Bisaboard-Olympiade: Vote Fotografie

  • [tabmenu]
    [tab=Vote Fotografie]
    Herzlich Willkommen zum Vote der Disziplin Fotografie in Runde 2! Hier entscheidet sich, welches Team den Sieg in dieser Disziplin davontragen wird.
    Bitte beachtet beim Voten, dass ...

    • ihr eure Votes angemessen begründet,
    • Sympathievotes untersagt sind,
    • ihr nicht für die Abgabe eures eigenen Teams abstimmen dürft,
    • ihr bei der Punktevergabe sowohl das Treffen der Themenvorgabe, den Inhalt und die Ausführung einbezieht und bewertet,
    • ihr das richtige Punkteschema verwendet (siehe unten),
    • ihr die im Vote-/Feedback-Tutorial genannten Punkte beachtet.

    Selbstverständlich darf jeder voten, auch wenn man nicht selber an der Olympiade teilnimmt!




    Themenvorgabe:


    Punkteschema:

    • WICHTIG: Nutzt für euren Vote die untenstehende Schablone. Dies erleichtert uns die Auswertung. ID ist die Team-ID eures Teams (das ist die Nummer eures internen Teamforums). Voter, die nicht an der Olympiade teilnehmen, geben als ID bitte 0 an.
    • Wenn ihr einem Team angehört, dann werden die Punkte, die ihr an euren Gegner verteilt, nicht gewertet. Ihr braucht also keine Angst haben, den Gegner durch eure Votes gewinnen zu lassen.



    Der Vote geht bis zum 24.04.2015 um 23:59!

    [tab=Abgaben]














    [/tabmenu]

  • ID: 0


    A13: 5 Punkte
    A10: 4 Punkte
    A6: 3 Punkte
    A1: 2 Punkte
    A7: 1 Punkt



    A13 - Ich hab bei der Idee so herlich gelacht lol echt geil hoffentlich hat der Kerl überlebt. Fetten Punkt für diese geniale lustige Idee :D sowas braucht man hier echt mehr. Einfach nur geniales Foto und noch genialere Idee.


    A10 - Geile Kontraste super Foto bzw. ein super Moment der da aufgenommen wurde. Titel passt auch perfekt kann zwar kein Franzisch aber Mirror versteht sich ja von selbst. Sehr geniale Aufnahme. Kann mir denken das die nicht beim ersten mal so geil geworden ist.


    A6 - Ah da wär ich jetzt gern dieses Urlaubsfeeling wurde gut eingefangen und das Foto hat das Thema einfach perfekt getroffen. Sehr geiler Schnappschuss


    A1 - Sieht aus wie aus einem Zeitungsprospekt lol. War schwer unter all diesen Fotos zu voten. Schöne Momentaufnahme Thema super getroffen. 1+


    A7 - Hier wieder ne geile Idee wieso nicht wasser-farben fotografieren. Foto selber sehr gute Qualität und die Idee wie gesagt gefällt mir gut.


    LG Connor

  • Hehehehehehaahahahehehahhaha, fuck ich muss gerade derbste lachen :eeeek: :cursing: :ahahaha: Vornweg genommen, der Grund für mein Lachen ist natürlich Abgabe 13 (Btw: 5 Punkte), ich predicte, dass das gewinnt xD



    ID: 8
    A13: 5
    A12: 4
    A5: 3
    A7: 2
    A3: 1



    Abgabe 13 - Ohne Worte. Eine der humorvollsten Abgaben der ganzen BBO 2015. Einfach... genial. Ohne Worte. Ich glaube, jeder sieht, weswegen das bei mir oben steht .-. Eine unglaublich witzige Adaption des Themas "Wasser". Wieso ist sonst niemand auf die Idee gekommen, irgendein Elektropokémon hinzuezeichnen :cursing: @'Delightful Drifloons' x3 Jedenfalls... Der arme Typ :D Wie lange er da wohl daliegen musste, bis alle Karten an ihrem Platz waren (Respekt, dass da nix runtergefallen ist :eeeek: Das war ne Arbeit, was?
    Aber da ich ja hier auch etwas objektiv sein muss: Das, was beschienen wird, ist Blitza, was auch gut ist, da diese Helligkeit die Statik eben jenes darstellt. Im Fokus steht auch der Mann im Hintergrund, damit man auch den Witz sieht, ein weiterer, gut versteckter, Pun: Diese Situation ist eine haarige Angelegenheit :ahahaha: :eeeek: Oh gott war der schlecht.
    Ein kleiner Minuspunkt ist das Product Placement von Duschgel usw. im Hintergrund [Sarkasmus].




    Abgabe 12 Erstmal: Süßer Name! :) Und ich frage mich immer wieder: Wie schafft ihr es, solche einzigartige Motive zu finden? Das ist... unglaublich. Zum Motiv muss man nichts sagen, es ist einfach einzigartig, wie dieses Blatt, halb im Wasser, so schön zerfallen ist und dann ausgerechnet noch eine Kaulquappe vorbeischwimmt <: Wunderschön. Das Blatt liegt im Fokus [+], es verwirrt mich zwar etwas, ob das Blatt jetzt halb drinnen ist und halb draußen ist (ob die Kamera unter oder über Wasser ist [-], aber es macht es so schön... vielschichtig und undursichtig [+].




    Abgabe 7 hat einfach wieder eine tolle kreative Idee. Ich selbst habe schon gedacht, das Schaufenster eines Bubble-Teas-Laden in London abzufotographieren (Das war eine riesige chemische Anlage mit blubbernden Dinger und ner Schrift "How bubbletea is made" :eeeek: ), aber ich hatte nur meine doofe Handykamera mit und bin kein Fotographie-Typ :( Das sieht man darin, dass ich mich immernoch nicht zwischen "Fotographie" und "Fotografie" entscheiden kann. Jedenfalls: Erstmal Props, dass man in so einem kurz andauernden Augenblick ein Foto schießen kann (weil sich die zwei Flüssigkeiten bzw. das dazugegebene und das bereits drin gewesene gerade vermischen), ist toll [+]. Im Hintergrund dann noch zwei weitere Karaffen mit Flüssigkeiten, eine über einem Destilliergerät (?) [+] und zu des Fotographierers Glück: Ich mag die Farbe blau :S Jedenfalls... tolle Idee, Wasser so darzustellen :3!




    Abgabe 3 hat auch eine sehr schöne Idee! Nicht wie andere Abgaben, wie Abgabe 1 oder 4, dass einfach Wasser dargestellt wird, sondern dass das Wasser auch einen Bezug hat... Einen Bezug zum Leben! [+], womit das auch eine perfekte Überleitung zum Bild wäre huehuehue. Das Wasser (entweder Morgentau, oder es kommt aus der Blume) ist für mich ein Symbol des "Lebens"... ich weiß nicht wieso, es ist einfach so :S Würde das Wasser jetzt auf den Boden fallen und dann in die Wurzeln der Blume gehen... Leben und so :c
    Der Fokus liegt auch bei diesem Bild auf dem Vordergrund, der Blume, während der Hintergrund unwichtig und verschwommen ist [+] und mehr kann ich zu dem Bild nicht sagen :S




    Abgabe 5 hat wieder eine wunderschöne tiefsinnige Bedeutung, kommen wir aber erst zum fotographischen Aspekt :3 Auf dem Bild sieht man einen alten öffentlichen Wasserhahn, aus dem, obviously, Wasser rauskommt. Der Huntergrund ist, wie bei den Abgaben zuvor, unwichtig und verschwommen [+]. Sehr schön ist hier auch das Wasser anzusehen, es ist kristallklar, durchsichtig und glitzert schön in der Sonne [+]. Das würde ich gerne mal trinken :S
    Allerdings ist der Fokus des Bildes nicht auf dem Wasser, das gerade huntergefällt, sondern dem Wasserhahn, beziehungsweise dem Wasser, was schon heruntergefallen ist. Ein guter Hinweis ist der Titel "Fallen Water", ohne welchen ich gar nicht auf die Idee gekommen wäre, das so zu sehen .-. [+]. Man sieht dem Konstrukt an, dass es alt ist- erbaut aus altem Sandstein, teilweise schon durch das Wasser abgetragen, aber nach all diesen Jahren ist dieser Wasserhahn immernoch im Betrieb... Jahr um Jahr wird er noch Wasser für die Bürger spenden, bis er eines Tages ausgedient hat, zerfällt, in Vergessenheit gerät, verschwindet und durch einen Parkplatz ersetzt wird... Boah ich werde gerade zukunftsnostalgisch :( Verdammt, okay, du kommst jetzt doch auf Platz 3 <.< Unglaublich! Die Abgabe war erst gar nicht in der Top 5, dann Top 5, dann Top 4, jetz ist sie auf Platz 3 :cursing:





    Gerade fällt mir auf, dass man so eine tolle Formel auf ne Tafel machen könnte, wo Wasser als Atommodell dagestellt wird, zusammen mit Eis und Nebel :eeeek: Würde wahrscheinlich niedrig gevotet werden, aber die Idee wäre extremst cool gewesen! (thumbup)



    Jedenfalls... bis zum nächsten Vote :3



    MfG,
    PikaBall928 :eeeek:

  • Hmm,ehrlich ? Ich fand die Abgaben der 1. Runde insgesamt etwas stärker, geht demEinen oder Anderen schon die Luft aus
    (oder war die Zeit zu knapp bemessen)? Ich hatte den Meinungsaustausch im Nachgang zu den Votes der Runde 1 interessiert
    verfolgt und ja, es wird sicher so sein, dass die Interpretation von Bildern im Auge des jeweiligen Betrachters liegt. Es ist aber
    auch so, dass einzig das Kriterium „witzig“ für mich deutlich zu wenig für den Charakter eines solchen Wettbewerbes ist. ;)


    ID: 0
    A10: 5
    A7: 4
    A8: 3
    A3: 2
    A1: 1


    A10: 5


    Stimmige Landschaftsaufnahme mit sehr schönem Titel. Der (nicht ganz so starke) Spiegeleffekt gibt dem Bild in meinen Augen die nötige
    Ruhe. Sehr schöne Lichtstimmung, mir gefällt´s, auch wenn der Baum links ggf. ein wenig stört.


    A7: 4


    Kreative, farblich sehr schön anmutende Umsetzung des Themas, schöner Unschärfeverlaufmit Blick auf das Wesentliche. Am Bildaufbau,
    sprich die Platzierung der Objekte, könnte man sicher arbeiten, auch sehe ich einige störende Elemente im Hintergrund.


    A8: 3


    Wirkt auf mich nicht ganz so stark wie die Aufnahme zur Abgabe 10, die Spiegelung ist mir hier einen Ticken zu stark, die Silhouetten ein
    wenig zu dunkel. Ansonsten auch sehr gut gelungen.


    A3: 2


    Auch eine sehr interessante Abgabe passend zum Thema. Man muss seine Augen haltüberall haben. Fototechnisch mit schönem Unschärfeverlauf,
    hier hätte man ggf.ein Stufe abblenden können um die Details noch stärker herausstellen zu können. Die Position des Objektes links ist soweit O.K.,
    vielleicht hätte man noch die Aufnahmeposition verändern können (Objekt leicht verdeckt).


    A1: 1


    Und dann war ich mit meinem Latein bereits am Ende, aber einen Punkt gab´s noch zuvergeben. Ich habe mich für London entschieden, da es rein
    fototechnisch ganz einfach besser auf mich wirkte als die restlichen Abgaben.


    Potential sah ich noch in den Abgaben 4 (imo Fokus auf´s falsche Element gesetzt), Abgabe 5 (ein wenig überstrahlt, anderer Bildwinkel sowie
    engerer Bildschnitt besser) sowie Abgabe 12 (engerer Bildschnitt ggf. besser, Objekt der Begierde zu klein/zu dunkel).


    Gruß
    Deoxys74

  • ID: 1
    A12: 5
    A03: 4
    A05: 3
    A08: 2
    A10: 1


    Zugegeben, ich wollte zuerst Abgabe 03 mit fünf Punkten belohnen, aber dann dachte ich mir, dass doch eine Portion Glück dazu gehört, so ein Motiv wie Abgabe 12 zu erhalten + man muss auch schnell sein und dabei gut photographieren können. Das Motiv ist nämlich nicht nur toll, sondern ich finde das Photo insgesamt sehr geklungen. Die vertrockneten Blätter im Wasser (wie ironisch), die eigentlich absterben und dann son Quaputzi, das erst mit dem Leben beginnt. Ist wirklich ein schönes Photo geworden und passend zum Thema. Die Kaulquappe schwimmt im Fokus, die Farben sind sehr angenehm und ich mag es, wie es in einer Ecke spiegelt, während die andere eher ruhig dunkel ist.
    Abgabe 03 ist, wie erwähnt, mein persönlicher Favorit. Hier stimmt in meinen Augen eigentlich alles. Die Farben sind sehr harmonisch, der Fokus liegt auf dem Tropfen und es stört nichts im Hintergrund. Die Idee selber ist auch sehr schön und nicht ganz so 0815 wie die typischen Seen (das ist nicht böse gemeint; es war nur zu erwarten, dass viele schöne Urlaubsphotos und Seen kommen bei dem Thema). Dass sich hier noch etwas dabei gedacht wurde und das Photo eine gewisse Symbolik hat, verdient definitiv Lob (und Punkte).
    Zuerst fast "übersehen", aber beim näheren Betrachten begeistert worden, bin ich von Abgabe 05. Ich find es wirklich sehr gelungen, wie scharf hier das Wasser geknipst wurde und wie deutlich man die Wassertropfen sieht. Der Hintergrund verschwimmt und lenkt nicht ab, Sonneneinstrahlung ist sehr vorteilhaft und Qualität super.
    Ab hier wurde es schwieriger und ich habe zwischen mehreren Abgaben lange hin und her überlegt. Abgabe 08 hat mir da noch am meisten zugesagt, weil ich die Bildkomposition wirklich liebe. Der See spiegelt den Himmel so perfekt und das Stück Land grenzt die beiden Seiten schön ab, wobei ich es hier auch sehr gut finde, dass die Details kaum noch zu erkennen sind und somit nicht von See oder Himmel ablenken. Qual der Wahl für den letzten Punkt, der nach etwas Grübeln an Abgabe 10 geht. Hier haben mich auch ähnliche Punkte wie bei Abgabe 08 begeistert, lediglich die Bäume stören etwas. Das wird für mich aber wieder dadurch rausgerissen, dass die hellste Spiegelung und die Stelle, wo Himmel und Wasser sich nah sind, frei von jeglichen Ästen ist.

  • [tabmenu]


    [tab='Vorwort']
    Wasser, welch ein charmantes Thema. Hätte ich mir für FF gewünscht. Nun gut, kann man nichts tun, und ich hatte mir auch vorgenommen, endlich mal zu voten. Besonders ausführlich wirds nicht, weil ich viel zu tun habe und eigentlich noch GoT gucken wollte. Allerdings ist schon mal positiv, dass überall die Aufgabenstellung eingehalten wurde, in jedem Bild ist irgendwo Wasser in einer Form zu sehen. Nun, los geht's.


    [tab='Kommentare']


    A3: Bin selbst kein Fotoexperte, aber der Kontrast hier scheint gekonnt ausgewählt worden zu sein. Und stellt man sich vor, wie schwer es ist, ein solches Motiv ausfindig zu machen (Ernsthaft, normalerweise laufen wir aufrecht, es braucht schon ein besonderes Auge, um gerade diesen einen Tautropfen zu finden und dann so passgenau abbilden zu können). Wir haben hier eine sehr geringe Menge Wasser, dafür aber mit die Abgabe mit dem meisten Interpretationsspielraum.



    A6: Das Meer mag ich ja ziemlich gerne, und hier ist es perfekt gelungen, die Lebendigkeit und Wildheit, die dem Wasser eigentlich innewohnt, darzustellen. Zwar hättest du ein wenig nach links gehen können, um dem Pfeiler da keinen Platz einzuräumen, aber der richtige Moment wartet immerhin auf niemanden, und den scheinst du hier gefunden zu haben. Die Flächigkeit des Motivs hätte auch noch durch mehrere Bildebenen, etwa durch einen tieferen Winkel und eine im Hintergrund schwimmende Boje, durchbrochen werden können, doch sei's drum.



    A7: Eine der wenigen Abgaben, die sichtbare Vorbereitung benötigt. Der Titel sagt auch schon aus, was die Abgabe ausmacht: Tinte oder Ölfarbe, schwer einzuschätzen, wenn man den Vorgang der Diffusion nicht live betrachten kann, wirbelt im Wasserglas umher und bildet Muster. Schön anzusehen, auch der recht derbe Holztisch verstärkt den experimentellen Charakter, der hier erzeugt wird. Gefällt mir.



    A9: Hier finde ich die Dreiteilung sehr interessant. Metall, Wasser, Gras. Könnte man als Wassergraben zwischen Natur und Menschgemachtem sehen. Die Perspektive überrascht nicht, schließlich sieht man so einen Graben nur selten von innen, und es ist nicht sonderlich ratsam, danach zu streben, aber das gehört nicht hierher.



    A12: Eine Kaulquappe, was sagt man dazu? Wie findet man sowas und kriegt es dann noch unter Wasser fotografiert, ohne dass die typische Scheuheit sie verjagt? Jedenfalls sind Komposition und Idee gut gelungen, finde ich, lediglich die beiden weißen Flecken hätte man vermeiden können. Gerade das seltene Motiv ist hier beeindruckend, wobei man auch die Art des Photografierens berücksichtigen muss. Ich mag es sehr gern, wenn der "wichtige" Teil im Fokus liegt und dahinter alles verschwimmt, sozusagen als Backup dient.



    [tab='Punkte']


    ID: 13
    A3: 5
    A7: 4
    A12: 3
    A6: 2
    A9: 1


    [tab='Nachwort']


    Ein paar Abgaben stechen hier wirklich hervor, und zwar vor allem die, bei denen man mehr als nur eine Bildebene sieht. Eine Selbstverständlichkeit ist das nicht, immerhin gibt es schon Abgaben, die einen nicht durchs Bild führen. Hat mir außerordentlich viel Freude bereitet, mir all diese Abgaben anzusehen und zu voten, darum werde ich damit in zukünftigen Runden auch fortfahren. Man sieht sich.


    [/tabmenu]

  • Moin Moin Teilnehmer,


    Hiermit PUSHE ich mal den Vote:
    Eigentlich wollte ich überhaupt nicht Voten, aber da die Punkte an die Gegner nicht gezählt werden, werde ich mich auch mal dran setzten und zu fast jedem was schreiben. Und damit ich mich nicht verrate, schreibe ich extra nur zu sehr guten Aufnahmen etwas. Ich werde den Vote auch wieder so aufbauen, wie ich es immer tue und zwar erst die Kommentare und danach die Punkteverteilung.


    A2 - Lebensraum

    Sehr schön ausgewähltes Motiv. Ich gehe mal davon aus, dass es in einem Aquarium fototografiert wurde, denn sonst wäre es nicht leicht unscharf, sondern schön scharf fotografiert. Zudem finde ich auch schön, das das echte Seepferds´che auch mit drauf ist, auch wenn man es erst auf dem 2ten Blic sehen kann. Man hätte soviel damit noch machen können, aber Tipps kommen dann in der Galerie. Was auch gut eingefangen ist, ist der Lichteinfall, der zwar keinen wirklichen Schatten macht, aberdennoch sieht es sehr harmonisch aus. Farblich gesehen ist es zwar sehr gut eingefangen, nur kann man dadurch nicht so schön die Übergänge zu dem Seepferdchen erkennen.

    A3- Inneres Leben

    hachja Trocpfenbilder.Sowas passt immer zu so einem Thema, auch wenn der ziemlich Simpel ist. Nur schade ist leider, dass der nicht so scharf Fotografiert wurde. Viel besser hätte es ausgesehen, wenn der schärfer geworden wäre. Farblich gesehen, finde ich es aber sehr schön Frühlinghaft. Ist das nicht auch sogar eine Viole?? Wobei ein Violenblüte hätte den Tropfen garnicht halten können. Ich finde auch den lichteinfall schön, zumindest werden die Blütenfarben, so noch schöner hervorgehoben.

    A6 – Wogen des Meeres

    Mit die schönste Abgabe in diesem Wetti.. Es passt sehr gut zum Thema, denn dieses Wasser was schön gegen die Steine spritzt, sieht sehr schön Natürlich aus. Was velleicht noch besserausgesehen hätte, wäre, wenn man noch schöne scharfe Spritzer sehen würde, aber so sieht es auch gut aus. Der Fokus sitzt zwar auf den Steinen, allerdings wurde das aufgewühlte wasser auch gut eingefangen. Was mir auch gut gefällt ist, dass das Meer noch sehr klar wirkt, was bei einem aufgewühlten Wasser nicht immer der Fall ist.

    A7 - Farrbenspiel

    Mir gefällt hier sehr schön, wie das Thema umgesetzt wurde. Schöne Farbgestaltung im Glas,die sehr gut eingefangen wurden. Ich gehe hier sehr stark davon aus, dass es eine von den Fotografen ist, wo ich keine Punkte bekomme. Mir gefällt der Rote Punkt in der blauen Farbe. das einzige was mich ein bisschen stört, ist das Teil im Hintergrund, irgendwie wirkt es so fehl am Platz. Der Fokus wurde sehr schön gewählt und die Platzierung auch. Schade das es irgendwie auch abgeschnitten Rechts aussieht.

    Abgabe 9

    Das Bild gefällt mir vom erten Eindruck recht gut, auch wenn mich hier einiges Stört. Farblich gesehen ist es sehr schön, also das Baun gelbe von der Wand zu dem wasser passt sehr schön zu Einander. Wenn das Gras im Vordergrund nicht wäre, würde die Wandsogar noch besser passen. Was mir auch gefällt ist, dass du versucht hast, das Wasser scharf zu fotografieren. Das Thema wurde aufjedenfall sehr schön erfüllt. Ich finde auch gut das der lichteinfalll noch so schön eingefangen wurde und das Gelbe noch ein bisschen in den Vordergrund Rückt, so sieht es nicht so mega Trist aus.

    Abgabe 11

    Ein Glas Wasser, was natürlich sehr gut zum Thema passt. Ich finde es auch schön,dass die Luftbasen in dem Glas vom wasser sehr schön erwischt wurdenund man sie noch erkennen kann. Was man hätte ändern können, wäre für das nächste mal, einen anderen Hintergrund und Untergrund zu nutzen, denn dadurch sieht es jetzt aus, als ob man es noch mal eben schnell fotografert werden müsse, auch wenn die Technik nicht dadurch gelitten hat. farblich gesehen ist es auch ziemlich eintönig, allerdings iegt das am Hintergrund. Schön ist das man noch ene leichte Spielung auf dem Untergrund sehen kann.

    A12 - Kaulquapsel

    Komme ich mal zur vorletzten Abgabe, die ja ziemlich gut aussieht. Es ist recht gut fotografiert. Was ich mir noch gewünscht hätte, wäre, wenn noch mehr Kaulquappen zu sehen gewesenwären. ich frage mich sowieso wie man so ein Klares Gewässer mit Kaulqusppen finde kann. Was ich zudem auch noch schön gefunden hätte, wäre wenn man noch ein paar Luftblasen erkennen würde, aber nun gut. Farblich gesehen, hätte man noch ein bisschen mehr Spannung hinein packen können.

    A13 – Das perfekte verbrechen

    So, nun zur Abgabe, die eich eigentlich überhaupt nicht Kommentiren möchte, denn das ist ein Abgabe, wo echt viel an Fotokentnissen fehlt. Es ist zwar Witzig aber nicht Punktewürdig. Ich vermute hinter diesem Bild, auch keinen ernst zunehmenden Fotograf, denn so was sollte man wenn dann schon, ordentlich und mit einer besseren Umsetzungsidee fotografieren. So sieht es einfach nur aus, als ob es mal eben mit einem Kunpel gemacht wurde. Zudem passt die Evolie Entwicklung auch nicht zum Thema. Man hätte echt viel aus dem Thema herausholen können. Das nächste mal nimmst du einfach ein Aquana und schon passt es halbwegs wieder zum Thema. Ich weiß nicht was hier zum Thema Wasser gehört :?

    Punktevergabe

    So jetzt zur Punktevergabe, die mir wie immer sehr schwer fällt.
    ID: 12
    A2: 5
    A6: 4
    A12: 3
    A3: 2
    A7: 1


    Ich hätte auch noch gerne A9 und A11 Punkte gegeben, allerdings fehlen mir dazu die Punkte.

    Schluss

    Ein sehr schöner Wettbewerb, kann es so ein Thema nicht auch mal für die Allgemeine Wettbewerbe im Fotografie Berich geben?? Ich weiß, dass es so schnell nicht kommen wird, denn es war ja jetzt in der BBO. Wäre es ein Wettbewerb im FotografieBereich, könnte ich mir vorstellen, dass dazu recht viele Abgaben kommen würden.

    So das wars, und ich freue mich immer über einen Kommentar in meiner Galerie. Und wie immer werde ich meine Kommentare in den jeweiligen Thredas dann auch Zitieren ;)  


    Lg *Miro*


    /E: Blödes SchreibProgramm, hat nicht mal rechtschreibfehler erkennung.

  • ID : 0
    A 10: 5
    A 7: 4
    A 3: 3
    A 12: 2
    A 13: 1


    So nun zu den Bewertungen.


    A 13:
    Hier möchte ich mich kurz fassen. Diese Abgabe ist sehr humorvoll und ist eine kreative Idee das Thema Wasser humorvoll umzusetzen. ^^


    A 12:
    Der Name macht auf sich aufmerksam. Das Bild ist gut gelungen. Und auch das "Kaulquapsel" ist gut zu erkennen.


    A 3:
    Die Nahaufnahme der Blüte sieht wunderschön aus. Der Wassertropfen lenkt den Blick des Betrachters auf sich. Auch der Gelb/Orange Ton der Blume ist im Vergleich zum Hintergrund gut gewählt.


    A 7:
    Einfach unglaublich, wie das Farbenspiel eingefangen wurde.


    A 10:
    Dieses Bild überzeugt durch seine Schönheit, denn das Farbenspiel der Sonne und dessen Reflektion auf dem Wasser einfach unglaublich.

  • ID:05
    A5: 5 Punkte
    A7: 4 Punkte
    A2: 3 Punkte
    A6: 2 Punkte
    A3: 1 Punkt


    So mein letzter Vote mal wieder Foto wieso brauch ich dafür immer so lange :/


    Also A5 bekommt 5 Punkte weil ich diesen leicht angehauchten Sepia Oldschoold Ton total toll finde. Das der Wasserhahn eher Rustikal und alt aussieht
    find ich halt total passend zum Foto. Es hat nen nostalgischen Ton und gefällt mir vom gesamtbild her echt sehr gut. Das Foto hät ich irgendwie gern
    als Postkarte. Find das echt toll geworden


    A7: Bekommt 4 Punkte weil mir die Idee gut gefällt und das Foto sehr ausdrucksstark ist. :D Die Idee mit den Farben im Wasser find ich echt schön
    Bin ja auch total der Fan von so Fotos wo der vordere Teil klar und der hintere Teil schwammig ist. xD Ich kann sowas halt gar nicht
    und find das echt toll. Also die 2 Wasser töpfchen sind toll in Szene gesetzt worden :)


    A2. Bekommt 3 Punkte weil ich erst dachte WOW was ist das ich hab das kleine Seepferdchen da hinter dem großen gar nicht gesehen.
    Echt sehr toll geknippst das war wohl ein Glücksmoment :) find ich sehr sehr stark. Das ist glaub ich wirklich son Foto das knippst man nur
    einmal so toll. Wenn die Runde vorbei ist muss sich der geheime Fotograf mal bei imr melden möcht echt gern wissen, wo man
    so schöne Fotos machen kann <3 echt großen Respekt für das Foto.


    A6: Ist so WOW das sieht irgendwie gefährlich aus als würde der Fotograf an einer Klippe stehen oder so. Aber es ist halt einfach ein tolles
    Foto für das Thema und wurde im richtigen Augenblick geknippst. Mir gefällt auch der Farbton und allgemein find ich das Foto sehr
    schön.


    A3: Ist knapp an den 2 Punkten vorbei A6 & A3 waren meine letzten beiden Favoriten und es war echt schwer sich da zu entscheiden :/
    Hät gern beiden 2 Punkte (oder mehr xD) gegeben. Find solche Aufnanahmen immer sehr interessant weil ich mich halt immer frage
    wo & wie macht man sowas. Blumen sind ja doch nicht so groß das man sowas auf anhieb sieht. Der Fotograf hat auf jeden fall
    ein sehr gutes Auge & hat einen tollen Moment eingefangen.



    Allen anderen Fotos geb ich noch imaginäre Punkte weil ich alle so toll finde :/

  • Sooo,
    bei Fotografie vote ich nun auch mal und kommentiere auch alle Fotos, obwohl mir die Abgaben diese Runde nicht so zusagen. D:
    (Wenn auch nur spärlich, weil fototechnisches Wissen nicht vorhanden!) Und ich hoffe ich kritisiere nichts zu Unrecht, ich bin nur ein Laie. :bla:



    ID:01
    A12: 5
    A10: 4
    A06: 3
    A03: 2
    A13: 1



    Abgabe 01
    Ein sehr stimmiges, schönes Bild, viel gibts da nicht zu sagen, war noch nie in London, geschweige denn Großbritannien, aber definitiv ist das eine schöne Aufnahme davon.

    Abgabe 02
    Das Motiv ist echt toll, aber es sticht alles irgendwie so heraus, es hat keinen wirklichen Fokus und macht es auf den ersten Blick schwer zu erkennen, also das Seepferdchen, aber es ist eine schöne Abgabe!

    Abgabe 03
    Von der Qualität her echt schön, guter Farbton, guter Fokus auf den Tropfen und Lichteinfall passt auch. :bla: Mehr weiß ich dazu nicht zu sagen. :-D

    Abgabe 04
    Unspannendes Bild, sorry. :( Der Stein im Vordergrund stört, der Ausschnitt ist viel zu klein geraten und der Lichteinfall lenkt auch nicht die Aufmerksamkeit auf sich.

    Abgabe 05
    Püh, ein alter öffentlicher Wasserhahn eines ... Trinkbrunnens? Nur Brunnen? Wasserspeier? :verwirrt: Irgendwiesowas, aber immerhin ein Wasserhahn! Gut getroffen mit dem Thema Wasser, ich finde das Bild sehr harmonisch und etwas nostalgisch, aber den Ausschnitt finde ich auch etwas zu klein.

    Abgabe 06
    Die Wellen, die an die Brandung schlagen. Das Meer ist oft und oft ein schönes, tiefes (weil das Meer tief ist, cheggert ihr XD) und aussagekräftiges Motiv. Die Welle wurde gut eingefangen, aber hier fehlt mir, wie so oft, der Himmel im Bild, es sieht ohne Himmel so eingeengt aus, wie ein ganz kleiner Ausschnitt, keine Ahnung. :-( Ich mag großflächige Bilder bei solchen Motiven einfach mehr.

    Abgabe 07
    Oh, eine schöne Abgabe, wirklich gut eingefangen, die Farben. Was mich allerdings sehr stört ist der Hintergrund, der ruiniert das Bild etwas. Man hätte ihn durch weiße Tücher oder so, keine Ahnung, ersetzen sollen. D:

    Abgabe 08
    Auch wen Landschaftsbilder oftmals nicht so originell sind und sich nicht wirklich einprägen, dieses Bild ist wirklich sehr gelungen und wunderschön, wie perfekt der Himmel im Wasser gespiegelt wird. <3

    Abgabe 09
    Das Motiv ist hier auch gut, aber die Perspektive mag ich gar nicht, das Bild wirkt so unstimmig, das Gras stört mich etwas und mir fehlt die Lichtquelle, aber ansonsten, das Wasser kommt gut zur Geltung.

    Abgabe 10
    Siehe Abgabe 08, von der Qualität her wirkt diese Abgabe aber etwas besser, ansonsten auch sehr schön.

    Abgabe 11
    Naja, haut mich jetzt nicht so um, der Hintergrund stört auch, das Gegenlicht passt mir, scheint durch das Wasser und gibt dem einen netten Effekt, aber sonst, naja. :S  

    Abgabe 12
    Das reflektierende Licht links oben stört mich, aber ist wohl schwer zu vermeiden, ansonsten ganz tolle Abgabe dürfte auch nicht so leicht gewesen zu sein eine einzelne Kaulquappe schön abzufotografieren und trifft das Tema auch. :3

    Abgabe 13
    Hahaha, das kriegt einfach einen Punkt, weil es so kreativ ist, das Licht ist nicht so gut, der Winkel auch nicht, aber die Idee top. ^-^

  • Soo dann mal ein Vote von mir :3
    ID:9


    Punkte:


    Abgabe 01 : 5 Punkte
    Abgabe 05 : 4 Punkte
    Abgabe 07 : 3 Punkte
    Abgabe 11 : 2 Punkte
    Abgabe 08: 1 Punkt


    Kommentare:


    Abgabe 01: London <3
    An dieser Abgabe gfällt mir besonders diese depressive Stimmung die durch das ganze Grau ausgestrahlt wird und ohne Witz, die Themse ist so ein Drecksfluss, dass man schon halb depressiv wird, wenn man sie betrachtet. Jedenfalls finde ich, passt einer der bekanntesten Flüsse super zum Thema Wasser und gerade das trübe, dunkle Wasser der Themse gibt einen schönen Kontrast zu dem, was man sonst mit Wasser verbindet, undzwar Reinheit.


    Abgabe 05:
    Hier wurde das Wasser wunderbar getroffen. Im Gegensatz zu A1 ist das Wasser klar und sauber, der Wasserhahn sieht auch interessant aus und mir sagt die Abgabe sehr zu.
    Gerade genau diesen Moment des Harabfallens, so zu treffen dass das Wasser scharf und plastisch aussieht, finde ich sehr beeindruckend.


    Abgabe 07:
    Hach mal was schön buntes. Eigentlich passt es nicht zur Klarheit des Wassers, da hier Farben reingemischt wurden und die genaue Botschaft des Werkes kann ich auf Anhieb nicht entziffen, da hab ich nicht die Skills zu (Muss mich wohl nochmal infizieren ;)  ), jedenfalls finde ich es vom gesamteindruckt jedoch sehr sehr schön und es ist so Eindrucksvoll, dass ich finde, dass 3 Punkte wohlverdient sind.


    Abgabe 11:
    Erinnert mich schwer an 7, jedoch hier mit klarem Wasser. Gut der Hintergrund wirkt nicht so schön, aber das legt den Fokus auf das Wasser. Ein einfaches Glas mit einfachem Wasser, sehr schön minimalistisch und ich würde daraus schließen, dass der Ersteller darauf anspielt, dass das einzig wichtige Wasser ist. Was sogesehen teilweise auch wahr ist.


    Abgabe 08:
    Das Bild ist einfach wunderschön.
    Diese Spiegelung ist episch und das Wasser wirkt so glatt, als sei es eine Glasplatte. Jedoch würde ich dieses Foto eher mit Natur oder Himmel verbinden als Wasser, da das Wasser an sich so nicht sehr auffällt. Änder doch nichts an dem genialen Foto, was ich mir sogar als Desktophintergrund vorstellen könnte.


    So das wars dann auch c:
    ~Lucius

  • Ich hatte mir ja vorgenommen, bei allen fünf Runden bei allen Sachen zu voten, deswegen fang ich jetzt lieber schon mal an, bevor ich morgen nicht alles schaffe ^-^


    Abgabe 3
    Ich finde die Farben in diesem Bild einfach wunderschön. Das schöne Orange im Vordergrund und im Hintergrund unscharf ein saftiges Grün. Das ergibt einen gewissen Kontrast, den ich bei diesem Bild einfach liebe. Außerdem sieht der Tropfen Wasser sehr hübsch, wie er da so ein Stückchen aus der Blume hervor guckt. Der Titel passt da auch sehr gut dazu, da einerseits das Leben auf der Erde schließlich auf Wasser basiert und es dadurch wichtig ist, dass lebendige Geschöpfe Wasser in sich haben. Andererseits sieht es aber tatsächlich so aus, als käme der Tropfen direkt aus dem Inneren der Blume, wodurch er quasi ein Teil des inneren Lebens von ihr ist.


    Abgabe 5
    Bei diesem Bild gefällt mir allgemein der Farbton des Bildes, er hat irgendwie was lebendiges. Aber besonders mag ich es, wie hübsch das Wasser hier aussieht. Wie es beim Runterfallen solch eine schöne Skulptur bildet und dabei auch so klar und frisch aussieht, gefällt mir einfach richtig gut. Aber nicht nur das Wasser sieht gut aus, auch der Ort wurde schön gewählt. So hätte man die gleiche Idee zum Beispiel auch mit einem gewöhnlichen Wasserhahn umsetzen können, aber dieser Drache als Wasserhahn macht das ganze nochmal ein Stückchen besonderer.


    Abgabe 7
    Ich muss sagen, dieses Bild ist so mein persönlicher Favorit. Ich liebe es einfach, wie wunderschön die Farben im Wasser aussehen. Das Glas mit der blauen Farbe steht dabei natürlich im Vordergrund und die Schlieren, die die Farbe im Wasser zieht, hat irgendwie etwas tänzerisches an sich, finde ich ^^ Auf jeden Fall sieht es aber sehr hübsch aus und mir gefällt auch, dass die zwei gläsernen Behälter im Hintergrund mit Farben gefüllt sind. Das passt einfach gut zu dem Glas mit dem Blau im Vordergrund und rundet den gesamten Eindruck perfekt ab.


    Abgabe 10
    Dieser Sonnenaufgang oder -untergang sieht wirklich fantastisch aus. Es gefällt mir verdammt gut, wie so der letzte, orangene Schimmer der Sonne zusammen mit den schwarzen Silhouetten der Berge vom See widergespiegelt wird. Durch die große Fläche des Sees und die weiteren Berge, die man in der Mitte im Hintergrund sieht, entsteht auch ein gewissen Gefühl der Weite. Die kleinen Bäume im Vordergrund sind zwar ein bisschen störend, weil sie den Blick so ein bisschen vom See ablenken, aber ansich finde ich sie auch nicht so drastisch.


    Abgabe 12
    Ich muss sagen, dass mich die helle Reflexion oben links so ein bisschen stört, aber das Motiv ist so genial gewählt und im richtigen Moment fotografiert, dass dies diesen kleinen Kritikpunkt definitiv wett macht. Es ist einfach so putzig, wie die kleine Kaulquappe den Betrachter quasi fast schon anguckt und auch dieses vertrocknete Blatt sieht mit seinen Mustern ziemlich gut dazu aus. Alles in allem ist das einfach wirklich ein geniales Bild.


    ID: 2
    A7: 5
    A12: 4
    A3: 3
    A10: 2
    A5: 1

  • ID: 00


    A13: 5
    A8: 4
    A11: 3
    A10: 2
    A7: 1


    A13:


    Ich muss zugeben, eigentlich wollte ich bei Fotografie nicht voten, aber dein Bild, deine Idee hat es einfach verdient!!! Ich musste sooo stark lachen, als ich dein Bild gesehen hab haha einfach göttlich.
    Hoffe du schaffst heute Platz 1, der wäre echt verdient ;).


    A8:


    Wenn man das Bild vergrößert merkt man erst die Wirkung. Die 2 Häuser im Hintergrund geben dem Bild das gewisse etwas. Das Bild sagt für mich aus ... Wasser erschafft Leben.
    Würde gern mal an dieser Stelle sitzen, fühlt sich so vertraut und nach Heimat an.


    A11:


    Finde die Idee toll, ist eine Ähnliche Abgabe wie A7, mir gefällt hier jedoch der Lichteffekt viel besser und obwohl du keine Farben verwendet hast, hat es eine sehr tolle Wirkung.


    A10:


    Auch ähnlich wie Abgabe 8 - sehr entspannend.


    A7:


    Die Idee mit der Farbe finde ich sehr toll, doch für mich ist irgendwie der Hintergrund viel zu überfüllt. Trotzdem sehr gut

  • Abgabe 1 - Das Londoner Meer
    Mich hat die Atmosphäre ziemlich gepackt, da hierbei auch die farbliche Bearbeitung meiner Meinung nach sehr passend ist und das triste Grau verstärkt. Der Bildausschnitt wirkt bedacht von dir gewählt, die Horizontlinie dürfte gerade sein und störende Elemente fallen mir auf den ersten Blick nicht auf. Die Qualität sieht ebenfalls solide aus und das Thema ist durch den Fluss getroffen, wenn auch etwas zu naheliegend für meinen Geschmack. Der Titel gefällt mir ebenfalls, da er mit dem Begriff Meer spielt.


    Abgabe 2 - Lebensraum
    Das Thema ist ziemlich eindeutig durch den Lebensraum für das Seepferdchen getroffen. Die Farben finde ich zudem sehr interessant, schade ist hierbei wirklich, dass das Bild qualitativ einen schlechteren Eindruck macht. Ich hätte mir des Weiteren noch einen Fokus vorstellen können, der fehlt oder nicht ganz zur Geltung kommt. Gleiches gilt für das Seepferdchen, das hinter der Statue so unscheinbar wirkt. Da ich annehme, dass das Foto durch eine Glasscheibe geschossen worden ist, finde ich jedoch den Titel recht passend, da man ihn auch als Kritik auslegen könnte.


    Abgabe 3 - Inneres Leben
    Den Titel und diese Nahaufnahme finde ich echt bemerkenswert; vor allem lassen sich auf deiner Abgabe Farben finden, die einen hervorstechenden Kontrast bilden und man eigentlich nicht primär mit Wasser in Verbindung bringt. Nichtsdestotrotz wurde das Thema durch den Tropfen erfüllt, der noch dazu eine optimale Position im Bild einnimmt. Die Qualität des Bildes ist auch solide, nur beim Fokus bin ich mir uneinig: Es sieht so aus, als ob mehr die Blütenspitze als der Tropfen darin liegt. Eventuell wäre hier doch eine andere Perspektive (für das Thema) besser geeignet gewesen, vielleicht täusche ich mich aber auch, weil das echt minimal wäre.


    Abgabe 4
    Das Thema wurde von dir recht eindeutig getroffen; das Motiv finde ich zudem recht schön, da nicht der Fluss, sondern dieser halbnasse Stein im Fokus steht, der im Übrigen gelungen aussieht, aber sich halt etwas mit dem Thema beißt. Natürlich mag es kreativere Motive zu dem Thema geben, aber technisch wirkt das Foto solide. Die Qualität stimmt, der Stein ist gut im Bild platziert und der Hintergrund ist ebenfalls nicht uninteressant.


    Abgabe 5 - Fallen Water
    Ich bin erstmal sehr positiv überrascht, wie scharf und detailliert das Wasser auf deinem Foto aussieht. Das ist dir echt gelungen, genauso ist die Qualität solide und das Thema, wenn auch recht naheliegend, getroffen. Der Titel gefällt mir und ist griffig. Störend finde ich nur den extremen Lichteinfall; generell empfiehlt es sich meiner Meinung nach, nicht bei solch starkem Sonnenlicht zu fotografieren. Dennoch ist der Schatten, der dadurch entsteht, recht interessant.


    Abgabe 6 - Wogen des Meeres
    Der Titel wirkt elegant und das Motiv kraftvoll; auch hinsichtlich des Themas ist es mal etwas anderes, da man solch starke Wellen in Kombination mit den Felsen nicht alle Tage sieht. Die Farben kommen schön zur Geltung und die Qualität erlaubt es, dass das Wasser sehr detailreich abgelichtet worden ist. Störend fällt mir lediglich dieser Anlegeplatz rechts am unteren Bildrand. Meiner Meinung nach raubt er dem Motiv etwas die Aufmerksamkeit.


    Abgabe 7 - Farbenspiel
    Mal eine vollkommen andere Umsetzung des Themas, bei der mir sowohl Motiv als auch Titel sehr kreativ erscheinen. Der Fokus sitzt wirklich sehr gut, die Farben sind schön ausgewählt worden und kommen auch gut zur Geltung. Die Qualität stimmt, nur tummeln sich im Hintergrund einige Elemente, die dem Motiv die Show stellen könnten. Eventuell hättest du einen anderen Ort für die Aufnahme austesten können.


    Abgabe 8
    Das Motiv ist erneut mal etwas Neues und hat eine hervorstechende Atmosphäre. Die Spiegelung gefällt mir, auch wenn sie mir genauso wie die dunklen Schatten zu extrem erscheint. Die Qualität ist jedoch solide und der Bildausschnitt wirkt ebenfalls so, als dass man sich darüber schon Gedanken gemacht hat. Außerdem dürfte die Horizontlinie gerade sein.


    Abgabe 9
    Ich muss gestehen, dass es gebraucht hat, um zu verstehen, was auf deinem Foto abgebildet ist. Das liegt wohl daran, dass sich die Farben im Wasser beim Fall nicht so von denen an der Wand absetzen. Generell finde ich das Motiv interessant, auch wenn es naheliegend ist, aber ich hätte mir hier eine spannendere Perspektive, einen anderen Bildausschnitt und weniger ablenkende Elemente wie das Gras im Vordergrund gewünscht, sodass der Fokus eben auf dem Wasser liegt. Zudem finde ich den Lichteinfall etwas unglücklich bzw. ergeben sich dadurch meiner Meinung nach zu starke Schatten.


    Abgabe 10 - Miroir nature
    Hübscher Titel, hübsche Spiegelung und vor allem ein hübscher Tunneleffekt durch die Bäume, welche allerdings leider etwas unscharf für mich aussehen. Nichtsdestotrotz finde ich das Motiv interessant, passend zum Thema, wobei ich hier die Spiegelung im Gegensatz zu Abgabe 8 etwas zu mager finde (ein Mittelweg wäre meiner Meinung nach perfekt). Ähnlich wie bei dem genannten Foto finde ich auch die Schatten schon etwas zu extrem. Positiv sind jedoch der Bildausschnitt und die gerade Horizontlinie.


    Abgabe 11
    Das Motiv passt zum Thema, erscheint mir jedoch im Vergleich mit der Konkurrenz sehr einfach gestrickt zu sein. Da fehlt mir der Wow-Effekt. Der Fokus ist jedoch recht hübsch und die Farben kommen zur Geltung, auch wenn das Gegenlicht doch etwas stört. Eventuell täusche ich mich, aber zudem wirkt es so, als ob das Bild etwas schief geworden ist. Generell hätte ich vorgeschlagen, eine andere Perspektive zu wählen, um auch dieser zentralen Position des Glases im Bild zu entkommen. Eine Aufnahme von oben wäre z.B. doch mal interessant gewesen.


    Abgabe 12 - Kaulquapsel
    Cooler Titel und eine kreative sowie schwierige Umsetzung des Themas am Ende, die mir echt sehr gefällt. Der Fokus sitzt, die Qualität stimmt, wobei ich meine, im Hintergrund ein etwas starkes Rauschen zu erkennen. Ich hätte der Kaulquappe eine andere Bildposition gegeben und noch geschaut, ob man dieses gesichtsartige Konstrukt am linken Bildrand, das mich persönlich zu sehr ablenkt, entfernen oder weglassen könnte. Aber das ist beides zugegebenermaßen bei einem sich bewegenden Motiv echt schwer zu erfüllen.


    Abgabe 13 - Das perfekte Verbrechen
    Wenn es genügend Punkte oder einen Kreativpunkt geben würde, würdest du ihn erhalten. Das Motiv ist echt etwas Außergewöhnliches und zaubert einem gleich ein Schmunzeln aufs Gesicht. Die Bildposition von Blitze ist gar nicht mal so schlecht, aber alles andere wirkt eben eher nach einem qualitativ nicht so mithaltenden Schnappschuss, bei dem wenig auf Technik geachtet worden ist, wobei sich eine farbliche Bearbeitung hier echt angeboten hätte, um die Atmosphäre zu unterstreichen.


    ID: 1
    A3: 5
    A1: 4
    A5: 3
    A8: 2
    A12: 1

  • ID: 07
    A08: 5
    A12: 4
    A02: 3
    A01: 2
    A07: 1



    Abgabe 1: Ich lüge vermutlich nicht, wenn ich behaupte, dass man nicht extra für die BBO nach London gereist ist und dieses Bild geschossen hat. Es ist daher ein Glücksgriff, aber das kann man dem Fotografen und dem Team gönnen. Das ist ein Bild wie auf einer Postkarte. Mit dem Riesenrad, den Schiffen (dem Wasser!) und ein typisches Gebäude mit der alten Baukunst sind die Attraktionen übersichtlich aufgeteilt worden. Ich weiß, dass das Wetter in London nicht immer das angenehmste ist, aber eine etwas hellere und wärmere Farbe wäre noch ein kleiner Tipp am Rande.
    Abgabe 2: Ich konnte zuerst nicht deuten, ob dieses Bild im Wasser geschossen wurde oder das Seepferdchen nur eine Dekoration ist. Durch die Blubberbläschen wird aber recht schnell klar, was es sein muss. Die schillernden Farben und allgemein die Umgebung inklusive der Meerestierchen erinnern mich ein wenig an die Geschichte mit dem glitzernden Fisch, der seine besonderen Schuppen an andere weitergegeben hat, damit sie nicht traurig sind. Zauberhaft und das Thema wurde auf jeden Fall getroffen. Eventuell hätte man die Farben noch etwas kräftiger machen können.
    Abgabe 3: Auf jeden Fall eine herausragende Idee, der Hintergrund passt so verschwommen wie er ist und die Farben harmonieren ebenfalls. Bei der Blume wäre es vielleicht schöner gewesen, den Teil hinter dem Wassertropfen nicht so stark zu verwischen, obwohl man damit das Wasser in das Zentrum gebracht hat. Der Stängel der Blume hätte auch ruhig noch ein wenig sichtbar sein können, damit die Blüten nicht so wirken, als seien sie ins Bild geschoben worden. Nur ein kleiner Teil; leicht verschwommen. Der Glanz im Tropfen gefällt mir persönlich auch sehr gut.
    Abgabe 4: Das Sprudeln im Hintergrund sieht wunderbar aus, schade nur, dass genau das Wasser größtenteils verschwommen ist und nicht der Stein. Auf jenem Brocken sieht man die Verbindung zum Wasser: Moos. Der Stock passt an diese Stelle, auch wenn er nicht so aussieht, als wäre er dort hingefallen. Das ist aber immer zufällig, würde ich sagen. Innerhalb der Natur geschieht viel Unerwartetes. Rechts des Steins sieht man ein wenig Glanz, der sicherlich stimmiger zur Geltung gekommen wäre, wenn man das gesamte Bild oder nur den Stein etwas verschwommen hätte.
    Abgabe 5: Wieso sieht das Wasser wie Quecksilber aus? Fast wie in einem Comic. Jedoch ist genau dieser Strahl interessant und faszinierend vor einem zu haben. Normalerweise kann man so einen Moment beim Hinsehen nicht einfangen. Der Schatten des Hahns verläuft genau auf dem Stein und verschwindet aufgrund des einfallenden Lichts nicht zu weit seitlich, so gefällt es mir jedenfalls. Den verschwommenen Hintergrund kann ich nicht ganz deuten. Meine Interpretation wäre ein Bürosessel mit einem Tuch und einem roten Tisch, aber das mag wohl grundliegend falsch sein. Da sind die Farben nicht ganz passend und vor allem das Rot wirkt zu ablenkend.
    Abgabe 6: Sehr schön, dieses Bild ist wieder eine Art Zeitaufnahme, die man so nicht erkennen könnte, wenn man sich das Meer im echten Leben ansieht. Der Stein rechts unten stört das Gesamtbild ein wenig, aber es wäre vermutlich nicht möglich gewesen, ihn zu entfernen. Eventuell aber, das Bild von einer anderen Perspektive zu schießen und vielleicht noch kräftigere Wellen einzufangen. Dennoch gelungen und wunderbar anzusehen.
    Abgabe 7: Ein sehr interessantes Motiv, wobei das zweite Glas nicht unbedingt unscharf hätte sein müssen. Beim Tisch fällt mir auf, dass er auf der rechten Seite ein wenig dreckig ist. Der Wein passt wunderbar zum Gesamtbild und es war höchstwahrscheinlich anstregend, diese blaue Wolke im Glas fotografieren zu können.
    Abgabe 8: Aus meiner Hinsicht eine göttliche Szenerie. Ich wusste gar nicht, dass es so bezaubernd aussehen kann, wenn sich die Wolken im Wasser spiegeln und das obwohl es ziemlich dunkel ist. Die Wolken - aber auch der Wald - sehen im Wasser ein wenig pixelig aus, aber das ändert nichts daran, dass dieser Anblick etwas Atemberaubendes ist. Eventuell stört die Erde rechts, aber so groß ist das Problem hierbei nicht.
    Abgabe 9: Wasser im gefrorenen Zustand kann man leider eher weniger als typisches "Wasser" sehen, obwohl es im Grunde direkt vor einem ist. Vielleicht ist dieses Dunkelblaue mit dem das Loch links gefüllt ist ja Wasser, also ist das Thema soweit erfüllt. Die Mauer hat einen Industrial-Charme und ist im Grunde für Bilder mit diesem Hintergrundthema gut geeignet, wobei ich hier sagen würde, dass es zu 'unrein' wirkt, das Gras unterstützt dieses Gefühl leider ein wenig.
    Abgabe 10: Und wieder so ein unglaubliches Abbild der Natur. Die Bäume, die eigentlich direkt im Weg stehen, empfinde ich nicht wirklich als störend, da sie sich farblich gut an die Umgebung anpassen und dem Betrachter das Gefühl verleihen, selbst dort zu stehen und durch das Geäst zu blicken. Die Berge in der Ferne sehen schon fast malerisch aus!
    Abgabe 11: Passend zu Ostern wurde der Raum mit Ostereiern gestaltet, aber in diesem Fall doch ein wenig zu überfüllt. Wenn man das Glas sieht, könnte man meinen, das Motiv sei recht simpel, jedoch sind bspw. die Lichtreflexe am Tisch recht künstlerisch. Was man innerhalb des Wassers beobachten kann passt in diesem Fall nicht ganz zum Rest des Bildes, da dieser eher ablenkt. Das einfallende Licht ist für meinen Geschmack zu grell und erhellt einen gewissen Teil zu stark.
    Abgabe 12: Ich finde solche Tierchen zwar an sich gruselig, aber in diesem Bild sieht es sehr niedlich aus. Das Blatt und die Tropfen sehen sonderbar aus, da sie ziemlich durchlöchert sind. Leider kann ich nicht erkennen, was genau das Weiße über dem Blatt ist, aber es wirkt auf jeden Fall nicht störend. Vielleicht ein wenig hell. Zwischendurch fallen einem ein paar helle Punkte auf, aber rein von der Idee und Umsetzung her ist das keine allzu große Sache, es ist trotzdem kreativ.
    Abgabe 13: Die Karten so aufzulegen war sicherlich keine Sekundenarbeit. Die Idee dahinter ist ziemlich interessant, aber für meinen Geschmack nicht sehr künstlerisch, aber dafür umso kreativer. Das Thema "Wasser" wurde nur angedeutet und ich persönlich muss sagen, dass ich haarlose Arme und längere Haare am Kopf präferiere, so viel zu den Äußerlichkeiten. Dennoch kreativ, mit ein paar Effekten hätte man es noch verbessern können.

  • ID: 3
    A3: 5
    A10: 4
    A8: 3
    A12: 2
    A6: 1


    Abgabe 3:
    Eigentlich war ich mir ziemlich sicher, dass mich bei dem Voting keine komplett überraschenden Motive erwarten, aber hier (und bei Abgabe 13 …) war das dann doch der Fall. Allein das spricht ja schon für eine gewisse Individualität und Kreativität. Das Bild macht einen sehr starken Eindruck und passt unerwartet gut zum Thema, zumal der Tropfen wirklich im Fokus steht und in der Blüte ein sehr schönes Gesamtbild schafft. Gerade die knalligen Farben machen einen super Eindruck!


    Abgabe 6:
    Bei diesem Photo finde ich es besonders gut, dass das Wasser auch mal etwas aggressiver dargestellt wird und die Wellen dem Bild eine schöne und vor allem abwechslungsreiche Dynamik geben. Durch die Felsen wird außerdem ein schöner (farblicher) Kontrast geschaffen, das Gesamtbild passt hier meiner Meinung nach einfach gut zusammen. Insgesamt finde ich die Idee dann aber doch nicht ganz so kreativ oder überzeugend, dass sie sich gegen die teilweise echt starke Konkurrenz durchsetzen könnte, da reichts leider nur für einen Punkt.


    Abgabe 8:
    Sehr schöne farbliche Kontraste, die eine tolle Atmosphäre schaffen, auch wenn es meiner Meinung nach etwas zu viel Schwarz-Anteil in dem Photo gibt. Den Anblick finde ich wirklich sehr überzeugend und ich bin mir sicher, dass das Motiv nicht ganz einfach zu finden, beziehungsweise einzufangen ist. Auch wenn das Lichtspiel durch das Wasser schön gespiegelt wird, finde ich den Themenbezug hier leider nicht ganz so stark wie bei manch anderen Abgaben.


    Abgabe 10:
    Ziemlich ähnlich zu Abgabe 8, allerdings überzeugt mich dieser hier ein kleines bisschen mehr, da ich das Thema Wasser etwas besser dargestellt finde. Mich persönlich stören die Äste am oberen rechten Rand zwar etwas, aber ansonsten ist das Farbenspiel sehr schön eingefangen. Außerdem hat diese Abgabe den Pluspunkt eines passenden und aussagekräftigen Titels, der eine schöne Atmosphäre schafft. Eventuell hätte man hier den Kontrast aber noch etwas verstärken können, wenn man ein bisschen früher oder später (je nach dem, zu welcher Tageszeit das Photo entstanden ist) abgedrückt hätte.


    Abgabe 12:
    Wunderbares Motiv, das nicht nur super zum Thema passt, sondern mit Sicherheit auch sehr schwer einzufangen ist. Dass man da den richtigen Moment erwischt hat, ist natürlich super.
    Der Fokus ist super gesetzt und der Hintergrund passt sehr gut zur Kaulquappe (apropos: Den Titel finde ich echt super gewählt), nur die Reflektion des Lichts am oberen Rand stört etwas. Mir ist absolut klar, dass das schwer zu vermeiden ist, aber leider passt das farblich nicht so ganz und stört das (sonst echt schöne) Gesamtbild ein wenig.

  • Hi! Ich hoffe, ich schaffe noch alle Votes, muss mich deshalb aber etwas beeilen.


    Abgabe 1 hat mich ebenfalls ziemlich gepackt aufgrund der Atmosphäre. Die Themse ist einfach so dreckig, da passt das Graue halt perfekt und bewirkt eine triste Atmosphäre. Das Thema wurde zwar auf der einen Seite definitiv gut getroffen, allerdings ist es doch nicht wirklich kreativ. Qualitativ ist die Abgabe doch eher durchschnittlich, aber dennoch ist die Abgabe meiner Meinung nach doch gelungen. Bonuspunkt, dass der/die FotografIn wegen der BBO nach London geflogen ist 8D.


    Abgabe 2
    Die Abgabe ist qualitativ leider etwas unterdurchschnittlich, tut mir leid ): Das Thema ist aber in meinen Augen sehr gut getroffen, das Seepferdchen zeigt absolut Kreativität. Die Farben sind auch ziemlich gut, auch wenn diese durch die Qualität nicht sooo gut zur Geltung kommen. Der Fokus fehlt leider auch, den vermisse ich auf dem Bild. Das Bild ist aber dennoch gelungen, auch wenn man definitiv mejr hätte machen können.


    Abgabe 3
    Die Abgabe ist meiner Meinung nach mit Abstand die Beste. Der Fokus, die Qualität, die Position des Wassertropfens, die Kontraste, die Perspektive - da ist einfach alles gelungen, unglaublich gute Arbeit!


    Abgabe 4
    Es ist einfach unglaublich schade, dass diese Abgabe bisher 0 Punkte bekommen hat, auch wenn die Abgabe auch in meinen Augen nicht unter den besten 5, aber auch mit Abstand nicht die Schlechteste ist. Ich mag das Motiv, den Stein im Fokus, auch wenn dieser sich etwas mit dem Thema beißt. Die Kreativität ist meiner Meinung nicht so wirklich vorhanden, allerdings ist die Abgabe qualitativ gelungen.


    Abgabe 5
    Diese Abgabe kann ebenfalls nicht mit Kreativität, sondern eher mit Qualität punkten. Das Wasser ist unglaublich scharf und gelungen, das Sonnenlicht gefällt mir hier wenn ich ehrlich bin unglaublich gut. Wie gesagt, es ist ein eher einfaches gehaltenes Bild, was dem Bild wohl ein paar Punkte weniger einbringt.


    Abgabe 6
    Das Bild macht so unglaublich Lust auf Urlaub, das ist unglaublich. Qualitativ ist das definitiv gelungen, aber auch hier fehlt mir wieder Kreativität. Die Perspektive ist unglaublich toll und joah, auf jeden Fall ne gut gelungene Abgabe.


    Abgabe 7
    Keine Ahnung, irgendetwas hat die Abgabe, was ich total mag. Die Kreativität ist hier natürlich absolut nicht verkenmbar und auch die Farben sind unglaublich gut gewählt. Qualitativ definitiv auch eine der besten Angaben.


    Abgabe 8
    Die Themenumsetzung ist meiner Meinung nach nur begrenzt gelungen, das Foto allerdings gut. Die Spiegelung ist gut und auch das Motiv sticht heraus. Die Qualität ist aber dennoch eher durchschnittlich.


    Abgabe 9
    Ein Wasserfall ist beim Thema "Wasser" natürlich alles andere als abwegig, aber mir gefällt die Umsetzung nicht so sehr ): Das Gras im Vordergrund lenkt meiner Meinung nach unglaublich ab, die Perspektive ist nicht so gut gewählt und auch einen anderen Bildausschnitt - stimme hier Sakul also zu - gewünscht. Die Wand passt dafür gut zum Wasser und auch die dezente Sonneneinstrahlung gefällt mir.


    Abgabe 10
    Hier fehlt mir die Kreativität wirklich extrem. Der Kontrast und die Spiegelung gefällt mir ziemlich gut, aber hier fehlt mir einfach Kreativität und das "gewisse Etwas", tut mir echt leid ):


    Abgabe 11
    Die Kreativität ist einfach quasi gleich 0, sorry. Das, was ich am meisten mag, ist der ziemlich gute Schussmoment. Aber das ist mir dann doch arg zu einfach :(


    Abgabe 12
    Ist kreativ, interessant und ein einzigartiges Motiv. Wenn man ein sich bewegendes Motiv so hinbekommt, ist das definitiv hervorzuheben. Fokus natürlich auch gut gelungen.


    Abgabe 13
    Natürlich Kreativität über alle Maßen, aber das wars auch. Fototechnisch absolut nicht mit den anderen Abgaben vergleichbar


    ID: 13
    A3: 5
    A7: 4
    A12: 3
    A6: 2
    A1: 1


  • Ergebnisse:

    • 50 Punkte: Abgabe 3 (Infected with Skill, Bear)
    • 47 (42) Punkte: Abgabe 12 (Veni Vidi Victini, Narime)
    • 46 (40) Punkte: Abgabe 7 (Die Traumaturgen, iris)
    • 35 Punkte: Abgabe 10 (Grotesque Creatures, Morpheus)
    • 27 (25) Punkte: Abgabe 8 (Bisavengers, Sirius)
    • 25 Punkte: Abgabe 5 (Die Hydranten, *Miro*)
    • 24 (20) Punkte: Abgabe 6 (D.O.P.E., naryk)
    • 22 Punkte: Abgabe 13 (Fledermajs, ViehTee)
    • 21 Punkte: Abgabe 1 (Delightful Drifloons, Incendio)
    • 14 Punkte: Abgabe 2 (Wir togeticken aus!, Dreamscape)
    • 7 Punkte: Abgabe 11 (Cats with hats, Alaska.)
    • 2 Punkte: Abgabe 9 (Hotline Miami, vulpixel)
    • 0 Punkte: Abgabe 4 (H.U.N.D.E, Lee)
    • nicht abgegeben: Uprising Galewings