Vote der Woche (30.12.-06.01.2013)

  • Kannst du Japanisch? 192

    1. Ja! Ich verstehe sogar Filme und Zeitschriften. (5) 3%
    2. Ja, allerdings auf Touristenniveau. (8) 4%
    3. Nein, ich kann aber einige Schriftzeichen und/oder Sätze. (39) 20%
    4. Nein, ist mir einfach zu schwer. (23) 12%
    5. Nein, interessiert mich nicht. (40) 21%
    6. Nein, weil bei mir keine Lernmöglichkeit in der Nähe ist. (24) 13%
    7. Noch kann ich es nicht, will es aber noch lernen! (53) 28%

    Pokémon, Nintendo sowie Anime und Manga kommen alle aus Japan. Viele Fans haben sich deshalb bestimmt schon Gedanken darüber gemacht auch Japanisch zu lernen, damit die Wartezeiten auf neue Spiele verkürzt werden kann. Leider ist Japanisch für uns Europäer keine so einfach zu lernende Sprache, was schlicht daran liegt, dass diese komplett anders aufgebaut ist als die meisten europäischen Sprachen.


    In diesem Vote der Woche wollen wir einmal in Erfahrung bringen, wie viele Fans schon Japanisch können bzw. vorhaben es zu lernen. Natürlich kann man in den Kommentaren auch sagen, warum oder warum man nicht Japanisch lernen möchte oder Anfängern Tipps geben, wie man mit Japanisch anfangen sollte.


    Den ersten Tipp gibt es direkt hier: Fangt mit Hiragana und danach Katakana an. Sucht euch dafür über Google eine Tabelle der jeweils rund 50 Schriftzeichen und lernt diese auswendig. Egal wie man Japanisch lernen will, ist dies immer der erste Schritt. WIchtig ist bei den Zeichen jedoch die Reihenfolge der Schriftzeichen. Wer also nicht nur das Lesen lernen will, sollte sich eine Vorlage finden, die auch die Strichfolge zeigt. Keine Sorge, die Striche erfolgen nach einem System und das hat man relativ schnell raus. Natürlich kann man sich auch Lehrbücher kaufen, doch ist dies für den Start mit Hiragana und Katakana nicht zwingend notwendig. Ok, soviel von mir. Nun seid ihr dran ;)

  • Ich finde es immer wieder faszinierend, wie viel Japanisch Leute teils verstehen, obwohl sie die Sprache ansich gar nicht sprechen, und das allein durch Anime und Manga. Ich studiere das Zeug, und die Sprache ist wirklich nichts, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte. Es zeigt sich also mal wieder: man lernt die Dinge am besten, die einem Spaß machen. =)


    Man muss glaube ich mindestens 15 sein, um an Kursen der Volkshochschule teilnehmen zu können. Die bieten Japanisch auch an, da kann man bei Interesse ja mal rein schaun (auch wenn diese Kurse meiner Erfahrung nach sehr einfach gehalten sind und nichts mit dm strengen Lernpensum an Unis zu tun haben).
    Prinzipiell ist das was Bisa da oben geschrieben hat richtig: Hiragana und Katakana - die zwei Silbenschriften des Japanischen - sind ein guter Einstieg (auch wenn man sich beim Schreiben Üben am besten von jemandem über die Schulter gucken lassen sollte, der weiß wie die Zeichen aussehen müssen, sonst werden sie idR rehct krakelig). Wenn ihr die zwei Sachen versteht, könnt ihr die japanische Sprache auf eurem PC installieren (man benötigt dafür idR die zugehörige Windoof-CD) und so auch am PC japanische Zeichen eingeben.
    So zB:


    またね、
    ショーン


    Bis denn,
    -Sean

  • Ich lerne aus dem Grund kein Japanisch , weil es einfach viel zu schwer für mich ist , da man quasi bei Null anfängt im Gegensatz zu anderen Sprachen wie Latein , Englisch , Italienisch oder Französisch , da viele Worte aus dem Englischen in den anderen Sprachen ebenfalls abgewandelt zu finden sind. Deswegen hat man dort die besagte Grundlage , wohingegen im Japanischen alles komplett neu ist und umso schwerer zum Lernen.
    Außerdem habe ich in einem Jahr mein Abitur und da ist es etwas unnütz , jetzt Japanisch zu lernen , zumal man ja immer noch auf englische Mangas und Spiele zurückgreifen kann , wenn man den Manga hier nicht finden kann oder ein Spiel nicht erscheint (siehe Pokemon Conquest). Allerdings kann ich ein paar japanische Wörter durch Anime und Videospiel (Sind aber nur 5 Stück ,mein Wortschatz ist recht übersichtlich xD).


    Japanisch ist schon ziemlich interessant , aber der Aufwand erscheint mir einfach zu groß im Gegensatz zu anderen eropäischen Sprachen.

    3DS-Frendescode: 1118-1608-0880
    Kontaktsafari/ Typ Gift: Rollum, Vipitis, Deponitox
    Ich übernehme keine Haftung für Tippfehler, da ich fast ausschließlich mit Handy on bin.

  • Ich lerne kein japanisch, da ich es einfach nicht brauche und wohl auch nicht brauchen werde. Dazu finde ich die Sprache sehr durch die vielen verschiedenen Schriftzeichen sehr schwer.
    Außerdem würde das wohl viel Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb werde ich wohl auch in der Zukunft nicht damit anfangen, japanisch zu lernen.

  • Ich finde Japanisch ist eine richtig tolle Sprache. Überhaupt bin ich von Japan sehr fasziniert und würde gern mal dahin reisen. Ich möchte Japanisch sehr gern lernen und werde das möglicherweise für das neue Jahr mal in Angriff nehmen (womit ich jetzt auch einen guten Vorsatz fürs neue Jahr habe ;D ).

  • Durch diverse Animes, die ich auf japanisch (mit deutschen Untertiteln) schaue verstehe ich ein paar einzelne Worte und kann sie auch aussprechen, Schriftzeichen kann ich aber noch keine zuordnen.
    Ich möchte auf jeden Fall mal ein paar Wochen nach Japan und vorher unbedingt Japanisch lernen, bis dahin werden aber wohl leider noch ein paar Jahre vergehen^^

  • Ich finde die japanische Sprach ungeheuer interessant; vor allem, da sie komplett andere Schriftzeichen hat. Und dass ich sie immer noch nicht kann, liegt einfach daran, dass ich mich bisher noch nicht dazu aufraffen konnte, sie irgendwo zu lernen.
    Ich kann zwar die japanische Version von Make a Wish dem Endingsong von Jirachi Wishmaker, die da heißt: "Chiisaki Mono". Das aber auch nur dank eines Karaokevideos auf Yuotube. Und ohne die Untertitel, die es auf der DVD zu diesem Lied gibt, hätte ich keine Ahnung, was ich da überhaupt singe. ^^"
    Japanisch interessiert mich sehr und ich will es eigentlich schon seit geraumer Zeit lernen. (Wenn auch nur der Sprach wegen und nicht aufgrund der Spielen, Animes oder Mangas.) Vielleicht wird es ja irgendwann einmal was.

  • Ich wollte scho nimmer mal nach Japan und finde auch das Land an sich sehr interessant.
    deshalb lerne ich in letzter Zeit ein bisschen Japanisch in dem Ich viel Anime anschaue mit deutschen Untertiteln (Bin schon mit 4 Sendungen durch).
    Ich besorge mir demnächst auch ein Japanisch lernen Buch und in ein paar Jahren gehe ich dann vielleicht mit meinem Bruder (der Auch Anime schaut und Pokemon fan ist) nach Japan :D

  • Ich kann kein bisschen Japanisch, möchte es jedoch noch gerne lernen, da ich irgendwann mal auch nach Japan fliegen will.
    Ich bezweifle aber, dass ich das schaffe, ist ja doch ne ziemlich schwere Sprache. Es wäre allerdings schon super, wenn man alle Videospiele, Mangas etc. schon früher haben könnte und trotzdem alles genauso gut wie in der englischen/deutschen Version versteht.


    LG

  • Lustig, dass die höchste Stufe des Japanisch-Könnens hier Fernsehen und Zeitschriften sind. ^^;
    Ich kann ziemlich gut Japanisch (auch wenn das jetzt wohl arrogant klingt, aber wie soll ich es sonst sagen? >.<) und ziehe auch nächstes Jahr wieder nach Japan.
    Aber - ich muss zugeben, Pokémon spiele ich lieber auf Deutsch. Da ich seit meiner Kindheit die deutschen Pokémon-Namen gewöhnt bin, ist es einfach zu kompliziert, dann umzudenken, und das auch noch mit hunderten von Namen, plus die ganzen Attacken, das sind ja noch mal viel mehr...


    EDIT: Übrigens gibt es aus der Sicht von Linguisten keine "leichten" und "schweren" Sprachen. Mag sein, dass uns als Deutschen Englisch und so erst mal leichter fallen, aber genau da liegen dann auch irgendwann die Tücken. Schon mal jemanden mit deutscher Satzreihenfolge und Satzmelodie Englisch sprechen gehört? >.< Und "leichter" als Latein finde ich Japanisch zumindest von der Grammatik her auf alle Fälle, wenigstens am Anfang. Mit den Schriftzeichen kämpfe ich aber auch immer noch, das gebe ich zu.

    Eevee-Girl (ゆりあ im 3DS) / 4914-3898-7989 (Julia im Spiel); Pokémon in der Kontaktsafari: Seemops, Siberio und Keifel

  • Ich selber kann kein Japanisch sprechen; weder irgendwelche Zeichen, Sätze oder Ähnliches. Allerdings denke ich, dass vor allem Japanisch und Chinesisch, obwohl man kaum etwas aus diesen Ländern erfährt, wichtige (Welt-)Sprachen sind. Zwar braucht man im westlichen Sprachraum vor allem Englisch, Französisch und Spanisch, aber im asiatischen Raum ist es fast schon Pflicht, eine dieser Sprachen zu sprechen (vor allem, weil dort wohl kaum jemand Englisch spricht). Allerdings stelle ich mit Japanisch ziemlich, ziemlich schwierig vor, weshalb ich erstens etwas zurückschrecke und zweitens mir sage, dass ich erst einmal mit Spanisch fertig werden muss, bevor ich mich einer anderen Sprache widme. Außerdem sehe ich bei mir eigentlich keine Möglichkeiten, Japanisch zu lernen.

  • Also ich kann kein Japanisch, habe aber ehrlich gesagt auch nicht vor, die Sprache zu lernen. Mit den Schriftzeichen und so weiter. Habe ich wirklich keine Lust drauf. Wenn man nebenbei noch drei andere Sprachen zu lernen hat, habe ich persönlich keine Zeit für eine vierte Fremdsprache.

  • Ich lerns jetzt seit einem Jahr als dritte Fremdsprache in der Schule.
    Meiner Meinung nach sind eig, nur die Schriftzeichen richtig schwer zu lernen, die Grammatik finde ich recht einfach. Leider dauert es wirklich ein bisschen, bis man die Zeichen beherrscht; und dann saind es noch nicht einmal die Vokabeln. Im Grunde muss man halt doppelt so viel lernen: Zechen und Vokabeln. Dafür sind Verben etc. wesentlich einfacer als z. B. im Französischen.
    Gleicht sich also ungefähr aus.

  • Ich kann kein einziges Wort auf Japanisch, ich werde es auch nicht lernen, weil man es eigenlich nicht braucht. Und bei uns in der Schule wird gar kein Japanisch angeboten
    und ich kenne auch keine Gymnasien, die Japanisch anbieten. Ich kann nur Deutsch, Englisch und Französisch. Und ich bin der Meinung, dass das Reicht, denn das sind die 3
    größten Weltsprachen.

  • Also ich kann bisher die Kana also die Katakana und Hiragana perfekt. Also ich kann sie lesen und schreiben. Aber halt keine Sprache. Dazu finde ich leider keine Kurse hier. Und wenn dann sie die sauteuer! Leider. Aber man sollte soviel ich weiß eh erst die Schrift lernen bevor man die Sprache lernt. Ich würde allen Anfängern folgendes Buch für die Kana empfehlen:
    http://www.amazon.de/Die-Kana-…TF8&qid=1356872398&sr=8-1


    mit der Art die im Buch angewandt sind kann man die Kana in 6 stunden lernen. Und bei mir hats geklappt ;D
    Wer aber ernsthaft lernen will dem würde ich folgende Bücher emfehlen:
    http://www.amazon.de/Kanji-ler…41577/ref=pd_bxgy_b_img_y


    und anschließend:
    http://www.amazon.de/Kanji-ler…3465040988/ref=pd_sim_b_2



    das wären meine empfehlungen ;)


    Also dann


    じゃあね、
    アレックス ゴウカザル