Bamelin City 2: Diancie Harder - Nachbesprechung

Schwert / Schild Pokémon Schwert und Schild sind da! Auf Bisafans sammeln wir alle wichtigen Infos in unseren Guides und dem Pokédex! Alle bekannten Informationen findet ihr hier bei uns:


→ Zum Bisafans-Pokédex | → Zu allen Schwert und Schild-Infos
→ Stellt hier eure Fragen zu Schwert/Schild

  • Willkommen zur Nachbesprechung von Bamelin City 2: Diancie Harder!








    Pros:

    • Domfossil/Mauzi-Ballon. Hat meiner Ansicht nach den Spielverlauf viel mehr beeinflusst als ich es je erwartet hätte, unzwar zum Positiven!
    • die lockeren Konversationen im Topic, insbesondere durch Domfossil, Nivea/Teepo und viele andere, die dieser Mafia ein großartiges Feeling gaben
    • Red/Saul. Hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen.
    • die Balance zwischen den Teams war besser als erwartet. Zeitweise hatte jede Fraktion gute Chancen, zu gewinnen - Die Anderen zu Beginn, das Dorf ebenso dank dem frühen Zusammenfinden der Protagonisten, dann Team Troll bis zur Fusion und für die meiste Zeit dann Zyrus' Zerrwelt da sie größenteils verdeckt blieben
    • viel Lob für unsere Rollen - nochmal Danke dafür an alle :)  



    Cons:


    • SEHR lange Rundendauer - tatsächlich länger als erwartet
    • der Abbruch (aber hey, ein Kellerkind hat dafür endlich ein Hobby gefunden) und die vielen, vielen Regelbrüche
    • die Inaktivität bzw. die Strategie einiger Rollen (einige Leute haben meiner Meinung nach zuviel gearbeitet anstatt ihre Fähigkeiten zu verwenden)
    • zu viele BPs und Docs, was zeitweise zu extrem vielen fehlgeschlagenen Kills führte. Gleichzeitig hatte das Dorf bizarrerweise zu wenige Docs.
    • die Luckshots gegen das Dorf. In Nacht 1 verlor Bamelin gleich drei Cops, kurz darauf starben auch Pikachu und Looker. Definitiv kein guter früher Verlauf, der uns auch später zum Fokus auf das Dorf beim Live-Balancing zwang.
    • die Rollen mit den wirklich starken Entwicklungen, namentlich beide Rockys und Joys, haben ihre Pokémon nie voll entwickelt. In beiden Fällen hätte es vollständige Cops und Doc + Safeguard gegeben.
    • Trainer vom Schiggy des Jahres, eine im Nachhinein viel zu leicht spielbare Rolle. Ein sehr guter Godfather war gewollt, aber sicher kein Doppel-BP zu so einem frühen Zeitpunkt im Spiel.
    • é, welches - trotz mehrfacher Restrictions und einem erfolgreichen Kill - viel zu toxisch auf das Spiel einwirkte.
    • das Pech Der Anderen zu Beginn des Spiels, was sie später extrem viel kostete.



    Ursprünglich wollte ich zu jeder Rolle und Siegesbedingung etwas mehr schreiben, aber das wird zeitlich wohl nichts.

  • - die Rollen mit den wirklich starken Entwicklungen, namentlich beide Rockys und Joys, haben ihre Pokémon nie voll entwickelt. In beiden Fällen hätte es vollständige Cops und Doc + Safeguard gegeben.

    dazu mal meine rollen-pn:

    vielleicht sehen andere das ja nicht so, aber ich konnte nirgends herauslesen, dass diese cop-rolle nur auf eine einzige fraktion anwendbar ist. dass eine mega-entwicklung vorhanden war, wusste ich natürlich, ich hätte der aber auch alle möglichen anderen fähigkeiten zutrauen können (godfather erkennen, ggf. eigener nightkill etc.). das hatte letztlich zur folge, dass ich ebenso wie @Rexy unter anderem impergator fälschlicherweise für unschuldig hielten. wir sind nur gegen ende des spieles langsam darauf gekommen, dass aufgrund unserer niedrigen trefferquote, die ich lange zeit einfach für pech hielt, es möglich wäre, dass wir nur gewisse fraktionen erkennen, das war aber auch erst nach ca. 11-12 nächten der fall. letztlich ist es meiner meinung nach nicht aus der rollen-pn erkennbar, dass sich der aktionsradius von voltenso auf eine fraktion beschränkt, da es keinen eindeutigen grund gibt, das anzunehmen. von einem mega-voltenso würde man ja außerdem eigentlich eine bessere fähigkeit als die eines normalen cops erwarten.

    "Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde." - Boris Becker

  • Die Fähigkeiten der Entwicklung waren in fast garkeinem Fall wirklich rauslesbar, nicht nur bei euch. Dass der Cop nicht jede Fraktion erkennt halte ich persönlich eigentlich für nicht sehr weit hergeholt, insbesondere da die BC-Leute anfangs nicht einmal vom Zerrwelt-Dorf (und damit auch der dort spielenden Mafia) wussten. Dass Die Anderen übrigens keinen klaren Fraktionscop hatten (ihr Fraktionscop, die Hexe/#420, hatte die Rollen-PM absichtlich so formuliert, dass die Rolle sich für paranoid hält) war beabsichtigt.


    Der Punkt war eher, dass viele Spieler ihre Pokémon weiterentwickelt haben, nur ihr leider nicht. Das übrigens auch obwohl entweder Fukano oder Voltenso (ich bin gerade nicht sicher wer) von jemandem über den Pokédex gecheckt wurde. Mir ist bewusst, dass eure Rollen wichtig sind, und das ist auch keine Missplay-Andeutung, sondern eher ein Verlust fürs Dorf.
    Dass das Dorf allerdings etwas zu schwach bzgl. Cops war, haben wir ja auch angedeutet, wobei das Problem eher aufgrund der massiven Luckshots aufkam.

  • Leider war ich ja nicht so lange dabei, da ich ziemlich früh durch voodoo ausschied. Dennoch möchte ich gern ein paar Dinge sagen ^^
    1. Die Rollen-PNs waren gut geschrieben und passten gut zur Lore :)  
    2. Der Ruinenmaniac war die mit Abstand beste Rolle, die ich bisher gespielt habe. Mit Abstand.
    3. Das CR-Konzept hat sehr gut mit den Hinweisen und der Lore harmoniert, man wusste am Anfang eigentlich gar nichts und konnte wirklich toll theorycraften :)  
    4. Schade, dass am Anfang so viele cops gestorben sind (ich war ja u.a. auch einer ^^)
    5. Es war toll, dass gegen Ende doch nochmal versucht wurde, Aktivität im Dorf anzuregen
    edit: Falls ihr es noch nicht gesehen habt: Es gibt hier einen Podcast zu Bamelin City 2 ^^

  • So dann melde ich mich auch mal zu Wort was genau dabei herauskommen wird weiss ich noch nicht, da ich nicht ganz so glücklich war mit der Runde.


    Jedenfalls als ich meine Rollen-Pn gelesen habe, hätte ich am liebsten Jemanden verflucht, ganz ehrlich ich finde es zwar in Ordnung wenn die Rollen recht breit gefächert waren, und ich möchte auch nicht den Aufwand der betrieben wurde um all diese Rollen zu schreiben schmälern, das war vermutlich ne echt grosse Leistung. Dennoch war ich nicht wirklich glücklich mit meiner Rolle, aus der ich herauslesen konnte, das ich ein Blue war, was an sich ja noch kein Problem ist, ich spiele gerne blue, aber warum ne verdammte Sprechrolle? Ich meine das ist das zweite Mal das ich ne Sprechrolle habe, und das zweite Mal das sie einfach nur ...... ist. Würde mich btw mal interessieren wie ihr auf die gekommen seit?


    Das war an sich schon mal der erste Motivationsdämpfer, die Siegesbedinung an sich war kein so grosses Problem, und so kam ich auch auf den relativ offensichtlichen Softclaim auf den ersten beiden Seiten. Weil zu verlieren hatte ich eh nichts, höchstens ein Enton, das mich später noch fast zur Weissglut getrieben hat. Dazu später jedoch mehr. Danach meldete sich Reality bei mir mit ihrem claim als Rocko, und nach ner weile auch Garados als Ash bei mir, von dem her hatte ich meine Siegesbedingungen recht schnell erfüllt. Zusammen mit dieser wurden wir dann irgendwann in die Innokonfi aufgenommen, die zu dem Zeitpunkt glaub aus Tostos, zwetschgenschnaps, ain mir und reality bestand. An sich ja recht gut, nur die Arbeit dort war nicht gerade sehr produktiv nennen wir es mal so. Zu diesem Zeitpunkt haben wir auch keine Infos bekommen also ich und Reality von dem her waren wir recht unnützlich und konnten nicht wirklich mithelfen. Das schönste aber fand ich, das es irgendwann so in der Mitte des Spiels die frage aufkam wer eigentlich die NA koordiniere, worauf sich niemand meldete und dann gesagt wurde man ging davon aus das ich da machen würde. Das war ein Punkt der eigentlich die Arbeit der innokonfi recht gut beschreibt, respektive zeigt wie gut das es geklappt hat diese Runde. Nichts gegen die Leute in der Runde bitte versteht da nicht falsch, ich habe selbst nicht gut gespielt, aber sowas sollte einfach nicht passieren. Zu meiner Leistung kann ich nur sagen, das ich nicht gut gespielt habe, woran das genau lag kann ich nicht sagen, vermutlich zu einer Mischung aus der Tatsache, das ich mit der Sprechrolle nur höchst zähflüssig mitdiskutieren konnte. Weil ganz ehrlich hat schon jemand mal versucht ausser mir mit der Rolle ein paar längere Texte zu verfassen? Das gibt nicht nur Augenkrebs bei denen die es lesen müssen, sondern ist auch einfach nur verdammt umständlich. Dazu kam noch, das ich als Blue nicht wirklich was gross machen konnte, Vorschläge bringen und mitdiskutieren wäre ja schön und gut, aber als Blue kommt man an keine Infos, und wenn man so ne Sprechrolle hat ist mitdiskutieren nicht gerade eine freude. Zudem kamm noch dazu das einfach nichts wirklich geklappt hat von dem was an NA's machen wollte. Ich konnte mein Enton nicht entwickeln, es hatte keine ersichtliche Fähigkeit, und der Dex sagte mir auch nicht mehr. Ich war Zeitweise sogar versucht ein Sonderbonbon zu kaufen um zu sehen ob das was bringt. Weil mit halt ne Blue-Rolle mit einer Sprechrolle halt arg schwach vorkam, und ich so wenigstens gehofft hatte das es wenigstens irgendwas kann. Weil sonst wäre in der Beschreibung gestanden das es nichts kann. Zusammengefasst kann ich von dem her nur sagen, das mir die Runde nur begrenzt Spass gemacht hat. Was mich auch noch interessieren würde, wäre ob mir die Rolle zugelost wurde und ich einfach nur Pech hatte? Weil ich weiss von Ryo, das Schlüsselrollen auch einzeln zugeteilt wurden.

  • Frechheit, dass ich nicht der Ruinenmaniac wurde. Ich bin schließlich der einzig wahre.
    *hust* Ähm, gut, Großrunde abgebrochen, über den Grund sprechen wir nicht mehr. Das waren bestimmt wieder diese brutalen Killerspiele.


    Ja, Bamelin City 2. Ich muss sagen, ich hatte denke ich nie so viel Stress wie in dieser Runde - dafür hat es aber auch - meistens - Spaß gemacht. Ich war Drakrall von Zyrus' Zerrwelt, sofern man sich daran erinnert. Erfreut, ein Mitglied einer Mafia zu sein - und hoffend, dass ich es diesmal nicht erneut verhaue - schaute ich mir meine Mistreiter an und ich finde, ich habe es nicht allzu schlecht getroffen. Die Zerrwelt war auch kein übler Ort für unsere Taten, da die Anonnamen doch wenigstens ein vorsichtiges Vorangehen einfacher machten, ostlich von Bamelin City entfernt, in einem Spalt, in den man reinmuss. Wie eine Gruft von Dunkelheit umhüllt. Aber genug geschwafelt, Zeit für ein wenig Kritik.


    Mich hat es erst einmal überrascht, dass es hier zwei Dörfer gab. Das hatte ich im Voraus nicht erwartet, aber es ließ sich mMn recht gut damit arbeiten, vor allem mit @Lunas Fähigkeiten. Unser Boss hat denke ich direkt in Nacht 1 @AleMax konvertiert, später folgte dann noch @'-Hades-'. Damit war dann unsere dreizehnköpfige Mannschaft komplett und wir machten die Zerrwelt unsicher. Das Zwei-Dorf-System hat denke ich fast niemand genutzt, aber es hat mMn doch recht viel Spaß gemacht. Nur sank die Aktivität glaube ich ja drastisch ab, nachdem wir den Bamelinern offenbahrt wurden, was schade war.


    Apropos Aktivität. Ich hatte gehofft, das nicht ansprechen zu müssen, aber oh. wow. Bei uns in der Mafiakonfi war das ja teilweise schon schlimm genug, da haben es teilweise nur drei, vier Leute gemacht (Und das ~eine Viertel-/ halbe Stunde vor Schluss!), aber beim Dorf lief ja anscheinend ohne die "Innokonfi" nichts. In den ersten Nächten schienen die Fähigkeiten, sofern vorhanden/ einsetzbar, ja verwendet worden zu sein, aber später liefen dann alle wieder Herkules/ der Innokonfi hinterher. Letztere hatte übrigens auch mit Inaktivität zu kämpfen. Und so wenig ich auch Leute anschwärzen will: @Feis war bei uns so inaktiv, dass wir teilweise seine Existenz vergessen haben (gut, dadurch hatten wir auch teilweise einfach riesige Massen an Geld, aber dennoch), was anfangs wegen seinen Internetproblemen noch verständlich war. Später aber nicht mehr. Währenddessen bei den Innos, speziell in der Innokonfi, fiel glaube ich @AquanaBoy weniger auf. Witzig war hier übrigens, dass er irgendwann so sehr keine Lust mehr hatte, dass er einfach aus der Skypegruppe raus ist.
    Apropos, @Ain Soph Aur, du hast mir denke ich immer noch nicht erklärt, von wem damals die Anschuldigungen, die du zitiert hast, kamen - von AquanaBoy oder dir. Bei ersterem muss ich gestehen, dass ich schmunzeln musste, da ich als Maf dem Dorf aktiv mehr geholfen habe als er, soweit ich das beurteilen kann. Allgemein war die Inaktivität aber wieder etwas präsent, teilweise taktisch, teilweise aber auch unerfreulich. Ich fand es etwas schade, dass man fürs Inaktivsein belohnt wurde, denn wenn man sich beteiligt hat, wurde man nur verdächtigt und angegriffen. Teilweise berechtigt, allgemein aber etwas schade.


    Nächster Punkt: Die Innokonfi. Ich bin immer als Dörfler erfreut, wenn sowas existiert, als Sammel- und Diskussionspunkt. Was ich nicht so toll finde - und das hat @Impergator auch geschrieben - ist, dass im Thema sehr wenig an Diskussionen lief. Was ich auch zweifelhaft fand, war, dass einige Fake-PNs nun wirklich zum Himmel gestunken haben (z. B. Herr Leviator oder das Glücksbärchi), die anderen dies aber anscheinend für nicht weiter in Erwägung zu ziehen nötig hielten tuten tun. Auch stieß es mir befremdlich auf, dass permanent die Angst da war, dass Evenus oder zeev konvertiert sein hätten können, aber anscheinend keiner der Cops die Muße hatte, einen der beiden zu checken. Oder zumindest weiß ich gerade davon nichts. Aber gut, bei Evenus hätte das anscheinend so oder so nichts gebracht, außer durch Impergator und eventuell Mega-Voltenso. Was mich aber denke ich sehr stutzig gemacht hätte war, dass er sämtliche Vests im Spiel abgesehen von denen, die wir hatten, auf sich gehortet hat. Ich bin auch nicht schuldenfrei; ich hatte einen Pokédex, habe ihn aber nicht auf Schiggy angewandt. Das war mein Fehler. Einer meiner vielen.


    Ach ja, und die Regelbrüche. Dazu ein Zitat aus... Ich denke, es war Nacht 2 oder so:


    Und später kam ja auch ein ganzer Haufen von denen dazu. Es wären zwar nicht die ersten, aber wie gravierend das später wurde, haben wir ja gesehen. Da finde ich es bewundernswert, dass die Spielleiter vergleichsweise ruhig blieben. Allein der Gamethrow hätte bei mir schon Adern platzen lassen, das davor aber auch schon.


    So, zu den Trollen: Eine freundliche Anmerkung. Wir hatten auch eine Vest. Ihr habt auf sie geschossen. Wir hätten wirklich mit euch kooperiert. Das ist kein Witz. Das hätte jede Mafia gebraucht, um zu gewinnen, denn ihr habt euch ja ziemlich mit den Anderen gekloppt und euch dezimiert. Ich verstehe gerade nur nicht, wieso ihr uns einfach plötzlich ermordet habt, denn wir haben unsere Seite der Abmachung erfüllt, soweit ich weiß. Das fand ich nicht so knorke TT.=.TT Okay, jetzt aber etwas ernster: Ihr habt eigentlich teilweise nicht übel gespielt. Wieso habt ihr es gegen Ende so viel mehr verhauen?


    Und an die Innokonfi: Leute. Wenn nur einer da ist, um diese Zeit, und dann gerade zeev, dann glaubt mir, dass wir es erahnen und uns darauf vorbereiten, dass ich sterben könnte. Außerdem sind eure Sheets ziemlich unübersichtlich, da bevorzugte ich Herkules'. Und der hat sich anscheinend laut eigener Aussage nicht mal so viel Mühe damit gegeben. Ich würde beispielsweise auch bei Pokémon und Items Buch führen, damit kann man auch eventuelle Widersprüche aufdecken.


    Zum Balancing: Das fand ich eigentlich relativ gut, nur war Evenus etwas overpowered. Die Rollentexte waren wirklich sehr amüsant und variierten in der Länge, sodass man aufgrund dieser nicht so schnell urteilen konnte. Ich finde aber, ihr solltet eventuell andere Sprechrollen auswählen, denn @zeevs war anscheinend weder schön zu schreiben noch schön zu lesen.


    Zu mir: Ich habe einiges an Nachtaktionen verhauen und mehrmals fast oder sogar wirklich gescumslipped, ich sollte folglich mehr auf meine Wortwahl achten. Außerdem sollte ich nun wirklich weniger arrogant sein; ich hätte beispielsweise teilweise die Krallmaschine abgeben können/ sollen oder eben Pokémon und Geld. Weiterhin sollte ich den Chat nicht so vollspammen und nicht mehr so nervös sein, wenn ich mit Nicht-Mitfraktionären Gespräche über die Mafia führe. Alles in allem würde ich meine Performance in der Runde als durchschnittlich oder schlechter bezeichnen, aber als Maulwurf war ich anscheinend gut genug, um ziemlich lange keinen Verdacht zu erregen.


    So, nun zu den Spielern.
    Ihr glaubt nicht, wie viel Respekt/ Angst wir vor @Herkules hatten. Ich glaube, nahezu alle Kills in der Zerrwelt waren darauf angelegt, ihn zu finden. Rückblickend betrachtet ist es natürlich irgendwo gut, dass er überlebt hat, da wir so einen Maulwurf hatten, aber dennoch, wow. Glückwünsche jedenfalls an ihn, er hat vortrefflich gespielt und auf die Existenz einer Actress kann man ja jetzt auch nicht so schnell kommen. Witzigerweise wurde er übrigens auch nie von einem Cop gechecked.
    Props auch an @Nickname, der, wenn ich mich recht entsinne, für alle bis nahezu alle Fake-PNs unserer Vereinigung verantwortlich war. Ich räume ein, dass sie stellenweise etwas lückenhaft waren, aber alles in Allem fand ich sie gut.
    Grollende Props an Evenus, da es uns erst später komisch vorkam, dass er Inno sein sollte. Sei froh, dass wir unseren Strongman auf Herkules verbraten haben, mein Lieber.
    Glückwünsche an Impergator, der ebenfalls ein großer Sorgenfall von unserer Seite war. Ziemlich gut kombiniert, würde ich sagen.
    Glückwünsche an die, die confirmed Maf waren und trotzdem länger überlebt haben als einige, die spontan und random gelyncht wurden.
    Glückwünsche an die drei Sauls, die wohl die merkwürdigste Mechanik bisher hatten. Es war verwirrend, aber auch irgendwie witzig.
    Ich weiß außerdem noch, dass irgendwer eine zweite Innokonfi bauen wollte. Waren das eventuell @Rexy und @Pikachamp? Wer es auch war, gute Idee. Etwas schade, dass das nicht klappte und dass ich euch nicht auch unterwandern konnte.
    Glückwünsche an die einzigen Sieger, Jessie und James.


    Alles in allem:
    Gute Dinge: Idee der zwei Dörfer und späteren Verschmelzung, Rollen-PNs, sehr gutes Vorgehen einiger Spieler, amüsante Konfis.
    Schlechtere Dinge: Teilweise ziemlich unstrategisches/ chaotisches Vorgehen


    Das war alles, was mir spontan einfiel. Ich entschuldige mich, wenn es unvollständig und unhöflich geworden ist, aber teilweise hat sich da doch viel Frust aufgebaut. Schreibt mich bitte darauf an, wenn etwas zu korrigieren/ ergänzen ist. Ich habe vermutlich sowieso wieder die Häfte weggelassen.
    Ich danke allen für die Runde. Grüße an Zyrus' Zerrwelt!

    Vermillion - Wir hingen mit aller Kraft am Leben, aber...
    Vermillion - ... wir haben nie daran gedacht, dass das etwas Schlechtes sein könnte.

  • Ich war quasi die erste Hälfte des Spieles entführt gewesen und habe die zweite Hälfte fast konstant (unwissend) mit Mafs zusammengearbeitet - das sagt eig. schon alles oder? xD


    War alles in allem aber eine witzige Runde und dass bei den Protagonisten von Beginn an ein Maf dabei war, war schon, doch war schon etwas OP, da man gebe ich zu sowas eigentlich vermuten müsste (weil sonst wäre die Grundlage für die Innokonvi hier eigentlich viel zu einfach gewesen), aber bei aller Naivität, war das schon ein wenig strong.
    Schlussendlich habe ich aber zugegeben auch viel zu spät gemerkt oder die Vermutung aufgestellt, dass ich vielleicht nur eine Maf-Fraktion checken kann, Lega und ich haben eig. auch quasi erst vor seinem Tod zusammen gefunden, obwohl wir jeweils separat mit Imp (den wir halt beide Inno unwissend parallel als Inno hatten) in Kontakt standen und den Anderen bis dato (Imp wusste das ja bereits) nichts anhaben konnten.


    Ich denke, dass @Brisingr und ich teilweise dann auch etwas unvorsichtig worden, da wir beide uns zunächst nach unserer Rückkehr wirklich weigerten der Inno-Konvi aufgrund von Maulwurfverdacht zu claimen bzw. wenigstens parallel versuchen wollten etwas eigenes aufzubauen und haben uns auch (teilweise ohne Absprache) weitestgehend confirmed - allerdings ist zu schnell darauffolgend zu viel passiert, als dass daraus was wurde (wie gesagt, es wurde dann fast konsequent mit Mafs zusammengearbeitet). Allerdings konnte ich das kaum verhindern, da mi durch meine Entführung glaube ich 6 oder 7 Nächte verloren gegangen sind und ich so schnell dann auch kaum darauf kommen konnte, dass ich nur die Trolle checken kann.
    Ich habe übrigens mein Fukano auch deshalb nicht entwickelt, weil ich halt erst ne Weile brauchte bis ich darauf kam, dass ich nur Trolle checken kann und weil ich eben wegen meiner Abwesenheit in der ersten Hälfte es als wichtiger/nützlicher empfand Leute zu checken. Dass ein Training im Nachhinein weitaus nützlicher gewesen wäre, ist jetzt nat. klar. Wollte btw. auch mit Brisingr trainieren, nur ist dieser zufällig :^) in der angedachten Nach verstorben.


    Alles in allem ärgert mich aber immer noch am meisten, dass ich in meiner Entführungsnacht @Leviator gecheckt habe und eventuell irgendwie, wäre ich nicht entführt wurden, hätte verhindern können, dass das Domfossil überhaupt ausgebrochen wäre. Aber kann man halt nichts machen haha.


    Alles in allem trotzdem dickes Propz an die Leitung und schade, dass diese Runde so enden musste. :(


    LG Rexy

    Pokémon Y WonderWedlocke-Challenge: Feelinara&Tentacha ; Sichlor&Camaub ; Tangela&Garados


    Fire Emblem Heroes ID: 7375759395 - Added mich! :D

  • Gebt mir keine PR Rollen mehr, ich verkack sowas immer ._.
    Naiver Cop, haha, da kam ich wann drauf? Nacht 5? 6? Noch später?
    Bis dahin hatte ich schon @Nalay kontaktiert die mir ja als gut angezeigt wurde ._. (vergebe ich dir nie, ok.)


    Dann hatte ich das Glück dass @zeev sich als Misty offenbart hat, da habe ich auch nicht allzu lange gezögert und direkt geclaimt (nachdem ich meine Rollen PN mir nochmal zu schicken ließ. Wenn schon verkacken, dann auch richtig ._.).
    Also habe ich schön zeev genervt mit total falschen Informationen weil ich ja alles als Inno angezeigt bekommen hab.
    Zwischenzeitlich habe ich noch an @Herkules geclaimt, und den dann zugespamt mit dummen Informationen. Also so richtig überflüssig war ich schon :D


    Das einzig tolle an meiner Rolle war mich leicht zu confirmen.
    Irgendwann bekam ich ein Shiny Plaudagei geschenkt! Yay! Ich hab mich echt gefreut, bis ich gelesen habe dass ich ab jetzt immer Pokemon schreiben muss (ohne é! -Chronische Richtigschreiberin). Dann habe ich zeev und Herkules die Ohren voll geheult dass ich sterben werde weil ich meine Sprachregel gebrochen hab (Pokémon!)... achso Fehlalarm das Vieh ist Fake! Das habe ich dann tatsächlich nach dem Spielende bemerkt bzw. erfragt, zeugt von einem guten Mafiatalent.


    Muss aber auch sagen ich habe bis zum Schluss echt gedacht @Ain Soph Aur wäre gutmütig. Da hatte ich eher auf zeev getippt als undercover Maf.


    Da ich zu dem Zeitpunkt noch kein Skype hatte, hatte ich auch keinen Kontakt zur Inno Konvi, außer zeev und später herkules. Dadurch fehlten mir auch viele Informationen, ist aber eine schlechte Ausrede für mein mieserables Spielverhalten.

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Moin,


    Ich schreibe das hier am zweiten April, also einen Tag nach Abbruch der Großrunde „Diancie harder“. Die Rollen waren kreativer als je zuvor, es gab Mindfucks ohne Ende und die Zerrwelt-Mechanik war auch extrem spannend. Ich hatte mich jedoch mit allen Belangen, was die Wechselwirkung zwischen Dorf, Zerrwelt und Mafia angeht, diesmal nicht auseinander gesetzt, da meine Rolle eigentlich nicht wirklich an dem interessiert war, was die Hauptfeinde machen.
    Ich war Jessie, wie ihr ja alle wisst. Eine Third Fraction, die als einzige Siegbedingung Pikachu klauen musste. Da ich dies mit tatkräftiger Unterstützung des Pennators und von Tschjo auch geschafft habe, bin ich zumindest auf dem Papier der einzige Gewinner, natürlich zusammen mit James, wobei auch Ryokun nah dran war, wie er mir sagte.
    Thirdfractions habe ich schon so einige gesehen, ein Sailor Moon Creepygirl und den Rex zum Beispiel. Jetzt fällt mir auch gerade ein, an wen mich das Domfossil die ganze Zeit erinnert hat: Rex musste auch capsen, auch wenn er im Movie extrem inaktiv war. Pennator und ich sind geschoben worden, wie ich von Kyon erfuhr, und ich glaube, auch für zukünftige Runden ist diese Vorgehensweise die beste, sonst finden wir uns womöglich noch einmal in der Triple Valley Situation wieder.
    Nun, ich habe schon weit im Voraus einige Fakeclaims für die Runde erstellt. Während der Runde kamen Koga und Lt. Surge dazu, weil ich dachte, damit könnte ich Pikachu rauslocken.
    Der erste dieser späteren Claims ist Koga, bei dem ich die Fähigkeit von Pennators Smogmog einbauen wollte, da es gut zum Ninja passte. Diesen Claim hätte ich einem möglichen Townleader gegeben, wenn wir länger im Spiel gewesen wären. Außerdem hatte ich eine Sprachregel erfunden, nach der ich alle Zitate einspoilern und mit Ninja-Tarnnamen versehen musste.
    Wesentlich früher erstellt worden ist Angler Angelo. Funfact: Dieser Fakeclaim beinhaltet 6 Karpadors, und eine ähnliche Rolle gab es mit Ryokun tatsächlich. Angelo war eine Art Thief, der Pokemon "angelt", und dafür seine Karpadors freilassen muss, oder so ähnlich.
    Nummer drei ist emil13.


    Richtig bescheuerter Claim, der eben darum vielleicht geglaubt wird. Siehe Agumon in der ersten Bamelinrunde. Kann im schlimmsten Fall und bei der unausweichlichen Panik des Dorfs, wenn die Mafiafraktionen erneut zu stark sind und ihnen die Lynchziele ausgehen, sogar ein backfire auslösen - "lynchen wir lieber den, ist sicherer als eine mögliche Dorf-PR".



    Dieser Fakeclaim hat mich an der Stelle zum Lachen gebracht, als ich die erste Nachricht des Mauziballons aufgrund eines für Mädchen typischen "xoxo"-Emojis fälschlicherweise Nalay zugeordnet hatte, sodass ich sie mit Arbok zuerst abgecheckt habe. Dabei kam heraus, dass sie wirklich ein Shiny Arceus besitzt, welches der Pennator und ich uns auch fix geschnappt haben.
    Viel mehr muss ich auch nicht sagen, ich fand die Runde als Thirdfraction enorm geil und ich hätte auch ohne den geschenkten Sieg eine ganze Weile durchgehalten. Vor allem, da ich Team Troll schon meine Kooperation angeboten hatte und damit zumindest aus ihrer Schussbahn geraten wäre. Meine einzige Sorge war Mauzi. Ich hatte das Gefühl, dass Mauzi bei den Trolls ist und womöglich auch Pikachu will, aber letzten Endes wollte der etwas ganz Anderes. Allgemein war ich nach lences Claim enorm paranoid und dachte, das wäre eine Falle, beschloss dann aber, das Risiko einzugehen.
    Von Außen ist das Folgende natürlich leicht gesagt, aber die schlaue Variante wäre tatsächlich die mit mehreren Claimzentren gewesen, oder zumindest kleinen Inno-Kreisen. Rocko, Misty und Ash auf der einen, die Protagonisten auf der anderen Seite, und danach mal weitersehen. Die übliche Orientierungslosigkeit des Dorfs und vor allem Bonzais episches Gambling, aus 4 Prots den Troll zu picken, hat natürlich im Grunde von vornherein dafür gesorgt, dass das Dorf eher schlechte Karten hat. Vor allem, als dann auch noch Pikachu verschwand.
    Trotzdem gg an alle, vor allem an ZZ, von denen ich auch von außen kaum etwas gesehen habe. Die meisten Mitglieder waren unentdeckt und ich denke, dass ihr gewonnen hättet. Beide anderen Fraktionen der Mafia waren schon arg geschwächt.
    Nun aber eine Frage an wen auch immer, der den Pennator umgelegt hat: Wieso? Lurking? Oder Looker auf mir in N1, als er mich mit seinem Smogmog beschützt hat? Er hat nichts getan, was irgendwie Aufmerksamkeit erregt hätte.
    Zuletzt war das eine durchweg gut gelungene Runde, und ein weiterer Grund dafür, wieso Closed Roles mir am meisten Spaß macht.


    mfg
    Wollust

  • Ich weiß außerdem noch, dass irgendwer eine zweite Innokonfi bauen wollte. Waren das eventuell @Rexy und @Pikachamp? Wer es auch war, gute Idee. Etwas schade, dass das nicht klappte und dass ich euch nicht auch unterwandern konnte.

    Jau der die zweite Innokonvi gegründet hat war ich :) Meine Rolle war der Dreamer mit der ich jede Nacht mehr oder weniger verlässlich Leute confirmen konnte.



    Ich hatte zwar ziemlich oft Pech so dass ich nicht viele Reports bekommen habe und nachdem ich aktiver geworden bin gegen Ende der Runde bin ich dann auch schnell gestorben :D Die zweite Innokonvi war ganz lustig, dessen Teilnehmer btw @Rexy, @Bernkastel und @Nortia waren, nur das Problem war dann halt am Ende dass @Rexy eine Verbindung zur anderen Konvi vorgeschlagen / befürwortet hat, weshalb ich also @Ain Soph Aur in die Gruppe holte und wir damit also ebenfalls einen Maulwurf hatten :/ Das soll btw keine Anschuldigung sein, kasst da ja nichts für dass alle ihm vertraut haben :(


    Das mit den Reports war etwas unglücklich da ich nachdem ich Kontakt zu Rexy gesucht habe, der meine Reports mit seinen Ideen ergänzt hat, hatte ich also @zeev eig als confirmed Maf und mir war klar dass @Marv nicht gelogen hat als er Zeev als Maulwurf öffentlich dargestellt hat. Dann war ich mir bei @Ruinenmaniac_Rolf ebenfalls sehr sicher nur waren hier halt nicht viele da und am Ende konnte ich dann meine Siegesbedingung auch nicht erfüllen weil mir keiner geglaubt hat dass @zeev Maf ist was aber auch Sinnn ergibt denn selbstverständlich hat @Ain Soph Aur ihn gedeckt :D


    Zur Runde selbst:
    Die Runde hat mir sehr viel Spaß gemacht, denn das Setup gefällt mir wirklich gut nicht nur durch die überaus interessanten und kreativen Rollen-PNs sondern auch dadurch dass es so viele verschiedene Parteien gab. Also ich weiß nicht, wer alles an den Rollen-PNs beteiligt war aber ein großen Lob an euch :thumbsup: Das Ende war zwar schade aber ich hoffe nicht, dass sich dadurch irgendwas an diesem Bereich ändert denn der gefällt mir wirklich gut und nur weil mal eine Runde daneben geht lasst ihr euch hoffentlich nicht aufhalten, neue, solch tolle Runden zu entwerfen! :)

  • Hallo!
    Ich möchte auch mal meinen Senf dazugeben.



    Ich muss sagen, ich hatte keine Ahnung was mich erwartet. Für mich was das meine erste richtige Großrunde. Vorher hatte ich nur eine Neueinsteigerrunde absolviert in der ich recht früh durch nen Copreport starb und in Dukatia S fehlte mir die Motivation als Blue-Sub nach 1000 Posts noch mitzumachen.
    Aber für BC2 habe ich mir fest vorgenommen gehabt mal richtig loszulegen.


    Der Traum war recht schnell vorbei als ich N1 starb. :(  
    Naja, ich kam danach als Sub rein und spielte ab da für die Anderen.


    Zuallererst möchte ich mich bei meiner Fraktion außerordentlich bedanken! Ich habe echt viel gelernt und das theorycraften hat mir unheimlich viel Spaß gemacht.
    Ich hatte leider am Anfang zu viel Schiss etwas zu posten, wollte ja nicht slippen, und später hatte ich leider auch keine Gelegenheit mehr dazu. :/
    Allerdings denke ich, dass alleine mein Fakeclaim schuld daran ist, dass ich verschleppt wurde:




    Als ich dann verschleppt wurde galt für mich erstmal Kommunikationsverbot.
    Das hat mich aber nicht davon abgehalten den Anbeefer mit Theorien fast totzuspammen. Als es dann etwas Stress gab und ein toter Spieler die Skype Konfi verlassen musste, durfte ich quasi als Ersatz-Toter wieder mitsprechen.
    Ich hab mich glaube ich erst mal 5 Stunden über @Leviator ausgekotzt. Ohja, wie ich dich gehasst habe. Ich fand es einfach so unglaublich, dass das Dorf doch tatsächlich deinen Worten Gehör geschenkt hat und ich konnte echt gar nichts unternehmen. MAN HAB ICH MICH AUFGEREGT EY! Aber mittlerweile gehts wieder einigermaßen.
    Einen ähnlichen Hass habe ich für @Teepo entwickelt. Spätestens nach dem dritten Gif hätte doch mal jemand einen verdammten Lynchpost abschicken sollen. Argh, ich war so wütend.


    Irgendwann, ich glaube nachdem Levi mich beschuldigt hatte ein Anderer zu sein, hab ich so einen meeeeegaaaapost verfasst der dann auch mit der Zeit immer weiter gewachsen ist. Leider kam ich nie dazu den in BC2 zu posten. Wirklich wirklich schade.
    Wenn euch langweilig ist könnt ihr den ja lesen (srsly der ist echt lang und eig. wayne jetzt).
    Der rote Text war nur für meine Fraktion gedacht und ich hab obv versucht so zu tun als wär ich Town:





    Ich fand die Runde ansonsten sehr angenehm. Ich habe (wie bereits erwähnt) sehr viel gelernt und sehr viel Spaß gehabt.
    Auch wenn es mich schmerzt (:P) muss ich zugeben das ich @Ain Soph Aur als den erfolgreichsten Spieler der Runde ansehe.
    Nahezu keiner hat an dir gezweifelt und du bist bis zum Ende damit durchgekommen. Als TOWNLEADER. Also wenn ich nochmal Maf sein darf häng ich mich auch so rein! ;)


    Natürlich darf @Leviator auch nicht vergessen werden der in seiner Rolle als manipulativer Mistkerl echt alles richtig gemacht hat.
    Nach der Opferung hast du natürlich erstmal nur getrollt, aber umso länger das Spiel ging desto mehr Gewicht hatten deine Aussagen - und das obwohl alle wussten das du zu einer anderen Fraktion gehörst. Meinen Respekt, echt.


    @Impergator hat bis zu seinem Tod den Großteil unserer Aktionen koordiniert (thanks m8) und hat auch seine Scumread-Skills mal wieder herrlich unter Beweis gestellt.
    Das der Lynch an ihm aus Townsicht blöd war ist euch hoffentlich selber dann im nachhinein aufgefallen.


    Mir fällt gerade beim schreiben auf, dass mir nur Leute positiv aufgefallen sind, die nicht zum Dorf gehörten.
    Ich war zwar auch in der Zerrwelt mit einem Account, aber ich hab das nur überflogen und somit nix von Herks Idee bzw. Claimzentrum mitbekommen, war mir auch egal! :P




    Ansonsten vielen Dank an die Spielleitung für wirklich abgefahren geile Rollen, viiiiiiiiel Geduld mit uns (wir haben jede Frage ungefähr 10x gestellt) und natürlich für alles drumherum.
    Einen besonderen dank noch an @Yves (ehemalig Snow, mein persönlicher MVP :love: ) mit dem ich bis tief in die Nacht gecraftet habe und wir dadurch Ain fast aufgedeckt hätten. :P

  • Yo, hier mein Fakeclaim, evtl bald noch ein längerer Post

  • Will eig garnicht so viel hinzufügen, ausser dass ichs schade finde, dass das Dorf eig nix selbstständig gemacht hat, seit es die Innokonfi gab (ich meine jetzt nicht die Leute selbst perNachtaktion sondern im Thread).
    Hatte ansonsten echt viel Spass, obwohl ich die meiste Zeit Ains jleiner Bimbo war ^^

  • Allerdings denke ich, dass alleine mein Fakeclaim schuld daran ist, dass ich verschleppt wurde:

    So war es auch. Ich kann mich jetzt nicht mehr an alle Einzelheiten erinnern, allerdings sind wir erstmal davon ausgegangen, dass dein Claim echt ist und du dich zu Garados weiterentwickt hast und daher Vigilante warst (da ab N3 jede zweite Nacht ein Troll Ziel eines NKs war). Zu den Anderen haben wir dich erst zugeordnet, als wir von deren Existens als Fraktion (also mit dem Tod von Yami Yugi) erfahren haben und weil es wilde Garados zu fangen gab war es ziemlich sicher, dass dein Claim fake war. Den N1-Kill hast du random.org zu veranken. Hatten auch schon geplant dich freizulassen und Ain Soph Aur zu entführen. Schade, dass die Runde unterbrochen werden musste. :(


    Wir wussten übrigens auch, dass Kasah und Snow Andere waren bzw. sind wir stark davon ausgegangen, auf Kasah haben wir auch etliche NKs verschwedet. Denke ehrlich gesagt, dass Zyrus diese Runde gewonnen hätte, Trolle und die Anderen hatten zumindest sehr schlechte Karten.

    So ist das Dummfossil, es lügt und lügt und lügt.

    Meiner Meinung nach hättest du dich mit dieser Aussage nur noch verdächtiger gemacht. :D




    Ausführlicher zur Runde vielleicht in den nächsten Tagen. Da die Runde schon etwas länger her ist, habe ich jetzt nicht wirklich Lust auf die Nachbesprechung.

  • nichts ggn euch persönlich dorfpartie, ihr wart aber alle son richtiger lence
    folgt alle eiskalt dem domfossil, dabei waren die anderen inklusive mir so freundlich und haben euch die trolle weggebombt

    Oh nein, vor allem bei den ganzen Nightkillmöglichkeiten an euch hätten wir euch ja groß anders wegkriegen können als öffentliche Anprangerung...
    Aber unseren Groll an euch hätte uns eh niemand abgekauft, so wie ihr uns weggebombt habt :/