Nintendo Switch - 2in1 - Labo VR kommt// Handheldenswitch bereits in Arbeit?

  • Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten ^^ Damit hatte ich schon gar nicht mehr gerechnet. Die Idee mit der externen Datenrettung war mir noch nicht gekommen, aber ich werde mich dahingehend dann nochmal erkundigen. Allerdings warte ich auch erstmal ab, was mir Nintendo antworten wird.


    Also das man die Switch komplett ausmachen kann das geht. Lädt die dann nicht auf? Hab sie ausgeschaltet noch nie geladen. Aber normalerweise müsste das doch gehen.

    Jein. Also man kann die Switch komplett ausschalten. Wenn man sie dann allerdings mit dem Ladekabel verbindet, geht sie automatisch wieder an. Zumindest meine macht das so, aber ich denke, das sollte normal sein? Man kann sie dann zwar wieder vollständig ausschalten, allerdings habe ich mir gedacht, dass das vielleicht nicht so gut ist, wenn sie schon von alleine an geht beim Aufladen...

    Wende dich doch bitte in erster Linie an den Nintendo-Support und schaue dort, ob dein Problem bereits eine Erklärung bekommen hat, da andere Käufer dasselbe Problem hatten.

    Das habe ich bereits getan, allerdings hatte ich wie erwähnt gehofft, dass mir vielleicht noch jemand hier weiterhelfen kann. Grundlegend werde ich aber auch erstmal den Kundenservice abwarten, aber es ist meiner Ansicht nach nicht verkehrt, sich auch um Alternativen zu kümmern.

    Liebe Grüße und viel Glück.

    Vielen Dank ^^

    Hast du in deiner Mail auch von deiner Angst um den Datenverlust geschrieben, wenn nein, solltest du es noch ergänzen.

    Ja, das habe ich, sogar sehr ausdrücklich. Das mache ich normalerweise nie, aber ich habe gehofft, dass es dem Kundenservice so besser verständlich ist, dass ein Datenverlust für mich eigentlich keine Option ist. Ich habe auch sehr konkret nochmal auf mein 50€ teures Mew hingewiesen... Auch wenn ich den Pokeball natürlich nicht nur deswegen gekauft habe. Ein Ersatz für dieses Mew würde mich wohl 50€ kosten (sofern es das überhaupt noch mit dem Pokeball gibt?).

    Sie versuchen die Daten wieder herzustellen. Es geht zwar dort um einen 3DS, aber Nintendo weiß ja, wie sehr Spieler an den Daten hängen.

    Das hoffe ich :smile: Du hast mir damit schon ein bisschen Mut gemacht ^^ Vielen Dank dafür ^^ Aber ich sollte es natürlich auch realistisch sehen. Grundlegend erwarte ich auch eher Erfahrungen wie Inspector Looker sie gemacht hat und wie Phoenixfighter sie beschrieben hat.

    Was du allerdings versuchen könntest. Du könntest unter Absprache deine Switch einschicken, damit der Kundenservice mal drüber gucken kann. Dann sollen sie dich darüber informieren, was gemacht werden muss und wie es um deine Spielstände steht. Daraufhin kannst du immer noch entscheiden, ob sie die Switch ohne was zu machen zurückschicken sollen oder sie reparieren. Ob Nintendo soetwas macht, solltest du aber am besten mal telefonisch erfragen.

    Das hatte ich auch schon überlegt, aber wenn man die Konsole einmal aus der Hand gibt... In Nintendos Reparaturportal steht allerdings Folgendes:

    Zitat
    Hier können Sie Angaben zum einzusendenden Gerät machen und das Gerät anschließend einschicken. Sollten für die Reparatur Kosten anfallen, erhalten Sie nach Prüfung durch unsere Techniker einen Kostenvoranschlag. Sollten Sie den Kostenvoranschlag nicht annehmen, schicken wir das Gerät kostenfrei an Sie zurück.

    Somit scheint dies zumindest eine Option zu sein, aber es kann natürlich sein, dass mir dasselbe passiert wie Phoenixfighter und sie es einfach "reparieren", weil es noch unter die Gewährleistung fällt...


    P.S. Ich werde mal mein Geschlecht im Profil ergänzen... Es ist zwar grundlegend kein Beinbruch, aber es fühlt sich schon merkwürdig an mit dem falschen Geschlecht angesprochen zu werden ^^"

  • Zu der Sache mit dem Kostenvoranschlag:

    Meine hatte auch noch Gewährleistung und da bekam ich dann, wie du vermutest, keine Nachricht und sie wurde einfach repariert. Der Vorschlag ist von mir auch nur als letzte Option gemeint. Es kann natürlich auch sehr gut zu dem Fall kommen den Phoenixfighter beschrieben hat.


    Edit: Und, dass sich die Switch beim Laden wieder anschaltet ist bei mir auch so. Zumindest wenn sie im Dock steht.

  • Somit scheint dies zumindest eine Option zu sein, aber es kann natürlich sein, dass mir dasselbe passiert wie Phoenixfighterund sie es einfach "reparieren", weil es noch unter die Gewährleistung fällt...

    Es kann natürlich auch sehr gut zu dem Fall kommen den Phoenixfighter beschrieben hat.

    Um die Sache noch zu Ende zu erklären. Ich hatte bei meiner Playstation 3 damals auch noch Gewährleistung drauf und habe einen Brief beigelegt mit bitte einmal die PS3 zu überprüfen warum sie nicht mehr richtig hochfährt und meine Daten zu sichern. Ich habe nichts davon erwähnt, dass die PS3 repariert werden soll. Kam damals noch ins Menü aber konnte nicht wirklich mehr eine Anwendung ausführen. Da kam dann entweder eine Fehlermeldung oder die PS3 ist gefreezed. Ich konnte nichtmal mehr meine Daten auf einen Stick ziehen. Nach ca. 4 Wochen kam sie dann zurück und war repariert. Als ich das im Brief lass hatte ich schon massive Panik das alle Daten weg waren. Aber sie waren zum Glück noch alle da. Tatsächlich war es auch kein Software Fehler sondern ein Hardware Fehler. Irgentwas war am Laufwerk defekt und das hat das System dauerhaft abgefragt also hat sich quasi die ganze Zeit aufgehangen. Deswegen glaube ich das ich massives Glück hatte, dass ich noch alle Daten hatte. Wäre es was anderes gewesen hätte ich glaube ich kein Glück gehabt. Die nehmen auf solche Anfragen keine Rücksicht weil es Geld kostet die Leute dann noch nach ihren Wünschen zu fragen. Bei Gewährleistung wird einfach gemacht.

  • Smaarty

    Hat den Titel des Themas von „Nintendo Switch - 2in1 - Labo VR kommt“ zu „Nintendo Switch - 2in1 - Labo VR kommt// Handheldenswitch bereits in Arbeit?“ geändert.
  • Das hoffe ich :smile: Du hast mir damit schon ein bisschen Mut gemacht ^^ Vielen Dank dafür ^^ Aber ich sollte es natürlich auch realistisch sehen. Grundlegend erwarte ich auch eher Erfahrungen wie Inspector Lookersie gemacht hat und wie Phoenixfightersie beschrieben hat.

    Du kannst uns ja auf dem laufenden halten.



    Laut Gerüchten von Chip, Computerbild der Spiele, GamePro, soll eine Handheldversion der Switch in Arbeit sein. Der Preis in $ soll 199$ betragen.

    Ob die Joy-Cons abnehmbar sind oder nicht, ist unklar, wobei bei fehlender Funktion, bestimmte Spiele nicht richtig oder gar nicht nutzbar sind.

    Auch die Tischmodus Funktion würde so entfallen.

    Denkbar wäre auch eine Switch, ohne die TV Station, die einfach eine normale Switch im Handheldenmodus wäre. Womöglich mit größerem Speicher und mehr Akkuleistung, sowie dem Ladekabel.

    Auch wenn es Gerüchte um eine Handheldenversion gibt, so könnte auch eine verbesserte Version der normalen Switch erscheinen, die eine stärkere Leistung hat.


    Neben einer neuen Switchversion, soll sich auch der Onlinedienst verbessern, mit weiteren Angeboten für Spieler.

  • Die Artikel sind alle von Anfang Februar und es wird in diesen sogar betont, dass die Gerüchte nur auf Spekulationen bestimmter Analysten beruhen. Das lässt sich auch daran erkennen, dass einige eine "Switch Pro" erwarten, andere wiederum eine "Switch lite". Die Gerüchteküche ist relativ dünn. Deshalb rechne ich nicht damit, dass in diesem Jahr eine neue Version der Switch erscheinen wird. 2019 ist wahrscheinlich auch zu früh, denn wenn die Lebensspanne der Switch wirklich 6-7 Jahre gehen soll, so wäre es schlauer, neue Switch-Versionen erst etwas später zu veröffentlichen, z.B. Mitte oder Ende 2020. Wenn 2019 wirklich etwas käme, dann gäbe es bestimmt schon mehr Details, die die Runde machen würden. Dieses Jahr wird sich Nintendo meiner Einschätzung nach voll auf die Software konzentrieren.

  • Laut Gerüchten zu dem neuen AC Teil, können 2 Freunde zusammen spielen, wenn sie die Joy-Cons abnehmen. Ich habe auch von anderen gehört, die es mit den beiden Cons gut finden, sollte also tatsächlich eine reine Handheldenversion der Switch geben, dann sollten die Cons auch abnehmbar sein, da die Switch viele Spiele hat, die zu zweit spielbar sind. Nicht jeder kann und will 80€ für ein weiteres Controllerpaar ausgeben müssen. Vor allem Familien können ihre Kinder zusammen spielen lassen, ohne Extrakosten.

    Nicht nur AC, auch diverse andere Titel haben den praktischen Vorteil, es ist möglich, gemeinsam zu spielen, indem der Mitspieler den Joy-Con in die Hand bekommt.

    Da meine Switch auch mit zu Freunden kommt oder meine Freunde bei mir sind, können wir sofort zusammen spielen. Vor allem, wenn ich zu Freunde ohne Switch gehe, habe ich den 2. Controller immer mit dabei.

    Ich denke mal, auf der E3 werden wir wissen, ob es eine Handheldenswitch gibt oder etwas vollkommen anders.

  • Geht es da wirklich nur um Indie-Spiele? Kommt also höchstwarscheinlich kein Schwenk zu Pokemon... na mal sehen ^^

    Garantiert nicht^^ Pokémon würd ich da nicht erwarten. Warum sollte man Pokémon dort zeigen? Es ist ja keine Direct, sondern ein Nindie-Showcase. Das heißt, es geht rein um Indie-Spiele.

  • Ist das nun ein Gerücht mit der neuen Switch oder offiziell?

    Ich habe nämlich noch keine Switch (weil die jetzige Mist ist) und würde mich deshalb über eine neue Version freuen bevor Pokemon ST/SD erscheint.

    Da wir noch nichts offizielles seitens Nintendo gehört habe, sind alle Gerüchte bezüglich einer neuen Switch auch wirklich Gerüchte. Offiziell ist da überhaupt nix.

  • (weil die jetzige Mist ist)

    Wie kommst du denn darauf? Hast du schon mal ein Spiel ernsthaft auf einer gespielt?

    1. Akku nach 3h leer. Super für eine mobile Konsole im Jahr 2017 (Release).

    Mit Kabel zocken; Stecker schön in den Bauch rammen. Könnte mir keinen besseren Ort für die Buchse vorstellen.


    2. Docking Station verkratzt schön das unnötige Display, wenn man mal nicht aufpasst. Konstruktion par excellence!


    3. Super angenehme Controller, wenn man zu zweit spielt. Joystick und Tasten könnten nicht näher beieinander liegen. Ich hätte sie gleich aufeinander konstruiert.


    4. WLAN Antenne ist ein Witz. Wahrscheinlich die billigste verbaut, die sie 2017 noch gefunden haben.


    5. Voice Chat über Smartphone. ... Dazu sag ich mal gar nix. Würde nur in einer Schimpftirade enden.


    6. Keine richtigen Backups möglich. Aber das wird sich wohl auch mit einer neuen Switch-Version nicht ändern...

  • Mit 1, 2 & 4 hatte ich nie Probleme.


    Zu 3: dann kauf dir einen zweiten Controller, wie du das bei jeder anderen Konsole auch tun müsstest... ist doch geil, dass man einerseits ohne Zusatzaufwand auch unterwegs zu zweit zocken kann, andererseits die Möglichkeit hat, grössere Controller zu kaufen und anzuschliessen, die auch noch richtig gut in der Hand liegen.


    5 gebe ich dir Recht, juckt mich allerdings kein bisschen, da ich sowieso alternative Kanäle nutze / nutzen würde. Zocke online v.a. mit Freunden, ansonsten brauche ich eig. keinen Voice Chat.


    6 ist scheisse, da hast du recht.


    Alles in allem dennoch die Konsole, die mir bisher am meisten Spass bereitet hat.

  • 1. Keine Ahnung wo du das her hast aber der original Akku hielt, je nach Spiel und Einstellungen, 6h. Ausserdem ist der Akku wechselbar.

    Zudem gibt es Alternativen für die Buchse, welches das Spielen auf dem Bauch komfortabel machen könnte (wers braucht)



    2. Wenn man nicht weiß damit umzugehen, vielleicht. Aber das ist nicht die norm.

    Wie haben 2 Systeme im Haus, beide werden fast gleich viel benutzt, eine mit die andere ohne Panzer Glas. Auf beiden keine Kratzer.

    Und wenn doch Sorge besteht kann man sich leicht Abhilfe schaffen in dem man das dock mit 2 Streifen Stoff/fils Auskleidet.



    3. Die joy cons sind Geschmackssache, ja, aber auch da gibt hilfreiche Alternativen.



    4. WLAN haben beide Konsolen keine Probleme mit, egal ob ich im Garten, unterwegs oder am Router stehe.

    Ist wohl nur persönliches empfinden.


    5. Da kann man drüber denken wie man will.

    Aber wirklich schlimm ist das nicht. Die meisten nutzen eh discord



    6. Kommt drauf an was du erwartest.

    Aber ein back-up via cloud und via SD Karte ist doch möglich :o

  • 2. Docking Station verkratzt schön das unnötige Display, wenn man mal nicht aufpasst. Konstruktion par excellence!

    Wenn du die Switch nicht gerade ins Dock reinhämmerst, dann passiert das im Normalfall nicht.


    3. Super angenehme Controller, wenn man zu zweit spielt. Joystick und Tasten könnten nicht näher beieinander liegen. Ich hätte sie gleich aufeinander konstruiert.

    Das höre ich tatsächlich zum ersten Mal. kA, welchen Controller du hast, aber die Knöpfe liegen doch weit genug auseinander, du willst ja auch mit einer Hand an alle Tasten herankommen, oder?


    4. WLAN Antenne ist ein Witz. Wahrscheinlich die billigste verbaut, die sie 2017 noch gefunden haben.

    Ja, da gebe ich dir Recht. Aber im empfehle sowieso grundsätzlich die Nutzung von LAN-Adaptern - und das gilt für alle Konsolen. Konsolen mit WLAN zu verbinden ist sowieso eine echt dämliche Idee, da LAN in vielen Fällen einfach um Längen besser läuft.


    5. Voice Chat über Smartphone. ... Dazu sag ich mal gar nix. Würde nur in einer Schimpftirade enden.

    Würde ich nicht als Schwachpunkt der Switch sehen. Du musst das ja nicht nutzen bzw. entweder du nutzt es, oder dir ist es egal. Wozu gibt's Discord usw.? Also als Schwachpunkt kann man das nun wirklich nicht sehen.


    Bezüglich Punkt 1 und 6 gebe ich dir aber Recht und ich muss hier auch xLyfa mal widersprechen:

    1. Keine Ahnung wo du das her hast aber der original Akku hielt, je nach Spiel und Einstellungen, 6h. Ausserdem ist der Akku wechselbar

    Da hat IcEDoG gar nicht so Unrecht. 3-4 Stunden ist der Normalfall. 6 Stunden ist die absolute Ausnahme, das trifft nur dann zu, wenn du den Bildschirm so dunkel wir möglich hast und ein Spiel spielst, welches die Leistung der Switch null beansprucht (also literally gar keins)



    Aber ein back-up via cloud und via SD Karte ist doch möglich :o

    Aber bei fast keinem relevanten Spiel. In Pokémon wird's aller Voraussicht nach nicht so sein und gerade da ist es ja frustrierend, weil der Spielstand aus welchen gründen auch immer verloren geht.