Vote der Woche #356 (27.05.18 - 03.06.18) - Habt ihr euren Pokédex schon einmal komplettiert?

  • Ich habe den Pokédex mehrmals komplettiert. Ich bin mir nicht sicher, ob ich ihn in Rubin komplett hatte aber in Soulsilver, X, Omega Rubin und Sonne habe ich ihn jedenfalls jedes mal fast selbst komplettiert. Meiner Meinung nach ist das heutzutage mit ausreichenden Kommunikationsmitteln, Internetverbindung und mehr Wissen auch kein Problem mehr. Ich hatte auch tatsächlich mehr Spass Pokémon zu sammeln und mit ihnen zu trainieren etc als wirklich zu Kämpfen.

  • Wie kommt man "versehentlich" an all diesen Sicherheitsmechanismen vorbei?

    Wir haben das Spiel nochmal geschenkt bekommen und Papa hat es verkauft. Er meinte ich soll den Spielstand löschen und ich dachte, ohne nachzugucken, es sei nicht mein Spiel.

    Und da ich sicher war, dieser Platin ist, die die verkauft werden soll, löschte ich eben den Spielstand und dachte zu 100% es ist das geschenkte Spiel. Tja und was merkte ich dann später, als ich weiter spielen wollte? Ich habe das falsche Spiel gelöscht ;(.

  • Die erste Gen mal aussen vor gelassen, konnte man ihn meines Wissens hierzulande ja eh erst ab Gen4 wirklich komplettieren und bei Platin ist mir das dann auch erstmals gelungen. Nachdem ich auf der Celebi-Tour auch noch jemanden gefunden hatte, der mit mir auf Ranger 3 die Deoxys-Mission spielte, war es geschafft und das Gefühl war schon ziemlich gut. Kann man mit heute ja garnicht mehr vergleichen, wo man an so ziemlich jedes Pokemon relativ leicht herankommt. Bei X habe ich das dann nochmal gemacht, für den Schillerpin, aber dort wars dann halt kaum noch eine grosse Kunst, weil ich mir die meisten einfach ertauscht habe. Das waren dann aber auch die beiden einzigen Dexe, die ich komplettiert habe. In Sonne/Mond gibts das nicht mehr, was verständlicherweise einer der grössten Kritikpunke fast aller Fans ist. Sollten sie das in einer kommenden Generation wieder vernünftig hinbekommen, dann würde ichs womöglich nochmal machen, wenn nicht, dann nicht. An einem Livingdex habe ich irgendwie kein Interesse. Zum einen fehlt mir die Bank, zum anderen hätte ich irgendwie keinen Spass daran, einfach alle Pokemon nur rüberzuschieben.

    Er wandte sich an Gucky: "Der Kommandant hat mich gewarnt für den Fall, dass du bei den Ankömmlingen sein würdest. Deine Kommentare würden schwer zu verstehen sein, weil du in einer Art zwanghaften Humors gefangen bist." Perry Rhodan #3133, Seite 55

    Per aspera ad astra!

    Momentan kein Partneravatar mit Missy!

  • Nur ein einziges Mal habe ich den Pokédex komplettieren können und dies war in "Pokémon OmegaRubin". Wochenlang habe ich das Spiel gesuchtet, über die GTS Pokémon vertauscht, gezüchtet und trainiert, um sie zu entwickeln. Habe diie Weltkarte abgeklappert, möglichst viele Items zusammen gesucht, die ich brauchte, um dann irgendwann mit einem Pokédex belohnt zu werden, dass zu einhundert Prozent sogar ein Living-Dex war.

    Bisher war dies das erste und einzige Mal, dass ich dies geschafft habe.

    "Wie beim Kartenspiel kommt es auch im wirklichen Leben darauf an,
    das Beste aus dem zu machen, was einem gegeben wurde,
    anstatt sich über ein ungünstiges Blatt zu beschweren und mit dem Schicksal zu hadern."


    [Astor, Pokémon - Schwarze Edition]

    Nur noch sporadisch im BisaBoard.

  • Bei mir war Diamant die einzige Edition in der ich das geschafft hab. Ich bin auch eher ein Fan davon alles selbst zu fangen, trainieren und zu züchten. Tauschen kommt bei mir dann nur in Frage, wenn ich keine andere Möglichkeit habe an das Pokemon zu kommen. Ich denke ich werde aber nochmal einen Versuch in einer anderen Edition starten, um das Erfolgsgefühl noch einmal zu feiern. :party:

  • Zu XY habe ich das erste Mal den Pokédex vervollständigt. Ging damals ganz schön "gut", denn mit Purmel konnte man sich irgendwie alles ertauschen, was man wollte ...

    Dann hab ich alles noch auf OR übertragen, aber noch nicht weiter hoch. Bin auch irgendwie echt faul die wenigen neuen Gen 7 Pokémon zu fangen. Weiß nicht wieso.

  • Den Regionalen Pokedex hab ich schon öfter gefüllt, auch mit gefangenen, den nationalen konnte ich aber leider noch nie füllen und dazu fehlt mir ehrlich gesagt auch die Lust und die Zeit :c Dazu muss ich aber sagen, dass ich wahrscheinlich immer eher ein casual als hardcore-spieler war auch wenn ich schon lange plane endlich mal in die ganze Strategieszene einzutauchen. Einfach schon asu dem Grund, weil ich diesen kompetetiven Aspekt in Spielen liebe :3

  • Als Kind habe ich mir nie die Mühe gemacht, den Pokedex zu vervollständigen, damals zählte für mich einfach nur die Story und das eventuell anschließende Postgame.


    Das erste Mal den Pokedex gewollt vervollständigt habe ich in Alpha Saphir, welches auch meine Lieblingsedition ist. Dann ist das auch bei den aktuellen Spielen Schwert und Schild der Fall, wo ich Dank Arrior ebenfalls den Pokedex vervollständigen konnte, auch sogar die Dexe (wenn das die korrekte Mehrzahl ist) der Erweiterungspässe "Insel der Rüstung" und "Schneelande der Krone".


    Sollte dieses Jahr ein Spiel erscheinen z.B. DPP-Remake, wäre ich auch interessiert diesen zu komplettieren.

  • In meinem ersten Spielstand der Roten Edition habe ich versucht, den Pokédex zu vervollständigen, scheiterte aber daran, dass ich niemanden kannte, der die Blaue hatte. Den Kanto-Dex konnte ich erstmals in der Blattgrün vollständig füllen, den Nationalen nahm ich erst zur 6. Generation wieder in Angriff, wo ich mir meinen Living-Dex zusammenstellte. Zusammenfassend kann man sagen, dass mir das Sammeln lange weniger Freude machte, als die übrigen Aspekte der Spiele und ich erst verhältnismäßig spät mit Eifer dabei war, aber als ich das Ziel in der Y für mich klar formuliert hatte, hat es mir doch viel Spaß gemacht, sie alle zu schnappen.

  • Ich fülle tatsächlich gerne meinen Dex, nach Möglichkeit auch im Living Dex. Ich habe es tatsächlich in meinem erstem eigenen Spiel geschafft. Platin.


    Ich glaube sogar in Virtual Console Gelb hatte ich das geschafft, bevor meine Konsole leider verloren gegangen ist.


    Also habe ich es tatsächlich nur in Generation 2 nie geschafft den Dex zu vervollständigen. Was aber auch einfach daran liegt, dass ich noch nie ein Generation 2 Spiel beendet habe. Kristall bis Teak City dürfte mein Personal Best sein.


    Und nur den normalen Dex vervollständigen ist ja auch kein Problem, da ist es eher der Nationaldex. Aber mit meinen Livingdexes ist da ja kein Problem.

  • Zu Anfang hatte ich da nie Wert drauf gelegt, diesen zu vervollständigen, am wichtigsten war mir einfach nur die Story. In der Alpha Saphir Edition hatte ich zum ersten Mal den Pokedex vervollständigt, weil es aber auch mein Lieblingsspiel war bzw. ist. Scheinbar bin ich dann aber auf den Geschmack gekommen, so das ich auch in Schwert inklusive der DLCs den Pokedex vervollständigt habe.