Fanfiction-Challenge



  • F A N F I C T I O N - C H A L L E N G E


    http://i.imgur.com/RwNbsXj.png
    Quelle


    » Worte sind alles, was wir haben. «
    Samuel Beckett




    [align=justify]Willkommen bei der Fanfiction-Challenge!
    Bei dieser Challenge handelt es sich um ein Projekt (inspiriert von der BisaBoard-Foto-Challenge), bei dem wir euch zunächst hier nach Vorschlägen für Themen, Schreibaufgaben und Ideen gefragt haben, um euch nun diese Sammlung als große Inspirationsquelle für alle Schreiberlinge, die Herausforderungen suchen oder auch mal in einem Kreatief feststecken, bereitzustellen. Ihr könnt auch also gerne in diesem Thema nach Inspiration umsehen, solltet ihr mal Lust zu schreiben haben, aber kein Idee, worüber oder Ähnliches.


    Ablauf:
    Nehmen wir den Fall, dass User A sich durch dieses Topic hat inspirieren lassen und etwas zu einem der verschiedenen Themen geschrieben hat. Jetzt möchte er ganz gerne, dass die User, welche die Themen dieser Challenge interessieren, auf sein Werk aufmerksam werden. Nun kann er es ganz einfach in sein eigenes E&S-Topic posten und dann nochmals in einem Post in diesem Topic verlinken. Dadurch kann er gleich in seinem eigenen Topic Feedback bekommen und macht gleichzeitig interessierte User darauf aufmerksam. Falls jemand kein eigenes E&S-Topic hat, kann er sein Werk einfach in das Topic für fertige Werke posten und dort Rückmeldungen dazu bekommen. Eine dritte Möglichkeit stellt das Posten des Textes in diesem Topic da, was ebenso erlaubt ist, jedoch legen wir euch die anderen beiden Möglichkeiten näher, wenn ihr auch gerne einen Kommentar hättet.


    Nochmal kurz zusammengefasst:

    • Jeder User darf etwas zu den hier genannten Themen schreiben
    • Posten des Werkes im eigenen E&S-Topic bzw. im Topic für fertige Werke mit verlinkendem Post in diesem Topic erlaubt
    • Posten des Werkes direkt in diesem Topic ebenfalls erlaubt


    Information


    Nachfolgend findet ihr eine Liste der Themen. Falls euch spontan noch etwas einfällt, was sich als weiteres Thema eignet, könnt ihr dies gerne per Konversation an mich senden.


    Themen



    Wir wünschen allen Autoren viel Spaß beim Schreiben!



  • Ich bin ein großer Fan von Lyrik, nur bin ich nicht gerade der beste Dichter.
    Der Zweitbeste vielleicht.



    Ich sehe was, was du nicht siehst,
    auch wenn du diese Zeilen liest.
    Es ist sowohl weiß als auch rot,
    und half bereits in großer Not.


    Du kannst es nicht essen und nicht trinken,
    nichts messen oder schminken.
    Auch schneiden kannst du damit nicht,
    doch für mich ist dieses Etwas Pflicht.


    Es verdirbt nicht doch läuft es ab,
    ist voll mit Dingen und doch kompakt.
    Leider musste ich's gebrauchen
    und danach ein Neues kaufen.


    Der Preis ist niedrig der Nutzen hoch,
    benutzen schwierig, eine Pflicht jedoch.
    Nun sag mir Freund, was siehst du nicht,
    doch weißt die Lösung, durch dies Gedicht.



    Lösung:

  • Keine FF-Challenge ohne eine Geschichte von der schillernden Kiriki! :ugly:
    Bis ich hier was reinposten würde, war ja nur eine Frage der Zeit... Naja, hier habt ihr euren Quatsch.
    Ich als Autor hab einfach mal mit meinem Prota geredet. :3
    Hier in meinem Topic könnt ihr euch meine neueste Geschichte ansehen. :3
    LG, Kiriki~


    PS: Wir sehen uns bald wieder. Es gibt hier noch ein, zwei, drei... viele Aufgabenstellungen, die ich sehr sehr spannend finde und mit Sicherheit umsetzen werde. :evilgrin:

  • Ich war mal so frei, ein fremdsprachiges Gedicht zu übersetzen.
    Das kommt mir nicht in mein Topic, weil zu doof, aber für die Challenge hier tut's das allemal. :P
    Jedenfalls hab ich mir diese Version (die obere) von Hypno's Lullaby geschnappt und ihr ne deutsche Übersetzung verpasst. Mein Reimschema ist sogar etwas regelmäßiger als das vom Original, lol :ugly:
    Also ich finds jetzt nicht irgendwie toll, manche Reime wirken echt sehr erzwungen... Aber naja, ich bin so nah am Original geblieben wie möglich, die Aufgabe war echt nicht einfach. :S


    /Kiriki Ende~

  • Habe jetzt auch mal mein erstes Werk zu der FF-Challenge beigesteuert! (:
    Hier ist der Text zu der Vorgabe "Ich sehe was, was du nicht siehst", wobei ich ehrlicherweise zugeben muss, dass ich keinen Gegenstand gewählt habe. Wer es absolut nicht errät, kann mich einfach anschreiben, es sollte aber relativ klar werden. (:


    Und Leutz, hier sind so tolle Themen, da sollte jeder etwas finden! Ein Werk pro Monat sollten wir schon noch erhöhen können. :3


    Flocon

  • [align=justify]Ich wollte mal mit meiner Prota reden ... Aber im Endeffekt hat sie eher mit mir geredet. Schlussendlich geht es nicht allzu gut für sie aus. Das kommt halt davon, wenn man mir auf die Nerven geht!


    Ich ... Entschuldige mich? '-' Flügelschlag ist hier zu finden und das wird sicherlich nicht das Letzte sein, das ich hier von mir gegeben habe, lol.

  • Zitat

    Gedicht in einer Fremdsprache


    Schreibe ein Gedicht in einer Fremdsprache, die weder Englisch noch Deutsch ist.



    Gesagt, getan. Ich bezweifle zwar stark, dass ich da wirklich ausgedrückt habe, was in meiner Übersetzung darunter steht, aber zumindest verstehen dürfte man es können. Es sind ja auch erst einmal nur drei Strophen. Als Sprache fiel meine Wahl natürlich auf Französisch. ♥
    Okay, ich beherrsche sonst auch nicht viel mehr außer Englisch, was durch die Aufgabenstellung ja schon wegfiel.
    (Aber es sind auch andere Werke in dem Post zu finden, haha, nicht dass die Sprache jetzt abschreckend wirkt)


    Flocon

  • The Kiri is back, and this time... with a pocket full of nonsense. :evilgrin:
    Im Angebot habe ich:

    • Ein "Ich sehelese was, was du nicht siehstliest", bei dem das Erraten des Gesuchten wohl nicht so schwer ist wie das Lesen des Gedichts, da dieses in 1337-5|°34|< verfasst wurde
    • Ein wirklich hübsches Figurengedicht mit wirklich hässlicher Handschrift
    • Ein wirklich kreatiefes Figurengedicht, das eigentlich nur einen gewissen Apfel nachahmt
    • Ein figurengedichtähnliches Gebilde, das aus mehr Farbcodes als Buchstaben besteht und wenn es nicht so kreatief wäre, bestimmt auch als "Gedicht in einer Fremdsprache" durchgehen würde, lol

    Verpackt wurde all dies in ein wunderschönes Caesurio-Special. Hab ich damit das "Ich lese was, was du nicht liest" gespoilert? ... Ne, glaub nicht.


    Hier ein Link: [IMG:http://abload.de/img/link4qubs.png]


    /Kiriki Ende~

  • Wow, schon viel zu lange nix mehr los hier. Na da ändern wir das doch mal.

    Schlechte Fanfiction
    Schreibe eine "schlechte Fanfiktion" (Mache mit Absicht genau die Dinge, die man beim Schreiben vermeiden sollte).


    Dies ist ein wahres Meisterwerk, kniet nieder vor meiner Kunst!
    Inspiriert von Bidoof and Bidoof.
    Und jetzt ... äh ... Viel Spaß? Viel Kopfweh? Ich weiß ja nicht, was man mit so einer Geschichte haben kann. xD




    /Kiriki Ende~ http://abload.de/img/625g7ldu.png

  • [align=justify]Ich denke nicht, dass das hier verdient, in mein Topic zu kommen, also pappe ich es hierhin, immerhin ist es eine Aufgabenumsetzung! Und zwar wollte ich auch mal eine schlechte Fanfiction schreiben.


    Aber ich dachte mir: Ist doch öde, einfach R/G-Fehler reinzuklatschen, alle möglichen Handlungsstränge zu einem sinnlosen Ball zu verheddern und das Ganze dann so zu pacen, dass man nicht einmal weiß, was passiert ist.
    Nein, ihr seht euch hier einem meiner absoluten Erzfeinde gegenüber - Purple Prose. Aka völlig überzogene Beschreibungen, die die Grenze zum Kitsch schon lange überschritten haben und nichts zur Story beitragen, sondern nur dazu dienen, schön und pseudo-intellektuell zu klingen. Hier drin habe ich sogar meinen absoluten Hassausdruck in Texten verwendet ... "Seelenspiegel" als Ersatz für "Augen". An sich ist das Wort schön, aber im kohärenten Text? Aua. Kenn Leute, die das gern machen, aber bislang hat es noch keiner geschafft, mich von der Verwendung zu überzeugen, egal wie gut der Rest war. Wird wohl so schnell nicht passieren. x)
    Und wer immer noch nicht weiß, was ich meine, der sollte sich das hier einfach durchlesen. Wenn er es denn schafft. Trotz des wirklich schmerzhaft langsamen Pacings und Ausdrücken, von denen jeder vernünftige Autor abraten wird und die in manchen Fällen nicht einmal Sinn ergeben, einer absolut anmaßenden Alliterationskette, ständigen Vergleichen sowie jeder Menge Endlossätze besitzt das Ding hier eines nämlich nicht: Zeilenumbrüche. Dafür gibt es einen klischeehaft langen Verbasteltitel, wobei ich zugeben muss, dass ich mich dabei manchmal ganz unironisch schuldig mache, haha.



    Und so schreibt man 470 Worte darüber, wie jemand in einen Apfel beißt. Hätte das durchaus noch verlängern können, aber dafür hätte das Setting anders sein müssen, sie steht ja so völlig allein im Park. Obwohl, den Park hätte ich noch genauer beschreiben können, aber irgendwann ist auch für eine Parodie mal Schluss. Wollte euch (und mich) ja nicht noch mehr quälen. x,D

  • Kurz vor Ende des Jahres noch ein letzter Beitrag von Kiri, wuhu!
    Es ist eine Ode ans Wichtigste im Leben. Wenn auch nicht sonderlich ... Odig. Und es hat den kreativsten Titel in der Geschichte der kreativen Titel. Aber seht selbst!


    FANFICTION-CHALLENGES SIND TOLL! WUHU!


    </Kiri~>

  • Im Namen des FF-Komitees möchte ich mich ganz herzlich bei den Teilnehmern der Challenge bedanken, die sowohl schöne als auch lustige und interessante Texte verfasst haben. Als kleine Belohnung möchten wir daher allen Teilnehmer die Medaille "Mehr als bloße Worte" verleihen. Vielen Dank für eure Texte!
    Zudem haben wir beschlossen, dieses Topic weiterhin offen zu lassen, sodass sich auch zukünftig Autoren gerne eine Aufgabe aus dem obigen Sortiment herauspicken können und die Möglichkeit haben, ihr verfasstes Werk hier auszustellen. Damit immer mal wieder neue Vorschläge in die Listen hinzukommen, wären wir euch außerdem dankbar, wenn ihr bei Ideen für mögliche Themen diese einfach direkt hier im Topic äußert, sodass sie hinzugefügt werden können.