Zeichnen und Malen - das gleiche?

  • Hallo ihrs^^


    Immer wieder hört und liest man es. "Ich male gern / das hab ich gemalt / ...", auch wenn man mal ein Bleistiftbild gezeigt bekommt.
    Doch ist das auch wirklich alles malen?


    Mich würde mal eure Meinung dazu interessieren. Ist Zeichnen und Malen denn das gleiche, oder seht ihr das anders?
    Wo liegen bei euch die Unterschiede?



    Mich selbst nervt es so langsam genauso wie wenn jemand sagt, "einzigste/r" oder "ich kann nicht malen". Aber dazu nicht mehr, das gehört nicht zum eigentlichen Thema.


    Ich sehe es jedenfalls ganz klar als zwei verschiedene Tätigkeiten.
    Und zwar sehe ich es so, dass man mit Stiften zeichnet, und nicht malt. Malen bedeutet für mich normalerweise alles, was mit Pinsel gemacht wird.


    Oder anders gesagt.. eher alles, was mit flüssigen Medien zu tun hat, also auch Copics etc.
    Okay, mit Pastellkreiden zu arbeiten kann man meiner Meinung nach auch noch als malen durchgehen lassen, und mit Aquarellstiften.. ich meine, solange man sie auch als Stifte verwendet, ist es Zeichnen. Wenn man dann noch mit Pinsel weiterarbeitet, ist es eben Malen.


    Also: Für mich ist Zeichnen und Malen definitiv nicht das gleiche.


    Nun denn, jetzt seid ihr dran. Bin mal gespannt wie ihr das seht^^


    Lg Ara

  • Also für mich ist es irgendwie das gleiche. Nur halt andere Wörter für die gleiche Tätigkeit. Ich meine, immerhin kommt am Ende immer ein Bild bei raus und arbeiten tut mach eigentlich auch auf die gleiche Weise.
    Na klar könnte man den Unterschied darin sehen, dass man halt einerseits mit "trockenen" Sachen zeichnet und mal nicht. Aber was ist da was? Man könnte das ja auch eigentlich genau anders rum sehen, oder nicht?
    Ich seh da, wie gesagt, nicht so den großen Unterschied. Ich nenn es halt immer mal wieder anders, gerade so wie ich lustig bin :D

  • HI^^
    Ich finde zeichnen und malen sind zwei unterschiedliche "arten" ein Bild zu machen^^.


    Zeichnen ist für mich nur mit Bleistift.


    Malen ist für mich einfach mit Farben^^.
    Und sobald man eine Zeichnung "anmalt", also mit Farben "verschönert", ist es für mich gemalt.


    Das wars auch schon^^. Es ist nicht viel, aber ich hoffe es gefällt dir trotzdem :P

  • Das Zeichnen


    Das ist garnicht das gleiche,lol.
    Das zeichnen ist, wenn man z.B. eine Figur zeichnet oder
    halt mehrere.
    http://www.varbak.com/bilder/s…-von-meinem-10-nb4739.jpg


    Das Malen


    Beim malen kann man ein Bild oder
    eben eine Figur malen!
    http://www.google.at/imgres?q=…:0,i:137&biw=1600&bih=764
    Mehrere gemalte Figuren.^^


    Aber man kann auch ein bild malen was etwa so aussieht:
    http://www.malenundberatung.at/images/malen.jpg


    Also ist es was unterschiedliches, lol!!!!!


    LG: -Atem-

  • für mich ist eine Zeichnung mehr eine "Vorbereitungsarbeit" auf ein größeres Bild, oder was anderes. Es ist noch nicht vollkommen´, wenn man es so will


    Malen ist für mich wenn ich mich entspannt hinsetze und in aller Ruhe etwas auf das Blatt bringe, was ich mit Worten nicht ausdrücken kann (z.B. Wünsche)
    oder einfach meine kranke Phantasie rauslasse, Ich male sehr schnell und deswegen nicht unbedingt gut,
    aber wenn ich mir Zeit lasse schaffe ich ein schönes Bild


    Ich gestalte in letzter Zeit keine Menschen und Monster mehr, sondern mehr Logos.
    Ich habe mit dem Logo von Slayer angefangen und bald das Logo für meine Band entworfen, die leider nicht mehr existiert.

    Das Logo ist sehr alt, ich habe noch eine neuere Version, die bald in meiner Galerie erscheint, wo auch ein paar schlechtere Zeichnungen von mir sind.

  • Zeichnen und Malen sind definitionsbedingt zwei verschiedene Dinge, und wenn man sagt, man habe ein Bleistiftbild gemalt, ist das in etwa so, als würde man sagen, man sei 'mit dem Flugzeug gefahren'. Zumindest unter Künstlern, die Wert auf eine solche Unterscheidung legen ;)
    Mir wurde mal erklärt, dass ich, sobald ich mit einem Medium arbeite, was Abrieb verursacht, also Bleistift, Buntstift, Kohle, Pastell etc., 'zeichne', und wenn ich Medien wie Aquarell, Acryl, Öl oder Tempera verwende, bei denen ich ein Zwischenmedium wie einen Pinsel benötige, 'male'.
    Allerdings gibt es bei dieser Definition Grauzonen, z.B. würde ich Copics nicht klar als das eine oder das andere einstufen, auch bei digitalen Arbeiten fällt mir eine Zuordnung schwer. Daher im Zweifelsfall 'malen', auch, wenn es sich z.B. um Mischtechniken handelt.
    Immerhin geht es mir darum, verstanden zu werden :)

  • Zeichnen und Malen sind für mich zwei unterschiedliche arten ein Bild zu Gestalten und ich definiere es für mich ähnlich dem was Chi schon angesprochen hat.
    Benutze ich Medien wie Bleistift, Buntstift, Kohle, Öl-/Pasellkreiden oder ein GT also alles in allem trockene Medien, dann "ZEICHNE" ich.
    Benutze ich Medien wie Acryl, Aquarell, Tusche, Copics etc. also alles in allem nasse Medien, dann "MALE" ich.


    Jedoch benutze ich persönlich glaube ich des öfteren den Begriff "Zeichnen", wenn ich über ein neues Bild schreibe/rede. Dabei achte ich meist auch nicht auf die Art der Medien die ich gerade für das Bild benutzt habe, sondern wähle den Begriff "zeichnen oder malen" danach, wie er für mich besser in den Satz passt :3

  • Malen und Zeichnen ist was anderes.
    Für mich bedeutet der Ausdruck "Zeichnen"Ordentlichkeit und mehr Mühe und Zeitaufwand,als beim regulären "Malen".
    Zeichnen ist mit Bleistift und mit Schatteneffeckt und so,Malen ist vielleicht mit Pinsel und es werden da mehr so Landschaften und so gemalt.
    Ich liebe Zeichnen!Ich zeichne selber jeden Tag Pokemon!Deshalb gibt es meiner Meinung nach einen Unterschied zwischen "Malen"und "Zeichnen".

    You, the marionette.
    Your arms and legs are cracked.
    I will cut your rope off!
    But... you will smile anyway...

  • Also malen und zeichnen ist für mich definitiv nicht das gleiche.


    Malen... ist für mich, wenn man so mit Tusche, Aquarell farben ... sowas halt ' malt '
    Und zeichnen ist für mich mit Bleistift, halt mit Stiften (:  
    Ich weiß, ziemlich schlecht ausgedrückt, aber ich denke jeder von ich weiß, was ich meine.


    Es heißt ja auch, Manga Zeichner und nicht Manga Maler, und auch nicht '' Ich habe wieder einen neuen Manga gemalt ''
    sondern '' Ich habe einen neuen Manga gezeichnet '' .


    Evee ~ ♥

  • Zeichnen und Malen. Das ist etwas komplett anderes Malen ist Einfach nur mit Farbstiften ein Bild Colorieren sowas Tat ich im Alter von 3 Jahren.
    Zeichnen ist Viel Schwerer und Fördert das Geschick. Man lernt was neues und es Klappt bei mir Schin sehr gut am Pc.
    Ich Zeichne meistens Etwas dann Male ich es auch dann habe ich einfach mehr davon,viel mehr Spaß habe ich dann auch
    Vorallem macht zeichnen Sehr Viel Spaß. Im Dateianhang findet ihr ein Werk was ich mit Paint Gezeichnet habe.

  • Zeichnen ist das Anfertigen von Strichen. Also mit dem Bleistift Linien ziehen, mit einem Rapidographen Schraffuren machen oder mit Zirkel Kreise ziehen. Dazu gehören auch die einfachen Skizzen.
    Malen ist flächig. Also das Ausfüllen mit Pinsel oder Stiften und mit Farbe oder Graustufen.


    So habe ich es auch in der Schule und im Beruf gelernt.

  • Joa, viele im meinen Alter sagen 'Malen', anstatt das eigentlich 'Zeichnen' heiß. Ich sag jedenfalls dazu immer Zeichnen, vielleicht auch mal Malen, aber das passiert mir eher selten. Viele sagen mir auch: "Du kannst voll gut malen!" Aber ich finde es ist zeichnen. Das wissen sie halt nicht und ich weiß es halt zu früh. Für mich ist Malen eher anmalen oder mit Filzstiften, Buntstiften oder Tuschkasten was auf dem Blattpapier zaubern und ohne Bleistift 'zeichnen', das nenne ich Malen. Zeichnen ist eher eine Skizze, die nur mit Bleistift gezeichnet wurde, das ist Zeichnen für mich.

    知っていますか?夢もなく…誰からも必要とされず…ただ生きることの苦しみを?
    Can you understand? Not having a dream… not being needed by anyone… The pain of merely being alive?

  • Malen und Zeichen sind zwei getrennte Worte und Arten der Abbildung.


    Und wenn ich schon höre "also ich finde ja..." kriege ich das Kotzen.
    Wenn es um eine Wortdefinition geht, kann man nicht mit einer Empfindung ankommen. (Egal, dass ist was ganz anderes...)


    Also:
    Zeichnen ist alles was mit Strichen und Schraffuren zu tun hat. Eine Zeichnung ist eine Grafik/ Bild, was mit Linien und Strichen erstellt worden ist. Man kann auch mit Farben zeichnen.
    Malen ist generell mit Farbe. Aber Farbe wird so aufgetragen, sodass sie Flächendeckend ist. Auf einer Leinwand werden gemalte Bilder sogar Gemälde genannt. Get it?


    Öhm, was war jetzt die Diskussion? Ist doch egal was die Kiddies sagen, denken. Hauptsache die haben Spaß mit dem was sie tun. Lasst die kleinen doch mit Buntstiften zeichnen und sagen, sie hätten was tolles gemalt. Ist doch wurscht!
    Wir sind keine Kunstkritiker sondern eine kleine Gemeinde die gerne malt, zeichnen und sonst ein Unsinn macht. Wir sind keine Künstler, wir sind Hobbyisten.
    Habt euch lieb!

  • Im Grunde ist es das Gleiche denke ich, nur sind viele der Meinung malen ist Kindersache, bzw so nennt man es wenn Kinder ein Bild anfertigen und zeichnen ist es richtige Bilder zu zeichnen, leider habe ich mir das auch angwöhnt.
    Ich kann mir auch vorstellen das zeichnen nur der Umriss ist, ohne Farben mit ins Spiel zu bringen, dies kommt dann erst im Anschluss.
    Vermutlich denkt man malen machen Kinder, zeichnen Erwachsene oder es ist erwachsener, da es ja auch Bauzeichner und nicht Baumaler heißt oder das Unterrichtsfach techisches zeichen und nicht malen.
    Eine Art Fachbegriff könnte Zeichnen ja auch sein.
    Leider habe ich schon Leute kennen gelernt die beldeigt sind, sagt man ihnen das sie malen, nein ich muss dann zeichnen sagen.

  • Ich möchte auch mal meinen Senf abgeben und poste hier mal rein.


    Erst mal etwas zu mir, ich kann es nicht sonderlich ausstehen, wenn jemand sagt oder fragt "Was malst ‘n schönes?" oder "Du malst aber schön.", malen in dem Sinne, fasse ich als Kindergarten gekritzelt auf.
    Ich bevorzuge Zeichnen oder Skizzieren, das hört sich
    1. Besser an und
    2. Ist es nicht zu hochtrabend.


    Aber wenn ich zeichnen und malen mit Stiften, Pinsel, Kohle, Kreide etc. in Zusammenhang bringe, dann gibt es schon ein paar Unterschiede, finde ich.
    Mit Stiften zu arbeiten ist Zeichnen, ebenso wie mit Kohle. Wenn ich aber Pinsel und Farbe benutze, ist es schon eher malen, denn wenn ich die Wand streiche, sagt man ja auch Malern, oder?
    Kurz, mit Flüssigen Farben, wie Plakat Farbe oder Tusche, ist für mich das Malen, alles was Trocken ist, ist schon eher Zeichnen, also das, was man meist mit Stiften zu Papier bringt.
    OK bei manchen Stiften kann man sich streiten, aber das ist eben meine Meinung.
    Was die Kreide betrifft, sie ist zwar trocken, vom Material her aber, ich finde, da kann man sich auch streiten.

  • Für mich sind Zeichnen und Malen wie für die meisten an sich verschiedene Sachen, aber untergeordnet. Malen wird ganz gerne fürs Zeichnen verwendet, im Gegensatz dazu aber nicht umgekehrt. Für mich betrifft "Zeichnen" das Arbeiten mit Bleistift, über Kohle und Buntstift geht es dann über ins Malen - bei Kohle lässt sich streiten, dadurch dass man direkt damit auch "coloriert", Buntstifte gehören wie Copics/Filzis für mich bereits knapp zum Malen. Dass jemand "Zeichnen" als Fachwort verwendet, habe ich persönlich noch nicht erlebt, dazu kann ich nichts sagen. Ich denke die etwas ungewählte Verwendung was das Malen anbelangt, liegt einfach an der Gewohnheit, es hat sich eingebürgert.
    Ich persönlich verwende immer "Zeichnen" bei Bildern mit Blei ^_^"


    ~ Loreena

  • Ich finde, das sind zwei Dinge, die man trennen sollte - das Dumme ist nur, ich nenne es aus Bequemlichkeitsgründen selbst meist in einem Atemzug XD
    Ich glaube, die einzigen, die das wirklich trennen, sind Leute, die sich eben sehr viel damit beschäftigen - sehr aktive Hobbykünstler oder Leute, die beruflich damit zu tun haben, sprich:
    einen kreativen Beruf erlernt haben und ausüben.
    Aber was der Unterschied ist, sollte denke ich jedem klar sein ;)

  • Gott. Das war die erste Lektion die man bei uns im Kunstunterricht gelernt hat.
    Malen tut man, wenn man meist Flächendeckend, aber auch feinheiten, mit einem Pinsel aufträgt. Dabei sind Copics und dieser Ramsch für mich jetzt auch Pinsel.
    Zeichnen hingegen mach man mit Stifte, Kohle ect. und dabei kann man nur schwer große flächen in geringer Zeit gleichmäßig colourieren.


    Das ist eigentlich das ganze Thema


    LG Bane