Vote der Woche #242 (13.03.2016 - 20.03.2016) - Alt vs. Neu

  • Welche Zeit habt/hattet ihr am liebsten? 166

    1. 1. - 3. Generation (75) 45%
    2. 6. Generation - heute (47) 28%
    3. 4. - 5. Generation (44) 27%

    Wie den meisten bereits bekannt sein müsste, feiert das Pokémon Franchise dieses Jahr sein 20. Jubiläum und deswegen kündigte man in den letzten Wochen zwei neue Editionen an, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Zudem erschienen in diesem Jahr bereits die Rote, Grüne und Gelbe Edition für die Virtual Console. Damit stehen sich Retro und Moderne gegenüber: Welche Pokémon-Ära mögt ihr am meisten? Habt ihr eure ersten Erfahrungen mit älteren Spielen gemacht und hättet einen entsprechend älteren Stil lieber als die neuen 3D-Grafiken? Findet ihr, es gibt bestimmte Neuerungen, die es nicht hätte geben sollen?
    Ganz am Anfang hatte man in den Spielen noch keine allzu große Freiheit. Das Ziel war es schon immer, den Pokédex zu füllen, die Orden der Arenen zu ergattern und sich zum Schluss der Liga zu stellen. Mit der 2. Generation kamen zum ersten Mal Pokémon-Editionen in Farbe und mit Animationen auf den Markt. Auch die 3. Generation hält an einer größtenteils zweidimensionalen Spielmechanik fest. Bei der 4. Generation wechselte man auf den Nintendo DS und bereicherte die Spiele um einige Features wie das Pokéathlon, Aprikokos, etc. Durch die 5. wagte man sich an die Idee, die Spielinhalte dreidimensional darzustellen, die dann weiterhin umsetzte. Ab der 6. Generation wurden die Pokémon-Abenteuer auf dem 3DS fortgesetzt und erhielt neben der neuen Perspektive auch die Mega-Entwicklungen. Welche Zeitspanne bevorzugt ihr? Nehmt an der Umfrage teil und postet eure Gedanken im Topic!

  • Puh, ich glaube, dass ich dieses Mal nicht abstimmen werde. Zum einen sind meine Lieblingsgenerationen im Gesamteindruck 3 und 4, aber ich mag die Musik von Generation 5 am meisten. Generation 6 ist sehr benutzerfreundlich, was ich schätze. Generation 1 und 2 hingegen haben den tollen Nostalgiefaktor.
    Ich habe jede Generationen eigentlich lieb gewonnen und kann mich für keine der in der Umfrage gegebenen Zeit wirklich entscheiden, vor allem da ich ja den Übergang ziemlich gern hatte (3+4).


    Inzwischen schätze ich es, mit Leuten in der ganzen Welt zu kommunizieren, weil ich inzwischen keine Bekannten habe die das Spiel spielen. Sinnlos finde ich eigentlich nichts, jedes Feature hat seine Berechtigung, auch wenn ich den Untergrund aus Generation 4 am meisten schätze und unbedingt wieder haben will. Leider steht dem das Supertraining im Weg, da man dort Entwicklungssteine bekommen kann, was früher der Untergrund als Aufgabe hatte. Schade eigentlich, ein Online-Untergrund wäre cool gewesen. :c


    Grafik ist mir eigentlich so gesehen bei Pokémon egal, gerade deswegen weil es hauptsächlich auf dem Handheld angesiedelt ist. Wäre ein Pokémonspiel auf der WiiU, so wie XD auf der Gamecube, würde ich mir tatsächlich HD-Grafik wünschen.

  • Auch hier werde Ich mal wieder nicht abstimmen, da mir jede Zeit gefallen hat.
    Sei es nun mein Einstieg mit Diamant in der 4. Generation, die grandiose Grafik aus der 6. Generation oder die klasse Story der 5. Generation...


    Ich kann mich da einfach nicht festlegen und hoffe, dass das auch bei der Auswertung berücksichtigt wird ^_^

  • Ich habe für Gen 6 bis heute gestimmt, aber leicht fiel es nicht. Am Ende habe ich mich so entschieden, weil ich seit 2013 viele ältere Editionen erneut gezockt habe und es sich auf dem 3 DS einfach besser spielt. (hatte davor einen Lite, jetzt 3DS XL)


    Der Vote ist gut formuliert, damit man nicht seine Lieblingsgen wählt. :thumbsup:

  • Ich bin zwar mit der 1. Generation aufgewachsen, habe sie damals selbst nie gespielt. Erst durch die VC Version hab ich mir die 1. Generation angeschaut.


    Meine ersten erfahrungn selbst hab ich erst richtig mit der 6. Generation gemacht. Also wenn ich deswegen entscheiden müsste, würde ich die in meinen augen die Hübschere 6. Generation nehmen.


    Da ich mir die VC-Pokemon Gelb gekauft hab und sie auch durchgespielt habe, muss ich sagen das die für mich schwerer sind als die 6.Generation, die Taschen haben nur eine gewisse kapazität, und man hat (finde ich) probleme an genung Pokedoller zu kommen.
    Wäre es in der Nintendo Direkt nicht angekündigt worden sein das man die Pokemon von 1.Gen auf die Pokebank ziehen kann und dann für Sun/Moon nutzen kann, hätte ich die mir garnicht zugelegt.


    Aber es ist Trotzdem schön zu sehen und zu Spielen wie Pokemon angefangen hat bei uns.

  • Ich habe mich für die sechste Generation entschieden. Aus dem einfachen Grund, dass ich die Spiele der vierten-und fünften Generation nie gespielt habe, die mir der Nintendo fehlte.


    Nicht zu vergessen, die erste-,zweite-und dritte Generation. Das waren noch Zeiten, als ich sie als kleines Kind spielte und nicht mal wusste, was Paralyse, Vergiftung, etc. ist und ich beim Wald der Kanto-Region hängen geblieben bin. Ich muss zugeben, dass mir der Arenaleiter-Soundtrack der ersten Generation am meisten gefällt.


    Bei der sechsten Generation hatte ich am Anfang ebenso keine Ahnung, was das kompetetive Spielen ist. Ich wählte immer nur die Pokemon, die von den Gesamtwerten her am besten ist. Kein Wunder, dass ich immer verlierte.
    Nach der Zeit fing ich mit dem kompetetiven Spielen an und kämpfte und tauschte dutzende male. Auch die Soundtracks der sechsten Generation sind nicht übel; besonders der Amalia-Soundtrack.


    Ich habe mich für die sechste Generation entschieden, da ich mit der Generation mehr unternommen habe. Ich tauschte, ich kämpfte, etc.


    Liebe Grüße
    Shabanuf

  • Ich liebe die 5 Gen. über alles.
    Sie hatte für mich die besten Pokemon und auch die Story war sehr gelungen.
    Zudem war die PWT und die Metro neu und machten auch nach Stunden noch Spaß.
    Sie war zwar nicht so umfangreich wie die Kampfzone aus der 3 Gen. aber durch die alten Trainer hatte man sofort eine Verbindung.


    Die 1&2 Gen. ist einfach Nostalgie :D Ich muss sagen mit auch jetzt wenn ich die Spiele auf der VC spiele fühle ich mich wieder wie ein kleines Kind.


    Die 3. war die erste Gen die ich bei vollem Bewusstsein gespielt hab :D auch FR/BG waren echt toll *-*


    Aber mit der 4 Gen bin ich nie richtig warm geworden :/ Ich finde sie zu langsam die Story an sich und die Pokemon eher mittelmäßig.
    HH/SS waren ganz okay aber hat mich nicht so richtig gepackt :/


    Gen 6 ist auch gut (kommt aber für mich aber nicht an die 5 ran). Ich hätte mir die PWT gewünscht, und einfach mehr Story.
    Kalos fühlt sich für mich einfach sehr unvollständig an. S/W hat seine Fehler mit S/W 2 perfekt ausgebessert dass hätte ich eig auch von der 6 Gen erwartet aber leider gibt es keine Zusatzedi.

  • Ich muss mich @Kukkisa und @Dragon D. Arrior anschließen, dass es bei diesem Vote schwierig war, sich für eine Antwort zu entscheiden.


    Mein erstes Spiel war Pokémon Blau, welchem sich Pokémon Gold kurze Zeit später angeschlossen hat. Ich hatte immer viel Spaß gehabt, die 1+2 Generation zu spielen, auch wenn diese in ihren Features stark eingeschränkt waren. Allerdings haben beide Generationen einen großen Nostalgiefaktor für mich, dementsprechend habe ich mich sehr auf die Virtual Console Veröffentlichungen gefreut.
    Den Grafikstil der 3. Generation finde ich immer noch mit Abstand am Besten (liegt wahrscheinlich daran, dass ich einfach gehaltene Pixelgrafik am schönsten finde :D ).
    Die sechste Generation hat natürlich auch eine schöne Grafik, jedoch spricht für diese vor allem die Benutzerfreundlichkeit.
    Letztlich habe ich meine Stimme für die 4.-5. Generation abgegeben. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich die Spiele der 4. Generation rauf und runter gespielt habe. Ich weiß nicht mehr wirklich aus welchen Gründen ich sie immer wieder durchgespielt habe, aber ... braucht man überhaupt welche?
    Zur Zeit der 4. Generation war auch mein Hype für Pokémon am Größten. Angefangen mit Pokémon Diamant über Platin (in jap, eng + deu) bis hin zu HeartGold und Soulsilver (jeweils eng + deu).


    Auf jeden Fall haben alle Generationen ihre Vor- und Nachteile.

  • @azure


    Die Frage ist nicht gut formuliert worden. Warum kann man nicht jede Gen einzeln auswählen oder anklicken alle Gens? Ich finde jede Generation in sich einzigartig und kann deshalb nicht sagen, diese hier ist gut und dieser hier nicht. Ich liebe alle Generationen.
    Es fehlt hier auch einfach die Option sich eine geziehlt rasusuchen zu können, da es auch Fans gibt, die sagen, ich mag Gen 1, aber Gen 3 oder 5 nicht so.


    Damals als Gen 5 neu war, haben sich doch viele Fans nicht so gefreut und du wirsft es mit Gen 4 ein einen Topf.

  • Ist echt eine schwere Frage, bei der die Auswahloption fast etwas unglücklich ist.
    Jedenfalls muss ich mich einigen Vorpostern anschließen.
    1.-3. Generation ist so meine Kindheit, grob gesagt. Angefangen mit der ersten, habe ich die zweite Generation leider ausgelassen und war im Gegensatz dazu wieder hautnah bei der dritten mit dabei.
    Die vierte Generation dagegen, würde ich wohl als Liebste-Generation betiteln; Platin als Lieblingsedition und HG/SS genau dahinter, die einfach so gut aussieht und vieles richtig gemacht hat - WANN WIEDER HINTERHERLAUFENDE POKÉMON?
    Danach die 5. Generation, die für mich etwas schwach war, ich sogar als Hass-Generation betiteln würde, weil ich weder S/W noch S/W2 viel abgewinnen kann, wenngleich sie einige gute Pokémon hervorgebracht hat. Dann logischerweise die 6. Generation, die mit X/Y und einigen Erneuerungen fast so etwas wie einen Neustart hingelegt hat (zumindest für mich, nach eben dieser schwachen 5. Gen) und großartig aussieht etc. Das Remake von ORAS wurde lange (von mir) erwartet und hat mich weiterhin glücklich gemacht. Die 6. Generation ist einfach so das hier und jetzt, ich habe die neusten Erinnerungen daran und sie ist einfach so frisch, haha. Und nun eben das wirkliche heute; warten auf die Edition Sonne und Mond. Das ist Spannung, das ist Ungeduld, das ist so viel und auch das fühlt sich einfach gut an. So gesehen müsste ich also wirklich jede Einzelne Option ankreuzen, um dieser Frage gerecht zu werden, da mir das aber nicht möglich ist, enthalte ich mich und wenn du das bis hierhin gelesen hast, kannst du ja für dich nachdenken und entscheiden, welche ich final "am Liebsten" habe.

  • ich mochte die ersten beiden Editionen sehr gerne... sowohl gen 1 als auch gen 2 sind teil meiner Kindheit und damals war mein Hype darum super hoch! X und Y hat das nach einer Zeit wieder richtig aufleben lassen, da nach den ganzen schlechten Spielen eine angenehme Wendung kam. Storytechnisch hat sich Pokemon so stark weiterentwickelt, ich würde gerne viel mehr über die ganzen Nebengeschichten in meinen Abenteuern erleben und vielleicht auch mal von diesen ganzen bösen >Teams< wegkommen. Nichts desto trotz gefallen mir die aktuellen Editionen sehr, die Pokemon sind sehr schön animiert und.. es ist einfach wundervoll ♥

  • Wenn ich bedenke, dass ich die Spiele von Gen 1-3 (einschließlich Pokémon Colosseum und XD) auch heute noch wieder durchspielen würde, während ich die anderen Games kaum noch angefasst habe, ganz klar die alten Games. Trotzdem mag ich die neuen Features und ich spiele jedes neue Pokémon Game mit Freuden. =)

  • Wow, tatsächlich mal ein Vote der Woche, wo ich nicht abstimmen kann und werde. :(  
    Das hat damit zu tun, dass für mich einfach alle Generationen und Zeiten etwas hatten.


    1. - 3. Gen ist ganz klar Kindheit. Nie werde ich vergessen, wie ich meine Blaue Edition das erste Mal durchgespielt habe.
    Oder wie ich zu Beginn der 3. Gen meinem Bruder meinen Game Boy Color schenkte, damit er auch in den Genuss der älteren Spiele kommt.


    4. Gen - ganz klar die Remakes von Silber & Gold sowie die Platin-Edition... was habe ich die Spiele gesuchtet!


    5. Gen - okay, habe ich erst gespielt, als ich den 3DS meines Freundes bekommen habe. Ist nicht meins, trotzdem hat es Spaß gemacht.


    6. Gen - Hat mich wieder zum Pokémon zocken bewegt. Werde nie vergessen, wie ich im Urlaub in Dresden die Y-Edition hoch- und runter gesuchtet habe.
    Und OrAs erst... damit hat GF meine Liebe zu Pokémon wieder völlig entfacht. Kann deswegen gar nicht die nächsten Editionen erwarten :heart:

  • Die zweite Generation (G/S/K) waren meine Lieblings Spiele. Die vierte Generation habe ich überhaupt nicht gemocht. Diamant und Perl habe ich angespielt und links liegen lassen, da man aufgrund des zu langen speichern die Lust am Pokemon fangen verlor. Ausserdem hat mich weder das Design der Pokemon noch die Story angesprochen.
    Aber ab der fünften Generation ging es wieder bergauf und die Spiele wurden wieder besser, zumindest meiner Meinung nach =]

  • Ich habe mich für die aktuellen Editionen entschieden, zwar habe ich damals mit der Blauen angefangen und habe danach jede einzelne sehr gern gespielt aber viele der feats. die heute vorhanden sind sind schon sehr viel besser als damals. Auch wenn ich jedes mal aufs neue entäuscht bin das manche sachen die ich mir wünsche nicht im Spiel sind. Ich würde mir z.B. wünsche das man wie im Anime noch bei einen Turnier teilnehmen muß und nicht direkt gegen die Top 4 ranmuß. Und nach der Hauptstory müßte man noch mehr machen können. Und was auch wichtig ist man sollte es endlich mal mit einer Verbrecher Organisation zu tun bekommen die Deutlich mehr Biss hat und einen Ordentlich fordert. Oder das man selber auch mal der Antiheld sein kann die Liste meiner wünsche ist ziemlich lang ich hoffe das noch welche davon ins Spiel kommen.

  • Obwohl ich die Gelbe und Kristall Edition in jungen Jahren fast ganztägig gezockt habe, hatte ich einen Teil der 3. Gen nie gehabt.
    Gen 6 ist zurzeit meine Hauptedition mit Alpha Saphir, nur halt nicht mein Favorit.
    Die Gen 4 Spiele sind für mich besser als alle anderen Spiele der Reihe. Teil 1 von Gen 5 hat mir ehrlich gesagt fast garnicht gefallen, wobei mir die zweiten Teile sogar besser gefielen als Diamant und Perl, dafür aber nicht so sehr wie Platin und die Johto-Remakes.

    Freundescode: 2466-4225-5838
    Kontakt-Safari: schöne süße Geister sind bereit für Spooky-Fun.
    Pokemon: Paragoni, Kryppuk, Shuppet
    IGN: Alexej ID: 35212


    The most beautiful thing I have seen in my life is a bananana next to a bananana!!!

  • Diesmal muss ich sagen fällt mir das Voting sehr leicht.
    Ich habe für 1.-3. Gen gestimmt da ich zu dieser Zeit noch ein Kind war und ich nicht alle Dinge verglichen oder gleich hinterfragt habe. Dementsprechend war der "Zauber der Pokémonwelt" auch wesentlich größer und vorallem magischer. Da die Frage der Zeit galt in der die User gespielt haben brauche ich also nicht groß überlegen. Dieser Teil meiner Kindheit war mit Abstand einer der schönsten.

    Welche Pokémon-Era mögt ihr am meisten?

    Die erste. Weil damit alles anfing, mit Ash Ketchum.

    Habt ihr eure ersten Erfahrungen mit älteren Spielen gemacht und hättet einen entsprechend älteren Stil lieber als die neuen 3D-Grafiken?

    Jain. Weil man die Technik von damals schon als modern und fortgeschritten hielt. Das wäre andersherum genauso wie die Frage ob mir Autos weniger gefallen, als fliegende/schwebende Pkw.

    Findet ihr, es gibt bestimmte Neuerungen, die es nicht hätte geben sollen?

    Nein, ich persönlich denke das alles was GF entwickelt einfach dazugehört.

  • Also mir haben bis jetzt die ersten 3 Generationen am besten gefallen. Am meisten aber immernoch die 3. Generation.
    Bei den Spielen: Die Pokemon sahen alle gut aus, und die Legendären Pokemon hatten einfach Stil. Auch die Story in den Spielen war gut und die Regionen (allen vorran Gen2) schön groß.
    Bei den Sammelkarten (ist ja auch in irgeneiner Hinsicht Merchandise): Hier gefallen mir die Artworks (von Common bis Goldstar) einfach am meisten... bei den neuern Generationen ist meiner Meinung nach irgendwie was verlohren gegengen..


    LG BlueFirefly

  • Für mich ist es schwer sich zu entscheiden. Pokemon spiele ist seit beginn an. Keine Ahnung wie oft ich die Blaue Edition durchgezockt habe und vor allem wie viele Stunden ich damit verbracht hatte. Dies hielt sich auch bis zu Schwarz/Weiß so...denn dort verlor ich mein Interesse an Pokemon :/


    Doch dann als X/Y raus kam hab ich mir mal Interesse halb ein LP angesehen, die Grafik hat mich da doch schon umgehauen. Die Gestaltung der Arenen, die Kämpfe, die Interaktion mit den Pokemon... Ich war so hin und weg von dem was ich gesehen hatte das ich unbedingt eine Edition haben wollte.


    Deswegen hab ich mich auch für Gen. 6 entschieden, weil man mich wieder neu verzaubert hat! Mega-Ampharos:love:

  • Ich muss ehrlich sein, dass es mir schwer fiehl hier eine klare Entscheidung zu treffen. Ich habe dann aber doch für die 1. bis 3. Generation gestimmt, weil die 3. Generation als meine Lieblingsgeneration dann doch der ausschlaggebende Faktor war. Ich verbinde damit eine einfachere, unbekümmertere Zeit, welche ich nicht missen möchte.



    Allerdings muss auch ich sagen, dass ich mit jeder Generation schöne Erinnerungen an eine andere Zeit verbinde, weswegen dieser Vote wirklich ein anderes Kaliber war.