Vote der Woche (05.08.-12.08.2012)

  • Kostenpflichtige Downloads oder verpackte Spiele im Handel? 216

    1. Ich will nur Spiele in schönen Verpackungen und mit Handbuch! (165) 76%
    2. Mir ist es eigentlich gleich - ich kann mit beiden Varianten leben. (41) 19%
    3. Downloadspielen gehört die Zukunft! Wer braucht schon Verpackungen und Handbücher? (10) 5%

    Nachdem kostenpflichtige Pokémon Downloads in der Vergangenheit eher ein Nischendasein fristeten und Spiele wie My Pokémon Ranch oder das erste Super Pokémon Rumble nur wenig Verbreitung fanden, ändert sich diese Sache in letzter Zeit spürbar. Mit den kommenden kostenpflichtigen 3DS-Downloads Traumradar und Pokédex 3D Pro dürfte auch erstmalig die 10 Euro-Grenze für ein Downloadspiel gebrochen werden.


    Da stellt sich doch die Frage, was die Fans von kostenpflichtigen Downloads halten. Ist das der Trend für die Zukunft und wird bald so normal wie kostenpflichtige Apps auf dem Handy sein oder ist es eher ein Fluch, weil man immer und überall eine Netzverbindung braucht? Einige Fans lieben es auch Spieleverpackungen in das Regel zu stellen um ihre Verbundenheit zu einem Lieblingstitel zu zeigen. Das ist bei Downloadtiteln ebenfalls nicht möglich.


    Schreibt eure Meinung in die Kommentare. Ganz spannend wäre auch zu wissen, ob es vielleicht eine preisliche Obergrenze für Downloads gibt. Zu Beginn kosteten die Spiele im eShop von Nintendo ja nur wenige Euro, doch würdet ihr auch z.B. 35 Euro für Schwarz/Weiß 2 zahlen, wenn man runterladen könnte? Oder müssten Downloadspiele günstiger sein, da es ja keine Verpackung/Handbücker gibt? Die Praxis von anderen Spiele-Downloadseiten zeigte in der Praxis, dass Downloadversionen idR. genau so viel kosten wie verpackte Versionen im Handel.
    Zur Übersicht der bisherigen Vote der Woche bei uns...

  • Mir ist es relativ egal, da die Verpackungen zwar ein schönes Gefühl geben, aber ansonsten nur in den Regalen verstauben. Außerdem gibt es nun bei den Downloads und auch bei normalen Spielen eine elektronische Anleitung, welche die andere Anleitung ersetzt.
    Wenn dies so bleibt und die Spiele dann wirklich billiger sind, würde ich vlt. darüber nachdenken und die Spiele downloaden anstatt zu kaufen, aber wenn alles so bleibt, wie es ist, wäre das auch nicht schlimm oder veraltet.
    Außerdem hätte man da ein ganz anderes Problem: Wenn man irwann die Spiele nicht mehr spielt, was dann? Manche verkaufen ihre Spiele, um neue zu kaufen, aber wie soll man dann die Downloads verkaufen, irwie wäre das dann nicht möglich oder zumindest weiß ich nicht, wie das dann funktionieren soll. Außerdem müsste man den Speicher des 3DS stark erhöhen. Dies würde dann wahrscheinlich sowieso erst bei der nächsten Konsole möglich sein.
    Es könnte in zukünftiger Zeit möglich sein, aber da müsste Nintendo das sehr gut planen, sodass sie eben nicht unnötig viele Spieler verlieren und die Spieler nicht unnötig Mitspieler.

  • Unterm Strich kommt es drauf an, welche vom beiden sicherer ist.


    + keine Verpackung die verstaubt
    - keine Verpackung für die Sammlung
    - ich traue keinen Downloads
    + es wäre einfach
    + es wäre günstiger (35€ sind viel zu teuer! Man spart doch Import, Verpackung und das was der Händler draufschlägt und MWST? Und wenns doch nicht günstiger ist, dann halt eben Verpackung, besser als vollen Preis ohne Verpackung)
    - beim verlust des DS = verlust des Spiels
    - verbraucht viel Speicherplatz


    Die Covers sind meist hässlich, aber ich mag ein Modul lieber. :dos:

  • Ich finde die Pokémon Spiele mit Verpackung besser, weil man da auch richtig was von hat.

    So sehe ich das auch, ich halte ja generell nichts von diesen kostenpflichtigen Downloads. Lieber etwas Bezahltes in den Händen halten, als eventuell bei so einem Download einen Fehler zu machen, denn dann ist das Geld weg und bekommt es auch nicht mehr zurück. o,o

  • So sehe ich das auch, ich halte ja generell nichts von diesen kostenpflichtigen Downloads. Lieber etwas Bezahltes in den Händen halten, als eventuell bei so einem Download einen Fehler zu machen, denn dann ist das Geld weg und bekommt es auch nicht mehr zurück. o,o

    ... Oder man wird beschissen, und es wird viel mehr Geld abgehoben, als vorher "abgemacht", der aber auch, wenn man es sich herunterlädt und man hat einen Virus aufm Computer, oder so. Bin also für das erste.

  • Mir sagen absolut die Verpackungen und Handbücher mehr zu es ist Handlicher als ein Download xD.
    Zumal man Ganz leicht ein Illegal in´s Internet gestelltes Spiel Erwischen kann dann kommt das Raus und man Denkt "OH Mis* 40 Euro für gar nichts!"
    Was würdet ihr dann machen Geld zurückfordern
    :patsch: Ganz dicht wohl nicht mehr dann kommt der mit der Ausrede "Sie haben mir Vertraut!"

  • Also ich finde auch, dass Spiele in Verpackungen + Handbuch besser sind. Aber da bin ich sowieso eher altmodisch! Ich kann auch mit eBooks nichts anfangen! Ich finde Spiele in Verpackung besser, da das dann auch iwie eine Art "Besitz" ist, den man Freunden usw zeigen kann. Außerdem treten ja auch immer wieder Schwierigkeiten auf und wenn man mal z.B. keine Internetverbindung hat. Und für z.B. 35 € würde ich mir sowieso nichts downloadn! Außerdem wenn man mal genau überlegt...dann würden viele Geschäfte, die sich auf Videospiele speziaisiert haben pleite gehen, was auch iwie schade wäre!

    君の砕け散った夢の破片が
    僕の胸を刺して
    忘れてはいけない痛みとして刻まれてく


  • + es wäre günstiger (35€ sind viel zu teuer! Man spart doch Import, Verpackung und das was der Händler draufschlägt und MWST? Und wenns doch nicht günstiger ist, dann halt eben Verpackung, besser als vollen Preis ohne Verpackung)
    - beim verlust des DS = verlust des Spiels


    Steuern müssen auch Online gezahlt werden ;) Was man am Import und co. spart, wird aber bei einen normalen Unternehmen in die Sicherheit und weiter Entwicklung des Onlien Angebotes rein gesteckt.
    Wenn du deinen DS verlierst, verlierst du nicht deine Spiele. Da sie an einen Account gebunden sind.

  • Ich bin auch jemand der muss das Gefühl haben, dass er es besitzt, selbst wenn mans dann nicht nutzt oder kuam gebraucht, aber man besitzt es halt und kann es quasi sogar anfassen, was bei Downloads unmöglich ist, zumal vor allem große Downloadgrößen ohnehin erstmal scheiße lange brauchen können, bis sie fertig gedownloadet sind und da fehlt mir die Geduld für. Außerdem würde damit in Geschäften like Staurn, Mediamarkt etc. auch eine große Sparte wegfallen und das wollnma doch nicht. :P
    Also habe ich wie die Mehrheit hier, auch für ie Verpackungsoption gestimmt. :D


    Ansonsten bin ich aber auch grundsätzlich der Typ der auch nichts Gebrauchtes haben will und Internetbestellungen verabscheut, ich kaufe mir Games lieber eigentsändig im Laden, weil der Umtausch dann sich dann ggf. doch einfacher gestaltet und ich meine, dass da deutlich weniger schief gehen kann allgemein, außerdem muss man dann nicht noch nach dem Kauf warten bis man loszocken kann, sondern kann gleich damit beginnen. ^,^


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Ich finde Spiele mit Verpackung am besten, da ich es besser finde, wenn z.B. der PC kaputt geht und die Daten verliert, hatt man da Spiel ja noch in der Verpackung.
    (finde ich bei CDs auch besser)

  • Ich bin auch eher für Spiele mit Verpackungen aus dem Handel. Ich finde Downloadspiele nicht schlecht, aber ich habe einfach kein Wi-Fi, bzw sehe nicht ein, dass ich die Sicherheitsstufe runtersetzen muss, um ins Internet zu gelangen.
    Zudem, wie einige andere schon erwähnt haben, ist es einfach schöner, etwas im Regal stehen zu haben und die Spiele sind nicht einfach weg, falls der DS mal verloren oder kaputt gehen sollte :3

  • Ich finde beides ist O wobei wahrscheinlich wenn ich mich zwischen entweder oder entscheiden müsste das Spiel in der Verpackung nehmen würde -
    unteranderem auch, weil : wenn z.B. der 3ds kaputt geht oder verloren/geklaut wird sind alle Spiele weg - bei Karten ist nur 1 weg .


    Aber das ist nur meine Meinung.

  • Auf jeden Fall Spiele in Verpackungen! Ich habe einen DS lite bei dem es sowieso keinen E-Store gibt.
    Außerdem finde ich es schön etwas in der Hand zu halten und nicht auf der Konsole gespeichert zu haben. Wenn man dann eine neuere Edition der Konsole kauft gibt es dann zum Beispiel Probleme bei der Übertragung...
    Und die 5 Euro die dann wegen Verpackung etc. VILLEICHT wegfallen lohnen sich nicht, wenn man sich alle 3 Monate mal ein neues Spiel zulegt. Bei Leuten die sich jede Woche ein Spiel kaufen würde sich das auf´s Jahr verteilt ja ziemlich lohnen ;)

  • Ich stehe der allgemeinen Download-Wut auch eher negativ gegenüber.
    - Stelle mir das zum Beispiel an Geburtstagen, Weihnachten, etc. sehr toll (Ironie) vor:
    (Elternmodus) Soll ich echt einen Download unter den Baum "legen"?
    (Beschenkter) Na, toll noch ein Download...
    - Außerdem verkürzen Downloadspiele die Entwicklungszeit leider zuoft enorm, jedoch leidet extrem die Qualität, da ein Modul im Handel nicht so einfach komplett erneuert werden kann und sorgfältiger erprobt werden muß.
    - Eine weitere Folge ist dann die Unart der ständigen versteckten Kosten durch Folgegeschäfte...
    - Sollen die Jüngsten gleich mit einer Kreditkarte ausgestattet werden und das Taschengeld gibt es dann gleich in Downloadpoints, oder wie?
    - Auch zum Thema Kosten ist das ein zweischneidiges Schwert. Momentan sind Downloads meist günstiger als Retaillprodukte. Noch.
    Wird komplett auf Download umgestellt werden die Kurse exakt auf den gleichen Kurs klettern wie jetzt auch für die Spiele im Laden.
    Und es stehen wieder hunderte von Angestellten des Einzelhandels auf der Straße, weil ihr Job "weggedownloaded" wurde.
    Fragt mal die Buchbinder/-drucker, was die von ebooks halten!!


    Wen das alles nicht anspricht,der möge sich doch einmal einen Download bei einem Freund leihen.
    Oder diesen DL irgendwann wieder verkaufen wollen.


    Das war jetzt etwas bissig, aber sehe das halt mit gemischten Gefühlen.
    Eine gesunde Coexistenz kann durchaus förderlich sein.
    Nur kommt mir kein Download von einer Firma ins Haus, die es nicht auf die Reihe bringt auch stabile Produkt in den Handel zu bringen.

  • Also ich finde es schon auch besser, wenn man eine schöne Verpackung und ein Handbuch dazu hat. Da ist doch schon das Feeling ganz anders wenn ich am Release Tag eines Spieles das Spiel mit schön gestalltetem Cover, Anleitung etc. in den Händen halte, als es einfach nur runterzuladen. Hab z. b. auch Freunde die haben ein echt langsames Internet und brauchen für solche Downloads immer ewig. Das ist also auch ziemlich nervig. Noch dazu wenn ich mal den DS oder so verliere was ist dann? Dann ist alles weg toll. Abgesehn davon würde ich es als Elternteil doch auch skeptisch sehn wenn mein Kind sich die ganzen Sachen dauernt aus dem Internet runterladen würde. Gerade bei Spielen die eben auch jüngere spielen wie Pokemon. Geht ja schon mir so das ich sage, "hmm naja downloaden, also wenns nich sein muss lieber nich." Ne also ich will auf jedenfall weiterhin mein Spiel wenn möglich aus der Verpackung holen :D

  • Ich finde die Verpackungen toll, und wenn ich nichts Besseres zu tun habe, dann lese ich auch immer die Handbücher dazu.
    Allerdings verbrauchen die Verpackungen im Vergleich zu den Spielen eine Menge Platz, während meine Schubladen davon überfüllt sind, ist meine DS-Tasche ziemlich leer. Das stört mich.


    Downloads finde ich eigentlich ganz gut, ich meine, eine Internetverbindung habe ich so wie so meistens. Wieso auch nicht?

  • Mir gefällt es auch besser, Spiele direkt im Handel zu kaufen. Das geht viel schneller, als wenn ich mir im Laden eine Guthabenskarte kaufen müsste und dann das Spiel bei entsprechender Datengröße auch noch runterladen zu müssen. Wenn ich schon in den Laden gehe, dann kaufe ich mir lieber das Spiel direkt, als eine PSN/3DS/... -Card und anschließendes Runterladen. Downloads kaufe ich mir eigentlich für Konsolen nur, wenns irgendwelche guten Zusatzinhalte sind, aber dann kommt es auch auf das Game an. Geht die Festplatte schrott, sind auch alle Spiele weg, verliert man die CD/BD/Karte ist nur das entsprechende Game weg.