Wettbewerb #8: "Elemente"

  • Wettbewerb #8 / 2016 — "Elemente"




    Foto: "Erde, Wasser, Feuer und Luft" von @Godfrey



    Willkommen zum Voting des 8. Wettbewerbs der Saison 2016!


    Für diesen Anfänger-Wettbewerb wurden die 4 Elemente thematisiert. Welches dargestellt wurde und ob eins oder mehrere, war den Teilnehmern freigestellt. Ebenso war Bearbeitung der Bilder erlaubt, jedoch Collagen jeglicher Art untersagt. Lasst die Bilder auf euch wirken und nutzt eure Stimme, jedes Bild ist wie immer einzigartig und jeder Teilnehmer würde sich über ein paar Worte zur Umsetzung freuen. Darüber hinaus haben alle Abgaben einen Titel, der dem Bild nochmal ein gewisses Highlight verleiht, vielen Dank hierbei nochmal an die Teilnehmer.


    Für diesen Wettbewerb sind vier gültige Abgaben zustande gekommen. Das bedeutet, ihr könnt bis zu 4 Punkte vergeben, jedoch maximal 2 für eine einzelne Abgabe.


    Der Vote läuft bis zum 30.06., 23:59 Uhr!


    Es gelten die aktualisierten Wettbewerbsregeln bzw. die Regeln des Fotografie-Bereiches sowie die Nutzungsbestimmungen des Forums.




    Im Namen des Fotografie-Teams wünsche ich allen Teilnehmern viel Erfolg beim Wettbewerb und allen Votern viel Freude am bewerten und bepunkten!

  • Abgabe 1 : Ich finde das Bild echt faszinierend - hab ich in so großen Stücken noch nicht so gesehen. Trifft auf das Element Erde zu würde ich mal so sagen. So unglaublich ich die Situation im Bild auch finde, fehlt mir trotzdem was an der perspektive...ich hätte ja eher das weitere gewählt, wenn du weist was ich mein xd


    Abgabe 2 : So ein toller Ort *-* Wirkt sehr beruhigend finde ich. Hier sehe ich das Element Wasser, gut getroffen. Leider stört rechts dieser Ast und lenkt irgendwie schnell vom Wasser ab ^^


    Abgabe 3 : Omg, diese Farben sind echt nice! Das hellblaue Wasser ist so schön. Vielleicht hätte der Fotograf/-in näher an das Wasser gehen sollen, da es fast mehr vom grünen zu sehen ist ^^ (Ich will jtz dahin .-,)


    Abgabe 4 : Wasser bis zum geht nicht mehr! :^ Der Titel passt Perfekt finde ich. Ein simples Motiv finde ich wo es vielleicht an Spannung fehlt.


    Alle Fotos sind sehr toll, jetzt hab ich lust auf Wasser - danke! :^D


    Punkte:


    2 Punkte: Abgabe 2
    1 Punkt: Abgabe 1
    1 Punkt Abgabe 3
    (Leider gibt es nicht so viele Punkte zu vergeben ;c)

  • 2 Punkte an Abgabe #3
    1 richtig ansprechendes Foto. Gute Qualität, schön scharfes Bild, richtig gute Farben (@Fotograf bearbeitet?) und an sich einfach ein gutes Motiv + gute Bildaufteilung. Sticht unter den anderen Abgaben positiv heraus und muss, in meinen Augen, dafür belohnt werden. (:



    Ansonsten scheint mir das Thema nach diesen Abgaben fast so, als wäre es für Profis besser geeignet gewesen. s:

  • Abgabe 1:
    Oh wow es ist echt ein schönes Motiv o.O Ich habe so einen zerklüfteten Boden leider noch nicht mit eigenen Augen sehen dürfen, aber das Bild macht mir schon echt Lust drauf^^
    Das Element Erde in einem eher zerstörten Moment darzustellen finde ich ebenfalls eine echt nette Idee und der Titel passt wie die Faust aufs Auge.


    Abgabe 2:
    Uh was ein schönes Flüsschen :O Eine schöne Art, Wasser als Element so darzustellen. Mich stört nur leider die Blume oben ein bisschen, da sie sehr hell aus dem sonst dunklen Motiv heraussticht. Der Titel trifft ist schön gewählt.


    Abgabe 3:
    Mein absoluter Liebling der Bilder! Diese Farbigkeit und Leuchtkraft ist toll o.O Hast du das nachbearbeitet oder sah das wirklich so schön aus? Das Motiv verbindet sehr schön Wasser und Erde in harmonischem Zusammenspiel miteinander. Fairytales ist ein sehr schöner Titel, da das Bild auf mich wie aus einem Märchen wirkt :) Wow!


    Abgabe 4:
    Das Motiv sagt mir leider nur wenig zu. Der Titel ist aber sehr gut, da die Welle in dem Moment zauberhaft wirkt aber im nächsten Moment schon als Gefahr wiederkommen kann. Hätte man vor dem Wasser noch ein bisschen Strand gesehen hätte ich es noch etwas ansprechender gefunden, aber das Motiv stellt das Element Wasser auf jeden Fall gut dar!


    Punkte:
    2 Punkte an #3
    Halbe Punkte darf man nicht vergeben oder? :(

  • 01 - Der Hitze ausgesetzt
    Aufgebrochene Erde; erinnert mich an einen trocken liegenden See, scheint aber eher ein normales Landschaftsbild zu sein. Das Motiv an sich ist gut dargestellt; du zeigst damit eine gewisse Grobheit auf, die der Erde innewohnt, hast aber mit dem Gras im Hintergrund einen netten Kontrast dazu. Quasi wie die zwei Seiten des Lebens.


    02 - Dschungelfeeling
    Hier hat es erst eine Weile gedauert, bis ich gemerkt habe, dass das ein kleiner Bach ist, weil ziemlich viele Eindrücke zur gleichen Zeit zusammenkommen. Zusätzlich ist problematisch, weil der Fokus eher auf den Ästen rechts liegt und das Foto mit wenig Belichtung aufgenommen wurde, sodass es generell unscharf wirkt. Ich kann dir nur raten weiter zu üben und dich mit den Mechaniken beim Fotografieren auseinander zu setzen; Hell-Dunkel-Abstimmung ist eine Sache und auch das richtige Fokussieren, um das von dir gewünschte Motiv in den Vordergrund zu rücken, sind dabei einmal gute Anlaufstellen. Ansonsten ist das Foto nämlich von der Idee her ganz nett.


    03 - Fairytales
    Hat mit Wasser und Wald eine ähnliche Prämisse wie Abgabe 2, besticht aber vor allem durch seine hellen Farben und das generelle Zusammenspiel der Umgebung. Du hast dir da einen schönen Platz ausgesucht und den auch wunderbar eingefangen; es wirkt fantasievoll und rein. Auf der anderen Seite sieht es beim Wasser so aus, als würde es überstrahlen; das fällt aber wenig ins Gewicht.


    04 - Gefährliche Schönheit
    Die Wellen hast du schön eingefangen und die Gleichmäßigkeit verbreitet Ruhe. Auf der anderen Seite ist es so aber auch relativ unspektakulär, weil eben nur das Wasser im Bild ist und weitestgehend nur die Mitte ausgefüllt ist, Im Grunde fängst du das Wasser als Element aber gut ein und technisch wirkt es auch sauber umgesetzt.




    Abgabe 3 erhält zwei Punkte
    Abgabe 1 und 4 jeweils einen Punkt
  • 2 Punkte gehen an Abgabe 3
    1 Punkt an Abgabe 1


    Abgabe 1:
    Auf so eine Idee wäre ich so schnell nicht gekommen.
    Das Bild ist klar erkennbar, die brachiale Gewalt der Erde, wenn sie zu starker Hitze ausgesetzt wird und dazu der Kontrast mit dem leicht verdorrten Gras (und ich sehe erst jetzt das ich grade Rusalka auch einfach zitieren könnte ._.).


    Abgabe 3:
    Alleine für die Intensität der Farben verdienst du schon mal einen Punkt, dann kommt der Fokus und die Qualität noch hinzu, einfach eine schöne Abgabe.

    With every death, comes honor. With honor, redemption.
    => Ryū ga waga teki wo kurau!


    ~ Hanzo, Overwatch

  • Ich gebe 2 Punkte an Abgabe 1
    diese aufgebrochene Erde/Sand/whatever ist echt toll eingefangen. Durch das Gras im Hintergrund wirkt es auch nicht langweilig. Ich würde gerade am liebsten die Schuhe ausziehen und durch den Sand watscheln :3


    1 Punkt an Abgabe 2
    Das Motiv an sich ist echt toll. Die Farben gefallen mir richtig gut. Nur stört es mich ein wenig, dass das Bild so unscharf ist :( beziehungsweise der Fokus nicht mittig ist sondern eher auf dem Geäst da an der Seite.

  • Ich vote hier auch mal mit, aber verzeiht mir wenn ich nicht mit technischem Auge sehe v.v



    Abgabe 1 - Der Hitze ausgesetzt


    Das Bild gefällt mir gut. Diese großen aufgesprungenen Platten scheinen wie wilde Wellen selber zu sein, als wäre gerade die Zeit angehalten worden und jemand hat noch schnell mit brauner Farbe über das Wasser gemalt. Erde die von Feuer (Sonne) verbrannt wurde.


    Abgabe 2 - Dschungelfeeling


    Dieses Bild.
    Es verwirrt mich! Ich sehe es an und denke mir "Der Ast im Vordergrund ist seltsam", dann schaue ich es nochmal an "Oh der Ast im Vordergrund passt gut" und wieder von vorne. Einerseits gefällt es mir, weil es so aussieht als ob man den Fluss entlang schippert und genau an der fotografierten Stelle in den Blättertunnel eintaucht, da der Ast so hell strahlt. Andererseits wäre es ohne hellen Ast bestimmt auch schön.


    Abgabe 3 - Fairytales


    So viel Farbe! Ich frage mich auch ob es bearbeitet wurde? Die Berge im Hintergrund sind für mich in einem zarten Lila und geben noch mehr Mystik in das Bild! Der Bach wurde an einer tollen Stelle geknippst und die Bäume! Soviel grün! Wenn es noch etwas näher am Bach fotografiert worden wäre, hätte es mir aber besser gefallen. Trotzdem bin ich von den Farben begeistert.


    Abgabe 4 - Gefährliche Schönheit


    Ich mag Wellen und ich habe aber auch Angst davor.
    Das Bild zeigt eine so schöne Welle, so schön gebrochen mit viel weiß. Das Wasser dahinter ist so toll blau. Hier spricht meine Sympathie für Wellen aus mir. Ich könnte stundenlang an einem Strand sitzen und zusehen wie die Wellen brechen.
    Das Bild hat für mich das Element Wasser sehr gut eingefangen.



    Punkte


    Abgabe 4 - 2 Punkte
    Abgabe 1 - 2 Punkte


    Die anderen beiden Abgaben sind auch wundervoll!

  • Gut gewähltes Thema (das ich auch gern gehabt hätte :S ) . Hätte hier allerdings mit mehr Abgaben gerechnet, aber nun gut.


    Eines darf ich an dieser Stelle schon anmerken, drei der vier Abgaben sind mittels Handy erstellt worden was man teils nicht vermuten würde. Das zeigt wie gut die Handykameras ausgestattet sind, aber - man muss natürlich auch wissen, dass die Einstellungen der Kameras eher beschränkt für die jeweiligen Anwendungen sein können. Nach einer klassischen Blendeneinstellung sucht man hier oft vergeblich, aber man kann mittels verschiedener Einstellungen (Messmodus; Belichtungkorrektur, ISO, Zoom und Bildformat (16:9 / 4:3, etc.) - so jedenfalls beim S5) durchaus das Ergebnis beeinflussen sofern man sich damit vertraut macht.


    Und - alle Abgaben haben wie im Parallelwettbewerb einen Titel bekommen, yeah ! :thumbsup:


    Aber nun zu den Bildern:



  • Abgabe 2: 2 Punkte Ich bin ein großer Fan von Wädern, diese Lichteinwirkung ! Ich würde kein Dschungelfeeling sagen, es erinnert mich nicht so sehr an einen Dschungel, wesentlich mehr an einen schönen Laubwald <3 *-*


    Abgabe 3: 2 Punkte: Dieser Fluss in verbindung mit dem Wald.. götlich <3 Zwei Elemente verschlungen in einer wunderbaren symbiose, Seite an Seite, ergeben sie ein Bild der EInheit.^^

  • Wunderbar, ein paar Votes sind schon da :blush:


    Gebt mir ruhig noch mehr zu rechnen, noch sind ein paar Tage Zeit um eure Stimme zu nutzen und den Teilnehmern mit euren Kommentaren zu helfen. Verteilt eure Punkte und habt Freude an den Abgaben!


    Viele Grüße, Sunlight :))

  • Dann möchte ich hier auch noch mal meinen Vote hinterlassen.
    Und ich werde auch gleichzeitig viel Werbung für den Fortgeschrittenen Wetti Werbung machen, denn ich finde es gerade ziemlich schade, dass hier schon so viele Kommentare und Votes zustande gekommen sind und beim F-Wetti gerade mal 3 und das ist definitiv zu wenig. Auch wenn hier viel weniger Abgaben zustande gekommen sind, hat der andere Wettbewerb es verdient genauso viele, bzw falls nicht noch mehr Kommentare und Votes zu haben.
    Eigentlich möchte ich hier auch gar nicht sonderlich Kommentieren, denn naja im anderen Wettbewerb ist halt ziemlich flaute, aber da ich eh beide Kommentieren will und werde….
    Fange ich mal an.


    Was mir aber als aller erstes aufgefallen ist, ist das hier kein Bild mit dem Element Feuer zu sehen ist, finde ich sehr schade, denn gerade mit dem Elementkann man so viele schöne Bilder machen.

    A1 - Der Hitze ausgesetzt

    Bei dieser Abgabe frage ich mich gerade, ob dieses Bild in der Wüste oder in Deutschland, in einer Ausstellung fotografiert wurde. Denn solche Pflanzen, die auch noch blühen, kann es nur dann geben, wenn es auch Wasser gibt, so dass die Pflanzen wachsen können.
    Sonst sieht dieses Bild irgendwie so langweilig aus, hier fehlt ein Highlight, was das Foto etwas spannender macht.
    Die Idee, Trockenen Boden zu fotografieren ist eigentlich sehr schön ausgesucht. Schöner wäre vllt, wenn man von der Seite der Pflanzen aus Fotografiert hätte, dann wäre vllt noch ein Highlight mit drauf sein können, oder man könnte ein Spielfigur, die noch passend dazu wäre mit einbringen können.

    A2 - Dschungelfeeling

    Joa, der Name passt schon mal ganz gut, und das an einem Deutschen Bächlein. So wie es scheint, wurde dieses Bild mit Blitz fotografiert und das bei schönem Sonnenschein (dass erkenne ich daran, weil der Baum und die Blüte sehr stark bestrahlt wurde und es nicht sehr natürlich aussieht.) Sonst mag ich das Bild sehr, denn es ist sonst sehr Natürlich und es ist vor allem, wie bei allen anderen Abgaben draußen fotografiert worden.
    Auch wenn es mit dem Handy fotografiert wurde, sieht es recht gut aus, auch wenn es ziemlich unscharf fotografiert wurde, aber das ist gerade im Anfänger Wettbewerb nicht so wichtig.

    A - Fairytales

    Diese Abgabe gefällt mir ausgesprochen gut, auch das Thema Wasser ist gut getroffen. Wie dieser Fluss so über die Steine fliest. Zudem gefällt mir die Wasserfarbe, die so schön hellblau ist. Ich sehe bei diesem Bild auch keine Fehler. Dieses ganze Bild harmoniert sehr schön miteinander, zum einen das Grüne der Bäume, das blau-graue von den Bergen und halte das hellblau vom Flusswasser.

    A4 - Gefährliche Schönheit

    Es ist jetzt auch nicht gerade so das schönste Bild. Hier fehlt mir wie bei A1 ein Highlight, so dass es auch etwas Besonderes darstellt. Auch wenn es gut zum Wettbewerbsthema passt, muss es mich auch irgendwie ins Auge stechen, und das tut es nicht sonderlich.

    Vote

    A1: 0 Punkte
    A2: 1 Punkt
    A3: 2 Punkte
    A4: 1 Punkt



    Das wars von mir und Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn sich noch mehr dazu aufraffen könnten, beim F-Wettbewerb zu Voten.


    Lg *Miro*

  • So, hier der zweite Vote! Ich muss sagen, dass ich alle vier Abgaben ansprechend finde, Bepunktung wird also interessant. Außerdem finde ich es witzig, dass es beim Thema der vier Elemente genau vier Abgaben gibt. Hätte ja jetzt glatt ne Avatar-Referenz gemacht, aber mir ist keine eingefallen ):


  • Uuuund los geht's! :)


    Abgabe 1 - Der Hitze ausgesetzt
    + Thema erfüllt: "Erde"
    + Gute Idee der Umsetzung, da es schon besonders ist, den Boden so aufgeplatzt zu sehen
    + Perspektive tief gewählt, das zum einen Nähe zum Motiv erzeugt, zum anderen aber auch die Strukturen besonders groß erscheinen lässt
    + gute Tageszeit, durch das doch eher tief stehende Sonnenlicht werden tollen Schatten erzeugt, die wiederum Plastizität erzeugen...
    ~ auch wenn es auf den ersten Blick ganz nett erscheint, dass hinten noch ein wenig Grünzeug wächst, so denke ich, dass hier ein minimalistischer Ansatz besser gewesen wäre... Denn wo ein solcher aufgeplatzter Boden eher Hitze und Dürre symbolisiert, steht grünes Gras doch eher symbolisch für Frische und Leben. Für einen bewussten Kontrast ist mir das Gras dennoch zu hintergründig (sowohl wörtlich als auch bildlich). Andere Umsetzung wäre, ohne Gras, also nur Erdplatten und dort ein Objekt platzieren - ein leeres Schneckenhaus z.B. ...
    Titel: Gute gewält, erläutert den Kontext und erweitert das Bild um eine gefühlte Komponente (man sieht das Ergebnis der Hitze, bekommt aber durch den Titel noch mal ein Hinweis drauf)


    Abgabe 2 - Dschungelfeeling
    + Thema: keine Einwände, ist erfüllt: "Wasser"
    + gute Tiefenwirkung dank Bildlinien (Fluss erzeugt virtuelle Linien, die in die Tiefe führen...)
    - auch wenn hier durch vordergrundmotive eine gute Raumstaffelung im Motiv erzeugt wurde, so stören dich doch im Vergleich viel zu hellen und auffälligen Vordergrundelemente...
    - der Bildmittel- und hintergrund sind mir viel zu dunkel...
    + ...auch wenn der Bach schön schimmert...
    - qualitativ schwach: kaum Details erkennbar, sehr verwaschen
    Titel: ist okay, da hier eine Anspielung auf den (richtigen) Dschungel erzielt wird (heißt ja auch Dschungelfeeling...


    Abgabe 3 - Fairytales
    Boah! ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich diese Abgabe sofort gecheckt habe! Sie scheint einfach "zu" gut für einen Anfänger. Ein fetteres Lob kann ich kaum geben Das Foto ist fantastisch
    + Thema erfüllt: "Wasser"
    + klasse Farben, klar und rein, herrlich warme Farbtemperatur; ein paar Tupfer Blau und Braun...
    + sehr helle GEstaltung, die aber auch super passt und die Szenerie besonders freundlich macht...
    ~ Raumaufteilung finde ich zwar schon recht gut, aber der Bach ist mir insgesamt zu linkslastig im Bild, zumal er auch nach links rausfließt. Dafür ist der Baum noch als zusätzliches Element drauf und ich finde, er bereichert das ganze...
    - einziger Kritikpunkt: Das Wasser in den Stromschnellen frisst leider etwas aus...
    Titel: bissl kitschig ;) sorry ^^'
    Wirklich Glückwunsch für dieses Foto!


    Abgabe 4 - Gefährliche Schönheit
    Thema: Hm, warte... gaaaaanz knapp erfüllt ;D "Wasser"
    + mir gefällt hier einerseits die minimalistische Umsetzung, die auch durch die frontale Aufnahme recht gut wirkt...
    + ...zum anderen auch die klare Dreiteilung, wobei es schon ganz praktisch ist, dass der farbige blaue hintere Teil etwas mehr Raum bekommt als der Vordergrund...
    ~ man kann sich jetzt über die Eyecatcherfrage streiten, ein minimalistisches Bild kann unter Umständen ohne auskommen. Ich wüsste auch nicht, was es heir sein könnte. Ein Quitscheentchen? Nee, das wäre albern... Ich denke, dass hier die Spritzer als kleines Details fungieren und dass es nicht wirklich einen konkreteren Eyecatcher bräuchte...
    Titel: hm, ich denke, der Titel ist etwas hoch gegriffen. Er würde ja passen, wenn die Welle noch etwas größer wäre ;) Aber im Ansatz ist er schon in Ordnung...



    Huch das war's ja schon ;) Na beim nächsten Mal sind's hoffentlich wieder ein paar mehr ;)
    Best, Godfrey



    Ach ja, die Punkte noch :assi:
    A1 - 1 Punkt
    A3 - 2 Punkte
    A4 - 1 Punkt

  • Hallo und einen wunderschönen guten Morgen am 1. Juli :blush:


    Ich möchte mich bei den Teilnehmern und bei den Votern für euren Einsatz bedanken und wir kommen nun zur Siegerverkündung. Das Thema wird wie gehabt weiterhin geöffnet bleiben, damit die Teilnehmer, wenn sie denn möchten, auf das Feedback zu ihrer Abgabe eingehen können.


    Platz 3 belegte dieses Mal Abgabe 4 "Gefährliche Schönheit" von der Teilnehmerin @Garados
    Ich mag diese Abgabe, sie passt so toll zu dir, als Seeschlange bist du ebenso eine gefährliche Schönheit :D Ich mag die Details der Welle, die Perspektive und die nicht zu übertriebenen Farben. Klassisch das Element Wasser umgesetzt, verdient diese Belegung :) Super gemacht :)


    Platz 2 belegt Abgabe 1 "Der Hitze ausgesetzt" von dem neuen Teilnehmer @Pokemii
    Sehr toller Einstand bei uns im Bereich, dass Element Erde sehr gut eingefangen und ich habe mich sehr gefreut, dich als neues Gesicht begrüßen zu dürfen. Ebenso wie Godfrey dachte ich aber auch, dass etwas weniger grün noch besser gewirkt hätte, jedoch wäre das nur eine eigene Empfindung, dem Bild an sich tut es keinerlei Abbruch. Ich würde mich freuen, dich auch in Zukunft regelmäßig bei uns begrüßen zu dürfen :)


    Platz 1 geht an Abgabe 3 "Fairytales" von @Kea
    Na schau mal einer guck, mal eben abgegeben und dann den Sieg geholt und das mit souveränem Vorsprung. Die Perspektive und vor Allem die Farben überzeugen einfach, alles in allem toll abgerundet und wundervoll anzusehen. Treffer versenkt sag ich mal :D Bleib am Ball, dieser Erfolg wird nicht der letzte sein, da bin ich sicher.


    Abgabe 2 war von @Creon und hier war ich erstaunt, wie ähnlich deine Abgabe der von Kea war und wie verschieden sie doch sind. Von der Idee her beide fast gleich, die Umsetzung so ganz anders. Ich mag dein Bild sehr, weil es so leicht düster ist und trotzdem sehr viel Fantasie hervorruft. Dschungelfeeling kommt da definitiv auf und auch bei dir würde ich mich über ein Wiedersehen sehr freuen :))


    Damit endet dieser Wettbewerb und die Ruhmeshalle wird bald gepostet, ich hoffe das ich schnellstmöglich dazu komme, habt bitte etwas Geduld. Der neue Wettbewerb wird heute auch noch erscheinen, seid gespannt :))


    Viele Grüße und nochmals danke an alle :sekt: Sunlight :)

  • Oh man...ich kanns immer noch nicht glauben, mit meinem popeligen Handybild gewonnen zu haben :'D Ich sag mal Danke an alle Voter xD


    Ja, ihr habt schon recht. Ich habs ein bisschen übertrieben mit der Farbsättigung. Da das Foto an einem verdammt trüben und regnerischen Tag aufgenommen wurde, hab ich einfach rumgespielt :3 Aber ich mag es. Irgendwie. *klebt Feenaufkleber drauf* Und ja, der Titel ist auch kitschig. Das ganze Bild ist kitschig :D


    Das Foto wurde auf dem Weg zur Hölltalklamm bei Garmisch Partenkirchen aufgenommen. Wir waren da mit der Familie, haben meiner Großtante zum 80. ein Familienwochenende geschenkt (wie zwei vorher - gleiches Spiel mit Opa). Und dann saßen wir da zu...20. in Farchant herum. So viele, weil a) Opa & Opa + Kinder + Partner + deren Kinder + deren Partner b) Großtante c) Lunatier.


    Die Damen der Schöpfung sind shoppen gegangen und der Rest mit Opa auf die Wanderung. Und ich war eben das Schlusslicht weil ich quasi alle 2 Meter stehen blieb und was geknipst hab. Am Ende wurde es dann das Bild von dem Bach da.


    ...
    ...
    ...


    jetzt weiß ich nicht mehr, was ich noch schreiben soll. Nochmal Danke Danke Danke Danke Danke <3


    *ein total glückliches Keksi schwebt aus dem Thread*

  • Vielen Dank für die positiven Rückmeldungen. Ich freu mich sehr über den zweiten Platz. :)


    Mein Bild wurde mit einem Smartphone im HDR Modus aufgenommen, und sonst nicht weiter bearbeitet. (Da ich mich damit noch nie wirklich beschäftigt habe)


    Einige fragten sich wo das Bild aufgenommen wurde. Das habe ich in der Nähe meines Wohnortes (Österreich) fotografiert. Auf dem Bild sieht man den Boden eines Wasserauffangbeckens am Ende eines Wassergrabens der entlang eines Feldweges verläuft. Das Becken wurde erst 1-2 Monate vor der Aufnahme fertiggestellt. Da es in der Zeit öfters regnete und das Wasser nicht immer sofort abgeflossen ist, wuchsen rings herum Pflanzen und der Boden wurde glatt. Auf den ganzen Regen folgten dann ziemlich heiße Tage und dann platze der Boden auf. Mittlerweile ist aber auchder Boden schon halb zugewachsen.