Pokémon der neuen Generationen: Cool oder gehen die Ideen langsam aus?

  • Ich halte nicht sehr viel von der 5. Generation und ich hab auch Weiß bzw. Schwarz nicht gekauft. Was zum einen daran liegt, dass ich jetzt einen Hochleistungs-Pc hab und auf den Geschmack anderer Spiele gekommen bin, aber zum anderen auch daran, dass ich 90% der 5. Generation für einen Griff ins Klo halte. Manche Pokemon sind wirklich gut z.B. Karippas aber wenn ich sowas sehe


    bekomme ich Augenkrebs. 1. Dieses behämmerte Grinsen 2. Verdammt nochmal das ist nen Eis in der Waffel! Fehlt nur noch das es bald nen Döner Pokemon gibt Namens Alde-Lan oder ne Spagetti Namens Berlusconi.


    Ich bin ein Fan von Evolutionär sinnvollen Pokemon. Pokemon ist zwar allgemein unrealistisch, aber sowas muss doch nicht sein. Das hat ja gar nichts mehr mit einem Lebewesen zu tun. Vielleicht halte ich auch an der 1. Generation so fest, weil ich damit tiefste Erinnerungen meiner Kindheit verbinde, aber ich kann sagen, dass ich wirklich jedes Pokemon der 1. Generation mag. Vor allem sind auch die Legendären nicht zu übertrieben und auch Mewtu hat eine tolle Hintergrund Geschichte.

    Zitat

    Und falls ihr über die Mülldeponie Deponitox rummeckert,schaut euch mal den Schleimklumpen Sleimok an^^ :)

    Sleimok hat meiner Meinung nach Styl, während diese Mülldeponie eher abartig ist. Ich glaube es liegt auch einfach an der Einfachheit von Sleimok, dass ich Sleimok bevorzuge. Sleimok ist ein mutierter Schleimhaufen, aber Deponitox ist ein Pokemon das Müll frisst der Teil seines Körpers wird. Erstaunlich ist auch, dass alle Deponitox den gleichen Müll fressen, sonst würden sie ja nicht alle gleich aussehen. Ich weiß das Pokemon sowieso unlogisch ist, aber während ich ein Spiel spiele baue ich unbewusst eine Logik für diese Spiel auf und da passt Deponitox nicht wirklich ins Schema. In der 1. Gen gibt es zwar auch ein paar Pokemon die in dieses Schema nicht rein passen, aber pro Generation wurden es ein paar mehr.


    Naja, über Geschmack kann man eh nicht diskutieren, da jeder einen anderen hat. Meine Meinung ist und bleibt "1. Gen 4Ever"

  • Ich persönlich halte von der 5.Generation mal überhaupt garnichts, und behaupte sogar,
    dass sie sich ihren Erfolg eigenhändig zerstört haben.
    Wenn man sich mal die 1.Generation sowie die 5.Generation genauer betrachtet, fällt einem schon ein riesen Unterschied auf.
    Früher waren die Namen wenigstens nicht so einfallslos wie heutzutage...
    Es gab schon früher genügend Trios, wozu dann noch diese Rehe, oder was auch immer das darstellen soll, diese fliegenden Wolken,
    oder Reshiram, Zekrom & Kyurem?
    Dazu kommt, dass die Typen immer beschisse.. bescheidener werden, lol. >.<
    Elektro/Drache, Rehe mit einem Kampftyp...Irgentwie ja ein bisschen sinnlos.
    Ich wäre dafür, dass sie mal eine endgültige Edition rausbringt, indem man wirklich jede Region bereisen kann,
    alle Pokemon auf natürlichem Wege, sprich ohne Wi-Fi/Events fangen kann.
    Die alten Charaktere nochmal vorkommen, sowie die Arenaleiter & die Top Vier inklusive Champ.

  • Okay, ich muss mich noch mal melden:
    Vielleicht war ICH ein wenig zu schnell mit meinem Urteil. Ich hab jetzt seid 1 Monat schwarz und ich finde man gewöhnt sich daran. Ich bin immer noch erleichtert, wenn ich die alten Pokémon sehe, aber z.B. Victini gefällt mir mitlerweile super...
    Tjoa es gibt immer novch Pokémon an die man sich nicht, und damit meine ich NIEMALS, gewöhnen könnte. Unratütox zum Beispeil kann ich immer noch nocht leiden. Klar es ist Müll, wie Sleimok auch, aber Sleimok hatte nicht diese ekligen rosa und blauen Stückchen auf grauem Grund....Irgndwie versteh ich mich selbst nicht, aber eigentlich sind die Pokémon nicht soooooo schlimm wie ich ganz am anfang dachte. Hiermit will ich eine kleine entschuldigung abgeben, weil ich im Startpost wirklich alles und jeden niedergemacht hab >.<   Lence:
    Ich fänd ne alround Edition auch langsam fällig. Ich würd sie sofort kaufen :D

  • ich find die meisten pokemon der 5. generation vom aussehen her echt cool nur die namen sind langsam wirklich einfallslos
    ein gutes beispiel dafür ist klikk, die entwicklungen heißen Kliklak und Klikdiklak -.-
    oder manche entwicklungen (z.B. Gelatini,Gelatroppo,Gelatwino) wo einfach nur eine kleinigkeit an die vorevo rangebaut wird daran merkt man das ihnen die ideen ausgehen
    obwohl ich mit dem aussehen der pokemon größtenteils zufrieden bin merkt man schon dass die ideen ausgehen
    aber wenn man sich das spiel kaufen will ist es sicher nicht das größte problem dass die namen der pokemon komisch sind :D

  • wie ein dunkles palkia soll zekrom aussehen oh gott spielst du überhaupt pokemon als man rehiram und zekrom entworfen aht sagte der leiter bei denn zwei legendären pokemon soll das eine kräftig weiß und das andere kräftig schwarz sein aber es sieht aus wie palkia ? NEEVEER Zekrom ist schon eigene art ich finde das design der pokemon eig ganz gut es gibt nichts zu beklagen :)

  • Also ich finde ja das Mamapeto überhaupt nicht wie Taubsi aus sieht!
    Außer das sie die selbe größe haben und beie Flug sind,...
    Trotzdem finde ich das es nichts neues mehr in pokemon gibt,..man zieht mit pokemons umher hat 1oder2 rivalen und muss den pokedex vervollständigen,...
    Ich würde gut finden wenn man mal nur 1 Pokemon haben dürfte und das dann sowas wie der beste freund wäre und eben alles anders,...

  • Die meisten Pokemon ähneln schon etwas den alten. z.B. Viridium ist eine Mischung aus Arceus und Shaymin(Zenitform). Die meisten Pokemon sehen auch nich mehr so toll aus. Es kann gut möglich sein das den Pokemon-Erfindern keine Pokemon mehr einfallen,aber sicher bleiben sie dran und machen aus der nächsten Generation wieder was schönes.^^Aber manche Pokis sind schon sehr gelungen muss ich sagen.

  • Meiner meinung kommen die pokis aus der 5. Generation nicht gegen die aus der 1., 2. und dritten Generation an. Nicht nur dass sie seltsam aussehen, nein, die legendären haben teilweise nichtmal eine legende (kyurem). aber so schlimm ist es nun auch wieder nicht, man überlebt es.
    Aber die starter sind wirklich hässlich-Flammbirex kann man sich nur von hinten ansehen!

    Abenteuer! Spannung! Spaß!
    Besucht die Hoenn-Region!!! Jetzt Reise buchen: Laubwechselfeld-Schlotberg-Baumhausen City-Seegrasulb City- Pyro Berg-Prachtipolis City. Ein Monat Aufenthalt, Vollpansion, Pokemon Begleitung -nur 10 000 P!!!!

  • Also,nicht das es bei anderen Editionen anders wäre aber es ist auch ziemlich viel aus der Tierwelt kopiert.Allein schon die ersten Pokemon die man im Spiel bekommt:Floink:Ferkel,Yorkleff:Hund,Felilou:Katze und noch so viele andere.Nicht das dass nicht verboten wäre aber ich finde die Pokemon der ersten Generationen hatten noch richtig Fantasie.Anders als die neuen.

  • Durch die 5. Gerneration habe ich jede Hoffnung an die Pokémonmacher verloren.
    Die Pokémon sehen einfach nicht toll aus,nach meiner Meinung.Es gibt zwar wenige Pokémon,die mir gefallen,aber der überwiegende Teil ist einfach nur unkreativ.
    Das hat schon seit der 3.Gerneration angefangen,doch die 5. Generation hat alles Getoppt.Nur weil die Macher sehr an der Grafik rumgearbeitet hatten muss das nicht heißen,dass alle das Spiel wollen.Ich kaufe mir Spiele wenn sie Spaß machen,da interesieren mich die grafiken recht wenig.
    Super Beispiel ist die erste Generation;Nicht gute Grafik,aber super Pokémon wo es Spaß gemacht hat die Edition zu spielen.
    Es interesiert den Pokémonmachern wohl recht wenig ,wie sie ihre Pokémon darstellen,hauptsache sie bekommen genug Geld.
    Anstatt ein Jahr mehr an die Edition und damit auch an den Design der Pokémon zu arbeiten,müssen sie die Spiele so schnell wie möglich verkaufen.
    Aber da sich jeder die Edition trotzdem kauft,kann man erwarten das die Macher immer mehr Pokémon erfinden werden,die einen nicht gefallen.Es geht wohl schon lange nicht um den Spaß des Spiels,sondern nur um das Geld.
    Man sieht auch,das die Pokémon sehr wie Tiere aussehen.Da aber die Macher gesagt haben,das sie sich an Tieren orientiert haben,muss nicht heißen das sie 1:1 Klone machen sollen.



    Das hatte zwar nur wenig mit den Topic zutun,musste ich jetzt einfach mal schreiben^^

  • Mir ist aufgefallen, dass bei den Drachen so langsam die Ideen ausgehen... Erst kamen Dragoran und Brutalanda, die stärksten drachenpokemon(vorerst), Altaria wurde dann schon nervig, weil sie ALLE den selben Typ haben :thumbdown: Knackrack finde ich ganz gut, weil er nicht so ähnlich wie alle anderen aussieht :thumbsup: Aber als jetzt noch Trikephalo und Maxax dazu kamen reichte es so langsam... Es sollte auch mal andere starke Pokemon geben außer Drachen ! Man merkt deutlich, dass den Entwicklern allmählig die Ideen ausgehen...
    Dazu sieht Kyurem einem zu klein geretenen Dialga mit zurückgebildeten Füßen sehr ähnlich.
    http://www.greenchu.de/sprites/bw/646.gif http://www.greenchu.de/sprites/bw/483.gif
    Nochmal dazu haben Mew, Victini und Jirachi ALLE die gleichen Werte und sind noch alles Psycho-Pokemon !

  • ganz eindeutig gehen den Entwicklern die Ideen aus. Es kursieren schon Comics, die zeigen, wie die Entwickler auf die Ideen für neue Pokemon kommen (sie verbinden sich die Augen und kritzeln irgendwas aufs Blatt und um denen einen Namen zu geben, rollen sie mit dem Kopf über die Tastatur)
    Also mir sind die alten Pokis um einiges sympatischer, als die neuen.

  • Mir gefallen die neuen Pokemon teilweise besser als die alten, allerdings gibt es auch ein paar, dafür würde man die Entwickler am liebsten in dieses Pokemon verwandeln.
    Neue Pokemon wie Meistagrif und Tentantel finde ich sehr gut, hingegen gefallen mir Gellartroppo und Bisofank und etliche mehr nicht.


    Gellartroppo ist eine Eistüte, tolle Idee :achtung:
    Bisofank ist eigentlich fast gleich wie Tauros.

  • Also ich finde das Design der 5 Gen. Pokemon wieder richtig gut! Meiner Meinung nach war die 4. Gen. ja der richtige Tiefpunkt aber Design Technisch macht die 5. Gen. wieder alles richtig.
    Ich weiß auch gar nicht was alle immer gegen die neuen Pokemon haben früher in der 1. und 2. Gen. gab es auch hässliche Pokemon. Aber naja allgemein find ich die alten aber doch besser aber nicht unbedingt weil sie besser designt sind sondern weil ich sie seit meiner Kinheit kenne und mit ihnen Aufgewachsen bin. Nostalgie eben!^^


    Pokemon Design technisch wäre das meine Top 5:


    1 Platz): 1. Gen.
    2 Platz): 2. Gen.
    3 Platz): 5. Gen.
    4 Platz): 3. Gen.
    5 Platz): 4. Gen.


    Meiner Meinung nach hat jede Gen. ihre coolen Pokemon (auch die 4. Gen.) aber jede hat auch schlechte (besonders die 4. Gen.)

  • Natürlich gehen den Leuten so langsam die Ideen aus. Wie sollte es auch anders sein.
    Bei umdie 649 Pokémon muss doch schonmal das Eine teilweise aussehen wie das Andere.
    Ich finde, dass die neuen Pokémon vom Aussehen her gewöhnungsbedürftig, aber dennoch recht passabel sind.
    Ebenso finden wir auch hinter der Fassade jeden Pokémons neue Kombinationen aus Fähigkeit, Element und Statuswerten, was den CP'lern
    sicherlich am meisten gefällt.


    Mit persönlich reicht es, wenn neue Pokémon erscheinen die anders aussehen. Egal ob mir irgendwas bekannt vorkommt, was auch etwas Gutes sein kann.
    Die 6te Generation werde ich nicht verurteilen, da ich mich ohnehin irgendwann mit den neuen Pokémon anfreunden kann.

  • Also ich finde, die 5. Generation hat ein paar gute...und wiederum ein paar schlechte Pokémon.
    Wenn ihr jetzt euch z.B. Duodino anschaut, dann findet ihr wahrscheinlich, dass es den Entwicklern gut gelang. Aber wenn ihr euch dann z.B. Castellith anschaut, dann merkt man,
    dass den Entwicklern so langsam die Ideen ausgehem. Unter anderem werden ein paar Typen der Pokémon vollkommen im Stich gelassen. Ich z.B. finde Drachen-Pokémon am besten,
    doch die meisten dieser Art sind Legendäros. -.- Oder der Typ Stahl: Da sind einfach zu wenige! Und aus irgendeinem Grund gibt es Pokémon mit z.B. Typ Wasser im Überfluss.
    Ich wünsche mir, dass alle Pokémon-Typen halbwegs gleich viele Pokémon beherbergen!
    Die erste Gen. hatte (na klar, ist ja auch die erste) die besten Pokis, die zweite meiner Mienung nach auch. Die dritte war dann der Rückfall. Mit der vierten hat sich GAME FREAK dann gerettet,
    und die fünfte war teils auchs sehr gut.


    LG, Champion Andreas

  • Eines der wichtigsten Themen der Pokémon Spiele sind wie hier die Pokémon selbst. Eigentlich sind doch die Pokémon das Wichtigste für ein Pokémon Game oder? Dies gerät meiner Meinung nach zu oft in Vergessenheit. Besonders bei der neuen, aktuellen, kurz der 5. Generation ist es wichtig, dass man über die neuen Pokémon genauer nachdenkt und darüber Feedback gibt. Ja, natürlich gibt es auch hier Vor- und Nachteile. Dennoch gibt es hier keine Meinungsgleichheit, da jeder für sich selber fabriziert wie er die Pokémon findet.


    Was für mich eher erschreckend ist, ist der Stil der Pokémon. Denn dieser hat sich von den alten bis hin zu den neuen Editionen stark geändert. In den älteren Generationen erkannte man noch im eher tierlichen Stil, welche Tiere die Pokémon darstellen sollten. Zurzeit gab es natürlich auch Pokémon die eher den ökologischen Stil gleichten. z.B. Bisasam soll einen Samen darstellen. Doch der Körper ist ein Lebewesen. Doch ein zu beachtendes Argument ist auch die Lebensform. Denn Pokémon sind ja keine Tiere sondern tierähnliche Lebewesen die auch unter dem Namen "Taschenmonster" bekannt sind. Man kann also z.B. Nintendo oder Game Freaks nicht vorwerfen, dass die neuen Pokémon keinen Tieren mehr ähnelten. Dies ist einfach erschreckend. Es gibt dennoch ein paar "Tier"-Pokémon, doch diese weichen auch immer mehr ab.


    Auch zu beachten ist das Sprichwort "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm", denn auch die Umgebung hat sich rapid geändert. Ich erkenne die einsten Editionen gar nicht mehr wieder. Das einzige, was ich erkenne ist eine veränderte, simple Einfallslosigkeit der "Producer". Immer stärker ändert sich der Stil und wahrscheinlich auch in den kommenden Generationen bzw. Editionen. Denn Nintendo wird nicht noch einmal von neu anfangen oder?


    Die Vorteile sind glasklar also nicht die Pokémon der Editionen sondern eher die Dreamworld-Funktion, die die Feature Möglichkeiten um einiges vergrößert. Aber auch das C-Gear ist ein toller Faktor, der eine neue Erweiterung der Pokémon Generationen darstellt. Dennoch: Gefallen tut es nicht jeden- warum eigentlich? Auch wiederrum eine gute Frage. Die meisten werden ihre Antwort, wie ich, auf den Stil beziehen. Aber die Befürworter werden sich im Gegensatz zu den Gegnern keine Fragen stellen, außer vielleicht, wie es mit Pokémon weitergeht. Denn was könnte man an Pokémon noch erweitern bzw. verbessern?


    Und genau dies ist die Frage, was Nintendo sowie den anderen "Producern" wichtig ist. Denn neue Ideen ermöglichen neue Features. Doch wie gesagt Features können Vor- als auch Nachteile darstellen.


    mit freundlichen Grüßen,
    Irves

  • Ich kann nicht nachvollziehen wieso hier die meisten meckern!!!


    Produziert ihr doch mal ein Spiel, welches schon über 5 Generation besitzt und jedes beinhalten ca. 150 neue Pokemon , wisst ihr denn nicht wie schwer es ist sich neue Ideen einfallen zu lassen vorallem weil es ja schon soviele Pokemon gibt.
    Nintendo sucht die Pokemon zwar aus, aber einige von ihnen sind Ideen von Pokemonfans, die stolz auf ihre Pokemon sind ich kann es vollkommen nachvollziehen das die neuen Pokemon den alten ähneln oder einfach etwas schlechter gemacht sind, aber was ich eben nicht nachvollziehen kann ist warum hier jeder einen auf Ideenreiche Person macht -.-


    MfG, Nico