BisaBoard-Olympiade: Vote Fanart


  • [tabmenu][tab=Vote Fanart]


    Herzlich willkommen zum Vote der Disziplin Fanart im Finale! Hier entscheidet sich, welches Team den Sieg in dieser Disziplin davontragen wird.
    Bitte beachtet beim Voten, dass ...

    • ihr eure Votes angemessen begründet,
    • Sympathievotes untersagt sind,
    • ihr nicht für die Abgabe eures eigenen Teams abstimmen dürft,
    • ihr bei der Punktevergabe sowohl das Treffen der Themenvorgabe, den Inhalt und die Ausführung einbezieht und bewertet,
    • ihr das richtige Punkteschema verwendet (siehe unten),
    • ihr die im Vote-/Feedback-Tutorial genannten Punkte beachtet.


    Selbstverständlich darf jeder voten, auch wenn man nicht selber an der Olympiade teilnimmt!



    Themenvorgabe:


    Zitat

    Das Thema der letzten Runde der Olympiade für die Disziplin Fanart lautet ...


    Licht

    Mal ein Bild zum Thema Licht. Maximalgröße liegt bei 2000*2000.


    Punkteschema:

    • WICHTIG: Nutzt für euren Vote die untenstehende Schablone. Dies erleichtert uns die Auswertung. ID ist die Team-ID eures Teams (das ist die Nummer eures internen Teamforums). Voter, die nicht an der Olympiade teilnehmen, geben als ID bitte 0 an.
    • Die Teilnehmer der Finalteams dürfen bei den Fanworks nicht voten, weil ihre Punkte nicht gezählt werden können, da sie stets für ihre Gegner voten würden.
    Code
    1. ID: X
    2. AX: 3
    3. AX: 2
    4. AX: 1



    Der Vote geht bis zum 03.07.2015 um 23:59!


    [tab=Abgaben]




    [/tabmenu]

  • Fanart und so ein tolles Thema, bin dabei :D


    ID 7
    A1: 3
    A2: 1
    A3: 2


    Abgabe 1 ist voller Feinheiten und Details, sagt mir beim Ersten Blick schon zu. Das Thema Licht hier umgesetzt durch die vielen Lichtquadrate hat etwas, ist eine tolle Idee. Sie lassen sich überall an ihr wiederfinden und ziehen sich demnach einmal quer durch das ganze Bild.
    Ich mag aber wirkich sehr die ganzen Details, auf die hier geachtet wurden. Seien es die vielen feinen Haarsträhnen, die wunderbar gezogenen Konturen des Mundes und sogar der kleine Schatten an der Nasenspitze. Wirklich tolle Abgabe :love:


    Abgabe 2 ist auch geprägt von Details, hier jedoch sehr beschränkt auf die beiden Personen im Vordergrund. Das Thema wurde hier mit den Lichtpunkten umgesetzt, ich erkenne nur noch nicht, ob sie die Punkte sammeln, oder ob sie sie freilassen. Sieht aber, durch die Art wie die Punkte verteilt sind, nach freilassen aus. Sehr schöne Abgabe, passend zum Thema.


    Abgabe 3 bringt mich direkt zum Grinsen, ich kenne die Szene genau und hatte da vor einiger Zeit meinen Ersten Partnerava aus diesem Film :D
    Aber genau das finde ich gerade irgendwie schade... Ich kenne es und verbinde es dadurch sofort mit Liebe und Wärme und einem gewissen Witz, ich bin selbst gar nicht mehr im Stande, mich nur noch auf das Thema Licht zu beziehen...
    Das Bild an sich ist wunderbar, farblich alles abgestimmt und getroffen, viele Details in ihren Haaren und die Schattierungen vom Schloss sind auch toll. Was mir zeichnerisch nicht so gefällt, sind die Hände... Sie sehen irgendwie viel zu rund aus :S


    Viele Grüße, Sunlight :)

  • Aber nur wegen @Cáithlyn ( ._.)


    ID: 1
    A2: 3
    A1: 2
    A3: 1


    Abgabe 1
    Schöne Idee das Licht durch das Durchscheinen eines Musters auf die Person darzustellen. Das Bild ist technisch echt gut ausgearbeitet, die Person gefällt mir ganz gut. Lediglich die Haare gefallen mir nicht so dolle. Allerdings sind diese sehr detailreich ausgearbeitet, was wirklich viel Arbeit gewesen sein muss und mich beeindruckt.
    Abgabe 2
    Diese Abgabe überzeugt mich am meisten, weil sie mir sofort gefallen hat. Die Umsetzung des Themas als ich nenne es mal Sternenlicht, finde ich klasse. Technisch finde ich die Abgabe auch schön, sie ist zwar nicht realistisch, aber besticht durch ihren eigenen Stil. Auch hier viele Details, alles schön harmonisch. :3
    Abgabe 3
    Auch dieses Bild ist wirklich sehr schön. Leider kommt es meiner Meinung nach technisch nicht ganz an die anderen beiden Abgaben heran. Auch finde ich es ein wenig schade, dass eine Szene bzw Setting aus dem Film Rapunzel als Vorlage genommen wurde. Ich hätte gerne was komplett eigenes gesehen. Trotzdem ist die Abgabe gut gelungen und die Atmosphäre kommt gut rüber.


    LG Cloudstripe

  • ID: 1
    A1: 3
    A2: 2
    A3: 1


    Ich habe lange überlegt, welche Abgabe genau die drei Punkte kriegt und habe mich letztendlich für die Abgabe #01 entschieden, weil ich hier die Idee der Themenumsetzung insgesamt origineller finde als bei Abgabe #02. Was alle anderen Punkte anbelangt, so kann ich nicht wirklich sagen, dass mir das eine Bild besser als das andere gefällt. Abgabe #01 hat tolle Kurven, schöne Haare und der Blick ist wirklich ausdrucksstark. Das kleine Lichtspiel ist gut gelungen, wenn ich auch das Gefühl habe, dass es nicht überall ganz korrekt mit den Schatten läuft. Dennoch tolles Bild und super Idee.
    Abgabe #02 sieht aus als wären das Glühwürmchen. Ich will so ein Bild mit mir in der Landschaft. Und während ich diese Begründung schreibe, überlege ich schon wieder, ob meine 3-Punkte-und-2-Punkte-Platzierungen wirklich passen, haha. Hier passt auch alles wunderbar, Schatten, Lichtreflexe, Haare Kleidung und der Baum. Das einzige, das ich bemängeln würde, wäre das Gras, das imo vorne im Bild etwas zu grob aussieht für mich. Und die Position des linken Fußes beim liegenden Mädchen ist irgendwie verdreht wobei ich es generell mutig finde, überhaupt nackte Füße zu zeichnen).
    Und zuletzt Abgabe #03, die ich ebenfalls sehr schön finde. Im Vergleich zu den anderen beiden sind hier aber die Details nicht ganz so ausgearbeitet. Ist halt ein anderer Stil, aber da überzeugen mich die beiden vorher etwas mehr. Die Hände von Rapunzel sind auch nicht ganz richtig und ich weiß nicht, ob ich bloß die Augen falsch interpretiere, aber für mich schaut Flynn nicht ihr Gesicht an, lol. Ansonsten tolle Farben - mir gefallen vor allem die Laternen und das Schloss im Hintergrund. Und das Haar mit den Blumen ist echt genial gelungen ♥

  • Abgabe 1: Wüsste ich nichts von der Themenvorgabe, würde ich durchaus an ein Gitter denken, durch das Licht einfällt, jedoch war ich zuerst der Meinung, dass jene Quadrate in die Richtung 'Sci-Fi-Tattoos' gehen, besonders durch das vermutlich gefärbte Haar (/in jedem Fall unnatürlich für Menschen). Von einer ganz anderen Denkweise aus könnte es sich auch um eine Meerjungfrau handeln, die von Fischern gefangen wurde und durch das Netz blickt; grüne Haare würden da schon eher Sinn ergeben. Die Ausarbeitung sieht sehr gelungen aus und besonders die Art, wie man ins Detail gegangen ist, kann mich sehr überzeugen.
    Abgabe 2: An diesem Bild gefällt es mir besonders gut, wie schön genau man die beiden Personen ausgearbeitet hat, jedoch passt der Rest stilistisch nicht wirklich dazu. Der Baum hat beispielsweise keine 'harten' Linien und die Grashalme wirken großflächig alle gleich. Das Licht, welches vom Himmel kommt, bringt eine schöne Atmosphäre in die Landschaft; insgesamt sehr verträumt.
    Abgabe 3: Die gewählte Szene kommt durch die Farben sehr romantisch rüber und sämtliche Elemente sehen soweit gut aus, allerdings fehlt mir der Feinschliff. Die Linien des Bootes verlaufen für meinen Geschmack zu kantig; comichaft und relativ unsauber. Die Formen der Charaktere und ihrem Umfeld sind bereits äußerst gelungen; es scheitert einzig daran, dass man noch genauer werden könnte.


    ID: 7
    A1: 3
    A2: 2
    A3: 1

  • ID: 00
    A3: 3 Punkte
    A1: 2 Punkte
    A2: 1 Punkt


    Erst einmal möchte ich sagen, das wirklich alle 3 Bilder wirklich gelungen sind und die Entscheidung der Punkte echt schwer war x.x


    Abgabe 3:
    Ich bin wirklich ein rießen großer Disney Fan und dein Rapunzelbild ist einfach nur super gut gelungen. Das Thema finde ich hier sehr schön in Form der Laternen getroffen, was ich auch toll finde ist das alles andere auch farblich daran angepasst wurde so dass das Bild schön harmonisch und warm rüber kommt.


    Abgabe 1:
    Technisch gesehen ist dein Bild wirklich echt sehr toll geworden, die Details und die Art wie du zeichnest und anmalst ist sehr realistisch. Der einzige Grund warum du von mir nicht die vollen Punkte bekommen hast ist, dass mir das Motiv einfach nicht so gut gefällt. Ich hoffe du verzeihst mir :)


    Abgabe 2:
    Dein Bild ist auch wirklich toll geworden. Das Thema hast du sehr schön umgesetzt und mir gefällt wie das Bild auch durch das Licht zu leuchten beginnt. Was mich hier etwas gestört hat ist das Gras, ich kann dir aber auch nicht genau sagen warum. Trotzdem ein schönes Bild



    LG
    Misachen

  • [align=justify][font=verdana]Tohaido! ... Ihr wisst schon. Hai. '-'


    Abgabe 1


    Wie cool sind die Haare bitte? Find dir voll awesome, von der Farbe und den Details her, lol. Das hat bestimmt gedauert, das Durchhaltevermögen hätt ich nicht. x) Generell ist die Abgabe total detailreich, die Licht... Punkte kann man ja nicht sagen, die Lichtquadrate treffen das Thema adäquat und geben dem Ganzen auch mehr Plastizität, als es ohnehin schon hat, da sehr realistisch. Duh. Ist nur leider nicht so ganz mein favorisierter Stil. ._." Dennoch muss man ja objektiv bleiben und da hab ich recht wenig zu beanstanden, nur die Schatten da am Hals scheinen mir ein wenig unordentlich, genauer die ganz dunklen, die ein bisschen fehl am Platze wirken. Sehen eher unnatürlich aus imo, das restliche Shading gefällt mir hingegen sehr. (Inb4 das muss wirklich so sein und realistisches Licht ist einfach komisch. xD) Find die Abgabe aber tbh auch ein wenig unspektakulär, wenn auch ein ziemlicher kreativer Angriff auf das Thema, es ist halt ... Einfach ein Frauenkopf mit Licht, das draufscheint. Hat was Futuristisches, aber irgendwie ... Hätte man noch mehr draus machen können. Das sag ich jetzt so als jemand, der nicht einmal die Geduld für dieses Portrait gehabt hätte. Verzeih. .____.


    Abgabe 2


    Okay, ich bin ein bisschen voreingenommen, weil ich deinen Stil mehr fangirle als vieles Andere, lol. So ganz objektiv muss ich sagen, dass der Horizont da hinten etwas zu hart wirkt und das linke Mädchen in einer Position sitzt, die aussieht, als würd sie ziemlich wehtun, da mit der Drehung des Oberkörpers (möglich ist es bestimmt, hab witzigerweise mal n Bild mit ner ganz ähnlichen Pose gezeichnet, lol, die hab ich hingekriegt xD Aber da standen auch die Schultern noch etwas anders und die Drehung war nicht so krass. owo), so entspannt, wie sie aussieht, sollte sie dabei jedenfalls nicht wirken. xD Ansonsten find ich aber die Atmosphäre wundervoll, die Farben harmonieren alle toll miteinander, der Hintergrund ist einfach, aber das passt imo perfekt zur Atmosphäre und ich liiiebe diese Lichtpunkte, die dem Ganzen die tolle Stimmung erst geben. Sehr fette Glühwürmchen? Sehr kleine schwebende Sterne? Einfach nur Lichtpunkte? Auf jeden Fall Licht! Das Shading sieht soweit auch gut aus und die Mädchen bis auf eben Genanntes sowieso, mach mal n Tut oder so, ich beneide dich um dein Talent so sehr, heul.


    Abgabe 3


    ... und die Schatten ziiiiiieh'n vorüber. ♪ Wundervolles Motiv aus einem wundervollen Film, das ist eine meiner Lieblingsszenen, wenn nicht sogar meine liebste, aus Tangled. Eugene finde ich toll gelungen, aber Rapunzels Gesicht wirkt etwas seltsam verzerrt und die Hände, bis auf die, in der Eugene Pascal hält, sind seltsam. '-' (Hände aka das, bei dem sich die meisten Künstler fragen werden, warum zur Hölle sie erfunden wurden. Tu ich jedenfalls täglich. Meine Hände sehen auch nicht besser aus. xDD) Was mir hier besonders gefällt, sind die Farben, die waren schon im Film so schick, und das Schloss im Hintergrund sowie die Lichter! Allerdings wirken im Wasser und auch im Himmel einige Striche recht willkürlich, als hätte man vergessen, noch mehr damit zu arbeiten. Da vorne am Kopf ... Kopf? o.O Jedenfalls an dem hohen Ding da am vorderen Ende des Bootes ist noch was lila, das braun sein müsste, und irgendwie mag ich den roten Sitz nicht so, wenn man da noch ne Linie hingemacht hätte, hätte er wohl besser harmoniert.
    Das klingt jetzt so gemein, aber ich mag die Gesamtkompo des Bildes trotzdem voll, hat wie auch Abgabe 2 einfach eine schöne Atmosphäre. o/ (Und war bestimmt ebenfalls mega-aufwendig, all die Lichter ... Puuuh.)


    Ich hasse Bepunktungen. ;A;


    ID: 12
    A1: 2
    A2: 3
    A3: 1

  • Abgabe 1
    Deine Abgabe sticht vor allem durch diesen plastischen, sehr auf Proportionen konzentrierten Stil positiv hervor. Das Thema ist nicht offensichtlich getroffen, jedoch erkennbar anhand der Lichtmuster umgesetzt worden, auch wenn sich die Konkurrenz stärker dadurch auszeichnet als durch die Technik. Die Schattierungen, die kräftigen Farben und der Blick sprechen mich an; die Figur wirkt insgesamt sehr realistisch und füllt das Format in der Weise, dass keine Leerstellen übrig bleiben. Die Proportionen sehen stimmig aus, insbesondere die Augen zeigen geniale Farben, Formen und Schatten, während ich die Nase und den Armorbogen etwas zu extrem schattiert finde, wobei das Schlüsselbein gar nicht so zum Vorschein tritt, obwohl es eigentlich bei der Figur auch sichtbarer sein müsste. Die Haare gefallen mir im Gegensatz zu meinen Vorrednern wiederum nicht so sehr, da sie aufgrund ihrer fadenartigen Struktur unnatürlicher auf mich wirken und nicht ins Gesamtbild passen. Nichtsdestrotz gibt die Abgabe ein sehr hohes Niveau vor.


    Abgabe 2
    Deine Abgabe punktet bei mir durch den Themenbezug, der stärker mit den Figuren in Verbindung steht und somit auffälliger ausfällt als bei Abgabe 1. Den Animestil hast du meiner Meinung in sich stimmig umsetzen können; bis auf die Beine und Füße, welche teilweise eine seltsame Stellung einnehmen, finde ich auch keine Mängel an den Proportionen und Formen. Im Hintergrund gefällt mir der verschwommenere Baum und der Sternenhimmel, auch bei deiner Abgabe treten aufgrund solcher Elemente keine zu starken Leerstellen auf, auch wenn das Gras schlicht und grob ausschaut und man sich somit etwas schneller satt sieht als an Abgabe 1, bei der man mehr ins Detail eintauchen kann. Generell bin ich noch unentschlossen, ob Baum, Gras und Mädchen ein rundes Gesamtbild ergeben oder nicht mehr eine Mischung aus mehreren Varianten des Stils sind. Ich hätte mir da letztendlich doch einen konkreten Baum mit Detailliebe und weniger verschwommenen Farben gewünnscht sowie ein Gras, dass sich mehr dem Stil des Baums oder der Mädchen anpasst.


    Abgabe 3
    Deine Abgabe hat meiner Meinung nach am stärksten unter der Konkurrenz zu kämpfen, da sie eben weitgehendst flach erscheint und nicht mit plastischen Figuren auftritt. Die Linienführung schwankt außerdem stark zwischen ausgezeichneten Linien und Linienlosigkeit, was unstimmig erscheint Insbesondere die Proportionen des weiblichen Charakters finde ich teilweise zu extrem, so z.B. der für das Gesicht große Mund, die großen Augen und der allgemein mehr fraulich und länglich wirkende Kopf. Die Hände fallen ebenfalls leider recht schlicht aus, dafür hast du dir unheimlich Mühe mit der farblichen Gestaltung und dem Hintergrund gegeben. Auch wenn er genauso förmlich betrachtet schlicht bleibt wie die Figuren, glänzt er durch die Farben und die Details. Die Themenumsetzung ist dir ebenso gelungen und ich möchte betonen, dass deine Abgabe meiner Meinung nach zurecht hier im Finale steht, auch wenn die Konkurrenz unheimlich stark ist. Ich bin gerade bei dir gespannt, wie sich deine Werke noch entwickeln.


    ID: 1
    A2: 3
    A1: 2
    A3: 1


    Ich habe lange zwischen Abgabe 1 und Abgabe 2 wegen der zwei und drei Punkte geschwankt und ich würde mir am liebsten einen Gleichstand zwischen euch wünschen, da ihr einfach in euren jeweiligen Stilen überzeugt. Letztendlich habe ich mich für Abgabe 2 unter anderem wegen des stärker ersichtlichen Themenbezugs entschieden; das Thema wurde inhaltlich mehr mit den Figuren verknüpft und ich würde Licht dieser Abgabe mehr zuordnen als bei Abgabe 1.

  • Okay, jetzt also das Finale. Dann schauen wir uns die guten Stücke doch einmal an :>



    Abgabe 1


    Der erste Eindruck ist... ziemlich interessant. Irgendwie habe ich damit nicht gerechnet beim Thema "Licht", obwohl es das natürlich trifft, wenn es auch nicht sehr offensichtlich ist. Das Ganze erzeugt erst einmal eine geheimnisvolle Atmosphäre und ich frage mich, was genau diese Lichteinstrahlung ist. So weit, so gut.
    Die Proportionen scheinen stimmig, da sehe ich nichts zu bemängeln. Die gesamte Pose fügt sich außerdem stimmig und harmonisch einmal in die Stimmung des Bildes, aber auch in die Gesamtform dessen ein.
    Allerdings gibt es auch ein paar Sachen zu kritisieren, in erster Linie technischer Art. Ziemlich stark fallen mir da die Haare auf, da diese, leider gegen die sonst recht realistische Optik, eher sehr fusselig und fransig wirken. Da fehlt dieses etwas gröbere Strähnenspiel, das dann durch einzelne Haare besonders detailreich wirken kann, so kommt das Ganze jedoch etwas unordentlich an. Besonders am Ansatz hätte man darüber hinaus vielleicht noch etwas sauberer arbeiten können.
    Zudem sind mir noch die Lichtreflexe an sich aufgefallen, die (besonders in voller Ansicht) leider sehr gekritzelt wirken. Das ist natürlich eine Arbeit, die einfach in der Detailstufe in dieser Menge sehr nerven- und zeitraubend ist, was bei der BBO möglicherweise auch ein Grund dafür gewesen sein könnte, aber es wäre schön gewesen, wenn diese Felder, die eben ein Hauptelement des Bildes darstellen, etwas besser ausgearbeitet wären. ...Ist natürlich auch etwas kleinlich, aber hey, wir sind hier schließlich im Finale. Vielleicht hätte man dafür einfach einen viereckigen Brush nutzen können, um diese wertvolle Zeit zu sparen.
    Und als letztes: Der Dekolletébereich wirkt mit etwas zu grob gemalt, vor allem im Vergleich zum Kopf... Besonders der kleinere rechte dunkle Schatten.
    Etwas schade finde ich es noch, dass der Hintergrund, wenn ich das jetzt richtig sehe, einfach eine komplett schwarze Fläche ohne irgendetwas ist. Auch, wenn ich denke, dass ein dunkler Hintergrund für dieses Motiv die richtige Wahl ist, hätte man dort noch etwas mehr daraus machen können.
    Alles in allem aber nichtsdestotrotz ein sehr gelungenes Bild, das irgendwie schlicht und zugleich trotzdem detailreich ist... Und eine ungewöhnliche Stimmung widerspiegelt. Da setzt Nummer 1 direkt einen recht hohen Standard für die folgenden Abgaben.



    Abgabe 2 - Midnight Glow


    In Bezug auf den (First) Impact liegt dieses Bild bei mir vorn. Für mich hat dieses Bild eine sehr fantasievolle und wunderschöne Stimmung, das Thema ist gut umgesetzt und sofort erkennbar.
    Hier finde ich besonders die Technik positiv hervorzuheben. Besonders beim knienden Charakter finde ich die Ausführung gelungen, ein sehr schönes Spiel aus Licht und Schatten, Outlines und Colo. Die Kompisition ist ebenfalls sehr nett, es lässt einen den Weg der kleinen Lichter geradezu mitgehen. Und dieser Haarfluss ♥
    Kritisieren würde ich hier jedoch den Hintergrund. Irgendwie kommen für mich die beiden genutzten Stile nur schwer zusammen, so ein richtig stimmiges, harmonisches Bild... Kommt für mich eher nur im gesamten Rahmen, ohne auf die Details zu achten, zustande. Außerdem gefällt mir die Wiese an sich auch nicht so sehr, da sie in zu vielen Kleinigkeiten eintönig wirkt, falls man versteht, was ich meine. Das gleiche Problem wie mit den Haaren in Nummer 1. Es fehlt eine allgemeinere Struktur, sodass die vielen einzelnen Halme ihre Wirkung verlieren, jedoch nicht so stark wie bei Abgabe 1. Ich denke, es wären auch noch ein paar zusätzliche Farbakzente und/oder noch ein klein wenig sichtbare Belichtung durch die kleinen Lichter hilfreich gewesen.
    Ansonsten ist mir noch aufgefallen, dass die Hand des braunhaarigen Mädchens, die an der Dose ist, etwas zu klein sein dürfte, währned der Kopf doch etwas zu groß erscheint, vor allem im Vergleich zum anderen Mädchen, wo dieser vielleicht sogar noch etwas zu klein ist bzw. nicht so ideal nach oben/hinten ausläuft.
    Fazit: ein schön komponiertes Bild mit hübschen Details und einer tollen Aura.



    Abgabe 3 - Endlich sehe ich das Licht


    Vorweg: ich habe den Film nicht gesehen, habe mir aber mal eben entsprechende Szene bei YouTube angeschaut, um zumindest den entsprechenden Schauplatz vergleichen zu können. Wie es mir scheint, ist das hier keine direkt abgemalte Szene, sondern spiegelt sie selbst erstellt wider.
    Leider hat das Bild es durch die Platzierung an dritter Stelle etwas schwer, da sie technisch etwas schwächer ist und so der erste Eindruck nach den anderen Bildern schon ein wenig getrübt wird. Aber grüdsätzlich ist es ein Bild mit schöner, wohliger Atmosphäre, die das Thema deutlich darstellen kann.
    Die zusammengestellt Szene ist schön gewählt. Das Schloss nimm einen zentralen, wichtigen Platz ein, aber nimmt dabei nicht den Fokus von den Hauptfiguren. Zudem ist auch die Farbwahl harmonisch, allerdings hat diese in der entsprechenden Filmszene, mit der sich das Bild nun zwangsweise vergleichen muss, eine stärker romantische Wirkung. Hier hätte man vielleicht auch mit einer allgemein "angepassteren" Farbpalette arbeiten sollen, statt die normal unbelichteten Farben der Charaktere zu nutzen. Zudem wirken leider einige Bereiche ziemlich unsauber. So sind zum Beispiel einige der Laternen hinten eher formlose Kleckse und teilweise recht random wirkende Linien auf Wasser und Himmel erkennbar, die man entweder häufiger hätte setzen oder sauberer verarbeiten müssen, damit es gleichmäßig wirkt oder nicht so heraussticht. Und die Hände sind natürlich auch etwas sehr grob geworden.
    Trotzdem ist hier eine schön anzusehende Szene entstanden, die jedoch einfach aufgrund der starken Konkurrenz eine sehr hohe Messlatte angelegt bekommt.



    Und somit komme ich zu meiner Punktevergabe.


    Bei Platz 1 stehe ich nun in der Wahl zwischen Abgabe 1 und 2. Allerdings finde ich die ausgearbeitete Szene und die Umsetzung des Themas darin, also einfach die insgesamte Komposition, bei Nummer 2 gelungener als bei Abgabe 1. So gehen meine drei Punkte an Abgabe 2 - Midnight Glow.


    ID: 10
    A2: 3
    A1: 2
    A3: 1

  • Hups, fast vergessen :S Muss jetzt schneller gehen, sry.


    Abgabe 1:
    Die Abgabe hat was. Der Zeichenstil gefällt mir ganz gut und die Proportionen sind sehr stimmig. Ebenso finde ich die Haare sehr gelungen. Alles ist sehr detailiert gezeichnet und die Farbwahl passt imo auch. Besonders interessant ist hier die Lichteinstrahlung. Ich frage mich, was genau hier dargestellt werden soll. Ist das Mädchen eingesperrt? ^^'
    Technisch also wirklich gut gemacht. Das einzige Problem was ich hierbei habe, ist, dass ich das Thema nicht wirklich sehen kann. Dennoch gefällt mir die Abgabe gut.


    Abgabe 2:
    Es. Ist. So. Toll. *_____________________________*
    Die Proportionen der Mädchen sind unglaublich gut getroffen. Die Farben sind toll. Das Gras ist schön gemacht. Die Leuchtdinger leuchten richtig aus dem Bild raus :heart: Die Szene ist insgesamt einfach bezaubernd und für mich der erste Platz dieser Kategorie. Ich weiß hier auch nicht, was man großartig kritisieren könnte. Das Spiel mit Licht und Schatten ist sehr gelungen und es sticht einfach von den dreien am meisten heraus.


    Abgabe 3:
    Das erste was ich mir bei dieser Abgabe denke, ist: Dat kenn ich doch :S (Ist jetzt aber nicht unbedingt ein K.O. Kriterium)
    Sieht frei aus dem Gedächtnis gemalt aus. Die Szene an sich ist auch ganz nett. Das Schloss im Hintergrund ist toll geworden und auch die Blumen in den Haaren der Prinzessin sind süß.
    Was hier ein wenig auffällig ist, sind die etwas ungleichmäßigen Proportionen. Dennoch eine nette Abgabe.


    ID: 7
    A2: 3 Punkte
    A1: 2 Punkte
    A3: 1 Punkt

  • Ok. Hierr kenne ich mich etwas besser aus. Auch wenn nicht soo gut. Naja ich vote trotzdem.


    Abgabe 01:
    Die Lichteinstrahlung von Gittern auf dem Gesicht gefällt mir. Allgemein ist der Zeichenstil gut und die Idee kreativ. Der Ausdruck passt auch. Auch wenn mir hier etwas im vergleich fehlt. Qualitativ gute Abgabe, aber im Vergleich haben die anderen beiden imo etwas schöneres an sich und sind mehr Themenbezogen . Kreativ ist die Idee allemale, aber es hätte etwas anders umgesetzt werden können um etwas mehr aufzufallen.


    Abgabe 02:
    Mein Favorit, ganz Klarer Favorit sogar. Der Zeichenstil ist super geil, die Szene einfach traumhaft und die Idee der Glühwürmchen echt passend gewählt. Auch die Landschaft wurde sehr gut gezeichnet und gefällt mir sehr gut. Kann hier auch nichts negatives sagen. Tolle Abgabe, tolle Szene. Einfach passend zum Thema!


    Abgabe 03:
    Auch eine ganz gute Abgabe. Zeichenstil ist ganz gut, auch wenn er mir nicht gefällt. Die Szene passt auch (auch wenn ich den Film nicht gesehen habe). Was mich stört ist das Wasser. Das sieht etwas unpassend aus. Wogegen das Schloss im Hintergrund perfekt ist. Gute Abgabe, auch wenn es mich weniger berührt. Qualitatativ ist sie ganz gut. Aber mir fehlt etwas..


    • ID: 08
    • A2: 3
    • A1: 2
    • A3: 1