie sich ja nicht gegenseitig berührt haben.